Controlling, Business Improvement, Internal Controls (SOx), SAP Business Analyst mit Schwerpunkt Berechtigungen
Aktualisiert am 15.04.2024
Profil
Freiberufler / Selbstständiger
Remote-Arbeit
Verfügbar ab: 15.04.2024
Verfügbar zu: 100%
davon vor Ort: 100%
SAP GRC
S/4HANA
SAP Berechtigungskonzept
Internal Controls (IKS)
Business Process Improvement
Projektmanagement
SAP-Test
Kroatisch
Muttersprache
Englisch
Fließend
Französisch
Grundkenntnisse
Deutsch
Muttersprache

Einsatzorte

Einsatzorte

Deutschland, Österreich, Schweiz
möglich

Projekte

Projekte

6 Monate
2023-10 - heute

SAP Benutzeradministration (Anwendungsentwicklung)

Bei diesem Projekt war ich im operativen Umfeld tätig. Die Herausforderung bestand in der schnellen Beseitigung des Rückstandes und eine zügige Abwicklung der neuen in der Regel sehr komplexen Vorgänge

  • Berechtigungsmanagement: Beratung der Benutzeradministratoren der Fachbereiche. Fehleranalyse, Upgradeanpassungen, Schaltbare Berechtigungsprüfungen (SACF), Support Packages, Umsetzung von Security Notes
  • Kennwort- und Userverwaltung unter Einsatz von SU53, SU01, SUIM, PFCG, ChaRM, SAST, SACF


Ziel des Projekts:

Unterstützung des zentralen Berechtigungsteams bei der Rollen- und Benutzeradministration (im ECC und S/4 HANA-Umfeld)


Ergebnis:

Der dreimonatsvertrag wurde verlängert. Das Projekt ist noch nicht abgeschlossen

VHV AG
2 Jahre 3 Monate
2022-01 - heute

SAP: Analyse Rollenkonzept und Rekonfiguration

SAP-Berechtigungsspezialist
SAP-Berechtigungsspezialist

Bei diesem Projekt war und bin ich in der Funktion von SAP-Berechtigungsspezialisten tätig. Hier ging es darum die Zugriffsrechte der externen Mitarbeiter so zu gestalten, dass das Minimalprizip erfüllt wird. Die Herausforderung bestand darin, die Tätigkeiten abzugrezen und die Rollen passend zu gestalten.

  • Berechtigungsmanagement
  • Benutzerbereinigung im Hinblick auf kritische Transaktionen, kritische Objekte und Nutzungshäufigkeit
  • Redesign und Implementierung der Rollen


Ziel des Projekts:

Optimierung der SAP-Rechte von externen Mitarbeitern


Ergebnis:

Projekt ruht zur Zeit wegen interner Reorganisation beim Kunden

AIRBUS
1 Jahr 11 Monate
2022-02 - 2023-12

SAP Berechtigungs-u. Testmanagement (S4/HANA Einf.)

Berater
Berater

Bei diesem Projekt war als Berater tätig und habe dabei unterstützt das Unternehmen AVACON beim Übergang auf das neue S4/HANA System zu begleiten. Die Herausforderung bestand, darin, dass sich das gesamte Rollensystem geändert hatte. Zeitweise war ich auch im Testmanagement tätig

  • Berechtigungsmanagement
  • Beratung des Unternehmens AVACON bei der Einführung des neues SAP S/4 HANA-Systems im Bereich Autorisierung. Unterstützung des Testmanagements


Ziel des Projekts:

Erfolgreiche Einführung von S/4 HANA


Ergebnis: 

Das Go-Life fand im Dezember 2023 statt. Das System wurde erfolgreich implementiert

E.ON
4 Monate
2022-11 - 2023-02

SAP Berechtigungsverwaltung (2nd/3rd Line Support)

Bei diesem Projekt war ich im operativen Umfeld tätig. Die Herausforderung bestand in der schnellen Beseitigung des Rückstandes

  • Berechtigungsmanagement
  • Eigenständige 2nd- & 3rd-Level Ticketbearbeitung, Anlage neuer Benutzer (ERP/BI), Zuordnung von Rollen (SU01), Analyse von Rollen (SUIM, PFCG).


Ziel des Projekts:

User-Administration und Bearbeitung von Berechtigungs-Tickets. Beseitigung des Rückstandes Backlogs bei Tickets und Ordern im S/4 HANA-Umfeld


Ergebnis:

Der Rückstand wurde auf ein normals Maß reduziert

WIELAND
6 Monate
2022-02 - 2022-07

Projekt-Mgt: Verschlankung Berechtigungsprozess

Projekt-Manager
Projekt-Manager

Bei diesem Projekt war ich als Projekt-Manager tätig. Hier ging es darum die Prozesse so zu organisieren, dass die Effizienz signifikant erhöht und der Rückstand abgearbeitet wird. Die Herausforderung bestand darin, bisher eingeschliffene Strukturen zu ändern und zu implementieren, was innerhalb des Budgets erreicht wurde. Eine Schulung der Role-Owner und eine Dokumentation der bestehenden und neuen Prozeßschritte bildete den Abschluss

  • Berechtigungsmanagement
  • Analyse des bestehenden Prozesses der Rollenänderungen und Rollenzuweisung
  • Erstellung Value-Stream-Modells für das Zahlengerüst und Umstrukturierung durch Fokussierung auf Rollenzuweisung
  • Weitere Optimierung durch Restrukturierung der Roll-Owner-Zuständigkeiten


Ziel des Projekts:

Prozess-Redesign /Prozessoptimierung zur Steigerung der Effizienz und signifikante Reduktion des Rückstandes


Ergebnis:

Projekt planmäßig abgeschlossen. Prozessänderungen implementiert. Rückstand signifikant abgebaut. Zuständigkeiten restrukturiert. Prozess dokumentiert. NPS: 10

ROTAX
1 Jahr 1 Monat
2021-02 - 2022-02

Project Management: SAP GRC AC Implementation

Bei diesem Projekt habe ich die Funktion der Projektleitung/Projektkoordination. Die Herausforderung dieses Projekts war wie bei großen Konzernen üblich, alle involvierten Personen zu identifizieren und die Aktivitäten zu koordinieren, Prioritäten zu setzen und die daraus resultierenden Aktivitäten zu definieren, kommunizieren und zu monitoren. Das Projekt wurde innerhalb der zeitlichen und kostenmäßigen Vorgaben, einschließlich eines UAT und einer Benutzerschulung, abgeschlossen.

  • Berechtigungsmanagement
  • Eigenständige Planung und Durchführung der Einführung in Zusammenarbeit mit involvierten Stakeholdern aus den Fachabteilungen, Management und IT (technische Umsetzung)


Ziel des Projekts:

Erzielung von Effizienzgewinnen durch die Implementation von GRC AC (12.0) / IDM unter Berücksichtigung der Einführung von SAP S/4 HANA Systemlandschaft


Ergebnis:

Das Projekt ist abgeschlossen und wurde sowohl zeitlich als auch kostenmäßig innerhalb des vorgegebenen Budgets umgesetzt

E.ON
3 Monate
2021-11 - 2022-01

GRC AC /SAP Berechtigungen. Operative Unterstützung

Bei diesem kurzen Projekt bei der Firma Rotax RBP in Österreich wurde ich engagiert, um im Security-Team bei der Abarbeitung von RFA-Tickets zu unterstützen. Hier ging es darum SAP-Rollen mithilfe des Profilgenerators (PFCG) neu zu generieren oder zu ändern, Rollen in GRC AC zu beantragen, Risikoanalysen und Risikosimulationen mit GRC AC (NWBC) zu erstellen. Die Herausforderung bestand darin, die Eigenheiten des Unternehmens zu erfassen und beim Support zu berücksichtigen.

  • Berechtigungsmanagement
  • Anpassung/Neudefinition von SAP Rollen mithilfe des Profilgenerators (PFCG), Beantragung der Zuweisung von Rollen in GRC AC. Durchführung von Risikoanalysen und Risikosimulationen


Ziel des Projekts:

Unterstützung im operativen Bereich


Ergebnis:

Nach erfolgreicher Unterstützung im operativen Bereich erfolgte Auftrag über Projektmanagement für ein Prozess-Redesign.

ROTAX
6 Monate
2021-03 - 2021-08

Data Conversion Support (SAP-Umfeld)

Business-Analyst
Business-Analyst

Bei diesem Projekt war ich in der Funktion eines Business-Analysten tätig und habe direkt an den Projekt Manger berichtet. Die Herausforderung dieses Projekts war die Komplexität der Abrechnungssystematik, die bei den Daten berücksichtig werden musste und an diversen Stellen einen manuellen Eingriff erforderte. Datenquellen: Spezialsystem und SAP (FI). Die Datentransformation habe ich im Wesentlichen mit Excel unter Einsatz der Funktionen SVERWEIS und von PIVOT-Tabellen durchgeführt

  • Maschinelle Überführung der Daten (offenen Posten und Abschläge) in eine neue Datenstruktur, mit umfangreichen manuellen Anpassungen in zwei Testmigrationen und einer finalen Migration


Ziel des Projekts:

Datenmigration (Im SAP Umfeld)


Ergebnis:

Das Projekt ist abgeschlossen und wurde sowohl zeitlich als auch kostenmäßig innerhalb des vorgegebenen Budgets umgesetzt

E.ON
9 Monate
2020-01 - 2020-09

Process improvement: SOX/Service Health Systems

Die Herausforderung dieses Projekts war seine Komplexität, die hohe Fragmentierung der Prozesse und die große Anzahl der beteiligten Personen. Darüber hinaus wurden die meisten Teile des Prozesses gerade umgestellt. Ein neues IT-Tool wurde gerade installiert. Die Prozesse mussten neu definiert und dokumentiert werden. Neben finanziellen Aspekten wurde auch das Volumen berücksichtigt, um die Arbeitsbelastung besser zu verdeutlichen und die Kapazitäten in Zukunft entsprechend zu planen

  • Identifizierung der Hauptursachen mithilfe von LEAN-Tools, definition von geeigneten Maßnahmen, gemeinsame Umsetzung, und Überwachung des Fortschritts
  • SAP-Umfeld


Ziel des Projekts:

Weitere Verbesserung der Anforderungen von SOX Control SAL22 in der Abteilung Health Systems von PHILIPS DACH. Strukturell und operativ


Ergebnis:

Projekt wurde aus der finanziellen Sicht erfolgreich abgeschlossen. Strukturelle Veränderungen wurden eingeleitet. Weitere Verbesserungsschritte erfolgen im operativen Bereich.

PHILIPS
1 Jahr 4 Monate
2019-06 - 2020-09

Prozessverbesserung: Service PH. (SAP-Umfeld)

Vor der Einrichtung des Berichtssystems mussten die Hauptursachen für nicht matchbare Belastungsanzeigen identifiziert werden. Dann mussten die Parameter ausgearbeitet und die Haupttreiber identifiziert werden. Auf der Grundlage dieser Analyse wurde das Berichtssystem eingerichtet und dient nun zur Überwachung der Wirksamkeit der getroffenen Korrekturmaßnahmen

  • Aufbau eines Berichtssystems mit PIVOT-Tabellen


Ziel des Projekts:

Monitoring von Volumen und Wert von Lastschriften für einen bestimmten Kunden und Ableitung von Korrekturmaßnahmen. SAP-Umfeld


Ergebnis:

Das Berichtssystem wurde erfolgreich eingerichtet und wird weiterhin verwendet

PHILIPS
1 Jahr 11 Monate
2018-11 - 2020-09

Berichte + Nachverfolgung: Debitoren PH&HS

Die Herausforderung bestand darin, unabhängig zu arbeiten und eine große Anzahl von Beteiligten zu koordinieren. Die andere Herausforderung bestand darin, dass gleichzeitig eine Auslagerung der Aktivitäten und die Einführung eines neuen Tools stattfanden

  • Einrichtung eines tägl. Management-Reporting-Prozesses
  • Regelmäßiger Austausch von Statusdaten
  • Überwachung und Koordination von Eskalationsmeetings


Ziel des Projekts:

Einrichtung eines Berichtssystems für Personal Health nach Einführung von FSCM / Fiori in PH. Stärkung bestehender Eskalationsbesprechungen, Unterstützung der Implementierung von SAP FSCM im Bereich HS und Def. von Layoutvarianten und Plausibilitätskontrollen. SAP-Umfeld.


Ergebnis: 

Projekt wurde erfolgreich abgeschlossen. FSCM wurde implementiert

PHILIPS
7 Monate
2019-08 - 2020-02

Kontrollkalkulationen + Bonus- und Skonto (SAP)

Aufgrund der Implementierung des SAP S/4 HANA-Systems musste eine neue Kontrollberechnung für Rabatte und Skonti eingerichtet werden

  • Einrichtung einer Bonus- und Skonto-Kontrollkalkulation. SAP-Umfeld


Ziel des Projekts:

Kontrollkalk. erstellen und SOX Kontrollen verbessern


Ergebnis:

Die Kontrollkalkulation wurde implementiert und wird jetzt im operativen Bereich verwendet

PHILIPS
10 Monate
2018-11 - 2019-08

Prozessverbesserung: Einkaufsprozess (SAP)

Die Herausforderung dieses Projekts war die Fragmentierung des Prozesses

  • Analysieren der Hauptursachen und definieren und implementieren von Korrekturmaßnahmen mithilfe von LEAN-Tools. SAP-Umfeld


Ziel des Projekts:

Verbesserung der Effektivität des P2P-Prozesses


Ergebnis:

Die Effektivität des Prozesses wurde signifikant verbessert

PHILIPS
3 Monate
2019-05 - 2019-07

Finanzanalysen (Bauwesen)

Ich habe mit einem Team erfahrener Bauspezialisten zusammengearbeitet und war für den kaufmännischen Teil verantwortlich. Ich habe alle kaufmännischen Daten in Excel gesammelt und mithilfe von PIVOT-Tabellen und PIVOT-Diagrammen transparent gemacht

  • Transparenz der kaufmännischen Zahlen


Projektziel:

Erstellung eines Gutachtens für ein Bauprojekt aus technischer und finanzieller Sicht als Grundlage für einen Rechtsstreit


Ergebnis:

Das Gutachten wurde vom Kunden akzeptiert

DB/IBB
3 Monate
2018-11 - 2019-01

Koordination Jahresabschluß-Prüfung (SOX, SAP-Ber.)

Die Herausforderung bestand darin, dass die neue Prüfungsorganisation wenig Erfahrung mit den Prozessen hatten, da sie ihre walk-through noch nicht abgeschlossen hatten. Aus diesem Grund brauchten sie Hilfe, um die Geschäftsprozesse besser zu verstehen

  • Planung des Audits
  • Abstimmung mit den spezifischen Prüfungsdetails des Auditors (Relevante Kontrollen und Umfang)
  • Durchführung der erforderlichen Abhilfemaßnahmen zusammen mit den relevanten Mitarbeitern. SAP-Umfeld.

Ziel des Projekts:
Erfolgreiches Bestehen des SOX / ICS-Audits als Teil des Jahresabschlusses


Ergebnis:

Audit erfolgreich bestanden. Projekt erfolgreich abgeschlossen

PHILIPS

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

5 Jahre 10 Monate
1984-10 - 1990-07

Diplom-Kaufmann

Diplom- Kaufmann (comparable to MBA), Business Administration and Management, General, University of Hamburg
Diplom- Kaufmann (comparable to MBA), Business Administration and Management, General
University of Hamburg

  • Betriebswirtschaftliche Datenverarbeitung
  • (Informationsverarbeitung, Datenbankstrukturen, Benutzeroberflächen, Programmierung, Programmiersprachen: COBO, BASIC, FORTRAN)
  • Controlling/Rechnungswesen (Plankostenrechnung, Deckungsbeitragsrechnung)

3 Jahre 10 Monate
1980-08 - 1984-05

Fachhochschulreife

Otto-Hahn-Gymnasium, Deutschland
Otto-Hahn-Gymnasium, Deutschland
5 Jahre 11 Monate
1974-08 - 1980-06

Schulbildung

Realschule Geesthacht, Deutschland
Realschule Geesthacht, Deutschland
2 Jahre 11 Monate
1971-08 - 1974-06

Schulbildung

Volksschule Buntenskamp, Deutschland
Volksschule Buntenskamp, Deutschland
10 Monate
1970-09 - 1971-06

Schulbildung

Grundschule (Osnovna Skola Sicice, Kroatien)
Grundschule (Osnovna Skola Sicice, Kroatien)

Position

Position

  • SAP Consultant oder SAP Projektleitung im Bereich SAP Berechtigungen und GRC AC, gerne bei S/4 HANA-Migrationen
  • SAP Berechtigungsberater und SAP Testmanager
  • SAP GRC AC/PC, GRC (IKS/SOX) Geschäftsprozessoptimierung im F&A Umfeld, Ex-Prüfer

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

SAP GRC S/4HANA SAP Berechtigungskonzept Internal Controls (IKS) Business Process Improvement Projektmanagement SAP-Test

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

MS Office
Excel
PIVOT, VBA
TEAMS
Viso
MS Project
SAP R/3
FI,SD, FSCM
SAP GRC/AC
SAST SOLMAN
S/4 HANA

Profil:

  • Ich bin in Kroatien geboren, und als ich acht Jahre alt war, zog meine Familie im Rahmen des Gastarbeiter Einwanderungsprogramms der deutschen Regierung nach Deutschland. Ich habe die Realschule als Schulbester verlassen. Durch meine Sprach- und Verwaltungskenntnisse, die ich mir als Schüler angeeignet hatte, erzielte ich ein gutes Einkommen, indem ich anderen in Deutschland ansässigen kroatischen Bürgern Übersetzungs- und Verwaltungsdienste anbot. Basierend auf diesen Erfahrungen schrieb ich mich an der Universität ein, um Betriebswirtschaft zu studieren, um Grundsätze der Verwaltung und der Wirtschaft vertiefter kennenzulernen. Während meines Studiums war es mein Ziel, die Prinzipien hinter der Modellierung von Prozessen, Strukturen und Konzepten zu verstehen
  • Dies führte dazu, dass mir die Universität eine bezahlte Stelle in der Softwareerstellung anbot. Meine erste Berufserfahrung war ein Praktikum bei Dow Chemical, bei dem ich Gelegenheit hatte, mit Menschen aus aller Welt in Kontakt zu treten. Danach arbeitete ich mehrere Jahre in ähnlichen Funktionen, bis ich Management Accountant (später Internal Finance Auditor) bei Rentokil Initial in Deutschland wurde. Im Mai 1999 begann ich eine Anstellung bei PHILIPS als Internal Controls Manager (später auch Business Improvement Manager und SAP Spezialist für Berechtigungen). Eine meiner Hauptaufgaben war es, als Hauptansprechpartner für Wirtschaftsprüfer zu fungieren. 2006 wurden meine Leistungen gewürdigt. Ich wurde mit der Auszeichnung ?Mitarbeiter des Jahres? ausgezeichnet. Im November 2018 gründete ich nach 29 Jahren Erfahrung als Angestellter meine eigene Beratungsfirma: ?CAGENTIC?. Ich bin auf der Suche nach Projekte mit einer Dauer von 3-24 Monaten (weltweit)


Praktikum:

Kunde:  Dow Chemical Service GmbH


Aufgaben:

  • Praktikum (Automatisierung HR Prozesse)

Datenkommunikation

SAP GRC AC (Testmanagment)
Experte
SAP Berechtigungen
R/3
S/4 HANA
Fiori
XAMS
GRC AC
  • 10 Jahre Erfahrung im operativen Umfeld
  • 5 Jahre als Consultant tätig

Branchen

Branchen

  • Energie
  • Industrie
  • Versicherungen
  • Dienstleistungen

Einsatzorte

Einsatzorte

Deutschland, Österreich, Schweiz
möglich

Projekte

Projekte

6 Monate
2023-10 - heute

SAP Benutzeradministration (Anwendungsentwicklung)

Bei diesem Projekt war ich im operativen Umfeld tätig. Die Herausforderung bestand in der schnellen Beseitigung des Rückstandes und eine zügige Abwicklung der neuen in der Regel sehr komplexen Vorgänge

  • Berechtigungsmanagement: Beratung der Benutzeradministratoren der Fachbereiche. Fehleranalyse, Upgradeanpassungen, Schaltbare Berechtigungsprüfungen (SACF), Support Packages, Umsetzung von Security Notes
  • Kennwort- und Userverwaltung unter Einsatz von SU53, SU01, SUIM, PFCG, ChaRM, SAST, SACF


Ziel des Projekts:

Unterstützung des zentralen Berechtigungsteams bei der Rollen- und Benutzeradministration (im ECC und S/4 HANA-Umfeld)


Ergebnis:

Der dreimonatsvertrag wurde verlängert. Das Projekt ist noch nicht abgeschlossen

VHV AG
2 Jahre 3 Monate
2022-01 - heute

SAP: Analyse Rollenkonzept und Rekonfiguration

SAP-Berechtigungsspezialist
SAP-Berechtigungsspezialist

Bei diesem Projekt war und bin ich in der Funktion von SAP-Berechtigungsspezialisten tätig. Hier ging es darum die Zugriffsrechte der externen Mitarbeiter so zu gestalten, dass das Minimalprizip erfüllt wird. Die Herausforderung bestand darin, die Tätigkeiten abzugrezen und die Rollen passend zu gestalten.

  • Berechtigungsmanagement
  • Benutzerbereinigung im Hinblick auf kritische Transaktionen, kritische Objekte und Nutzungshäufigkeit
  • Redesign und Implementierung der Rollen


Ziel des Projekts:

Optimierung der SAP-Rechte von externen Mitarbeitern


Ergebnis:

Projekt ruht zur Zeit wegen interner Reorganisation beim Kunden

AIRBUS
1 Jahr 11 Monate
2022-02 - 2023-12

SAP Berechtigungs-u. Testmanagement (S4/HANA Einf.)

Berater
Berater

Bei diesem Projekt war als Berater tätig und habe dabei unterstützt das Unternehmen AVACON beim Übergang auf das neue S4/HANA System zu begleiten. Die Herausforderung bestand, darin, dass sich das gesamte Rollensystem geändert hatte. Zeitweise war ich auch im Testmanagement tätig

  • Berechtigungsmanagement
  • Beratung des Unternehmens AVACON bei der Einführung des neues SAP S/4 HANA-Systems im Bereich Autorisierung. Unterstützung des Testmanagements


Ziel des Projekts:

Erfolgreiche Einführung von S/4 HANA


Ergebnis: 

Das Go-Life fand im Dezember 2023 statt. Das System wurde erfolgreich implementiert

E.ON
4 Monate
2022-11 - 2023-02

SAP Berechtigungsverwaltung (2nd/3rd Line Support)

Bei diesem Projekt war ich im operativen Umfeld tätig. Die Herausforderung bestand in der schnellen Beseitigung des Rückstandes

  • Berechtigungsmanagement
  • Eigenständige 2nd- & 3rd-Level Ticketbearbeitung, Anlage neuer Benutzer (ERP/BI), Zuordnung von Rollen (SU01), Analyse von Rollen (SUIM, PFCG).


Ziel des Projekts:

User-Administration und Bearbeitung von Berechtigungs-Tickets. Beseitigung des Rückstandes Backlogs bei Tickets und Ordern im S/4 HANA-Umfeld


Ergebnis:

Der Rückstand wurde auf ein normals Maß reduziert

WIELAND
6 Monate
2022-02 - 2022-07

Projekt-Mgt: Verschlankung Berechtigungsprozess

Projekt-Manager
Projekt-Manager

Bei diesem Projekt war ich als Projekt-Manager tätig. Hier ging es darum die Prozesse so zu organisieren, dass die Effizienz signifikant erhöht und der Rückstand abgearbeitet wird. Die Herausforderung bestand darin, bisher eingeschliffene Strukturen zu ändern und zu implementieren, was innerhalb des Budgets erreicht wurde. Eine Schulung der Role-Owner und eine Dokumentation der bestehenden und neuen Prozeßschritte bildete den Abschluss

  • Berechtigungsmanagement
  • Analyse des bestehenden Prozesses der Rollenänderungen und Rollenzuweisung
  • Erstellung Value-Stream-Modells für das Zahlengerüst und Umstrukturierung durch Fokussierung auf Rollenzuweisung
  • Weitere Optimierung durch Restrukturierung der Roll-Owner-Zuständigkeiten


Ziel des Projekts:

Prozess-Redesign /Prozessoptimierung zur Steigerung der Effizienz und signifikante Reduktion des Rückstandes


Ergebnis:

Projekt planmäßig abgeschlossen. Prozessänderungen implementiert. Rückstand signifikant abgebaut. Zuständigkeiten restrukturiert. Prozess dokumentiert. NPS: 10

ROTAX
1 Jahr 1 Monat
2021-02 - 2022-02

Project Management: SAP GRC AC Implementation

Bei diesem Projekt habe ich die Funktion der Projektleitung/Projektkoordination. Die Herausforderung dieses Projekts war wie bei großen Konzernen üblich, alle involvierten Personen zu identifizieren und die Aktivitäten zu koordinieren, Prioritäten zu setzen und die daraus resultierenden Aktivitäten zu definieren, kommunizieren und zu monitoren. Das Projekt wurde innerhalb der zeitlichen und kostenmäßigen Vorgaben, einschließlich eines UAT und einer Benutzerschulung, abgeschlossen.

  • Berechtigungsmanagement
  • Eigenständige Planung und Durchführung der Einführung in Zusammenarbeit mit involvierten Stakeholdern aus den Fachabteilungen, Management und IT (technische Umsetzung)


Ziel des Projekts:

Erzielung von Effizienzgewinnen durch die Implementation von GRC AC (12.0) / IDM unter Berücksichtigung der Einführung von SAP S/4 HANA Systemlandschaft


Ergebnis:

Das Projekt ist abgeschlossen und wurde sowohl zeitlich als auch kostenmäßig innerhalb des vorgegebenen Budgets umgesetzt

E.ON
3 Monate
2021-11 - 2022-01

GRC AC /SAP Berechtigungen. Operative Unterstützung

Bei diesem kurzen Projekt bei der Firma Rotax RBP in Österreich wurde ich engagiert, um im Security-Team bei der Abarbeitung von RFA-Tickets zu unterstützen. Hier ging es darum SAP-Rollen mithilfe des Profilgenerators (PFCG) neu zu generieren oder zu ändern, Rollen in GRC AC zu beantragen, Risikoanalysen und Risikosimulationen mit GRC AC (NWBC) zu erstellen. Die Herausforderung bestand darin, die Eigenheiten des Unternehmens zu erfassen und beim Support zu berücksichtigen.

  • Berechtigungsmanagement
  • Anpassung/Neudefinition von SAP Rollen mithilfe des Profilgenerators (PFCG), Beantragung der Zuweisung von Rollen in GRC AC. Durchführung von Risikoanalysen und Risikosimulationen


Ziel des Projekts:

Unterstützung im operativen Bereich


Ergebnis:

Nach erfolgreicher Unterstützung im operativen Bereich erfolgte Auftrag über Projektmanagement für ein Prozess-Redesign.

ROTAX
6 Monate
2021-03 - 2021-08

Data Conversion Support (SAP-Umfeld)

Business-Analyst
Business-Analyst

Bei diesem Projekt war ich in der Funktion eines Business-Analysten tätig und habe direkt an den Projekt Manger berichtet. Die Herausforderung dieses Projekts war die Komplexität der Abrechnungssystematik, die bei den Daten berücksichtig werden musste und an diversen Stellen einen manuellen Eingriff erforderte. Datenquellen: Spezialsystem und SAP (FI). Die Datentransformation habe ich im Wesentlichen mit Excel unter Einsatz der Funktionen SVERWEIS und von PIVOT-Tabellen durchgeführt

  • Maschinelle Überführung der Daten (offenen Posten und Abschläge) in eine neue Datenstruktur, mit umfangreichen manuellen Anpassungen in zwei Testmigrationen und einer finalen Migration


Ziel des Projekts:

Datenmigration (Im SAP Umfeld)


Ergebnis:

Das Projekt ist abgeschlossen und wurde sowohl zeitlich als auch kostenmäßig innerhalb des vorgegebenen Budgets umgesetzt

E.ON
9 Monate
2020-01 - 2020-09

Process improvement: SOX/Service Health Systems

Die Herausforderung dieses Projekts war seine Komplexität, die hohe Fragmentierung der Prozesse und die große Anzahl der beteiligten Personen. Darüber hinaus wurden die meisten Teile des Prozesses gerade umgestellt. Ein neues IT-Tool wurde gerade installiert. Die Prozesse mussten neu definiert und dokumentiert werden. Neben finanziellen Aspekten wurde auch das Volumen berücksichtigt, um die Arbeitsbelastung besser zu verdeutlichen und die Kapazitäten in Zukunft entsprechend zu planen

  • Identifizierung der Hauptursachen mithilfe von LEAN-Tools, definition von geeigneten Maßnahmen, gemeinsame Umsetzung, und Überwachung des Fortschritts
  • SAP-Umfeld


Ziel des Projekts:

Weitere Verbesserung der Anforderungen von SOX Control SAL22 in der Abteilung Health Systems von PHILIPS DACH. Strukturell und operativ


Ergebnis:

Projekt wurde aus der finanziellen Sicht erfolgreich abgeschlossen. Strukturelle Veränderungen wurden eingeleitet. Weitere Verbesserungsschritte erfolgen im operativen Bereich.

PHILIPS
1 Jahr 4 Monate
2019-06 - 2020-09

Prozessverbesserung: Service PH. (SAP-Umfeld)

Vor der Einrichtung des Berichtssystems mussten die Hauptursachen für nicht matchbare Belastungsanzeigen identifiziert werden. Dann mussten die Parameter ausgearbeitet und die Haupttreiber identifiziert werden. Auf der Grundlage dieser Analyse wurde das Berichtssystem eingerichtet und dient nun zur Überwachung der Wirksamkeit der getroffenen Korrekturmaßnahmen

  • Aufbau eines Berichtssystems mit PIVOT-Tabellen


Ziel des Projekts:

Monitoring von Volumen und Wert von Lastschriften für einen bestimmten Kunden und Ableitung von Korrekturmaßnahmen. SAP-Umfeld


Ergebnis:

Das Berichtssystem wurde erfolgreich eingerichtet und wird weiterhin verwendet

PHILIPS
1 Jahr 11 Monate
2018-11 - 2020-09

Berichte + Nachverfolgung: Debitoren PH&HS

Die Herausforderung bestand darin, unabhängig zu arbeiten und eine große Anzahl von Beteiligten zu koordinieren. Die andere Herausforderung bestand darin, dass gleichzeitig eine Auslagerung der Aktivitäten und die Einführung eines neuen Tools stattfanden

  • Einrichtung eines tägl. Management-Reporting-Prozesses
  • Regelmäßiger Austausch von Statusdaten
  • Überwachung und Koordination von Eskalationsmeetings


Ziel des Projekts:

Einrichtung eines Berichtssystems für Personal Health nach Einführung von FSCM / Fiori in PH. Stärkung bestehender Eskalationsbesprechungen, Unterstützung der Implementierung von SAP FSCM im Bereich HS und Def. von Layoutvarianten und Plausibilitätskontrollen. SAP-Umfeld.


Ergebnis: 

Projekt wurde erfolgreich abgeschlossen. FSCM wurde implementiert

PHILIPS
7 Monate
2019-08 - 2020-02

Kontrollkalkulationen + Bonus- und Skonto (SAP)

Aufgrund der Implementierung des SAP S/4 HANA-Systems musste eine neue Kontrollberechnung für Rabatte und Skonti eingerichtet werden

  • Einrichtung einer Bonus- und Skonto-Kontrollkalkulation. SAP-Umfeld


Ziel des Projekts:

Kontrollkalk. erstellen und SOX Kontrollen verbessern


Ergebnis:

Die Kontrollkalkulation wurde implementiert und wird jetzt im operativen Bereich verwendet

PHILIPS
10 Monate
2018-11 - 2019-08

Prozessverbesserung: Einkaufsprozess (SAP)

Die Herausforderung dieses Projekts war die Fragmentierung des Prozesses

  • Analysieren der Hauptursachen und definieren und implementieren von Korrekturmaßnahmen mithilfe von LEAN-Tools. SAP-Umfeld


Ziel des Projekts:

Verbesserung der Effektivität des P2P-Prozesses


Ergebnis:

Die Effektivität des Prozesses wurde signifikant verbessert

PHILIPS
3 Monate
2019-05 - 2019-07

Finanzanalysen (Bauwesen)

Ich habe mit einem Team erfahrener Bauspezialisten zusammengearbeitet und war für den kaufmännischen Teil verantwortlich. Ich habe alle kaufmännischen Daten in Excel gesammelt und mithilfe von PIVOT-Tabellen und PIVOT-Diagrammen transparent gemacht

  • Transparenz der kaufmännischen Zahlen


Projektziel:

Erstellung eines Gutachtens für ein Bauprojekt aus technischer und finanzieller Sicht als Grundlage für einen Rechtsstreit


Ergebnis:

Das Gutachten wurde vom Kunden akzeptiert

DB/IBB
3 Monate
2018-11 - 2019-01

Koordination Jahresabschluß-Prüfung (SOX, SAP-Ber.)

Die Herausforderung bestand darin, dass die neue Prüfungsorganisation wenig Erfahrung mit den Prozessen hatten, da sie ihre walk-through noch nicht abgeschlossen hatten. Aus diesem Grund brauchten sie Hilfe, um die Geschäftsprozesse besser zu verstehen

  • Planung des Audits
  • Abstimmung mit den spezifischen Prüfungsdetails des Auditors (Relevante Kontrollen und Umfang)
  • Durchführung der erforderlichen Abhilfemaßnahmen zusammen mit den relevanten Mitarbeitern. SAP-Umfeld.

Ziel des Projekts:
Erfolgreiches Bestehen des SOX / ICS-Audits als Teil des Jahresabschlusses


Ergebnis:

Audit erfolgreich bestanden. Projekt erfolgreich abgeschlossen

PHILIPS

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

5 Jahre 10 Monate
1984-10 - 1990-07

Diplom-Kaufmann

Diplom- Kaufmann (comparable to MBA), Business Administration and Management, General, University of Hamburg
Diplom- Kaufmann (comparable to MBA), Business Administration and Management, General
University of Hamburg

  • Betriebswirtschaftliche Datenverarbeitung
  • (Informationsverarbeitung, Datenbankstrukturen, Benutzeroberflächen, Programmierung, Programmiersprachen: COBO, BASIC, FORTRAN)
  • Controlling/Rechnungswesen (Plankostenrechnung, Deckungsbeitragsrechnung)

3 Jahre 10 Monate
1980-08 - 1984-05

Fachhochschulreife

Otto-Hahn-Gymnasium, Deutschland
Otto-Hahn-Gymnasium, Deutschland
5 Jahre 11 Monate
1974-08 - 1980-06

Schulbildung

Realschule Geesthacht, Deutschland
Realschule Geesthacht, Deutschland
2 Jahre 11 Monate
1971-08 - 1974-06

Schulbildung

Volksschule Buntenskamp, Deutschland
Volksschule Buntenskamp, Deutschland
10 Monate
1970-09 - 1971-06

Schulbildung

Grundschule (Osnovna Skola Sicice, Kroatien)
Grundschule (Osnovna Skola Sicice, Kroatien)

Position

Position

  • SAP Consultant oder SAP Projektleitung im Bereich SAP Berechtigungen und GRC AC, gerne bei S/4 HANA-Migrationen
  • SAP Berechtigungsberater und SAP Testmanager
  • SAP GRC AC/PC, GRC (IKS/SOX) Geschäftsprozessoptimierung im F&A Umfeld, Ex-Prüfer

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

SAP GRC S/4HANA SAP Berechtigungskonzept Internal Controls (IKS) Business Process Improvement Projektmanagement SAP-Test

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

MS Office
Excel
PIVOT, VBA
TEAMS
Viso
MS Project
SAP R/3
FI,SD, FSCM
SAP GRC/AC
SAST SOLMAN
S/4 HANA

Profil:

  • Ich bin in Kroatien geboren, und als ich acht Jahre alt war, zog meine Familie im Rahmen des Gastarbeiter Einwanderungsprogramms der deutschen Regierung nach Deutschland. Ich habe die Realschule als Schulbester verlassen. Durch meine Sprach- und Verwaltungskenntnisse, die ich mir als Schüler angeeignet hatte, erzielte ich ein gutes Einkommen, indem ich anderen in Deutschland ansässigen kroatischen Bürgern Übersetzungs- und Verwaltungsdienste anbot. Basierend auf diesen Erfahrungen schrieb ich mich an der Universität ein, um Betriebswirtschaft zu studieren, um Grundsätze der Verwaltung und der Wirtschaft vertiefter kennenzulernen. Während meines Studiums war es mein Ziel, die Prinzipien hinter der Modellierung von Prozessen, Strukturen und Konzepten zu verstehen
  • Dies führte dazu, dass mir die Universität eine bezahlte Stelle in der Softwareerstellung anbot. Meine erste Berufserfahrung war ein Praktikum bei Dow Chemical, bei dem ich Gelegenheit hatte, mit Menschen aus aller Welt in Kontakt zu treten. Danach arbeitete ich mehrere Jahre in ähnlichen Funktionen, bis ich Management Accountant (später Internal Finance Auditor) bei Rentokil Initial in Deutschland wurde. Im Mai 1999 begann ich eine Anstellung bei PHILIPS als Internal Controls Manager (später auch Business Improvement Manager und SAP Spezialist für Berechtigungen). Eine meiner Hauptaufgaben war es, als Hauptansprechpartner für Wirtschaftsprüfer zu fungieren. 2006 wurden meine Leistungen gewürdigt. Ich wurde mit der Auszeichnung ?Mitarbeiter des Jahres? ausgezeichnet. Im November 2018 gründete ich nach 29 Jahren Erfahrung als Angestellter meine eigene Beratungsfirma: ?CAGENTIC?. Ich bin auf der Suche nach Projekte mit einer Dauer von 3-24 Monaten (weltweit)


Praktikum:

Kunde:  Dow Chemical Service GmbH


Aufgaben:

  • Praktikum (Automatisierung HR Prozesse)

Datenkommunikation

SAP GRC AC (Testmanagment)
Experte
SAP Berechtigungen
R/3
S/4 HANA
Fiori
XAMS
GRC AC
  • 10 Jahre Erfahrung im operativen Umfeld
  • 5 Jahre als Consultant tätig

Branchen

Branchen

  • Energie
  • Industrie
  • Versicherungen
  • Dienstleistungen

Vertrauen Sie auf GULP

Im Bereich Freelancing
Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

Fragen?

Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Das GULP Freelancer-Portal

Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.