a Randstad company

Senior Management Consultant Compliance & Information Security

Profil
Top-Skills
ISO/IEC 27001 ISO 22301 EU-DSGVO ISMS gem. ISO 27001 & BCMS gem. ISO 22301 ISMS Auditor auch für KRITIS
Verfügbar ab
02.01.2023
Noch verfügbar - Schnell sein lohnt sich: Der Experte kann bereits für Projekte vorgesehen sein.
Verfügbar zu
100%
davon vor Ort
25%
Einsatzorte

Städte
Bundesweit (+200km)
PLZ-Gebiete
Länder
Ganz Deutschland
Remote-Arbeit
möglich
Art des Profiles
Freiberufler / Selbstständiger
Der Experte ist als Einzelperson freiberuflich oder selbstständig tätig.

1 Jahr 11 Monate

2021-03

heute

Cyber & Information Security

ISO & Senior Management Consultant
Rolle
ISO & Senior Management Consultant
Projektinhalte
  • Thales, langjähriger Partner der Bundeswehr, der NATO und ihrer Verbündeten

  • Als anerkannter Teil der deutschen Hightech-Industrie bietet Thales Deutschland den Kunden innovative, robuste, hochverfügbare und vor allem hochsichere Kommunikations-, Informations- und Steuerungssysteme, Satellitenkomponenten für nationale Programme und für den Weltmarkt sowie Services für einen sicheren Land-, Luft- und Seeverkehr, für zivile und militärische Sicherheits- und Schutzanforderungen als auch im Bereich der Digitalen Identität und der Cybersicherheit

  • Thales? Sicherheitslösungen sind spezialisiert auf den Schutz von Städten, der Sicherung von kritischen Infrastrukturen, globalen Finanzmärkten und sensiblen Daten

  • Thales Deutschland bietet Lösungen für das gesamte militärische Einsatzspektrum ? zu Land, zu Wasser, in der Luft, im Weltall und im Cyberspace

F126-Schiffen:

Damen Shipyards Group, Thales und Blohm+Voss sind die Unternehmen, die mit dem Bau von vier neuen Fregatten der Klasse 126 (mit rund 5,27 Milliarden Euro Budget) für die Deutsche Marine beauftragt wurden. Ein Schiff kann heute als schwimmendes Rechenzentrum bezeichnet werden und ist daher Cyberangriffen ausgesetzt. Im Bewusstsein seiner Verantwortung und um die Sicherheit und Integrität der Fregatten der Klasse 126 zu gewährleisten, hat Thales Naval in Kiel und Wilhelmshaven ein Expertenteam der Cyber- und Information Security zusammengestellt, um gemeinsam für die Sicherheit des F126 zu arbeiten:

  • Mitglied des F126-Teams (Kiel & WHV) und somit mitverantwortlich für die Cyber & Information Security der neue Schiffe F126 für der Deutsche Marine

  • Führende Umsetzung des größten Projekts der Firma Thales im Zusammenarbeit mit der deutschen Marine für den Bereich Informationssicherheit

  • Erkennung, Bewertung und Bearbeitung kritischer und potenzieller Angriffsszenarien der neue Schiffe F126

  • Risikomanagement, Risikoanalyse, Risikobehandlung, Schutzbedarfsfeststellung und Schwachstellenanalyse der IT-Infrastruktur der neue Schiffe F126

  • Erstellung, Anpassungen und Verbesserung von Richtlinien, Härtungskonzepte und SOPs für die IT-Infrastruktur der neue Schiffe F126

  • Erstellung, Betreuung und Dokumentation von Informationssicherheitskonzepten nach BSI Grundschutz & -Kompendium und Vorschriften der Deutsche militärische Security Accreditation Authority (ZDV A-960/1, usw.), für die Cyber Security der F126 (u.a. IAM, Kryptographie & Key Management, Rollen & Rechtenkonzept, Backup & Recovery, Patch-Management, Virenkonzept, Datenschutz, u.v.m.)

  • Beratung und Mitarbeit mit den Fachabteilungen bei Konflikten zwischen technischer Realisierung und Informationssicherheitsvorgaben

  • Teilnahme an Workshops mit dem Kunden (deutschen Marine) und weiteren Auftragsnehmer (Thales Deutschland & Niederland; auf Deutsch und Englisch)

  • Anwendung der Norm ISO/IEC 27001 nach BSI Grundschutz & -Kompendium und IT-Grundschutz Bundeswehr für ISMS in den Projekten für die Deutsche Marine

Kunde
Thales Deutschland GmbH Naval
Einsatzort
Kiel & Wilhelmshaven
8 Monate

2019-08

2020-03

Compliance & Information Security

ISO & Senior Management Consultant
Rolle
ISO & Senior Management Consultant
Projektinhalte
  • ?ISO? ? Information Security Officer; Verantwortlich für die Zertifizierung (Testat) der neuen Cloud-Services der Polizeiliches Service Plattform (PSP) auf den internationalen C5 Standard (Cloud Computing Compliance Control Catalogue)

  • GAP-Analyse und Mitarbeit für den Aufbau und Verbesserung eines ISMS (Information Security Management System) gemäß ISO 27001, IT-Grundschutz und neue Kompendium der BSI

  • Erstellung, Anpassungen und Verbesserung von Richtlinien und SOPs für das gesamte Bundesamt, i.R. des C5, ISMS & IT-Grundschutz-Aufbaus (Business Continuity (BIA/RIA/DRP), Compliance Management, Software Entwicklung, etc.)

  • Erstellung, Anpassung und Verbesserung von Informationssicherheitskonzepte (SiKo) für den IT-Betrieb und für die neuen Cloud-Services (u.a. Identity- und Access Management (IAM), Backup & Recovery, Patch-Management, Krypto & Key Management, u.v.m.), um Compliant mit dem BSI-IT-Grundschutz zu sein

  • Verantwortlich für die Vorbereitung und Durchführung interne Lehrveranstaltungen, (Workshops) um die Sicherheitskonzepte bekanntzugeben

  • BKA-Sicherheitsüberprüfung-SÜ2 (Deutsche Bundesamt für Verfassungsschutz)

Kunde
Bundeskriminalamt (BKA)
Einsatzort
Wiesbaden
6 Monate

2019-02

2019-07

Compliance & Information Security

CISO & Senior Management Consultant
Rolle
CISO & Senior Management Consultant
Projektinhalte
  • ?CISO? ? Chief Information Security Officer; Erstellung von Sicherheitskonzepten (SiKo) für das gesamte Unternehmen und die verschiedenen Software-Produkte

  • Durchführung eines Vor-Audits bzgl. EU-DSGVO mit dem ich festgestellt habe, dass COViS über 90% EU-DSGVO Compliant war

  • Neue Vorschläge implementiert für die Strategische Weiterentwicklung der IT Security, KVP und Aufrechterhaltung des bestehendes ISMS gemäß ISO 27001

  • Einführung des Konzeptes und Handling von Events, weil die Prozesse und das Ticketing System des Unternehmens immer mit Incidents gestartet hatten

  • Durchführung von Security Assessments (PenTest & Vulnerability scans), um Schwachstellen zu entdecken, zu behandeln und dementsprechend zu beseitigen

  • Entwicklung neue Compliance Services für Kunden der COViS. Durchführung von Workshops bzgl. ?ISMS gemäß ISO 27001 und EU-DSGVO Compliance?

  • Erstellung neue Richtlinien und SiKo i.R. des ISMS KVP. Insbesondere für die Benutzung der Cloud Services als Cloud Service Provider und Client (CSP & CSC)

Kunde
Dr. Glinz COViS GmbH
Einsatzort
Düsseldorf
10 Monate

2018-04

2019-01

Compliance & Inform. Security

Lead Auditor & Senior Management Consultant
Rolle
Lead Auditor & Senior Management Consultant
Projektinhalte
  • Internationaler Lead Audit Manager im Bereich der Quality Management und Information Security gemäß ISO 9001, ISO 27001, ISO 22301, SOC, SOX, C5 & PCI-DSS im Cloud Network Delivery Bereich (CND)

  • Stets Zusammenarbeit mit dem Enterprise Compliance & Audits Teams (weltweit)

  • Überprüfung und Verbesserung alle (CND) Informationssicherheitskonzeptes der SAP Cloud Services

  • ?Single Point of Contact? zwischen IT-Network, Anwendern und alle Compliance-Teams Weltweit

  • Compliance Projekt Manager für CND (Cisco Switches, aller Data Center weltweit)

Kunde
SAP AG
Einsatzort
Walldorf
8 Monate

2018-05

2018-12

Compliance & Inform. Security

Lead Auditor & Senior Management Consultant
Rolle
Lead Auditor & Senior Management Consultant
Projektinhalte
  • Durchführung von Audits gemäß ISO 27001 für verschiedene Kunden

  • EU-DSGVO Workshops & Vor-Audit für den TÜV SÜD München und Kunden

Kunde
TÜV SÜD
Einsatzort
München & Mannheim
9 Monate

2017-10

2018-06

Compliance Services & Solutions

Division Manager
Rolle
Division Manager
Projektinhalte
  • Planung, Ausbau und Aufbau des neuen Services Bereiches Compliance Services & Solutions, um Kunden und Geschäftspartnern der Makro Factory verschiedene Services anzubieten, insbesondere Beratung für die Einführung eines Informationssicherheitsmanagementsystems (ISMS), eines Business Continuity Management (BCM), technische & organisatorische Maßnahmen um EU-DSGVO (GDPR) Compliant zu werden, IT-Sicherheit, IT-Compliance, IT-Governance, IT-Grundschutz, BaFin & MaRisk, usw.

  • Beratung für die Einführung eines ISMS gemäß ISO 27001 und IT-Grundschutz des BSI, um mit der europäischen Datenschutzgrundverordnung ?EU-DSGVO? compliant zu werden für Kunden der Makro Factory

  • Beratung für die Einführung eines BCM gemäß ISO 22301 für Kunden der MF

  • Durchführung von Seminaren, Schulungen und Workshops bzgl. ?Einsatz eines ISMS gemäß ISO 27001, um EU-DSGVO compliant zu werden?

  • Audits im Bereich der Informationssicherheit und des ISMS, gemäß ISO 27001, ISO 27006 und ISO 19011

Kunde
Makro Factory GmbH & Co. KG
Einsatzort
Karlsruhe
2 Jahre 5 Monate

2016-02

2018-06

Compliance Services & Solutions

CISO & Senior Management Consultant
Rolle
CISO & Senior Management Consultant
Projektinhalte
  • Erfolgreiche Implementierung und Zertifizierung eines Information Security Management Systems (ISMS) gemäß ISO 27001 und eines Business Continuity Management (BCM) gemäß ISO 22301 als Kombizertifizierung zzgl. eine ISO 27017 / ISO 27018 Zertifizierung zum Schutz der personenbezogenen Daten (EU-DSGVO / GDPR) als Cloud Service Provider (CSP)

  • Durchführung von IT Security Assessments (PenTest &, Vulnerability Scans), um Schwachstellen zu entdecken, zu behandeln und dementsprechend zu beseitigen

  • Implementierung & Zertifizierung des ISMS & BCM Projektes: 14 Monaten

  • Workshops bzgl. EU-DSGVO & ISMS für Kunden der Makro Factory (MF)

  • ISO 27001 & ISO 22301 Beratungen/Implementierung für Kunden der MF

Kunde
Makro Factory GmbH & Co. KG
Einsatzort
Karlsruhe
3 Monate

2015-11

2016-01

Compliance & Information Security

Senio r Management Consultant
Rolle
Senio r Management Consultant
Projektinhalte
  • Durchführung eine Banking-Sicherheitsberatung bzgl. BaFin und MaRisk AT 8.2 Compliance und Anforderungen an die IT und Maßnahmen der ?Sicheren IT-Betrieb? (SITB) der SSK-Düsseldorf (2.100 Mitarbeiter)

  • Beratung für das Outsourcing von Dienstleistungen im Bereich Netzwerk unter Aussicht d. Kreditwesengesetz (KWG 25a/b Risiko/Outsourcing)

  • Das Incident-Management musste für den Wechsel des Netzwerk Providers von T-Systems zur ?Finanz Informatik? (FI) angepasst werden (MaRisk AT 9 Outsourcing)

  • Business Analyse, Modellierung und Anpassung für die Auslagerungsprozesse

Kunde
Stadtsparkasse
Einsatzort
Düsseldorf
2 Jahre 4 Monate

2013-03

2015-06

Strategische ITSM, CISO, Business & eGRC

Senior Management Consultant, Selbstständiger Unternehmer
Rolle
Senior Management Consultant, Selbstständiger Unternehmer
Projektinhalte
  • Senior PM & Business Analyst, Senior PMO & Senior IT Security als Interimsmanager für Banken, Versicherungen, Retail, u.a. Industriebereiche

  • Technischen Roll Out und Schulung dem Mitarbeiter neuer ERP-Systeme & Change Management für ein internationales Bergbauunternehmen

  • Strategische Weiterentwicklung der IT-Services und IT-Security für Banken, Versicherungen, Retail, und anderer Industriebereiche (als CISO ad Interim)

  • Implementierung von ISMS gemäß ISO 27001 für verschiedene Unternehmen in Chile, Argentinien und Brasilien, immer als CISO ad Interim

  • Implementierung Business Continuity Management (BCM) gemäß ISO 22301 für verschiedene Untern. in Chile, Argentinien und Brasilien, immer als CISO a. Interim

  • Strategische IT Service Management & Business Development Manager ad Interim für verschiedene IT-Gesellschaften

  • Business Analyst, Übersetzer und Dolmetscher für IT- und geschäftsbezogene Projekte (Spanisch/Deutsch/Englisch)

Kunde
gerne auf Anfrage
Einsatzort
Santiago, Chile
2 Jahre 4 Monate

2010-11

2013-02

Enterprise Release, Configuration & Promotion

Regional eRCP Manager für ganz Lateinamerika
Rolle
Regional eRCP Manager für ganz Lateinamerika
Projektinhalte
  • eRCP steht für Enterprise Release, Configuration & Promotion (Deployment)

  • GMP ? Growing Market Platform: Globales Projekt für den Roll Out eines neuen Kernversicherungssystems für alle lateinamerikanischen Geschäftseinheiten (Business Units bzw. Länder) der Zürich Versicherung

  • Regional eRCP Manager, Problem & Incident, Change & Release, SLA- und Krisenmanagement über den gesamten Lebenszyklus aller Anwendungen für jede lateinamerikanische Geschäftseinheit von Zürich Versicherung (Business Unit)

  • Von Grund auf neu aufgebaut eRCP-Teams in Chile, Brasilien und Indien: Schulung, Management und kontinuierliche Verbesserung des gesamten Teams

  • Single Point of Contact für die LA-Anwender, um neue SW-Releases vorzubereiten

  • Zusammenarbeit mit den Anwendern bei der Entwicklung der Testfälle zum Testen & zur QA-Freigabe von neuen Software-Releases

  • Zusammenarbeit mit den regionalen CAB für das Change-Management und, um neue Software-Releases Freizugeben und zu implementieren

  • Überprüfung & Anpassung der Verträge für die externen Dienstleister (Accenture, CSC, Everis, Wipro, usw.) in Zusammenarbeit mit der Rechtsanwaltskanzlei

  • Weltweite Personalverantwortung für mehr als 80 Mitarbeiter, mit Teams in Chile (Santiago), Brasilien (Sao Paulo), Spanien (Barcelona) und Indien (Pune)

Kunde
Zürich Shared Services ? Versicherungsgesell.
Einsatzort
Santiago, Chile
4 Monate

2010-07

2010-10

Growing Market Plattform (GMP)

Senior PMO für ganz Lateinamerika
Rolle
Senior PMO für ganz Lateinamerika
Projektinhalte
  • Senior PMO bei der Zürich-Versicherung für jede lateinamerikanische Geschäftseinheit und alle ?Non Core? Anwendungen (Legacy Systems) im Rahmen des Projektes Growing Market Plattform (GMP)

Kunde
Zürich-Versicherung
Einsatzort
Santiago, Chile
2 Jahre 1 Monat

2008-07

2010-07

IT- & IT-Security-Bereiche

CISO ad Interim & Interimsmanager
Rolle
CISO ad Interim & Interimsmanager
Projektinhalte
  • Das Bundesamt führte Forschung und Lehrtätigkeiten mit und an interne und externe Mitarbeitern, um sie für die Erhebung statistischer Bevölkerungsdaten (Census) auf herkömmlichen und auch digitale Methode zu erheben und um die später als nationale Statistik zu bearbeiten

  • Verantwortlich für die Vorbereitung, Programmierung (durch mein IT-Team) und Sicherheit der Kabellosen Geräte für die digitale Datenerhebung in Bezug auf die Volkszählung 2011-2012

  • Verantwortlich für die Vorbereitung und Durchführung der Lehrtätigkeiten für externe Mitarbeiter zwecks digitaler Datenerhebung unter Verwendung der Kabellosen Geräte

  • Verantwortlich für die gesamte Information Security, IT- und Technologieprojekte für die traditionelle sowie auch digitale Volkszählung 2011-2012 und die entsprechende Pilot-Projekte, um die Technologie zu Testen und zu Prüfen

  • Entwicklung und Durchführung einer Umstrukturierung des IT-Bereiches. Verhandlungen mit der Geschäftsführung und Betriebsrat für die Durchsetzung

  • Als CISO a. I.: Einführung von Richtlinien unter Einhaltung internationaler Normen und Standards (ISO 27001, ISO 22301, ITIL, COBIT, UML, BPMN und OECD)

  • Als CISO ad Interim verantwortlich für die Strategische Weiterentwicklung der IT-Services und IT-Security

  • Einführung von Projektmethoden, CMMN für die SW-Entwicklungsbereich

  • Einführung von PMO und Entwicklungsmethoden (PMI & CMMI)

  • Erzeugung der technologischen Grundlagen, RFP und Leitung der Einführung einer institutionellen und länderübergreifenden Verbesserung des Telekommunikationsnetzes

  • Personalverantwortung ad Interim für mehr als 50 Mitarbeiter

Kunde
INE, Chilenische Statistikamt
Einsatzort
Santiago, Chile
6 Jahre 4 Monate

2002-03

2008-06

IT, Governance, Risk & Compliance

CEO & Inhaber, CISO, Geschäftsführer & Senior Consultant
Rolle
CEO & Inhaber, CISO, Geschäftsführer & Senior Consultant
Projektinhalte
  • Gründer, Geschäftsführer und Senior Management Consultant der (gerne auf Anfrage)

  • Spezialisiert auf IT, Governance, Risk & Compliance, Information Security, Wirtschaft & elektronisches Rechnungsverfahren gem. Landes-Finanzamt

  • Implementierung und Zertifizierung eines ISMS gemäß ISO 27001:2005 für verschiedene Großunternehmen in Chile hauptsächlich bei Finanzinstitutionen (Banken & Versicherungen)

  • Entwicklung, Vertrieb und Einsatz einer elektronischen Rechnungsverfahrens-anwendung gemäß Spezifikationen der Landes-Finanzamt für kleine, Mittelständische, Groß und Corporate Unternehmen

  • Dozent für mehr als 20 Lehrgänge der Kommerz- und Handelskammer von Santiago für elektronische Rechnungsverfahren bezüglich strategischer-, technologischer-, organisatorischer- und verwaltungsseitigen Aspekte

  • Dozent der Lehrgänge für das Wirtschaftsministerium zur elektronischen Unterschrift unter Beachtung der strategischen-, technologischen- und verwaltungsseitigen Aspekte

  • Durchführung einer Fachberatung, Business Analyse, Design und Workflow-automatisierung eines Außenhandelsprozesses zwischen Front-Office und Back-Office für eine brasilianische Bank

  • Durchführung einer Fachberatung im Vorfeld der Erstellung einer strategischen Planung des Technologiebereichs eine große lokale Bank

  • Durchführung einer Konsolidierung der Netze und Serverplattform zur verbesserten Unterstützung der Geschäfts- und Betriebsprozesse und damit zur Reduzierung des TCO für eine große lokale Bank

  • Durchführung einer Fachberatung mit dem Ziel der Einführung von IT?Sicherheitsleitlinie und Corporate-Richtlinien inkl. einer Reorganisation des IT-Bereiches bei dem größten Bergbau, Eisen- und Stahlunternehmen in Chile

  • Personalverantwortung für mehr als120 Mitarbeiter

Kunde
gerne auf Anfrage
Einsatzort
Santiago, Chile
1 Jahr 10 Monate

2000-05

2002-02

Einführung einer elektronischen Geldkarte mittels Smart Card

CIO & COO ? IT & Operations Manager
Rolle
CIO & COO ? IT & Operations Manager
Projektinhalte
  • Definition, Benchmarking, Auswahl, Beschaffung, Einführung und Management der technologischen Plattform für die Verwaltung der elektronischen Brieftasche (Smart Card) der Banken

  • Die Lizenzierung der Geldkarte wurde von den Banken bei ?Mondex International? (heute MasterCard) in London (UK) erworben

  • Einführung und Leitung eines Interbankenkomitees für Betriebs- und Technologie-Themen als gemeinsamer Kommunikationskanal mit den einzelnen Gesellschaften

  • In Zusammenarbeit mit Finanz Komitee, Bankenaufsicht und der Landeszentralbank wurde das Design des Modells für die Herstellung, den Betrieb und das Abrechnungsverfahren des ?elektronischen Geldes? unter Berücksichtigung seiner Auswirkung auf den Finanz- und Geldmarkt entwickelt

  • Entwicklung des Finanzmodells bzgl. Investition, Verwaltung und Gewinnverteilung unter Betrachtung der Wechselwirkungen zwischen ?echtem? und ?virtuellem? Geld und unter Einbeziehung der Vorgaben einer dauerhaften Sicherstellung der Stabilität des elektronischen Geldes für die Endkunden sowie der Sicherung der zugehörigen Investitionen in den Kapitalmarkt

  • Business Analyst als Schnittstelle zwischen den Banken und für die Umsetzung des Projektes im Unternehmen

  • Personalverantwortung für mehr als 20 Mitarbeiter zzgl. Externer Dienstleister

Kunde
Chipkarten AG. (ETISA)
Einsatzort
Santiago, Chile
1 Jahr 11 Monate

1998-07

2000-05

Technologische Remote Kanäle, Marketing

Manager
Rolle
Manager
Projektinhalte
  • Betriebsleitung der technologischen Remote Kanäle: Web, Mobile Banking, Telefon-Banking, Geldautomaten, usw.

  • Entwurf und Definition des Projektes zur Entwicklung und Einführung der ersten chilenischen, transaktionsorientierten Banking-Webseite und des mobilen Digital-Banking inkl. Führung und Controlling der externen Dienstleister des Projektes

  • Personalverantwortung für mehr als 40 Mitarbeiter

Kunde
Bank BCI, Banco Credito Inversiones
Einsatzort
Santiago, Chile

weitere Projekte gerne auf Anfrage

1977 - 1982

Fachrichtung Wirtschaftsinformatik, Santiago, Chile

Diplom Informatiker (TH/TU)

Zertifizierungen

  • CISO: Chief Information Security Officer / Professional gemäß ISO 27000 Series, TÜV SÜD

  • CISA: Certified Information System & Security Lead Auditor gemäß ISO 27000 Series und ISO 19011, TÜV SÜD

  • Lead Auditor gemäß IT-Sicherheitskatalog der Bundesnetzagentur (KRITIS), BNetzA

  • Zertifizierung nach § 11, Art. 1a des deutschen Energiewirtschaftsgesetzes, EnWG

Fort- und Weiterbildungen

2017 - 2017

  • Schulungen und weltweit anerkannten Zertifizierungen im Compliance und Information Security (Deutschland)

1983 ? 2013

  • Seminare und Lehrgänge in Banken-, Versicherungen-. Technologie u. Compliance (Deutschland, Frankreich, Belgien, England, USA, Chile, Argentinien, Brasilien und Paraguay)

CISO / ISO / Informationssicherheitsbeauftragter / ISMS / ISO 27001

Spanisch Muttersprache
Deutsch Verhandlungssicher bzw. Bilinguale
Englisch Fließend / Verhandlungssicher
Französisch Fließend / Verhandlungssicher
Portugiesisch Sehr Gut / Fließend
Italienisch Sehr Gut / Fließend

Top Skills
ISO/IEC 27001 ISO 22301 EU-DSGVO ISMS gem. ISO 27001 & BCMS gem. ISO 22301 ISMS Auditor auch für KRITIS
Schwerpunkte
  • Information Security ? Governance, Risk & Compliance (eGRC): Beratung & Management für die Einführung eines ISMS gem. ISO 27001 und Business Continuity Management gemäß ISO 22301

  • EU-DSGVO Compliant mit Einsatz eines ISMS gemäß ISO 27001 plus ISO 27701

  • Finanzdienstleistungen ? BaFin Compliant: MaRisk, BAIT/VAIT, ZAG, ZAIT, KAIT

  • BSI: IT-Grundschutz & Kompendium als deutsches Basis für die Informationssicherheit

  • C5 & Information Security: Cloud Computing Compliance Control Catalogue

  • IAM; Identity- and Access Management (Identitäts- und Zugriffsmanagement)

  • Audits im Bereich der Informationssicherheit gemäß ISO 27001, 27006, 19011, DSGVO & BSI-GS

  • Audits für Energieversorgungsunternehmen (sog. KRITIS), gemäß BNetzA nach § 11 Art. 1a EnWG

  • Enterprise Release, Configuration & Promotion (Deployment) / eRCP Management

  • Project Management & Controlling-Methoden für Projekte (PgMP & PMO gemäß PMI)

  • Release & Change Management (nach ITIL & COBIT)

  • IT Service Management (ITSM/ISO 20000), Incident-, Problem-, SLA-, Krisenmanagement, etc.

  • Continual Service Improvement (CSI / bzw. KVP) & Product LifeCycle Management (PLM)

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Soft Skills

  • Ausgeprägte Hands-on-Mentalität

  • Hohe und schnelle analytische, konzeptionelle, abstrakte und logische Denkweise

  • Dienstleistungs- und lösungsorientierte, konzeptionelle, strategische, eigenverantwortliche, zielgerichtete und stark strukturierte Arbeitsweise

  • Hohe Verantwortungsbewusst, Eigenmotivation, Flexibilität und Vertrauenswürdigkeit

  • Kreativität und Mut, neue Ideen vorzustellen und voranzutreiben

  • Hohes Durchsetzungsvermögen und überzeugend als Ansprechpartner gegenüber den Anwendern

  • Hohe Kooperations- und Teamfähigkeit

  • Ausgeprägtes Prozessdenken i.R. der Gesamtkonzeption und Modellierung der Geschäftsprozesse

  • Sehr gute und ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten und soziale Kompetenz

  • Sicheres und überzeugendes Auftreten

  • Erfahrung in der Führung von internationalen Projektteams, Projektmanagement, PMO, usw.

Prozessmethoden

  • CISO, CISM, CISA (Chief Information Security: Officer / Manager / Auditor)

  • Audits in europäische Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO)

  • Information Security eGRC ? Enterprise Governance, Risk Management & Compliance gemäß ISO/IEC 2700x-Normenfamilie, ISO 22301, BSI IT-Grundschutz, EU-DSGVO, BDSG-neu und gemäß ?DEUmilSAA? Deutsche militärische Security Accreditation Authority (ZDV A-960/1, etc.)

  • BaFin-Compliant: Management Consulting für Kreditinstitute, ZAG, MaRisk, BAIT/VAIT, ZAIT, KAIT

  • C5 & Sicherheitskonzepte für die Benutzung der Cloud Services (CSC & CSP)

  • IAM; Identity- and Access Management (Identitäts- und Zugriffsmanagement)

  • Business Continuity Management gemäß ISO 22301

  • Audits gemäß ISO 9001, ISO 27000, ISO 27001, ISO 27006, ISO 19011, ISO 22301, SOC, SOX, C5, PCI-DSS und nach § 11, Art. 1a EnWG und des BSI IT-GS

  • Management der IT Security Assessments

  • Business Analyst & BPM: Modellierung der Geschäftsprozesse, Analyse der Anforderungen an der IT, Darstellung von Rollen & Verantwortlichkeiten (RACI) innerhalb der Geschäftsprozesse, usw.

  • PM & PMO gemäß PMI, IT Service Management gemäß ISO 20000 & ITIL V.3.0, COBIT V.5.0, CMMI/UML (Capability Maturity Model Integration / Unified Modeling Language)

Durchgeführte Seminare/Workshops

2017 - 2018

Aufgaben:

  • Zahlreiche Schulungen, Workshops und Vorträge in Deutschland bzgl. (gerne auf Anfrage)

  • Einige ISO 27001 & EU-DSGVO-Vorträge: gerne auf Anfrage

2010 - 2015

Aufgaben:

  • Zahlreiche Schulungen und Symposien in Chile, Brasilien und Argentinien bzgl. RCP ?Enterprise Release, Configuration & Promotion? (WebEx Schulungen nach Indien)

2000 ? 2009

Aufgaben:

  • Aussteller in Chile von zahlreichen Seminaren und Konferenzen (Themen gerne auf Anfrage)

1992 - 2000

Aufgaben:

Aussteller in Chile, Argentinien und Uruguay eine Reihe von Konferenzen zu den Themen (gerne Auf Anfrage)

1992-03 - 1992-03

Kunde: CeBIT Hannover

Aufgaben:

  • Zahlreiche Symposien bzgl. International Banking, EDIFACT und SWIFT

1990 - 1990

Kunde: Société Générale Paris, Frankreich

Aufgaben:

  • Durchführer eines Seminars

1988 - 1988

Aufgaben:

  • Durchführung meines ersten internationalen Symposiums: gerne auf Anfrage

Banken / Versicherungen / ISO

Ihr Kontakt zu Gulp

Fragen? Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Jetzt bei GULP Direkt registrieren und Freelancer kontaktieren