a Randstad company

Planung, Konzeption, Implementierung und Administration von Windows, Linux, AD, ADRMS, FIM, IAM, PKI, HSM, und div. Sicherheitslösungen, etc.

Profil
Verfügbar ab
26.08.2022
Noch verfügbar - Schnell sein lohnt sich: Der Experte kann bereits für Projekte vorgesehen sein.
Verfügbar zu
100%
davon vor Ort
100%
Einsatzorte

PLZ-Gebiete
Länder
Ganz Deutschland, Österreich, Schweiz

Deutschland: - nach Absprache in ganz Deutschland und Europa

- bevorzugter Bereich D4

Remote-Arbeit
Nicht möglich
Art des Profiles
Freiberufler / Selbstständiger
Der Experte ist als Einzelperson freiberuflich oder selbstständig tätig.

1 Jahr

2021-10

heute

Migration der internen Office NEO PKI (Microsoft PKI)

Security Consultant / Security Administrator 3rd Level Umgebung
Rolle
Security Consultant / Security Administrator 3rd Level Umgebung
Projektinhalte
  • 3rd Level Umgebung ca. 500.000 Zertifikate 
  • Migration der internen Office NEO PKI (Microsoft PKI) auf Basis MS Windows 2016 nach MS Windows 2019
  • Ablösung der Secardeo PKI durch PKI Komponenten von Thinfabriks 
Kunde
IT-Dienstleister (Finanzinformatik, Münster)
1 Jahr 8 Monate

2021-02

heute

Administrator 3rd Level

Security Consultant / Security
Rolle
Security Consultant / Security
Projektinhalte
Umgebung ca. 130.000 Benutzer 

Ablösung bzw. Integration der bestehenden SEQUOIA PKI der Digital Trust Solutions in die neue PKI auf Basis einer Nexus PKI. Aufbau und Integration des Cardmanagement Systems und der Zertifizierungsstellenhierarchien. Re-Design und Migration der Thales Luna Network HSM Infrastruktur inkl. Schlüsselmigration & Schlusselzeremonie. 

  • Integration und Anpassung der u.a. Nexus Produkte in Abstimmung mit dem Hersteller an die Erfordernisse von Airbus. 
    • Nexus OCSP 
    • Nexus Digital ID 
    • Nexus Digital ID / PGWY 
    • Nexus Digital ID Explorer
    • Nexus Digital ID USSP 
    • Nexus Hermod 
    • Nexus CF / PGWY
    • Nexus CIS 
    • Nexus TSS
    • Thales Luna Network HSM 7.x 
  • Erbringung von Second und Third Level Support gemäß ITIL v3 für die bestehende SEQUOIA PKI und MS PKI insbesondere, 
    • Fehler- / Problemanalyse
    • Bearbeitung von Meldungen an ITIL angelehnten Incident-, Change- und Problemmanagementprozess und geeignete Bedienung des Ticket Werkzeugs 
    • Bereitstellung ausführlicher Informationen zur Fehlerursache und Dokumentation der ausgeführten Tätigkeiten im Incident-, Change und Problemmanagementsystem 
    • Geeignete Einbindung von Herstellern zur Fehleranalyse und Fehlerbereinigung im nächsten Support Level 
    • Erarbeitung und Abstimmung von Lösungen zur Fehler- und Problembehebung
    • Durchführung von Systemanpassungen und -parametrisierungen 
    • Vorbereitung und Durchführung von Changes 
    • Durchführung von Maßnahmen der Qualitätssicherung, des Konfigurationsmanagements und der Dokumentationsanpassung 
    • Testplanung- und Durchführung 
    • Fehleranalyse und ?behebung alle Hard und Softwareprodukte der PKI Umgebung 

Produkte
Nexus CF CIS OCSP HSM OpenLDAP etc.
Kunde
Airbus Digital Trust Solutions, München
1 Jahr 9 Monate

2021-01

heute

3rd Level Support

Security Consultant / Betriebsmanager
Rolle
Security Consultant / Betriebsmanager
Projektinhalte
  • Umgebung ca. 250.000 Benutzer 
  • Migration, Upgrade und Re-Design der bestehenden Nexus PKI Infrastruktur der Bundeswehr inkl. aller Stages (DEV, INT, PROD, REF)
  • Redundanter Neuaufbau aller PKIBw Komponenten der Bundeswehr in die neue Zielarchitektur im Rahmen des LI1.3 Projektes 
Kunde
IT-Dienstleister (BWI Systeme GmbH, Rechenzentrum Kaserne Köln Wahn)
5 Jahre 11 Monate

2015-03

2021-01

3rd Level Support aller virtualisierten PKI Infrastrukturen (Entwicklungs-, Integrations-, Referenz- und Produktionsumgebung) der Bundeswehr, einschließlich des Trust Center, Card Management System und PKIBw Applikationen

3rd Level Support / Security Consultant / Betriebsmanager PKI HSM Linux ...
Rolle
3rd Level Support / Security Consultant / Betriebsmanager
Projektinhalte

  • Beratung und Unterstützung bei PKI-relevanten Themen insbesondere,
    • Beratung bei der Anwendung der PKI-spezifischen Formate und Protokolle und kryptographischer Verfahren, Protokolle und Standards
    • Integration der kontaktbehafteten Kryptochip-Technologie auf Basis des Sicherheitscontrollers ?SLE 78? von Infineon
    • Integration des MIFARE DESFire EV1 Chips in Systemen, Anwendungen und Prozessen
    • Beratung und Integration von Hardware Security Modulen (HSM) in sehr großen Verbünden (>40 HSMs)

  • Erbringung von Second und Third Level Support gemäß ITIL v3 insbesondere,
    • Fehler- / Problemanalyse
    • Bearbeitung von Meldungen an ITIL angelehnten Incident-, Change- und Problemmanagementprozess und geeignete Bedienung des Ticket Werkzeugs
    • Bereitstellung ausführlicher Informationen zur Fehlerursache und Dokumentation der ausgeführten Tätigkeiten im Incident-, Change und Problemmanagementsystem 
    • Geeignete Einbindung von Herstellern zur Fehleranalyse und Fehlerbereinigung im nächsten Support Level
    • Erarbeitung und Abstimmung von Lösungen zur Fehler- und Problembehebung
    • Durchführung von Systemanpassungen und -parametrisierungen
    • Vorbereitung und Durchführung von Changes
    • Durchführung von Maßnahmen der Qualitätssicherung, des Konfigurationsmanagements und der Dokumentationsanpassung
    • Testplanung- und Durchführung
    • Fehleranalyse und ?behebung alle Hard und Softwareprodukte der PKIBw Umgebung
    • Durchführung von Performance und Lasttests

    • Nachvollziehbare Dokumentation von Fehlersituationen
  • Konzeption, Administration und Fehleranalyse/Fehlerfixing gemäß 3rdLS nach ITIL insbesondere,
    • Zentralen PKIBw-Komponenten
      • Nexus Certificate Manager (CM)
      • Nexus Servant OCSP
      • Nexus ProAct
      • Nexus Prime

      • Nexus SmartAct (KPS)
      • Nexus IDExpert
      • Nexus CardSDK
      • Nexus Personal
      • MS PKI (MS Windows 2016)
      • MS AD
  • PKIBw Hard u- Software Peripheriekomponenten
    • Kartenleser
    • Hardware-Security-Module (Gemalto/SafeNet Luna SA 4.x, 5.x, 6.x, 7.x)
    • Kartenstapler
    • PIN-Briefdrucker
    • XID Drucker
    • Kartentester
    • Kartenlöschtool
  • Betriebssysteme
    • MS Windows 2008, 2012, 2016 Server
    • RedHat 7.x, 8.x

    • Suse Linux 11.x, 12.x
    • MS Windows 7, 10
  • Middleware
    • Apache Tomcat 7.x,8.x
    • Websphere 7.x,8.x
    • IIS 7.x,8.x
  • Datenbanken
    • MS SQL Server 2008 R2
    • IBM DB2
  • Applikationen
    • Karten Hauptschlüssel Server (KHS)
    • Governikus
    • XTA (Bundesdruckerei Kommunikations Server
    • SST (Bundesdruckerei Self Sign Terminal)
    • MS Active Directory
    • MS Windows Deployment Services
  • Ausarbeitung und Fortschreibung diverser Konzepte u.a. Zertifikats Schlüsselwechsel, Zertifizierungsstellenwechsel, Sperrlistenverteilserver, Hardware Security Module, AD Rollen und Berechtigungskonzept, AD Gruppenkonzept, AD Namenskonvention, Re-Design des AD Standortdesign, Re-Design der OU Struktur, Re-Design der Gruppenrichtlinien (Analyse der bestehenden GPOs und Implementierung der neuen Compliance Anforderungen (Härtungs- und Sicherheitsmaßnahmen) aus dem Siko (ZDv 54/100) in die neue GPO Struktur der Bundeswehr, Konzeption und Implementierung der Windows Deployment Services (WDS) zur Erstellung eines standardisierten Windows 7 Image für die Bereitstellung der TrustCenterBw Arbeitsplatzsysteme, Software Deployment per GPO, etc.


Produkte
Windows Server 2008 R2 Suse Linux 12.x Security Compliance Manager 3.0 LocalGPO Tool WDS WSUS VMware Apache IBM neXus SmartACT ProACT Card SDK DExpert Servant OCSP Sicherheitscontroller SLE 78 MIFARE DESFire EV1 etc.
Kenntnisse
PKI HSM Linux Windows Apache Tomcat IBM IHS Microsoft IIS OpenLDAP Squid KHS Nexus OCSP Prime
Kunde
BWI GmbH
Einsatzort
Köln,Bonn,Euskirchen,Meckenheim
6 Monate

2018-10

2019-03

Erstellung Low Level Design Konzept (Feinkonzept) für eine virtualisierte microsoftbasierte PKI auf Basis MS Windows Server 2016

Security Consultant PKI Active Directory
Rolle
Security Consultant
Projektinhalte

Konzeption einer Zertifikatsinfrastruktur zur Verwaltung und zum automatischen Rollout von Zertifikaten für die folgenden Anwendungsfälle:

  • Zertifikatsbasierte Authentifizierung für Mobile Devices (MDM)
  • Authentifizierung von Notebooks im WLAN (802.1x)
  • Authentifizierung von Druckern in Beraterbüros (802.1x)
  • Code Signing Zertifikate für die Signatur von intern verteilten Softwarepaketen und Script-Code
  • Zertifikate zur Verschlüsselung interner Emails
  • VPN/RAS-Authentifizierung: Zwei-Faktor-Authentisierung am VPN
  • Client-Zertifikate zur Authentisierung als Teil eines Softwarepakets für einzelne Applikationen (2-3)

Erstellung von diversen Powershellskripte zur Automatisierung von betrieblichen Aufgabenstellungen im Rahmen der PKI Administration.

Produkte
MS Windows 2016 Server MS Windows 7 MS Windows 10 Powershell V5 MS Office
Kenntnisse
PKI Active Directory
Kunde
Deutsche Apotheker und- Ärzte Bank eG, Düsseldorf
Einsatzort
Düsseldorf
3 Monate

2015-01

2015-03

Erstellung des zentralen Architekturdokuments für die PKI Umgebung einschließlich des Card Management Systems und des Trust Centers der Bundeswehr.

IT-Architekt
Rolle
IT-Architekt
Projektinhalte
Erstellung eines zentralen Architekturdokuments für die Bundeswehr PKI im Rahmen des Herkules Projekts. Ausarbeitung & Beschreibung der softwaretechnischen und der Infrastruktur -Architektur u.a. UML-Komponentenmodell, Operationales Modell, Schnittstellen, Abhängigkeiten, Kommunikationsmatrix, und das Zusammenspiel der Komponenten untereinander. Ausarbeitung der Unterschiede in der Entwicklung, Test, Integration und Produktionsumgebung. Administrations & Fehlereskalation der gesamten PKI Umgebung, Problem, Change, Release, Configuration und Service Level Management nach ITL/ITSM, Ticketbearbeitung mit Remendy, etc.
Produkte
IBM Rational Software Architect (RSA) UML 2.x MS Office
Kunde
BWI Systeme GmbH
Einsatzort
Bonn-Beul
5 Monate

2014-09

2015-01

Erstellung eines Rollen und Berechtigungskonzept für diverse Dienste (AD, Exchange 2010, PKI, VMware vSphere 5.x, Citrix XenApp, NetApp ONTAP 8.1, Avamar, Simpana, TrendMicro, LAN/WAN, Cisco, etc.)

Sr. Principal Consultant
Rolle
Sr. Principal Consultant
Projektinhalte
Erstellung eines generischen Rollen und Berechtigungskonzept für den administrativen Zugriff auf die Kundensysteme der DATAGROUP unter sicherheitsrelevanten Aspekten. (BSI, Rollentrennung, Daten & Serviceadministration, Principle of least Privilege, Überwachung und Härtung der Rollen etc.) Evaluierung und Beschreibung der IT-Betriebsrollen der Datagroup, Evaluierung der benötigten Rechte auf Grundlage gemeinsam definierten Aufgaben, Erstellung einer Administrationsmatrix, Betriebsmatrix, Dokumentenkonvention zur Erfassung der Rechte auf unterschiedlichen Zielsystemen, Prozessmodellierung für das Antragsverfahren und Integration in das bestehende Change Management, etc.
Produkte
Windows Server 2008 Windows Server 2012 MS Office
Kunde
Datagroup Köln GmbH
Einsatzort
Köln
3 Monate

2014-08

2014-10

Erstellung einer Machbarkeitsstudie und Entscheidungsvorlage zur Implementierung einer virtuelle Domain Controller & MS Exchange 2010 Umgebung auf Basis Windows 2012 R2

Sr. Principal Consultant
Rolle
Sr. Principal Consultant
Projektinhalte
Erstellung einer Machbarkeitsstudie und Entscheidungsvorlage zur Implementierung einer virtuelle Domain Controller & MS Exchange 2010 Umgebung auf Basis Windows 2012 R2 Erstellung einer Machbarkeitsstudie und Entscheidungsvorlage für die Virtualisierung der bestehenden Active Directory & MS Exchange 2010 Umgebung der Vattenfall auf Basis von Hyper-V 2012 R2.
Produkte
MS Office Windows Server 2012 MS Hyper-V MS SCVMM
Kunde
Vattenfall Europe Information Services GmbH
Einsatzort
Hamburg
11 Monate

2013-10

2014-08

Planung, Konzeption und Umsetzung der Windows Server 2012 R2 Migration (Active Directory Migration Windows 2008 R2 => Windows 2012 R2) und Erstellung einer zweischichtigen PKI Infrastruktur

Sr. Principal Consultant
Rolle
Sr. Principal Consultant
Projektinhalte
Planung, Konzeption und Umsetzung der Windows Server 2012 R2 Migration (Active Directory Migration Windows 2008 R2 => Windows 2012 R2) und Erstellung einer zweischichtigen PKI Infrastruktur Erstellung des Migrationskonzepts & Installationsanleitung Windows Server 2012 R2, Aktualisierung des Betriebsführungshandbuch & Betriebshandbuch, Aktualisierung des Protokollierungskonzept, Backup & Recovery, Forest Recovery, Serverhärtung, Gruppenrichtlinien, Durchführung der Basissicherheitschecks (BSCs) nach BSI Grundschutzkatalog, Modellierung der Pflegeobjekte im GS Tool und Dokumentation, etc. Implementierung einer Windows 2012 R2 PKI Infrastruktur als Cloudlösung für die Anbindung der Trägerländer Hamburg, Bremen, Schleswig-Holstein, Sachsen-Anhalt, etc. 2nd Level Support der neuen Active Directory Gesamstruktur, Change, Release, Configuration und Service Level Management nach ITL/ITSM, Ticketbearbeitung mit Remendy, etc.
Produkte
Windows Server 2008 Windows Server 2012 MS Hyper-V MS SCVMM MS SCOM MS SCCM
Kunde
Dataport AöR
Einsatzort
Hamburg
1 Jahr 6 Monate

2013-03

2014-08

Planung, Konzeption und Umsetzung der Stageumgebung (Integrationsumgebung) bestehend aus 4 Gesamstrukturen auf virtuellen Windows Server 2012 R2 Hyper-V Basis

Sr. Principal Consultant
Rolle
Sr. Principal Consultant
Projektinhalte
Erstellung Betriebsführungshandbuch & Namenskonzept, Rollen und Berechtigungskonzept, Gruppenkonzept, , Backup & Recovery, Forest Recovery, Domänenhärtung, Serverhärtung, Gruppenrichtlinien, Installationsanleitung Windows Server 2012 R2, DNS Namensauflösungskonzept, etc. Eingliederung der Integrationsumgebung in die Betriebsprozesse, Ausarbeitung von neuen Betriebsabläufe und Optimierung bestehender, etc. 2nd Level Support aller AD Gesamtstrukturen des Kunden, Problem, Change, Release, Configuration und Service Level Management nach ITL/ITSM, Ticketbearbeitung mit Remedy, etc.
Produkte
MS Windows 2003 Server MS Windows 2008 R2 Server SCVMM SCOM SCCM Hyper-V AD RMS MS Exchange 2010 MS Office
Kunde
Dataport AöR
Einsatzort
Hamburg
2 Jahre 5 Monate

2012-04

2014-08

Planung, Konzeption, Implementierung und Support zweier zentralen Administrationsplattformen (AdminPTF) auf Citrix Xenapp (AppV) Basis zur Bereitstellung von Wege & Administrationswerkzeuge (AdminTools) zur Überwachung der administrativen Tätigkeiten in K

Sr. Principal Consultant
Rolle
Sr. Principal Consultant
Projektinhalte
Planung, Konzeption, Implementierung und Support zweier zentralen Administrationsplattformen (AdminPTF) auf Citrix Xenapp (AppV) Basis zur Bereitstellung von Wege & Administrationswerkzeuge (AdminTools) zur Überwachung der administrativen Tätigkeiten in Kundenumgebungen. Planung, Konzeption und Implementierung des Active Directory für die AdminPTF. Ausarbeitung des Protokollierungs- und Revisionskonzepts für die Überwachung der administrativen Tätigkeiten. Durchführung der Basissicherheitschecks (BSCs) nach BSI Grundschutzkatalog, Modellierung der Pflegeobjekte im GS Tool und Dokumentation, 2nd Level Support der neuen Active Directory Gesamstruktur, Change, Release, Configuration und Service Level Management nach ITL/ITSM, Ticketbearbeitung mit Remendy, etc.
Produkte
Windows Server 2008 Windows Server 2003 MS SCVMM MS SCOM MS SCCM MS Exchange 2010 Citrix XenApp
Kunde
Dataport AöR
Einsatzort
Hamburg
3 Jahre 11 Monate

2010-10

2014-08

Einführung Active Directory Rights Management 2008 R2 Services (AD RMS 2008 R2) mit Luna Hardware Security Module (HSM) von SafeNet

Projektleitung, Sr. Principal Consultant
Rolle
Projektleitung, Sr. Principal Consultant
Projektinhalte
Einführung Active Directory Rights Management 2008 R2 Services (AD RMS 2008 R2) mit Luna Hardware Security Module (HSM) von SafeNet Planung, Konzeption, Implementierung und Support von Active Directory Rights Management Service auf Basis von Windows Server 2008 R2 Erstellung Projektplan, Budgetierung, Ressourcenplanung, Architekturkonzept, Pflichten & Lastenheft, Betriebsführungshandbuch & Betriebshandbuch, Installationsanleitung, Backup & Recovery Konzept, Sicherheitskonzept, Sicherheitsrichtlinie, Härtung der AD RMS Server nach BSI Grundschutzkatalog Planung, Konzeption, Implementierung Luna HSM (SafeNet) (FIPS Level 2) Cluster Lösung und Anbindung an die AD RMS Infrastruktur, Rollenkonzept und Etablierung der HSM Lösung als eigenständiges Fachverfahren, Ausarbeitung von Prozesse mit Hilfe von MS Visio, etc. 2nd Level Support der neuen Active Directory Rights Management 2008 R2 Infrastruktur, Administration & Fehlereskalation, Problem, Change, Release, Configuration und Service Level Management nach ITL/ITSM, Ticketbearbeitung mit Remendy, etc.
Produkte
MS Windows 2003 Server MS Windows 2008 R2 Server MS SCVMM MS SCOM MS SCCM Hyper-V vSphere AD RMS MS Exchange 2010 MS SQL Datenbanken
Kunde
Dataport AöR
Einsatzort
Hamburg
4 Jahre 11 Monate

2009-10

2014-08

Planung, Konzeption und Umsetzung der Windows Server 2008 R2 Migration und Umzug in ein neues Refenz-Rechenzentrum

Sr. Principal Consultant
Rolle
Sr. Principal Consultant
Projektinhalte
Erstellung des Migrationskonzepts, Betriebsführungshandbuch & Betriebshandbuch nach BSI für den Themenkomplex: Namenskonvention Rollen und Berechtigungskonzept, Gruppenkonzept, Revisionskonzept, Protokollierungskonzept, Backup & Recovery, Forest Recovery, Domänenhärtung, Serverhärtung, Gruppenrichtlinien, Installationsanleitung Windows Server 2008 R2, DNS Namensauflösungskonzept, DHCP Konzept, Konzept zur Erstellung einer standardisierten Windows 2008 R2 Gesamtstruktur, Harmonisierung aller Gesamtstrukturen der Dataport AöR, Begleitung des Kunden beim Konzeptaudit, Durchführung der Basissicherheitschecks (BSCs) nach BSI Grundschutzkatalog, Modellierung der Pflegeobjekte im GS Tool und Dokumentation, 2nd Level Support aller AD Gesamtstrukturen des Kunden, Administration & Fehlereskalation, Problem, Change, Release, Configuration und Service Level Management nach ITL/ITSM, Ticketbearbeitung mit Remendy, etc.
Produkte
MS Windows 2003 Server MS Windows 2008 R2 Server MS SCVMM MS SCOM MS SCCM Hyper-V MS Exchange 2010 MS Office
Kunde
Dataport AöR
Einsatzort
Hamburg
8 Monate

2009-03

2009-10

Active Directory InterOrgMigration des Telekom Konzerns mit Hilfe der Quest Migration Suite.

Principal Consultant VBS
Rolle
Principal Consultant
Projektinhalte
Active Directory InterOrgMigration des Telekom Konzerns mit Hilfe der Quest Migration Suite. Planung und Konzeption einer dreischichtigen Windows 2008 PKI Infrastruktur, Desaster Recovery Konzept für die PKI, Zertifikatsmanagement => Ausstell. von Zertifikaten (Clientzertifikate, Domaincontroller, WebServer, VPN), Ausarbeitung der Sperrichtlinien, Rollentrennung, Absicherung der Zertifizierungsstellen, Entwurf der Zertifikatsvorlagen, etc., Erstellung eines Migrationsleitfadens für Applikationen im Hinblick auf die Active Directory Migration, Erstellung des Gruppenmigrationskonzepts, Namenskonzepts, Prozesserstellung Usermigration, Review & Proof of Concepts etc.
Produkte
MS Windows 2003 Server MS Windows 2008 Server Quest Migration Manager MS Office
Kenntnisse
VBS
Kunde
T-Systems GmbH
Einsatzort
Kiel
1 Monat

2009-08

2009-08

Installation einer zweischichtigen PKI Infrastruktur auf Basis von MS Windows 2008 in einer virtuellen Umgebung auf VMWare ESX Servern

Technische Projektleitung, Senior Consultant
Rolle
Technische Projektleitung, Senior Consultant
Projektinhalte
Planung, Konzeption und Installation einer zweischichtigen PKI Infrastruktur auf Basis von MS Windows 2008 in einer virtuellen Umgebung auf VMWare ESX Servern. Zertifikatsbereitstellung für Domaincontrollerzertifikate, Linux Apache Server, Clientzertifikate.
Produkte
VMware ESX Server 4.0 MS Windows 2008 Server MS Office
Kunde
Bonprix Handelsgesellschaft mbH
Einsatzort
Hamburg
1 Jahr 3 Monate

2008-02

2009-04

Support der Soft-Hardwaremodule der Bundesdruckerei für die PKI Infrastruktur.

3rd Level Support, Key Supporter
Rolle
3rd Level Support, Key Supporter
Projektinhalte
Support der Soft-Hardwaremodule der Bundesdruckerei für die PKI Infrastruktur. Troubleshooting betreffend Smardcardauthentifizierung (Behördenkarte), OCSI-Zertifikate, Fingeradruckscanner, BiometrieAddin, XSafe, K-Server, etc. Support der Behörden beim Umgang mit den Verschlüsselungs- und Signierungsmodulen der Bundesdruckerei. Erstellung & Dokumentation der Testumgebung auf Basis von VMWare Server mit implementierter PKI zur Nachstellung von Störungsfälle. Ausarbeitung einer Dokumentationsrichtlinie für die verschiedenen Softwaremodul-Handbücher. Ausarbeitung von statistischen Auswertungen hinsichtlich der Auslastung der PKI Infrastruktur. (KPIs)
Produkte
VMware Server 1.0.9 MS Windows 2003 Server R2 XSafe K-Server MS Office
Kunde
Bundesdruckerei GmbH
Einsatzort
Berlin
3 Monate

2008-11

2009-01

Ablösung der bestehenden Druckdienste auf Basis eines MS Windows 2003 4Node Clusters zu einer virtualisierten Druckserverumgebung

Technische Projektleitung, Senior Consultant
Rolle
Technische Projektleitung, Senior Consultant
Projektinhalte
Ablösung der bestehenden Druckdienste auf Basis eines MS Windows 2003 4Node Clusters. Planung, Design, Konzeptionierung und Aufbau einer virtuellen Druckserverumgebung mit Hilfe von VMware Server. Erstellung des Projektplans, Erstellung der Pflichtenhefte für die Integration von VMware Server und der virtuellen Druckdienste, Erstellung der Feinkonzepte für VMware Server und der virtuellen Druckdienste, Erstellung der Installations- und Konfigurationshandbücher für VMware Server und des Druckservers auf Basis MS Windows 2003 R2 64/bit, Erstellung des Migrationskonzepts, Erstellung des Backupkonzepts für die virtuellen Druckserver, Durchführung der Migration, Erstellung der Backup-Skripte, Erstellung der Testlandschaft, usw.
Produkte
VMware Server 1.0.7 MS Windows 2003 Server R2
Kunde
Deutsche Apotheker und- Ärzte Bank eG
Einsatzort
Düsseldorf
9 Monate

2008-03

2008-11

Unterstützung bei der Migration von MS Exchange 5.5 nach MS Exchange 2003 mit Hilfe des Exchange 2003 ADC

Senior Consultant, Microsoft Vendor
Rolle
Senior Consultant, Microsoft Vendor
Projektinhalte
Unterstützung bei der Migration von MS Exchange 5.5 nach MS Exchange 2003 mit Hilfe des Exchange 2003 ADC. Erstellung des Feinkonzepts für die Postfachmigration, Erstellung Feinkonzept zum Abbau der Exchange 5.5 Struktur, Ausarbeitung des OAB Konzepts, Erstellung des Migrationsleitfadens für die Migration, Re-Design der Blackberry Infrastruktur (BES 4.1), Vorbereitung der Exchange Struktur für Blackberry Einsatz=> IT-Richtlinien, Windows-Rechte, MAPI-Profil, Kalendersynchronisation, usw. Ausarbeitung von Checklisten, Statistiken, Charts. Durchführung der Postfachmigration, Troubleshooting und Unterstützung des 1./2. Level Support im Betrieb, Erstellung, Verwaltung von SRs nach Microsoft, .
Produkte
MS Exchange 5.5 MS Exchange 2003 MS Exchange Sp2 ADC BES 4.0.1 MS Office
Kunde
Bundesagentur für Arbeit (BA)
Einsatzort
Nürnberg
1 Jahr 2 Monate

2007-02

2008-03

Unterstützung beim Aufbau eines UserHelpDesk für das Vodafone Test & Innovation Center.

Technische Projektleitung, Senior Consultant
Rolle
Technische Projektleitung, Senior Consultant
Projektinhalte
Unterstützung beim Aufbau eines UserHelpDesk für das Vodafone Test & Innovation Center. Erarbeitung und Festlegung von Prozessen betreffend des Auftragsmanagementsystems (ARS Remedy 6.x/7.x) Weiterentwicklung des Remedysystems, Programmierung des Zugangssystems für das Vodafone Test und Innovation Center, User Helpdesks Tätigkeiten ( Callannahme, Ticketerstellung, Koordinierung und Verteilung der versch. Testanfragen in die Fachbereiche, 1-2 Level Support betreffend des ARS Remedy Systems, Administration des Aufwanderfassungstools, usw.), Festlegung, Erfassung und Auswertung von KPI´s, Erstellung von Berichten, Charts und Analysen, usw.
Produkte
ARS Remedy 6.x/7.x MS Office
Kunde
Vodafone AG
Einsatzort
Düsseldprf
8 Monate

2006-07

2007-02

Erstellung eines strategischen Email-Archivierungskonzepts

Senior Consultant, Senior Solution Engineer
Rolle
Senior Consultant, Senior Solution Engineer
Projektinhalte
Erstellung eines strategischen Email-Archivierungskonzepts im Hinblick auf eine zielgerichtete Email-Archivierung unter Einhaltung sämtlicher rechtlicher und unternehmerischer Aspekte. (Email Life Cycle Management) Anbindung an das globale ECM System. Paralleler Aufbau einer Emailverdrängungslösung auf Basis von Opentext. Erstellung einer alternativen Public Folder Migrationsstrategie in Richtung Sharepoint Portal Server V3. Erstellung eines Exchange@Internet Standard: Outlook Web Access over Internet und Outlook-RPC over HTTPS Lösungen (Externer Zugriff über das Internet)
Produkte
MS Exchange 2003 MS Exchange 5.5 (Opentext/IXOS) Livelink-ECM for Email Archiving Livelink-ECM for Email Monitoring Share Point Server 2003 Outlook 2003 MS Exchange 2007 MS Vista
Kunde
Siemens CIO
Einsatzort
München
1 Jahr 3 Monate

2005-05

2006-07

Migration einer MS Exchange 5.5 Struktur nach MS Exchange 2003

Technische Projektleitung, Senior Consultant
Rolle
Technische Projektleitung, Senior Consultant
Projektinhalte
Migration einer MS Exchange 5.5 Struktur nach MS Exchange 2003 mit Hilfe von EMW 3.6.1 (Quest Aelita) (InterOrg-Migration), Migration eines Windows 2000 Forest nach Windows 2003, DHCP, DNS, & WINS, Konzeption und Implementation, Design & Anpassung der GPO`s nach Unternehmensrichtlinie, Konzeption und Implementation einer Proxystruktur (MS ISA Server 2004), Erstellung des Migrationsleitfadens, Vorbereitende Maßnahmen für den Einsatz des EMW Migrationstools, Erstellung des Backup und Restore Konzepts auf Basis von HP Data Protector (Backup to Disk) Erstellung des Administative Group,- Routing Group Konzepts, Erstellung einer Installationsguideline für die Exchange 2003 Server, Einweisung in diverser Troubleshootingmaßnahmen, Escalationsmanagement, Unterstützung des 2nd Level Support, Ticketbearbeitung => Active Directory, Exchange, Blackberry, Smartphones, PDAs, usw.
Produkte
MS Widows NT 4.0 MS Widows 2003 Server MS Exchange 5.5 MS Exchange 2003 BES 4.x
Kunde
Areva AG
Einsatzort
Erlangen
1 Jahr 3 Monate

2004-05

2005-07

Migration einer MS Exchange 5.5 Struktur nach MS Exchange 2003

Senior Consultant
Rolle
Senior Consultant
Projektinhalte
Migration einer MS Exchange 5.5 Struktur nach MS Exchange 2003 mit Hilfe des Active Directory Connectors SP1 (ADC-Migration) Konzeptionierung und Implementierung des ADC 2003 SP1, Aufbau aller Connection Aggreements, Installation des SRS (Site Replication Service), usw.
Produkte
MS Windows NT 4.0 MS Windows 2003 Server MS Exchange 5.5 MS Exchange 2003 SP1 MS ADC SP1
Kunde
Epcos AG
Einsatzort
München
6 Monate

2004-11

2005-04

Migration einer MS Exchange 5.5 Struktur nach MS Exchange 2003

Technische Projektleitung, Senior Consultant
Rolle
Technische Projektleitung, Senior Consultant
Projektinhalte
Migration einer MS Exchange 5.5 Struktur nach MS Exchange 2003 mit Hilfe des Active Directory Connectors SP1 (ADC-Migration) Konzeptionierung und Implementierung des ADC 2003 SP1, Aufbau aller Connection Aggreements, Hochverfügbarkeitskonzept => Design und Implementation einer 2-4 Node Exchange 2003 Cluster Struktur mit Anbindung an SAN (Network Appliance), Erstellung von Installations Guidlines für den Betrieb, Design und Implementierung der neuen Server, Re-Design des Routinggroup Konzepts (Routinggroup-Konsolidierung), Serverkonsolidierung, Durchführung der kompletten Migration, (Migrierte Datenmenge ca. 2,5 TB) usw.
Produkte
MS Windows NT 4.0 MS Windows 2000 Server MS Windows 2003 Server MS Exchange 5.5 MS Exchange 2003 MS ADC SP1
Kunde
Wincor-Nixdorf
Einsatzort
Paderborn
1 Jahr

2003-12

2004-11

Administration und Fehlereskalation einer Mixed MS Exchange Struktur bestehend aus MS Exchange 5.5, 2000, 2003 Servern.

Senior Consultant, 3rd Level Administrator
Rolle
Senior Consultant, 3rd Level Administrator
Projektinhalte
Problem, Change, Release, Configuration und Service Level Management nach ITL/ITSM, Ticketbearbeitung mit QWeb, SBSQ, Remedy, Monitoring der Serversysteme mit Hilfe von MOM, ManageX, Backup und Restore von Exchangedatenbanken mit Legato, Serverkonsolidierung und Optimierung der Replikationstopologie, Konzeptionierung und Implementierung einer Front End / Backend Struktur für den Outlook Web Access (OWA,OMA), Erstellung von VB Skripts zur Automatisierung der Verwaltung, Erstellung von Administrationsguidelines für den second Level Support, ADC Migration usw.
Produkte
MS Windows NT 4.0 MS Windows 2000 Server MS Windows 2003 Server MS Exchange 5.5 MS Exchange 2000 MS Exchange 2003 Citrix Metaframe (NFuse) MS SMS Server 2.0 NetBackup SBSQ QWeb Remedy Dameware Tools MS Windows Reskit
Kunde
Siemens Business Services GmbH
Einsatzort
München
11 Monate

2003-02

2003-12

Trainer für MCSE Windows 2000/2003 und Backoffice Anwendungen

IT Dozent
Rolle
IT Dozent
Projektinhalte
Schulung von MS SQL Server 2000 Spezialisten, MS Exchange Server 2000 Spezialisten und MS Windows 2000/2003 Spezialisten. Ausbildung zum MCSE 2000/2003 erfolgte sehr praxisnah mit diversen Projekte (Szenarien)->Testlandschaft mit 40 Server und 10 Standorte. Die Ausbildung für die Teilnehmer dauerte insgesamt 10 Monate und schloss mit einem 3 monatigem Praktikum in versch. Firmen ab. Je nach Szenarium wurden Infrastrukturen mit 30 Servern erstellt und auf 6 Standorten verteilt. Konzeption, Implementation und Administration von Terminalserver (Citrix ? Serverfarm), Load Balancing, Implementierung ICA Client, Administration von Netzwerkdiensten, insbesondere der Basisdienste (DHCP, (D)DNS, WINS,), Administration der Messaging-Infrastruktur (Exchange 2000 verteilt auf 6 Standorte), Administration und Aufbau von Datenbanken (MS SQL Server 2000), Aufbau und Administration einer PKI Infrastruktur, Erstellung von RootCAs und SubCas, Erstellung und Verteilung von Zertifikaten, SSL Verschlüsselungen, Websiteverschlüsselungen, usw.
Produkte
MS Windows 2000 MS SQL Server 2000 MS Exchange Server 2000 Citrix Metaframe XP
Kunde
FuWe GmbH
Einsatzort
Krefeld
6 Monate

2002-07

2002-12

Trainer für die Ausbildung zum MCSE Windows 2000, Trainer für Microsoft Exchange 2000, Schulung von Linux Spezialisten

IT Dozent
Rolle
IT Dozent
Projektinhalte
Trainer für die Ausbildung zum MCSE Windows 2000 Schulung von Windows 2000 Spezialisten Konzeptionierung von Active Directory Strukturen, Terminalservices (Citrix-Metaframe 1.8,2000), Netzwerkdienste unter Windows 2000, DHCP, DNS, WINS, Fileservices, Printservices, Replikationstopologie Sicherheitsaspekte einer Windows 2000 Gesamtstruktur ______________________________________________________________ Schulung von Exchange 2000 Spezialisten Routinggruppenkonzepte, Administrationskonzepte, Optimierung der Replikationstopologie, Aufbau von Exchangestrukturen, Troubleshooting und Fehlersuche, SMTP- X400- RGB Connectoren, Desaster Recovery Konzepte,usw. _____________________________________________________________ Schulung von Linux Spezialisten auf OS Basis SuSE Linux 7.x, 8.x, Lokale Linux Administration, Kernel kompilieren/patchen, Shellscripting, Benutzerverwaltung, Rechteverwaltung, cronjobs, Datensicherung, Netzwerkdienste Administration DHCP, DNS, SMB, NFS, Internet News, Web Server, Proxy Server, LDAP, FTP,Linux LPI Level 1/2 Certification ? www.lpi.org
Einsatzort
Krefeld
7 Monate

2002-01

2002-07

Erstellung einer IT & EDV ? Infrastruktur

Projektleiter, Consultant
Rolle
Projektleiter, Consultant
Projektinhalte
Erstellung einer IT & EDV ? Infrastruktur (inkl. Konzeption, Realisierung, Lieferantenauswahl, und Einkauf der geforderten Hardware, Dokumentation und Einweisung des IT- Teams. Erstellung einer Windows 2000 Infrastruktur mit SQL-Datenbankanbindung, Implementierung des Mailsystems Exchange 2000 verteilt über zwei Standorte in Bezug auf Sitekonzeption, Namenskonzeption und Inbetriebnahme. Clientrollout für 100 Mitarbeiter, basierend auf Wireless LAN (W-LAN) (802.11b) => Komponenten von ?Artem?. (Mobile Office)
Produkte
MS Windows 2000 Adv. Server MS SQL 7.0 MS Exchange 2000 Securepoint 2.0
Kunde
Revento GmbH
Einsatzort
Düsseldorf, Lindau
2 Monate

2001-12

2002-01

Firmenschulungen im Bereich Windows 2000

IT Dozent
Rolle
IT Dozent
Projektinhalte
Design der Active Directory, Standortkonzeptionierung, Replikationstopologie, Aufbau einer Ringtopologie, etc.
Produkte
MS Windows 2000 Advanced Server
Kunde
INCAS AG
Einsatzort
Krefeld
3 Monate

2001-10

2001-12

Implementierung eines Sicherheitskonzepts

Consultant
Rolle
Consultant
Projektinhalte
Implementierung einer Netzwerksicherheit auf Basis einer Linux Firewall & MS ISA Server Planung, Konzeptionisierung und Designing der Proxyumgebung
Produkte
MS ISA Server, MS Windows 2000 Advanced Server
Kunde
HCT GmbH
Einsatzort
Krefeld
2 Monate

2001-09

2001-10

Paketierung / Softwareverteilung

Paketierer
Rolle
Paketierer
Projektinhalte
Bestehende Softwarepakete auf MSI Standard mit InstallShield bzw. InstallWise verskriptet und mit NetInstall 5.51 / MS SMS Server 2.0 auf Clients verteilt
Produkte
Windows 2000 Server, MS SMS Server 2.0, NetInstall 5.5
Kunde
AXA Versicherung
Einsatzort
Köln
3 Monate

2001-07

2001-09

Redesign & Troubleshooting Proxyinfrastruktur

Consultant
Rolle
Consultant
Projektinhalte
Fehlereskalation & Redesign einer bestehenden Proxystruktur auf Basis von Netscape Proxy 3.51 & MS Proxy 2.0
Produkte
Windows NT, IIS 4.0, MS Proxy 2.0, IE 5.5 SP2, Apache SSL-Gatewa
Kunde
DGZ DEKA BANK
Einsatzort
Frankfurt
3 Monate

2001-05

2001-07

Leistungsmessung der Callcenter Agents

Senior Solution Engineer
Rolle
Senior Solution Engineer
Projektinhalte
Evaluierung des Bandbreitenbedarf der Agents, Leistungsüberwachung / Optimierung der Netzlast
Produkte
Windows NT 4.0, Sniffer pro, MS Netwerkmonitor,
Kunde
DGZ DEKA Bank
Einsatzort
Frankfurt
4 Monate

2001-02

2001-05

Backup & Archiving

Senior Solution Engineer
Rolle
Senior Solution Engineer
Projektinhalte
Planung und Konzeptionierung einer standarisierten Backup und Archivierungslösung auf Basis einer Jukebox mit DVD ?Medien. Evaluierung verschiedener Backup & Archivierungssoftware
Produkte
Windows 2000Advanced Server, MS Backup, Norton Ghost Enterprise
Kunde
HESSISCHE LANDESBANK
Einsatzort
Frankfurt


2 Jahre 6 Monate

2009-09

2012-02

Wirtschaftsinformatik

Fachhochschule für Ökonomie & Management ,University of Applied Sciences (FOM), Essen
Institution, Ort
Fachhochschule für Ökonomie & Management ,University of Applied Sciences (FOM), Essen
Schwerpunkt
1 Jahr 1 Monat

2000-07

2001-07

Solution Engineer (SE)

MCSE 2000, pep gmbh, Krefeld
Abschluss
MCSE 2000
Institution, Ort
pep gmbh, Krefeld
Schwerpunkt
 
1 Jahr

1999-08

2000-07

Trainee Netzwerkmanagement

MCSE NT 4.0 + Internet, FuWe GmbH, Ges. f. tech.- gewerbl. u. kfm. Fort- u. Weiterbildung mbh, Krefeld
Abschluss
MCSE NT 4.0 + Internet
Institution, Ort
FuWe GmbH, Ges. f. tech.- gewerbl. u. kfm. Fort- u. Weiterbildung mbh, Krefeld
Schwerpunkt
     
3 Jahre 10 Monate

1994-09

1998-06

Elektrotechnik

Energieelektroniker, Deutsche Bahn AG, Krefeld
Abschluss
Energieelektroniker
Institution, Ort
Deutsche Bahn AG, Krefeld
Schwerpunkt
Fachrichtung Anlagentechnik
6 Jahre

1988-08

1994-07

Hochschulreife

Werner-Jäger-Gymnasium, Nettetal
Institution, Ort
Werner-Jäger-Gymnasium, Nettetal
Schwerpunkt

   

ZERTIFIZIERUNGEN

Microsoft?

  • MS Certified Professional
  • MS Cerftified Professional + Internet
  • MS Certified Systems Engineer NT 4.0
  • MS Certified Systems Engineer 2000
  • MS Certified Systems Engineer 2003
  • MS Certified Solutions Expert Server Infrastructure (Server 2012)
  • MS Certified Technology Specialist
  • MCITP: Server Administrator (Server 2008)
  • MCITP: Enterprise Administrator (Server 2008)
  • MCITP: Enterprise Messaging Administrator 2007
  • MCITP: Enterprise Messaging Administrator 2010
  • MCITP: Enterprise Support Technician


Novell?

Certified Novell Administrator 4.11 (CNA)


Linux

Linux Professional Institute Certification Level 101/102 (LPI)


OGC / APMG

ITIL® V3 Foundation ? PRINCE2? Foundation

PRINCE2? Practitioner


Funkwerk / Bintec

Bintec Brick Router

Netracer


AutoDesk

AutoCAD? Release12 (Grundlehrgang 80Std.)

Deutsch Muttersprache
Englisch In Wort und Schrift
Griechisch Muttersprache

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden
Active Directory Apache Tomcat HSM IBM IHS KHS Microsoft IIS MS Office MS Windows 2016 Server Nexus OCSP OpenLDAP PKI Prime Squid
Beruflicher Werdegang

2001-07 - heute

Rolle: Freiberuflicher IT-Consultant


1999-05 - 1999-08
Rolle: EDV ? Aushilfe
Kunde: Yokohama Reifen GmbH, Düsseldorf  

1998-06  - 1999-05
Rolle: Energieelektroniker 
Kunde: ZAS GmbH, Krefeld (Siemens AG, Krefeld-Uerdingen) 

TECHNISCHE KOMPETENZEN

Betriebliche Unterstützung

  • Administration & Konfiguration von Client/Serversystemen (Linux, Microsoft)
  • Administration & Konfiguration von PKI Infrastrukturen (Nexus, Microsoft)
  • Administration und Konfiguration von LDAP Verzeichnissen
  • Troubleshooting & Fehlereskalation von Client/Serversystemen/AD/PKI
  • Backup & Restore von Serversystemen und Dienste /AD/PKI
  • Monitoring von Client/Serversystemen und Dienste /AD/PKI
  • Patchmanagement von Client/Serversystemen und Dienste /AD/PKI
  • Performancemessungen & Performancetuning in komplexen Infrastrukturen /AD/PKI
  • Hardwaresizing & Storageberechnungen (Memory, RAM, IOs, etc.) für Serversysteme
  • Ticketbearbeitung und Unterstützung des 1st/2nd/3rd Level Supports
  • Erstellung von Administrations- und Installationsguidelines, etc. für den Betrieb
  • Ausarbeitung von (BSI grundschutzkonforme) Betriebsdokumentationen


Migrationen/Rollouts/Konzepte 

  • Erstellung von Machbarkeitsstudien, Architekturentwurf, Proof of Concepts
  • Erstellung von Migrationsstrategien für MS Active Direcory & MS Exchange 20xx & PKI
  • Design/ReDesign der MS Active Directory & MS Exchange Infrastruktur & PKI
  • Erstellung des Migrationsleitfadens, Pflichten & Lastenheft, IT-Roadmap
  • Ausarbeitung von Fachkonzepten, DV-Konzepten, Installationsguidelines, etc.
  • Durchführung und Überwachung der gesamten Migration

    

Infrastrukturlösungen/Implementierungen

  • Konzeption & Administration Remote Access Lösungen (VPN, IAS, Radius, RRAS)
  • Konzeption & Administration von Basisdiensten (DHCP, DNS, WINS, etc.)
  • Konzeption & Administration von File-Printservices (DFS)
  • Konzeption & Administration von Clusterlösungen unter MS 2003/2008/2012,2016 (Hochverfügbarkeit & Desaster Recovery Lösungen)
  • Konzeption, Administration und Troubleshooting von mehrschichtigen PKI Infrastrukturen, Zertifikatsmanagement, OCSP, Sperrlisten, SSL, Email Verschlüsselung, Email Signatur, EFS, W-LAN, Zeitstempeldienste, Schlüsselarchivierung, Backup & Restore, etc.
  • Konzeption & Administration von Active Directory Rights Management Services
  • Virtualisierungslösungen mit VmWare ESX Server oder Microsoft Hyper-V Server 20xx
  • Konzeption von Email Archivierungslösungen / Email-Verdrängungslösungen
  • Citrix Administration / Presentation Manager /XENAPP

 

TECHNOLOGISCHE KOMPETENZEN

ClientBetriebssysteme

  • MS Windows 9.x, Me
  • MS Windows Professional 2000
  • MS Windows XP
  • MS Windows Vista
  • MS Windows 7
  • MS Windows 8, 8.1, 10

 

Server Betriebssysteme 

  • MS Windows NT 3.x, 4.x
  • MS Windows Server 2000, 2003, 2003 R2, 2008, 2008 R2, 2012, 2012 R2, 2016
  • Novell Netware Server 3.X, 4.X, 5.X
  • Linux (Distributionsunabhängig, z.B. openSuse, RedHat, Debian, etc.)

 

Verzeichnisdienste

  • LDAP Standards RFC 4510 - 4532
  • MS Active Directory, FIM / MIIS / IDM
  • Novell Directory
  • Siemens eDirectory
  • openLDAP


PKI

  • PKI Cryptography Standards (PKCS#1 - PKCS#15)
  • X.509 Standards (Version1, Version2, Version3), RFC 3280, RFC 5280, etc.
  • neXus Produkte (SmartACT, ProACT, PRIME, Card SDK, IDExpert, Servant OCSP, Zeitstempeldienst, usw.
  • Microsoft PKI, OCSP, Sperrrichtlinienserver, usw.
  • Infinion Kryptochip Sicherheitscontroller SLE 78
  • Next Kryptochip MIFARE DESFire EV1, EV2

 

HSM

  • Thales Luna Network HSM
  • Thales nCipher HSM
  • Utimaco HSM
 

Datenbanken

  • MS SQL Server 20xx
  • MS Access 20xx
 

Virtualisierung

  • VmWare ESX Server 2.x, 3.x, 4.x, 5.x
  • VmWare ESXi
  • VmWare Server 1.x, 2.x
  • VmWare Workstation
  • MS Hyper-V Server 2008, 2012
  • MS Virtual Server
  • MS Virtual PC


Clientmanagement 

MS System Center Configuration Manager 20xx (SCCM)

MS Windows Update Server (WSUS)

 

Terminal Services 

MS Windows Terminal Services 20xx

 

Monitoring 

MS Systems Center Operation Manager (SCOM)

 

Backup / Restore 

  • Veritas BackupExec
  • Legato Networker
  • HP Data Protector
  • MS Backup

 

Backoffice Produkte

  • MS Exchange Server 5.5, 20xx
  • MS Internet Information Server 5.x, 6.x, 7.x, 8.x
  • Apache Tomcat 7.x,8.x
  • Websphere IHS

 

Firewall / Proxies

  • Cisco ASA
  • Securepoint 2.x, 3.x
  • Astaro Security Gateway
  • MS Threat Management Server (TMG 20xx),
  • Universal Access Gateway (UAG)

 

Scriptsprache 

MS Visual Basic Script, MS Batch, MS Powershell


METHODISCHE KOMPETENZEN 

Projektmanagement 

  • Projektmanagement nach PRINCE2? Methodik
  • Erstellung von Präsentation, Charts, Berichte, KPIs, Checklisten, etc.
  • Erstellung von Entscheidungsvorlagen, Reporting von Projektergebnissen,
  • Meilenstein Tracking, etc.
  • Programmanagement, Prozessmanagement, Projektinitialisierung, etc.

 

Präsentation 

Präsentation ?und Moderationsmethoden

Sicherer Umgang mit Medientechniken

 

IT Best Practice

  • IT Infrastructure Library (ITIL® V3 Foundation)
  • Harmonisierung & Standardisierung von IT Infrastrukturen
  • BSI IT Grundschutz (ISO 2700x)
  • IT Grundschutz nach ZDv 54/100 (Bundeswehr)

  

SOZIALE KOMPETENZEN

  • Eigenverantwortlich
  • Teamfähig
  • analytisches Denken
  • Kritikfähig
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Vertrauensvoll
  • Perspektivwechsel
  • Konfliktfähig
  • Loyal

Betriebssysteme
Amiga OS Dos Linux Mac OS MS Windows 10 MS Windows 7 MS-DOS Novell
Netware 4.x, Netware 5.x
OS/2 Windows Windows 2000
3.x, 95, 98, Me, NT4.0, 2000, 2003, 2008, XP, Vista
Programmiersprachen
Powershell V5 Scriptsprachen
Powershell;VBS;WSH;BATCH;
Shell
Datenbanken
Access B-Tree
Grundkenntnisse
MS SQL Server
Erfahrung mit MS SQL 200x
ODBC SQL
Datenkommunikation
AppleTalk
Grundkenntnisse
ATM
Grundkenntnisse
Banyan
Grundkenntnisse
Ethernet Fax FDDI Internet, Intranet ISDN ISO/OSI LAN, LAN Manager LAT Message Queuing NetBeui NetBios Novell
IPX/SPX
OS/2 Netzwerk OSF/DCE
Grundkenntnisse
parallele Schnittstelle PC-Anywhere RFC Router
Bintec NAS
RPC RS232 SMTP SNA SNMP TCP/IP Token Ring Voice Windows Netzwerk Winsock X.400 X.25 X.225 X.75... TSDL WLAN

Hardware
Alpha Amiga Atari CD-Writer / Brenner Drucker HP Iomega Macintosh Messgeräte Modem Nixdorf PC Plotter Scanner Siemens-SPS STEP x Soundkarten
Design / Entwicklung / Konstruktion
AutoCAD Autodesk Inventor

Banken, Versicherungen, Dienstleister, Bildungseinrichtungen, Industrie, Systemhaus,Energieerzeuger, Telekommunikation, Behörden, Pharma, und Kunden mit EDV-Durchdringungsgrad
Ihr Kontakt zu Gulp

Fragen? Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Jetzt bei GULP Direkt registrieren und Freelancer kontaktieren