SAP ABAP Entwickler SAP IS-U OO Migration Workflow
Aktualisiert am 16.05.2024
Profil
Mitarbeiter eines Dienstleisters
Verfügbar ab: 01.06.2024
Verfügbar zu: 100%
davon vor Ort: 100%
Skill-Profil eines fest angestellten Mitarbeiters des Dienstleisters
Deutsch
Englisch

Einsatzorte

Einsatzorte

Deutschland
nicht möglich

Projekte

Projekte

Projekte:


01/2023 ? heute

Stadtwerk Haßfurt GmbH (Energieversorger)

Laufende Betreuung

  • Diverse Entwicklungen und Anpassungen im Bereich Marktkommunikation
  • Ticketbearbeitung
  • Formatwechsel 01.04.2023
  • kleinere Schnittstellen
  • Konzeption und Umsetzung Marktkommunikation im Rahmen der Energiepreisbremse
  • MaBiS/EDM Formatwechselanpassungen
  • Patchplanung
  • Fehleranalyse im SAP IS-U


01/2023 ? heute

Stadtwerke Heidelberg GmbH (Energieversorger)

Aufbau einer Anwendung zur Gaspreisbremse

  • Diverse Entwicklungen und Anpassungen im Bereich Marktkommunikation
  • Fehleranalyse im SAP IS-U
  • Implementierung Stammdatenänderung und Bestellprozess zur Konzessionsabgabe
  • Implementierung Gas- und Energiepreisbremse (Mengenermittlung und Betragsermittlung)
  • Ticketbearbeitung


01/2023 ? heute

Vitens Wasserversorger in den Niederlanden

SAP IS-U Migration zu einer neuen S4/HANA Installation

  • Migration Offene Posten, Ratenpläne, Anlagefakten, Verträge, etc.
  • Verwendung EMIGALL und Entwicklung eigener Tools für den Export der Daten aus dem Altsystem
  • Migrationsvolumen: > 2.000.000 Zählpunkte
  • Entwicklung eines flexiblen Frameworks zur Geschäftspartner Duplikatprüfung in S4/HANA
  • Produktivstart Mitte Juni 2023
  • Projektsprache Englisch


01/2021 ? 12/2022

Stadtwerk Haßfurt GmbH (Energieversorger)

Laufende Betreuung

  • Diverse Entwicklungen und Anpassungen im Bereich Marktkommunikation
  • Formatwechsel
  • MSCONS Anpassungen
  • MaBi/EDM Formatwechselanpassungen
  • MEMI Anpassungen
  • Patchplanung (Maintainceplaner)

01/2021 ? 12/2022

Stadtwerke Heidelberg GmbH (Energieversorger)

Formatwechsel

  • Anpassung Versand Berechnungsformel an den Lieferanten, Erweiterung anhand AHB
  • Anpassungen Orders/Orders
  • Implementierung Gas- und Energiepreisbremse (Mengenermittlung und Betragsermittlung)

08/2020 ? 12/2022

Vitens Wasserversorger in den Niederlanden

  • SAP IS-U Migration zu einer neuen S4/HANA Installation
  • Migration Offene Posten, Ratenpläne, Anlagefakten, Verträge, etc.
  • Verwendung EMIGALL und Entwicklung eigener Tools für den Export der Daten aus dem Altsystem
  • Migrationsvolumen: > 2.000.000 Zählpunkte
  • Projektsprache Englisch

05/2020 ? 12/2020

Stadtwerke Heidelberg GmbH (Energieversorger)

Laufende Betreuung

  • Fehlerbearbeitung IDEX
  • Erstellung eines Tools zur Umstellung der Terminsteuerung
  • Nachmigration von Ableseergebnissen
  • Diverse Entwicklungen

11/2019 ? 12/2020

Stadtwerk Haßfurt GmbH (Energieversorger)

  • Marktkommunikation 2020
  • Prozessanpassungen
  • Common Layer Fehlerbearbeitung
  • Erstellung neuer Prozesse zum iMS Einbau
  • Fehleranalyse und Korrektur
  • Formatwechsel
  • Vorbereitung MaBiS 3.0
  • System Basis Betreuung
  • Anpassung Systemparameter etc.

10/2019 ? 04/2020

Stadtwerke Heidelberg GmbH (Energieversorger)

Laufende Betreuung

  • Marktkommunikation 2020
  • Prozessanpassungen
  • Common Layer
  • Erstellung neuer CL-Prozesse zum iMS Einbau
  • Fehleranalyse und Korrektur
  • Formatwechsel
  • Schulung Common Layer

08/2018 ? 10/2019

Stadtwerk Haßfurt GmbH (Energieversorger)

Einführung des integrierten Energiedatenmanagements in SAP IS-U

Sparte Gas

  • Analyse der bestehenden Bilanzierungsprozesse
  • Einrichtung der Bilanzierungsverfahren
  • Anlegen der bilanzierungsrelevanten Stammdaten
  • Einrichtung der Bilanzierungsprozesse nach GaBi Gas
  • Entwicklung diverser neuer Funktionen, um Funktionslücken zu schließen
  • Durchführung von Entwickler- und Beratertests
  • Dokumentation der Geschäftsprozesse
  • Schulung der Anwender

02/2018 ? 10/2019

Stadtwerke Heidelberg GmbH (Energieversorger)

Einführung SAP IS-U in der Marktrolle Netzbetreiber

Teilprojektleitung Migration

  • Konzeption und Detailplanung Migrationsvorgehen
  • Diverse Migrationsthemen mit der IS-U Migrationsworkbench IS-U
  • Entwicklung neuer Migrationsobjekte im Bereich EDM
  • Entwicklung eines neuen Tabellenmigrationstools
  • Diverse neue Migrationsobjekte im Bereich MOSB und MEMI und weiteres
  • Konzeption Altdatenübernahme, Mapping und Erstellung der Migrationsprogramme
  • Nachbetreuung, Support und Fehlerbehebung

11/2017 ? 01/2018

Stadtwerke Heidelberg GmbH (Energieversorger)

Einführung SAP IS-U in der Marktrolle Lieferant

Projektmitarbeiter Migration

  • Konzeption Altdatenübernahme, Mapping und Erstellung der Migrationsprogramme
  • Diverse Migrationsthemen mit der IS-U Migrationsworkbench IS-U
  • Entwicklung diverser Migrationsobjekte im Bereich EDM
  • Migration Objekte aus dem Bereich Abrechnung und Marktkommunikation
  • Umsetzung Übertragungsverfahren Altsystem->Neusystem
  • Nachbetreuung, Support und Fehlerbehebung

09/2017 ? 11/2017

Thüringer Energie AG (Energieversorger)

  • Implementierung der Stammdatenänderungsprozesse auf Basis des Common Layer
  • Unterstützung Common Layer Einführung
  • Implementierung der Energiemengen MSCONS
  • Fehlerbehebung im Bereich MEMI

08/2017 ? 12/2017

swb AG (Energieversorger)

Umsetzung Interimsmodell MaLo/MeLo ? für die Marktrollen Netz und Lieferant

  • Workshops Umstellung der Konstrukte
  • Unterstützung im Rahmen der Stammdaten- und Prozesstests
  • Konzeption des ?Anfrage- und Antwortprozesses der neuen ID für die Marktlokation? auf Common Layer-Basis

07/2017 ? 08/2018

FACTUR Billing Solutions GmbH

Migration SAP IS-U Schwerpunkt FI-CA

  • Erstellung von Migrationsprogrammen und Durchführung Migration in folgenden Bereichen
    • DOCUMENT offene Postenübernahme
    • BBP_MULT Abschlagspläne
    • PAYMENT Zahlungen
    • INSTPLN Ratenpläne
    • INVOIC Netznutzungsrechnungen
    • Unterstützung buchhalterische Abstimmung

07/2017 ? 06/2018

Stadtwerk Haßfurt GmbH (Energieversorger)

Einführung des integrierten Energiedatenmanagements in SAP IS-U

Sparte Strom

  • Analyse der bestehenden Bilanzierungsprozesse
  • Einrichtung der Bilanzierungsverfahren
  • Migration MaBiS Zählpunkt aus dem Altsystem Belvis
  • Anlegen der bilanzierungsrelevanten Stammdaten
  • Einrichtung der Bilanzierungsprozesse nach MaBiS
  • Durchführung von Entwickler- und Beratertests
  • Dokumentation der Geschäftsprozesse
  • Schulung der Anwender

01/2017 ? 01/2018

Thüringer Energie AG (Energieversorger)

  • Einführung des SAP IS-U Add Ons IDEX GENF:
    • Beratung
    • Entwicklung der GENF Prozesse im Common Layer
    • Realisierung neuer Prüfungen
    • Formatwechsel
    • Rückbau der alten Anwendung

Produktivstart wird der 01.01.2018 sein.


01/2017 ? 12/2017

Stadtwerke Flensburg GmbH (Energieversorger)

Umsetzung Interimsmodell MaLo/MeLo ? für die Marktrollen Netz und Lieferant

  • Entwicklung und Konzeption neues Tool zur Umstellung der Daten mit folgenden Merkmalen: Wiederanlauffähigkeit, Parallelisierung der Läufe, effiziente Protokollierung, Integration der Anfrageprozesse, u.a.
  • Workshops zur Festlegung der bestehenden Messkonzepte
  • Implementierung der Analyseregeln
  • Customizing und Entwicklung der Transformationsprogramme
  • Durchführung Entwickler- und Beratertests
  • Durchführung der Transformationsläufe
  • Unterstützung im Rahmen der Stammdaten- und Prozesstests
  • Konzeption des ?Anfrage- und Antwortprozesses der neuen ID für die Marktlokation? auf Common Layer-Basis

07/2016 ? 12/2016

Stadtwerke Flensburg GmbH (Energieversorger)

Prompt>L ? Einführung SAP IS-U Lieferant bei den Stadtwerken Flensburg

  • Ticketbearbeitung aus Entwicklungssicht in folgenden Themen:
    • FI-CA
    • Marktkommunikation
    • Geräteverwaltung
    • Abrechnung
    • Schnittstellen
    • Konzeption und Durchführung Formatwechsel Oktober 2016 und Oktober 2017

01/2016 ? 06/2017

Stadtwerke Flensburg GmbH (Energieversorger)

Prompt>L ? Einführung SAP IS-U Lieferant bei den Stadtwerken Flensburg

  • Führung/Steuerung des Migrationsteams
  • Entwicklung von Migrationsprogrammen (Übernahme aus dem Altsystem SAP IS-U)
  • Migration der Daten mit der SAP IS-U Migrationsworkbench
  • Durchführung Datenexport aus dem SAP IS-U
  • Ticketbearbeitung aus Entwicklungssicht in folgenden Themen:
    • FI-CA
    • Marktkommunikation
    • Geräteverwaltung
    • Abrechnung
    • Schnittstellen

08/2015 ? 12/2015

Stadtwerk Haßfurt GmbH (Energieversorger)

Laufende Betreuung

  • Ticketbearbeitung aus Entwicklungssicht in folgenden Themen:
    • FI-CA
    • Marktkommunikation
    • Geräteverwaltung
    • Abrechnung
    • Schnittstellen
    • Planung und Durchführung der Formatwechsel von 10/2015 bis 10/2017

07/2015 ? 08/2015

Stadtwerk Haßfurt GmbH (Energieversorger)

Rechenzentrumswechsel

  • Planung Systemwechsel
  • Basisarbeiten im neuen Rechenzentrum:
    • Einrichtung Transportwesen
    • Einrichtung Zentrale Benutzerverwaltung

03/2015 ? 01/2016

Stadtwerke Flensburg GmbH (Energieversorger)

Prompt>N ? Einführung SAP IS-U Netz bei den Stadtwerken Flensburg

  • Führung/Steuerung des Migrationsteams
  • Entwicklung von Migrationsprogrammen (Übernahme aus dem Altsystem XAP)
  • Migration der Daten mit der SAP IS-U Migrationsworkbench
  • Durchführung Datenexport aus dem XAP
  • Weiterentwicklung Common Layer
  • Unterstützung im Formatwechsel Netz zum 01.10.2015
  • Ticketbearbeitung aus Entwicklungssicht in folgenden Themen:
    • FI-CA
    • Marktkommunikation
    • Geräteverwaltung
    • Abrechnung
    • Schnittstellen

09/2014 ? 07/2015

T-Systems International GmbH (Informations- und Kommunikationstechnologie)

Weiterentwicklung eines SAP IS-U Templates, das Bestandteil des ?EVU Branchentemplates? der T-Systems ist. Das ?EVU Branchentemplate? ist eine ?Meter to Cash?-Lösung, die von T-Systems den Energieversorgern im deutschen Markt angeboten wird. [Name auf Anfrage] ist der Implementierungspartner für IS-U.

  • Implementierung der neuen Common Layer Auslieferung
  • Neues Format zum 01.10.2014 und 01.04.2015
  • Neue Prozessversionen aktivieren/anpassen
  • Konzeption und Entwicklung einer neuen Schnittstelle zu einem MDM System. Es wurde hierzu ein neuer Schnellerfassungsdialog entwickelt
  • Ticketbearbeitung im Bereich der Marktkommunikation

09/2014 ? 12/2014

FACTUR Billing Solutions GmbH

Unterstützung Neueinführung Common Layer bei einem Kunden der FACTUR Billing Solutions GmbH

  • Ticketbearbeitung im Umfeld der Marktkommunikation
  • Lieferantenwechsel
  • Lieferende
  • EOG

06/2014 ? 08/2014

FACTUR Billing Solutions GmbH

  • Anpassung von Prüfungen im Common Layer Umfeld
  • Realisierung neuer Prozesse im IS-U-Common Layer Umfeld
  • Stilllegungsprozess Netz-System
  • Neue Prozesse für nicht regulierte Sparten
  • Lieferbeginn
  • Lieferende
  • Ticketbearbeitung im Umfeld der Marktkommunikation
  • Realisierung Stammdatenaufbau TLP Anlagen und entsprechende Anpassung der UTILMD Nachricht im Netz- und Vertriebssystem

01/2014 ? 08/2014

T-Systems International GmbH (Informations- und Kommunikationstechnologie)

Weiterentwicklung eines SAP IS-U Templates, das Bestandteil des ?EVU Branchentemplates? der T-Systems ist. Das ?EVU Branchentemplate? ist eine ?Meter to Cash?-Lösung, die von T-Systems den Energieversorgern im deutschen Markt angeboten wird. [Name auf Anfrage] ist der Implementierungspartner für IS-U.

  • Unterstützung Migrationsprojekt KISTERS AG Belvis -> IS-U
  • Datenexport aus einer Oracle Datenbank in Textfiles mit SQL
  • Datenmodellanalyse
  • Ticketbearbeitung aus Entwicklungssicht in folgenden Themen:
    • FI-CA
    • Marktkommunikation
    • Geräteverwaltung
    • Abrechnung
    • Schnittstellen ( EDM, Kundenportal)

08/2013 ? 12/2014

T-Systems International GmbH (Informations- und Kommunikationstechnologie)

Weiterentwicklung eines SAP IS-U Templates, das Bestandteil des ?EVU Branchentemplates? der T-Systems ist. Das ?EVU Branchentemplate? ist eine ?Meter to Cash?-Lösung, die von T-Systems den Energieversorgern im deutschen Markt angeboten wird. [Name auf Anfrage] ist der Implementierungspartner für IS-U.

  • Konzeption und Implementierung der folgenden Themen:
    • Einführung der neuen IDEXDE Prozesse basierend auf dem SAP Common Layer
    • EoG Prozesserweiterung
    • Entwicklung eines formatunabhängigen EDIFACT IDOC Parsers für den Nachrichtenausgang
    • Erweiterung der Neuanlage eines Prozessdokumentes durch ein Customizing zur Dynprosteuerung inkl. Common Layer Mapping
    • Realisierung und Konzeption eines Mehrsparteneinzuges mit neuer Erfassungsmaske
  • Unterstützung Migrationsprojekt Belvis -> IS-U
  • Datenexport aus einer Oracle Datenbank in Textfiles
  • Datenmodellanalyse

04/2013 ? 07/2013

T-Systems International GmbH (Informations- und Kommunikationstechnologie)

Weiterentwicklung eines SAP IS-U Templates, das Bestandteil des ?EVU Branchentemplates? der T-Systems ist. Das ?EVU Branchentemplate? ist eine ?Meter to Cash?-Lösung, die von T-Systems den Energieversorgern im deutschen Markt angeboten wird. [Name auf Anfrage] ist der Implementierungspartner für IS-U.

  • Einführung der neuen IDEXDE Prozesse basierend auf dem SAP Common Layer
  • Lieferbeginn
  • Kündigungsprozess
  • Realisierung der Stammdatenänderung auf Basis der neuen Commonlayer Prozessarchitektur
  • Formatanpassung UTILMD 5.1

12/2012 ? 03/2013

T-Systems International GmbH (Informations- und Kommunikationstechnologie)

Weiterentwicklung eines SAP IS-U Templates, das Bestandteil des ?EVU Branchentemplates? der T-Systems ist. Das ?EVU Branchentemplate? ist eine ?Meter to Cash?-Lösung, die von T-Systems den Energieversorgern im deutschen Markt angeboten wird. [Name auf Anfrage] ist der Implementierungspartner für IS-U.

  • Planung und Unterstützung eines Rechenzentrumswechsels
  • Planung des EHP6 Upgrades
  • Release Planung
  • Einführung erster Komponenten der neuen Common Layer IDOC Eingangsverarbeitung, dabei wurde ein Mapping vom neuen Prozesscontainer zum Wechselbeleg realisiert
  • EDI Formatwechsel zum 01.04.2013
  • Anpassung bestehender Prozesse und Realisierung neuer Prozesse

02/2012 ? 11/2012

T-Systems International GmbH (Informations- und Kommunikationstechnologie)

Aufbau eines SAP IS-U Templates, das Bestandteil des ?EVU Branchentemplates? der T-Systems ist. Das ?EVU Branchentemplate? ist eine ?Meter to Cash?-Lösung, die von T-Systems den Energieversorgern im deutschen Markt angeboten wird. [Name auf Anfrage] ist der Implementierungspartner für IS-U.

  • Entwicklung einer Start- und Übersichtstransaktion für Eigenentwicklungen und kundeneigenen Customizingtabellen. Diese ermöglicht auch eine Dokumentation der jeweiligen Funktionen im System durch den Berater
  • Workflowanpassungen Lieferantwechselprozesse
  • Fehlersuche im Workflow
  • Entwicklung neuer Workflowprozesse (Zwangsabmeldung durch den Netzbetreiber)
  • CIC Customizing
  • Entwicklung eines Tools zur Anlage von Stammdaten für Demossysteme

02/2012 ? 06/2012

SW Krefeld (Energieversorger)

Entwicklung/Beratung SAP IS-U

  • Entwicklung neuer Transaktionen zur Unterstützung der MaBiS-Prozesse
  • Entwickung diverser Massenpflegetools (Netz ändern, Bilanzierungseinheiten ändern, etc.)
  • Anpassung der EDM-Schattenbilanzierung

02/2012 ? 05/2012

Mainova AG (Energieversorger)

Entwicklung/Beratung SAP IS-U

  • Unterstützung von Vertragsumstellungsarbeiten, Optimierung der Umstellungsprogramme

02/2012 ? 04/2012

Neutrasoft Wilken GmbH (Energiewirtschaft)

Beratung

  • Unterstützung bei einer Migration von SAP zu einer Billing Lösung von Neutrasoft Wilken

08/2011 ? 01/2012

GWH Gemeindewerke Haßloch GmbH (Energieversorger)

Einführung SAP IS-U (Altsystem SAP IS-U) ? Projektmitarbeiter

  • Datenexport auf IS-U Tabellenebene
  • Entwicklung von Migrationsprogrammen LSMW / EMIGALL
  • Migration der Daten mit der SAP IS-U Migrationsworkbench
  • Altsystem SAP IS-U: Es wurde vom 2-Systemmodell ins 2-Systemmodell SAP IS-U migriert

05/2011 ? 01/2012

Mainova AG (Energieversorger)

  • Umstellung von Verträgen im 2-Mandantenmodell: Hierzu mussten maschinell bei ca. 3000 Verträgen Auszüge, Geräteausbauten und Geräteumbauten durchgeführt werden. Die Funktionalität wurde in eine Anwendertransaktion zusammengefasst.

01/2010 ? 03/2011

GEW Wilhelmshaven GmbH (Energieversorger)

Einführung SAP R/3 IS-U (Altsystem KADIS) ? Projektmitarbeiter

  • Entwicklung von Migrationsprogrammen LSMW / EMIGALL
  • Migration der Daten mit der SAP IS-U Migrationsworkbench
  • Altsystem SAP IS-U: hierbei wurde von einer Ein-Systemwelt in eine Zwei-Systemwelt SAP IS-U (Netz/Vertrieb) migriert

01/2010 ? 03/2011

Stadtwerke Greven GmbH (Energieversorger)

Einführung SAP IS-U (Altsystem KADIS) ? Teilprojektleiter

  • Datenexport aus dem Altsystem Navision NTS.Billing
  • Entwicklung von Migrationsprogrammen
  • Migration der Daten mit der SAP IS-U Migrationsworkbench
  • Altsystem SAP IS-U: hierbei wurde von einer Ein-Systemwelt in eine Zwei-Systemwelt SAP IS-U (Netz/Vertrieb) migriert

11/2009 ? 05/2011

Thüga (Energiewirtschaft)

Systemtrennung SAP IS-U auf Basis IDEX im Thüga Template ? Projektmitarbeiter

  • Migration
  • Entwicklung neuer IS-U Migrationsobjekte
  • Entwicklung von Analysewerkszeugen zur Überwachung der Migration
  • Gleichzeitige Trennung von 20 Unternehmen
  • 1.2 Mio. Zählpunkte, 1-Vertragsmodell -> 2-Systemmodell

01/2009 ? 06/2009

Conergos GmbH & Co. KG (Energiewirtschaft)

SAP-Releasewechsel zum Release SAP ECC 6.0 ? Projektmitarbeiter

  • Systemumfang: 15 Mandanten, 82 Buchungskreise, 1 Million Verträge
  • Customizing
  • Anpassung "Customer Exits"
  • Anpassung von FI-CA-Zeitpunkten
  • Anpassung von Kunden-Entwicklungen
  • Modifikationsabgleich

06/2008 ? 03/2009

e-Werk Reinbek-Wentorf GmbH (Energieversorger)

Einführung SAP IS-U (Altsystem KADIS) ? Projektmitarbeiter

  • Entwicklung von Migrationsprogrammen LSMW / EMIGALL
  • Migration der Daten mit der SAP IS-U Migrationsworkbench

06/2008 ? 01/2009

BTC AG (Informationstechnologie)

Entwicklung einer Kapazitätsplanung

  • Konzeption, Planung und Realisierung einer Kapazitätsplanung über Outlooktermine
  • Entwicklung eines Outlook Add-In für Outlook 2003/2007
  • Formular mit neuen Feldern und userbezogenen Wertehilfen mit Projekten des Benutzers
  • Kontakte in Microsoft-Exchange-Postfächern anlegen
  • Termine aus Microsoft-Exchange-Postfächern exportieren
  • Abholen von Textdateien aus einem Servicepostfach zur späteren Weiterverarbeitung
  • Konvertierung von Daten für Folgesysteme (SAP-BI)
  • Einplanung dieser Aktivitäten als wiederholende Jobs
  • Export von SAP-Dateien: Userdaten mit Hierarchien, Projekte, Projektzuordnung

11/2007 ? 04/2008

Stadtwerke Bad Sachsa (Energieversorger)

Einführung SAP IS-U (Altsystem XAP Somantec) ? Projektmitarbeiter

  • Entwicklung von Migrationsprogrammen
  • Migration der Daten mit der SAP-IS-U Migrationsworkbench
  • LSMW / EMIGALL

03/2007 ? 02/2008

Stadtwerke Greiz (Energieversorger)

Einführung SAP IS-U (Altsystem DIANE Neutrasoft) ? Projektmitarbeiter

  • Entwicklung von Migrationsprogrammen
  • Migration der Daten mit der SAP-IS-U Migrationsworkbench

01/2007 ? 05/2008

Kooperation Franken (Thüga-Template)

Einführung SAP IS-U (Altsystem KADIS (Thüga AG) ? Projektmitarbeiter

Durchführung IS-U-Migration für Unternehmen der Kooperation Franken:

  • Energieversorgung Lohr-Karlstadt und Umgebung GmbH & Co. KG
  • Stadtwerke Ansbach
  • Licht-, Kraft- und Wasserwerke Kitzingen GmbH

01/2007 ? 03/2007

St. Andreasberg (Energieversorger)

Einführung SAP IS-U (Altsystem KADIS) ? Projektmitarbeiter

  • Entwicklung von Migrationsprogrammen
  • Migration der Daten mit der SAP IS-U Migrationsworkbench

06/2006 ? 09/2006

Stadtwerke Homburg (Energieversorger)

Neue Schnittstelle vom IS-U zum EDM-System

  • Diverse IS-U-Anpassungen in Bezug auf das 2-Vertragsmodell

02/2006 ? 11/2006

Nieder-Olm / Schifferstadt (Energieversorger)

Einführung SAP IS-U (Altsystem DIANE Neutrasoft) ? Projektmitarbeiter

  • Entwicklung von Migrationsprogrammen
  • Migration der Daten mit der SAP-IS-U Migrationsworkbench

04/2005 ? 01/2012

Conergos GmbH & Co. KG (Energiewirtschaft)

  • Workflowentwicklung
  • Diverse Neuentwicklungen und Anpassungen des Templates sowie Ticketbearbeitung
  • EDM-Schnittstellen
  • Ableseschnittstellen
  • Konzeption und Ausprägung von User-Exits
  • Add-Ons (kundenindividuelle Transaktionen)
  • Massenänderung von ISU-Daten

04/2005 ? 03/2006

Stadtwerke Ennigerloh (Energieversorger)

Einführung SAP IS-U (Altsystem DIANE Neutrasoft) ? Projektmitarbeiter

  • Entwicklung von Migrationsprogrammen
  • Migration der Daten mit der SAP-IS-U Migrationsworkbench

04/2005 ? 02/2006

Stadtwerke Kelheim (Energieversorger) (Thüga-Template)

Einführung SAP IS-U (Altsystem DIANE Neutrasoft) ? Projektmitarbeiter

  • Entwicklung von Migrationsprogrammen
  • Migration der Daten mit der SAP-IS-U Migrationsworkbench

04/2005 ? 11/2005

Stadtwerke Telgte / Ostbevern (Energieversorger)

Einführung SAP IS-U (Altsystem DIANE Neutrasoft) ? Projektmitarbeiter

  • Entwicklung von Migrationsprogrammen
  • Migration der Daten mit der SAP-IS-U Migrationsworkbench

01/2005 ? 04/2005

Stadtwerke Bietigheim (Energieversorger)

  • Migration Neutrasoft Altsystem DIANE-Basic zu Neutrasoft NTS.Billing

01/2003 ? 12/2004

NEUTRASOFT GmbH (Informationstechnologie)

  • Entwicklung neuer Funktionalitäten in der Abrechnung
  • Migration Stadtwerke Torgau
  • Projektleitung
  • Schulung der Mitarbeiter
  • Entwicklung einer neuen Schnittstelle zum Druckhaus Dölle

01/2003 ? 01/2004

Stadtwerke Warendorf (Wasserwirtschaft)

Migration Altsystem Citeq nach DIANE Neutrasoft

  • Konvertierungen der Dianebasic /Unix/ Crossbasic nach Windows/Netbasic (Hamtec)
  • Programmierung des neuen Release 8.2/3.2. Hier wurde z.B. eine Mehrmindermengenschnittstelle für das EDM-System hinzugefügt

01/2001 ? 12/2001

NEUTRASOFT GmbH (Informationstechnologie)

  • Migration Stadtwerke Fellbach
  • Migration Stadtwerke Nürtingen (Altsystem SAP)
  • Releaseumstellungen bei diversen Stadtwerken
  • Schulung der Mitarbeiter
  • Programmierung der in der VV2 beschlossenen Zählpunktbezeichnung im Dianebasic (Release 8.1)
  • Entwurf entsprechender Dokumentationen für den Kunden
  • Einsatz der neuen Version beim Kunden

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

Energieelektroniker (Fachrichtung Betriebstechnik)

Kompetenzen

Kompetenzen

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

SAP IS-U:

  • IS-U Migrationsworkbench
  • Legacy System Migration Workbench (LSMW)
  • Geräteverwaltung
  • Marktkommunikationsprozesse und Formate
  • Regionalstruktur
  • Stammdaten
  • Kundenservice
  • Reporting
  • Common Layer
  • S4/HANA
  • EDM
  • EMIGALL
  • IDEX GENF
  • MOSB
  • MEMI

SAP Cross Application:

  • ABAP
  • ABAP OO
  • SAP Workflow
  • IDoc
  • BAdI
  • User-Exit

Branchen

Branchen

Energieversorger:

18 Jahre Energiewirtschaft SAP IS-U

1 Jahr Energiewirtschaft NEUTRASOFT Navision NTS-Billing

4 Jahre Energiewirtschaft NEUTRASOFT Diane

Einsatzorte

Einsatzorte

Deutschland
nicht möglich

Projekte

Projekte

Projekte:


01/2023 ? heute

Stadtwerk Haßfurt GmbH (Energieversorger)

Laufende Betreuung

  • Diverse Entwicklungen und Anpassungen im Bereich Marktkommunikation
  • Ticketbearbeitung
  • Formatwechsel 01.04.2023
  • kleinere Schnittstellen
  • Konzeption und Umsetzung Marktkommunikation im Rahmen der Energiepreisbremse
  • MaBiS/EDM Formatwechselanpassungen
  • Patchplanung
  • Fehleranalyse im SAP IS-U


01/2023 ? heute

Stadtwerke Heidelberg GmbH (Energieversorger)

Aufbau einer Anwendung zur Gaspreisbremse

  • Diverse Entwicklungen und Anpassungen im Bereich Marktkommunikation
  • Fehleranalyse im SAP IS-U
  • Implementierung Stammdatenänderung und Bestellprozess zur Konzessionsabgabe
  • Implementierung Gas- und Energiepreisbremse (Mengenermittlung und Betragsermittlung)
  • Ticketbearbeitung


01/2023 ? heute

Vitens Wasserversorger in den Niederlanden

SAP IS-U Migration zu einer neuen S4/HANA Installation

  • Migration Offene Posten, Ratenpläne, Anlagefakten, Verträge, etc.
  • Verwendung EMIGALL und Entwicklung eigener Tools für den Export der Daten aus dem Altsystem
  • Migrationsvolumen: > 2.000.000 Zählpunkte
  • Entwicklung eines flexiblen Frameworks zur Geschäftspartner Duplikatprüfung in S4/HANA
  • Produktivstart Mitte Juni 2023
  • Projektsprache Englisch


01/2021 ? 12/2022

Stadtwerk Haßfurt GmbH (Energieversorger)

Laufende Betreuung

  • Diverse Entwicklungen und Anpassungen im Bereich Marktkommunikation
  • Formatwechsel
  • MSCONS Anpassungen
  • MaBi/EDM Formatwechselanpassungen
  • MEMI Anpassungen
  • Patchplanung (Maintainceplaner)

01/2021 ? 12/2022

Stadtwerke Heidelberg GmbH (Energieversorger)

Formatwechsel

  • Anpassung Versand Berechnungsformel an den Lieferanten, Erweiterung anhand AHB
  • Anpassungen Orders/Orders
  • Implementierung Gas- und Energiepreisbremse (Mengenermittlung und Betragsermittlung)

08/2020 ? 12/2022

Vitens Wasserversorger in den Niederlanden

  • SAP IS-U Migration zu einer neuen S4/HANA Installation
  • Migration Offene Posten, Ratenpläne, Anlagefakten, Verträge, etc.
  • Verwendung EMIGALL und Entwicklung eigener Tools für den Export der Daten aus dem Altsystem
  • Migrationsvolumen: > 2.000.000 Zählpunkte
  • Projektsprache Englisch

05/2020 ? 12/2020

Stadtwerke Heidelberg GmbH (Energieversorger)

Laufende Betreuung

  • Fehlerbearbeitung IDEX
  • Erstellung eines Tools zur Umstellung der Terminsteuerung
  • Nachmigration von Ableseergebnissen
  • Diverse Entwicklungen

11/2019 ? 12/2020

Stadtwerk Haßfurt GmbH (Energieversorger)

  • Marktkommunikation 2020
  • Prozessanpassungen
  • Common Layer Fehlerbearbeitung
  • Erstellung neuer Prozesse zum iMS Einbau
  • Fehleranalyse und Korrektur
  • Formatwechsel
  • Vorbereitung MaBiS 3.0
  • System Basis Betreuung
  • Anpassung Systemparameter etc.

10/2019 ? 04/2020

Stadtwerke Heidelberg GmbH (Energieversorger)

Laufende Betreuung

  • Marktkommunikation 2020
  • Prozessanpassungen
  • Common Layer
  • Erstellung neuer CL-Prozesse zum iMS Einbau
  • Fehleranalyse und Korrektur
  • Formatwechsel
  • Schulung Common Layer

08/2018 ? 10/2019

Stadtwerk Haßfurt GmbH (Energieversorger)

Einführung des integrierten Energiedatenmanagements in SAP IS-U

Sparte Gas

  • Analyse der bestehenden Bilanzierungsprozesse
  • Einrichtung der Bilanzierungsverfahren
  • Anlegen der bilanzierungsrelevanten Stammdaten
  • Einrichtung der Bilanzierungsprozesse nach GaBi Gas
  • Entwicklung diverser neuer Funktionen, um Funktionslücken zu schließen
  • Durchführung von Entwickler- und Beratertests
  • Dokumentation der Geschäftsprozesse
  • Schulung der Anwender

02/2018 ? 10/2019

Stadtwerke Heidelberg GmbH (Energieversorger)

Einführung SAP IS-U in der Marktrolle Netzbetreiber

Teilprojektleitung Migration

  • Konzeption und Detailplanung Migrationsvorgehen
  • Diverse Migrationsthemen mit der IS-U Migrationsworkbench IS-U
  • Entwicklung neuer Migrationsobjekte im Bereich EDM
  • Entwicklung eines neuen Tabellenmigrationstools
  • Diverse neue Migrationsobjekte im Bereich MOSB und MEMI und weiteres
  • Konzeption Altdatenübernahme, Mapping und Erstellung der Migrationsprogramme
  • Nachbetreuung, Support und Fehlerbehebung

11/2017 ? 01/2018

Stadtwerke Heidelberg GmbH (Energieversorger)

Einführung SAP IS-U in der Marktrolle Lieferant

Projektmitarbeiter Migration

  • Konzeption Altdatenübernahme, Mapping und Erstellung der Migrationsprogramme
  • Diverse Migrationsthemen mit der IS-U Migrationsworkbench IS-U
  • Entwicklung diverser Migrationsobjekte im Bereich EDM
  • Migration Objekte aus dem Bereich Abrechnung und Marktkommunikation
  • Umsetzung Übertragungsverfahren Altsystem->Neusystem
  • Nachbetreuung, Support und Fehlerbehebung

09/2017 ? 11/2017

Thüringer Energie AG (Energieversorger)

  • Implementierung der Stammdatenänderungsprozesse auf Basis des Common Layer
  • Unterstützung Common Layer Einführung
  • Implementierung der Energiemengen MSCONS
  • Fehlerbehebung im Bereich MEMI

08/2017 ? 12/2017

swb AG (Energieversorger)

Umsetzung Interimsmodell MaLo/MeLo ? für die Marktrollen Netz und Lieferant

  • Workshops Umstellung der Konstrukte
  • Unterstützung im Rahmen der Stammdaten- und Prozesstests
  • Konzeption des ?Anfrage- und Antwortprozesses der neuen ID für die Marktlokation? auf Common Layer-Basis

07/2017 ? 08/2018

FACTUR Billing Solutions GmbH

Migration SAP IS-U Schwerpunkt FI-CA

  • Erstellung von Migrationsprogrammen und Durchführung Migration in folgenden Bereichen
    • DOCUMENT offene Postenübernahme
    • BBP_MULT Abschlagspläne
    • PAYMENT Zahlungen
    • INSTPLN Ratenpläne
    • INVOIC Netznutzungsrechnungen
    • Unterstützung buchhalterische Abstimmung

07/2017 ? 06/2018

Stadtwerk Haßfurt GmbH (Energieversorger)

Einführung des integrierten Energiedatenmanagements in SAP IS-U

Sparte Strom

  • Analyse der bestehenden Bilanzierungsprozesse
  • Einrichtung der Bilanzierungsverfahren
  • Migration MaBiS Zählpunkt aus dem Altsystem Belvis
  • Anlegen der bilanzierungsrelevanten Stammdaten
  • Einrichtung der Bilanzierungsprozesse nach MaBiS
  • Durchführung von Entwickler- und Beratertests
  • Dokumentation der Geschäftsprozesse
  • Schulung der Anwender

01/2017 ? 01/2018

Thüringer Energie AG (Energieversorger)

  • Einführung des SAP IS-U Add Ons IDEX GENF:
    • Beratung
    • Entwicklung der GENF Prozesse im Common Layer
    • Realisierung neuer Prüfungen
    • Formatwechsel
    • Rückbau der alten Anwendung

Produktivstart wird der 01.01.2018 sein.


01/2017 ? 12/2017

Stadtwerke Flensburg GmbH (Energieversorger)

Umsetzung Interimsmodell MaLo/MeLo ? für die Marktrollen Netz und Lieferant

  • Entwicklung und Konzeption neues Tool zur Umstellung der Daten mit folgenden Merkmalen: Wiederanlauffähigkeit, Parallelisierung der Läufe, effiziente Protokollierung, Integration der Anfrageprozesse, u.a.
  • Workshops zur Festlegung der bestehenden Messkonzepte
  • Implementierung der Analyseregeln
  • Customizing und Entwicklung der Transformationsprogramme
  • Durchführung Entwickler- und Beratertests
  • Durchführung der Transformationsläufe
  • Unterstützung im Rahmen der Stammdaten- und Prozesstests
  • Konzeption des ?Anfrage- und Antwortprozesses der neuen ID für die Marktlokation? auf Common Layer-Basis

07/2016 ? 12/2016

Stadtwerke Flensburg GmbH (Energieversorger)

Prompt>L ? Einführung SAP IS-U Lieferant bei den Stadtwerken Flensburg

  • Ticketbearbeitung aus Entwicklungssicht in folgenden Themen:
    • FI-CA
    • Marktkommunikation
    • Geräteverwaltung
    • Abrechnung
    • Schnittstellen
    • Konzeption und Durchführung Formatwechsel Oktober 2016 und Oktober 2017

01/2016 ? 06/2017

Stadtwerke Flensburg GmbH (Energieversorger)

Prompt>L ? Einführung SAP IS-U Lieferant bei den Stadtwerken Flensburg

  • Führung/Steuerung des Migrationsteams
  • Entwicklung von Migrationsprogrammen (Übernahme aus dem Altsystem SAP IS-U)
  • Migration der Daten mit der SAP IS-U Migrationsworkbench
  • Durchführung Datenexport aus dem SAP IS-U
  • Ticketbearbeitung aus Entwicklungssicht in folgenden Themen:
    • FI-CA
    • Marktkommunikation
    • Geräteverwaltung
    • Abrechnung
    • Schnittstellen

08/2015 ? 12/2015

Stadtwerk Haßfurt GmbH (Energieversorger)

Laufende Betreuung

  • Ticketbearbeitung aus Entwicklungssicht in folgenden Themen:
    • FI-CA
    • Marktkommunikation
    • Geräteverwaltung
    • Abrechnung
    • Schnittstellen
    • Planung und Durchführung der Formatwechsel von 10/2015 bis 10/2017

07/2015 ? 08/2015

Stadtwerk Haßfurt GmbH (Energieversorger)

Rechenzentrumswechsel

  • Planung Systemwechsel
  • Basisarbeiten im neuen Rechenzentrum:
    • Einrichtung Transportwesen
    • Einrichtung Zentrale Benutzerverwaltung

03/2015 ? 01/2016

Stadtwerke Flensburg GmbH (Energieversorger)

Prompt>N ? Einführung SAP IS-U Netz bei den Stadtwerken Flensburg

  • Führung/Steuerung des Migrationsteams
  • Entwicklung von Migrationsprogrammen (Übernahme aus dem Altsystem XAP)
  • Migration der Daten mit der SAP IS-U Migrationsworkbench
  • Durchführung Datenexport aus dem XAP
  • Weiterentwicklung Common Layer
  • Unterstützung im Formatwechsel Netz zum 01.10.2015
  • Ticketbearbeitung aus Entwicklungssicht in folgenden Themen:
    • FI-CA
    • Marktkommunikation
    • Geräteverwaltung
    • Abrechnung
    • Schnittstellen

09/2014 ? 07/2015

T-Systems International GmbH (Informations- und Kommunikationstechnologie)

Weiterentwicklung eines SAP IS-U Templates, das Bestandteil des ?EVU Branchentemplates? der T-Systems ist. Das ?EVU Branchentemplate? ist eine ?Meter to Cash?-Lösung, die von T-Systems den Energieversorgern im deutschen Markt angeboten wird. [Name auf Anfrage] ist der Implementierungspartner für IS-U.

  • Implementierung der neuen Common Layer Auslieferung
  • Neues Format zum 01.10.2014 und 01.04.2015
  • Neue Prozessversionen aktivieren/anpassen
  • Konzeption und Entwicklung einer neuen Schnittstelle zu einem MDM System. Es wurde hierzu ein neuer Schnellerfassungsdialog entwickelt
  • Ticketbearbeitung im Bereich der Marktkommunikation

09/2014 ? 12/2014

FACTUR Billing Solutions GmbH

Unterstützung Neueinführung Common Layer bei einem Kunden der FACTUR Billing Solutions GmbH

  • Ticketbearbeitung im Umfeld der Marktkommunikation
  • Lieferantenwechsel
  • Lieferende
  • EOG

06/2014 ? 08/2014

FACTUR Billing Solutions GmbH

  • Anpassung von Prüfungen im Common Layer Umfeld
  • Realisierung neuer Prozesse im IS-U-Common Layer Umfeld
  • Stilllegungsprozess Netz-System
  • Neue Prozesse für nicht regulierte Sparten
  • Lieferbeginn
  • Lieferende
  • Ticketbearbeitung im Umfeld der Marktkommunikation
  • Realisierung Stammdatenaufbau TLP Anlagen und entsprechende Anpassung der UTILMD Nachricht im Netz- und Vertriebssystem

01/2014 ? 08/2014

T-Systems International GmbH (Informations- und Kommunikationstechnologie)

Weiterentwicklung eines SAP IS-U Templates, das Bestandteil des ?EVU Branchentemplates? der T-Systems ist. Das ?EVU Branchentemplate? ist eine ?Meter to Cash?-Lösung, die von T-Systems den Energieversorgern im deutschen Markt angeboten wird. [Name auf Anfrage] ist der Implementierungspartner für IS-U.

  • Unterstützung Migrationsprojekt KISTERS AG Belvis -> IS-U
  • Datenexport aus einer Oracle Datenbank in Textfiles mit SQL
  • Datenmodellanalyse
  • Ticketbearbeitung aus Entwicklungssicht in folgenden Themen:
    • FI-CA
    • Marktkommunikation
    • Geräteverwaltung
    • Abrechnung
    • Schnittstellen ( EDM, Kundenportal)

08/2013 ? 12/2014

T-Systems International GmbH (Informations- und Kommunikationstechnologie)

Weiterentwicklung eines SAP IS-U Templates, das Bestandteil des ?EVU Branchentemplates? der T-Systems ist. Das ?EVU Branchentemplate? ist eine ?Meter to Cash?-Lösung, die von T-Systems den Energieversorgern im deutschen Markt angeboten wird. [Name auf Anfrage] ist der Implementierungspartner für IS-U.

  • Konzeption und Implementierung der folgenden Themen:
    • Einführung der neuen IDEXDE Prozesse basierend auf dem SAP Common Layer
    • EoG Prozesserweiterung
    • Entwicklung eines formatunabhängigen EDIFACT IDOC Parsers für den Nachrichtenausgang
    • Erweiterung der Neuanlage eines Prozessdokumentes durch ein Customizing zur Dynprosteuerung inkl. Common Layer Mapping
    • Realisierung und Konzeption eines Mehrsparteneinzuges mit neuer Erfassungsmaske
  • Unterstützung Migrationsprojekt Belvis -> IS-U
  • Datenexport aus einer Oracle Datenbank in Textfiles
  • Datenmodellanalyse

04/2013 ? 07/2013

T-Systems International GmbH (Informations- und Kommunikationstechnologie)

Weiterentwicklung eines SAP IS-U Templates, das Bestandteil des ?EVU Branchentemplates? der T-Systems ist. Das ?EVU Branchentemplate? ist eine ?Meter to Cash?-Lösung, die von T-Systems den Energieversorgern im deutschen Markt angeboten wird. [Name auf Anfrage] ist der Implementierungspartner für IS-U.

  • Einführung der neuen IDEXDE Prozesse basierend auf dem SAP Common Layer
  • Lieferbeginn
  • Kündigungsprozess
  • Realisierung der Stammdatenänderung auf Basis der neuen Commonlayer Prozessarchitektur
  • Formatanpassung UTILMD 5.1

12/2012 ? 03/2013

T-Systems International GmbH (Informations- und Kommunikationstechnologie)

Weiterentwicklung eines SAP IS-U Templates, das Bestandteil des ?EVU Branchentemplates? der T-Systems ist. Das ?EVU Branchentemplate? ist eine ?Meter to Cash?-Lösung, die von T-Systems den Energieversorgern im deutschen Markt angeboten wird. [Name auf Anfrage] ist der Implementierungspartner für IS-U.

  • Planung und Unterstützung eines Rechenzentrumswechsels
  • Planung des EHP6 Upgrades
  • Release Planung
  • Einführung erster Komponenten der neuen Common Layer IDOC Eingangsverarbeitung, dabei wurde ein Mapping vom neuen Prozesscontainer zum Wechselbeleg realisiert
  • EDI Formatwechsel zum 01.04.2013
  • Anpassung bestehender Prozesse und Realisierung neuer Prozesse

02/2012 ? 11/2012

T-Systems International GmbH (Informations- und Kommunikationstechnologie)

Aufbau eines SAP IS-U Templates, das Bestandteil des ?EVU Branchentemplates? der T-Systems ist. Das ?EVU Branchentemplate? ist eine ?Meter to Cash?-Lösung, die von T-Systems den Energieversorgern im deutschen Markt angeboten wird. [Name auf Anfrage] ist der Implementierungspartner für IS-U.

  • Entwicklung einer Start- und Übersichtstransaktion für Eigenentwicklungen und kundeneigenen Customizingtabellen. Diese ermöglicht auch eine Dokumentation der jeweiligen Funktionen im System durch den Berater
  • Workflowanpassungen Lieferantwechselprozesse
  • Fehlersuche im Workflow
  • Entwicklung neuer Workflowprozesse (Zwangsabmeldung durch den Netzbetreiber)
  • CIC Customizing
  • Entwicklung eines Tools zur Anlage von Stammdaten für Demossysteme

02/2012 ? 06/2012

SW Krefeld (Energieversorger)

Entwicklung/Beratung SAP IS-U

  • Entwicklung neuer Transaktionen zur Unterstützung der MaBiS-Prozesse
  • Entwickung diverser Massenpflegetools (Netz ändern, Bilanzierungseinheiten ändern, etc.)
  • Anpassung der EDM-Schattenbilanzierung

02/2012 ? 05/2012

Mainova AG (Energieversorger)

Entwicklung/Beratung SAP IS-U

  • Unterstützung von Vertragsumstellungsarbeiten, Optimierung der Umstellungsprogramme

02/2012 ? 04/2012

Neutrasoft Wilken GmbH (Energiewirtschaft)

Beratung

  • Unterstützung bei einer Migration von SAP zu einer Billing Lösung von Neutrasoft Wilken

08/2011 ? 01/2012

GWH Gemeindewerke Haßloch GmbH (Energieversorger)

Einführung SAP IS-U (Altsystem SAP IS-U) ? Projektmitarbeiter

  • Datenexport auf IS-U Tabellenebene
  • Entwicklung von Migrationsprogrammen LSMW / EMIGALL
  • Migration der Daten mit der SAP IS-U Migrationsworkbench
  • Altsystem SAP IS-U: Es wurde vom 2-Systemmodell ins 2-Systemmodell SAP IS-U migriert

05/2011 ? 01/2012

Mainova AG (Energieversorger)

  • Umstellung von Verträgen im 2-Mandantenmodell: Hierzu mussten maschinell bei ca. 3000 Verträgen Auszüge, Geräteausbauten und Geräteumbauten durchgeführt werden. Die Funktionalität wurde in eine Anwendertransaktion zusammengefasst.

01/2010 ? 03/2011

GEW Wilhelmshaven GmbH (Energieversorger)

Einführung SAP R/3 IS-U (Altsystem KADIS) ? Projektmitarbeiter

  • Entwicklung von Migrationsprogrammen LSMW / EMIGALL
  • Migration der Daten mit der SAP IS-U Migrationsworkbench
  • Altsystem SAP IS-U: hierbei wurde von einer Ein-Systemwelt in eine Zwei-Systemwelt SAP IS-U (Netz/Vertrieb) migriert

01/2010 ? 03/2011

Stadtwerke Greven GmbH (Energieversorger)

Einführung SAP IS-U (Altsystem KADIS) ? Teilprojektleiter

  • Datenexport aus dem Altsystem Navision NTS.Billing
  • Entwicklung von Migrationsprogrammen
  • Migration der Daten mit der SAP IS-U Migrationsworkbench
  • Altsystem SAP IS-U: hierbei wurde von einer Ein-Systemwelt in eine Zwei-Systemwelt SAP IS-U (Netz/Vertrieb) migriert

11/2009 ? 05/2011

Thüga (Energiewirtschaft)

Systemtrennung SAP IS-U auf Basis IDEX im Thüga Template ? Projektmitarbeiter

  • Migration
  • Entwicklung neuer IS-U Migrationsobjekte
  • Entwicklung von Analysewerkszeugen zur Überwachung der Migration
  • Gleichzeitige Trennung von 20 Unternehmen
  • 1.2 Mio. Zählpunkte, 1-Vertragsmodell -> 2-Systemmodell

01/2009 ? 06/2009

Conergos GmbH & Co. KG (Energiewirtschaft)

SAP-Releasewechsel zum Release SAP ECC 6.0 ? Projektmitarbeiter

  • Systemumfang: 15 Mandanten, 82 Buchungskreise, 1 Million Verträge
  • Customizing
  • Anpassung "Customer Exits"
  • Anpassung von FI-CA-Zeitpunkten
  • Anpassung von Kunden-Entwicklungen
  • Modifikationsabgleich

06/2008 ? 03/2009

e-Werk Reinbek-Wentorf GmbH (Energieversorger)

Einführung SAP IS-U (Altsystem KADIS) ? Projektmitarbeiter

  • Entwicklung von Migrationsprogrammen LSMW / EMIGALL
  • Migration der Daten mit der SAP IS-U Migrationsworkbench

06/2008 ? 01/2009

BTC AG (Informationstechnologie)

Entwicklung einer Kapazitätsplanung

  • Konzeption, Planung und Realisierung einer Kapazitätsplanung über Outlooktermine
  • Entwicklung eines Outlook Add-In für Outlook 2003/2007
  • Formular mit neuen Feldern und userbezogenen Wertehilfen mit Projekten des Benutzers
  • Kontakte in Microsoft-Exchange-Postfächern anlegen
  • Termine aus Microsoft-Exchange-Postfächern exportieren
  • Abholen von Textdateien aus einem Servicepostfach zur späteren Weiterverarbeitung
  • Konvertierung von Daten für Folgesysteme (SAP-BI)
  • Einplanung dieser Aktivitäten als wiederholende Jobs
  • Export von SAP-Dateien: Userdaten mit Hierarchien, Projekte, Projektzuordnung

11/2007 ? 04/2008

Stadtwerke Bad Sachsa (Energieversorger)

Einführung SAP IS-U (Altsystem XAP Somantec) ? Projektmitarbeiter

  • Entwicklung von Migrationsprogrammen
  • Migration der Daten mit der SAP-IS-U Migrationsworkbench
  • LSMW / EMIGALL

03/2007 ? 02/2008

Stadtwerke Greiz (Energieversorger)

Einführung SAP IS-U (Altsystem DIANE Neutrasoft) ? Projektmitarbeiter

  • Entwicklung von Migrationsprogrammen
  • Migration der Daten mit der SAP-IS-U Migrationsworkbench

01/2007 ? 05/2008

Kooperation Franken (Thüga-Template)

Einführung SAP IS-U (Altsystem KADIS (Thüga AG) ? Projektmitarbeiter

Durchführung IS-U-Migration für Unternehmen der Kooperation Franken:

  • Energieversorgung Lohr-Karlstadt und Umgebung GmbH & Co. KG
  • Stadtwerke Ansbach
  • Licht-, Kraft- und Wasserwerke Kitzingen GmbH

01/2007 ? 03/2007

St. Andreasberg (Energieversorger)

Einführung SAP IS-U (Altsystem KADIS) ? Projektmitarbeiter

  • Entwicklung von Migrationsprogrammen
  • Migration der Daten mit der SAP IS-U Migrationsworkbench

06/2006 ? 09/2006

Stadtwerke Homburg (Energieversorger)

Neue Schnittstelle vom IS-U zum EDM-System

  • Diverse IS-U-Anpassungen in Bezug auf das 2-Vertragsmodell

02/2006 ? 11/2006

Nieder-Olm / Schifferstadt (Energieversorger)

Einführung SAP IS-U (Altsystem DIANE Neutrasoft) ? Projektmitarbeiter

  • Entwicklung von Migrationsprogrammen
  • Migration der Daten mit der SAP-IS-U Migrationsworkbench

04/2005 ? 01/2012

Conergos GmbH & Co. KG (Energiewirtschaft)

  • Workflowentwicklung
  • Diverse Neuentwicklungen und Anpassungen des Templates sowie Ticketbearbeitung
  • EDM-Schnittstellen
  • Ableseschnittstellen
  • Konzeption und Ausprägung von User-Exits
  • Add-Ons (kundenindividuelle Transaktionen)
  • Massenänderung von ISU-Daten

04/2005 ? 03/2006

Stadtwerke Ennigerloh (Energieversorger)

Einführung SAP IS-U (Altsystem DIANE Neutrasoft) ? Projektmitarbeiter

  • Entwicklung von Migrationsprogrammen
  • Migration der Daten mit der SAP-IS-U Migrationsworkbench

04/2005 ? 02/2006

Stadtwerke Kelheim (Energieversorger) (Thüga-Template)

Einführung SAP IS-U (Altsystem DIANE Neutrasoft) ? Projektmitarbeiter

  • Entwicklung von Migrationsprogrammen
  • Migration der Daten mit der SAP-IS-U Migrationsworkbench

04/2005 ? 11/2005

Stadtwerke Telgte / Ostbevern (Energieversorger)

Einführung SAP IS-U (Altsystem DIANE Neutrasoft) ? Projektmitarbeiter

  • Entwicklung von Migrationsprogrammen
  • Migration der Daten mit der SAP-IS-U Migrationsworkbench

01/2005 ? 04/2005

Stadtwerke Bietigheim (Energieversorger)

  • Migration Neutrasoft Altsystem DIANE-Basic zu Neutrasoft NTS.Billing

01/2003 ? 12/2004

NEUTRASOFT GmbH (Informationstechnologie)

  • Entwicklung neuer Funktionalitäten in der Abrechnung
  • Migration Stadtwerke Torgau
  • Projektleitung
  • Schulung der Mitarbeiter
  • Entwicklung einer neuen Schnittstelle zum Druckhaus Dölle

01/2003 ? 01/2004

Stadtwerke Warendorf (Wasserwirtschaft)

Migration Altsystem Citeq nach DIANE Neutrasoft

  • Konvertierungen der Dianebasic /Unix/ Crossbasic nach Windows/Netbasic (Hamtec)
  • Programmierung des neuen Release 8.2/3.2. Hier wurde z.B. eine Mehrmindermengenschnittstelle für das EDM-System hinzugefügt

01/2001 ? 12/2001

NEUTRASOFT GmbH (Informationstechnologie)

  • Migration Stadtwerke Fellbach
  • Migration Stadtwerke Nürtingen (Altsystem SAP)
  • Releaseumstellungen bei diversen Stadtwerken
  • Schulung der Mitarbeiter
  • Programmierung der in der VV2 beschlossenen Zählpunktbezeichnung im Dianebasic (Release 8.1)
  • Entwurf entsprechender Dokumentationen für den Kunden
  • Einsatz der neuen Version beim Kunden

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

Energieelektroniker (Fachrichtung Betriebstechnik)

Kompetenzen

Kompetenzen

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

SAP IS-U:

  • IS-U Migrationsworkbench
  • Legacy System Migration Workbench (LSMW)
  • Geräteverwaltung
  • Marktkommunikationsprozesse und Formate
  • Regionalstruktur
  • Stammdaten
  • Kundenservice
  • Reporting
  • Common Layer
  • S4/HANA
  • EDM
  • EMIGALL
  • IDEX GENF
  • MOSB
  • MEMI

SAP Cross Application:

  • ABAP
  • ABAP OO
  • SAP Workflow
  • IDoc
  • BAdI
  • User-Exit

Branchen

Branchen

Energieversorger:

18 Jahre Energiewirtschaft SAP IS-U

1 Jahr Energiewirtschaft NEUTRASOFT Navision NTS-Billing

4 Jahre Energiewirtschaft NEUTRASOFT Diane

Vertrauen Sie auf GULP

Im Bereich Freelancing
Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

Fragen?

Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Das GULP Freelancer-Portal

Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.