IT Governance, Project Management, Release-Management, Cut-over Management, M&A, Post Merger Integration
Aktualisiert am 22.08.2023
Profil
Freiberufler / Selbstständiger
Remote-Arbeit
Verfügbar ab: 01.09.2023
Verfügbar zu: 100%
davon vor Ort: 100%
Transformation Management
Cutover Management
Releasemanagement
IT Governance
M&A
Post Merger Integration
Interim Management
Changemanagement
Enterprise Architect
CIO Office
Prozessberatung
SAP Projektmanagement
Deutsch
Muttersprache
Englisch
Verhandlungssicher

Einsatzorte

Deutschland, Österreich, Schweiz
möglich

Projekte

3 Jahre 6 Monate
2020-02 - 2023-07

Leitung der Abteilung IT Governance (10 MA), Stellvertretung CIO

Head of IT Governance
Head of IT Governance

  • Leitung der Abteilung IT Governance mit 10 Mitarbeitern
  • Stellvertretung und Beratung des CIO in allen Themen- und Aufgabengebieten
  • Jährliche Aktualisierung der IT-Strategie in enger Abstimmung mit dem CIO, den anderen Abteilungsleitern sowie Stäben
  • Verfassen von verbindlichen Policies und Guidelines für den Bereich IT
  • Operative Abdeckung nachfolgender IT-Aufgabengebiete:


Mergers & Acquisitions (M&A)

  • Aufbau einer standardisierten Vorgehensweise für die Durchführung von ?TechDueDiligences? im Rahmen von M&A Aktivitäten

  • Operative Durchführung von >20 TechDueDiligences für kleine, mittlere und große Targets
  • Verantwortliche Koordination eines externen Teams von M&A Consultants (Accenture Strategy)
  • Ramp-up eines alternativen externen M&A Teams (Nearshoring) zur Anbieterdiversifikation


Post Merger Integration (PMI)

  • Entwicklung und Umsetzung einer Post Merger Integration-Strategie zur (IT)-Integration zukünftiger Unternehmenszukäufe
  • Definition von verschiedenen technischen PMI-Stufen abhängig von der gewünschten Integrationstiefe im Business
  • Koordination aller PMI-Teamleads aus dem technischen Bereich
  • Abstimmung der Vorgehensweise mit den PMI-Verantwortlichen der Business Units


Enterprise Architecture Management

  • Einführung des zentralen EAM-Repository Tools ?LeanIX?
  • Einführung von unternehmensweiten Architekturprinzipien
  • Aufbau und verantwortliche Durchführung des Prozesses ?Beschaffung neue Software?
  • Unterstützung wichtiger Projekte beim Aufbau einer optimierten Solution Architektur
  • Erstellung von Capability Maps zur Analyse der bestehenden Applikationslandschaft bezüglich Redundanzen oder fehlender Abdeckung
  • Roll-out des ?Integration Pattern? Prinzips zur vereinfachten Konnektierung­­ von Applikationen auf Basis vordefinierter Templates unter Einbezug von SAP BTP


IT-Compliance

  • Aufbau von IT-Compliance Regelprozessen auf Basis des ?Three-Lines-of-defense Prinzips? im Rahmen des Programms ?Fit4CL?
  • Roll-out der IT-Compliance Prozesse in der 1st Line of Defense
  • Sammlung und Koordination der Ansprechpartner und Deliverables für die externe Jahresabschlussprpfung im Bereich IT
  • Ansprechpartner für die Abteilung ?internal Audit? im Bereich IT
  • Aufbau und Weiterentwicklung der ?Schriftlich fixierten Ordnung?
  • Aufbau eines internen Kontrollsystems (IKS) für den IT-Bereich

 

Information Security

  • Koordination der Ansprechpartner und Deliverables für die internen und externen ISO27001 Audits für den Bereich IT
  • Analyse des ISO27001 Audit Reports und Ableitung geeigneter Maßnahmen zur Mitigation der Findings
  • Aufbau eines Information Security Risk Managements
  • Aufbau eines Repositories für Sicherheitskonzepte von kritischen Anwendungen
  • Aufbau eines IAM (Identity & Access Managements) für den IT-Bereich

 

Performance Management

  • Aufbau automatisierter Dashboards in PowerBI:
    • IT System Availability Dashboard (Ausfallzeiten)
    • ITIL-Management Dashboard (Incidents/Service Requests)
    • Agile KPI-Dashboard (Sprintauswertung)
    • IT Service Dashboard (Bearbeitungszeiten vs. SLAs)
  • Aufbau einer ?Statuspage? zur Information aller relevanten Benutzer über die Verfügbarkeit oder die Ausfälle von Anwendungen

 

Vendor Management

  • Erarbeitung einer IT-Vendor Classification
  • Vorbereitung und Durchführung der Jahresgespräche mit den wichtigsten Vendoren
  • Zusammenführen der einzelnen Vendor Reports zu einem konsolidierten Gesamtreport
  • Unterstützung bei der Auswahl neuer Vendoren


ITIL-Management

  • Vereinheitlichung der operativen ITSM-Landscape für Incidents, Service Requests und Changes
  • Aufbau und Operationalisierung eines Problem Management Prozesses
  • Optimierung des bestehenden Major Incident Prozesses
  • Aufbau eines KPI-basierten ITIL Management Dashboards

 

Programmleitung ?Agile@DKV?

  • Zusammenführung und Weiterentwicklung aller agilen Initiativen im Rahmen des Programms ?Agile@DKV?
  • Koordination des ?Change Teams?, das führende Team für die agile Weiterentwicklung bei DKV
  •    Konzeption, Erstellung und Einführung eines gemeinsamen Templates für agile Entwicklungsteams in Atlassian Jira
  • Administration der Atlassian Tools Jira und Confluence incl. Lizenzverwaltung und-optimierung
  • Durchführung eines Pilotprojekts für das Portfolio Management Tool ?Big Picture?
  • Auswahl eines externen Product Owners für das SAP-Team im Bereich Mautprodukte als Basis eines neuen agilen Setups

DKV Mobility Business Services GmbH & Co KG
Ratingen
4 Monate
2019-10 - 2020-01

Aufbau der Abteilung IT Governance, Entwicklung einer IT Strategie

Key Expert CIO Office
Key Expert CIO Office

  • Stellvertretung und Beratung des Chief Information Officer (CIO) in allen Themen- und Aufgabengebieten
  • Enge Zusammenarbeit mit dem CIO, den Abteilungsleitern sowie den Stäben, um die IT entlang des Wertschöpfungsprozesses weiterzuentwickeln
  • Mitentwicklung und Mitumsetzung einer aus der Business Strategie abgeleiteten IT-Strategie in enger Abstimmung mit dem CIO, den Abteilungsleitern sowie Stäben
  • Entwicklung und Umsetzung einer M&A Strategie zur (technischen) Bewertung
  • Entwicklung und Umsetzung einer PMI-Strategie zur (IT-) Integration von Unternehmenszukäufen

DKV Mobility Business Services GmbH & Co KG
Ratingen
3 Jahre 9 Monate
2016-01 - 2019-09

Operatives Release Management im Konzern

Release Manager, Process Manager
Release Manager, Process Manager

  • Operatives Release Management innerhalb des Funktionsbereichs ?Gothaer Test- und Releasemanagement ? GTRM?
  • Verantwortliche Erarbeitung einer jährlichen konzernweiten Release-Feinplanung mit allen Unternehmensbereichen.
  • Mitwirkung bei der Konzeption, Umsetzung und regelmäßigen Weiterentwicklung eines neuen Tools zur automatischen Releasezulieferung ?AUREL?
  • Operatives Interims-Management des Funktionsbereichs GSY-AS-GTRM (fachliche Verantwortung, keine Personalverantwortung)
  • Maßgebliche Mitwirkung bei der Konzeption und Umsetzung des neuen Prozesses ?FastLaneReleasing? inkl. Erstellung der Prozessdokumentation, Kommunikation und operativer Begleitung
  • SAP R/3 ECC 6.0 bildete die Kern-Finanzprozesse ab und war stets Bestandteil der Releases

Gothaer Systems GmbH
Köln
9 Monate
2015-04 - 2015-12

Einführung eines erweiterten Release Managements in der IT-Anwendungsentwicklung (ca. 25 Projekte, ca. 30 Systeme pro Major Release)

Release Manager, Project Manager
Release Manager, Project Manager

  • Operatives Release Management im Team ?Test- und Release Management?
  • Einführung eines erweiterten Release Managements in der IT-Anwendungsentwicklung (ca. 25 Projekte, ca. 30 Systeme pro Major Release). SAP R/3 ECC 6.0 war hier eines der ca. 30 Systeme, jedoch mit dem größten Entwicklungsteam und zuständig für alle Finanzprozesse.
  • Ticket-Analyse und Controlling incl. KPI Definition (Basis: Bugzilla & Excel)
  • Erarbeitung eines Gesamtprojektplans über alle Releases und Patches
  • Einführung von Scoping Phasen und Quality Gates
  • Vorbereitung und Durchführung von internen und externen Meetings und Präsentationen auf Bereichs- und Geschäftsleitungsebene
  • Aufbau eines umfassenden Confluence Spaces für das Release Management als zentralen Info-Kanal
  • Mitigation diverser Spezialproblemstellungen in Projekten
  • Systemtest von Erweiterungen in Bugzilla
  • Schulung der Anwendungsentwicklung: Ticketerstellung und ?handling
  • Erarbeitung eines Incident Management Prozesses nach ITIL
  • Analyse und Optimierung des IT-Anwendungsentwicklungs-Prozesses im Rahmen der anstehenden Einführung eines neuen integrierten Tools Atlassian JIRA/Confluence

Swiss Life AG
Garching bei München
8 Monate
2014-05 - 2014-12

Einführung einer Case Management Lösung basierend auf Pega 7.0

Change Manager, Implementation Manager
Change Manager, Implementation Manager

  • Einführung einer Case Management Lösung basierend auf Pega 7.0
  • Work Stream Lead ?Change Management?
    • Erstellung von Kommunikationsplänen
    • Kommunikation mit allen internen und externen Stakeholdern
    • Schreiben von Artikel für interne Newsletter
  • Work Stream Lead ?Implementation Management? im Projekt ?Front Office Corporate?
    • Verantwortliche Durchführung des User Acceptance Tests (UAT)
    • Erarbeitung eines UAT-Konzepts
    • Aufbereitung aller Test-Scenarios
    • Durchführung eines UAT mit internationaler Beteiligung
  • Teilnahme an diversen DCO und Show & Tell Sessions

Allianz Global Corporate & Specialty SE
München
5 Monate
2014-02 - 2014-06

Interim Management des internationalen SAP Competence Centers (München und Pöchlarn) der Schiedel und BRAMAC Gruppe

Head of SAP Competence Center, Project Manager
Head of SAP Competence Center, Project Manager

  • Interim Management des internationalen SAP Competence Centers (München und Pöchlarn) der Schiedel und BRAMAC Gruppe
  • Analyse und Optimierung der internen Strukturen im SCC
  • Mitglied des Projektleitungsteams des SAP ERP Roll-outs in UK (SAP R/3)
  • Enge Abstimmung mit der Abteilung BPM bezüglich Process Governance
  • Leitung des SAP-Helpdesk (OTRS mit ITIL-basierten Prozessen)

Schiedel GmbH & Co KG
München und Pöchlarn
3 Monate
2013-11 - 2014-01

Projektleitung Pricing and Margin Management

Release Manager
Release Manager

  • Mitglied des Projektleitungsteams im Bereich PMM ? Pricing and Margin Management im Projekt CIP ? Customer Interaction Portal (SAP R/3 Add-on)
  • Koordination der globalen PMM-Releases
  • Abstimmung der Anforderungen mit den Business Units
  • Koordination der externen Provider (Accenture, IBM, Ciber)
  • Koordination Workshops für Testing und Abnahme der Funktionalitäten
  • Fehler- und Änderungsmanagement mit BU?s und Dienstleistern

BASF IT Services GmbH
Ludwigshafen am Rhein
11 Monate
2013-01 - 2013-11

Aufbau eines Beratungsteams für die Prozessindustrie

Teamlead
Teamlead

  • Aufbau eines Beratungsteams für die Prozessindustrie
  • Business Development im Bereich Supply Chain Management
  • Vertriebstätigkeit und Kundenakquise
  • Betreuung von Teammitgliedern

EXXETA AG
Karlsruhe (Baden)
4 Monate
2012-09 - 2012-12

Projektleitung bei der Einführung des Produktionsplanungs-Tools

Project Manager, Process Consultant
Project Manager, Process Consultant

  • Projektleitung bei der (Wieder-)Einführung des Produktionsplanungs-Tools ?IPSO? für Fettalkohole
  • Kommunikation zwischen Fachbereichen und Information Management
  • Definition des ?High-Level-Technical-Designs? als Vorgabe für die technische Realisierung des Prozess- und Systemupgrades
  • Steuerung externe Dienstleister (Mathematische Optimierung)
  • Koordination der Tests und Abnahmen

BASF AG
Ludwigshafen am Rhein
5 Monate
2012-08 - 2012-12

Konzeption eines ?Clean-Team-Approachs? für die Abteilung ?Post Merger Integration? zur effizienten Durchführung komplexer M&A Projekte

M&A Consultant
M&A Consultant

  • Konzeption eines ?Clean-Team-Approachs? für die Abteilung ?Post Merger Integration? zur effizienten Durchführung komplexer M&A Projekte
  • Erarbeitung von Templates für den Einsatz in Clean-Teams
  • Abstimmung der Templates mit den betreffenden Fachabteilungen aus den Business Units

BASF AG
Ludwigshafen am Rhein
4 Monate
2012-04 - 2012-07

Ausarbeitung Reference Guide ?Post Merger Integration?

Process Consultant
Process Consultant

  • Ausarbeitung Reference Guide ?Post Merger Integration? für den Bereich ?Transition?
  • Detaillierte Schilderung der Vorgehensweisen innerhalb der jeweiligen Projektphasen und Ausarbeitung von Best Practices

BASF AG
Ludwigshafen am Rhein
2 Monate
2012-03 - 2012-04

Projektleitung bei der Erweiterung des Webtools ?Sunscreen Simulator?

Project Manager
Project Manager

  • Projektleitung bei der Anpassung und Erweiterung des Web basierten Tools ?Sunscreen Simulator? (Agile Projektmethodik)
  • Aufnahme der Kundenanforderungen (Funktionales Upgrade)
  • Formulierung der Anforderungsdefinition
  • Koordination der Umsetzung und der Funktionstests mit externen Dienstleistern (Programmierer, Mathematiker)
  • Leitung des Abnahmeworkshops

BASF AG
Ludwigshafen am Rhein

Aus- und Weiterbildung

Dipl. Betriebswirt (BA)

Fachrichtung Wirtschaftsinformatik

Kompetenzen

Top-Skills

Transformation Management Cutover Management Releasemanagement IT Governance M&A Post Merger Integration Interim Management Changemanagement Enterprise Architect CIO Office Prozessberatung SAP Projektmanagement

Schwerpunkte

IT Governance
Release Management
Projektmanagement
Cutover Manager
Mergers & Acquisitions
Post Merger Integration
Interim Management
Agile Transformation
Change Management

Branchen

  • Chemie
  • Mobilität
  • Versicherungen
  • Verpackungen
  • Nahrungsmittel

Vertrauen Sie auf GULP

Im Bereich Freelancing
Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

Fragen?

Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Das GULP Freelancer-Portal

Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.