a Randstad company

ERP-Systeme, Software Entwicklung, Datenbanken

Profil
Top-Skills
Angular Enterprise-Resource-Planning ERP-Harmonisierung Business Intelligence Datawarehouse PostgreSQL C# MS SQL Server MySQL Atlassian JIRA Atlassian Confluence AWS Google Cloud Vision API
Verfügbar ab
18.10.2022
Aktuell verfügbar - Der Experte steht für neue Projektangebote zur Verfügung.
Verfügbar zu
70%
davon vor Ort
70%
Einsatzorte

Städte
Hopfgarten (+300km)
PLZ-Gebiete
Länder
Österreich
Remote-Arbeit
möglich
Art des Profiles
Freiberufler / Selbstständiger
Der Experte ist als Einzelperson freiberuflich oder selbstständig tätig.

2 Jahre 3 Monate

2020-07

heute

Neuentwicklung einer digitalen Speisekarte mit Order-System

Geschäftsführer und Entwickler JIRA Confluence
Rolle
Geschäftsführer und Entwickler
Projektinhalte
  • Eine digitale Speisekarte, die der Gast via QR-Code am eigenen Handy öffnen kann und über welche auch Bestellungen gemacht werden können. Für den Gastronom sollte es so einfach sein wie eine eigene Facebook Seite zu erstellen.

  • Die digitale Speisekarte ging Ende 2020 online und wurde seither mit weiteren Features ausgebaut.

  • Das Projekt wurde mit 2 ehemaligen Kollegen umgesetzt. Zum

  • Zweck des Betriebs wurde mit diesen Kollegen die (auf Anfrage) gegründet

Produkte
Google Cloud Firebase GitLab Angular
Kenntnisse
JIRA Confluence
6 Jahre 5 Monate

2016-05

heute

IHE Erweiterung für Orchestra Kommunikationsserver (x-tention)

Projektmananger, ScrumMuster
Rolle
Projektmananger, ScrumMuster
Projektinhalte
  • Neuentwicklung einer IHE-Erweiterung für Orchestra Server. Diese sollen den Zusammenschluss von Krankenhäusern nach dem IHE-Standard (ELGA, EFA, eSuiss) ermöglichen

  • Die Firma soffico mit Sitz in Augsburg hat als kleines Softwarehaus den Orchestra Server entwickelt. Die Firma x-tention als Krankenhaus-Systemhaus hatte den Orchestra Server schon vielfach im Einsatz. Die Idee, den Orchestra Server mit IHEKomponenten zu erweitern, endete in einem Join Venture der beiden Unternehmen und einem gemeinsamen Projekt-Team

  • Als Tools wurden JIRA und Confluence und als Projektvorgehen Scrum gewählt. Ich wurden aufgrund von Projektmanagment-Problemen und intransparentem Projekt-Status zum laufenden Projekt hinzugezogen.

Zu lösende Probleme:

  • Projekt-Team verteilt über 3 Firmen und 5 Standorte

  • Fehlendes Know-How im Scrum und bei den Tools JIRA und Confluence

  • Keine fixen Zuweisungen der Teammitglieder

  • Äußerst schwierige Team-Struktur durch Beteiligung von mehreren Abteilungsleitern und der GF.

  • Projektmitarbeiter: 8-10

  • Durchlaufzeit: Projekt übernahme war Mai 2016; Projektübergabe Dez. 2016; Projekt läuft noch

Produkte
JIRA (Protfolio eazyBI Misc Workflow) Confluence
6 Jahre 6 Monate

2016-04

heute

AXAIA ERP-System Einführung

Projektinhalte
  • Auswahl eines geeigneten ERP-System.

  • Einführung des ERP-System bei dem CNC Serienfertiger Langesee. Die Einführungwurde in 4 Schritten durchgeführt: 1. Auftragsverwaltung, Angebotslegung und Kalkulation, 2. Produktionsplanung, Lagerlogistik und Beschaffung, 3. Reklamation und Fremdsystemanbindung, 4. Business Intelligence

  • Projektposition: Das Projekt wurde zur Gänze von mir umgesetzt

  • Einführung ist erfolgreich in den Support vom Betrieb übergegangen.

Produkte
AXAVIA MS-Office Windows 7 ? 10 MS-SQL Server 2016 C#
Kunde
Fa. Langesee
8 Jahre 5 Monate

2014-05

heute

Lohnverrechnungssoftware (CPU-Informatik)

Entwickler, GUI-Designer
Rolle
Entwickler, GUI-Designer
Projektinhalte
  • Neuentwicklung einer umfangreichen Lohnverrechnungssoftware, welche an Komplexität einem kleinen ERP-System entspricht. Durch die 3-Tier Struktur ist eine Lastverteilung und Clustern der Server möglich. Die MS-SQL Datenbank wurde mit Entity Framework 6 erstellt und angebunden. Die Businesslogik und Repositories können als Dienst auf einem eigenen Server installiert werden, um eine Multi-UserFähigkeit zu gewährleisten. Die Client GUI wurden nach dem MVVM-Standard mit WPF/XAML implementiert. Aufgrund der vielen optionalen Module wie Kostenrechnung, ELDA, Vergleich, ... etc. und der Multi-User-Fähigkeit benötigte die Software eine sehr komplexe Lizenzierung. Ein automatisches Update via Internet mit Migration der Datenbank, sowie ein Import mit dynamischem mappen der unterschiedlichen Datenquellen sind ebenso Bestandteil der Software wie die Historisierung der Stammdaten.

  • Workflow-Management

  • Datenbank-Design

  • Dokumentation

  • 3-5 Entwickler

Produkte
Windows 8.1 Visual Studio 2013/2015 C# WPF MSSQL Server 2014 Entity Framework 6.
3 Jahre 8 Monate

2016-10

2020-05

Neuentwicklung einer Baustellen Management Software

Projektmananger, Scrum Master, Unterstützung vom Product Owner JIRA Confluence JIRA Service Desk
Rolle
Projektmananger, Scrum Master, Unterstützung vom Product Owner
Projektinhalte
  • Der Kunde hat eine umfangreiche Projekt Management und Controlling Software speziell für Architekten und Bautechniker. Man könnte es auch als kleines ERPSystem bezeichnen. Die Bestehende Lösung gerät bei aktuellen Anforderungen sehr oft an die Grenzen und eine vernünftige Cloudumsetzung ist kaum möglich. Daher hat sich der Kunde entschlossen das bestehende Produkt weiterzuführen, jedoch mit einer neuen Technologie die Software für die Cloud neu zu entwickeln

  • Das Projekt begann 2016 mit einer Technologie Analyse und Auswahl. Im Frühjahr 2017 wurden ein Proof of Value erstellt. Hierbei wurden die schwierigsten Anforderungen mit mehreren Prototypen umgesetzt. Mitte 2017 wurde mit der Implementierung gestartet. Im Februar 2020 wurde PRO topics release. JIRA Service Desk wurde alse Support Tool angepasst.

  • 12 Mitarbeiter, davon 8 in Teilzeit

Produkte
AWS Terraforming GitLab Akka Angular React Native GraphQL
Kenntnisse
JIRA Confluence JIRA Service Desk
3 Monate

2013-10

2013-12

Archivierung von Z-Tabellen (Klausner-Group)

Lastenheft mit Modulbetreuer erstellt, Entwickler
Rolle
Lastenheft mit Modulbetreuer erstellt, Entwickler
Projektinhalte
  • Z-Tabellen sind im SAP sog. kundenspezifische Tabellen (Custom-Tables). Um die unterschiedlichen Z-Tabellen mit einem Programm zu archivieren war eine generische Programmierung erforderlich, welche die Struktur der Tabelle und die Datenfelder ausliest und so eine voll automatische Archivierung aller Tabelle als Server-Job ermöglicht.

Produkte
SAP ERP 6.0 ABAP
5 Monate

2013-06

2013-10

Produktionsintegration (Klausner-Group)

Lastenheft mit Modulbetreuer erstellt, Entwickler
Rolle
Lastenheft mit Modulbetreuer erstellt, Entwickler
Projektinhalte

Aufgrund der gewachsenen Firmenstruktur mit 3 Werken und der unzuverlässigen Internetverbindung, erhielt jedes Werk einen eigenen SAP Netweaver Server, sodass eine fortlaufende Produktion und Datenerfassung auch bei längerem Ausfall des Internets sichergestellt wurde. Zum Projektumfang gehörte das Einrichten der SAP Netweaver Server in den Werken, die Anbinden der Server, das Programmieren von RFC-Transaktionen für die jeweiligen Tabellen. Die RFC-Transaktionen wurden als Job vom Hauptserver im Minutentakt ausgeführt. So wurde ein kontinuierlicher Datenaustausch sichergestellt. Zusätzlich wurde ein Emailversand eingerichtet, sodass bei einer unvollständigen Datenübertragung die entsprechenden Modulbetreuer benachrichtigt wurden.

Produkte
SAP ERP 6.0 Netweaver ABAP RFC
6 Monate

2013-01

2013-06

SHP-Umstellung (Klausner-Group)

Entwickler
Rolle
Entwickler
Projektinhalte

Eines der Hauptprobleme der Holzindustrie ist das Schrumpfen der Bretter beim trocknen. Dies erfordert eine sog. Chargen-Manipulation, welche das Ändern der Bretterdicke nach dem Trocknen ermöglicht. Die steigenden Kundenanforderungen nach mehr Variabilität der Bretterlängen bei den Paketen machte es notwendig die gesamte Chargen-Manipulation von Grund auf neu zu gestallten. Die neu programmierte Transaktion ermöglichte es schließlich Pakete mit unterschiedlichen Längen nach den Trocknen mit den entsprechenden Maßen zu versehen.

Produkte
SAP ERP 6.0 ABAP
5 Monate

2012-10

2013-02

KnowBau

Teilprojektleiter
Rolle
Teilprojektleiter
Projektinhalte

Die Firma Rieder-Bau hatte das Problem, dass die Dokumente der entsprechenden Projekte und Bauaufträge immer noch in Ordnerstrukturen abgelegt wurden, was ein durchsuchen und wiederauffinden sehr schwierig gestaltete. Umfang des Projektes war die Auswahl einer geeigneten KMS (Knowledge Management Software). Dies erforderte die Analyse der Daten, Strukturen, implizites/explizites Wissen, Wissensträger/Kommunikation, Schulungen und Interaktion von Wissen und Wissensträgern. Es folgte eine Konzepterstellung für die Integration eines KMS mit Change-Management und die Evaluierung/Auswahl einer KMS. Das KMS Alfresco wurde schließlich als Pilotimplementierung präsentiert. Das Projekt wurde von der Firma Rieder-Bau fast genauso umgesetzt, wie es von uns geplant wurde.

Produkte
Linux Alfresco Excel Wort AutoCAD Windows Server
Kunde
FH-Kufstein, Rieder-Bau
3 Monate

2012-10

2012-12

Z-Transaktionen für USA (Klausner-Group)

Projektmitarbeiter
Rolle
Projektmitarbeiter
Projektinhalte

Die Expansion der Firma erforderte eine Übersetzung aller Z-Transaktionen für die neuen Werke in den USA: Alle nötigen Z-Transaktionen wurden erfasst. Zusammen mit den entsprechenden Fachabteilungen wurde eine Vokabelliste erstellt, welche schließlich als Vorlage für die Übersetzung der Z-Transaktionen diente.

Produkte
SAP ERP 6.0
6 Monate

2012-03

2012-08

Mobile BI Porsche Informatik

Projektmitarbeiter
Rolle
Projektmitarbeiter
Projektinhalte

Auswahl einer geeigneten mobile BI für Porsche Informatik: Analyse der Reports, Nutzwertanalyse zur Auswahl des geeignetsten BI-Systems und erstellen ein Prototyp zur Präsentation. Das Projekt wurde von Porsche Informatik nur sehr halbherzig betreut und vermutlich nie umgesetzt.

Kunde
FH-Kufstein
4 Monate

2011-05

2011-08

Produktseriennummern

Projekt wurde zur Gänze von mir umgesetzt
Rolle
Projekt wurde zur Gänze von mir umgesetzt
Projektinhalte

Mit der ERP-Software proAlpha war es nicht möglich das geforderte Format der Seriennummern bei den entsprechenden Produktionsschritten zu vergeben. Daher wurde ein Vorprojekt für die Anbindung eines externen Programms und einer externen Datenbank an proAlpha zur Seriennummernvergabe gemacht. Dazu war es notwendig die internen Prozesse zu analysieren und ein Lastenheft zu erstellen. Dies umfasste die Definition für: Druckinterface, e-Etiketten, proAlpha, SN-Vergabe und Verpackungsnummern. Schließlich wurde noch ein Prototype in C# mit MS-SQL Datenbank erstellt und der GF und den Fachabteilungen präsentiert.

Produkte
Visual Studio MSSQL-Server proAlpa ERP Zebra Etikettendrucker
Kunde
KATHRAIN
1 Jahr 6 Monate

2010-03

2011-08

Online-Survey für Hotellerie

Projektmitarbeiter
Rolle
Projektmitarbeiter
Projektinhalte

Auswahl einer geeigneten Online-Umfrage: Nutzwertanalyse zur Auswahl einer geeigneten Online-Umfrage. Installation und Customizing für die Hotellerie

Produkte
LimeSurvey PHP CSS HTML Linux
Kunde
FH-Kufstein
5 Monate

2009-10

2010-02

Austroportal

Projektleiter
Rolle
Projektleiter
Projektinhalte
  • Erstellen eines Prototyps für ein Internet-News-Portal in Typo3. Nutzwertanalyse zur Auswahl eines geeigneten CMS. Installation an der FH-Kufstein. Customizing mittels CSS, HTML und TypoScript. Präsentation des Prototyps.

  • 6 Studenten

Produkte
Linux Typo3 TypoScript CSS HTML
Kunde
FH-Kufstein

2018

  • Certified ISO27001 Lead Auditor

  • Certified Information Security Manager nach ISO27001

2017

  • Certified Scrum Master

  • Zertifizierter Datenschutzbeauftragter EU-DSGVO

  • Certified Digital Consultant

2013

  • SAP-BC400 ABAP Workbench Grundlagen

  • SAP-TERP10 Training in Enterprise Resource Planning

  • SAP Certified - Associate Business Foundation & Integration with SAP ERP 6.0 EHP5

2011 - 2013

FH-Kufstein

Masterstudium ERP-Systeme und Geschäftsprozessmanagement

2008 - 2011

FH-Kufstein

Bachelorstudium Wirtschaftsinformatik

2005 - 2007

BFI Kufstein

Berufsreifeprüfung

2003

WIFI-Innsbruck

Schlossermeister

Top Skills
Angular Enterprise-Resource-Planning ERP-Harmonisierung Business Intelligence Datawarehouse PostgreSQL C# MS SQL Server MySQL Atlassian JIRA Atlassian Confluence AWS Google Cloud Vision API
Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Beruflicher Werdegang

2021 - heute

Rolle: Geschäftsführer

Kunde: auf Anfrage

2020 - heute

Rolle: Geschäftsführer

Kunde: auf Anfrage

2016 - 2020

Rolle: Selbstständiger Berater

2014 - 2016

Rolle: Entwickler C#, WPF, MVVM, MSSQL

Kunde: CPU-Informatik

2011 - 2017

Kunde: Internationaler online Elektronikhandel

2011 - 2014

Rolle: SAP-Berater und ABAP-Entwickler

Kunde: Klausner-Group

2011

Rolle: IT-Praktikant

Kunde: KATHREIN

2003 - 2008

Rolle: Leitung der mechanischen Instandhaltung und Projektmanagement

Kunde: Unterland Flexible Packaging

2001 - 2003

Rolle: Maschinenbautechniker

Kunde: Trenkwalder

1998 - 2001

Rolle: Technischer Verkäufer

Kunde: APL Hopfgarten

Fachliche Kompetenzen

  • Projektmanagement, ScrumMaster, ProductOwner

  • ERP-System Einführung und Consulting, Prozess- und Datenmodellierung

  • Softwareentwicklung, Softwaredesign

  • Atlassian Software Consulting

  • Datenschutz nach DSGVO und Informationssicherheit nach ISO27001

Technische Kompetenzen

  • Projekt-Tools: JIRA (Protfolio, eazyBI, JMWE), JIRA Service Desk, Confluence

  • Softwareentwicklung: Visual Studio, Intellij, C#, WPF/XAML, .Net, MSSQL, PHP, HTML, CSS, ABAP, Angular, Scala

  • Technologien: Client / Server, N-Tier, MVVM, .Net, TCP / IP, SAP ERP 6.0, Entity Framework 6, Firewall, Router, VPN, Amazon, Web Services, REST, GraphQL, Akka, Google Cloud, Firebase

  • ERP Systeme: SAP ERP 6.0, openERP/Odoo, AXAVIA

  • Business Intelligence: Power BI

Betriebssysteme
Windows Ubuntu
Datenbanken
MS SQL Server MySQL PostgreSQL
Ihr Kontakt zu Gulp

Fragen? Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Jetzt bei GULP Direkt registrieren und Freelancer kontaktieren