a Randstad company

Business Analyst, Testmanager, Projektleiter und Multiprojekt-Koordinator in der Versicherungswirtschaft (Versicherungsmathematiker).

Profil
Top-Skills
Testmanager Projektmanager Business Analyst Lebensversicherungen Krankenversicherungen Sachversicherungen msgLife msgNexinsure
Verfügbar ab
01.12.2022
Aktuell verfügbar - Der Experte steht für neue Projektangebote zur Verfügung.
Verfügbar zu
100%
davon vor Ort
100%
Einsatzorte

PLZ-Gebiete
Länder
Ganz Deutschland, Österreich, Schweiz

Kernkompetenzen:

Versicherungswirtschaft

 

  • Geschäftsprozesse Leben, Kranken, Sachbereich
  • Testkoordination, Testmanagement
  • Versicherungsmathematik
  • Datenmodell und Datenführung
  • 35 Jahre spartenübergreifende Erfahrungen

 

Management von Programme und Projekten

 

  • Management von Projekten in politisch schwierigem Umfeld
  • Management von gemischten Projektteams mit unterschiedlichen Unternehmenskulturen
  • Internationale Projekte
  • Projektsanierungen
Remote-Arbeit
möglich
Art des Profiles
Freiberufler / Selbstständiger
Der Experte ist als Einzelperson freiberuflich oder selbstständig tätig.

1 Jahr

2022-01

2022-12

msg Insurance Suite, SHUK Installation, Systemtest

Testmanager Atlassian Confluence Atlassian JIRA
Rolle
Testmanager
Projektinhalte

Erweiterung der msg-Insurance-Suite Installation (Life, Billing, Provision) um SHUK (Pnc und Claims). Organisation und Durchführung des SIT (Systemintegrationstest) und CAT (Customer Acceptance Test)

Produkte
msg-Insurance-Suite
Kenntnisse
Atlassian Confluence Atlassian JIRA
Kunde
UNIQA
Einsatzort
Wien
4 Jahre 9 Monate

2017-04

2021-12

Migrationen ProbAV und DBV nach msg LifeFactory

Testmanager agile Projectmanagement
Rolle
Testmanager
Projektinhalte

Migrationen in die LifeFactory der AXA, insbesondere die Bedienung der Schnittstellen zur Bilanzbuchhaltung

Produkte
HP ALM
Kenntnisse
agile Projectmanagement
Kunde
AXA Lebensversicherung
Einsatzort
Köln und Wiesbaden
3 Monate

2017-01

2017-03

BGH2005/BGH2007 Nachregulierung

Testunterstützung
Rolle
Testunterstützung
Projektinhalte

BGH 2005/2007 Nachkennzeichnung, Durchführen von Tests für die Nachselektion mit QMF unter Nutzung von HP ALM

Kunde
ERGO
Einsatzort
Düsseldorf
6 Monate

2016-05

2016-10

VSL-ModerniZation, Generatorennetzwerk

Teilprojektleiter
Rolle
Teilprojektleiter
Projektinhalte

VSL-ModerniZation, Generatorennetzwerk, technische Bestandsführung und versicherungsmathematisches Rechenmodul

Kunde
ZURICH
Einsatzort
Bonn
1 Jahr 11 Monate

2014-07

2016-05

Nachregulierung im Bestand des ZURICH Altsystems auf Basis des BGH-Urteils von 2012, Erweiterung und Überarbeitung der Wertmitteilungen

Projektinhalte
  • Teil-Projektleiter, Business Analyst, Abnahmetester
Kunde
Zurich
7 Jahre

2008-10

2015-09

Prozessoptimierung, 3 Phasenrente, Selbständige Erwerbsunfähigkeitsversicherung, Variable Annuities, Migration der Lebensbestände und Business Prozesse, Abgeltungssteuer für abgekürzte Leibrenten, Datenführung, Steuerbescheinigung, Rentenauszahlungssystem

Projektinhalte
  • Business Analyst, Testmanager, Abnahmetester
Kunde
Generali
11 Monate

2007-12

2008-10

VVG-Reform, Lebensversicherung, Vertrieb und Neuzugang

Projektinhalte
  • Testkoordinator, Berater
Kunde
Volksfürsorge / Generali
8 Monate

2006-12

2007-07

Bestandsführung der Zurich (life) Deutschland auf die Zurich (life) Schweiz erweitern

Projektinhalte
  • Koordinator der X-boarder Kommunikation bezüglich der Fachkonzeptionen (inklusiver der Schnittstellen), Projektberater, Business Analyst
Kunde
Zurich life, Deutschland
1 Jahr 10 Monate

2005-03

2006-12

Einführen von OPAL innerhalb von PROFIS in die AMB, Prototypen für Auftragsmanagement (Projekt RBM) und Test (Projekt RAS) in den Rollen

Projektinhalte
  • Projektleiter, Fachspezialist, Anforderungsmanager, Testkoordinator, Testentwickler, Tester
    Rentenauszahlungssystem, Systemerweiterungen
  • Projektleiter, Business Analyst, Abnahmetester
    Rentenbezugsmitteilungen, Systemerstellung
  • Projektleiter, Business Analyst
    Machbarkeitstudie zur Ablösung von bAV-Sonderbeständen
  • Unternehmensberater, Coach
    Vorgeben und Einführen neuer Lebensversicherungsprodukte
  • Business Analyst, Testkoordinator, Abnahmetester
    Einführung eines Ressort übergreifenden Testmanagements, Installation eines Produktmanagers
  • Unternehmensberater, Coach
Kunde
Volksfürsorge
8 Monate

2004-11

2005-06

Einführung des CSC Produkts Graphtalk A.I.A. als neue Lebensbestandsführung

Projektinhalte
  • Berater des Vorstandes
Kunde
PZU Zyczie, Warschau
1 Jahr 4 Monate

2003-08

2004-11

ZSI, Einführen einer neuen Administration für Versicherungen auf der Basis der CSC Produkte Graphtalk A.I.A. (Leben) und EXCEED (Nicht-Leben)

Projektinhalte
  • Programme Manager
Kunde
PZU SA und PZU Zyczie, Warschau

AMB Generali / Volksfürsorge Versicherung

Zeitraum
08/2002 bis 07/2003

Projekt / Tätigkeit
PuR (Produktunabhängiges Regelwerk der Lebensbestandsführung) und ALBERTA/PUMA (neues versicherungsmathematisches Subsystem)

  • Coach der Projektleiter


Bonndata

Zeitraum
01/2002 bis 08/2002

Projekt / Tätigkeit
Integration der IT der ZFS-Gruppe, speziell der Züricher und des Deutschen Herolds

  • Berater des Geschäftsführers und der Bereichsleiter im Integrationsprozess
  • Beratung des Vorstandes des Deutschen Herold bezüglich einer Schadensersatzklage gegen ein großes internationales Softwareunternehmen


AMB Generali Informatik Services

Zeitraum
2001 bis 2002

Projekt / Tätigkeit
GAMU, Erstellen eines Intranetportals für die Asset Management Zentren der Generali Versicherungen und Aufbau einer entsprechenden europaweiten Community sämtlicher Konzerntöchter

  • Projektmanagement, Berater der Geschäftsführung, Coach des Projektleiters


Versicherungsgruppe der Deutschen Bank

Zeitraum
1999 bis 2001

Projekt / Tätigkeit
PC-Versicherung, neue Außendienstsoftware für den Vertrieb von Versicherungsprodukten in den Filialen der Deutschen Bank

  • Projektleiter


Volksfürsorge Lebensversicherung

Zeitraum
1999 bis 2001

Projekt / Tätigkeit
Beratung des Vorstandes und der Bereichsleitung Mathematik zu den Themen: Benchmarking, Restrukturierung, Third Party Administration

  • Unternehmensberater


Deutscher Herold Versicherung

Zeitraum
1998 bis 1999

Projekt / Tätigkeit
Koordination des Projektebündels der Versicherungsgruppe der Deutschen Bank (Neue Produkte Leben, Neue Bestandsführung, Neue mobile Außendienstsoftware, Neue stationäre Außendienstsoftware für die Filialen der Deutschen Bank, automatischer Datentransfer der Antragsdaten)

  • Projektkoordinator


Bonndata

Zeitraum
1996 bis 1999

Projekt / Tätigkeit
ProBest-Leben, Zusammenführen der Bestände und Bestandsführungen des Deutschen Herold und der db-Leben in eine neue Client/Server Lösung

  • Projektleiter, Berater, Coach


Volksfürsorge Versicherung

Zeitraum
1993 bis 1995

Projekt / Tätigkeit
Anbindung eines Strukturvertriebs (VDV) an Bestands- und Zentralsysteme

  • Projektmanager


Karlsruher Versicherung

Zeitraum
1992 bis 1994

Projekt / Tätigkeit
MATADOR, Formelgenerator für mathematisches Leben-Subsystem

  • Projektmanager


Volksfürsorge Versicherung
Zeitraum
1989 bis 1995

Projekt / Tätigkeit
ReorgLeben, Reorganisation der Leben-Bestandsführung, Umstellung von IMS auf DB/2, Neugestaltung des mathematischen Subsystems

  • Projektmanager

Ausbildung

Diplom-Mathematiker und Informatiker

  • Deutsch - Muttersprache
  • Englisch – sehr guter Umgang in Schrift und Sprache
  • Portugiesisch, Italienisch, Spanisch - Grundkenntnisse

Top Skills
Testmanager Projektmanager Business Analyst Lebensversicherungen Krankenversicherungen Sachversicherungen msgLife msgNexinsure
Aufgabenbereiche
agile Projectmanagement
Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden
msg Insurance Suite
Experte
confluence Jira

Expertenwissen:
Lebens- und Sachversicherungen

Schwerpunkte:
Business Analyse, Testorganisation, Testmanagement, Projektmanagement, Projektkoordination, Coaching, Projektcontrolling, Management auf Zeit, Versicherungsprozess Kundenbetreuung (Bestandsführung), Versicherungsprozess Leistungserbringung, Versicherungsprozess Produktentwicklung, Versicherungsprozess Unternehmensplanung- und Steuerung, Versicherungsthema Schadenmanagement

Fachliche Kompetenz:
Allgemeines Versicherungs-Know-how, Lebensversicherung, Sachversicherung, Schaden/-Unfallversicherung
IT-Kompetenz

Standardprodukte:
msg-Insurance-Suite, FJA SST (Subsystem Technik), FJA PDFS, Debis ICIS (Versicherung Bestandsführungs-System), Debis ICIS (Versicherung Produktmanagement-System), COR AG COR-Life, Siemens INSURANCE 2000, Agens Phoenix, Assekura Referenzsystem (Versicherung Schaden-/Leistungsverwaltung),

Tools und Methoden:
Confluence, Jira,  HP-ALM, IBM Global Service Methode (IGSM), CSC Catalyst, Prince 2, IBM Rational Clear Quest, IBM Rational RequisitePro, Lotus Notes, MS-Office, MS-Project, VP/MS (IP-Suite), Softlab TCD+,

Versicherungen

Ihr Kontakt zu Gulp

Fragen? Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Jetzt bei GULP Direkt registrieren und Freelancer kontaktieren