a Randstad company

Applikationsmanagement, Projektmanagement, Servicemanagement, Coaching, System Engineer

Profil
Top-Skills
Applikationsmanagement Projektleitung Service Management Citrix Product Owner Microsoft SQL Database ITIL V3 Active Directory TFS 2015 DevOps ESX VMware HP Service Manager Microsoft Azure Scrum SCCM 2012 MS 365 Coach
Verfügbar ab
01.01.2023
Aktuell verfügbar - Der Experte steht für neue Projektangebote zur Verfügung.
Verfügbar zu
100%
davon vor Ort
100%
Einsatzorte

Städte
Oberbüren (+100km)
PLZ-Gebiete
Länder
Schweiz
Remote-Arbeit
Nicht möglich
Art des Profiles
Freiberufler / Selbstständiger
Der Experte ist als Einzelperson freiberuflich oder selbstständig tätig.

3 Jahre 5 Monate

2019-07

heute

System Engineering

Visual Studio SQL Server Lenovo ...
Projektinhalte
  • ERP performis
  • Lifecycle Management, Softwareverteilung
  • Agile Softwareentwicklung
  • Aufnahme der Anforderungen, Analyse Weiterentwicklung von IT Betriebsprozessen
  • Projektleitung inklusiv Konzept geschrieben
Kenntnisse
Visual Studio SQL Server Lenovo Dell Q.wiki Microsoft: Exchange Windows Server 2016/Client 10 Projekt CRM Navision AD TFS Scrum SCCM Oracle Azure Cloud Citrix VMware 365
Kunde
Infosystem AG
Einsatzort
Wil SG
1 Jahr 9 Monate

2017-10

2019-06

Agile Softwareentwicklung

Freelancer TFS Scrum Abacus ...
Rolle
Freelancer
Projektinhalte
  • SQUAD Einsatz int. Firma
  • Product Owner Coaching
  • Aufnahme der Anforderungen, Analyse Weiterentwicklung von IT Betriebsprozessen
  • Projektleitung inklusiv Konzept geschrieben
Kenntnisse
TFS Scrum Abacus SAP GRS Medizintechnik Laserprint Visual Studio SQL Server Dell Q.wiki Microsoft: Exchange WindowsServer 2016/Client 10 Projekt CRM Navision AD
Kunde
IT IQ PLUS AG
Einsatzort
Winterthur
1 Jahr

2016-05

2017-04

Führung des Betriebsteam

Leiter Betrieb und Support Cloud Computing Mobile Applications und Media Tablets Virtualisierung ...
Rolle
Leiter Betrieb und Support
Projektinhalte
  • Führung des Betriebsteam 10 Ma und 2 Lehrlinge
  • Verantwortung über 2 Rechenzentren
  • Planung der Betriebs-, Helpdesk- und Piketteinsätze
  • Aufnahme der Anforderungen, Analyse Weiterentwicklung von IT Betriebsprozessen
  • Leitung ISO 27001 Zertifizierung
  • Projektleiter Schule SG 2020 inklusiv Konzept geschrieben
Kenntnisse
Cloud Computing Mobile Applications und Media Tablets Virtualisierung Network PRTG Monitor Veeam Sophos Q.wiki Microsoft: Exchange Windows Server 2016/Client 10 Projekt CRM Navision AD WSUS
Kunde
Netsafe AG
Einsatzort
St. Gallen
8 Jahre 3 Monate

2007-10

2015-12

Migration ky2help

Applikationsmanager Kader, Applikationsentwickler ITSM Scrum CMDB ...
Rolle
Applikationsmanager Kader, Applikationsentwickler
Projektinhalte
  • Migration ky2help zu HP Service Manager ITSM
  • Migration Honeywell Systeme auf aktuellen Releases
  • Verantwortlich für diverse Applikationen
  • Bereichsaufgaben wie bspw. IT-Betriebsübergaben
  • POC Microsoft Dynamics CRM Wertschriftenhandel
  • Backlog Owner HP Service Manager
  • Aufbau Release und Changemanagement
Kenntnisse
ITSM Scrum CMDB SAP FI/CO Microsoft Dynamics NAV-Anwendungen ky2help Jira HP Service Manager Visual Studio TFS Share Point Java Eclipse SAP BIXI Cor Suite CAD MSSQL MySQL Oracle Avaloq E-Banking
Kunde
Raiffeisen Schweiz
Einsatzort
St. Gallen
6 Jahre 8 Monate

2000-10

2007-05

Migration Client und Server

System Engineer Wintel Hardware und Software Softwareverteilung Paketierung ...
Rolle
System Engineer
Projektinhalte
  • Migration Client und Server auf aktuelle Betriebssysteme 
  • Wintel Serverbetrieb Global EMEA inklusiv Pikettdienst 
  • Acitve Directory, WINS DNS, SQL, Clustersysteme, Backup Restore
  • Wintel Patch und Virus Management 
  • Projekt AD durch Firewall Zurich-London-Chicago mit HP und MS
Kenntnisse
Wintel Hardware und Software Softwareverteilung Paketierung Backup Unattended Server- und Client-Installationen McAfee MSSQL
Kunde
Kader UBS AG
Einsatzort
Zürich
1 Jahr 9 Monate

1999-01

2000-09

Beratung Geschäftsleitung IT-Architektur

Geschäftsführer Client Server Architektur Mobile Computing OS/2 ...
Rolle
Geschäftsführer
Projektinhalte
  • Verantwortlich für Verschlüsselung aller Notebooks
  • Schulungskonzept erstellen
Kenntnisse
Client Server Architektur Mobile Computing OS/2 Lotus Notes
Kunde
Gerne auf Anfrage
Einsatzort
Oberbüren
1 Jahr

1998-01

1998-12

Mehrere Infrastrukturkonzepte erstellt

Technologie Berater Client Server Architektur Mobile Computing Backup Software ...
Rolle
Technologie Berater
Projektinhalte
  • Migration OS/2 und NT auf aktuellen Release
  • Beratungsmandat bei einem Industriekunden
Kenntnisse
Client Server Architektur Mobile Computing Backup Software Windows Server OS/2 Server
Kunde
IFA, Technopark
Einsatzort
Zürich
2 Jahre 1 Monat

1995-12

1997-12

Support Konzept erstellen

Projektleiter Client Server Architektur Mobile Computing Abacus ...
Rolle
Projektleiter
Projektinhalte
  • Planung und Beschaffung von Client- ServerInfrastruktur
  • Rollout für Abacus SQOL Lösung SVA schweizweit
  • Verantwortlich für diverse Applikationen
Kenntnisse
Client Server Architektur Mobile Computing Abacus Windows Server und Client
Kunde
SVA
Einsatzort
St. Gallen
4 Jahre 2 Monate

1991-08

1995-09

Administration

Administrator LAN Server Infrastruktur Router Switch Geldbankautomaten ...
Rolle
Administrator LAN Server Infrastruktur
Projektinhalte
  • Administration der LAN- Server OS/2 Infrastruktur
  • BAP 90 Arbeitsplatz konzipiert
  • Geldbankautomaten, Schnittstelle zu Telekurs entwickelt, Netzwerk Xmit aufgebaut, Router, Switch
Kenntnisse
Router Switch Geldbankautomaten LAN Server HP Network Manager
Kunde
St. Gallische Kantonalbank
Einsatzort
St. Gallen
1 Jahr 2 Monate

1990-06

1991-07

Installation von Terminals

Junior Installations-Techniker Schweizerische S/390 MVS IBM3/390 ...
Rolle
Junior Installations-Techniker Schweizerische
Projektinhalte
  • Installation von Terminals und Geldbankautomaten
  • Customization von Controller und Mutationen der Geräte
  • Ausbildung auf IBM Grosssystemen
Kenntnisse
S/390 MVS IBM3/390 MVS
Kunde
Kredit Anstalt
Einsatzort
Zürich
3 Jahre 2 Monate

1987-04

1990-05

Einsatzleitung von Monteuren

Bauleitenden Telefonmonteur grosse Telefonzentralen Löten Glasfaserkabel spleissen ...
Rolle
Bauleitenden Telefonmonteur
Projektinhalte
  • Grösste Telefonanlage Kanton SG Stadtverwaltung
  • Revision Planunterlagen
Kenntnisse
grosse Telefonzentralen Löten Glasfaserkabel spleissen Fluke Schraubenzieher Sackmesser Bohrmaschine
Kunde
Grossenbacher AG
Einsatzort
St. Gallen

1996 ? 1997:

Abschluss: Höh. Fachprüfung mit eidg. Diplom Wirtschaftsinformatiker mit Abschluss


1983 ? 1987:

Abschluss: Berufsprüfung eidg. Fachausweis Elektromonteur mit Abschluss und BMS

1980 ? 1983:

Institution: Sekundarschule Zil in St. Gallen


1974 ? 1980:

Institution: Primarschule in St. Gallen

WEITERBILDUNGEN:
2015:

  • Configuration Management Standard Change in der ITIL-Suite 2015 System Engineering Prozess
  • Pensionskasse: Delegierten Schulung 

2012:

  • IKS ?Schulung IT- Applikationsverantwortlicher
  • Prozess-, Change- , Release- und Config- Management
  • ITIL V3 Service Operation Zertifizierung

2011:

  • EAMTOOL: Einführung EAM-Tool
  • Configuration Management Grundlagen


2010:

  • Seminar Führungsaufgaben
  • Projektmanagement 1 Methodik und Instrumente


2009:

ITIL V3 Foundation Management Zertifizierung

2006:

  • Active Directory Disaster Recovery
  • Windows Cluster Training


2005:

Certificate Managing your Infrastructure Operations Manager


2000:

Zertifikat Train the Trainer


1998:

MCSE auf NT 4.0


1995:

Certified LAN Server Engineer


1994:

  • TCP/IP Implementierung
  • TCP/IP Konzept und Architektur
  • Zertifikat Landp Anwendung und Implementierung
  • LAN Network Manager


1993:

LU6.2 Architektur & APPC-Anw.


1992:

LAN Konzepte

Deutsch Muttersprache
Englisch B2
Französisch B1
Italienisch A1 - A2

Top Skills
Applikationsmanagement Projektleitung Service Management Citrix Product Owner Microsoft SQL Database ITIL V3 Active Directory TFS 2015 DevOps ESX VMware HP Service Manager Microsoft Azure Scrum SCCM 2012 MS 365 Coach
Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Erfolge:

  • Leiter Betrieb und Support 8 MA 2 Lehrlinge
  • Applikationsmanager Kader 15 MA 1 Lehrling
  • Produkt Owner (Backlog) der zweit wichtigsten und grössten Applikation der Raiffeisen Schweiz 15 MA  1 Lehrling
  • Aufbau Prozesse Configuration, Change Release Management
  • Übernahme von Bereichsaufgaben wie IT Betriebsübergaben
  • Projektleiter zertifiziert 15 MA 10 Mio.
  • Diverse Migrationen Client Server Engineering  MCSE
  • Leitung von diversen Benutzerschulungen und Kurse
  • ITIL zertifiziert   Operation; Foundation
  • Erste weltweit mit Active Directory durch Firewall mit HP und Microsoft   

FACH- UND METHODENKOMPETENZEN:

  • Management der ICT
  • Projektmanagement
  • Risikomanagement
  • Qualitätsmanagement
  • Service Design
  • Architekturen
  • Betriebswirtschaft der ICT
  • Organisation
  • Schutz und Sicherheit
  • Business Engineering
  • Application Engineering
  • Hardware Engineering
  • Network Engineering
  • Service Engineering
  • Data Engineering/Data Management
  • Technical Software Engineering
  • Application Operation
  • Hardware Operation
  • Network Operation
  • ICT Service Operation
  • Zusätzliche Qualifikationen  im Bereich der Projektabwicklung

BUSINESS KOMPETENZEN:

  • Geschäfts-/Verwaltungsprozesse
  • Firmen-Politik/-Kultur/-Organisation
  • Finanzielle Zusammenhänge des Geschäfts
  • Wettbewerbssituation in der Tätigkeitsbranche
  • Veränderung des Geschäfts durch die ICT
  • Beratung und Verkauf IT Governance

PERSÖNLICHE KOMPETENZEN: 

  • Personalführung
  • Kommunikation
  • Selbstmanagement/Führen der eigenen Person
  • Soziale Kompetenzen
  • Gestaltung und Problemlösung
  • Kriterien persönlicher Kompetenz

Profil:

»Selbstkompetenz entsteht oder geschieht nicht einfach so. Sie ist ein Persönlichkeitsmerkmal, das durch Aufmerksamkeit, Wahrnehmung und Interesse geprägt wird.«

PERSÖNLICHKEITSMERKMALE:

  • Interesse an etwas sowie die Bereitschaft, sich dafür zu ändern
  • Energie und Leistungsvermögen
  • Wille bzw. Entschlusskraft zur praktischen Umsetzung von etwas
  • Intelligenz und Auffassungsgabe
  • Fähigkeit zur Selbstkritik
  • Lernfähigkeit
  • Flexibilität
  • Eigene Stabilität und Durchhaltevermögen
  • Kreativität
  • Stressresistenz

SELBSTEINSCHÄTZUNG:

  • Engagement: Meine Leistungsbereitschaft und Lernbereitschaft sind stark entwickelt. Ich arbeite mich ausdauernd in neue Fragestellungen ein, Herausforderungen begegne ich offen und setze nichts voraus. Glaubwürdigkeit.
  • Selbsteinschätzungsvermögen: Ich kenne meine Stärken ? Bildung, Wissen, Netzwerk, Erfahrung, personale Kompetenz, Verantwortungsbewusstsein. Ich kenne meine Schwächen ? partielle Ungeduld. Konzentrationsschwäche in langatmigen Besprechungen, wenn bereits alles gesagt ist. Optimierungsfaible. Fritz-Kola.
  • Selbstorganisationsvermögen: Ressourcenmanagement. Entscheidungsfähigkeit. Zuverlässigkeit.

SOZIALKOMPETENZ:

»In der Begegnung und der Zusammenarbeit mit anderen (Teamwork, Teamfähigkeit) spielen zwei Begriffe eine entscheidende Rolle: Respekt vor dem Selbst und vor dem Anderen, Respekt vor dem eigenen Können und dem des Anderen sowie Selbst-Sympathie und Sympathie für den Anderen.«

Sozialverhalten und Teamfähigkeit:

  • Kontaktfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit
  • Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit anderen
  • Integrität
  • Loyalität
  • Innovationsbereitschaft, etwas an mir zu verändern
  • Mitteilungsfähigkeit
  • Konstruktive Kritikfähigkeit
  • Einstellung zu anderen
  • Konfliktfreudigkeit
  • Einsatzbereitschaft und Initiative

Führungsmerkmale und Leistungsmerkmale:

  • Zuverlässigkeit und Engagement
  • Risikobereitschaft
  • Grundsätzliches Urteilsvermögen in der Welt
  • Selbstständigkeit
  • Interesse an Fortschritt bzw. Weiterentwicklung
  • Anwendung erlangter Kenntnisse
  • Entscheidungsverhalten
  • Innovationsfreudigkeit
  • Wirtschaftliches Denken bzw. Geschäftssinn
  • Verhandlungsfähigkeit und Verhandlungsgeschick
  • Konfliktmanagement
  • Durchsetzungsvermögen
  • Delegation (Arbeitseinteilung)
  • Förderung der Mitarbeiter
  • Pädagogisches Geschick
  • Motivationskraft, um Mitarbeiter zu ermutigen
  • Überprüfung

Leben ist alles, was der Fall ist:

  • Emotionale Intelligenz: Ich bin allen Wesen gegenüber mitfühlend und bleibe auch in Situationen kontaktfähig, wo Worte fehlen. Ich bin kritikfähig.
  • Kommunikationsvermögen, Konfliktmanagement: Ich verhalte mich partnerschaftlich und finde auch für schwierige Probleme konsensfähige Lösungen, die alle Beteiligten tragen.
  • Interaktionsvermögen: Ich teile Wissen und Erfahrung auf verantwortliche Weise in unterschiedlichen sozialen und kulturellen Kontexten mit dem ganzen Team.
  • Frisch und neu: Ich bin offen für Neues, werde aus eigener Initiative aktiv und kann Menschen motivieren.

BALANCE:

  • Bewegung
    • Lange Spaziergänge in der Natur o Biken o Spiel und Sport mit Familie und Freunden
  • Gesundheit
    • Ernährung
    • Bewegung

Führung:

  • Linien-Führung, Anzahl MA:15
  • Fachliche Führung von Mitarbeitern (Projekte), Anzahl MA:15
  • Projektmanagement, Anzahl MA:15
  • Budget/Umsatz Verantwortung, Budget Fr.3?600?080.-Umsatz 

Erfahrung/Bereiche:

  • GerätetechnikMedizinal Technik
  • Anlagenbau
  • Pharma
  • Apparatebau
  • Product Management
  • Umwelttechnik
  • Production Engineering
  • Chemie 
  • Projekt Management
  • Einkauf operativ
  • Projektleitung
  • Einkauf strategisch
  • Prozess Engineering 
  • Energie
  • Prozess Optimierung
  • Fluiddynamik
  • Robotik
  • Handel
  • Spritzguss
  • Kunststofftechnik
  • Supply Chain  Management / Logistik operativ
  • Lebensmittelindustrie
  • Supply Chain  Management / Logistik strategisch
  • Leichtbau
  • Thermodynamik
  • Life Sience
  • Verfahrenstechnik
  • Marketing Management
  • Verkauf
  • Maschinenbau
  • Werkzeug-/Formenbau
  • Mechatronik
  • Finanzen

CAD, Berechnungen, Simulationen (bitte Versionen angeben):

  • Autocad, V
  • MegaCad, V

SPS Steuerungstechnik:

  • Siemens S5, S7
  • Pro Tool
  • Omron
  • Honeywell 

Standard-Software, Betriebswirtschaftliche Lösungen, Gesamtlösungen/ERP:

  • ABACUS
  • MS-Office
  • AP-Plus
  • MS-Project
  • Avaloq Banking System
  • Navision Dynamics
  • Cognos
  • Oracle Applications
  • CSB
  • PeopleSoft
  • Europa 3000
  • PowerPoint
  • Excel Pivot
  • ProAlpha
  • IFAS
  • SAP Basis
  • Lotus Notes
  • Scalis
  • MS Access
  • Syrius
  • MS Dynamics AX/ Axapta
  • Umantis
  • MS Visio
  • HP Service Manager
Hardware
HP Server PCI Workstation

Referenzen gerne auf Anfrage.

  • Finanzen
  • Softwareentwicklung ERP
  • IT Infrastruktur Support Service
  • Industrie Markierungssoftware CAD
Ihr Kontakt zu Gulp

Fragen? Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Jetzt bei GULP Direkt registrieren und Freelancer kontaktieren