Agile Transformation und Systems Engineering: Consulting, Training & Coaching. Change Management, Innovationsberatung, Interimsmanager
Aktualisiert am 16.04.2024
Profil
Freiberufler / Selbstständiger
Remote-Arbeit
Verfügbar ab: 16.04.2024
Verfügbar zu: 100%
davon vor Ort: 60%
agile Entwicklungsmethoden
Systems Engineering
Project Management
Requirements Engineering
Process Design
Innovationsmanagement
Workshop Moderation
Process-Management
Kanban
Lean Management
Audits
Consulting
Functional Safety
Schulungen
Coaching
Change Management
Deutsch
Muttersprache
Englisch
Verhandlungssicher in Wort und Schrift

Einsatzorte

Einsatzorte

Deutschland, Österreich, Schweiz
möglich

Projekte

Projekte

Agile Transition eines Großprojekts

Kunde: großer deutscher Hersteller für Audiosysteme im Profi- und Consumer-Bereich

Rolle: Management Consultant

Aufgaben

  • Wir beraten das Top-Management und die Abteilungsleiter bei der Einführung agiler Methoden in der Systementwicklung (Hochfrequenzelektronik, Audiotechnik, Mechanik und Software). Das ambitionierte Entwicklungsprojekt steht vor der Herausforderung, neue Technologien, innovative Funktionen und aggressive Zeitpläne zu vereinen. Durch klare Transparenz und Priorisierung lassen sich unter Einbeziehung von Einkauf, Musterbau und Produktion, Entscheidungen besser herbeiführen und einhalten.

Agile Transition und Agile Enterprise

Kunde: führendes Unternehmen für Brandmeldesysteme

Rolle: Management Consultant

Aufgaben

  • Wir beraten und begleiten das Unternehmen, das in einen weltweit tätigen Großkonzern eingegliedert ist, bei der Analyse des Ist-Zustands der Entwicklungsprozesse und der nachfolgenden Einführung von agilen Methoden in der Entwicklung, dem Produktmanagement, der Qualitätsabteilung, Zulassung, der Supply Chain und Produktion.
  • Herausforderungen sind unübersichtliche Prozesse, fehlende Teststufen, sowie die gegenüber Änderungen kritischen Mitarbeiter.
  • Wir begleiten die Einführung und Durchführung des leichtgewichtigen Prozesses und seine iterative Anpassung über mehrere Release-Zyklen.

Prozess-Assessment, Redesign und Prozess-Einführung

Kunde: Unternehmen für Medizingeräte

Rolle: Assessor & Consultant

Aufgaben

  • Durch die Neuauflage der medizinischen Norm ISO 60601 muss bei einem weltweit agierenden Unternehmen für medizinische Geräte der Entwicklungsprozess analysiert und angepasst werden. Dabei wird der Produktentstehungsprozess völlig neugestaltet, wobei agile Prinzipien Einzug finden. Die großen Herausforderungen sind die Einbindung von allen technischen Disziplinen, sowie die Schnittstellen zu den Abteilungen Einkauf, Produktion, Produktmanagement und Zulassung.

Requirements-Engineering & System-Architektur in der Produktentwicklung für ein Prüfsystem zur Prozessabsicherung

Aufgaben

  • Ein europäischer Hersteller von Prozesstechnologie und von Laborsystemen entwickelt auf Basis eines bestehenden Gerätes eine neue Plattformgeneration. In diesem Entwicklungsprojekt werden ebenfalls ein neuer Entwicklungsprozess und neue Methoden und Werkzeuge eingeführt.
  • Für die Anforderungserhebung werden bestehende Artefakte gesichtet, Stakeholder- Interviews durchgeführt. Die Anforderungen werden in einer neuen, der GAMP5 entsprechenden Struktur, dokumentiert. Hierzu wird als RE-Werkzeug Polarion eingesetzt.
  • Im Projektverlauf sorgt ein disziplinüber-greifendes Systems-Engineering für ein teamübergreifendes Verständnis, indem Komponenten und Schnittstellen mit deren Funktionen und Verantwortlichkeiten modelliert werden (UML/SysML). Ich nehme dabei die Rolle des Systemingenieurs für die Systemanforderungen und Systemarchitektur ein, der federführend bei der Methoden-auswahl und Anpassung, sowie bei der Umsetzung unterstützt.

Workshops und Moderationen

Kunde: Verkehrsinfrastruktur

Rolle: Moderator und Coach

Aufgaben

  • Ein großer norddeutscher öffentlich-rechtlicher Infrastrukturbetreiber möchte seinen Durchsatz und seine Attraktivität erhöhen und sucht nach innovativen Ideen. Wir moderieren den Findungs- und Auswahlprozess und setzen einige Ideen prototypisch um.

Weiterentwicklung von medizinischen Beleuchtungsinstumenten

Rolle: Projektleiter und Systemarchitekt

Aufgaben

  • Ein weltweit vertreibendes und selbst herstellendes Unternehmen für medizinische Beleuchtung möchte seine handgehaltenen und batteriebetriebenen Geräte auf LED-Technik umstellen. Wir entwickeln eine Plattform, mit der ein Großteil der Serie mit geringem Aufwand mit modernsten LEDs ausgestattet werden können.
  • Herausforderungen sind: geringer Platz, hohe Farbwiedergabe und optimale Ausleuchtung. Eine zusätzliche Batteriewarnfunktion wird integriert, was den Einsatz eines Mikro-Controllers nötig macht.

Telematikeinheit für den Einsatz auf Baumaschinen

Rolle: Agiler Projektleiter

Aufgaben

  • Für den weltweiten Einsatz von Baumaschinen wird eine Telematikeinheit für das Flottenmanagement benötigt. Das System kommuniziert über GPRS/EDGE mit einem zentralen Server und wertet die eingehenden Daten über verschiedene Schnittstellen aus (GPS, Analog und Digital-I/O, RS-232, CAN, Ethernet). Das System wird mit mehreren Low-Power ARM-Prozessoren unter Linux betrieben. Das Projekt beinhaltet die Übergabe an die Produktion und die Supply Chain des Herstellers.
  • Die Umsetzung erfolgt iterativ-inkrementell, unter enger Einbeziehung des Kunden.

Audit eines Lieferanten, einer für die Luftfahrt kritischen Komponente

Rolle: Auditor

Aufgaben

  • Das mittelständische Unternehmen ist Technologie-Champion in seinem Bereich. Es soll festgestellt werden, ob das Unternehmen mittel- und langfristig in der Lage ist, die benötigte Qualität zu liefern und sich gegen Übernahmen zu schützen. Durch Interviews mit Kunden. Managern und Mitarbeitern, Vorortbesuchen, sowie dem Dokumentenstudium der Prozesse und Entwicklungsergebnisse ergibt sich schnell ein aussagekräftiges Bild.

Assessment und Coaching für die Entwicklung einer neuen Plattform von software-intensiven elektrischen Antriebsreglern

Rolle: Assessor & Coach

Aufgaben

  • Das unter starkem Zeitdruck stehende Projekt wird betreffend der Methoden im Entwicklungs-, Planungs-, und Testbereich untersucht. Kurzfristige Maßnahmen bringen den Erfolg einer termingerechten ersten Version. Mittel- und langfristige Maßnahmen sichern die Produkt- und Planungsqualität.

Einführung eines iterativ-inkrementellen Innovations- und Entwicklungsprozesses

Rolle: Consultant

Aufgaben

  • Die innovative Hersteller sicherheitsrelevanter Antriebssysteme möchte seinen Entwicklungsprozess von einem wasserfall-ähnlichen Vorgehen zu einem iterativ-inkrementelle Vorgehen umstellen. Wir leiten und begleiten das Vorhaben bis zur Einführung.

Systemarchitektur für medizinische Geräte

Rolle: Systemarchitekt

Aufgaben

  • Der Hersteller von Medizinprodukten möchte seine, über mehrere internationale Standorte entwickelten Medizinprodukte für den persönlichen Einsatz, vereinheitlichen und den Nutzen für den Anwender durch die Kommunikation zwischen den Produkten steigern. Hierfür werden im multinationalen Team Anwendungsfälle, Abläufe, die Systemarchitektur und gemeinsame Dienste für die Produkte entworfen

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

1983 ? 1986
Studium der Elektrotechnik an der FH der DBP

Abschluss: Dipl.-Ing. Nachrichtentechnik, Note 1.9

1982
Abitur an der ADS, Dieburg

Abschlussnote 2.1

Zertifizierungen

  • Scrum.org PSPO I und PSM I
  • IREB Certified Professional for Requirements Engineering, Foundation Level
  • ISTQB Certified Tester, Foundation Level

Position

Position

Management Consultant Agility & Systems Engineering

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

agile Entwicklungsmethoden Systems Engineering Project Management Requirements Engineering Process Design Innovationsmanagement Workshop Moderation Process-Management Kanban Lean Management Audits Consulting Functional Safety Schulungen Coaching Change Management

Schwerpunkte

  • Einführung agiler Entwicklungsmethoden und Prozesse von der Team-Ebene bis zum Unternehmen (Scrum, SAFe, LeSS, Scrum@Scale, Lean-Dev., ToC), Beratung, Coaching, Training
  • Prozess- Assessments, Beratung & Einführung im regulierten Umfeld (ISO 9001, ISO 13485, GMP, GAMP, CMMI-Dev, SPICE, V-Model XT, RUP)
  • Interimsmanagement technischer Bereiche
  • Lieferantenbewertungen und Auswahl, Prozess- und Qualitätsaudits
  • Innovationsberatung und Moderation von Workshops
  • Projektleitung in komplexen System-Projekten
  • Safety, Security, Design-to-Cost & HKR, Energie-Effizienz
  • Risiko-Management, Zulassungen und Zertifizierungen
  • Requirements-Management und Requirements-Engineering
  • Test Management & Test Engineering
  • Systemarchitekturen komplexer und kommunikationsintensiver Systeme
  • Elektronik und Embedded-Software

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

EN ISO13485
Experte
Scrum
Experte
SAFe
Experte
EN ISO14971
Experte
ISO IEC 61508
Experte
ISO 62304
Fortgeschritten
Kanban
Experte
LeSS
Experte
  • Firmengründung (Startup), Erstellung und Bewertung von Business-Plänen
  • Management: Personalbeschaffung, Einstellungs- und Mitarbeitergespräche, Coaching
  • Marketing und Vertrieb: Erstellen von Vertriebsunterlagen, Akquisition, Messen, Kundenpflege
  • Qualitätsmanagement, Produktionssteuerung: Einführung und kontinuierliche Verbesserung
  • Patentrecherchen und Patentschriften (zwei eigene Patentanmeldungen)

Beruflicher Werdegang:
2014 - heute
Kunde: hardScrum, Dieburg
Rolle: Selbständiger Trainer, Coach, & Consultant für agile Entwicklung komplexer Systeme und physischer Produkte.

2005 - 2024
Kunde:Zühlke Engineering GmbH, Eschborn
Rolle: Principal Management Consultant Agility & Systems Engineering, Senior Project Manager (freiberuflich)

2003 ? 2005
Kunde:aXess-pro networks GmbH, Dreieich
Rolle: Technischer Leiter

1994 ? 2014
Kunde:[auf Anfrage]
Rolle: Gründer und Inhaber, Produktentwickler. Zusätzlich: Freiberuflicher Projektleiter und Berater für Entwicklungsprozesse

1987 ? 1994
Kunde:Controlware GmbH, Dietzenbach
Rolle: Entwicklungsingenieur und Gruppenleiter für Telekommunikations- und Netzwerksysteme

Branchen

Branchen

  • Telekommunikation und Netzwerke
  • Medizintechnik
  • Industrie (Antriebe, Automatisierung, Fördertechnik, Maschinenbau, Hochspannungstechnik)
  • Consumer-Produkte (Audio, Hausgeräte, Pflegeprodukte)
  • Energieerzeuger und Kraftwerke
  • Bahntechnik
  • Automotive & Zulieferer

Einsatzorte

Einsatzorte

Deutschland, Österreich, Schweiz
möglich

Projekte

Projekte

Agile Transition eines Großprojekts

Kunde: großer deutscher Hersteller für Audiosysteme im Profi- und Consumer-Bereich

Rolle: Management Consultant

Aufgaben

  • Wir beraten das Top-Management und die Abteilungsleiter bei der Einführung agiler Methoden in der Systementwicklung (Hochfrequenzelektronik, Audiotechnik, Mechanik und Software). Das ambitionierte Entwicklungsprojekt steht vor der Herausforderung, neue Technologien, innovative Funktionen und aggressive Zeitpläne zu vereinen. Durch klare Transparenz und Priorisierung lassen sich unter Einbeziehung von Einkauf, Musterbau und Produktion, Entscheidungen besser herbeiführen und einhalten.

Agile Transition und Agile Enterprise

Kunde: führendes Unternehmen für Brandmeldesysteme

Rolle: Management Consultant

Aufgaben

  • Wir beraten und begleiten das Unternehmen, das in einen weltweit tätigen Großkonzern eingegliedert ist, bei der Analyse des Ist-Zustands der Entwicklungsprozesse und der nachfolgenden Einführung von agilen Methoden in der Entwicklung, dem Produktmanagement, der Qualitätsabteilung, Zulassung, der Supply Chain und Produktion.
  • Herausforderungen sind unübersichtliche Prozesse, fehlende Teststufen, sowie die gegenüber Änderungen kritischen Mitarbeiter.
  • Wir begleiten die Einführung und Durchführung des leichtgewichtigen Prozesses und seine iterative Anpassung über mehrere Release-Zyklen.

Prozess-Assessment, Redesign und Prozess-Einführung

Kunde: Unternehmen für Medizingeräte

Rolle: Assessor & Consultant

Aufgaben

  • Durch die Neuauflage der medizinischen Norm ISO 60601 muss bei einem weltweit agierenden Unternehmen für medizinische Geräte der Entwicklungsprozess analysiert und angepasst werden. Dabei wird der Produktentstehungsprozess völlig neugestaltet, wobei agile Prinzipien Einzug finden. Die großen Herausforderungen sind die Einbindung von allen technischen Disziplinen, sowie die Schnittstellen zu den Abteilungen Einkauf, Produktion, Produktmanagement und Zulassung.

Requirements-Engineering & System-Architektur in der Produktentwicklung für ein Prüfsystem zur Prozessabsicherung

Aufgaben

  • Ein europäischer Hersteller von Prozesstechnologie und von Laborsystemen entwickelt auf Basis eines bestehenden Gerätes eine neue Plattformgeneration. In diesem Entwicklungsprojekt werden ebenfalls ein neuer Entwicklungsprozess und neue Methoden und Werkzeuge eingeführt.
  • Für die Anforderungserhebung werden bestehende Artefakte gesichtet, Stakeholder- Interviews durchgeführt. Die Anforderungen werden in einer neuen, der GAMP5 entsprechenden Struktur, dokumentiert. Hierzu wird als RE-Werkzeug Polarion eingesetzt.
  • Im Projektverlauf sorgt ein disziplinüber-greifendes Systems-Engineering für ein teamübergreifendes Verständnis, indem Komponenten und Schnittstellen mit deren Funktionen und Verantwortlichkeiten modelliert werden (UML/SysML). Ich nehme dabei die Rolle des Systemingenieurs für die Systemanforderungen und Systemarchitektur ein, der federführend bei der Methoden-auswahl und Anpassung, sowie bei der Umsetzung unterstützt.

Workshops und Moderationen

Kunde: Verkehrsinfrastruktur

Rolle: Moderator und Coach

Aufgaben

  • Ein großer norddeutscher öffentlich-rechtlicher Infrastrukturbetreiber möchte seinen Durchsatz und seine Attraktivität erhöhen und sucht nach innovativen Ideen. Wir moderieren den Findungs- und Auswahlprozess und setzen einige Ideen prototypisch um.

Weiterentwicklung von medizinischen Beleuchtungsinstumenten

Rolle: Projektleiter und Systemarchitekt

Aufgaben

  • Ein weltweit vertreibendes und selbst herstellendes Unternehmen für medizinische Beleuchtung möchte seine handgehaltenen und batteriebetriebenen Geräte auf LED-Technik umstellen. Wir entwickeln eine Plattform, mit der ein Großteil der Serie mit geringem Aufwand mit modernsten LEDs ausgestattet werden können.
  • Herausforderungen sind: geringer Platz, hohe Farbwiedergabe und optimale Ausleuchtung. Eine zusätzliche Batteriewarnfunktion wird integriert, was den Einsatz eines Mikro-Controllers nötig macht.

Telematikeinheit für den Einsatz auf Baumaschinen

Rolle: Agiler Projektleiter

Aufgaben

  • Für den weltweiten Einsatz von Baumaschinen wird eine Telematikeinheit für das Flottenmanagement benötigt. Das System kommuniziert über GPRS/EDGE mit einem zentralen Server und wertet die eingehenden Daten über verschiedene Schnittstellen aus (GPS, Analog und Digital-I/O, RS-232, CAN, Ethernet). Das System wird mit mehreren Low-Power ARM-Prozessoren unter Linux betrieben. Das Projekt beinhaltet die Übergabe an die Produktion und die Supply Chain des Herstellers.
  • Die Umsetzung erfolgt iterativ-inkrementell, unter enger Einbeziehung des Kunden.

Audit eines Lieferanten, einer für die Luftfahrt kritischen Komponente

Rolle: Auditor

Aufgaben

  • Das mittelständische Unternehmen ist Technologie-Champion in seinem Bereich. Es soll festgestellt werden, ob das Unternehmen mittel- und langfristig in der Lage ist, die benötigte Qualität zu liefern und sich gegen Übernahmen zu schützen. Durch Interviews mit Kunden. Managern und Mitarbeitern, Vorortbesuchen, sowie dem Dokumentenstudium der Prozesse und Entwicklungsergebnisse ergibt sich schnell ein aussagekräftiges Bild.

Assessment und Coaching für die Entwicklung einer neuen Plattform von software-intensiven elektrischen Antriebsreglern

Rolle: Assessor & Coach

Aufgaben

  • Das unter starkem Zeitdruck stehende Projekt wird betreffend der Methoden im Entwicklungs-, Planungs-, und Testbereich untersucht. Kurzfristige Maßnahmen bringen den Erfolg einer termingerechten ersten Version. Mittel- und langfristige Maßnahmen sichern die Produkt- und Planungsqualität.

Einführung eines iterativ-inkrementellen Innovations- und Entwicklungsprozesses

Rolle: Consultant

Aufgaben

  • Die innovative Hersteller sicherheitsrelevanter Antriebssysteme möchte seinen Entwicklungsprozess von einem wasserfall-ähnlichen Vorgehen zu einem iterativ-inkrementelle Vorgehen umstellen. Wir leiten und begleiten das Vorhaben bis zur Einführung.

Systemarchitektur für medizinische Geräte

Rolle: Systemarchitekt

Aufgaben

  • Der Hersteller von Medizinprodukten möchte seine, über mehrere internationale Standorte entwickelten Medizinprodukte für den persönlichen Einsatz, vereinheitlichen und den Nutzen für den Anwender durch die Kommunikation zwischen den Produkten steigern. Hierfür werden im multinationalen Team Anwendungsfälle, Abläufe, die Systemarchitektur und gemeinsame Dienste für die Produkte entworfen

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

1983 ? 1986
Studium der Elektrotechnik an der FH der DBP

Abschluss: Dipl.-Ing. Nachrichtentechnik, Note 1.9

1982
Abitur an der ADS, Dieburg

Abschlussnote 2.1

Zertifizierungen

  • Scrum.org PSPO I und PSM I
  • IREB Certified Professional for Requirements Engineering, Foundation Level
  • ISTQB Certified Tester, Foundation Level

Position

Position

Management Consultant Agility & Systems Engineering

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

agile Entwicklungsmethoden Systems Engineering Project Management Requirements Engineering Process Design Innovationsmanagement Workshop Moderation Process-Management Kanban Lean Management Audits Consulting Functional Safety Schulungen Coaching Change Management

Schwerpunkte

  • Einführung agiler Entwicklungsmethoden und Prozesse von der Team-Ebene bis zum Unternehmen (Scrum, SAFe, LeSS, Scrum@Scale, Lean-Dev., ToC), Beratung, Coaching, Training
  • Prozess- Assessments, Beratung & Einführung im regulierten Umfeld (ISO 9001, ISO 13485, GMP, GAMP, CMMI-Dev, SPICE, V-Model XT, RUP)
  • Interimsmanagement technischer Bereiche
  • Lieferantenbewertungen und Auswahl, Prozess- und Qualitätsaudits
  • Innovationsberatung und Moderation von Workshops
  • Projektleitung in komplexen System-Projekten
  • Safety, Security, Design-to-Cost & HKR, Energie-Effizienz
  • Risiko-Management, Zulassungen und Zertifizierungen
  • Requirements-Management und Requirements-Engineering
  • Test Management & Test Engineering
  • Systemarchitekturen komplexer und kommunikationsintensiver Systeme
  • Elektronik und Embedded-Software

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

EN ISO13485
Experte
Scrum
Experte
SAFe
Experte
EN ISO14971
Experte
ISO IEC 61508
Experte
ISO 62304
Fortgeschritten
Kanban
Experte
LeSS
Experte
  • Firmengründung (Startup), Erstellung und Bewertung von Business-Plänen
  • Management: Personalbeschaffung, Einstellungs- und Mitarbeitergespräche, Coaching
  • Marketing und Vertrieb: Erstellen von Vertriebsunterlagen, Akquisition, Messen, Kundenpflege
  • Qualitätsmanagement, Produktionssteuerung: Einführung und kontinuierliche Verbesserung
  • Patentrecherchen und Patentschriften (zwei eigene Patentanmeldungen)

Beruflicher Werdegang:
2014 - heute
Kunde: hardScrum, Dieburg
Rolle: Selbständiger Trainer, Coach, & Consultant für agile Entwicklung komplexer Systeme und physischer Produkte.

2005 - 2024
Kunde:Zühlke Engineering GmbH, Eschborn
Rolle: Principal Management Consultant Agility & Systems Engineering, Senior Project Manager (freiberuflich)

2003 ? 2005
Kunde:aXess-pro networks GmbH, Dreieich
Rolle: Technischer Leiter

1994 ? 2014
Kunde:[auf Anfrage]
Rolle: Gründer und Inhaber, Produktentwickler. Zusätzlich: Freiberuflicher Projektleiter und Berater für Entwicklungsprozesse

1987 ? 1994
Kunde:Controlware GmbH, Dietzenbach
Rolle: Entwicklungsingenieur und Gruppenleiter für Telekommunikations- und Netzwerksysteme

Branchen

Branchen

  • Telekommunikation und Netzwerke
  • Medizintechnik
  • Industrie (Antriebe, Automatisierung, Fördertechnik, Maschinenbau, Hochspannungstechnik)
  • Consumer-Produkte (Audio, Hausgeräte, Pflegeprodukte)
  • Energieerzeuger und Kraftwerke
  • Bahntechnik
  • Automotive & Zulieferer

Vertrauen Sie auf GULP

Im Bereich Freelancing
Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

Fragen?

Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Das GULP Freelancer-Portal

Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.