Projektmanagement nach Prince2, Koordination, Prozessberatung, IT Servicemanagement, PMO, Full Managed Service, Transition Management
Aktualisiert am 16.04.2024
Profil
Freiberufler / Selbstständiger
Remote-Arbeit
Verfügbar ab: 22.04.2024
Verfügbar zu: 80%
davon vor Ort: 50%
Servicemanagement
Projektmanagement
Transitionmanagement
PMO
Prince2
ITIL
Koordination
Prozessberatung
SAP
Jira
Confluence
M365
Deutsch
Muttersprache
Englisch
fließend
Russisch
Grundkenntnisse

Einsatzorte

Einsatzorte

Essen (+75km) Ibbenbüren (+75km) Cochem (+75km) Bonn (+75km) Soest (+50km) Darmstadt (+75km) Homburg (Saar) (+50km)
möglich

Projekte

Projekte

2 Jahre 10 Monate
2020-09 - 2023-06

Full-Scope IT Outsourcing

Service Delivery Manager IT Service Projektmanagement
Service Delivery Manager

  • In diesem Projekt habe ich die Gesamtverantwortung für einen Full Managed Service für ein Full-Scope-IT- Outsourcing übernommen. 
  • Bestandteil des Services waren insgesamt 13 unterschiedliche Leistungsscheine, welche über mehrere Betriebsteams gesteuert wurden. 
  • Zusätzlich habe ich ein Multiprojektmanagement eingeführt, um die Services kontinuierlich zu verbessern und zu modernisieren (bspw. Umstellung auf M365, Cloud Migration, EhP Upgrades, Hardware Replacement).

BMC Remedy ITIL v3 Salesforce MS Sharepoint M365 ServiceNow PowerBI Prince2 Jira Confluence SAP
IT Service Projektmanagement
Energiebranche
1 Jahr 8 Monate
2019-01 - 2020-08

Managed Service für Application Management

Transition Manager / Service Delivery Manager Princ ITIL
Transition Manager / Service Delivery Manager

  • Dieses Projekt startete mit einer 8-monatigen Transitionsphase, in welcher der Applikationsbetrieb für 70 Applikationen (SAP und nonSAP) für die nächsten 5 Jahre übernommen wurde. 
  • Ich habe hierbei die Rolle des Projektleiters und anschließend des Service Delivery Managers übernommen. 
  • Die Transition wurde nach Prince2 durchgeführt, und unterteilte sich in insgesamt 6 Teilprojekte, welche mein 30-köpfiges Team bearbeitet hat. 
  • Die erfolgreiche Abnahme erfolgte wie geplant nach 8 Monaten, sodass der fließende Übergang in die Service Delivery stattfinden konnte.

MS Project HP Service Manager MS Sharepoint MS Office Jira Confluence
Princ ITIL
Finanzdienstleister
1 Jahr 9 Monate
2017-08 - 2019-04

Major Incident Management

Prozessberater / Major Incident Manager itil incident
Prozessberater / Major Incident Manager

  • Der Fokus in diesem Projekt lag in der Prozessberatung im Major Incident Management hinsichtlich Kommunikation. Insbesondere im Major Incident Management ist eine sofortige und zielgerichtete Kommunikation essentiell und sorgt somit auch für eine schnellere Wiederherstellung des IT-Betriebs. Bestandteil des Projekts waren zum einen die Optimierung des Prozesses und zum anderen die Einführung von entsprechenden Tools, welche zur Kommunikation genutzt werden sollten.
  • Es bestand eine enge Zusammenarbeit mit dem operativen Major Incident Management als auch den aktuell unternehmensweiten Projekten.

HP Service Manager MS Sharepoint MS Office Fakt24
itil incident
Finanzdienstleister
11 Monate
2016-09 - 2017-07

Operatives Release Management

ITIL v3 HP Service Manager MS Sharepoint ...

  • In diesem Projekt war ich im operativen Release Management für unterschiedliche SAP- und Host-Applikationen tätig.
  • Zu meinen Hauptaufgaben gehörte die Planung von unterschiedlichen Release-Typen (bspw. Major Releases und Minor Releases) von der Entwicklungsphase bis hin zur Begleitung des Roll-Outs. Im Fokus stand hierbei stets die revisionssichere Dokumentation des Release-Inhalts und des Transportmanagements.
  • Weiterhin hatte ich auch die Aufgabe Prozesslücken aufzudecken und Optimierungsmaßnahmen zu definieren, sodass die Qualität, Stabilität und Planbarkeit der IT-Services kontinuierlich verbessert wurden.

ITIL v3 HP Service Manager MS Sharepoint MS Office MS Access SAP ChaRM
Finanzdienstleister
1 Jahr 2 Monate
2015-07 - 2016-08

Operative Leitung des Application Management Teams

ITIL v3 HP Service Manager MS Office
  • In diesem Projekt habe ich die operative Leitung eines Application Management Teams übernommen.
  • Eine meiner Hauptaufgaben war es die Störungssituation und die Störungsstatistik zu überwachen, um im Bedarfsfall Verbesserungs-Maßnahmen einzuleiten. Des Weiteren habe ich überprüft, ob Prozesse korrekt eingehalten werden, und Prozesslücken aufgedeckt, sodass ich hierzu Maßnahmen etablieren konnte, welche zur Qualitätssteigerung beigetragen haben.
  • In besonders kritischen Störungssituationen, Major Incidents, habe ich zusätzlich die Organisation und das Reporting an die Geschäftsführung, das Top Management und an die Fachabteilungen übernommen.
ITIL v3 HP Service Manager MS Office
Finanzdienstleister
6 Monate
2015-03 - 2015-08

Koordination einer Großstörung im Bereich der Dokumenten-Archivierung

ITIL v3 HP Service Manager MS Project ...

  • Im Rahmen einer Großstörung im Bereich der Dokumenten-Archivierung, war es meine Aufgabe das Team zu koordinieren, welches für die Entstörung verantwortlich war.
  • Im ersten Schritt war es erforderlich eine genaue Analyse der Störung durchzuführen, um so die Arbeitspakete zu definieren. Die Erstellung und Zuweisung der Arbeitspakete und auch die zeitliche Planung lag in meiner Verantwortlichkeit. In täglichen Störungsmeetings habe ich den aktuellen Status der Arbeitspakete überprüft und die weitere Vorgehensweise abgestimmt, sodass ich bei Bedarf meine Planung anpassen konnte. Für das gesamte Team und auch die beteiligten Fachabteilungen war ich stets die Hauptansprechpartnerin.
  • Um den Fachabteilungen und dem Management jederzeit eine qualifizierte Rückmeldung zu Fortschritt und Status der Entstörung geben zu können, habe ich in einem wöchentlichen Rhythmus Reports, Statistiken und Präsentationen erstellt.
  • Nachdem alle Arbeitspakete abgearbeitet wurden, konnte die Störung erfolgreich geschlossen werden.

ITIL v3 HP Service Manager MS Project MS Office
Finanzdienstleister
11 Monate
2014-10 - 2015-08

Application Management Service

ITIL v3 HP Service Manager MS Project

  • In diesem Projekt habe ich im Rahmen einer Taskforce die Projektverantwortlichen in Sachen Koordination und Organisation unterstützt. Es wurden 106 Maßnahmen definiert, die dafür Sorge tragen, dass Störungen im produktiven Betrieb (Second Level Support) proaktiv vermieden werden. 
  • Zu meinen ersten Aufgaben gehörte die Abbildung des Projekts in MS Projects in Form eines Gantt-Diagramms. Im Laufe des Projekts kontrolliere ich die Umsetzung der Maßnahmen und fertige die Reports für das Management an. 
  • Die besondere Herausforderung in diesem Projekt ist es, die Fachbereiche und die Entwicklungsabteilungen zusammenzuführen. Gerade in diesem Projekt ist es unerlässlich, dass Fachbereich und Entwicklungsabteilung kooperativ zusammenarbeiten. 
  • Durch die Zusammenarbeit kann garantiert werden, dass die Anwendungen störungsfrei betrieben werden können.

ITIL v3 HP Service Manager MS Project
Finanzdienstleister
1 Monat
2014-09 - 2014-09

ESS/MSS Einführung

Employee-Self-Services (ESS) Manager-Self-Services (MSS) HR/HCM

  • Der Kunde wünschte sich eine Ablösung seiner intern entwickelten HR-Tools durch die ESS und MSS der SAP. Meine Aufgabe war es den Kunden dahingehend zu beraten, welche Services relevant und für den Kunden eingeführt werden sollen. Im ersten Schritt wurden sämtliche Standard Services der SAP und auch eigenentwickelten Services vorgestellt. Anschließend wurde zusammen mit Kunden analysiert, welche Anforderungen durch die Services abgedeckt werden sollen. Abschließend wurde ein Anforderungskatalog erstellt, welcher mit dem Kunden im letzten Schritt abgestimmt wurde.
  • Für den Projektstart habe ich anschließend eine Projektvorgehensweise definiert. Diese beinhaltete eine Aufwandsschätzung, einen Meilensteinplan und einen Produktstrukturplan.

Employee-Self-Services (ESS) Manager-Self-Services (MSS) HR/HCM
Stromerzeuger
2 Monate
2014-07 - 2014-08

Entwicklung neuer Employee-Self-Services für Anti-Korruption

SAP HCM OM ESS/MSS ...
In diesem Projekt ging es darum, dass die Mitarbeiter empfangene und gegebene Zuwendungen erfassen können. Nach der Erfassung der Zuwendung wurde ? je nach Kriterien, die vom Kunden spezifiziert wurden ? ein 1-facher oder 2-facher Genehmigungsworkflow gestartet. Hierzu wurden zwei Services in Web-Dynpro ABAP entwickelt:
  • Erfassungsmaske für Zuwendungen: Über diesen Service können alle Mitarbeiter die Zuwendungen erfassen. Hierbei handelt es sich um einen Selektionsbildschirm, in dem die Art, der Zweck und Wert der Zuwendung erfasst werden können. Außerdem haben die Mitarbeiter die Möglichkeit, Anlagen (beliebige Dokumente) hochzuladen. Für die Erfassung der Zuwendungsempfänger wurde ein weiterer Selektionsbildschirm mit intelligenter Suchmaske entwickelt. Abschließend wurde je nach Eingabe ein Genehmigungsworkflow angestoßen. Der Workflow wurde so entwickelt, dass entweder eine 1-fache und 2-fache Genehmigung erfolgte. Die Zuwendung konnte durch den Manager und durch den zuständigen Compliance Officer genehmigt oder abgelehnt werden.
  • Für den Compliance Officer wurde zusätzlich eine POWL-Anwendung mit länderspezifischen SAP-Querys bereitgestellt. In dieser Anwendung wurden die Zuwendungen nach dem MOLGA-Kennzeichen gruppiert. Die Selektion erfolgte über SAP Querys.

SAP HCM OM ESS/MSS Web Dynpro ABAP (WD4A) POWL SAP Query SAP Business Workflow Jira
Hersteller Heiz-, Lüftungs-, und Klimatechnik
2 Monate
2014-06 - 2014-07

Nutzung der Manager-Self-Services in Vertretung ? MSS On Behalf

SAP HCM OM ESS/MSS ...
Das Projekt gliederte sich in 2 Teile:
  • Zum einen sollte alle Employee- und Manager-Self-Services On-Behalf-fähig genutzt werden können. Hierzu wurden alle Web-Dynpro-Anwendung so angepasst, dass diese über eine PERNR_MEM_ID, eine spezifische Memory-ID pro Personalnummer, aufgerufen werden.
  • Zum anderen wurden die Substitution-Launchpads entwickelt. Hierzu wurde ein Launchpad für die Manager entwickelt, die die Employee-Self-Services in Vertretung für ihre Mitarbeiter nutzen können. Ein weiteres Launchpad wurde aufgesetzt, welches von den Personalreferenten genutzt wird. Die Personalreferenten können somit über das Lauchpad sowohl die ESS als auch die MSS ihrer zuständigen Führungskräfte nutzen.

SAP HCM OM ESS/MSS Web Dynpro ABAP (WD4A) Launchpad
Hersteller Heiz-, Lüftungs-, und Klimatechnik
2 Monate
2014-04 - 2014-05

Länderrollout ESS/MSS

SAP HCM ESS/MSS Web Dynpro ABAP (WD4A) ...

Der Kunde hatte ESS/MSS bereits in Deutschland im Einsatz. Ziel war es, diese Services auch für andere Länder bereitzustellen.

Hierzu waren mehrere Schritte notwendig:

  • Launchpad: Zum einen musste das Haupt-Launchpad, welches alle Employee- und Manager-Self-Services beinhaltete, um die länderspezifischen Services erweitert werden. Außerdem wurden die Ländergruppierungen in das Customizing des Launchpads aufgenommen (kundenspezifisch). Für die Services Mitarbeiterübersicht und Reporting wurden seperate Launchpads verwendet, daher war es nötig für die jeweilige Ländergruppierung für diese beiden Services neue Launchpads anzulegen und zu pflegen.
  • Customizing: Im Customizing musste zunächst eine Regelgruppe pro Land angelegt werden und hierzu das Merkmal WEBMO gepflegt werden. Desweiteren wurde der Teamkalender entsprechend der gewünschten Länderspezifikationen im Customizing angepasst. Zur Nutzung der Manager-Self-Services wurde eine neue Sicht in der Hierarchievisualisierung angelegt.
  • Konfiguration der Services: Um die Web-Dynpro-Anwendungen für die jeweiligen Länder bereitzustellen, wurden neue Web-Dynpro-Anwendungskonfigurationen angelegt und entsprechend der Länderspezifikationen angepasst.

SAP HCM ESS/MSS Web Dynpro ABAP (WD4A) Floorplan Manager (FPM) Web Dynpro ABAP Komponentenkonfiguration Launchpad Jira
Hersteller Heiz-, Lüftungs-, und Klimatechnik
4 Monate
2014-02 - 2014-05

Produktivsetzung und Mandantenaufbau

SAP HR/HCM Customizing
  • Im Rahmen dieses Projekts war es meine Aufgabe, den Aufbau mehrerer neuer Mandanten durchzuführen und diese anschließend produktiv zu setzen.
  • Beim Mandantenaufbau wurden die notwendigen Einstellungen im Customizing vorgenommen (Buchungskreise, Kostenrechnungskreise, Personal- und Personalteilbereich). Nachdem die Einstellung im Customizing fertiggestellt wurden, wurden mithilfe von Batch-Input-Mappen die Personalstammdaten in die entsprechenden Infotypen eingespielt. Zudem wurden den Usern die dafür vorgesehenen Berechtigungen vergeben.
  • Abschließend wurden die notwendigen Jobs eingeplant.

SAP HR/HCM Customizing
IT-Dienstleister
6 Monate
2013-12 - 2014-05

Redesign einer eigenentwickelten Anwendungskomponente

Eingesetzte Technik SAP HR/HCM HR OM ESS/MSS ...

Redesign einer eigenentwickelten Anwendungskomponente in Web Dynpro ABAP für Stellen/Aufgaben/Anforderungen im HR OM

  • Ziel dieses Projekts war es, ein neues Design für eine eigenentwickelte Anwendungskomponente mit neuen fachlichen Anforderungen zu entwickeln. Der Kunde hatte hier bereits eine eigenentwickelte Anwendung für die Erstellung und Pflege von Stellen, Aufgaben und Anforderungen. Da weitere fachliche Anforderungen hinzugekommen sind, sollte die Anwendung neu designed und entwickelt werden. Im ersten Schritt wurde ein fachliches Konzept erstellt und mit dem Kunden abgestimmt. Mithilfe des fachlichen Konzepts konnte anschließend das technische Konzept aufgestellt werden.
  • Anschließend wurden die Oberflächen in Web Dynpro ABAP implementiert.


Eingesetzte Technik SAP HR/HCM HR OM ESS/MSS Web Dynpro ABAP (WD4A) SAP Business Workflow
IT-Dienstleister
1 Monat
2014-03 - 2014-03

Erweiterung des ESS Abwesenheitsantrags ? Multiple Approver

SAP HCM OM ESS/MSS ...

  • Bei diesem Projekt wurde der SAP Standard Abwesenheitsantrag erweitert. Der Kunde hat sich für die Abwesenheitsart Urlaub eine 2-fache Genehmigung gewünscht. Hierbei sollte der erste Genehmiger der Vertreter des Mitarbeiters sein, der vom Mitarbeiter frei wählbar ist. Nach Genehmigung des Vertreters hat der direkte Vorgesetzte des Mitarbeiters die Möglichkeit den Abwesenheitsantrag zu genehmigen oder abzulehnen.
  • Hierzu wurde die Selektion des Vertreters implementiert und über eine BadI-Implementierung in der WD-Anwendung des Abwesenheitsantrags als editierbares Feld ergänzt.
  • Außerdem wurde der Verarbeitungsprozess für die Abwesenheitsart im Customizing angepasst, um die Mehrfachgenehmigung zu aktivieren.

SAP HCM OM ESS/MSS Web Dynpro ABAP (WD4A) Jira
Hersteller Heiz-, Lüftungs-, und Klimatechnik
2 Monate
2014-02 - 2014-03

Entwicklung neuer Manager-Self-Services

ESS/MSS SAP HR/HCM Web-Dynpro ...
In diesem Projekt wurden mehrere neue Web-Dynpro-Anwendungen für den Bereich Manager-Self-Services entwickelt:
  • Über eine Anwendung kann der Manager Urlaubssperren für einen bestimmten frei wählbaren Zeitraum für seine Organisationseinheit anlegen und entsprechend auch wieder löschen. Dem Mitarbeiter werden im Abwesenheitsantrag, sofern dieser einen Antrag für einen Zeitraum, in dem eine Urlaubssperre vorliegt, anlegt, eine Warnmeldung angezeigt. Dem Manager wird ebefalls im Approval-Step eine Warnmeldung angezeigt, wenn für diesen Zeitraum eine Urlaubssperre vorliegt.
  • Zur Genehmigung von Zeitsalden wurde eine neue Anwendung entwickelt, in der die monatlichen Zeitsalden aller Mitarbeiter des Managers in einem ALV dargestellt werden. Der Manager hat die Möglichkeit, die Zeitsalden zu genehmigen und ebenfalls über einen Link zu dem entsprechenden Zeitnachweis des Mitarbeiters zu navigieren.
  • Ein weiterer neuer Service diente zur Übersicht aller Abwesenheitsanträge und Zeitbuchungskorrekturen. In diesem Service stehen dem Manager zwei Tabreiter zur Verfügung (Abwesenheitsanträge | Zeitbuchungskorrekturen). Darüber kann sich der Manager einen Überblick aller Anträge und Zeitbuchungskorrekturen zu verschaffen.
ESS/MSS SAP HR/HCM Web-Dynpro ALV Jira
Hersteller Heiz-, Lüftungs-, und Klimatechnik
1 Monat
2014-02 - 2014-02

Aufbereitung Launchpad für ESS/MSS

Launchpad ESS/MSS BadI ...
  • Bei diesem Projekt wurde ein Launchpad für den Bereich ESS/MSS aufgesetzt. Das Launchpad enthielt alle Services, die der Kunde im Einsatz hatte; also alle Employee- und Manager-Self-Services. 
  • Die Sichtbarkeit der einzelnen Services für die Mitarbeiter wurde über einen BadI gesteuert, der implementiert wurde. Das Launchpad wurde länderübergreifend ausgerollt. 
  • Über eine Customizing-Tabelle und den entsprechenden BadI kann gesteuert werden, welcher Mitarbeiter welche Services nutzen kann.
Launchpad ESS/MSS BadI Customizing SAP HR/HCM Web Dynpro ABAP (WD4A)
Hersteller Heiz-, Lüftungs-, und Klimatechnik

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

Zertifizierungen
  • PRINCE 2 Foundation, PRINCE2 Foundation Certificate in Project Management
  • PRINCE 2 Practitioner, PRINCE2 Practitioner Certificate in Project Management
  • ITIL SO, ITIL Intermediate Certificate in IT Service Operation
  • ITIL ST, ITIL Intermediate Certificate in IT Service Transition
  • ITIL SD, ITIL Intermediate Certificate in IT Service Design
  • ITIL SS, ITIL Intermediate Certificate in IT Service Strategy
  • ITIL Foundation, ITIL Foundation Certificate in IT Service Management
  • SAP C_TAW12_70, SAP Certified Development Associate ? ABAP with SAP NetWeaver 7.0
  • SAP TERP10, SAP Certified ? Associate Business Foundation & Integration with SAP ERP 6.0 EHP5

Position

Position

  • IT Servicemanager
  • IT Projektmanager
  • PMO

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

Servicemanagement Projektmanagement Transitionmanagement PMO Prince2 ITIL Koordination Prozessberatung SAP Jira Confluence M365

Schwerpunkte

Projektmanagement nach Prince2
Koordination
Prozessberatung
IT Servicemanagement
PMO
Full Managed Service
Transition Management

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Prince2 Foundation
Prince2 Practitioner
ITIL Service Strategy
ITIL Service Design
ITIL Service Transition
ITIL Service Operation
ITIL Foundation
SAP C_TAW12_70
SAP TERP10

Mission Statement

  • Ich bin sehr motiviert und leistungsorientiert und kann mich schnell auf neue Situationen einstellen. 
  • Mein Ziel ist es, den Projekterfolg durch eine effiziente und auf die Bedürfnisse des Kunden zugeschnittene Projektmanagement-Methode zu sichern.


Technologien

  • HP ServiceManager
  • ServiceNow, Jira
  • Confluence
  • Microsoft M365
  • BMC
  • Salesforce
  • PowerBI
  • SAP HR
  • SAP Charm


Berufliche Entwicklung

2019-01 - heute

Rolle: IT Service- und Projektmanager


2013-09 ? 2019-12

Rolle: ITSM und SAP Consultant


2010-09 ? 2013-08:

Rolle: Mathematisch-Technische Software-Entwicklerin

Programmiersprachen

ABAP
ABAP OO
WebDynpro ABAP
Java

Einsatzorte

Einsatzorte

Essen (+75km) Ibbenbüren (+75km) Cochem (+75km) Bonn (+75km) Soest (+50km) Darmstadt (+75km) Homburg (Saar) (+50km)
möglich

Projekte

Projekte

2 Jahre 10 Monate
2020-09 - 2023-06

Full-Scope IT Outsourcing

Service Delivery Manager IT Service Projektmanagement
Service Delivery Manager

  • In diesem Projekt habe ich die Gesamtverantwortung für einen Full Managed Service für ein Full-Scope-IT- Outsourcing übernommen. 
  • Bestandteil des Services waren insgesamt 13 unterschiedliche Leistungsscheine, welche über mehrere Betriebsteams gesteuert wurden. 
  • Zusätzlich habe ich ein Multiprojektmanagement eingeführt, um die Services kontinuierlich zu verbessern und zu modernisieren (bspw. Umstellung auf M365, Cloud Migration, EhP Upgrades, Hardware Replacement).

BMC Remedy ITIL v3 Salesforce MS Sharepoint M365 ServiceNow PowerBI Prince2 Jira Confluence SAP
IT Service Projektmanagement
Energiebranche
1 Jahr 8 Monate
2019-01 - 2020-08

Managed Service für Application Management

Transition Manager / Service Delivery Manager Princ ITIL
Transition Manager / Service Delivery Manager

  • Dieses Projekt startete mit einer 8-monatigen Transitionsphase, in welcher der Applikationsbetrieb für 70 Applikationen (SAP und nonSAP) für die nächsten 5 Jahre übernommen wurde. 
  • Ich habe hierbei die Rolle des Projektleiters und anschließend des Service Delivery Managers übernommen. 
  • Die Transition wurde nach Prince2 durchgeführt, und unterteilte sich in insgesamt 6 Teilprojekte, welche mein 30-köpfiges Team bearbeitet hat. 
  • Die erfolgreiche Abnahme erfolgte wie geplant nach 8 Monaten, sodass der fließende Übergang in die Service Delivery stattfinden konnte.

MS Project HP Service Manager MS Sharepoint MS Office Jira Confluence
Princ ITIL
Finanzdienstleister
1 Jahr 9 Monate
2017-08 - 2019-04

Major Incident Management

Prozessberater / Major Incident Manager itil incident
Prozessberater / Major Incident Manager

  • Der Fokus in diesem Projekt lag in der Prozessberatung im Major Incident Management hinsichtlich Kommunikation. Insbesondere im Major Incident Management ist eine sofortige und zielgerichtete Kommunikation essentiell und sorgt somit auch für eine schnellere Wiederherstellung des IT-Betriebs. Bestandteil des Projekts waren zum einen die Optimierung des Prozesses und zum anderen die Einführung von entsprechenden Tools, welche zur Kommunikation genutzt werden sollten.
  • Es bestand eine enge Zusammenarbeit mit dem operativen Major Incident Management als auch den aktuell unternehmensweiten Projekten.

HP Service Manager MS Sharepoint MS Office Fakt24
itil incident
Finanzdienstleister
11 Monate
2016-09 - 2017-07

Operatives Release Management

ITIL v3 HP Service Manager MS Sharepoint ...

  • In diesem Projekt war ich im operativen Release Management für unterschiedliche SAP- und Host-Applikationen tätig.
  • Zu meinen Hauptaufgaben gehörte die Planung von unterschiedlichen Release-Typen (bspw. Major Releases und Minor Releases) von der Entwicklungsphase bis hin zur Begleitung des Roll-Outs. Im Fokus stand hierbei stets die revisionssichere Dokumentation des Release-Inhalts und des Transportmanagements.
  • Weiterhin hatte ich auch die Aufgabe Prozesslücken aufzudecken und Optimierungsmaßnahmen zu definieren, sodass die Qualität, Stabilität und Planbarkeit der IT-Services kontinuierlich verbessert wurden.

ITIL v3 HP Service Manager MS Sharepoint MS Office MS Access SAP ChaRM
Finanzdienstleister
1 Jahr 2 Monate
2015-07 - 2016-08

Operative Leitung des Application Management Teams

ITIL v3 HP Service Manager MS Office
  • In diesem Projekt habe ich die operative Leitung eines Application Management Teams übernommen.
  • Eine meiner Hauptaufgaben war es die Störungssituation und die Störungsstatistik zu überwachen, um im Bedarfsfall Verbesserungs-Maßnahmen einzuleiten. Des Weiteren habe ich überprüft, ob Prozesse korrekt eingehalten werden, und Prozesslücken aufgedeckt, sodass ich hierzu Maßnahmen etablieren konnte, welche zur Qualitätssteigerung beigetragen haben.
  • In besonders kritischen Störungssituationen, Major Incidents, habe ich zusätzlich die Organisation und das Reporting an die Geschäftsführung, das Top Management und an die Fachabteilungen übernommen.
ITIL v3 HP Service Manager MS Office
Finanzdienstleister
6 Monate
2015-03 - 2015-08

Koordination einer Großstörung im Bereich der Dokumenten-Archivierung

ITIL v3 HP Service Manager MS Project ...

  • Im Rahmen einer Großstörung im Bereich der Dokumenten-Archivierung, war es meine Aufgabe das Team zu koordinieren, welches für die Entstörung verantwortlich war.
  • Im ersten Schritt war es erforderlich eine genaue Analyse der Störung durchzuführen, um so die Arbeitspakete zu definieren. Die Erstellung und Zuweisung der Arbeitspakete und auch die zeitliche Planung lag in meiner Verantwortlichkeit. In täglichen Störungsmeetings habe ich den aktuellen Status der Arbeitspakete überprüft und die weitere Vorgehensweise abgestimmt, sodass ich bei Bedarf meine Planung anpassen konnte. Für das gesamte Team und auch die beteiligten Fachabteilungen war ich stets die Hauptansprechpartnerin.
  • Um den Fachabteilungen und dem Management jederzeit eine qualifizierte Rückmeldung zu Fortschritt und Status der Entstörung geben zu können, habe ich in einem wöchentlichen Rhythmus Reports, Statistiken und Präsentationen erstellt.
  • Nachdem alle Arbeitspakete abgearbeitet wurden, konnte die Störung erfolgreich geschlossen werden.

ITIL v3 HP Service Manager MS Project MS Office
Finanzdienstleister
11 Monate
2014-10 - 2015-08

Application Management Service

ITIL v3 HP Service Manager MS Project

  • In diesem Projekt habe ich im Rahmen einer Taskforce die Projektverantwortlichen in Sachen Koordination und Organisation unterstützt. Es wurden 106 Maßnahmen definiert, die dafür Sorge tragen, dass Störungen im produktiven Betrieb (Second Level Support) proaktiv vermieden werden. 
  • Zu meinen ersten Aufgaben gehörte die Abbildung des Projekts in MS Projects in Form eines Gantt-Diagramms. Im Laufe des Projekts kontrolliere ich die Umsetzung der Maßnahmen und fertige die Reports für das Management an. 
  • Die besondere Herausforderung in diesem Projekt ist es, die Fachbereiche und die Entwicklungsabteilungen zusammenzuführen. Gerade in diesem Projekt ist es unerlässlich, dass Fachbereich und Entwicklungsabteilung kooperativ zusammenarbeiten. 
  • Durch die Zusammenarbeit kann garantiert werden, dass die Anwendungen störungsfrei betrieben werden können.

ITIL v3 HP Service Manager MS Project
Finanzdienstleister
1 Monat
2014-09 - 2014-09

ESS/MSS Einführung

Employee-Self-Services (ESS) Manager-Self-Services (MSS) HR/HCM

  • Der Kunde wünschte sich eine Ablösung seiner intern entwickelten HR-Tools durch die ESS und MSS der SAP. Meine Aufgabe war es den Kunden dahingehend zu beraten, welche Services relevant und für den Kunden eingeführt werden sollen. Im ersten Schritt wurden sämtliche Standard Services der SAP und auch eigenentwickelten Services vorgestellt. Anschließend wurde zusammen mit Kunden analysiert, welche Anforderungen durch die Services abgedeckt werden sollen. Abschließend wurde ein Anforderungskatalog erstellt, welcher mit dem Kunden im letzten Schritt abgestimmt wurde.
  • Für den Projektstart habe ich anschließend eine Projektvorgehensweise definiert. Diese beinhaltete eine Aufwandsschätzung, einen Meilensteinplan und einen Produktstrukturplan.

Employee-Self-Services (ESS) Manager-Self-Services (MSS) HR/HCM
Stromerzeuger
2 Monate
2014-07 - 2014-08

Entwicklung neuer Employee-Self-Services für Anti-Korruption

SAP HCM OM ESS/MSS ...
In diesem Projekt ging es darum, dass die Mitarbeiter empfangene und gegebene Zuwendungen erfassen können. Nach der Erfassung der Zuwendung wurde ? je nach Kriterien, die vom Kunden spezifiziert wurden ? ein 1-facher oder 2-facher Genehmigungsworkflow gestartet. Hierzu wurden zwei Services in Web-Dynpro ABAP entwickelt:
  • Erfassungsmaske für Zuwendungen: Über diesen Service können alle Mitarbeiter die Zuwendungen erfassen. Hierbei handelt es sich um einen Selektionsbildschirm, in dem die Art, der Zweck und Wert der Zuwendung erfasst werden können. Außerdem haben die Mitarbeiter die Möglichkeit, Anlagen (beliebige Dokumente) hochzuladen. Für die Erfassung der Zuwendungsempfänger wurde ein weiterer Selektionsbildschirm mit intelligenter Suchmaske entwickelt. Abschließend wurde je nach Eingabe ein Genehmigungsworkflow angestoßen. Der Workflow wurde so entwickelt, dass entweder eine 1-fache und 2-fache Genehmigung erfolgte. Die Zuwendung konnte durch den Manager und durch den zuständigen Compliance Officer genehmigt oder abgelehnt werden.
  • Für den Compliance Officer wurde zusätzlich eine POWL-Anwendung mit länderspezifischen SAP-Querys bereitgestellt. In dieser Anwendung wurden die Zuwendungen nach dem MOLGA-Kennzeichen gruppiert. Die Selektion erfolgte über SAP Querys.

SAP HCM OM ESS/MSS Web Dynpro ABAP (WD4A) POWL SAP Query SAP Business Workflow Jira
Hersteller Heiz-, Lüftungs-, und Klimatechnik
2 Monate
2014-06 - 2014-07

Nutzung der Manager-Self-Services in Vertretung ? MSS On Behalf

SAP HCM OM ESS/MSS ...
Das Projekt gliederte sich in 2 Teile:
  • Zum einen sollte alle Employee- und Manager-Self-Services On-Behalf-fähig genutzt werden können. Hierzu wurden alle Web-Dynpro-Anwendung so angepasst, dass diese über eine PERNR_MEM_ID, eine spezifische Memory-ID pro Personalnummer, aufgerufen werden.
  • Zum anderen wurden die Substitution-Launchpads entwickelt. Hierzu wurde ein Launchpad für die Manager entwickelt, die die Employee-Self-Services in Vertretung für ihre Mitarbeiter nutzen können. Ein weiteres Launchpad wurde aufgesetzt, welches von den Personalreferenten genutzt wird. Die Personalreferenten können somit über das Lauchpad sowohl die ESS als auch die MSS ihrer zuständigen Führungskräfte nutzen.

SAP HCM OM ESS/MSS Web Dynpro ABAP (WD4A) Launchpad
Hersteller Heiz-, Lüftungs-, und Klimatechnik
2 Monate
2014-04 - 2014-05

Länderrollout ESS/MSS

SAP HCM ESS/MSS Web Dynpro ABAP (WD4A) ...

Der Kunde hatte ESS/MSS bereits in Deutschland im Einsatz. Ziel war es, diese Services auch für andere Länder bereitzustellen.

Hierzu waren mehrere Schritte notwendig:

  • Launchpad: Zum einen musste das Haupt-Launchpad, welches alle Employee- und Manager-Self-Services beinhaltete, um die länderspezifischen Services erweitert werden. Außerdem wurden die Ländergruppierungen in das Customizing des Launchpads aufgenommen (kundenspezifisch). Für die Services Mitarbeiterübersicht und Reporting wurden seperate Launchpads verwendet, daher war es nötig für die jeweilige Ländergruppierung für diese beiden Services neue Launchpads anzulegen und zu pflegen.
  • Customizing: Im Customizing musste zunächst eine Regelgruppe pro Land angelegt werden und hierzu das Merkmal WEBMO gepflegt werden. Desweiteren wurde der Teamkalender entsprechend der gewünschten Länderspezifikationen im Customizing angepasst. Zur Nutzung der Manager-Self-Services wurde eine neue Sicht in der Hierarchievisualisierung angelegt.
  • Konfiguration der Services: Um die Web-Dynpro-Anwendungen für die jeweiligen Länder bereitzustellen, wurden neue Web-Dynpro-Anwendungskonfigurationen angelegt und entsprechend der Länderspezifikationen angepasst.

SAP HCM ESS/MSS Web Dynpro ABAP (WD4A) Floorplan Manager (FPM) Web Dynpro ABAP Komponentenkonfiguration Launchpad Jira
Hersteller Heiz-, Lüftungs-, und Klimatechnik
4 Monate
2014-02 - 2014-05

Produktivsetzung und Mandantenaufbau

SAP HR/HCM Customizing
  • Im Rahmen dieses Projekts war es meine Aufgabe, den Aufbau mehrerer neuer Mandanten durchzuführen und diese anschließend produktiv zu setzen.
  • Beim Mandantenaufbau wurden die notwendigen Einstellungen im Customizing vorgenommen (Buchungskreise, Kostenrechnungskreise, Personal- und Personalteilbereich). Nachdem die Einstellung im Customizing fertiggestellt wurden, wurden mithilfe von Batch-Input-Mappen die Personalstammdaten in die entsprechenden Infotypen eingespielt. Zudem wurden den Usern die dafür vorgesehenen Berechtigungen vergeben.
  • Abschließend wurden die notwendigen Jobs eingeplant.

SAP HR/HCM Customizing
IT-Dienstleister
6 Monate
2013-12 - 2014-05

Redesign einer eigenentwickelten Anwendungskomponente

Eingesetzte Technik SAP HR/HCM HR OM ESS/MSS ...

Redesign einer eigenentwickelten Anwendungskomponente in Web Dynpro ABAP für Stellen/Aufgaben/Anforderungen im HR OM

  • Ziel dieses Projekts war es, ein neues Design für eine eigenentwickelte Anwendungskomponente mit neuen fachlichen Anforderungen zu entwickeln. Der Kunde hatte hier bereits eine eigenentwickelte Anwendung für die Erstellung und Pflege von Stellen, Aufgaben und Anforderungen. Da weitere fachliche Anforderungen hinzugekommen sind, sollte die Anwendung neu designed und entwickelt werden. Im ersten Schritt wurde ein fachliches Konzept erstellt und mit dem Kunden abgestimmt. Mithilfe des fachlichen Konzepts konnte anschließend das technische Konzept aufgestellt werden.
  • Anschließend wurden die Oberflächen in Web Dynpro ABAP implementiert.


Eingesetzte Technik SAP HR/HCM HR OM ESS/MSS Web Dynpro ABAP (WD4A) SAP Business Workflow
IT-Dienstleister
1 Monat
2014-03 - 2014-03

Erweiterung des ESS Abwesenheitsantrags ? Multiple Approver

SAP HCM OM ESS/MSS ...

  • Bei diesem Projekt wurde der SAP Standard Abwesenheitsantrag erweitert. Der Kunde hat sich für die Abwesenheitsart Urlaub eine 2-fache Genehmigung gewünscht. Hierbei sollte der erste Genehmiger der Vertreter des Mitarbeiters sein, der vom Mitarbeiter frei wählbar ist. Nach Genehmigung des Vertreters hat der direkte Vorgesetzte des Mitarbeiters die Möglichkeit den Abwesenheitsantrag zu genehmigen oder abzulehnen.
  • Hierzu wurde die Selektion des Vertreters implementiert und über eine BadI-Implementierung in der WD-Anwendung des Abwesenheitsantrags als editierbares Feld ergänzt.
  • Außerdem wurde der Verarbeitungsprozess für die Abwesenheitsart im Customizing angepasst, um die Mehrfachgenehmigung zu aktivieren.

SAP HCM OM ESS/MSS Web Dynpro ABAP (WD4A) Jira
Hersteller Heiz-, Lüftungs-, und Klimatechnik
2 Monate
2014-02 - 2014-03

Entwicklung neuer Manager-Self-Services

ESS/MSS SAP HR/HCM Web-Dynpro ...
In diesem Projekt wurden mehrere neue Web-Dynpro-Anwendungen für den Bereich Manager-Self-Services entwickelt:
  • Über eine Anwendung kann der Manager Urlaubssperren für einen bestimmten frei wählbaren Zeitraum für seine Organisationseinheit anlegen und entsprechend auch wieder löschen. Dem Mitarbeiter werden im Abwesenheitsantrag, sofern dieser einen Antrag für einen Zeitraum, in dem eine Urlaubssperre vorliegt, anlegt, eine Warnmeldung angezeigt. Dem Manager wird ebefalls im Approval-Step eine Warnmeldung angezeigt, wenn für diesen Zeitraum eine Urlaubssperre vorliegt.
  • Zur Genehmigung von Zeitsalden wurde eine neue Anwendung entwickelt, in der die monatlichen Zeitsalden aller Mitarbeiter des Managers in einem ALV dargestellt werden. Der Manager hat die Möglichkeit, die Zeitsalden zu genehmigen und ebenfalls über einen Link zu dem entsprechenden Zeitnachweis des Mitarbeiters zu navigieren.
  • Ein weiterer neuer Service diente zur Übersicht aller Abwesenheitsanträge und Zeitbuchungskorrekturen. In diesem Service stehen dem Manager zwei Tabreiter zur Verfügung (Abwesenheitsanträge | Zeitbuchungskorrekturen). Darüber kann sich der Manager einen Überblick aller Anträge und Zeitbuchungskorrekturen zu verschaffen.
ESS/MSS SAP HR/HCM Web-Dynpro ALV Jira
Hersteller Heiz-, Lüftungs-, und Klimatechnik
1 Monat
2014-02 - 2014-02

Aufbereitung Launchpad für ESS/MSS

Launchpad ESS/MSS BadI ...
  • Bei diesem Projekt wurde ein Launchpad für den Bereich ESS/MSS aufgesetzt. Das Launchpad enthielt alle Services, die der Kunde im Einsatz hatte; also alle Employee- und Manager-Self-Services. 
  • Die Sichtbarkeit der einzelnen Services für die Mitarbeiter wurde über einen BadI gesteuert, der implementiert wurde. Das Launchpad wurde länderübergreifend ausgerollt. 
  • Über eine Customizing-Tabelle und den entsprechenden BadI kann gesteuert werden, welcher Mitarbeiter welche Services nutzen kann.
Launchpad ESS/MSS BadI Customizing SAP HR/HCM Web Dynpro ABAP (WD4A)
Hersteller Heiz-, Lüftungs-, und Klimatechnik

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

Zertifizierungen
  • PRINCE 2 Foundation, PRINCE2 Foundation Certificate in Project Management
  • PRINCE 2 Practitioner, PRINCE2 Practitioner Certificate in Project Management
  • ITIL SO, ITIL Intermediate Certificate in IT Service Operation
  • ITIL ST, ITIL Intermediate Certificate in IT Service Transition
  • ITIL SD, ITIL Intermediate Certificate in IT Service Design
  • ITIL SS, ITIL Intermediate Certificate in IT Service Strategy
  • ITIL Foundation, ITIL Foundation Certificate in IT Service Management
  • SAP C_TAW12_70, SAP Certified Development Associate ? ABAP with SAP NetWeaver 7.0
  • SAP TERP10, SAP Certified ? Associate Business Foundation & Integration with SAP ERP 6.0 EHP5

Position

Position

  • IT Servicemanager
  • IT Projektmanager
  • PMO

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

Servicemanagement Projektmanagement Transitionmanagement PMO Prince2 ITIL Koordination Prozessberatung SAP Jira Confluence M365

Schwerpunkte

Projektmanagement nach Prince2
Koordination
Prozessberatung
IT Servicemanagement
PMO
Full Managed Service
Transition Management

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Prince2 Foundation
Prince2 Practitioner
ITIL Service Strategy
ITIL Service Design
ITIL Service Transition
ITIL Service Operation
ITIL Foundation
SAP C_TAW12_70
SAP TERP10

Mission Statement

  • Ich bin sehr motiviert und leistungsorientiert und kann mich schnell auf neue Situationen einstellen. 
  • Mein Ziel ist es, den Projekterfolg durch eine effiziente und auf die Bedürfnisse des Kunden zugeschnittene Projektmanagement-Methode zu sichern.


Technologien

  • HP ServiceManager
  • ServiceNow, Jira
  • Confluence
  • Microsoft M365
  • BMC
  • Salesforce
  • PowerBI
  • SAP HR
  • SAP Charm


Berufliche Entwicklung

2019-01 - heute

Rolle: IT Service- und Projektmanager


2013-09 ? 2019-12

Rolle: ITSM und SAP Consultant


2010-09 ? 2013-08:

Rolle: Mathematisch-Technische Software-Entwicklerin

Programmiersprachen

ABAP
ABAP OO
WebDynpro ABAP
Java

Vertrauen Sie auf GULP

Im Bereich Freelancing
Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

Fragen?

Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Das GULP Freelancer-Portal

Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.