Senior Java Full Stack Entwickler
Aktualisiert am 05.05.2024
Profil
Freiberufler / Selbstständiger
Remote-Arbeit
Verfügbar ab: 01.09.2024
Verfügbar zu: 100%
davon vor Ort: 100%
Java
JEE
Spring
Angular-JS
BackEnd
Docker
FrontEnd
Continuous Integration
JavaScript
Spring Reactive
Spring Boot
Apache Solr
Prometheus
Grafana
Kotlin
Groovy
TypeSkript
AWS
Azure
Deutsch
Verhandlungssicher
Englisch
Fließend
Russisch
Muttersprache

Einsatzorte

Einsatzorte

München (+20km)
möglich

Projekte

Projekte

1 Jahr 11 Monate
2022-05 - 2024-03

Applikation für RPCs Management

Entwickler, DevOps, Backend-Experte Java TypeScript
Entwickler, DevOps, Backend-Experte

- Weiterentwicklung eines Systems, welches den Kreislauf von Mehrweg-Verpackungsbehältern (RPCs) zwischen Retailgeschäften und deren Lieferanten implementiert und automatisiert. Das System bietet den Nutzern mehrere Webanwendungen und Mobile Clients an. Die Anwendungen sind auf Cloud-Architektur und Microservices aufgebaut.

- Entwicklung der einzelnen Microservices auf Basis von Spring-Boot;

- Entwicklung der Angular Frontend-Anwendung;

- Entwicklung der Integrationstests mit Cypress Framework;

- Migration des Systems von einem Cloud-Anbieter zum anderen;

- Support des Systembetriebs
AWS Azure Azure DevOps Open JDK 12 Spring Boot Spring Batch Docker Angular 12 TypeScript Jenkins Angular
Java TypeScript
Führender Anbieter von wiederverwendbaren Verpackungen für frische Lebensmittel (RPCs) / Logistik
München, Remote
11 Monate
2021-05 - 2022-03

Angular App "Fibergraph" / REST Services Backend / Graph Database

Entwickler, DevOps, Teilprojektleiter Java TypeScript AWS ...
Entwickler, DevOps, Teilprojektleiter

- Weiterentwicklung einer Webanwendung zum Zweck des Vereinens unterschiedlicher Glasfasernetzdaten aus verschiedenen Systemen in einer Graph-Datenbank

- Aufbau einer webbasierten Frontend-Anwendung (Angular) für die grafische Darstellung des Netzes in Form eines Graphen (Bahnnetz-ähnlich).

- Datenimport aus einer relationalen Datenbank nach ArangoDB

- Deployment On-Premises und AWS-Deployment

Minikube ArangoDB AWS Open JDK 16 Spring Boot Spring Batch Docker Podman Kubernetes Angular 12 EKS Terraform Krakend NginX
Java TypeScript AWS Spring Container DevOps
München / Remote
1 Jahr 10 Monate
2019-06 - 2021-03

MyCUE

Entwickler / Programmierer, Experte (IT, technisch) Kanban Integrationspattern Container ...
Entwickler / Programmierer, Experte (IT, technisch)
  • Aufbau der Integration des neuen Redaktionssystems CUE in das interne Publizierungsverfahren auf ?grüner Wiese?.
  • Entwicklung einzelner Microservices auf Basis von Microservice-Architektur und Docker. Für das Deployment innerhalb von Docker-Containers wurden Spring Boot Anwendungen basierend sowohl auf klassischen Servlet-Container- als auch auf dem Reactive-Stack entwickelt. Anwendung von gängigen Integrationspattern, sowie Request-Reply, Batch-Processing, Asynchrone Webservices und Server Sent Events
  • Datenmigration mittels Apache NiFi
  • Konfiguration von CI/CD Pipelines mittels GitLab
  • Für kontinuierliche Feature-Auslieferung wurde Kanban benutzt
Open JDK 15 Spring Boot Spring Reactive Docker GitLab Grafana Apache NiFi Prometheus Apache Solr OpenAPI
Kanban Integrationspattern Container Java JMS REST
Münchener Zeitungs-Verlag GmbH & Co. KG / Media
München
4 Monate
2019-02 - 2019-05

Network Graph DB / Brange: Telco

Entwickler / Programmierer, Experte (IT, technisch) Java TypeScript REST
Entwickler / Programmierer, Experte (IT, technisch)

Entwicklung einer Webanwendung zum Zweck des Vereinens unterschiedlicher Glasfasernetzdaten aus verschiedenen Systemen in einer Graph-Datenbank.

Spring Boot ArangoDB OracleDB AngularJS
Java TypeScript REST
Vodafone GmbH
Unterföhring
4 Monate
2018-10 - 2019-01

Automatische Netzwerkanalyse als Webservice / Brange: Telco

Solution Architekt, Analyst (technisch) Python
Solution Architekt, Analyst (technisch)
  • Analyse der Integrationsmöglichkeit einer bestehender Python Anwendung für automatische Netzwerkanalysen als Webservice in eine zentrale korporative Vertriebsanwendung.
  • Erstellung der IT Grob- und Feinkonzepten einer neuen Anwendung für Automatische Netzwerkanalysen.
ArcGIS Server
Python
Vodafone GmbH
Unterföhring
11 Monate
2017-11 - 2018-09

Fiber Manager. Eine JS Anwendung für die Unterstützung von Planungsprozessen von Glasfasernetzen

Programmierer, Frontend-/ Backend-Entwickler, Scrummaster Scrum JavaScript Java
Programmierer, Frontend-/ Backend-Entwickler, Scrummaster
  • Weiterentwicklung einer Middleware-Plattform NisWrapper auf Basis von Spring-Boot Framework.
  • Integration einer JavaScript Single-Page-Webanwendung (Fiber Manager) mit AngularJS in eine andere JS-Anwendung WebOffice von Fa. Synergis. Fiber Manager nutz die REST-Services der Server-Anwendung NisWrapper.

Systemumgebung:

Server: Spring-Boot Framework, WLS APP-Server, MyBatis, Swagger,

Client: NodeJS, AngularJS, Angular-Material UI, DOJO, Synergis WebOffice

AngularJS Angular-Material UI DOJO Synergis WebOffice Spring-Boot WebLogic EE MyBatis Swagger Node.js
Scrum JavaScript Java
Vodafone Kabel Deutschland GmbH / Cable & Media
Unterföhring
1 Jahr 2 Monate
2016-09 - 2017-10

CASA - Account Management System

Analyst (technisch), Entwickler / Programmierer, Support, DevOp Java Java EE Performance Analyse ...
Analyst (technisch), Entwickler / Programmierer, Support, DevOp

Entwicklung eines globalen Account Management Systems (CASA) in dem BMW Connected Drive (CD) Umfeld.

CASA verwaltet mehrere Hunderte CD-Dienste in zahlreichen Kombinationen bei einzelnen Kundenkonten.

Das System ist integriert in die CD-Systemlandschaft und stellt eine Reihe Funktionalitäten den anderen Applikationen zur Verfügung.

  • Implementierung der neuen fachlichen Anforderungen für die neue Märkte;
  • Implementierung der Schnittstellen für externe Systeme, z.B. für Mobile Network Operator Manager (MNO);
  • Implementierung und Ausführung der Performance-Tests;
  • DevOps Koordinator und Support für Hauptprozesse.

Systemumgebung:

JEE7, Glassfish 4 (Payara), Java 8.0, Apache JMeter, soapUI, IntelliJ IDEA, GIT, PostgresQL DB; Oracle DB

Payara Java 8 JMeter PostgreSQL Oracle
Java Java EE Performance Analyse Betriebsunterstützungssystem Microservices
BMW AG / Manufacturing
1 Jahr 2 Monate
2015-08 - 2016-09

NIS-WRAPPER. SOA-Plattform und Rich-UI Anwendung für die Unterstützung von Planungsprozessen von Glasfasernetzen.

Architekt, Experte (IT, technisch), Entwickler / Programmierer Java SOA JavaScript
Architekt, Experte (IT, technisch), Entwickler / Programmierer
  • Entwurf und Entwicklung einer Middleware-Plattform (NIS-WRAPPER) auf Basis von Spring-Boot Framework. NIS-WRAPPER integriert mehrere Kundensysteme (AND, Delphi) und bietet eine einheitliche REST-Service API nach außen an.
  • Entwurf und Entwicklung einer JavaScript Single-Page-Webanwendung (NIS-WRAPPER Client) mit AngularJS. NIS-WRAPPER Client greift auf die REST-Services der Server-Anwendung.
  • Integration des Clients ins ArcGIS-Portal. ArcGIS ist ein Produkt der Firma ESRI, welches für die geografischen Analysen verwendet wird.

Systemumgebung:

Server: Spring-Boot Framework, WLS APP-Server, MyBatis, Swagger

Client: NodeJS, AngularJS, Angular-Material UI, ArcGIS Portal,

SoapUI Spring Boot WebLogic MyBatis Swagger Angular ArcGIS Node.js
Java SOA JavaScript
Vodafone Kabel Deutschland GmbH / Cable & Media
Unterföhring
4 Jahre 8 Monate
2011-01 - 2015-08

Entwicklung einer CRM Extension Platform (CRM EP) für einen der größten Teleshopping-Sender in Deutschland

Entwickler / Programmierer, Experte (IT, technisch) Java Java EE XML ...
Entwickler / Programmierer, Experte (IT, technisch)

Entwicklung eines Extension Platform (CRM EP) im Rahmen des Projektes für komplettes Order Management System für das Home Shopping Business in Deutschland und Italien.

CRM EP ist eine Integrationsplattform mit Enterprise-Technologie auf der Basis einer mehrschichtigen, performanten, transaktionsbasierten und service-orientierten Architektur (SOA). CRM EP integriert mehrere interne Enterpreise-Systeme mit CRM Siebel und stellt Business-Services sowohl für Siebel als auch für andere Enterprise-Systeme zur Verfügung.

  • Erweiterungen der Kernapplikation EPA mit neuen fachlichen Funktionalitäten.
  • Implementierung von Web Services für neue fachliche Anforderungen auf Basis von JAX-WS;
  • Weiterentwicklung von ReturnUI - einer Standalone Java Application. ReturnUI ist ein Tool zum Bearbeiten von der Rücksendungen. ReturnUI nutzt die WebServices von CRM-EP;
  • Neuentwicklung einer Webapplikation für die Administrierungszwecke von Businesstransaktionen der Plattform.
  • Implementierung funktionalen Tests von EPA-Schnittstellen auf Basis von soapUI Tool.
  • Implementierung funktionalen Tests von Siebel mit Oracle Application Testing Suite (OpenScript).
  • Umstellung des Build-Systems des Projektes von Ant nach Maven

Systemumgebung:

J2EE, Oracle Database, IBM WebSphere 7.0, JMS, JAX-WS, XML, Schematron, JUnit, soapUI, Eclipse, Maven, OpenScript

WebSphere Application Server SoapUI Maven Eclipse
Java Java EE XML SOAP JMS
QVC Deutschland Inc. & Co KG / Media
5 Monate
2010-09 - 2011-01

PGZ Online. Weiterentwicklung der Web-App

Architekt, Entwickler / Programmierer
Architekt, Entwickler / Programmierer

Weiterentwicklung eines Portals zur Beantragung von Pflanzen-Export- und -Importvorgängen und deren Abwicklung durch die zuständigen Pflanzenschutzbehörden.

  • Softwareentwicklung und – Architektur; Analyse, Planung und Realisierung von neuen fachlichen und technischen Anforderungen.
  • Entwicklung Web Services.
  • Umsetzung neuen Anforderungen für bestehende Webapplikation.
  • Kundenbetreuung

Systemumgebung:

Axis 2, JBiX, JSF, Spring 2.5.6, Hibernate, MySQL, Eclipse mit Mylin und JIRA mit GreenHopper

Zentralstelle der Länder für EDV-gestützte Entscheidungshilfen und Programme im Pflanzenschutz / Services
2 Monate
2010-07 - 2010-08

SM-Tool. Web-App

Entwickler / Programmierer
Entwickler / Programmierer

SM-Tool ist eine Grails-basierte Webanwendung, die dazu dient, die Einhaltung der vereinbarten Service Level zu berichten. In der Anwendung werden die Informationen über ITIL-Prozesse eingepflegt und gesammelt. In dem Projekt hat es sich um Weiterentwicklung der bestehenden Anwendung gehandelt.

Softwareentwicklung, Kundenbetreuung

Systemumgebung:

Grails, Oracle

T-Systems / Telco, Media & Utilities
7 Monate
2009-06 - 2009-12

WSVPruf. Client/Server-Anwendung. Besichtigung

Architekt, Entwickler/Programmierer, Teilprojektleiter, Experte
Architekt, Entwickler/Programmierer, Teilprojektleiter, Experte

WSPruf  ist ein System zur Unterstützung von Abläufen der Bauwerksinspektion. Ziel der Bauwerksinspektion ist das frühzeitige Erkennen von Schäden an Bauwerken der WSV. Voraussetzung ist die Schaffung einer einheitlichen Basis der Bauwerksprüfung, -überwachung und -besichtigung laut Verwaltungsvorschriften der WSV (VV WSV 2101).

Das System hat ca. 700 Benutzer mit unterschiedlichen Rollen und Rechten. Erweiterung des Systems mit einer neuen Art der fachlichen Abläufe „ Besichtigung“

 

  • Analyse, Planung und Realisierung von neuen fachlichen und technischen Anforderungen;
  • Softwareentwicklung und – Architektur;
  • technische Projektleitung

Systemumgebung:

JAVA 1.5, Eclipse, Oracle  Enterprise DB, Oracle Lite DB, Tomcat App Server, Jasperreports, Swing, Servlets, LDAP.

Bundesanstalt für Wasserbau / Services
1 Jahr 7 Monate
2007-12 - 2009-06

WSVPruf. Client/Server-Anwendung. Weiterentwicklung.

Experte (IT, technisch), Entwickler / Programmierer, Architekt,
Experte (IT, technisch), Entwickler / Programmierer, Architekt,

WSPruf  ist ein System zur Unterstützung von Abläufen der Bauwerksinspektion. Das System zielt auf ein rechtzeitiges Erkennen von Schäden ab und beugt mehr oder weniger plötzlichem Versagen von Bauteilen oder Bauwerken vor. Neben rein formalen und organisatorischen Festlegungen, wie z.B. die Erstellung einer Inspektionsakte, verschiedener Arten von Bauwerksinspektionen (-überwachung, -prüfung) und Terminierungen, ist die Analyse von Schäden im Sinne einer Schwachstellenanalyse vorgesehen.

Analyse, Planung und Realisierung von diversen neuen fachlichen und technischen Anforderungen, so z.B.:

  • Änderungen von Offline-Modul bzgl. der neuen Oracle Lite Version
  • Neuen Look and Feel, Umsteigen auf Java 1.5
  • Integration von neuen Jasperreports-Engine und neuen Bericht-Layots
  • Ein neuen Authentifizierungsmechanismus am Active Directory
  • Diverse kleine funktionale Änderungen

Systemumgebung:

JAVA 1.5, Eclipse, Oracle  Enterprise DB, Oracle Lite DB, Tomcat App Server, Jasperreports, Swing, Servlets, LDAP

Bundesanstalt für Wasserbau / Services
1 Jahr 3 Monate
2006-08 - 2007-10

IMS Mobile. Erweiterung der BAW-IMS-Anwendung mit Offline-Funktionen.

Experte (IT, technisch), Konzeptionist, Architekt, Entwickler
Experte (IT, technisch), Konzeptionist, Architekt, Entwickler

Die Funktionalität eines Moduls ist auch offline (ohne Netzwerkverbindung zum Server) bereitzustellen.

Änderungen, die im Offline-Betrieb vorgenommen werden, sollen bei einer folgenden (Online-) Anmeldung am System mit dem zentralen Datenbestand synchronisiert werden. Damit soll es ermöglicht werden, Tätigkeiten, die im Rahmen der Bauwerksinspektion vorgenommen werden, direkt vor Ort am Bauwerk im System zu dokumentieren, wo in der Regel kein Netzwerkanschluss zur Verfügung steht. Der Benutzer kann, während er online angemeldet ist, Daten markieren, welche er im Offline-Betrieb (also vor Ort) bearbeiten möchte. Diese Daten werden beim nächsten Logout auf die lokale Datenbank der mobilen Workstation kopiert und gleichzeitig für die Bearbeitung durch andere (Online-) Nutzer gesperrt. Auf den Laptop werden dabei lediglich die Daten kopiert, die für die Bearbeitung von gesperrten Daten erforderlich sind. Nach Beendigung der Vor-Ort-Tätigkeiten werden die durchgeführten Änderungen bei der nächsten Online-Anmeldung mit dem zentralen Datenbestand des IMS-Servers synchronisiert und so systemweit sichtbar.

 

  • Komplette Realisierung der Anwendung;
  • Oracle Lite DB (Administration von Oracle Mobile Server, OC4J), Oracle DB-Server;
  • Replizieren der DB-Schema von Oracle DB zu Oracle Lite Client DB;
  • Publikation, Synchronisation von Web-Abwendungen mittels API im Oracle Mobile Server;
  • Weiterentwicklung von Swing-basierte Client-Anwendung.

Systemumgebung:

Eclipse, Oracle  Enterprise DB, Oracle Lite DB, Bea Weblogic 8.1 Server, Log4J, Chainsaw, jasperreports, Swing, Servlets, LDAP, Novell eDirectory LDAP-Server

Bundesanstalt für Wasserbau / Services
5 Monate
2006-04 - 2006-08

IMS. Client/Server-Anwendung.

Entwickler / Programmierer
Entwickler / Programmierer

Weiterentwicklung von einer Client/Server-Anwendung.

Die Anwendung IMS löst eine mittlerweile veraltete MS-Access-Anwendung ab. Als funktional nahezu identische Portierung auf die Java Plattform stellt IMS die Funktionen Materialwirtschaft, Störfallmanagement, Wartungsplanung und Seezeichenwesen für die Dienststellen und Bauhöfe der Wasser- und  Schifffahrtsverwaltung (WSV) zur Verfügung. Somit stellt es eine Kernanwendung der WSV dar und wird von einem Kreis von über 500 Benutzern aktiv genutzt. Wichtigstes Ziel bei der Entwicklung der Anwendung war die Umstellung auf eine zentral gehostete Client Server Architektur und die Konsolidierung der einzelnen Teilanwendungen und Datenbanken. Die Clients sind als plattformunabhängige Java Swing Anwendungen realisiert, während die Daten zentral in einer hochverfügbaren Oracle Datenbank gespeichert werden und über einen BEA WebLogic Application Server angesprochen werden.

 

  • LDAP-Services;
  • Reengineering und Umbau des XML-Transportmitteln,
  • Server-Datenmodells;
  • Logging mit Log4j mittels ZeroConf und Chainsaw;

Systemumgebung:

Java, Servlets, XML mittels J2SE-API, Eclipse, Oracle  Enterprise DB, Oracle Lite DB, Bea Weblogic 8.1 Server, Log4J, Chainsaw, jasperreports, Swing, LDAP, Novel eDirectory LDAP-Server

Bundesanstalt für Wasserbau / Services
9 Monate
2005-08 - 2006-04

Web-Anwendung für Call Center

Entwickler / Programmierer
Entwickler / Programmierer

Entwicklung von einer Webanwendung, die erweiterte Funktionalitäten eines Online-Banking-Systems realisiert. Benutzer der Anwendung sind Agenten von mehreren Call Centers in Deutschland.

  • Bereich Zahlungsaufträge; Umsatzauskunft, Sparcardumbuchung.
  • Verkauf von Kreditkarten, Endbearbeitung von Privatkredit.
  • Kontakthistorie, Vorgangsverwaltung und andere allgemeine Querschnittsthemen von der gesamten Applikation.

Systemumgebung:

Java, JSP, Servlets, Struts, JSTL, Tomcat v.5, Anbindung an Middleware

Postbank Systems AG / Retail Bank
4 Monate
2005-05 - 2005-08

Vergabe lokalen Adminrechten (VLA)

Entwickler / Programmierer
Entwickler / Programmierer

Entwicklung von einer Webanwendung, die ein Workflow-System in Bereich Rollen- und Rechtenverwaltung realisiert. Schwerpunkt des Systems liegt auf der Anbindung von mehreren vorhandenen Benutzerverwaltungssystemen.

  • Single Sign-On mit GROPS (ein JASS- basiertes BMW-Framework)
  • Suchen, und lesen aus LDAP- Verzeichnis (MS Active Directory)
  • Webanwendung mit UTC. Muster Architektur von UTC. UTC ist eine Struts basierte State Engine
  • Java; JSP, Servlets, JUnit Tests, Webtest

Systemumgebung:

Bea Weblogic 8, Oracle 8 DB, Ant, Struts-Bausteine; sowohl Backend, als auch Frontend

BMW AG / Automotive
4 Monate
2005-01 - 2005-04

KapaX. Prozesskettenmodellierungsanwendung

Entwickler / Programmierer
Entwickler / Programmierer

Das KapaX ist eine Standalone-Applikation für den Bereich lackierte Karosserie, deren Ziel die Realisierung einer werksübergreifenden Methode zur Kapazitätsauslegung und Kapazitätsplanung für Lackieranlagen ist. Dazu sollen die Prozessauslastungen der einzelnen Lackierprozessschritte im Verbund in Abhängigkeit von den werksspezifischen Randbedingungen (z. B. Arbeitszeitmodell) modelliert und simuliert werden. Technologische Plattform für die Realisierung der Anwendung ist Java. Die graphische Darstellung erfolgt unter Verwendung des Graphik-Frameworks MONARCH GRAPH der Firma SINGLETON LABS. Die Persistenzschicht von KapaX nutzt die Standard XML API (J2SE v1.4.2).

 

  • XML-Unterstützung mittels XML API (J2SE v1.4.2);
  • Anpassung/Umsetzung des Datenmodells;
  • GUI-Oberfläche mittels Swing;
  • MONARCH GRAPH Framework Integration und Implementierung;
  • Integration allen Komponenten

Systemumgebung:

XML API (J2SE 1.4.2), Eclipse, Ant, JUnit-Tests, Monarch Graph Framework, Swing

BMW AG / Automotive
2 Monate
2004-12 - 2005-01

Gearbox Action List

Entwickler / Programmierer
Entwickler / Programmierer

Web-Anwendung „ Gearbox Action List“  realisiert ein Ticketbearbeitungssystem für Aktivitäten aus Bereich BMW Motorsport. Die Anwendung basiert auf Java-Technologien und UTC-Framework.

  • Persistence Layer (JDBC; Oracle DB; UTC Musterarchitektur –  DRS; DAS -Objects);
  • Einfacher Authentification Service und Http-Sessionverwaltung;
  • Anwendungslogikaufbau für Filterung, Sortierung, Bearbeitung, Export der Aktivitäten

Systemumgebung:

JDBC, Eclipse, Oracle 8 DB, Ant, JUnit-Tests, UTC-Framework (v1.6.0), Struts

BMW AG / Automotive
8 Monate
2004-05 - 2004-12

Burger King Informationsmanagementsystem (BKGR-IM)

Entwickler / Programmierer
Entwickler / Programmierer

Implementierung einer Web-Anwendung, basierend auf Java-Technologien und Frameworks. In Rahmen von BKGR-IM wurden folgende Subsysteme entwickelt:

  • Verwaltung und Pflege Stammdaten;
  • Zugriff, Verwaltung und Pflege der Daten in Restaurants mit dem zentralen Zugriff (deutschlandweit);
  • Zugriff, Verwaltung und Pflege der Daten in den Warenlagern mit dem zentralen Zugriff (deutschlandweit);
  • Scheduling System für die Planung und automatische Abarbeitung von Aufgaben;
  • Verwaltung Abwesenheits- und Urlaubsanträge und andere interne Prozesse als Workflows.

 

Entwicklung

Systemumgebung:

J2EE, JDBC, Eclipse, Ant, JUnit-Tests, Struts, Struts-Bausteine: Common-controls framework; Spring 1.01;

External Systems Connector: inubit Business Integration Server;

Postgres (SQL), Hibernate; Template language for email creation: Velocity

Burger King / Services
6 Monate
2003-10 - 2004-03

Einkaufsystem. Client / Server-Anwendung

Entwickler / Programmierer
Entwickler / Programmierer

Implementierung des Back- und Frontends einer weltweiten Web-Anwendung als Fat Client, basierend auf der J2EE-Technologie. Bei der Entwicklung wurden Core J2EE Patterns verwendet (Business Delegate, Data Access Object (DAO), Service Locator, Session Facade). Als Zugriffsmethodik/Protokolle wurden JDBC und CMP verwendet.

Application-Server: Orion von Oracle. Externe Mitarbeit bei einem IT-Dienstleistungsunternehmen im Auftrag der Volkswagen AG.

Systemumgebung:

J2EE, EJB, JDBC, CMP, Java Swing, Oracle Orion Application-Server, X-Doclets, Oracle 8 Datenbank, Eclipse, Ant, JUnit-Tests.

Volkswagen AG / Automotive

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

Ausbildung

1992-1997:

Dipl.-Informatiker.

Fachrichtung: Ingenieur für Konstruktion,

Technologie und Programmierung.

Technische Universität, Kirov, Russland


Zertifikate

Sun/Oracle Certified Java Programmer (SCJP)

Certified Scrum Master

ISAQB Certified Professional for Software Architecture ? Foundation

Position

Position

Ich bin Full Stack Java Entwickler und beschäftige mich mit der Software-Entwicklung für meinen Kunden. Ich habe einen Universitätsabschluss in der Fachrichtung Informatik.

In zahlreichen Projekten habe ich mich als beratender Entwickler bewährt, weil ich neben der Effizienz viel Wert auf Kommunikation im Projekt lege. Sehr wichtig für mich ist die Absprache mit den Kunden, das Geben von Feedback und Identifizieren von Risiken.

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

Java JEE Spring Angular-JS BackEnd Docker FrontEnd Continuous Integration JavaScript Spring Reactive Spring Boot Apache Solr Prometheus Grafana Kotlin Groovy TypeSkript AWS Azure

Schwerpunkte

Software Engineering, Software-Architektur,
DevOps, Continuous Integration und Deployment,
IT-Prozesse,
Backends mit Java (JEE/J2EE), Spring,
Frontends mit Javascript,
Objektorientierung (OOA/OOD), SOA, 

Business-Prozesse, IT-Prozesse, Konzeption und Software Engineering,

DevOps, Continuous Integration,  Continuous Deployment

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Apache NiFi
Apache Solr
Docker
GitLab
Grafana
Open JDK 15
Prometheus
Spring Boot
Spring Reactive

Methodische Kompetenzen

IT-Architektur

IT-Systemarchitektur, Web Architekturen, Solution Architektur

 

Testmethoden

Funktionaler/fachlicher Test, Lasttest/Performancetest, Nicht-funktionaler Test, JUnit, Integrationstest, Testautomatisierung

 

Projektmanagement

Teilprojektleitung / Teilprojektmanagement / Teamlead

 

(IT-) Prozess-Methoden

Agile Methoden, Scrum, CI/CD, DevOps, Software Development Life Cycle, Performance Measurement, Prozessmodellierung mit BPMN, SADT, IDEF0, UML


Technologie & IT-Kompetenz

Konzeption und Software Engineering

Systemintegration, Integrationspatterns, Systemanalyse, SOA, Datenmodellierung / Klassenmodellierung (UML, ERM),

IT Konzept / technisches Design, Design Patterns, Objektorientierung (OOA/OOD),

Responsive Webdesign, Datenmigration (Datenbankmigration),  

Schnittstellenentwicklung, UML (Unified Modelling Language),  Datenmapping (Schnittstellen), Online-Transaction-Processing (OLTP), 

Systemauswahl/Softwareevaluierung, Batch-Verarbeitung, Berechtigungskonzept/Rollenkonzept

Standard-Software ? Entwicklungswerkzeuge

IntelliJ IDEA, Eclipse, Jenkins/Hudson, GIT, Subversion, HP ALM, Atlassian JIRA, Atlassian Confluence, Bugzilla

 

Frameworks und Technologien

JEE/J2EE (Java Enterprise Edition), Java Standard Edition (JSE, J2SE), Java Reflection API, Java Servlets, Spring, Hibernate, MyBatis, JPA, log4j, Swing, Java Server Pages (JSP), Java Server Faces (JSF) , Enterprise Java Beans (EJB), Apache Maven, Apache ANT, Remote Method Invocation (RMI), Java Transaction API, GWT (Google Web Toolkit), NodeJS, Angular, Grails,  

Docker, Ansible, 

 

Integrationstools

BEA WebLogic Server,

Glassfish Application Server,

IBM Websphere Application Server,

Apache Tomcat,

Spring Boot

 

Protokolle

LDAP, MS Active Directory, HTTP

Programmiersprachen

Java
JavaScript
Python
TypeScript

Java, JavaScript, Groovy, Python, TypeScript, HTML, XSLT, XML, JSF, Xpath, CSS, Less, JSON, YML

Datenbanken

ArangoDB
MySQL
OracleDB
Postgres

Oracle, SQL, PostgreSQL, MySQL, ArangoDB, Java Database Connectivity (JDBC)

Design / Entwicklung / Konstruktion

Angular
Angular-Material UI
CSS3
HTML5
Integrationspattern
Spring-Boot

Managementerfahrung in Unternehmen

Kanban
Scrum

Branchen

Branchen

Banking / Financial Services, Retail, Telco, Manufacturing

Einsatzorte

Einsatzorte

München (+20km)
möglich

Projekte

Projekte

1 Jahr 11 Monate
2022-05 - 2024-03

Applikation für RPCs Management

Entwickler, DevOps, Backend-Experte Java TypeScript
Entwickler, DevOps, Backend-Experte

- Weiterentwicklung eines Systems, welches den Kreislauf von Mehrweg-Verpackungsbehältern (RPCs) zwischen Retailgeschäften und deren Lieferanten implementiert und automatisiert. Das System bietet den Nutzern mehrere Webanwendungen und Mobile Clients an. Die Anwendungen sind auf Cloud-Architektur und Microservices aufgebaut.

- Entwicklung der einzelnen Microservices auf Basis von Spring-Boot;

- Entwicklung der Angular Frontend-Anwendung;

- Entwicklung der Integrationstests mit Cypress Framework;

- Migration des Systems von einem Cloud-Anbieter zum anderen;

- Support des Systembetriebs
AWS Azure Azure DevOps Open JDK 12 Spring Boot Spring Batch Docker Angular 12 TypeScript Jenkins Angular
Java TypeScript
Führender Anbieter von wiederverwendbaren Verpackungen für frische Lebensmittel (RPCs) / Logistik
München, Remote
11 Monate
2021-05 - 2022-03

Angular App "Fibergraph" / REST Services Backend / Graph Database

Entwickler, DevOps, Teilprojektleiter Java TypeScript AWS ...
Entwickler, DevOps, Teilprojektleiter

- Weiterentwicklung einer Webanwendung zum Zweck des Vereinens unterschiedlicher Glasfasernetzdaten aus verschiedenen Systemen in einer Graph-Datenbank

- Aufbau einer webbasierten Frontend-Anwendung (Angular) für die grafische Darstellung des Netzes in Form eines Graphen (Bahnnetz-ähnlich).

- Datenimport aus einer relationalen Datenbank nach ArangoDB

- Deployment On-Premises und AWS-Deployment

Minikube ArangoDB AWS Open JDK 16 Spring Boot Spring Batch Docker Podman Kubernetes Angular 12 EKS Terraform Krakend NginX
Java TypeScript AWS Spring Container DevOps
München / Remote
1 Jahr 10 Monate
2019-06 - 2021-03

MyCUE

Entwickler / Programmierer, Experte (IT, technisch) Kanban Integrationspattern Container ...
Entwickler / Programmierer, Experte (IT, technisch)
  • Aufbau der Integration des neuen Redaktionssystems CUE in das interne Publizierungsverfahren auf ?grüner Wiese?.
  • Entwicklung einzelner Microservices auf Basis von Microservice-Architektur und Docker. Für das Deployment innerhalb von Docker-Containers wurden Spring Boot Anwendungen basierend sowohl auf klassischen Servlet-Container- als auch auf dem Reactive-Stack entwickelt. Anwendung von gängigen Integrationspattern, sowie Request-Reply, Batch-Processing, Asynchrone Webservices und Server Sent Events
  • Datenmigration mittels Apache NiFi
  • Konfiguration von CI/CD Pipelines mittels GitLab
  • Für kontinuierliche Feature-Auslieferung wurde Kanban benutzt
Open JDK 15 Spring Boot Spring Reactive Docker GitLab Grafana Apache NiFi Prometheus Apache Solr OpenAPI
Kanban Integrationspattern Container Java JMS REST
Münchener Zeitungs-Verlag GmbH & Co. KG / Media
München
4 Monate
2019-02 - 2019-05

Network Graph DB / Brange: Telco

Entwickler / Programmierer, Experte (IT, technisch) Java TypeScript REST
Entwickler / Programmierer, Experte (IT, technisch)

Entwicklung einer Webanwendung zum Zweck des Vereinens unterschiedlicher Glasfasernetzdaten aus verschiedenen Systemen in einer Graph-Datenbank.

Spring Boot ArangoDB OracleDB AngularJS
Java TypeScript REST
Vodafone GmbH
Unterföhring
4 Monate
2018-10 - 2019-01

Automatische Netzwerkanalyse als Webservice / Brange: Telco

Solution Architekt, Analyst (technisch) Python
Solution Architekt, Analyst (technisch)
  • Analyse der Integrationsmöglichkeit einer bestehender Python Anwendung für automatische Netzwerkanalysen als Webservice in eine zentrale korporative Vertriebsanwendung.
  • Erstellung der IT Grob- und Feinkonzepten einer neuen Anwendung für Automatische Netzwerkanalysen.
ArcGIS Server
Python
Vodafone GmbH
Unterföhring
11 Monate
2017-11 - 2018-09

Fiber Manager. Eine JS Anwendung für die Unterstützung von Planungsprozessen von Glasfasernetzen

Programmierer, Frontend-/ Backend-Entwickler, Scrummaster Scrum JavaScript Java
Programmierer, Frontend-/ Backend-Entwickler, Scrummaster
  • Weiterentwicklung einer Middleware-Plattform NisWrapper auf Basis von Spring-Boot Framework.
  • Integration einer JavaScript Single-Page-Webanwendung (Fiber Manager) mit AngularJS in eine andere JS-Anwendung WebOffice von Fa. Synergis. Fiber Manager nutz die REST-Services der Server-Anwendung NisWrapper.

Systemumgebung:

Server: Spring-Boot Framework, WLS APP-Server, MyBatis, Swagger,

Client: NodeJS, AngularJS, Angular-Material UI, DOJO, Synergis WebOffice

AngularJS Angular-Material UI DOJO Synergis WebOffice Spring-Boot WebLogic EE MyBatis Swagger Node.js
Scrum JavaScript Java
Vodafone Kabel Deutschland GmbH / Cable & Media
Unterföhring
1 Jahr 2 Monate
2016-09 - 2017-10

CASA - Account Management System

Analyst (technisch), Entwickler / Programmierer, Support, DevOp Java Java EE Performance Analyse ...
Analyst (technisch), Entwickler / Programmierer, Support, DevOp

Entwicklung eines globalen Account Management Systems (CASA) in dem BMW Connected Drive (CD) Umfeld.

CASA verwaltet mehrere Hunderte CD-Dienste in zahlreichen Kombinationen bei einzelnen Kundenkonten.

Das System ist integriert in die CD-Systemlandschaft und stellt eine Reihe Funktionalitäten den anderen Applikationen zur Verfügung.

  • Implementierung der neuen fachlichen Anforderungen für die neue Märkte;
  • Implementierung der Schnittstellen für externe Systeme, z.B. für Mobile Network Operator Manager (MNO);
  • Implementierung und Ausführung der Performance-Tests;
  • DevOps Koordinator und Support für Hauptprozesse.

Systemumgebung:

JEE7, Glassfish 4 (Payara), Java 8.0, Apache JMeter, soapUI, IntelliJ IDEA, GIT, PostgresQL DB; Oracle DB

Payara Java 8 JMeter PostgreSQL Oracle
Java Java EE Performance Analyse Betriebsunterstützungssystem Microservices
BMW AG / Manufacturing
1 Jahr 2 Monate
2015-08 - 2016-09

NIS-WRAPPER. SOA-Plattform und Rich-UI Anwendung für die Unterstützung von Planungsprozessen von Glasfasernetzen.

Architekt, Experte (IT, technisch), Entwickler / Programmierer Java SOA JavaScript
Architekt, Experte (IT, technisch), Entwickler / Programmierer
  • Entwurf und Entwicklung einer Middleware-Plattform (NIS-WRAPPER) auf Basis von Spring-Boot Framework. NIS-WRAPPER integriert mehrere Kundensysteme (AND, Delphi) und bietet eine einheitliche REST-Service API nach außen an.
  • Entwurf und Entwicklung einer JavaScript Single-Page-Webanwendung (NIS-WRAPPER Client) mit AngularJS. NIS-WRAPPER Client greift auf die REST-Services der Server-Anwendung.
  • Integration des Clients ins ArcGIS-Portal. ArcGIS ist ein Produkt der Firma ESRI, welches für die geografischen Analysen verwendet wird.

Systemumgebung:

Server: Spring-Boot Framework, WLS APP-Server, MyBatis, Swagger

Client: NodeJS, AngularJS, Angular-Material UI, ArcGIS Portal,

SoapUI Spring Boot WebLogic MyBatis Swagger Angular ArcGIS Node.js
Java SOA JavaScript
Vodafone Kabel Deutschland GmbH / Cable & Media
Unterföhring
4 Jahre 8 Monate
2011-01 - 2015-08

Entwicklung einer CRM Extension Platform (CRM EP) für einen der größten Teleshopping-Sender in Deutschland

Entwickler / Programmierer, Experte (IT, technisch) Java Java EE XML ...
Entwickler / Programmierer, Experte (IT, technisch)

Entwicklung eines Extension Platform (CRM EP) im Rahmen des Projektes für komplettes Order Management System für das Home Shopping Business in Deutschland und Italien.

CRM EP ist eine Integrationsplattform mit Enterprise-Technologie auf der Basis einer mehrschichtigen, performanten, transaktionsbasierten und service-orientierten Architektur (SOA). CRM EP integriert mehrere interne Enterpreise-Systeme mit CRM Siebel und stellt Business-Services sowohl für Siebel als auch für andere Enterprise-Systeme zur Verfügung.

  • Erweiterungen der Kernapplikation EPA mit neuen fachlichen Funktionalitäten.
  • Implementierung von Web Services für neue fachliche Anforderungen auf Basis von JAX-WS;
  • Weiterentwicklung von ReturnUI - einer Standalone Java Application. ReturnUI ist ein Tool zum Bearbeiten von der Rücksendungen. ReturnUI nutzt die WebServices von CRM-EP;
  • Neuentwicklung einer Webapplikation für die Administrierungszwecke von Businesstransaktionen der Plattform.
  • Implementierung funktionalen Tests von EPA-Schnittstellen auf Basis von soapUI Tool.
  • Implementierung funktionalen Tests von Siebel mit Oracle Application Testing Suite (OpenScript).
  • Umstellung des Build-Systems des Projektes von Ant nach Maven

Systemumgebung:

J2EE, Oracle Database, IBM WebSphere 7.0, JMS, JAX-WS, XML, Schematron, JUnit, soapUI, Eclipse, Maven, OpenScript

WebSphere Application Server SoapUI Maven Eclipse
Java Java EE XML SOAP JMS
QVC Deutschland Inc. & Co KG / Media
5 Monate
2010-09 - 2011-01

PGZ Online. Weiterentwicklung der Web-App

Architekt, Entwickler / Programmierer
Architekt, Entwickler / Programmierer

Weiterentwicklung eines Portals zur Beantragung von Pflanzen-Export- und -Importvorgängen und deren Abwicklung durch die zuständigen Pflanzenschutzbehörden.

  • Softwareentwicklung und – Architektur; Analyse, Planung und Realisierung von neuen fachlichen und technischen Anforderungen.
  • Entwicklung Web Services.
  • Umsetzung neuen Anforderungen für bestehende Webapplikation.
  • Kundenbetreuung

Systemumgebung:

Axis 2, JBiX, JSF, Spring 2.5.6, Hibernate, MySQL, Eclipse mit Mylin und JIRA mit GreenHopper

Zentralstelle der Länder für EDV-gestützte Entscheidungshilfen und Programme im Pflanzenschutz / Services
2 Monate
2010-07 - 2010-08

SM-Tool. Web-App

Entwickler / Programmierer
Entwickler / Programmierer

SM-Tool ist eine Grails-basierte Webanwendung, die dazu dient, die Einhaltung der vereinbarten Service Level zu berichten. In der Anwendung werden die Informationen über ITIL-Prozesse eingepflegt und gesammelt. In dem Projekt hat es sich um Weiterentwicklung der bestehenden Anwendung gehandelt.

Softwareentwicklung, Kundenbetreuung

Systemumgebung:

Grails, Oracle

T-Systems / Telco, Media & Utilities
7 Monate
2009-06 - 2009-12

WSVPruf. Client/Server-Anwendung. Besichtigung

Architekt, Entwickler/Programmierer, Teilprojektleiter, Experte
Architekt, Entwickler/Programmierer, Teilprojektleiter, Experte

WSPruf  ist ein System zur Unterstützung von Abläufen der Bauwerksinspektion. Ziel der Bauwerksinspektion ist das frühzeitige Erkennen von Schäden an Bauwerken der WSV. Voraussetzung ist die Schaffung einer einheitlichen Basis der Bauwerksprüfung, -überwachung und -besichtigung laut Verwaltungsvorschriften der WSV (VV WSV 2101).

Das System hat ca. 700 Benutzer mit unterschiedlichen Rollen und Rechten. Erweiterung des Systems mit einer neuen Art der fachlichen Abläufe „ Besichtigung“

 

  • Analyse, Planung und Realisierung von neuen fachlichen und technischen Anforderungen;
  • Softwareentwicklung und – Architektur;
  • technische Projektleitung

Systemumgebung:

JAVA 1.5, Eclipse, Oracle  Enterprise DB, Oracle Lite DB, Tomcat App Server, Jasperreports, Swing, Servlets, LDAP.

Bundesanstalt für Wasserbau / Services
1 Jahr 7 Monate
2007-12 - 2009-06

WSVPruf. Client/Server-Anwendung. Weiterentwicklung.

Experte (IT, technisch), Entwickler / Programmierer, Architekt,
Experte (IT, technisch), Entwickler / Programmierer, Architekt,

WSPruf  ist ein System zur Unterstützung von Abläufen der Bauwerksinspektion. Das System zielt auf ein rechtzeitiges Erkennen von Schäden ab und beugt mehr oder weniger plötzlichem Versagen von Bauteilen oder Bauwerken vor. Neben rein formalen und organisatorischen Festlegungen, wie z.B. die Erstellung einer Inspektionsakte, verschiedener Arten von Bauwerksinspektionen (-überwachung, -prüfung) und Terminierungen, ist die Analyse von Schäden im Sinne einer Schwachstellenanalyse vorgesehen.

Analyse, Planung und Realisierung von diversen neuen fachlichen und technischen Anforderungen, so z.B.:

  • Änderungen von Offline-Modul bzgl. der neuen Oracle Lite Version
  • Neuen Look and Feel, Umsteigen auf Java 1.5
  • Integration von neuen Jasperreports-Engine und neuen Bericht-Layots
  • Ein neuen Authentifizierungsmechanismus am Active Directory
  • Diverse kleine funktionale Änderungen

Systemumgebung:

JAVA 1.5, Eclipse, Oracle  Enterprise DB, Oracle Lite DB, Tomcat App Server, Jasperreports, Swing, Servlets, LDAP

Bundesanstalt für Wasserbau / Services
1 Jahr 3 Monate
2006-08 - 2007-10

IMS Mobile. Erweiterung der BAW-IMS-Anwendung mit Offline-Funktionen.

Experte (IT, technisch), Konzeptionist, Architekt, Entwickler
Experte (IT, technisch), Konzeptionist, Architekt, Entwickler

Die Funktionalität eines Moduls ist auch offline (ohne Netzwerkverbindung zum Server) bereitzustellen.

Änderungen, die im Offline-Betrieb vorgenommen werden, sollen bei einer folgenden (Online-) Anmeldung am System mit dem zentralen Datenbestand synchronisiert werden. Damit soll es ermöglicht werden, Tätigkeiten, die im Rahmen der Bauwerksinspektion vorgenommen werden, direkt vor Ort am Bauwerk im System zu dokumentieren, wo in der Regel kein Netzwerkanschluss zur Verfügung steht. Der Benutzer kann, während er online angemeldet ist, Daten markieren, welche er im Offline-Betrieb (also vor Ort) bearbeiten möchte. Diese Daten werden beim nächsten Logout auf die lokale Datenbank der mobilen Workstation kopiert und gleichzeitig für die Bearbeitung durch andere (Online-) Nutzer gesperrt. Auf den Laptop werden dabei lediglich die Daten kopiert, die für die Bearbeitung von gesperrten Daten erforderlich sind. Nach Beendigung der Vor-Ort-Tätigkeiten werden die durchgeführten Änderungen bei der nächsten Online-Anmeldung mit dem zentralen Datenbestand des IMS-Servers synchronisiert und so systemweit sichtbar.

 

  • Komplette Realisierung der Anwendung;
  • Oracle Lite DB (Administration von Oracle Mobile Server, OC4J), Oracle DB-Server;
  • Replizieren der DB-Schema von Oracle DB zu Oracle Lite Client DB;
  • Publikation, Synchronisation von Web-Abwendungen mittels API im Oracle Mobile Server;
  • Weiterentwicklung von Swing-basierte Client-Anwendung.

Systemumgebung:

Eclipse, Oracle  Enterprise DB, Oracle Lite DB, Bea Weblogic 8.1 Server, Log4J, Chainsaw, jasperreports, Swing, Servlets, LDAP, Novell eDirectory LDAP-Server

Bundesanstalt für Wasserbau / Services
5 Monate
2006-04 - 2006-08

IMS. Client/Server-Anwendung.

Entwickler / Programmierer
Entwickler / Programmierer

Weiterentwicklung von einer Client/Server-Anwendung.

Die Anwendung IMS löst eine mittlerweile veraltete MS-Access-Anwendung ab. Als funktional nahezu identische Portierung auf die Java Plattform stellt IMS die Funktionen Materialwirtschaft, Störfallmanagement, Wartungsplanung und Seezeichenwesen für die Dienststellen und Bauhöfe der Wasser- und  Schifffahrtsverwaltung (WSV) zur Verfügung. Somit stellt es eine Kernanwendung der WSV dar und wird von einem Kreis von über 500 Benutzern aktiv genutzt. Wichtigstes Ziel bei der Entwicklung der Anwendung war die Umstellung auf eine zentral gehostete Client Server Architektur und die Konsolidierung der einzelnen Teilanwendungen und Datenbanken. Die Clients sind als plattformunabhängige Java Swing Anwendungen realisiert, während die Daten zentral in einer hochverfügbaren Oracle Datenbank gespeichert werden und über einen BEA WebLogic Application Server angesprochen werden.

 

  • LDAP-Services;
  • Reengineering und Umbau des XML-Transportmitteln,
  • Server-Datenmodells;
  • Logging mit Log4j mittels ZeroConf und Chainsaw;

Systemumgebung:

Java, Servlets, XML mittels J2SE-API, Eclipse, Oracle  Enterprise DB, Oracle Lite DB, Bea Weblogic 8.1 Server, Log4J, Chainsaw, jasperreports, Swing, LDAP, Novel eDirectory LDAP-Server

Bundesanstalt für Wasserbau / Services
9 Monate
2005-08 - 2006-04

Web-Anwendung für Call Center

Entwickler / Programmierer
Entwickler / Programmierer

Entwicklung von einer Webanwendung, die erweiterte Funktionalitäten eines Online-Banking-Systems realisiert. Benutzer der Anwendung sind Agenten von mehreren Call Centers in Deutschland.

  • Bereich Zahlungsaufträge; Umsatzauskunft, Sparcardumbuchung.
  • Verkauf von Kreditkarten, Endbearbeitung von Privatkredit.
  • Kontakthistorie, Vorgangsverwaltung und andere allgemeine Querschnittsthemen von der gesamten Applikation.

Systemumgebung:

Java, JSP, Servlets, Struts, JSTL, Tomcat v.5, Anbindung an Middleware

Postbank Systems AG / Retail Bank
4 Monate
2005-05 - 2005-08

Vergabe lokalen Adminrechten (VLA)

Entwickler / Programmierer
Entwickler / Programmierer

Entwicklung von einer Webanwendung, die ein Workflow-System in Bereich Rollen- und Rechtenverwaltung realisiert. Schwerpunkt des Systems liegt auf der Anbindung von mehreren vorhandenen Benutzerverwaltungssystemen.

  • Single Sign-On mit GROPS (ein JASS- basiertes BMW-Framework)
  • Suchen, und lesen aus LDAP- Verzeichnis (MS Active Directory)
  • Webanwendung mit UTC. Muster Architektur von UTC. UTC ist eine Struts basierte State Engine
  • Java; JSP, Servlets, JUnit Tests, Webtest

Systemumgebung:

Bea Weblogic 8, Oracle 8 DB, Ant, Struts-Bausteine; sowohl Backend, als auch Frontend

BMW AG / Automotive
4 Monate
2005-01 - 2005-04

KapaX. Prozesskettenmodellierungsanwendung

Entwickler / Programmierer
Entwickler / Programmierer

Das KapaX ist eine Standalone-Applikation für den Bereich lackierte Karosserie, deren Ziel die Realisierung einer werksübergreifenden Methode zur Kapazitätsauslegung und Kapazitätsplanung für Lackieranlagen ist. Dazu sollen die Prozessauslastungen der einzelnen Lackierprozessschritte im Verbund in Abhängigkeit von den werksspezifischen Randbedingungen (z. B. Arbeitszeitmodell) modelliert und simuliert werden. Technologische Plattform für die Realisierung der Anwendung ist Java. Die graphische Darstellung erfolgt unter Verwendung des Graphik-Frameworks MONARCH GRAPH der Firma SINGLETON LABS. Die Persistenzschicht von KapaX nutzt die Standard XML API (J2SE v1.4.2).

 

  • XML-Unterstützung mittels XML API (J2SE v1.4.2);
  • Anpassung/Umsetzung des Datenmodells;
  • GUI-Oberfläche mittels Swing;
  • MONARCH GRAPH Framework Integration und Implementierung;
  • Integration allen Komponenten

Systemumgebung:

XML API (J2SE 1.4.2), Eclipse, Ant, JUnit-Tests, Monarch Graph Framework, Swing

BMW AG / Automotive
2 Monate
2004-12 - 2005-01

Gearbox Action List

Entwickler / Programmierer
Entwickler / Programmierer

Web-Anwendung „ Gearbox Action List“  realisiert ein Ticketbearbeitungssystem für Aktivitäten aus Bereich BMW Motorsport. Die Anwendung basiert auf Java-Technologien und UTC-Framework.

  • Persistence Layer (JDBC; Oracle DB; UTC Musterarchitektur –  DRS; DAS -Objects);
  • Einfacher Authentification Service und Http-Sessionverwaltung;
  • Anwendungslogikaufbau für Filterung, Sortierung, Bearbeitung, Export der Aktivitäten

Systemumgebung:

JDBC, Eclipse, Oracle 8 DB, Ant, JUnit-Tests, UTC-Framework (v1.6.0), Struts

BMW AG / Automotive
8 Monate
2004-05 - 2004-12

Burger King Informationsmanagementsystem (BKGR-IM)

Entwickler / Programmierer
Entwickler / Programmierer

Implementierung einer Web-Anwendung, basierend auf Java-Technologien und Frameworks. In Rahmen von BKGR-IM wurden folgende Subsysteme entwickelt:

  • Verwaltung und Pflege Stammdaten;
  • Zugriff, Verwaltung und Pflege der Daten in Restaurants mit dem zentralen Zugriff (deutschlandweit);
  • Zugriff, Verwaltung und Pflege der Daten in den Warenlagern mit dem zentralen Zugriff (deutschlandweit);
  • Scheduling System für die Planung und automatische Abarbeitung von Aufgaben;
  • Verwaltung Abwesenheits- und Urlaubsanträge und andere interne Prozesse als Workflows.

 

Entwicklung

Systemumgebung:

J2EE, JDBC, Eclipse, Ant, JUnit-Tests, Struts, Struts-Bausteine: Common-controls framework; Spring 1.01;

External Systems Connector: inubit Business Integration Server;

Postgres (SQL), Hibernate; Template language for email creation: Velocity

Burger King / Services
6 Monate
2003-10 - 2004-03

Einkaufsystem. Client / Server-Anwendung

Entwickler / Programmierer
Entwickler / Programmierer

Implementierung des Back- und Frontends einer weltweiten Web-Anwendung als Fat Client, basierend auf der J2EE-Technologie. Bei der Entwicklung wurden Core J2EE Patterns verwendet (Business Delegate, Data Access Object (DAO), Service Locator, Session Facade). Als Zugriffsmethodik/Protokolle wurden JDBC und CMP verwendet.

Application-Server: Orion von Oracle. Externe Mitarbeit bei einem IT-Dienstleistungsunternehmen im Auftrag der Volkswagen AG.

Systemumgebung:

J2EE, EJB, JDBC, CMP, Java Swing, Oracle Orion Application-Server, X-Doclets, Oracle 8 Datenbank, Eclipse, Ant, JUnit-Tests.

Volkswagen AG / Automotive

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

Ausbildung

1992-1997:

Dipl.-Informatiker.

Fachrichtung: Ingenieur für Konstruktion,

Technologie und Programmierung.

Technische Universität, Kirov, Russland


Zertifikate

Sun/Oracle Certified Java Programmer (SCJP)

Certified Scrum Master

ISAQB Certified Professional for Software Architecture ? Foundation

Position

Position

Ich bin Full Stack Java Entwickler und beschäftige mich mit der Software-Entwicklung für meinen Kunden. Ich habe einen Universitätsabschluss in der Fachrichtung Informatik.

In zahlreichen Projekten habe ich mich als beratender Entwickler bewährt, weil ich neben der Effizienz viel Wert auf Kommunikation im Projekt lege. Sehr wichtig für mich ist die Absprache mit den Kunden, das Geben von Feedback und Identifizieren von Risiken.

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

Java JEE Spring Angular-JS BackEnd Docker FrontEnd Continuous Integration JavaScript Spring Reactive Spring Boot Apache Solr Prometheus Grafana Kotlin Groovy TypeSkript AWS Azure

Schwerpunkte

Software Engineering, Software-Architektur,
DevOps, Continuous Integration und Deployment,
IT-Prozesse,
Backends mit Java (JEE/J2EE), Spring,
Frontends mit Javascript,
Objektorientierung (OOA/OOD), SOA, 

Business-Prozesse, IT-Prozesse, Konzeption und Software Engineering,

DevOps, Continuous Integration,  Continuous Deployment

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Apache NiFi
Apache Solr
Docker
GitLab
Grafana
Open JDK 15
Prometheus
Spring Boot
Spring Reactive

Methodische Kompetenzen

IT-Architektur

IT-Systemarchitektur, Web Architekturen, Solution Architektur

 

Testmethoden

Funktionaler/fachlicher Test, Lasttest/Performancetest, Nicht-funktionaler Test, JUnit, Integrationstest, Testautomatisierung

 

Projektmanagement

Teilprojektleitung / Teilprojektmanagement / Teamlead

 

(IT-) Prozess-Methoden

Agile Methoden, Scrum, CI/CD, DevOps, Software Development Life Cycle, Performance Measurement, Prozessmodellierung mit BPMN, SADT, IDEF0, UML


Technologie & IT-Kompetenz

Konzeption und Software Engineering

Systemintegration, Integrationspatterns, Systemanalyse, SOA, Datenmodellierung / Klassenmodellierung (UML, ERM),

IT Konzept / technisches Design, Design Patterns, Objektorientierung (OOA/OOD),

Responsive Webdesign, Datenmigration (Datenbankmigration),  

Schnittstellenentwicklung, UML (Unified Modelling Language),  Datenmapping (Schnittstellen), Online-Transaction-Processing (OLTP), 

Systemauswahl/Softwareevaluierung, Batch-Verarbeitung, Berechtigungskonzept/Rollenkonzept

Standard-Software ? Entwicklungswerkzeuge

IntelliJ IDEA, Eclipse, Jenkins/Hudson, GIT, Subversion, HP ALM, Atlassian JIRA, Atlassian Confluence, Bugzilla

 

Frameworks und Technologien

JEE/J2EE (Java Enterprise Edition), Java Standard Edition (JSE, J2SE), Java Reflection API, Java Servlets, Spring, Hibernate, MyBatis, JPA, log4j, Swing, Java Server Pages (JSP), Java Server Faces (JSF) , Enterprise Java Beans (EJB), Apache Maven, Apache ANT, Remote Method Invocation (RMI), Java Transaction API, GWT (Google Web Toolkit), NodeJS, Angular, Grails,  

Docker, Ansible, 

 

Integrationstools

BEA WebLogic Server,

Glassfish Application Server,

IBM Websphere Application Server,

Apache Tomcat,

Spring Boot

 

Protokolle

LDAP, MS Active Directory, HTTP

Programmiersprachen

Java
JavaScript
Python
TypeScript

Java, JavaScript, Groovy, Python, TypeScript, HTML, XSLT, XML, JSF, Xpath, CSS, Less, JSON, YML

Datenbanken

ArangoDB
MySQL
OracleDB
Postgres

Oracle, SQL, PostgreSQL, MySQL, ArangoDB, Java Database Connectivity (JDBC)

Design / Entwicklung / Konstruktion

Angular
Angular-Material UI
CSS3
HTML5
Integrationspattern
Spring-Boot

Managementerfahrung in Unternehmen

Kanban
Scrum

Branchen

Branchen

Banking / Financial Services, Retail, Telco, Manufacturing

Vertrauen Sie auf GULP

Im Bereich Freelancing
Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

Fragen?

Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Das GULP Freelancer-Portal

Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.