Entwicklung und Umsetzung einer Nachhaltigkeit Strategie und eines ESG-Reporting,
Aktualisiert am 05.04.2024
Profil
Freiberufler / Selbstständiger
Remote-Arbeit
Verfügbar ab: 05.04.2024
Verfügbar zu: 60%
davon vor Ort: 100%
Projektmanagement
ESG-Beratung
Nachhaltigkeitsreporting
ESG
Führungspersönlichkeit
Projektkoordination
ESG-Software Beratung
Nachhaltigkeitsstrategie
CSRD
ESRS
EU-Taxonomie
PCF
CCF
Deutsch
Englisch

Einsatzorte

Einsatzorte

Leipzig (+75km) Hoyerswerda (+75km) Gera (+75km) Berlin (+100km) Malchin (+100km)
Deutschland
möglich

Projekte

Projekte

1 Monat
2023-12 - 2023-12

Fachliche und Methodische Begleitung

  • Häusliche Pflege, Altenheime, Werkstätten für Menschen mit Behinderung, Wohngemeinschaften
  • 12 große Immobilien im Besitz, betreibt 120 Wohnungen, Fuhrpark mit über 70 Fahrzeugen
  • Die Evangelische Bank erwartet ein Nachhaltigkeitskonzept, damit das Rating und die Finanzierungsoptionen sich zukünftig nicht verschlechtern. Des Weiteren soll eine Nachhaltige Unternehmensstrategie entwickelt und mit dem Team Implementiert werden. Im ersten Jahr werden die regulatorischen Anforderungen an eine revisionssicheres ESRS- Reporting erfüllt. Im zweiten Jahr werden die definierten KPI`s und Ziele mit der Nachhaltigkeitsstrategie und der Unternehmensstrategie in Einklang gebracht und weiter umgesetzt
  • ESRS- Reporting & Anforderungen an das LksG erfüllen
  • Haftungsrisiko der Organe reduzieren
  • Fachliche und Methodische Begleitung
  • Koordination und Projektmanagement
  • Auswahl und Empfehlung einer Nachhaltigkeits-Software
  • Ggf. operative Unterstützung im Prozess


Rolle:

  • Phase 1: Beratung, Reporting direkt an GF
  • Phase 2: Begleitung
  • Phase 3: Nachhaltigkeitsbeirat ab dem 2. Jahr
  • Hilfe zur Selbsthilfe
Soziale gGmbh, Gemeinnütziges, Soziales Unternehmen
3 Monate
2023-10 - 2023-12

Entwicklung & Dokumentation der Nachhaltigkeitsstrategie des Unternehmens

Der wichtigste Kunde (VW Gruppe) erwartet von seinen Zuliefern zukünftig in einem Angebot nicht nur den Preis, sondern auch die Angabe des PCF (Product Carbon Footprint) des hergestellten Produktes

  • Entwicklung & Dokumentation der Nachhaltigkeitsstrategie des Unternehmens 
  • Unterstützung bei der internen Ermittlung des PCF (Cradle to Gate) 
  • Definition von Kriterien für eine Software zur Ermittlung des CCF und des PCF 
  • Vorauswahl der Software auf Basis eines Anforderungskataloges (ISO 14067) 
  • DEMO Präsentation 
  • Preisangebote einholen 
  • Unterstützung bei der Umsetzung & Implementierung
Automobilzulieferer, GmbH
5 Monate
2023-06 - 2023-10

Ein tragfähiges Vertriebskonzept erarbeiten - Flächenvertrieb vs. Schwerpunktvertrieb

  • Es gibt ?weiße Flecken? mit großen Potentiellen Kunden im Vertriebsgebiet
  • Zu wenig Ressourcen für neue Kunden, da es zu viele Kleine- & Kleinstkunden gibt
  • Der Vertriebsinnendienst muss sehr viel Zeit in Standard Anfragen investieren
  • Es gibt keinen Onbording Prozess für neue Kunden
  • Es gibt kein CRM System, keine Dokumentation, keine klare Kundenklassifizierung
  • Hoher Weiterbildungsbedarf im Innen & Außendienst, viele neue Mitarbeiter
    • Mit Vertriebsleitung Schwerpunkte & Prioritäten definieren
    • Gemeinsam eine Terminplanung und Maßnahmen erarbeiten
    • Ein tragfähiges Vertriebskonzept erarbeiten - Flächenvertrieb vs. Schwerpunktvertrieb
    • Den Vertriebsprozess strukturieren
    • Schulungsmaßnahmen definieren


Rolle

  • Direkt an Geschäftsleitung berichtet, Projektkoordinator
  • Ablauf nach Vorlage einer ?unstrukturierten Beratung des Bund deutscher Unternehmensberatung? Ist Situation erarbeiten, Abstimmung möglicher Arbeitsinhalte, Identifizierung der Erwartungen / Einfluss aller Stakeholder, Blockadehaltungen identifizieren, etc. 


Maßnahmen & Ergebnisse

  • Vertriebsgebiete neu Strukturiert 
  • C & D Kunden werden nicht mehr durch Außendienst betreut und wurden an ausgewählte externe gr. Kunden übergeben 
  • Onbording Prozess für neue Kunden erstellt und eingeführt 
  • Schulungsprogramm für Vertriebsinnendienst und Außendienst erstellt & Budgetiert, Umsetzung in 2024 

ABC, Entsorgungsgesellschaft - Sacshen
5 Monate
2023-05 - 2023-09

Neustrukturierung

Projektleiter, Projektkoordinator
Projektleiter, Projektkoordinator
Das Unternehmen hat im Rahmen einer strategischen Definition der Unternehmensvision mit dem Führungsteam beschlossen, ein eigenes Produkt zu entwickeln und zu vertreiben, um die Abhängigkeit von bestehenden Kunden & Märkten zu reduzieren. Das Projekt schleppt sich seit 2 Jahren, das Energieniveau im Team ist sehr niedrig. Die Kernaufgaben im Stammunternehmen sind mehr geworden. Keiner hat Zeit, jeder arbeitet für sich. Das Projekt wird nicht straff geführt, es gibt keine einheitliche Projektmanagementsoftware, Verantwortlichkeiten sowie Ressourcen sind nicht definiert, Entscheidungswege und Kompetenzen nicht klar abgestimmt. Das Lastenheft wurde nicht vollständig umgesetzt, es gab eigenständige Änderungen des Konstrukteurs, die Stückliste des Produktes ist unvollständig, Herstellkosten sind nicht transparent, Einkaufspreise nicht verhandelt, die angemeldete Marke unterliegt einer sehr hohen Kollisionsgefahr, Personas nicht definiert, Customer Journey nicht bekannt, Vertriebspreise nicht definiert, Verpackung & Transport noch unklar.
  • Unter Einbeziehung aller Projektteilnehmer das Projekt neu zu strukturieren
  • Teilprojekte, Prioritäten zu definieren, Verantwortliche, Ressourcen & Meilensteine festlegen
  • Eigenmotivation, Dynamik und positiven Drive reinbringen
  • Marktreife herstellen, Termin definieren


Rolle

  • Direkt an CEO berichtet, 1. Führungsebene (8MA) geführt, zwischen den Teammitgliedern Brücken bauen & verbinden
  • die Wahrheit offen aussprechen, Vermittler zwischen Projektteam und CEO
  • Projektkoordinator


Maßnahmen / Ergebnisse

  • Workshops zur Kommunikation & Zusammenarbeit 
  • Agiles Projektmanagement eingeführt, Verantwortlichkeiten definiert 
  • Erneute Prüfung der Marken Schutzrechte um Risiko zu bewerten 
  • Aktualisierung der Stückliste & Verhandlung der Einkaufspreise 
  • Integration der Werkzeugkosten (Abschreibung über 8 Jahre) 
  • Marktanalyse nachvollzogen sowie weitere Recherchen 
  • Vergleich des Produktes vs. Erwartungen der Kunden (SWOT)
  • Personas definiert, Customer Journey erarbeitet
  • O2C (Order to Cash Prozess) drüber gelegt sowie Anforderungen aller Abteilungen abgeleiten
  • Erarbeitung eines Verpackungs- & Logistikkonzeptes


Ergebnisse

  • Projekt ist strukturiert, Projektteam arbeitet als Team
  • Herstellkosten sind sehr hoch, eine ausreichende Marge zu generieren wird sehr schwer jedoch um 22% reduziert. Eine höhere Marktpositionierung über zusätzlichen Kundennutzen wird soeben erarbeitet
  • Erste Projekte & Ausschreibungen werden bereits vorbereitet
  • Teilnahme einer Fachmesse im September 23
  • Vertriebliche Weiterbildungen bzgl. Ausschreibungen & öffentl. Vergaben sind für Juli & August 23 terminiert
  • Eine Vertriebsgesellschaft wird bis August 23 gegründet, um das Unternehmensrisiko von der Muttergesellschaft fern zu halten
  • Termin für Markteintritt erste Zielgruppe: 1. September 23
  • Termin für Markteintritt zweite Zielgruppe: 1.Januar 2024

xyz GmbH
Radeburg - Sachsen
8 Jahre
2015-05 - 2023-04

Nachhaltigkeitsmanager GRI, Vertrieb / Marketing / Produktmanagement

Geschäftsführer & Nachhaltigkeitsmanager
Geschäftsführer & Nachhaltigkeitsmanager

2021 - 2022

  • Entwicklung eines designorientierten Tischprogramm, sowie ca. 20 weitere Produktentwicklungen


2018 -2020 

  • Investition von 30 Mio.? in eine neue Fertigungsstätte nach den Richtlinien von Industrie 4.0


2018 - 2018

  • vollständiger Markenrelaunch der 135 ? jährigen Marke


2017 ? 2018

  • Einführung eines neuen CAD Systems


2016 -2017

  • Einführung eines neuen ERP Systems


2015 - 2015

  • Entwicklung einer übergreifenden Unternehmensstrategie mit zweitem GF Kollegen

auf Anfrage
Bad Liebenwerda
6 Jahre
2013-01 - 2018-12

Entwicklung eines mobilen elektronischen CO2 ? Messgerätes

Geschäftsführender Gesellschafter
Geschäftsführender Gesellschafter

Startup- Entwicklung & Vermarktung eines elektronischen Messgerätes in 16 Länder
  • SK- Zertifiziertes Instrument zur Qualitätssicherung im offenen  Ausschank
  • Einhaltung der Lebensmittelrichtlinien & Hygienevorschriften
  • Internationaler Vertrieb an Brauereien (ca.16 Länder)
  • Verkauf des Unternehmens & aller DPMA Schutzrechte

auf Anfrage
Gröditz
5 Jahre 3 Monate
2008-01 - 2013-03

Einführung eProcurement

Regional Sales Manager Northeast
Regional Sales Manager Northeast
  • eProcurement ? B2B
  • Personal, Umsatz & Ertragsverantwortung (Budget auf Anfrage)
  • 11 Key Account Manager
  • Jahresgespräche führen, Bearbeiten von Tender
  • Lieferantenkonzentration, Einführung eProcurement
  • Zusammenarbeit mit strategischen Lieferanten
RS Components GmbH
Mörfelden-Walldorf
3 Jahre
2005-01 - 2007-12

strategische Entwicklung von marktspezifischen Lösungen

Business Development & Sales Manager Accessories Europe
Business Development & Sales Manager Accessories Europe
  • Umsatzverantwortung (Budget auf Anfrage)
  • Support der Importeure & Tochtergesellschaften
  • operative Verantwortung Germany
Metabowerke GmbH
Nürtingen
2 Jahre
2003-01 - 2004-12

Powertools

Sales Manager DACH
Sales Manager DACH
  • im Mehrstufigen PVH Handel ? B2B
  • Umsatzverantwortung (Budget auf Anfrage)
  • Aufbau einer neuen abverkaufsunterstützenden Vertriebsstruktur für den PVH Handel - speziell für Premiumhändler
  • Marktanalyse und Konzeptentwicklung
  • Vertragsgestaltung und - Verhandlung mit PVH- Händlern
  • Einstellung Sales Mitarbeiter & Führungskräfte (GVL)
  • Erstellung & Umsetzung eines Schulungskonzeptes Sales
  • Vertriebscontrolling installieren
Metabowerke GmbH
Nürtingen
12 Jahre
1992-01 - 2003-12

Direktvertrieb ? B2B

Außendienstmitarbeiter, Gebietsleiter, Vertriebsleiter
Außendienstmitarbeiter, Gebietsleiter, Vertriebsleiter
  • 6.200 Mitarbeiter, 1,1 Mrd. ?, Befestigungsmaterial & Werkzeugtechnik
Albert Berner GmbH

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

6 Monate
2023-07 - 2023-12

Zertifizierte Weiterbildung

Certified ESG-Expert, Steinbeis Business School, Augsburg
Certified ESG-Expert
Steinbeis Business School, Augsburg

  • Entwicklung einer Nachhaltigkeitsstrategie
  • ESG-Software Beratung
  • CSRD Berichterstattung
  • ESRS 
  • EU-Taxonomie
  • GRI Berichterstattung Erfahrung seit 2017 

6 Monate
2023-07 - 2023-12

Zertifizierte Weiterbildung

Certified Agile Coach, Steinbeis Business School Augsburg
Certified Agile Coach
Steinbeis Business School Augsburg

  • Agiles Projektmanagement
  • Scrum
  • Hybride Organisation (Scrum & Wasserfall)

6 Monate
2023-07 - 2023-12

Zertifizierte Weiterbildung

Certified Interim Manager, Steinbeis Business School Augsburg
Certified Interim Manager
Steinbeis Business School Augsburg
1 Monat
2023-01 - 2023-01

Spanisch A2

Ailola Language Center, Quito- Ecuador
Ailola Language Center, Quito- Ecuador
1 Monat
2012-11 - 2012-11

Influence Skills

RS Components Akademie, Oxford- UK
RS Components Akademie, Oxford- UK
1 Monat
2012-09 - 2012-09

Executive Englisch

G.I.T. Germany
G.I.T. Germany
1 Jahr 1 Monat
2011-09 - 2012-09

Leadership Coaching

RS Components, Madrid- Spain
RS Components, Madrid- Spain
1 Monat
2011-05 - 2011-05

Business Englisch

G.I.T. Germany
G.I.T. Germany
1 Monat
2007-05 - 2007-05

Level 7

Berlitz Language Center, Dublin- Ireland
Berlitz Language Center, Dublin- Ireland
1 Monat
2005-08 - 2005-08

Language Center Level 5-6

Barry University, Miami- USA
Barry University, Miami- USA
1 Monat
2005-05 - 2005-05

4 Wochen intensiv, Level 2-4

Berlitz Language Center
Berlitz Language Center

Position

Position

  • ESG und Nachhaltigkeits- Beratung / Consulting
  • Coaching
  • Projektmanagement
  • Projektkoordination


Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

Projektmanagement ESG-Beratung Nachhaltigkeitsreporting ESG Führungspersönlichkeit Projektkoordination ESG-Software Beratung Nachhaltigkeitsstrategie CSRD ESRS EU-Taxonomie PCF CCF

Schwerpunkte

Nachhaltigkeit
Experte
ESG-Strategie
Experte
CSRD & ESRS Berichterstattung
Experte

Management Generalist

  • In den letzten 8 Jahren habe ich ein 140- jähriges traditionelles Produktionsunternehmen mit meinem GF- Kollegen gemeinsam Restrukturiert und in das digitale Industrie 4.0 Zeitalter überführt. Dadurch haben sich nahezu alle Abläufe und Prozesse für jeden der 220 Mitarbeiter im Unternehmen verändert.
  • Begleitet und erschwert wurde dieser am Ende erfolgreiche Change Prozess durch aktive Business Development Projekte, welche im Ergebnis mit neuen innovativen Produkten zu jährlichem Umsatzwachstum und neuen Kundengruppen geführt haben.
  • Auf Basis eines jährlich- aktualisiertem GRI-Nachhaltigkeits-Reports haben wir die Anforderungen an unsere
  • Umwelt & Nachhaltigkeitsstrategie dokumentiert.

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

ESG; CSRD; ESRS- Reporting; CBAM, Lieferketten-Sorgfaltspflichtengesetz

Als Inhaber / Geschäftsführer stehen Sie vor der Herausforderung, den neuesten gesetzlichen Anforderungen Rechnung zu tragen? Ihnen fehlt die Fachkompetenz im Hause? Ihre Kunden möchten ein ESG-Reporting von Ihnen? Wie ermittle ich den PCF meiner Produkte? Sie haben keine freien Ressourcen?


Meine Expertise

  • Kompetenz als ?Certified ESG-Expert?
  • Erfahrung und Netzwerk
  • Standardisierte Methodik
  • Software Kompetenz

Manpower

  • zusätzliche, zeitlich befristete Ressource ohne Tagesgeschäft
  • Erfahrungen und fachliche Kompetenz als ?Certified Agile Leader?
  • fachliche Kompetenz als ?Certified Interim Manager?
  • hohe Ergebnisorientierung


Strukturiertes Projektmanagement - klassisch oder agile?

  • Ihr Projekt läuft nicht? Alle Mitarbeiter sind mit dem Tagesgeschäft voll ausgelastet?
  • Am Ende kommen Sie immer auf die gleichen Personen in der Organisation zurück?
  • Als ?Certified Agile Leader? kenne ich den Unterschied zum klassischen Projektmanagement. Wenn die Themen zu komplex sind und der Weg unklar ist, reduzieren wir besser das Risiko und arbeiten agile nach Scram.


Vertriebliche Neuausrichtung

  • Stehen Sie mit Ihren Produkten und Dienstleistungen unter starkem Wettbewerbs- oder Preisdruck?
  • Verwaltet Ihr Vertrieb Ihre Kunden oder gestaltet er die Zukunft des Unternehmens aktiv?
  • Ist die Abhängigkeit von bestehenden Kunden zu groß geworden?


Kenntnisse/Fähigkeiten

  •  Strukturierte und analytische Vorgehensweise, jedoch ohne überorganisiert zu sein, mit einer gesunden Portion Hands on Mentalität
  •  Schnelle Auffassungsgabe und die Fähigkeit, mich schnell in  komplexe Themen ein zu arbeiten
  •  hohes technisches Verständnis, jährliche Patent,-Gebrauchsmuster sowie Design Schutzrechte beim DPMA
  •  langjährige Erfahrungen im Projektmanagement


Vertriebliche Neuausrichtung

  • Ich wappne Ihren Vertrieb für die Herausforderungen der Zukunft
  • Ich unterstütze Ihr Unternehmen bei der Optimierung Ihrer Verkaufs- und Marketingstrategien
  • Mögliche Themen können sein:
    • Zielgruppenbezogene Neuausrichtung
    • Re-Organisation
    • Produkt & Sortimentsentwicklung
    • Implementierung weiterer Services & Dienstleistungen
    • Immer mit Ziel, die Schlagkräftigkeit und Effizienz Ihres Vertriebes zu stärken und zu verbessern.

  • 30 Jahre operative & strategische sowie internationale Vertriebserfahrung in allen relevanten B2B Distributionswegen:
    • Direktvertrieb ? Mehrstufiger Vertrieb ? eProcurement ? Ausschreibungen & Rahmenvereinbarungen von öffentlichen Bedarfsträgern auf Bundes-, Landes- & kommunaler Ebene
    • Veränderungsprozesse auf Basis fundierter Marktanalysen einzuleiten stellt für mich eine Selbstverständlichkeit dar. Betroffene zu Beteiligten zu machen ist eine Aufgabe, mit der man nicht Frühzeitig genug beginnen kann.


Führungsstil

  • Mein Führungsstil zeichnet sich durch eine ausgewogene Mischung aus sachlicher und menschlicher Orientierung sowie Kooperation aus. Ich habe die Fähigkeit, zwischen verschiedenen Eskalationsstufen zu wechseln und mich dabei stärker auf die sachliche Ebene zu konzentrieren, wenn es erforderlich ist. Meine Führungspersönlichkeit besteht aus zwei Dimensionen: einerseits bin ich ein ?introvertierter Denker?, der strukturiert, vorbereitet und konsequent in der Umsetzung ist. Andererseits bin ich ein ?extrovertierter Umsetzer?, der Verantwortung übernimmt, aktiv führt, neugierig und offen für Neues ist.
  • Mein kooperativer Führungsstil basiert auf der Schaffung einer positiven Arbeitsumgebung, in der die Mitarbeiter motiviert und ermutigt werden, ihr Potenzial auszuschöpfen. Ich lege Wert auf eine offene, ehrliche, gewaltfreie Kommunikation, Zuhören und den Aufbau von Vertrauen.
  • Als extrovertierte Persönlichkeit nehme ich gerne die Rolle des Führungspersonals ein. Gebe Anweisungen, um den Teammitgliedern eine klare Richtung zu geben. Ich fördere den Austausch von Gedanken und Ideen innerhalb des Teams und schaffe eine Umgebung, in der sich die Mitarbeiter unterstützt und gehört fühlen.

Design / Entwicklung / Konstruktion

Produktentwicklungsprozess
Experte

  • Entwicklung eines eigenen elektronischen Maßgerätes
  • Entwicklung von über 20 Produkten und Sortimenten in den letzten 8 Jahren

Produktion & Fertigung

Leitung
  • 8 Jahre Geschäftsführer eines Produktionsunternehmens mit 200 Mitarbeitern

Managementerfahrung in Unternehmen

CEO
Experte
Projektleiter
Experte
Vertriebsleiter
Fortgeschritten
Business Development
Fortgeschritten

Branchen

Branchen

  • Büromöbel Industrie
  • Werkzeuge & Befestigungstechnik
  • B2B Mehrstufiger Handel
  • Ausschreibungen öffentlicher Bedarfsträger (Bund, Länder, Kommunen, Städte)
  • Metallfertigung (Stanzen, Biegen, Lasern, MAG Schweißen, Pulvern)

Einsatzorte

Einsatzorte

Leipzig (+75km) Hoyerswerda (+75km) Gera (+75km) Berlin (+100km) Malchin (+100km)
Deutschland
möglich

Projekte

Projekte

1 Monat
2023-12 - 2023-12

Fachliche und Methodische Begleitung

  • Häusliche Pflege, Altenheime, Werkstätten für Menschen mit Behinderung, Wohngemeinschaften
  • 12 große Immobilien im Besitz, betreibt 120 Wohnungen, Fuhrpark mit über 70 Fahrzeugen
  • Die Evangelische Bank erwartet ein Nachhaltigkeitskonzept, damit das Rating und die Finanzierungsoptionen sich zukünftig nicht verschlechtern. Des Weiteren soll eine Nachhaltige Unternehmensstrategie entwickelt und mit dem Team Implementiert werden. Im ersten Jahr werden die regulatorischen Anforderungen an eine revisionssicheres ESRS- Reporting erfüllt. Im zweiten Jahr werden die definierten KPI`s und Ziele mit der Nachhaltigkeitsstrategie und der Unternehmensstrategie in Einklang gebracht und weiter umgesetzt
  • ESRS- Reporting & Anforderungen an das LksG erfüllen
  • Haftungsrisiko der Organe reduzieren
  • Fachliche und Methodische Begleitung
  • Koordination und Projektmanagement
  • Auswahl und Empfehlung einer Nachhaltigkeits-Software
  • Ggf. operative Unterstützung im Prozess


Rolle:

  • Phase 1: Beratung, Reporting direkt an GF
  • Phase 2: Begleitung
  • Phase 3: Nachhaltigkeitsbeirat ab dem 2. Jahr
  • Hilfe zur Selbsthilfe
Soziale gGmbh, Gemeinnütziges, Soziales Unternehmen
3 Monate
2023-10 - 2023-12

Entwicklung & Dokumentation der Nachhaltigkeitsstrategie des Unternehmens

Der wichtigste Kunde (VW Gruppe) erwartet von seinen Zuliefern zukünftig in einem Angebot nicht nur den Preis, sondern auch die Angabe des PCF (Product Carbon Footprint) des hergestellten Produktes

  • Entwicklung & Dokumentation der Nachhaltigkeitsstrategie des Unternehmens 
  • Unterstützung bei der internen Ermittlung des PCF (Cradle to Gate) 
  • Definition von Kriterien für eine Software zur Ermittlung des CCF und des PCF 
  • Vorauswahl der Software auf Basis eines Anforderungskataloges (ISO 14067) 
  • DEMO Präsentation 
  • Preisangebote einholen 
  • Unterstützung bei der Umsetzung & Implementierung
Automobilzulieferer, GmbH
5 Monate
2023-06 - 2023-10

Ein tragfähiges Vertriebskonzept erarbeiten - Flächenvertrieb vs. Schwerpunktvertrieb

  • Es gibt ?weiße Flecken? mit großen Potentiellen Kunden im Vertriebsgebiet
  • Zu wenig Ressourcen für neue Kunden, da es zu viele Kleine- & Kleinstkunden gibt
  • Der Vertriebsinnendienst muss sehr viel Zeit in Standard Anfragen investieren
  • Es gibt keinen Onbording Prozess für neue Kunden
  • Es gibt kein CRM System, keine Dokumentation, keine klare Kundenklassifizierung
  • Hoher Weiterbildungsbedarf im Innen & Außendienst, viele neue Mitarbeiter
    • Mit Vertriebsleitung Schwerpunkte & Prioritäten definieren
    • Gemeinsam eine Terminplanung und Maßnahmen erarbeiten
    • Ein tragfähiges Vertriebskonzept erarbeiten - Flächenvertrieb vs. Schwerpunktvertrieb
    • Den Vertriebsprozess strukturieren
    • Schulungsmaßnahmen definieren


Rolle

  • Direkt an Geschäftsleitung berichtet, Projektkoordinator
  • Ablauf nach Vorlage einer ?unstrukturierten Beratung des Bund deutscher Unternehmensberatung? Ist Situation erarbeiten, Abstimmung möglicher Arbeitsinhalte, Identifizierung der Erwartungen / Einfluss aller Stakeholder, Blockadehaltungen identifizieren, etc. 


Maßnahmen & Ergebnisse

  • Vertriebsgebiete neu Strukturiert 
  • C & D Kunden werden nicht mehr durch Außendienst betreut und wurden an ausgewählte externe gr. Kunden übergeben 
  • Onbording Prozess für neue Kunden erstellt und eingeführt 
  • Schulungsprogramm für Vertriebsinnendienst und Außendienst erstellt & Budgetiert, Umsetzung in 2024 

ABC, Entsorgungsgesellschaft - Sacshen
5 Monate
2023-05 - 2023-09

Neustrukturierung

Projektleiter, Projektkoordinator
Projektleiter, Projektkoordinator
Das Unternehmen hat im Rahmen einer strategischen Definition der Unternehmensvision mit dem Führungsteam beschlossen, ein eigenes Produkt zu entwickeln und zu vertreiben, um die Abhängigkeit von bestehenden Kunden & Märkten zu reduzieren. Das Projekt schleppt sich seit 2 Jahren, das Energieniveau im Team ist sehr niedrig. Die Kernaufgaben im Stammunternehmen sind mehr geworden. Keiner hat Zeit, jeder arbeitet für sich. Das Projekt wird nicht straff geführt, es gibt keine einheitliche Projektmanagementsoftware, Verantwortlichkeiten sowie Ressourcen sind nicht definiert, Entscheidungswege und Kompetenzen nicht klar abgestimmt. Das Lastenheft wurde nicht vollständig umgesetzt, es gab eigenständige Änderungen des Konstrukteurs, die Stückliste des Produktes ist unvollständig, Herstellkosten sind nicht transparent, Einkaufspreise nicht verhandelt, die angemeldete Marke unterliegt einer sehr hohen Kollisionsgefahr, Personas nicht definiert, Customer Journey nicht bekannt, Vertriebspreise nicht definiert, Verpackung & Transport noch unklar.
  • Unter Einbeziehung aller Projektteilnehmer das Projekt neu zu strukturieren
  • Teilprojekte, Prioritäten zu definieren, Verantwortliche, Ressourcen & Meilensteine festlegen
  • Eigenmotivation, Dynamik und positiven Drive reinbringen
  • Marktreife herstellen, Termin definieren


Rolle

  • Direkt an CEO berichtet, 1. Führungsebene (8MA) geführt, zwischen den Teammitgliedern Brücken bauen & verbinden
  • die Wahrheit offen aussprechen, Vermittler zwischen Projektteam und CEO
  • Projektkoordinator


Maßnahmen / Ergebnisse

  • Workshops zur Kommunikation & Zusammenarbeit 
  • Agiles Projektmanagement eingeführt, Verantwortlichkeiten definiert 
  • Erneute Prüfung der Marken Schutzrechte um Risiko zu bewerten 
  • Aktualisierung der Stückliste & Verhandlung der Einkaufspreise 
  • Integration der Werkzeugkosten (Abschreibung über 8 Jahre) 
  • Marktanalyse nachvollzogen sowie weitere Recherchen 
  • Vergleich des Produktes vs. Erwartungen der Kunden (SWOT)
  • Personas definiert, Customer Journey erarbeitet
  • O2C (Order to Cash Prozess) drüber gelegt sowie Anforderungen aller Abteilungen abgeleiten
  • Erarbeitung eines Verpackungs- & Logistikkonzeptes


Ergebnisse

  • Projekt ist strukturiert, Projektteam arbeitet als Team
  • Herstellkosten sind sehr hoch, eine ausreichende Marge zu generieren wird sehr schwer jedoch um 22% reduziert. Eine höhere Marktpositionierung über zusätzlichen Kundennutzen wird soeben erarbeitet
  • Erste Projekte & Ausschreibungen werden bereits vorbereitet
  • Teilnahme einer Fachmesse im September 23
  • Vertriebliche Weiterbildungen bzgl. Ausschreibungen & öffentl. Vergaben sind für Juli & August 23 terminiert
  • Eine Vertriebsgesellschaft wird bis August 23 gegründet, um das Unternehmensrisiko von der Muttergesellschaft fern zu halten
  • Termin für Markteintritt erste Zielgruppe: 1. September 23
  • Termin für Markteintritt zweite Zielgruppe: 1.Januar 2024

xyz GmbH
Radeburg - Sachsen
8 Jahre
2015-05 - 2023-04

Nachhaltigkeitsmanager GRI, Vertrieb / Marketing / Produktmanagement

Geschäftsführer & Nachhaltigkeitsmanager
Geschäftsführer & Nachhaltigkeitsmanager

2021 - 2022

  • Entwicklung eines designorientierten Tischprogramm, sowie ca. 20 weitere Produktentwicklungen


2018 -2020 

  • Investition von 30 Mio.? in eine neue Fertigungsstätte nach den Richtlinien von Industrie 4.0


2018 - 2018

  • vollständiger Markenrelaunch der 135 ? jährigen Marke


2017 ? 2018

  • Einführung eines neuen CAD Systems


2016 -2017

  • Einführung eines neuen ERP Systems


2015 - 2015

  • Entwicklung einer übergreifenden Unternehmensstrategie mit zweitem GF Kollegen

auf Anfrage
Bad Liebenwerda
6 Jahre
2013-01 - 2018-12

Entwicklung eines mobilen elektronischen CO2 ? Messgerätes

Geschäftsführender Gesellschafter
Geschäftsführender Gesellschafter

Startup- Entwicklung & Vermarktung eines elektronischen Messgerätes in 16 Länder
  • SK- Zertifiziertes Instrument zur Qualitätssicherung im offenen  Ausschank
  • Einhaltung der Lebensmittelrichtlinien & Hygienevorschriften
  • Internationaler Vertrieb an Brauereien (ca.16 Länder)
  • Verkauf des Unternehmens & aller DPMA Schutzrechte

auf Anfrage
Gröditz
5 Jahre 3 Monate
2008-01 - 2013-03

Einführung eProcurement

Regional Sales Manager Northeast
Regional Sales Manager Northeast
  • eProcurement ? B2B
  • Personal, Umsatz & Ertragsverantwortung (Budget auf Anfrage)
  • 11 Key Account Manager
  • Jahresgespräche führen, Bearbeiten von Tender
  • Lieferantenkonzentration, Einführung eProcurement
  • Zusammenarbeit mit strategischen Lieferanten
RS Components GmbH
Mörfelden-Walldorf
3 Jahre
2005-01 - 2007-12

strategische Entwicklung von marktspezifischen Lösungen

Business Development & Sales Manager Accessories Europe
Business Development & Sales Manager Accessories Europe
  • Umsatzverantwortung (Budget auf Anfrage)
  • Support der Importeure & Tochtergesellschaften
  • operative Verantwortung Germany
Metabowerke GmbH
Nürtingen
2 Jahre
2003-01 - 2004-12

Powertools

Sales Manager DACH
Sales Manager DACH
  • im Mehrstufigen PVH Handel ? B2B
  • Umsatzverantwortung (Budget auf Anfrage)
  • Aufbau einer neuen abverkaufsunterstützenden Vertriebsstruktur für den PVH Handel - speziell für Premiumhändler
  • Marktanalyse und Konzeptentwicklung
  • Vertragsgestaltung und - Verhandlung mit PVH- Händlern
  • Einstellung Sales Mitarbeiter & Führungskräfte (GVL)
  • Erstellung & Umsetzung eines Schulungskonzeptes Sales
  • Vertriebscontrolling installieren
Metabowerke GmbH
Nürtingen
12 Jahre
1992-01 - 2003-12

Direktvertrieb ? B2B

Außendienstmitarbeiter, Gebietsleiter, Vertriebsleiter
Außendienstmitarbeiter, Gebietsleiter, Vertriebsleiter
  • 6.200 Mitarbeiter, 1,1 Mrd. ?, Befestigungsmaterial & Werkzeugtechnik
Albert Berner GmbH

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

6 Monate
2023-07 - 2023-12

Zertifizierte Weiterbildung

Certified ESG-Expert, Steinbeis Business School, Augsburg
Certified ESG-Expert
Steinbeis Business School, Augsburg

  • Entwicklung einer Nachhaltigkeitsstrategie
  • ESG-Software Beratung
  • CSRD Berichterstattung
  • ESRS 
  • EU-Taxonomie
  • GRI Berichterstattung Erfahrung seit 2017 

6 Monate
2023-07 - 2023-12

Zertifizierte Weiterbildung

Certified Agile Coach, Steinbeis Business School Augsburg
Certified Agile Coach
Steinbeis Business School Augsburg

  • Agiles Projektmanagement
  • Scrum
  • Hybride Organisation (Scrum & Wasserfall)

6 Monate
2023-07 - 2023-12

Zertifizierte Weiterbildung

Certified Interim Manager, Steinbeis Business School Augsburg
Certified Interim Manager
Steinbeis Business School Augsburg
1 Monat
2023-01 - 2023-01

Spanisch A2

Ailola Language Center, Quito- Ecuador
Ailola Language Center, Quito- Ecuador
1 Monat
2012-11 - 2012-11

Influence Skills

RS Components Akademie, Oxford- UK
RS Components Akademie, Oxford- UK
1 Monat
2012-09 - 2012-09

Executive Englisch

G.I.T. Germany
G.I.T. Germany
1 Jahr 1 Monat
2011-09 - 2012-09

Leadership Coaching

RS Components, Madrid- Spain
RS Components, Madrid- Spain
1 Monat
2011-05 - 2011-05

Business Englisch

G.I.T. Germany
G.I.T. Germany
1 Monat
2007-05 - 2007-05

Level 7

Berlitz Language Center, Dublin- Ireland
Berlitz Language Center, Dublin- Ireland
1 Monat
2005-08 - 2005-08

Language Center Level 5-6

Barry University, Miami- USA
Barry University, Miami- USA
1 Monat
2005-05 - 2005-05

4 Wochen intensiv, Level 2-4

Berlitz Language Center
Berlitz Language Center

Position

Position

  • ESG und Nachhaltigkeits- Beratung / Consulting
  • Coaching
  • Projektmanagement
  • Projektkoordination


Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

Projektmanagement ESG-Beratung Nachhaltigkeitsreporting ESG Führungspersönlichkeit Projektkoordination ESG-Software Beratung Nachhaltigkeitsstrategie CSRD ESRS EU-Taxonomie PCF CCF

Schwerpunkte

Nachhaltigkeit
Experte
ESG-Strategie
Experte
CSRD & ESRS Berichterstattung
Experte

Management Generalist

  • In den letzten 8 Jahren habe ich ein 140- jähriges traditionelles Produktionsunternehmen mit meinem GF- Kollegen gemeinsam Restrukturiert und in das digitale Industrie 4.0 Zeitalter überführt. Dadurch haben sich nahezu alle Abläufe und Prozesse für jeden der 220 Mitarbeiter im Unternehmen verändert.
  • Begleitet und erschwert wurde dieser am Ende erfolgreiche Change Prozess durch aktive Business Development Projekte, welche im Ergebnis mit neuen innovativen Produkten zu jährlichem Umsatzwachstum und neuen Kundengruppen geführt haben.
  • Auf Basis eines jährlich- aktualisiertem GRI-Nachhaltigkeits-Reports haben wir die Anforderungen an unsere
  • Umwelt & Nachhaltigkeitsstrategie dokumentiert.

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

ESG; CSRD; ESRS- Reporting; CBAM, Lieferketten-Sorgfaltspflichtengesetz

Als Inhaber / Geschäftsführer stehen Sie vor der Herausforderung, den neuesten gesetzlichen Anforderungen Rechnung zu tragen? Ihnen fehlt die Fachkompetenz im Hause? Ihre Kunden möchten ein ESG-Reporting von Ihnen? Wie ermittle ich den PCF meiner Produkte? Sie haben keine freien Ressourcen?


Meine Expertise

  • Kompetenz als ?Certified ESG-Expert?
  • Erfahrung und Netzwerk
  • Standardisierte Methodik
  • Software Kompetenz

Manpower

  • zusätzliche, zeitlich befristete Ressource ohne Tagesgeschäft
  • Erfahrungen und fachliche Kompetenz als ?Certified Agile Leader?
  • fachliche Kompetenz als ?Certified Interim Manager?
  • hohe Ergebnisorientierung


Strukturiertes Projektmanagement - klassisch oder agile?

  • Ihr Projekt läuft nicht? Alle Mitarbeiter sind mit dem Tagesgeschäft voll ausgelastet?
  • Am Ende kommen Sie immer auf die gleichen Personen in der Organisation zurück?
  • Als ?Certified Agile Leader? kenne ich den Unterschied zum klassischen Projektmanagement. Wenn die Themen zu komplex sind und der Weg unklar ist, reduzieren wir besser das Risiko und arbeiten agile nach Scram.


Vertriebliche Neuausrichtung

  • Stehen Sie mit Ihren Produkten und Dienstleistungen unter starkem Wettbewerbs- oder Preisdruck?
  • Verwaltet Ihr Vertrieb Ihre Kunden oder gestaltet er die Zukunft des Unternehmens aktiv?
  • Ist die Abhängigkeit von bestehenden Kunden zu groß geworden?


Kenntnisse/Fähigkeiten

  •  Strukturierte und analytische Vorgehensweise, jedoch ohne überorganisiert zu sein, mit einer gesunden Portion Hands on Mentalität
  •  Schnelle Auffassungsgabe und die Fähigkeit, mich schnell in  komplexe Themen ein zu arbeiten
  •  hohes technisches Verständnis, jährliche Patent,-Gebrauchsmuster sowie Design Schutzrechte beim DPMA
  •  langjährige Erfahrungen im Projektmanagement


Vertriebliche Neuausrichtung

  • Ich wappne Ihren Vertrieb für die Herausforderungen der Zukunft
  • Ich unterstütze Ihr Unternehmen bei der Optimierung Ihrer Verkaufs- und Marketingstrategien
  • Mögliche Themen können sein:
    • Zielgruppenbezogene Neuausrichtung
    • Re-Organisation
    • Produkt & Sortimentsentwicklung
    • Implementierung weiterer Services & Dienstleistungen
    • Immer mit Ziel, die Schlagkräftigkeit und Effizienz Ihres Vertriebes zu stärken und zu verbessern.

  • 30 Jahre operative & strategische sowie internationale Vertriebserfahrung in allen relevanten B2B Distributionswegen:
    • Direktvertrieb ? Mehrstufiger Vertrieb ? eProcurement ? Ausschreibungen & Rahmenvereinbarungen von öffentlichen Bedarfsträgern auf Bundes-, Landes- & kommunaler Ebene
    • Veränderungsprozesse auf Basis fundierter Marktanalysen einzuleiten stellt für mich eine Selbstverständlichkeit dar. Betroffene zu Beteiligten zu machen ist eine Aufgabe, mit der man nicht Frühzeitig genug beginnen kann.


Führungsstil

  • Mein Führungsstil zeichnet sich durch eine ausgewogene Mischung aus sachlicher und menschlicher Orientierung sowie Kooperation aus. Ich habe die Fähigkeit, zwischen verschiedenen Eskalationsstufen zu wechseln und mich dabei stärker auf die sachliche Ebene zu konzentrieren, wenn es erforderlich ist. Meine Führungspersönlichkeit besteht aus zwei Dimensionen: einerseits bin ich ein ?introvertierter Denker?, der strukturiert, vorbereitet und konsequent in der Umsetzung ist. Andererseits bin ich ein ?extrovertierter Umsetzer?, der Verantwortung übernimmt, aktiv führt, neugierig und offen für Neues ist.
  • Mein kooperativer Führungsstil basiert auf der Schaffung einer positiven Arbeitsumgebung, in der die Mitarbeiter motiviert und ermutigt werden, ihr Potenzial auszuschöpfen. Ich lege Wert auf eine offene, ehrliche, gewaltfreie Kommunikation, Zuhören und den Aufbau von Vertrauen.
  • Als extrovertierte Persönlichkeit nehme ich gerne die Rolle des Führungspersonals ein. Gebe Anweisungen, um den Teammitgliedern eine klare Richtung zu geben. Ich fördere den Austausch von Gedanken und Ideen innerhalb des Teams und schaffe eine Umgebung, in der sich die Mitarbeiter unterstützt und gehört fühlen.

Design / Entwicklung / Konstruktion

Produktentwicklungsprozess
Experte

  • Entwicklung eines eigenen elektronischen Maßgerätes
  • Entwicklung von über 20 Produkten und Sortimenten in den letzten 8 Jahren

Produktion & Fertigung

Leitung
  • 8 Jahre Geschäftsführer eines Produktionsunternehmens mit 200 Mitarbeitern

Managementerfahrung in Unternehmen

CEO
Experte
Projektleiter
Experte
Vertriebsleiter
Fortgeschritten
Business Development
Fortgeschritten

Branchen

Branchen

  • Büromöbel Industrie
  • Werkzeuge & Befestigungstechnik
  • B2B Mehrstufiger Handel
  • Ausschreibungen öffentlicher Bedarfsträger (Bund, Länder, Kommunen, Städte)
  • Metallfertigung (Stanzen, Biegen, Lasern, MAG Schweißen, Pulvern)

Vertrauen Sie auf GULP

Im Bereich Freelancing
Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

Fragen?

Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Das GULP Freelancer-Portal

Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.