Businessanalyst, Facharchitekt, Leadanalytiker, Prozessarchitekt, Trainer
Aktualisiert am 10.04.2024
Profil
Freiberufler / Selbstständiger
Remote-Arbeit
Verfügbar ab: 10.04.2024
Verfügbar zu: 40%
davon vor Ort: 100%
Busines-Analyst, Trainer
Facharchitekt
Text- und Output-Management
Digitalisierung
Prozessberatung
Deutsch
Verhandlungssicher
Englisch
Konversationssicher
Persisch
Muttersprache
Spanisch
Grundkenntnisse

Einsatzorte

Einsatzorte

Deutschland
möglich

Projekte

Projekte

3 Monate
2024-01 - heute

Komposit.Besser!

Facharchitekt, Business Analyst SOA UML Enterprise Architect ...
Facharchitekt, Business Analyst

Kapazitative Beratung der hausinternen Facharchitekten mit den Schwerpunkten:

  • Beratung der Teilprojekte, mit Bezug zu Input/Workflow und Output Management, bei der
  • fachlichen E2E-Prozessmodellierung
  • Beratung der Teilprojekte bzgl. richtigem Schnitt der Anwendungsfälle und möglicher Testfälle für diese Anwendungsfälle
  • Erstellung von architekturellen Zielbildern in Abstimmung mit den Businessanalysten und den IT-Architekten
  • Abstimmung der Zielbilder und Vorstellung im Projektteam und Herbeiführung einer Entscheidung im Architektenkreis und/oder im Architekturboard
  • Beratung der Businessanalysten bei der Erstellung, Optimierung und Qualitätssicherung von dokumentenoptimierten Datenmodellen
  • Sicherstellung, dass die Architekturrichtlinien eingehalten werden und ggf. Eskalation in den Architektenkreis bei einer Abweichung

SOA UML Enterprise Architect MS Office Outlook Confluence SoapUI JIRA Syrius Open Distro
Württembergische Versicherung AG
9 Jahre 10 Monate
2014-06 - heute

Business-Analyse,Prozessmanagement,

Geschäftsführer, Business-Analyst, Facharchitekt,Trainer UML SOA
Geschäftsführer, Business-Analyst, Facharchitekt,Trainer

 Aufgabengebiete:

  • Business-Analyse
  • Prozessmanagement (Prozessanalyse,Prozess-modellierung1, Schulung, Workshop)
  • Softskills-Trainer
  • Führungskräfte-Entwicklungs-Trainer
  • Trainer Personalmanagement (Einzel Coaching)
  • Moderation Projektkoordination
  • Scrum Master
  • Scrum Product Owner
Enterprise Architect Microsoft Outlook MS Office Dopix Atlassian JIRA ODM SoapUI
UML SOA
eigene Firma
2 Jahre 9 Monate
2021-04 - 2023-12

Komposit.Besser!

Facharchitekt, Business Analyst SOA UML Enterprise Architect ...
Facharchitekt, Business Analyst
  • Beratung des Teilprojekts Text- und Output-Management von Kraftfahrt.Besser!
  • Erstellung von Fachdatenmodellen
  • Erstellung von Mappings von Datenmodellen
  • übergreifendes Prozessdesign für Text- und Outputmanagement im Kontext Syrius-TOM
  • Beratung des Schnittstellen-Designs zwischen Syrius, TOM und weiteren Umsystemen.
  • Beratung des Teilprojekts Architektur&Facharchitektur von Komposit.Besser!
SOA UML Enterprise Architect MS Office Outlook Confluence SoapUI JIRA Syrius Open Distro DOPiX ODM
W&W Informatik GmbH
4 Monate
2021-03 - 2021-06

Unterstützung von Xenium im Projekt Opt-In beim ADAC SE

Business Analyst SOA MS Office Outlook ...
Business Analyst
  • Beratung bei der Analyse.
  • Unterstützung bei der Erstellung der Fachkonzeption.
SOA MS Office Outlook Teams
Xenium AG
3 Monate
2021-01 - 2021-03

Portfolio-, Projekt- und IT-Management Transformations- und Projektmanagement (PIT)

Facharchitekt, Business Analyst SOA UML
Facharchitekt, Business Analyst
  • Beratung bei der Analyse, Konzeption und technischen
    Modellierung der Schnittstelle SAP, COLLENDA und Text- und
    Output-Management.
  • Durchführung der Workshops zur Identifizierung und
    Modellierung der der Briefdatenschemata.
Enterprise Architect MS Office 2013 Microsoft Outlook Atlassian Confluence SoapUI pro Atlassian JIRA Dopix ODM
SOA UML
Wüstenrot Bausparkasse AG
Remote
4 Monate
2020-09 - 2020-12

Portfolio-, Projekt- und IT-Management Transformations- und Projektmanagement (PIT)

Facharchitekt, Business Analyst SOA UML
Facharchitekt, Business Analyst
  • Beratung bei der Erstellung der Fachdatenmodelle zur Anbindung an die Text- und Output-Management
  • Modellierung der Modelle im Enterprise Architekt
  • Erarbeiten eines standardisierten Vorgehens zum Knowhow-Transfer von der TOM-Architektur zu den Textadministratoren in den jeweiligen Fachbereichen
  • Dokumentation des standardisierten Vorgehens
  • Knowhow-Transfer im Text- und Output-Management-Umfeld
Enterprise Architect MS Office 2013 Microsoft Outlook Atlassian Confluence SoapUI pro Atlassian JIRA Dopix ODM
SOA UML
Wüstenrot Bausparkasse AG
Stuttgart, Ludwigsburg, Remote
8 Monate
2020-01 - 2020-08

Kundenservice-übergreifende Operationen Prozesse und Technik (KOP)

Facharchitekt, Business Analyst UML Outlook MS Visio ...
Facharchitekt, Business Analyst
  • Erstellung und Pflege der Enterprise Architect Skripte für die automatische Transformation der Modelle
  • Durchführung von fachlichen Abstimmungen zwischen den Betroffenen Fachprojekten, fachlichen Service-Ansprechpartnern sowie dem Fachteam-Text in KOP
  • Übernahme der Recherche und Analyse bei auftretenden Fehlern und Störungen
  • Erstellung und Pflege der dokumentenorientierten Datenmodelle
  • Fachliche Beratung zur Identifikation der benötigten Services
  • Fachliche Architektur-Beratung bei der Anbindung an Text- und Output-Management (TOM), beginnend beim Fachsystem über die benötigten Adapter zur TOM-Eingangsschnittstelle
  • Organisation, Moderation und Durchführung von Workshops für die Klärung von fachlichen Fragestellungen
  • Vorbereitung und Durchführung einer 5-tägigen Schulungsreihe zur Fachdaten-Modellierung inklusiv 2-tägigem Praxisteil
Enterprise Architect Atlassian JIRA Soap UI Dopix ODM
UML Outlook MS Visio SOA MS Office
Württembergische Versicherung AG
Stuttgart, Ludwigsburg
1 Jahr 6 Monate
2018-07 - 2019-12

TOM (Text und Output-Management)

Facharchitekt, Business Analyst UML SOA MS Office ...
Facharchitekt, Business Analyst

TOM (Text- und Output-Management) als neue und zentrale Anwendung löst die bisherigen heterogenen Texterstellungssysteme ab. Mit dem Ziel: das Erscheinungsbild von Schriftstücken vereinheitlichen, Kosten reduzieren und die Effizienz steigern.

  • Spezifikation der SOA-Services und der zugehörigen
    Schnittstellen- und Datenmodellierung
  • Beratung und Koordination der Aktivitäten im Rahmen der
    Service-Integration (SOA-Governance)
  • Analyse, Konzeption und Lösungsfindung bei
    Problemstellungen im Rahmen der Anbindung der
    Fachsysteme an die Anwendung TOM
  • Beratung der Fachprojekte bei der Erstellung der
    Fachdatenmodelle
  • Modellierung im Enterprise Architect
  • Erarbeiten eines standardisierten Vorgehens zum Konw How
    Transfer von der TOM-Architektur zum Fachteam-Text und
    den Textadministratoren in den jeweiligen Fachbereichen
  • Dokumentation des standardisierten Vorgehens
SoapUI JIRA DOPiX ODM
UML SOA MS Office Outlook MS Visio Atlassian Confluence
W&W Informatik GmbH
Stuttgart
2 Jahre 1 Monat
2016-06 - 2018-06

Facharchitektur

Facharchitekt Enterprise Architect MS Office Outlook ...
Facharchitekt

Für die Realisierung der strategischen Anforderungen aus der Integrationsarchitektur an die Servicelandschaft sollen die vorhandenen Fachobjektmodelle abgeglichen und deren Einsatzzweck definiert werden. Dafür sind u.a. die konkreten Unterschiede zu identifizieren sowie Governance bei der Implementierung und der Weiterentwicklung der Zielmodelle umzusetzen. Die Aktivitäten sind der Organisationseinheit OIA-PF (Organisation und IT-Steuerung, Architekturen & Portfoliomanagement, Prozesse & Facharchitektur) zugeordnet.

  • Unterstützung bei der Konsolidierung und Weiterentwicklung der Facharchitektur (Organisations- und Prozessberatung)
  • Review und Analyse der vorhandenen Facharchitekturmodelle
  • Konsolidierung, Anpassung und Erweiterung der Fachobjektmodelle (UML-Klassenmodelle)
  • Mitwirkung bei der Durchführung von Schulungen, Coaching und Beratung von Fachbereichen in den Bereichen Facharchitektur, SOA und Prozessmanagement
  • Durchführung von Wirkungsanalysen und Beratung von Projektbeteiligten
  • Spezifikation der SOA-Services und der zugehörigen Schnittstellen- und Datenmodellierung
  • Modellierung im enterprise architect.
  • Erstellung von Reports und Report-Skripten (automation scripting: rtf, SQL, VisualBasic, Html) 
DOPiX ODM JIRA
Enterprise Architect MS Office Outlook MS Visio Confluence OOA UML
Wüstenrot & Württembergische AG
1 Jahr 5 Monate
2015-08 - 2016-12

EGOV (eKim, TBS, DvO, Lernbörse)

Lead Analytiker OOA mit UML SCRUM SOA ...
Lead Analytiker

Das E-Government-Portal stellt die Infrastruktur für das Onlineangebot der Bundesagentur für Arbeit bereit. Der E-Government-Basisdienst eKim (elektronisches Kunden und Partneridentitätsmanagement) ermöglicht Internetanwendern die Registrierung und Anmeldung mit einem zentralen Benutzerkonto. Der Transaktionsbestätigungsservice (TBS) erlaubt Portal-Kunden die Autorisierung von Vorgängen z.B. durch mTAN, DE-Mail oder nPA/eAT. Mit ?Dienststellen vor Ort? (DvO) kann der Portalnutzer Familienkassen, Arbeitsagenturen, Geschäftsstellen von Arbeitsagenturen und Jobcenter suchen. Die Bundesagentur für Arbeit bietet mit der Lernbörse ihren Kunden eine breite Auswahl hochwertiger und kostenfreier E-Learning-Medien, die in den eigenen vier Wänden genutzt werden können.

  • Analyse der Anforderungen, einzelner Prozesse und Konzepte (für eKim, TBS, DvO sowie Lernbörse)
  • Überführung und Modellierung der einzelnen Prozesse und Konzepte nach Innovator im Rahmen der Fachkonzeption
  • Abstimmung der Inhalte mit dem Fachbereich (FB) sowie Entwicklung und Test.
  • Scrum Product Owner Unterstützung
OOA mit UML SCRUM SOA Innovator MS Office LotusNotes MS Visio Serena Business Mashups BMC Remedy confluence JIRA
Bundesagentur für Arbeit
6 Monate
2015-06 - 2015-11

WBP-Migration

Business Analyst, Projektkoordinator BPMN SOA IFP-TRM ...
Business Analyst, Projektkoordinator

Integration der Wüstenrot Bank AG Pfandbriefbank (WBP) in das Bankverfahren agree21 der Fiducia & GAD IT. Das Ziel des Projektes ist die notwendigen Anpassungen zu identifizieren und umzusetzen sowie die Migration der Bestandsdaten zu ermöglichen.

  • Analyse der Anforderungen, Prozesse und Konzepte. Erstellung der Pflichtenhefte Grio-, Bausparen-, und Ausfall-Themen.
  • Abstimmung der Inhalte mit den Stakeholdern aus beteiligten Unternehmen.
  • Organisation, Vorbereitung und Moderation der Workshops für die Klärung der offenen Punkte.
  • Controlling und Steuerung der Tasks sowie Erstellung und Kommunikation der Statusberichte
BPMN SOA IFP-TRM JBF MS Office LotusNotes
Wüstenrot Bank AG
1 Jahr 11 Monate
2013-07 - 2015-05

Rollenbasierte Oberfläche

Teamleiter, Lead Analytiker UML, SOA, SWEP, OOA mit UML, XML, BPMN, eEPK
Teamleiter, Lead Analytiker
- Teamleitung, Leitung des OS-Team sowie Taskforce-Team. Das OS-Team führt die IT-Umsetzung der Prozesse des Operativen-Services basierend auf agilen Vorgehensweisen durch. Zusätzlich hat das Team die Aufgabe, die Ansätze der agilen Vorgehensweise zu evaluieren und deren OS übergreifenden Einsatz zu ermöglichen. - Leitung des Taskforce-Team. Das Taskforce-Team führt die IT-Umsetzung ausgewählter Prozesse für anderen Rollen basierend auf agilen Vorgehensweisen durch. Durch das agile Vorgehen sollen diese Prozesse außerplanmäßig fertiggestellt werden. - Teilprojekt- und Einsatzplanung sowie Controlling und Steuerung des Teams - Analyse der Anforderungen, einzelner Prozesse und Konzepte - Überführung und Modellierung der einzelnen Prozesse und Konzepte aus ARIS nach Innovator im Rahmen der Fachkonzeption - Abstimmung der Inhalte mit dem Fachkonzeptions-Team (FaK) und dem Fachbereich (FB) - Organisation, Vorbereitung und Moderation der Workshops für die Klärung der offenen Punkte. - SOA-Servicebeauftragter für die Services der SC/EZ und OS-Umfeld. - Kommunikation und Klärung der Services zwischen den Servicenutzer und den Servicelieferanten.
Innovator ARIS MS Office MS Visio BAGFUI Serena Business Mashups BMC Remedy
UML, SOA, SWEP, OOA mit UML, XML, BPMN, eEPK
Nürnberg
1 Jahr 9 Monate
2013-07 - 2015-03

ROBASO (Rollenbasierte Oberfläche)

Teamleiter, Lead Analytiker UML SOA SWEP ...
Teamleiter, Lead Analytiker

Das Ziel des Projektes ist die Schaffung einer durchgehenden, flexiblen, geschäftsprozess- und benutzergruppenorientierten IT-Unterstützung für die Mitarbeiter in den Service Centern (SC), in den Eingangszonen (EZ) und des Operativen-Services (OS).

  • Teamleitung, Leitung des OS-Team sowie Taskforce-Team. Das OS-Team führt die IT-Umsetzung der Prozesse des OperativenServices basierend auf agilen Vorgehensweisen durch. Zusätzlich hat das Team die Aufgabe, die Ansätze der agilen Vorgehensweise zu evaluieren und deren OS übergreifenden Einsatz zu ermöglichen.
  • Leitung des Taskforce-Teams. Das Taskforce-Team führt die ITUmsetzung ausgewählter Prozesse aus Eingangszone und ServiceCenter basierend auf agilen Vorgehensweisen durch. Durch das agile Vorgehen sollen diese Prozesse außerplanmäßig fertiggestellt werden.
  • Teilprojekt- und Einsatzplanung sowie Controlling und Steuerung des Teams
  • Analyse der Anforderungen, einzelner Prozesse und Konzepte
  • Überführung und Modellierung der einzelnen Prozesse und Konzepte aus ARIS nach Innovator im Rahmen der Fachkonzeption
  • Abstimmung der Inhalte mit dem Fachkonzeptions-Team (FaK) und dem Fachbereich (FB)
  • Organisation, Vorbereitung und Moderation der Workshops für die Klärung der offenen Punkte.
  • SOA-Servicebeauftragter für die Services der SC/EZ und OS-Umfeld.
  • Kommunikation und Klärung der Services zwischen den Servicenutzer und den Servicelieferanten.
UML SOA SWEP OOA mit UML XML BPMN eEPK Innovator ARIS Plattform MS Office MS Visio BAGFUI Serena Business Mashups BMC Remedy
Bundesagentur für Arbeit
2 Jahre
2012-07 - 2014-06

Business-Analyse Prozessmanagement

Aufgabengebiete:

  • Business-Analyse Prozessmanagement (Prozessanalyse, Prozessmodellierung, Schulung, Workshop)
  • Trainer Personalmanagement (Einzel Coaching)
  • Moderation Projekt-Koordinator
6 Monate
2013-02 - 2013-07

ALLEGRO (ALg II - LEistungsverfahren GRundsicherung Online)

Senior Analytiker UML SOA OOA mit UML ...
Senior Analytiker

Das Projekt ALLEGRO verfolgt das Ziel das IT-Verfahren A2LL abzulösen und somit die Gewährung der Leistungen zur Grundsicherung für Arbeitssuchende nach SGB II durch ein neues Verfahren zu unterstützen. ALLEGRO löst somit das bisherige Verfahren ab, um eine höhere Leistungsfähigkeit, Anpassbarkeit an gesetzlichen Änderungen und Wirtschaftlichkeit zu erreichen. Dazu wird eine maßgeschneiderte JEE Anwendung ? inklusive Swing Rich Client ? nach QUASAR konzipiert, realisiert und in die IT ?Landschaft des Kunden integriert. Dabei kommen modellgetriebene Entwicklungsprozesse zum Einsatz (MDSD).

  • Anforderungsanalyse im Umfeld von Schriftstücken (z.B. Bewilligungs- oder Änderungsbescheid)
  • Analyse der Anforderungen und Konzeption einzelner Themen, Schriftstücke bzw. Komponenten
  • Klärung und Unterstützung bei der Überführung von Metadokumenten und Druckvorlagen von A2LL in ALLEGRO (bspw. Umsetzung von Dokumenten in Word und XML)
  • Analyse, Überführung und Modellierung der einzelnen Funktionen innerhalb der Dokumentvorlage im Innovator im Rahmen der Fachkonzeption
  • Aufwandsschätzung der zu realisierenden Anforderungen
  • Abstimmung der Inhalte mit dem Fachkonzeptions-Team (FK) und dem Fachbereich (FB)
  • SGB-II-Know-how oder Kenntnisse über die Vorlagen von A2LL
  • Vorbereiten und Moderieren der Workshops für die Klärung der offenen Punkte.
  • Planung, Kommunikation und Koordination der Aufgaben

UML SOA OOA mit UML XML Innovator Invaris interne Dokumentenmanagementsysteme
Bundesagentur für Arbeit
Nürnberg
1 Jahr
2012-01 - 2012-12

Webshop für Banken

Prozess Architekt JBF SOA BPMN
Prozess Architekt

Entwicklung einer internetbasierten Softwarelösung (Webshop) für die Bestellung von Devisen und deren Integration im Banken-Verbund für Mitarbeiter mit Vertriebsarbeitsplatz. Entwicklung mit BPMN, JBF, JAVA, WebServices/ SOA basiert.

  • Erstellung der fachlichen Anforderungen und Modellierung dieser mit BPMN
  • Beratung bei Datenmodellierung und Maskendesign
  • Abstimmung der fachlichen Inhalte und Abläufe
  • Präsentation der Konzepte und Ergebnisse für Auftraggeber

BizAgi MS Office
JBF SOA BPMN
VR-Verbund
Schwäbisch Hall, Frankfurt, München
10 Jahre 9 Monate
2002-04 - 2012-12

Fach- und Prozessarchitekt im Team ?strategisches Architekturmanagement?

Referent Organisation und Konzeption
Referent Organisation und Konzeption

Aufgabengebiete:

  • Fach- und Prozessarchitekt im Team „strategisches Architekturmanagement“ - Geschäftsprozess-Methodik, -Beratung, -Modellierung und -Schulung
  • Vertretung Teamleitung
  • Mitglied des Kernteams VR-Services2
  • Koordinator in der Arbeitsgruppe Initiative Finanz Prozesse (IFP) 3
  • Fachliche und technische Produktverantwortung für das Geschäftsprozessmodellierungswerkzeug ARIS
  • Kennzahlen in der IT
  • Function Point Analyse
  • Projektleitung
  • Softwareergonom der Schwäbisch Hall Kreditservice AG und Bausparkasse Schwäbisch Hall AG
  • Beratung bei der Erstellung und Adaption des Software
  • Entwicklungsprozesses
Schwäbisch Hall Kreditservice AG
4 Monate
2012-08 - 2012-11

UMWELT

Senior Analytiker UML SOA OOA ...
Senior Analytiker

Entwicklung einer SOA-basierten Softwarelösung (Services) für die Ermittlung von zuständigen Mitarbeitern/innen und/oder des Teams der Bundesagentur für Arbeit für eine Aufgabe anhand von der Mitarbeiter-Kennung, der Kunden-Kennung sowie dem Aufgabentyp.

  • Anforderungsanalyse im Umfeld Innovator, UML, SOA, Fachkonzeption
  • Unterstützung des Fachbereiches bei der Lösungsfindung für die während der Anforderungsanalyse identifizierten offenen Punkte
  • Machbarkeitsprüfung
  • Aufwandsschätzung der zu realisierenden Anforderungen
  • Erstellung von Anforderungen an anderen Services, die den Service aufrufen oder aus diesem Service aufgerufen werden
  • Abstimmung mit dem Fachbereich, den tangierten Service-Ownern und Service-Nutzern, sowie mit dem zentralen Architektur- und IT-Strategie-Team des IT-Systemhauses
  • Klärung und Rücktransport der identifizierten Änderungen bzw. Erweiterungen an bestehenden fachlichen und technischen Abläufen
  • Modellierung der Serviceabläufe pro Operation und Erstellung des Fachfeinkonzeptes mit Innovator im Rahmen des im Softwareentwicklungsprozess vorgegebenen Vorgehensmodells
  • Vorbereiten und Moderieren der Workshops und Reviews
  • Planung, Kommunikation und Koordination der Aufgaben
  • Identifizierung der möglichen fachlichen und technischen Fehler sowie Erstellung von Testfall-Kandidaten
  • Unterstützung der Designer und Entwickler bei der Realisierung des FFK und des Testteams bei der Generierung der Testfälle
  • Unterstützung des Fachbereiches bei der fachlichen Abnahme des Produktes

Innovator
UML SOA OOA XML
Bundesagentur für Arbeit
Nürnberg
6 Monate
2012-01 - 2012-06

Prozessarchitekt im Team Governance+Prozesse Geschäftsprozess -Methodik, -Beratung, -Modellierung und -Schulung

Prozessarchitekt
Prozessarchitekt

Aufgabengebiete:

  • Prozessarchitekt im Team Governance und Prozesse
  •  Geschäftsprozess -Methodik, -Beratung, -Modellierung und -Schulung
  • Verantwortlich für Softwareergonomie der Bausparkasse Schwäbisch Hall AG und Schwäbisch Hall Kreditservice AG
  • IT-Prozesse-Masterplanung
  • Mitglied des Kernteams VR-Services2
  • Koordinator in der Arbeitsgruppe Initiative Finanz Prozesse (IFP)3
  • Aufbau des IT-Kennzahlen-Systems basierend auf der Function Point Analyse
  • Fachliche und technische Produktverantwortung für die Geschäftsprozessmodellierungswerkzeuge ARIS und BizAgi
  • Projektleitung
Bausparkasse Schwäbisch Hall AG
1 Jahr 6 Monate
2011-01 - 2012-06

Online Bausparen

Prozessmodellierer, Businessanalyst, Projektkoordinator JBF SOA BPMN ...
Prozessmodellierer, Businessanalyst, Projektkoordinator

Internetanwendung mit SOA basierter Anbindung an BackOffice, womit die Kunden Kredit- und Bausparanträge stellen können. Die Anträge werden anschließend automatisch fallabschließend bearbeitet.

  • Erstellung der fachlichen Anforderungen und Modellierung dieser mit BPMN
  • Beratung bei Datenmodellierung und Maskendesign
  • Abstimmung der fachlichen Inhalte und Abläufe
  • Präsentation der Konzepte und Ergebnisse für Auftraggeber

ARIS BizAgi MS Office
JBF SOA BPMN eEPK JAVA
Bausparkasse Schwäbisch Hall AG
Schwäbisch Hall
8 Monate
2011-09 - 2012-04

Dokumentenmanagement

Projektleiter, Anforderungsanalyst, Workflowberatung
Projektleiter, Anforderungsanalyst, Workflowberatung
- Abstimmung der vorhandenen Anforderungen. - Erhebung der neuen Anforderungen, die basierend auf dem Einsatz von dem Prototyp entstanden sind. - Projektleitung bei der Erstellung des Prototyps - Koordination des Einsatzes von dem Prototyp - Projektleitung - Organisation und Moderation der Abstimmungs-Workshops zwischen den Fachabteilung, den internen Entwicklern und den externen Softwarelösungsanbietern
FileNett Plattform ARIS Workflow Dokumentenarchivsystem
Schwäbisch Hall
1 Jahr 7 Monate
2010-06 - 2011-12

SCHUFA-Anbindung

Unterstützung und Coaching der Projektleitung SOA JAVA
Unterstützung und Coaching der Projektleitung
- Review und Beratung bei der Ergebnispräsentationen für das Steuerungsboard - Review und Beratung des Projektplans - Coaching der technischen und fachlichen Projektleitung (u.a. hinsichtlich der Soft Skills und Umgang mit den Stakeholdern) - Vertretung der technischen Projektleitung
JIRA
SOA JAVA
Schwäbisch Hall
4 Monate
2010-09 - 2010-12

Evaluierung Dokumentenmanagementsystem für die Rechtsabteilung und den Vorstandsstab

Projektleiter, Prozessmodellierer, Anforderungsanalyst BPMN
Projektleiter, Prozessmodellierer, Anforderungsanalyst
- Anforderungserhebung und Prozessmodellierung - Evaluierung der möglichen (intern vorhandenen und auf dem Markt käuflichen) Softwarelösungen - Präsentation der Ergebnisse für den Stakeholder aus zwei Unternehmen - Empfehlung einer Lösung - Budget- und Ressourcen-Planung der Realisierungsschritte - Workflowberatung
FileNet-Platform ARIS-Toolset Dokumentenarchiv
BPMN
Schwäbisch Hall
6 Monate
2010-01 - 2010-06

Geschäftsprozessmonitoring im Verbund der Volks und Raiffeisenbanken

Prozess- und Workflowberater BPMN
Prozess- und Workflowberater
- Modellierung der Musterprozesse im BPMN - Organisation, Koordination und Durchführung von Workshops für die Erstellung, Kommunikation und Abstimmung des Konzeptes - Beratung bzgl. Prozessmodellierung, Prozessautomatisierung sowie Workflow-Monitoring
BizAgi Workflowsystem
BPMN
Schwäbisch Hall
1 Jahr 5 Monate
2009-01 - 2010-05

Umstrukturierung der Linienorganisationen

Unterstützung und Coaching der Projektleitung, Projektkoordinati
Unterstützung und Coaching der Projektleitung, Projektkoordinati
- Organisation und Moderation der Workshops für die Abstimmung der Schnittstellen zwischen den Systemen - Moderation der wöchentlichen Workshops zwischen den technischen Ansprechpartnern - Ansprechpartner für Steuerungsboard der Umorganisationsteams - Review und Beratung bei der Projektplanung - Coaching der Projektleitung
SAP Benutzerverwaltungssytem LotusNotes Tivoli
Schwäbisch Hall
1 Jahr 3 Monate
2009-02 - 2010-04

Auftragserfassungssytem

Projektleiter, Prozessmodellierer, Anforderungsanalyst eEPK JAVA JBF
Projektleiter, Prozessmodellierer, Anforderungsanalyst
- Anforderungserhebung und Prozessmodellierung - Identifizierung der anzubindenden Systeme - Konzeption der Softwarelösung - Präsentation der Ergebnisse für den Stakeholder - Erstellung des Fachkonzeptes - Budget- und Ressourcen-Planung der Folgeschritte - Workflowberatung - Organisation und Moderation von Workshop für die Erhebung der Anforderungen und Evaluierung der möglichen Softwarelösungen
ARIS FileNet Rational Rose
eEPK JAVA JBF
Schwäbisch Hall
1 Jahr 3 Monate
2009-02 - 2010-04

Auftragserfassungssystem

Projektleiter, Prozessmodellierer, Anforderungsanalyst eEPK ARIS FileNet ...
Projektleiter, Prozessmodellierer, Anforderungsanalyst

Anforderungsanalyse, Konzeption und Planung möglicher Softwarelösungen für die Erfassung von Aufträgen im Rahmen von Bauspar- und Kreditbearbeitung.

Das System soll die erfassten Aufträge automatisch archivieren und an den entsprechenden Teams oder an die Sachbearbeiter weiterleiten.

Die Vorgänge sollen automatisch erzeugt und im entsprechenden Postkorb abgelegt werden.

Aufgaben:

  • Anforderungserhebung und Prozessmodellierung
  • Identifizierung der anzubindenden Systeme
  • Konzeption der Softwarelösung
  • Präsentation der Ergebnisse für den Stakeholder - Erstellung des Fachkonzeptes - Budget- und Ressourcen-Planung der Folgeschritte -
  • Workflowberatung
  • Organisation und Moderation von Workshop für die Erhebung der Anforderungen und Evaluierung der möglichen Softwarelösungen

Methoden / Technologien / Tools:

eEPK, ARIS, FileNet, JAVA, JBF, Rational Rose

eEPK ARIS FileNet JAVA JBF Rational Rose
Schwäbisch Hall Kreditservice AG
1 Jahr 8 Monate
2008-05 - 2009-12

Interessentenmanagement

Technische Projektleitung JAVA UML
Technische Projektleitung
- Projektleitung seitens Auftragnehmer - Vertretung der fachlichen Projektleitung - Erhebung der Anforderungen - Erhebung der SOA-basierten Anbindung der vorhandenen Services und Systeme
ARIS MS Project MS Project
JAVA UML
Schwäbisch Hall
6 Monate
2008-10 - 2009-03

SOA im DZ BANK Konzern

Workflowberater, Projektmitarbeit SOA Workflow EAI
Workflowberater, Projektmitarbeit
- Konzeption - Organisation, Koordination und Durchführung von Workshops für die Weiterentwicklung des Vorgehens - Beratung hinsichtlich Workflow, Prozessmanagement und SOA - Ergebniserstellung und Präsentation
SOA Workflow EAI
Schwäbisch Hall, Frankfurt

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

6 Jahre 1 Monat
1989-10 - 1995-10

Studium der Informatik; Nebenfach Nachrichtentechnik

Diplom Informatiker, Universität Stuttgart
Diplom Informatiker
Universität Stuttgart
9 Jahre 10 Monate
1978-07 - 1988-04

Deutschsprachkurs

Goethe-Institut Schwäbisch-Hall
Goethe-Institut Schwäbisch-Hall
7 Jahre 2 Monate
1978-10 - 1985-11

Studium der Mathematik, Nebenfach Informatik

Keine, Pädagogische Hochschule Yazd-Iran
Keine
Pädagogische Hochschule Yazd-Iran

Position

Position

  • Business-Analyst
  • Facharchitektur
  • Trainer

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

Busines-Analyst, Trainer Facharchitekt Text- und Output-Management Digitalisierung Prozessberatung

Aufgabenbereiche

Business-Analyse
Datenmodellierung
Facharchitektur
Geschäftsprozessmodellierung (eEPK, BPMN, UML)
Text- und Output-Management
Workflowmanagement
Digitalisierung

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

ARIS
ARIS Plattform
Atlassian Confluence
Atlassian JIRA
BMC Remedy
Confluence
Dopix
Enterprise Architect
FileNet
IBM Certified for e-business Solution Advisor
Innovator
Invaris
iSAQB Certified Professional for Architecture ? Fundation Level
JIRA
Microsoft Outlook
MS Office
MS Office 2013
MS Visio
ODM
OOA
Outlook
Professional Scrum Master I
Qualifizierter Function Point Experte (QFPE)
Rational Rose
SCRUM
SOA
Soap UI
SoapUI pro
XML

Dienstleistungen:

  • Handlungsbedarf erkennen:
    • Business-Analyse, Facharchitektur
    • Prozess-Analyse, -Modellierung und ?Beratung
    • Text- und Output-Management
    • Digitalisierung
  • Umsetzung ermöglichen:
    • Consulting
    • Projektleitung und -Koordination
    • Product owner - Unterstützung
  • Nachhaltigkeit gewähren:
    • Trainings und Workshops
    • Team- und Einzel-Coaching


Profil

Meine Erfahrungen und die Möglichkeiten ausgesuchter Vertrauenspartner, stehen Ihnen zur Verfügung. Wir unterstützen Sie bis zur Erreichung Ihrer Ziele kompetent und unabhängig.


Was zeichnet mich aus?

Ich bin Verfechter der Formel ?Vertrauen = Kompetenz + Charakter? (S. R. Covey). Ich habe Erfahrungen aus unterschiedlichen Branchen sowohl in meinem Herkunftsland Iran als auch in Deutschland. Die Breite der Spektren meiner bisherigen Aufgaben bereichern sowohl meine Kompetenz als auch meinem Charakter. Mein Fokus liegt auf den Menschen und ihren Wünschen hinter den Prozessen. Ich habe die Fähigkeit die Themen adressatengerecht transparent zu machen, damit die Beteiligten und Betroffenen aktiv und motiviert ihre Anliegen formulieren und damit zum Erfolg beitragen können. Meine positive und offene Art, meine Kommunikationsfähigkeit, gezielte Fragestellungen und aktives, einfühlsames und emphatisches Zuhören führen dazu, dass die Beteiligten die Themen ?End-to-End? betrachten, sich motiviert einbringen und an der Lösung beteiligen.


Was ist mir wichtig?

  • Als Business-Analyst: Durch den Einsatz von geeigneten (Modellierungs-) Methoden die notwendige Transparenz für alle Beteiligten und Betroffenen schaffen. Sowohl bei der Erhebung der Anforderungen als auch bei der Konzeption, Abstimmung und Umsetzung der Lösungsalternativen.
  • Als Facharchitekt, Prozess- und Datenmodellierer: Erst Business-Orientierte-Architektur(BOA) dann Service-Orientierte-Architektur(SOA). Die Anforderungen sind als erstes aus fachlicher Sicht zu durchdringen. Zuerst das Was, Warum, Wer braucht das, Was passiert, wenn usw. klären und erst danach die Wie-Frage angehen.
  • Als Trainer: Die innere Einstellung eines Menschen ist der Garant seiner Erfolge. Menschen die notwendigen Impulse und Anhaltspunkte vorstellen, womit sie ihre eigene innere Einstellung prüfen und die gewünschte Einstellung wählen können.


Technische Kenntnisse:

Methoden:

Geschäftsprozessmodellierung mit BPMN, eEPK, UML, Anforderungsmanagement, Workflowmanagement, Dokumentenmanagement


Werkzeuge:

Enterprise Architect, Innovator, ARIS Platform, SoapUI, MS Office, MS Project, BizAgi, Serena Business Mashups, JIRA, Confluence, Serena Version Manager, DOPiX, IBM ODM (Operational Decision Manager), Syrius


Methodische Kenntnisse:

Analyse

  • Geschäftsprozessmodellierung, Workflowmanagement
  • Daten- und Schnittstellenmodellierung
  • Anforderungsanalyse und -management
  • Fachliche Analyse / Modellierung
  • Objektorientierte Analyse (OOA), Anwendungsfallmodellierung (Use-Case-Modellierung), UML, Fachliche Klassenmodellierung


Vorgehensmodelle und Projektmanagement

agile Methoden (Scrum, Kanban), V-Modell XT, RUP


Design / Architektur

  • Service-Oriented-Architecture (SOA)
  • Web-Architekturen
  • Client/Server-Architekturen


Technisches Design

Objektorientiertes Design (OOD), Technische Klassenmodellierung (UML)


Trainingsreferenzen:

Soft Skills für Software-Architekten

Dreitägiges Seminar, im Rahmen der iSAQB-Advanced-Level-Zertifizierung, in dem die Teilnehmer lernen, wie Softwarearchitekten Gespräche zur Architekturfindung führen, moderieren und ihre Architektur präsentieren können, so, dass man sie versteht.


Führungskräfte-Entwicklung

Das Seminar schafft für die (angehenden) Führungskräfte einen Rahmen, in dem sie gemeinsam mit anderen Führungskräften und unter Begleitung des Trainers lernen, eigene Rollen und Ziele zu definieren und darauf aufbauend das Verhalten auszurichten. Weitere für Führungskräfte relevante Schwerpunkte des Seminars sind die situationsgerechte Kommunikation, Verantwortungsdelegation und Reflexion als aktive Bestandteile einer effektiven und erfolgreichen täglichen Arbeit.


Business Analyst

Diese Trainingseinheit vermittelt für die Businessanalyse notwendige Soft Skills, eine prozessorientierte Herangehensweise bei der Analyse und Erhebung und Modellierung von Abläufen sowie die notwendige Modellierungsnotation wahlweise basierend auf BPMN, eEPK oder UML.


Enterprise Architect

Zweitägige Training für die Nutzung der Modellierungssoftware enterprise architect. Das Training vermittelt für u. a. für die Datenmodellierung notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten sowie die Handhabung der Funktionalität der Software. Zusätzlich werden die Möglichkeiten automatischer Skript basierten Reporting vermittelt. 


Trainings aus früheren Tätigkeiten

  • Trainings für den IT-Vertrieb
  • UML-Training
  • Process to Application Development anhand von Dynamics Competence Suite (Prozess-, Workflow-, Masken und Daten-Modellierung und Automatisierung)
  • Prozessmodellierung mit ARIS Tool Set
  • Softwareergonomie


Beruflicher Werdegang:

06/2014 - heute

Rolle: Geschäftsführer

Kunde: auf Anfrage


Aufgaben:

  • Business-Analyse, Facharchitektur
  • Prozessmanagement (Prozessanalyse, Prozessmodellierung, Schulung, Workshop)
  • Text- und Output-Management
  • Digitalisierung
  • Trainer
  • Personalmanagement (Einzel Coaching)
  • Moderation
  • Projektkoordination
  • Scrum Master (-Unterstützung)
  • Scrum Product Owner (-Unterstützung) 


07/2012 - 06/2014

Rolle: Selbständiger Freiberufler


Aufgaben:

  • Business-Analyse, Facharchitektur
  • Text- und Output-Management
  • Prozessmanagement (Prozessanalyse, Prozessmodellierung, Schulung, Workshop)
  • Trainer
  • Personalmanagement (Einzelcoaching)
  • Moderation
  • Projekt-Koordinator


01/2012 - 06/2012

Rolle: Prozessarchitekt

Kunde: Bausparkasse Schwäbisch Hall AG


Aufgaben:

  • Prozessarchitekt im Team Governance und Prozesse
  • Geschäftsprozess-Methodik, -Beratung, -Modellierung und -Schulung.
  • Verantwortlich für Softwareergonomie der Bausparkasse Schwäbisch Hall AG und Schwäbisch Hall Kreditservice AG
  • IT-Prozesse-Masterplanung
  • Mitglied des Kernteams VR-Services3
  • Koordinator in der Arbeitsgruppe Initiative Finanz Prozesse (IFP)4
  • Aufbau des IT-Kennzahlen-Systems basierend auf der Function Point Analyse
  • Fachliche und technische Produktverantwortung für die Geschäftsprozessmodellierungswerkzeuge ARIS und BizAgi
  • Projektleitung


04/2002 - 12/2012

Rolle: Referent Organisation und Konzeption

Kunde: Schwäbisch Hall Kreditservice AG 


Aufgaben:

  • Fach- und Prozessarchitekt im Team ?strategisches Architekturmanagement?
  • Geschäftsprozess-Methodik, -Beratung, -Modellierung und -Schulung
  • Vertretung Teamleitung
  • Mitglied des Kernteams VR-Services3
  • Koordinator in der Arbeitsgruppe Initiative Finanz Prozesse (IFP)4
  • Fachliche und technische Produktverantwortung für das Geschäftsprozessmodellierungswerkzeug ARIS
  • Kennzahlen in der IT
  • Function Point Analyse
  • Projektleitung
  • Softwareergonom der Schwäbisch Hall Kreditservice AG und Bausparkasse Schwäbisch Hall AG
  • Beratung bei der Erstellung und Adaption des Software-Entwicklungsprozesses


06/2001 - 03/2002

Rolle: Manager Sales & Marketing

Kunde: BIT Unternehmensberatung


Aufgaben:

  • Unterstützung Geschäftsleitung
  • Leiter Vertrieb und Marketing
  • Vertrieb von IBM Websphere Lösungen als IBM Certified for e-business Solution Advisor
  • Vermittlung von 75 Beratern
  • Aufbau und Leitung von einem Entwicklerteam für die Realisierung der Software basierend auf IBM Websphere für die Touristik-Branche
  • Analyse und Entwurf von e-business-Lösungen auf der Basis von IBM Application Framework for e-business
  • Projektleitung


04/1999 - 05/2001

Rolle: Vertriebspartner- und Presales-Consulting Bereichsleiter

Kunde: Dignos EDV GmbH


Aufgaben:

  • Leitung der Bereiche Schulung und Hotline
  • Sales- und Presales-Consulting
  • Technischer und fachlicher Ansprechpartner der Vertriebspartner
  • Aufbau und Leitung des Bereichs Dokumentation.
  • Führung von 5 Vollzeitangestellten und 4 Auszubildenden
  • Projektleitung der Workflow-Projekte in den Bereichen Versicherung, Touristik und Logistik
  • Konzeption und Durchführung von Workshops für die Analyse und Erhebung der Geschäftsprozesse in unterschiedlichen Branchen, unter anderem Logistik-, Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranchen
  • Konzeption und Durchführung von Vertriebsschulungen für Vertriebspartner
  • Konzeption und Durchführung von 5-tägigen Schulungen mit dem Thema ?Objektorientierte Geschäftsprozessmodellierung?


01/1996 - 03/1999

Rolle: Consultant

Kunde: Bereichsleiter Schulung und Hotline MLP Consult (Dignos EDV) GmbH


Aufgaben:

  • Aufbau und Leitung der Bereiche Schulung und Hotline
  • Anpassung und Erweiterung der internen Vorgehensweise für die Durchführung der Projekte.
  • Konzeption, Vorbereitung und Durchführung der internen Schulungen mit dem Thema ?Vorgehensweise im Design?.
  • Konzeption, Entwicklung, Einführung, Schulung und Beratung der integrierten Design-Tools, bestehend aus unterschiedlichen Softwarekomponenten. Sie ermöglichen eine durchgängige Erhebung, Analyse und Optimierung der fachlichen Prozesse und Workflows sowie Maskendesign und Datenmodelle bis hin zur Generierung der zugehörigen Anwendungen.
  • Führung von 2 Vollzeitangestellten und 5 Auszubildenden.
  • Projektleitung der Projekte in den Bereichen Softwareentwicklung und Versicherung.
  • Konzeption, (Weiter-) Entwicklung und Integration der Design-Tools-Komponenten (Middleware, Prozess- und Workflow-Design, Regelmaschine, Product Engine Editoren).
  • Konzeption, Erstellung und Einführung von Richtlinien für die Programmierung in C++ unter XVT und XVT-Architect.


Sonstige Tätigkeiten:

04/2015 - 10/2020

Rolle: Leiter Arbeitsgruppe Expert-Level 

Kunde: iSAQB e. V.


04/2012 - 01/2019

Rolle: Leiter Arbeitsgruppe Audit 

Kunde: iSAQB e. V.


04/2012 - 12/2020

Rolle: Mitglied 

Kunde: iSAQB e.V.


Studienbegleitende Tätigkeiten:

01/1995 - 12/1995

Rolle: Mitarbeit an einem Forschungsprojekt 

Kunde: Institut für Informatik (IfI) und am Institut für Systemdynamik und Regelungstechnik (ISR) der Universität Stuttgart


Aufgaben:

(Object-oriented Programming, Software Engineering Tools and Techniques, Software Engineering Programming Environments, Information Interfaces and Presentation User Interfaces, Model Development, Computer-Aided Engineering


12/1991 - 10/1995

Rolle: Wissenschaftliche Hilfskraft 

Kunde: Institut für Informatik (IfI) und am Institut für Systemdynamik und Regelungstechnik (ISR) der Universität Stuttgart.


03/1989 - 12/1991

Rolle: Tätigkeiten auf Zeitarbeitsbasis 

Kunde: Firmen Stöber in Pforzheim, DEGUSSA in Niefern und Foto Annemie in Stuttgart.


1980 - 1983

Rolle: Tutor der Fachrichtung Mathematik 

Kunde: Gymnasium in Yazd-Iran (10 bis 12-te Klasse)


Aufgaben:

Verkaufstätigkeiten im Einzelhandel, Bau- und Industrie-Maschinen und ?Werkzeuge. Produktion von Kinderprogrammen in der Regionalen Fernseh- und Rundfunkanstalt.

Programmiersprachen

BPMN
C
C++
CLIM
Cobol
eEPK
Fortran
JAVA
JBF
Modula2
Oracle
SQL
UML
VisualBasic

Datenkommunikation

SoapUI

Einsatzorte

Einsatzorte

Deutschland
möglich

Projekte

Projekte

3 Monate
2024-01 - heute

Komposit.Besser!

Facharchitekt, Business Analyst SOA UML Enterprise Architect ...
Facharchitekt, Business Analyst

Kapazitative Beratung der hausinternen Facharchitekten mit den Schwerpunkten:

  • Beratung der Teilprojekte, mit Bezug zu Input/Workflow und Output Management, bei der
  • fachlichen E2E-Prozessmodellierung
  • Beratung der Teilprojekte bzgl. richtigem Schnitt der Anwendungsfälle und möglicher Testfälle für diese Anwendungsfälle
  • Erstellung von architekturellen Zielbildern in Abstimmung mit den Businessanalysten und den IT-Architekten
  • Abstimmung der Zielbilder und Vorstellung im Projektteam und Herbeiführung einer Entscheidung im Architektenkreis und/oder im Architekturboard
  • Beratung der Businessanalysten bei der Erstellung, Optimierung und Qualitätssicherung von dokumentenoptimierten Datenmodellen
  • Sicherstellung, dass die Architekturrichtlinien eingehalten werden und ggf. Eskalation in den Architektenkreis bei einer Abweichung

SOA UML Enterprise Architect MS Office Outlook Confluence SoapUI JIRA Syrius Open Distro
Württembergische Versicherung AG
9 Jahre 10 Monate
2014-06 - heute

Business-Analyse,Prozessmanagement,

Geschäftsführer, Business-Analyst, Facharchitekt,Trainer UML SOA
Geschäftsführer, Business-Analyst, Facharchitekt,Trainer

 Aufgabengebiete:

  • Business-Analyse
  • Prozessmanagement (Prozessanalyse,Prozess-modellierung1, Schulung, Workshop)
  • Softskills-Trainer
  • Führungskräfte-Entwicklungs-Trainer
  • Trainer Personalmanagement (Einzel Coaching)
  • Moderation Projektkoordination
  • Scrum Master
  • Scrum Product Owner
Enterprise Architect Microsoft Outlook MS Office Dopix Atlassian JIRA ODM SoapUI
UML SOA
eigene Firma
2 Jahre 9 Monate
2021-04 - 2023-12

Komposit.Besser!

Facharchitekt, Business Analyst SOA UML Enterprise Architect ...
Facharchitekt, Business Analyst
  • Beratung des Teilprojekts Text- und Output-Management von Kraftfahrt.Besser!
  • Erstellung von Fachdatenmodellen
  • Erstellung von Mappings von Datenmodellen
  • übergreifendes Prozessdesign für Text- und Outputmanagement im Kontext Syrius-TOM
  • Beratung des Schnittstellen-Designs zwischen Syrius, TOM und weiteren Umsystemen.
  • Beratung des Teilprojekts Architektur&Facharchitektur von Komposit.Besser!
SOA UML Enterprise Architect MS Office Outlook Confluence SoapUI JIRA Syrius Open Distro DOPiX ODM
W&W Informatik GmbH
4 Monate
2021-03 - 2021-06

Unterstützung von Xenium im Projekt Opt-In beim ADAC SE

Business Analyst SOA MS Office Outlook ...
Business Analyst
  • Beratung bei der Analyse.
  • Unterstützung bei der Erstellung der Fachkonzeption.
SOA MS Office Outlook Teams
Xenium AG
3 Monate
2021-01 - 2021-03

Portfolio-, Projekt- und IT-Management Transformations- und Projektmanagement (PIT)

Facharchitekt, Business Analyst SOA UML
Facharchitekt, Business Analyst
  • Beratung bei der Analyse, Konzeption und technischen
    Modellierung der Schnittstelle SAP, COLLENDA und Text- und
    Output-Management.
  • Durchführung der Workshops zur Identifizierung und
    Modellierung der der Briefdatenschemata.
Enterprise Architect MS Office 2013 Microsoft Outlook Atlassian Confluence SoapUI pro Atlassian JIRA Dopix ODM
SOA UML
Wüstenrot Bausparkasse AG
Remote
4 Monate
2020-09 - 2020-12

Portfolio-, Projekt- und IT-Management Transformations- und Projektmanagement (PIT)

Facharchitekt, Business Analyst SOA UML
Facharchitekt, Business Analyst
  • Beratung bei der Erstellung der Fachdatenmodelle zur Anbindung an die Text- und Output-Management
  • Modellierung der Modelle im Enterprise Architekt
  • Erarbeiten eines standardisierten Vorgehens zum Knowhow-Transfer von der TOM-Architektur zu den Textadministratoren in den jeweiligen Fachbereichen
  • Dokumentation des standardisierten Vorgehens
  • Knowhow-Transfer im Text- und Output-Management-Umfeld
Enterprise Architect MS Office 2013 Microsoft Outlook Atlassian Confluence SoapUI pro Atlassian JIRA Dopix ODM
SOA UML
Wüstenrot Bausparkasse AG
Stuttgart, Ludwigsburg, Remote
8 Monate
2020-01 - 2020-08

Kundenservice-übergreifende Operationen Prozesse und Technik (KOP)

Facharchitekt, Business Analyst UML Outlook MS Visio ...
Facharchitekt, Business Analyst
  • Erstellung und Pflege der Enterprise Architect Skripte für die automatische Transformation der Modelle
  • Durchführung von fachlichen Abstimmungen zwischen den Betroffenen Fachprojekten, fachlichen Service-Ansprechpartnern sowie dem Fachteam-Text in KOP
  • Übernahme der Recherche und Analyse bei auftretenden Fehlern und Störungen
  • Erstellung und Pflege der dokumentenorientierten Datenmodelle
  • Fachliche Beratung zur Identifikation der benötigten Services
  • Fachliche Architektur-Beratung bei der Anbindung an Text- und Output-Management (TOM), beginnend beim Fachsystem über die benötigten Adapter zur TOM-Eingangsschnittstelle
  • Organisation, Moderation und Durchführung von Workshops für die Klärung von fachlichen Fragestellungen
  • Vorbereitung und Durchführung einer 5-tägigen Schulungsreihe zur Fachdaten-Modellierung inklusiv 2-tägigem Praxisteil
Enterprise Architect Atlassian JIRA Soap UI Dopix ODM
UML Outlook MS Visio SOA MS Office
Württembergische Versicherung AG
Stuttgart, Ludwigsburg
1 Jahr 6 Monate
2018-07 - 2019-12

TOM (Text und Output-Management)

Facharchitekt, Business Analyst UML SOA MS Office ...
Facharchitekt, Business Analyst

TOM (Text- und Output-Management) als neue und zentrale Anwendung löst die bisherigen heterogenen Texterstellungssysteme ab. Mit dem Ziel: das Erscheinungsbild von Schriftstücken vereinheitlichen, Kosten reduzieren und die Effizienz steigern.

  • Spezifikation der SOA-Services und der zugehörigen
    Schnittstellen- und Datenmodellierung
  • Beratung und Koordination der Aktivitäten im Rahmen der
    Service-Integration (SOA-Governance)
  • Analyse, Konzeption und Lösungsfindung bei
    Problemstellungen im Rahmen der Anbindung der
    Fachsysteme an die Anwendung TOM
  • Beratung der Fachprojekte bei der Erstellung der
    Fachdatenmodelle
  • Modellierung im Enterprise Architect
  • Erarbeiten eines standardisierten Vorgehens zum Konw How
    Transfer von der TOM-Architektur zum Fachteam-Text und
    den Textadministratoren in den jeweiligen Fachbereichen
  • Dokumentation des standardisierten Vorgehens
SoapUI JIRA DOPiX ODM
UML SOA MS Office Outlook MS Visio Atlassian Confluence
W&W Informatik GmbH
Stuttgart
2 Jahre 1 Monat
2016-06 - 2018-06

Facharchitektur

Facharchitekt Enterprise Architect MS Office Outlook ...
Facharchitekt

Für die Realisierung der strategischen Anforderungen aus der Integrationsarchitektur an die Servicelandschaft sollen die vorhandenen Fachobjektmodelle abgeglichen und deren Einsatzzweck definiert werden. Dafür sind u.a. die konkreten Unterschiede zu identifizieren sowie Governance bei der Implementierung und der Weiterentwicklung der Zielmodelle umzusetzen. Die Aktivitäten sind der Organisationseinheit OIA-PF (Organisation und IT-Steuerung, Architekturen & Portfoliomanagement, Prozesse & Facharchitektur) zugeordnet.

  • Unterstützung bei der Konsolidierung und Weiterentwicklung der Facharchitektur (Organisations- und Prozessberatung)
  • Review und Analyse der vorhandenen Facharchitekturmodelle
  • Konsolidierung, Anpassung und Erweiterung der Fachobjektmodelle (UML-Klassenmodelle)
  • Mitwirkung bei der Durchführung von Schulungen, Coaching und Beratung von Fachbereichen in den Bereichen Facharchitektur, SOA und Prozessmanagement
  • Durchführung von Wirkungsanalysen und Beratung von Projektbeteiligten
  • Spezifikation der SOA-Services und der zugehörigen Schnittstellen- und Datenmodellierung
  • Modellierung im enterprise architect.
  • Erstellung von Reports und Report-Skripten (automation scripting: rtf, SQL, VisualBasic, Html) 
DOPiX ODM JIRA
Enterprise Architect MS Office Outlook MS Visio Confluence OOA UML
Wüstenrot & Württembergische AG
1 Jahr 5 Monate
2015-08 - 2016-12

EGOV (eKim, TBS, DvO, Lernbörse)

Lead Analytiker OOA mit UML SCRUM SOA ...
Lead Analytiker

Das E-Government-Portal stellt die Infrastruktur für das Onlineangebot der Bundesagentur für Arbeit bereit. Der E-Government-Basisdienst eKim (elektronisches Kunden und Partneridentitätsmanagement) ermöglicht Internetanwendern die Registrierung und Anmeldung mit einem zentralen Benutzerkonto. Der Transaktionsbestätigungsservice (TBS) erlaubt Portal-Kunden die Autorisierung von Vorgängen z.B. durch mTAN, DE-Mail oder nPA/eAT. Mit ?Dienststellen vor Ort? (DvO) kann der Portalnutzer Familienkassen, Arbeitsagenturen, Geschäftsstellen von Arbeitsagenturen und Jobcenter suchen. Die Bundesagentur für Arbeit bietet mit der Lernbörse ihren Kunden eine breite Auswahl hochwertiger und kostenfreier E-Learning-Medien, die in den eigenen vier Wänden genutzt werden können.

  • Analyse der Anforderungen, einzelner Prozesse und Konzepte (für eKim, TBS, DvO sowie Lernbörse)
  • Überführung und Modellierung der einzelnen Prozesse und Konzepte nach Innovator im Rahmen der Fachkonzeption
  • Abstimmung der Inhalte mit dem Fachbereich (FB) sowie Entwicklung und Test.
  • Scrum Product Owner Unterstützung
OOA mit UML SCRUM SOA Innovator MS Office LotusNotes MS Visio Serena Business Mashups BMC Remedy confluence JIRA
Bundesagentur für Arbeit
6 Monate
2015-06 - 2015-11

WBP-Migration

Business Analyst, Projektkoordinator BPMN SOA IFP-TRM ...
Business Analyst, Projektkoordinator

Integration der Wüstenrot Bank AG Pfandbriefbank (WBP) in das Bankverfahren agree21 der Fiducia & GAD IT. Das Ziel des Projektes ist die notwendigen Anpassungen zu identifizieren und umzusetzen sowie die Migration der Bestandsdaten zu ermöglichen.

  • Analyse der Anforderungen, Prozesse und Konzepte. Erstellung der Pflichtenhefte Grio-, Bausparen-, und Ausfall-Themen.
  • Abstimmung der Inhalte mit den Stakeholdern aus beteiligten Unternehmen.
  • Organisation, Vorbereitung und Moderation der Workshops für die Klärung der offenen Punkte.
  • Controlling und Steuerung der Tasks sowie Erstellung und Kommunikation der Statusberichte
BPMN SOA IFP-TRM JBF MS Office LotusNotes
Wüstenrot Bank AG
1 Jahr 11 Monate
2013-07 - 2015-05

Rollenbasierte Oberfläche

Teamleiter, Lead Analytiker UML, SOA, SWEP, OOA mit UML, XML, BPMN, eEPK
Teamleiter, Lead Analytiker
- Teamleitung, Leitung des OS-Team sowie Taskforce-Team. Das OS-Team führt die IT-Umsetzung der Prozesse des Operativen-Services basierend auf agilen Vorgehensweisen durch. Zusätzlich hat das Team die Aufgabe, die Ansätze der agilen Vorgehensweise zu evaluieren und deren OS übergreifenden Einsatz zu ermöglichen. - Leitung des Taskforce-Team. Das Taskforce-Team führt die IT-Umsetzung ausgewählter Prozesse für anderen Rollen basierend auf agilen Vorgehensweisen durch. Durch das agile Vorgehen sollen diese Prozesse außerplanmäßig fertiggestellt werden. - Teilprojekt- und Einsatzplanung sowie Controlling und Steuerung des Teams - Analyse der Anforderungen, einzelner Prozesse und Konzepte - Überführung und Modellierung der einzelnen Prozesse und Konzepte aus ARIS nach Innovator im Rahmen der Fachkonzeption - Abstimmung der Inhalte mit dem Fachkonzeptions-Team (FaK) und dem Fachbereich (FB) - Organisation, Vorbereitung und Moderation der Workshops für die Klärung der offenen Punkte. - SOA-Servicebeauftragter für die Services der SC/EZ und OS-Umfeld. - Kommunikation und Klärung der Services zwischen den Servicenutzer und den Servicelieferanten.
Innovator ARIS MS Office MS Visio BAGFUI Serena Business Mashups BMC Remedy
UML, SOA, SWEP, OOA mit UML, XML, BPMN, eEPK
Nürnberg
1 Jahr 9 Monate
2013-07 - 2015-03

ROBASO (Rollenbasierte Oberfläche)

Teamleiter, Lead Analytiker UML SOA SWEP ...
Teamleiter, Lead Analytiker

Das Ziel des Projektes ist die Schaffung einer durchgehenden, flexiblen, geschäftsprozess- und benutzergruppenorientierten IT-Unterstützung für die Mitarbeiter in den Service Centern (SC), in den Eingangszonen (EZ) und des Operativen-Services (OS).

  • Teamleitung, Leitung des OS-Team sowie Taskforce-Team. Das OS-Team führt die IT-Umsetzung der Prozesse des OperativenServices basierend auf agilen Vorgehensweisen durch. Zusätzlich hat das Team die Aufgabe, die Ansätze der agilen Vorgehensweise zu evaluieren und deren OS übergreifenden Einsatz zu ermöglichen.
  • Leitung des Taskforce-Teams. Das Taskforce-Team führt die ITUmsetzung ausgewählter Prozesse aus Eingangszone und ServiceCenter basierend auf agilen Vorgehensweisen durch. Durch das agile Vorgehen sollen diese Prozesse außerplanmäßig fertiggestellt werden.
  • Teilprojekt- und Einsatzplanung sowie Controlling und Steuerung des Teams
  • Analyse der Anforderungen, einzelner Prozesse und Konzepte
  • Überführung und Modellierung der einzelnen Prozesse und Konzepte aus ARIS nach Innovator im Rahmen der Fachkonzeption
  • Abstimmung der Inhalte mit dem Fachkonzeptions-Team (FaK) und dem Fachbereich (FB)
  • Organisation, Vorbereitung und Moderation der Workshops für die Klärung der offenen Punkte.
  • SOA-Servicebeauftragter für die Services der SC/EZ und OS-Umfeld.
  • Kommunikation und Klärung der Services zwischen den Servicenutzer und den Servicelieferanten.
UML SOA SWEP OOA mit UML XML BPMN eEPK Innovator ARIS Plattform MS Office MS Visio BAGFUI Serena Business Mashups BMC Remedy
Bundesagentur für Arbeit
2 Jahre
2012-07 - 2014-06

Business-Analyse Prozessmanagement

Aufgabengebiete:

  • Business-Analyse Prozessmanagement (Prozessanalyse, Prozessmodellierung, Schulung, Workshop)
  • Trainer Personalmanagement (Einzel Coaching)
  • Moderation Projekt-Koordinator
6 Monate
2013-02 - 2013-07

ALLEGRO (ALg II - LEistungsverfahren GRundsicherung Online)

Senior Analytiker UML SOA OOA mit UML ...
Senior Analytiker

Das Projekt ALLEGRO verfolgt das Ziel das IT-Verfahren A2LL abzulösen und somit die Gewährung der Leistungen zur Grundsicherung für Arbeitssuchende nach SGB II durch ein neues Verfahren zu unterstützen. ALLEGRO löst somit das bisherige Verfahren ab, um eine höhere Leistungsfähigkeit, Anpassbarkeit an gesetzlichen Änderungen und Wirtschaftlichkeit zu erreichen. Dazu wird eine maßgeschneiderte JEE Anwendung ? inklusive Swing Rich Client ? nach QUASAR konzipiert, realisiert und in die IT ?Landschaft des Kunden integriert. Dabei kommen modellgetriebene Entwicklungsprozesse zum Einsatz (MDSD).

  • Anforderungsanalyse im Umfeld von Schriftstücken (z.B. Bewilligungs- oder Änderungsbescheid)
  • Analyse der Anforderungen und Konzeption einzelner Themen, Schriftstücke bzw. Komponenten
  • Klärung und Unterstützung bei der Überführung von Metadokumenten und Druckvorlagen von A2LL in ALLEGRO (bspw. Umsetzung von Dokumenten in Word und XML)
  • Analyse, Überführung und Modellierung der einzelnen Funktionen innerhalb der Dokumentvorlage im Innovator im Rahmen der Fachkonzeption
  • Aufwandsschätzung der zu realisierenden Anforderungen
  • Abstimmung der Inhalte mit dem Fachkonzeptions-Team (FK) und dem Fachbereich (FB)
  • SGB-II-Know-how oder Kenntnisse über die Vorlagen von A2LL
  • Vorbereiten und Moderieren der Workshops für die Klärung der offenen Punkte.
  • Planung, Kommunikation und Koordination der Aufgaben

UML SOA OOA mit UML XML Innovator Invaris interne Dokumentenmanagementsysteme
Bundesagentur für Arbeit
Nürnberg
1 Jahr
2012-01 - 2012-12

Webshop für Banken

Prozess Architekt JBF SOA BPMN
Prozess Architekt

Entwicklung einer internetbasierten Softwarelösung (Webshop) für die Bestellung von Devisen und deren Integration im Banken-Verbund für Mitarbeiter mit Vertriebsarbeitsplatz. Entwicklung mit BPMN, JBF, JAVA, WebServices/ SOA basiert.

  • Erstellung der fachlichen Anforderungen und Modellierung dieser mit BPMN
  • Beratung bei Datenmodellierung und Maskendesign
  • Abstimmung der fachlichen Inhalte und Abläufe
  • Präsentation der Konzepte und Ergebnisse für Auftraggeber

BizAgi MS Office
JBF SOA BPMN
VR-Verbund
Schwäbisch Hall, Frankfurt, München
10 Jahre 9 Monate
2002-04 - 2012-12

Fach- und Prozessarchitekt im Team ?strategisches Architekturmanagement?

Referent Organisation und Konzeption
Referent Organisation und Konzeption

Aufgabengebiete:

  • Fach- und Prozessarchitekt im Team „strategisches Architekturmanagement“ - Geschäftsprozess-Methodik, -Beratung, -Modellierung und -Schulung
  • Vertretung Teamleitung
  • Mitglied des Kernteams VR-Services2
  • Koordinator in der Arbeitsgruppe Initiative Finanz Prozesse (IFP) 3
  • Fachliche und technische Produktverantwortung für das Geschäftsprozessmodellierungswerkzeug ARIS
  • Kennzahlen in der IT
  • Function Point Analyse
  • Projektleitung
  • Softwareergonom der Schwäbisch Hall Kreditservice AG und Bausparkasse Schwäbisch Hall AG
  • Beratung bei der Erstellung und Adaption des Software
  • Entwicklungsprozesses
Schwäbisch Hall Kreditservice AG
4 Monate
2012-08 - 2012-11

UMWELT

Senior Analytiker UML SOA OOA ...
Senior Analytiker

Entwicklung einer SOA-basierten Softwarelösung (Services) für die Ermittlung von zuständigen Mitarbeitern/innen und/oder des Teams der Bundesagentur für Arbeit für eine Aufgabe anhand von der Mitarbeiter-Kennung, der Kunden-Kennung sowie dem Aufgabentyp.

  • Anforderungsanalyse im Umfeld Innovator, UML, SOA, Fachkonzeption
  • Unterstützung des Fachbereiches bei der Lösungsfindung für die während der Anforderungsanalyse identifizierten offenen Punkte
  • Machbarkeitsprüfung
  • Aufwandsschätzung der zu realisierenden Anforderungen
  • Erstellung von Anforderungen an anderen Services, die den Service aufrufen oder aus diesem Service aufgerufen werden
  • Abstimmung mit dem Fachbereich, den tangierten Service-Ownern und Service-Nutzern, sowie mit dem zentralen Architektur- und IT-Strategie-Team des IT-Systemhauses
  • Klärung und Rücktransport der identifizierten Änderungen bzw. Erweiterungen an bestehenden fachlichen und technischen Abläufen
  • Modellierung der Serviceabläufe pro Operation und Erstellung des Fachfeinkonzeptes mit Innovator im Rahmen des im Softwareentwicklungsprozess vorgegebenen Vorgehensmodells
  • Vorbereiten und Moderieren der Workshops und Reviews
  • Planung, Kommunikation und Koordination der Aufgaben
  • Identifizierung der möglichen fachlichen und technischen Fehler sowie Erstellung von Testfall-Kandidaten
  • Unterstützung der Designer und Entwickler bei der Realisierung des FFK und des Testteams bei der Generierung der Testfälle
  • Unterstützung des Fachbereiches bei der fachlichen Abnahme des Produktes

Innovator
UML SOA OOA XML
Bundesagentur für Arbeit
Nürnberg
6 Monate
2012-01 - 2012-06

Prozessarchitekt im Team Governance+Prozesse Geschäftsprozess -Methodik, -Beratung, -Modellierung und -Schulung

Prozessarchitekt
Prozessarchitekt

Aufgabengebiete:

  • Prozessarchitekt im Team Governance und Prozesse
  •  Geschäftsprozess -Methodik, -Beratung, -Modellierung und -Schulung
  • Verantwortlich für Softwareergonomie der Bausparkasse Schwäbisch Hall AG und Schwäbisch Hall Kreditservice AG
  • IT-Prozesse-Masterplanung
  • Mitglied des Kernteams VR-Services2
  • Koordinator in der Arbeitsgruppe Initiative Finanz Prozesse (IFP)3
  • Aufbau des IT-Kennzahlen-Systems basierend auf der Function Point Analyse
  • Fachliche und technische Produktverantwortung für die Geschäftsprozessmodellierungswerkzeuge ARIS und BizAgi
  • Projektleitung
Bausparkasse Schwäbisch Hall AG
1 Jahr 6 Monate
2011-01 - 2012-06

Online Bausparen

Prozessmodellierer, Businessanalyst, Projektkoordinator JBF SOA BPMN ...
Prozessmodellierer, Businessanalyst, Projektkoordinator

Internetanwendung mit SOA basierter Anbindung an BackOffice, womit die Kunden Kredit- und Bausparanträge stellen können. Die Anträge werden anschließend automatisch fallabschließend bearbeitet.

  • Erstellung der fachlichen Anforderungen und Modellierung dieser mit BPMN
  • Beratung bei Datenmodellierung und Maskendesign
  • Abstimmung der fachlichen Inhalte und Abläufe
  • Präsentation der Konzepte und Ergebnisse für Auftraggeber

ARIS BizAgi MS Office
JBF SOA BPMN eEPK JAVA
Bausparkasse Schwäbisch Hall AG
Schwäbisch Hall
8 Monate
2011-09 - 2012-04

Dokumentenmanagement

Projektleiter, Anforderungsanalyst, Workflowberatung
Projektleiter, Anforderungsanalyst, Workflowberatung
- Abstimmung der vorhandenen Anforderungen. - Erhebung der neuen Anforderungen, die basierend auf dem Einsatz von dem Prototyp entstanden sind. - Projektleitung bei der Erstellung des Prototyps - Koordination des Einsatzes von dem Prototyp - Projektleitung - Organisation und Moderation der Abstimmungs-Workshops zwischen den Fachabteilung, den internen Entwicklern und den externen Softwarelösungsanbietern
FileNett Plattform ARIS Workflow Dokumentenarchivsystem
Schwäbisch Hall
1 Jahr 7 Monate
2010-06 - 2011-12

SCHUFA-Anbindung

Unterstützung und Coaching der Projektleitung SOA JAVA
Unterstützung und Coaching der Projektleitung
- Review und Beratung bei der Ergebnispräsentationen für das Steuerungsboard - Review und Beratung des Projektplans - Coaching der technischen und fachlichen Projektleitung (u.a. hinsichtlich der Soft Skills und Umgang mit den Stakeholdern) - Vertretung der technischen Projektleitung
JIRA
SOA JAVA
Schwäbisch Hall
4 Monate
2010-09 - 2010-12

Evaluierung Dokumentenmanagementsystem für die Rechtsabteilung und den Vorstandsstab

Projektleiter, Prozessmodellierer, Anforderungsanalyst BPMN
Projektleiter, Prozessmodellierer, Anforderungsanalyst
- Anforderungserhebung und Prozessmodellierung - Evaluierung der möglichen (intern vorhandenen und auf dem Markt käuflichen) Softwarelösungen - Präsentation der Ergebnisse für den Stakeholder aus zwei Unternehmen - Empfehlung einer Lösung - Budget- und Ressourcen-Planung der Realisierungsschritte - Workflowberatung
FileNet-Platform ARIS-Toolset Dokumentenarchiv
BPMN
Schwäbisch Hall
6 Monate
2010-01 - 2010-06

Geschäftsprozessmonitoring im Verbund der Volks und Raiffeisenbanken

Prozess- und Workflowberater BPMN
Prozess- und Workflowberater
- Modellierung der Musterprozesse im BPMN - Organisation, Koordination und Durchführung von Workshops für die Erstellung, Kommunikation und Abstimmung des Konzeptes - Beratung bzgl. Prozessmodellierung, Prozessautomatisierung sowie Workflow-Monitoring
BizAgi Workflowsystem
BPMN
Schwäbisch Hall
1 Jahr 5 Monate
2009-01 - 2010-05

Umstrukturierung der Linienorganisationen

Unterstützung und Coaching der Projektleitung, Projektkoordinati
Unterstützung und Coaching der Projektleitung, Projektkoordinati
- Organisation und Moderation der Workshops für die Abstimmung der Schnittstellen zwischen den Systemen - Moderation der wöchentlichen Workshops zwischen den technischen Ansprechpartnern - Ansprechpartner für Steuerungsboard der Umorganisationsteams - Review und Beratung bei der Projektplanung - Coaching der Projektleitung
SAP Benutzerverwaltungssytem LotusNotes Tivoli
Schwäbisch Hall
1 Jahr 3 Monate
2009-02 - 2010-04

Auftragserfassungssytem

Projektleiter, Prozessmodellierer, Anforderungsanalyst eEPK JAVA JBF
Projektleiter, Prozessmodellierer, Anforderungsanalyst
- Anforderungserhebung und Prozessmodellierung - Identifizierung der anzubindenden Systeme - Konzeption der Softwarelösung - Präsentation der Ergebnisse für den Stakeholder - Erstellung des Fachkonzeptes - Budget- und Ressourcen-Planung der Folgeschritte - Workflowberatung - Organisation und Moderation von Workshop für die Erhebung der Anforderungen und Evaluierung der möglichen Softwarelösungen
ARIS FileNet Rational Rose
eEPK JAVA JBF
Schwäbisch Hall
1 Jahr 3 Monate
2009-02 - 2010-04

Auftragserfassungssystem

Projektleiter, Prozessmodellierer, Anforderungsanalyst eEPK ARIS FileNet ...
Projektleiter, Prozessmodellierer, Anforderungsanalyst

Anforderungsanalyse, Konzeption und Planung möglicher Softwarelösungen für die Erfassung von Aufträgen im Rahmen von Bauspar- und Kreditbearbeitung.

Das System soll die erfassten Aufträge automatisch archivieren und an den entsprechenden Teams oder an die Sachbearbeiter weiterleiten.

Die Vorgänge sollen automatisch erzeugt und im entsprechenden Postkorb abgelegt werden.

Aufgaben:

  • Anforderungserhebung und Prozessmodellierung
  • Identifizierung der anzubindenden Systeme
  • Konzeption der Softwarelösung
  • Präsentation der Ergebnisse für den Stakeholder - Erstellung des Fachkonzeptes - Budget- und Ressourcen-Planung der Folgeschritte -
  • Workflowberatung
  • Organisation und Moderation von Workshop für die Erhebung der Anforderungen und Evaluierung der möglichen Softwarelösungen

Methoden / Technologien / Tools:

eEPK, ARIS, FileNet, JAVA, JBF, Rational Rose

eEPK ARIS FileNet JAVA JBF Rational Rose
Schwäbisch Hall Kreditservice AG
1 Jahr 8 Monate
2008-05 - 2009-12

Interessentenmanagement

Technische Projektleitung JAVA UML
Technische Projektleitung
- Projektleitung seitens Auftragnehmer - Vertretung der fachlichen Projektleitung - Erhebung der Anforderungen - Erhebung der SOA-basierten Anbindung der vorhandenen Services und Systeme
ARIS MS Project MS Project
JAVA UML
Schwäbisch Hall
6 Monate
2008-10 - 2009-03

SOA im DZ BANK Konzern

Workflowberater, Projektmitarbeit SOA Workflow EAI
Workflowberater, Projektmitarbeit
- Konzeption - Organisation, Koordination und Durchführung von Workshops für die Weiterentwicklung des Vorgehens - Beratung hinsichtlich Workflow, Prozessmanagement und SOA - Ergebniserstellung und Präsentation
SOA Workflow EAI
Schwäbisch Hall, Frankfurt

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

6 Jahre 1 Monat
1989-10 - 1995-10

Studium der Informatik; Nebenfach Nachrichtentechnik

Diplom Informatiker, Universität Stuttgart
Diplom Informatiker
Universität Stuttgart
9 Jahre 10 Monate
1978-07 - 1988-04

Deutschsprachkurs

Goethe-Institut Schwäbisch-Hall
Goethe-Institut Schwäbisch-Hall
7 Jahre 2 Monate
1978-10 - 1985-11

Studium der Mathematik, Nebenfach Informatik

Keine, Pädagogische Hochschule Yazd-Iran
Keine
Pädagogische Hochschule Yazd-Iran

Position

Position

  • Business-Analyst
  • Facharchitektur
  • Trainer

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

Busines-Analyst, Trainer Facharchitekt Text- und Output-Management Digitalisierung Prozessberatung

Aufgabenbereiche

Business-Analyse
Datenmodellierung
Facharchitektur
Geschäftsprozessmodellierung (eEPK, BPMN, UML)
Text- und Output-Management
Workflowmanagement
Digitalisierung

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

ARIS
ARIS Plattform
Atlassian Confluence
Atlassian JIRA
BMC Remedy
Confluence
Dopix
Enterprise Architect
FileNet
IBM Certified for e-business Solution Advisor
Innovator
Invaris
iSAQB Certified Professional for Architecture ? Fundation Level
JIRA
Microsoft Outlook
MS Office
MS Office 2013
MS Visio
ODM
OOA
Outlook
Professional Scrum Master I
Qualifizierter Function Point Experte (QFPE)
Rational Rose
SCRUM
SOA
Soap UI
SoapUI pro
XML

Dienstleistungen:

  • Handlungsbedarf erkennen:
    • Business-Analyse, Facharchitektur
    • Prozess-Analyse, -Modellierung und ?Beratung
    • Text- und Output-Management
    • Digitalisierung
  • Umsetzung ermöglichen:
    • Consulting
    • Projektleitung und -Koordination
    • Product owner - Unterstützung
  • Nachhaltigkeit gewähren:
    • Trainings und Workshops
    • Team- und Einzel-Coaching


Profil

Meine Erfahrungen und die Möglichkeiten ausgesuchter Vertrauenspartner, stehen Ihnen zur Verfügung. Wir unterstützen Sie bis zur Erreichung Ihrer Ziele kompetent und unabhängig.


Was zeichnet mich aus?

Ich bin Verfechter der Formel ?Vertrauen = Kompetenz + Charakter? (S. R. Covey). Ich habe Erfahrungen aus unterschiedlichen Branchen sowohl in meinem Herkunftsland Iran als auch in Deutschland. Die Breite der Spektren meiner bisherigen Aufgaben bereichern sowohl meine Kompetenz als auch meinem Charakter. Mein Fokus liegt auf den Menschen und ihren Wünschen hinter den Prozessen. Ich habe die Fähigkeit die Themen adressatengerecht transparent zu machen, damit die Beteiligten und Betroffenen aktiv und motiviert ihre Anliegen formulieren und damit zum Erfolg beitragen können. Meine positive und offene Art, meine Kommunikationsfähigkeit, gezielte Fragestellungen und aktives, einfühlsames und emphatisches Zuhören führen dazu, dass die Beteiligten die Themen ?End-to-End? betrachten, sich motiviert einbringen und an der Lösung beteiligen.


Was ist mir wichtig?

  • Als Business-Analyst: Durch den Einsatz von geeigneten (Modellierungs-) Methoden die notwendige Transparenz für alle Beteiligten und Betroffenen schaffen. Sowohl bei der Erhebung der Anforderungen als auch bei der Konzeption, Abstimmung und Umsetzung der Lösungsalternativen.
  • Als Facharchitekt, Prozess- und Datenmodellierer: Erst Business-Orientierte-Architektur(BOA) dann Service-Orientierte-Architektur(SOA). Die Anforderungen sind als erstes aus fachlicher Sicht zu durchdringen. Zuerst das Was, Warum, Wer braucht das, Was passiert, wenn usw. klären und erst danach die Wie-Frage angehen.
  • Als Trainer: Die innere Einstellung eines Menschen ist der Garant seiner Erfolge. Menschen die notwendigen Impulse und Anhaltspunkte vorstellen, womit sie ihre eigene innere Einstellung prüfen und die gewünschte Einstellung wählen können.


Technische Kenntnisse:

Methoden:

Geschäftsprozessmodellierung mit BPMN, eEPK, UML, Anforderungsmanagement, Workflowmanagement, Dokumentenmanagement


Werkzeuge:

Enterprise Architect, Innovator, ARIS Platform, SoapUI, MS Office, MS Project, BizAgi, Serena Business Mashups, JIRA, Confluence, Serena Version Manager, DOPiX, IBM ODM (Operational Decision Manager), Syrius


Methodische Kenntnisse:

Analyse

  • Geschäftsprozessmodellierung, Workflowmanagement
  • Daten- und Schnittstellenmodellierung
  • Anforderungsanalyse und -management
  • Fachliche Analyse / Modellierung
  • Objektorientierte Analyse (OOA), Anwendungsfallmodellierung (Use-Case-Modellierung), UML, Fachliche Klassenmodellierung


Vorgehensmodelle und Projektmanagement

agile Methoden (Scrum, Kanban), V-Modell XT, RUP


Design / Architektur

  • Service-Oriented-Architecture (SOA)
  • Web-Architekturen
  • Client/Server-Architekturen


Technisches Design

Objektorientiertes Design (OOD), Technische Klassenmodellierung (UML)


Trainingsreferenzen:

Soft Skills für Software-Architekten

Dreitägiges Seminar, im Rahmen der iSAQB-Advanced-Level-Zertifizierung, in dem die Teilnehmer lernen, wie Softwarearchitekten Gespräche zur Architekturfindung führen, moderieren und ihre Architektur präsentieren können, so, dass man sie versteht.


Führungskräfte-Entwicklung

Das Seminar schafft für die (angehenden) Führungskräfte einen Rahmen, in dem sie gemeinsam mit anderen Führungskräften und unter Begleitung des Trainers lernen, eigene Rollen und Ziele zu definieren und darauf aufbauend das Verhalten auszurichten. Weitere für Führungskräfte relevante Schwerpunkte des Seminars sind die situationsgerechte Kommunikation, Verantwortungsdelegation und Reflexion als aktive Bestandteile einer effektiven und erfolgreichen täglichen Arbeit.


Business Analyst

Diese Trainingseinheit vermittelt für die Businessanalyse notwendige Soft Skills, eine prozessorientierte Herangehensweise bei der Analyse und Erhebung und Modellierung von Abläufen sowie die notwendige Modellierungsnotation wahlweise basierend auf BPMN, eEPK oder UML.


Enterprise Architect

Zweitägige Training für die Nutzung der Modellierungssoftware enterprise architect. Das Training vermittelt für u. a. für die Datenmodellierung notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten sowie die Handhabung der Funktionalität der Software. Zusätzlich werden die Möglichkeiten automatischer Skript basierten Reporting vermittelt. 


Trainings aus früheren Tätigkeiten

  • Trainings für den IT-Vertrieb
  • UML-Training
  • Process to Application Development anhand von Dynamics Competence Suite (Prozess-, Workflow-, Masken und Daten-Modellierung und Automatisierung)
  • Prozessmodellierung mit ARIS Tool Set
  • Softwareergonomie


Beruflicher Werdegang:

06/2014 - heute

Rolle: Geschäftsführer

Kunde: auf Anfrage


Aufgaben:

  • Business-Analyse, Facharchitektur
  • Prozessmanagement (Prozessanalyse, Prozessmodellierung, Schulung, Workshop)
  • Text- und Output-Management
  • Digitalisierung
  • Trainer
  • Personalmanagement (Einzel Coaching)
  • Moderation
  • Projektkoordination
  • Scrum Master (-Unterstützung)
  • Scrum Product Owner (-Unterstützung) 


07/2012 - 06/2014

Rolle: Selbständiger Freiberufler


Aufgaben:

  • Business-Analyse, Facharchitektur
  • Text- und Output-Management
  • Prozessmanagement (Prozessanalyse, Prozessmodellierung, Schulung, Workshop)
  • Trainer
  • Personalmanagement (Einzelcoaching)
  • Moderation
  • Projekt-Koordinator


01/2012 - 06/2012

Rolle: Prozessarchitekt

Kunde: Bausparkasse Schwäbisch Hall AG


Aufgaben:

  • Prozessarchitekt im Team Governance und Prozesse
  • Geschäftsprozess-Methodik, -Beratung, -Modellierung und -Schulung.
  • Verantwortlich für Softwareergonomie der Bausparkasse Schwäbisch Hall AG und Schwäbisch Hall Kreditservice AG
  • IT-Prozesse-Masterplanung
  • Mitglied des Kernteams VR-Services3
  • Koordinator in der Arbeitsgruppe Initiative Finanz Prozesse (IFP)4
  • Aufbau des IT-Kennzahlen-Systems basierend auf der Function Point Analyse
  • Fachliche und technische Produktverantwortung für die Geschäftsprozessmodellierungswerkzeuge ARIS und BizAgi
  • Projektleitung


04/2002 - 12/2012

Rolle: Referent Organisation und Konzeption

Kunde: Schwäbisch Hall Kreditservice AG 


Aufgaben:

  • Fach- und Prozessarchitekt im Team ?strategisches Architekturmanagement?
  • Geschäftsprozess-Methodik, -Beratung, -Modellierung und -Schulung
  • Vertretung Teamleitung
  • Mitglied des Kernteams VR-Services3
  • Koordinator in der Arbeitsgruppe Initiative Finanz Prozesse (IFP)4
  • Fachliche und technische Produktverantwortung für das Geschäftsprozessmodellierungswerkzeug ARIS
  • Kennzahlen in der IT
  • Function Point Analyse
  • Projektleitung
  • Softwareergonom der Schwäbisch Hall Kreditservice AG und Bausparkasse Schwäbisch Hall AG
  • Beratung bei der Erstellung und Adaption des Software-Entwicklungsprozesses


06/2001 - 03/2002

Rolle: Manager Sales & Marketing

Kunde: BIT Unternehmensberatung


Aufgaben:

  • Unterstützung Geschäftsleitung
  • Leiter Vertrieb und Marketing
  • Vertrieb von IBM Websphere Lösungen als IBM Certified for e-business Solution Advisor
  • Vermittlung von 75 Beratern
  • Aufbau und Leitung von einem Entwicklerteam für die Realisierung der Software basierend auf IBM Websphere für die Touristik-Branche
  • Analyse und Entwurf von e-business-Lösungen auf der Basis von IBM Application Framework for e-business
  • Projektleitung


04/1999 - 05/2001

Rolle: Vertriebspartner- und Presales-Consulting Bereichsleiter

Kunde: Dignos EDV GmbH


Aufgaben:

  • Leitung der Bereiche Schulung und Hotline
  • Sales- und Presales-Consulting
  • Technischer und fachlicher Ansprechpartner der Vertriebspartner
  • Aufbau und Leitung des Bereichs Dokumentation.
  • Führung von 5 Vollzeitangestellten und 4 Auszubildenden
  • Projektleitung der Workflow-Projekte in den Bereichen Versicherung, Touristik und Logistik
  • Konzeption und Durchführung von Workshops für die Analyse und Erhebung der Geschäftsprozesse in unterschiedlichen Branchen, unter anderem Logistik-, Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranchen
  • Konzeption und Durchführung von Vertriebsschulungen für Vertriebspartner
  • Konzeption und Durchführung von 5-tägigen Schulungen mit dem Thema ?Objektorientierte Geschäftsprozessmodellierung?


01/1996 - 03/1999

Rolle: Consultant

Kunde: Bereichsleiter Schulung und Hotline MLP Consult (Dignos EDV) GmbH


Aufgaben:

  • Aufbau und Leitung der Bereiche Schulung und Hotline
  • Anpassung und Erweiterung der internen Vorgehensweise für die Durchführung der Projekte.
  • Konzeption, Vorbereitung und Durchführung der internen Schulungen mit dem Thema ?Vorgehensweise im Design?.
  • Konzeption, Entwicklung, Einführung, Schulung und Beratung der integrierten Design-Tools, bestehend aus unterschiedlichen Softwarekomponenten. Sie ermöglichen eine durchgängige Erhebung, Analyse und Optimierung der fachlichen Prozesse und Workflows sowie Maskendesign und Datenmodelle bis hin zur Generierung der zugehörigen Anwendungen.
  • Führung von 2 Vollzeitangestellten und 5 Auszubildenden.
  • Projektleitung der Projekte in den Bereichen Softwareentwicklung und Versicherung.
  • Konzeption, (Weiter-) Entwicklung und Integration der Design-Tools-Komponenten (Middleware, Prozess- und Workflow-Design, Regelmaschine, Product Engine Editoren).
  • Konzeption, Erstellung und Einführung von Richtlinien für die Programmierung in C++ unter XVT und XVT-Architect.


Sonstige Tätigkeiten:

04/2015 - 10/2020

Rolle: Leiter Arbeitsgruppe Expert-Level 

Kunde: iSAQB e. V.


04/2012 - 01/2019

Rolle: Leiter Arbeitsgruppe Audit 

Kunde: iSAQB e. V.


04/2012 - 12/2020

Rolle: Mitglied 

Kunde: iSAQB e.V.


Studienbegleitende Tätigkeiten:

01/1995 - 12/1995

Rolle: Mitarbeit an einem Forschungsprojekt 

Kunde: Institut für Informatik (IfI) und am Institut für Systemdynamik und Regelungstechnik (ISR) der Universität Stuttgart


Aufgaben:

(Object-oriented Programming, Software Engineering Tools and Techniques, Software Engineering Programming Environments, Information Interfaces and Presentation User Interfaces, Model Development, Computer-Aided Engineering


12/1991 - 10/1995

Rolle: Wissenschaftliche Hilfskraft 

Kunde: Institut für Informatik (IfI) und am Institut für Systemdynamik und Regelungstechnik (ISR) der Universität Stuttgart.


03/1989 - 12/1991

Rolle: Tätigkeiten auf Zeitarbeitsbasis 

Kunde: Firmen Stöber in Pforzheim, DEGUSSA in Niefern und Foto Annemie in Stuttgart.


1980 - 1983

Rolle: Tutor der Fachrichtung Mathematik 

Kunde: Gymnasium in Yazd-Iran (10 bis 12-te Klasse)


Aufgaben:

Verkaufstätigkeiten im Einzelhandel, Bau- und Industrie-Maschinen und ?Werkzeuge. Produktion von Kinderprogrammen in der Regionalen Fernseh- und Rundfunkanstalt.

Programmiersprachen

BPMN
C
C++
CLIM
Cobol
eEPK
Fortran
JAVA
JBF
Modula2
Oracle
SQL
UML
VisualBasic

Datenkommunikation

SoapUI

Vertrauen Sie auf GULP

Im Bereich Freelancing
Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

Fragen?

Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Das GULP Freelancer-Portal

Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.