a Randstad company

Senior Software Engineer für Spring Boot, Kubernetes und Kafka

Profil
Top-Skills
Spring Boot Kafka Kubernetes Architect MongoDB OpenShift Jenkins Maven Mockito
Verfügbar ab
05.09.2022
Noch verfügbar - Schnell sein lohnt sich: Der Experte kann bereits für Projekte vorgesehen sein.
Verfügbar zu
100%
davon vor Ort
100%
Einsatzorte

Städte
München (+20km)
PLZ-Gebiete
Länder
Deutschland
Remote-Arbeit
möglich
Art des Profiles
Freiberufler / Selbstständiger
Der Experte ist als Einzelperson freiberuflich oder selbstständig tätig.

1 Jahr 4 Monate

2021-06

heute

Wartung Systemlandschaft

Sofware-Entwickler Spring Boot Java 11+ Feign ...
Rolle
Sofware-Entwickler
Projektinhalte

Branche

Finanzdienstleistung

Projektziel

Wartung und Weiterentwicklung einer kompletten Landschaft von Microservices und eines JEE Monolithen

Beschreibung

Für die sehr große bestehende Codebasis eines weit verbreiteten Bonusprogrammanbieters werden kontinuierlich technisch und fachlich motivierte Verbesserungen implementiert. Neben einigen mit Spring Boot erstellten Microservices umfasste dies vor allem eine monolithische JEE Anwendung mit zirka einer Million Codezeilen, die bereits über sehr lange Zeit gepflegt wird. Darüber hinaus wird Funktionalität des Monolithen schrittweise in Microservices herausgelöst.

Rollen und Tätigkeiten

Einarbeitung in verschiedenste Codemodule

Implementierung von fachlichen und technischen User-Stories in Spring Boot und im JEE/JSF Monolithen

Schreiben von Behavior Driven Test Szenarien mit jBehave


Technologien

Spring Boot, Kafka, AVRO, JPA, Feign,OpenAPI Generator, REST, JEE7, JSF, Weblogic, jBehave, JUnit 5, Mockito, AssertJ, Maven, Git, Docker, OpenShift, Oracle DB, Bitbucket, Jenkins, Java 8-11

Methodik

Scrum


Kenntnisse
Spring Boot Java 11+ Feign JEE7 OpenShift Kubernetes REST
Einsatzort
Remote
9 Monate

2021-12

2022-08

Senior Java/Kotlin Dev mit Streaming- und Datenbank Know-how

Beratung, Design und Entwicklung Spring Boot Cassandra DB Docker ...
Rolle
Beratung, Design und Entwicklung
Projektinhalte

Im Rahmen des Projekts wurde für einen deutschen Stromübertragunsnetzbetreibers eine Implementierung des Redispatch 2.0 Prozesses geschaffen. Hierbei geht es im Kern darum zur Stabilisierung des Stromnetzes nicht nur konventionelle Kraftwerke, sondern beispielsweise auch Erneuerbare-Energien-Anlagen mit einer Nennleistung ab 100 kW anzusteuern. Der gesammte Prozess von der Prozessierung der Planungsdaten, über die Auswahl der Anlagen zur Aktivierung, bis zur Billanzierung wurde hiermit beim Übertragsnetzbetreiber zentralisert.

Produkte
Git Bitbucket Confluence Jira
Kenntnisse
Spring Boot Cassandra DB Docker Openshift JUnit5 Mockito
Einsatzort
Remote
1 Jahr 4 Monate

2020-03

2021-06

Projekt ?CUP?

Software-Engineer Spring Boot Kafka OpenShift ...
Rolle
Software-Engineer
Projektinhalte

Branche

Transportdienstleistungen

Projektziel

Entwicklung einer Webanwendung zum Selbstservice im Flottenmanagement

Beschreibung

Aufbauend auf den Erkenntnissen und vorhanden Services aus dem ?Fleema? Projekt wurde eine Anwendung zum Self-Service von Flottenkunden entwickelt.

Dabei kamen fachlich komplexe Aufgabenstellungen wie der Import und die Aggregation von Massentransaktionsdaten hinzu. Außerdem wurde die ?Read? Seite des CQRS Models weitgehend auf relationale DBs umgestellt und andere technische Optimierungen vorgenommen.

Anfang Mai 2021 hatte das neue Portal einen erfolgreichen Go-Live. 

Rollen und Tätigkeiten

  • Entwickler
    • Entwurf und Entwicklung von Spring Boot Microservices auf
    • OpenShift inkl. DevOps
    • Evaluierung Portierung zu Azure DevOps Services
    • Abstimmung und Implementierung von SAP Schnittstellen via SOAP
    • Aufbau und Optimierungen der lesenden Zugriffe auf PostgreSQL

Technologien

Spring Boot, Kafka, AVRO,CQRS, Event Sourcing, Camel, JPA, REST, HATEOS, SOAP, JUnit, Mockito, Assert J, Maven, Git, Docker, OpenShift, PostgreSQL DB, GitLab, Jenkins, SonarQube, Java 11

Methodik

Scrum und Kanban


Kenntnisse
Spring Boot Kafka OpenShift REST PostgreSQL JPA Spring Data Java 11
Einsatzort
Remote
1 Jahr 2 Monate

2020-01

2021-02

Projekt ?Fleema?

Software-Engineer Spring Boot Kafka OpenShift ...
Rolle
Software-Engineer
Projektinhalte

Branche

Transportdienstleistungen

Projektziel

Entwicklung von Microservices zum Flottenmanagement

Beschreibung

Als Basis für Anwendungen zum Flottenmanagement wurden neue Ansätze von Event Sourcing über Kafka Streams und Kafka als Event Store erprobt.

Dabei sind zahlreiche Microservices entanden, die Daten mittels CQRS verarbeiteten und nach ?außen? über REST Schnittstellen zur Verfügung stellen.

Rollen und Tätigkeiten

  • Entwickler
    • Konzeption und Implementierung von Kafka Streaming Topologien
    • Entwurf und Entwicklung von Spring Boot Microservices auf OpenShift inkl. DevOps
    • Abstimmung und Implementierung von SAP Schnittstellen via SOAP

Technologien

Spring Boot, Kafka, AVRO, CQRS, Event Sourcing, Camel, JPA, REST, HATEOS, SOAP, JUnit, Mockito, Assert J, Maven, Git, Docker, OpenShift, PostgreSQL DB, GitLab, Jenkins, SonarQube, Java 11

Methodik

Scrum


Kenntnisse
Spring Boot Kafka OpenShift REST HATEOS PostgreSQL JPA Kubernetes
Einsatzort
München
10 Monate

2017-06

2018-03

Projekt ?Karma?

Software-Entwickler JEE 7 Docker OpenShift ...
Rolle
Software-Entwickler
Projektinhalte

Branche

Automotive

Projektziel

Aufbau einer Software aus drei Microservices die eingebettet in eine größere IT Landschaft die Planung von Fertigungsprozesses erlaubt.

Beschreibung

Als Teil eines größeren Programms wurden drei Microservices entwickelt über die verschiede Arten von Daten in einer gemeinsamen GUI erfasst werden können. Zur Kommunikation mit anderen Systemen und untereinander kamen REST Services und Businessevents in Form von JMS Nachrichten zum Einsatz. Die Services laufen zustandslos in einem OpenShift Cluster auf Payara Servern. 

Rollen und Tätigkeiten


  • Entwickler
    • Design und Implementierung eines der drei Microservices
    • Abstimmung und Implementierung von REST Schnittstellen
    • Kleinerer Anteil GUI Entwicklung
    • Konfiguration der OpenShift Umgebung 
    • Erstellen von Pipeline Buildscripts
  • Stellvertretender Techlead
    • Übernahme der Techlead Funktion während 2 Monaten Elternzeit und Urlauben
    • Abstimmungen zu IT Konzeption und Codequalität

Technologien

JEE 7, Angular JS, JPA, REST, JMS/Message MQ, JUnit, Mockito, Hamcrest, Maven, Git, Payara (Glasfish 4), Docker, OpenShift, Oracle 12, Jenkins, Sonar Qube 

Methodik

Wasserfall, Transition zu Scrum


Kenntnisse
JEE 7 Docker OpenShift Kubernetes apache maven
Einsatzort
München
2 Jahre 6 Monate

2015-01

2017-06

?Unsere Einkaufsliste?

Projektinhalte

Branche

Mobile App Entwicklung

Projektziel

Die Android App "Unsere Einkaufsliste" stellt Paaren eine über der Cloud synchronisierte Einkaufsliste zur Verfügung. Man registriert sich mit einem Klick über seinen Facebook oder Google Account und kann dann beispielsweise in (nah) Echtzeit sehen, wie der Partner im Supermarkt seine Besorgungen abstreicht.

Beschreibung

?Unsere Einkaufsliste? entstand als Hobby Projekt, das Abends und am Wochenende vorangetrieben wird.

Grundlage bildet ein Server auf Basis von Googles PaaS ?App Engine? welches die Daten in der ?Data Store? NoSql Datenbank speichert und per REST Schnittstelle zur Verfügung stellt.

Die Entwicklung der App erfolgte auf Basis der Objektdatenbank "Realm", dem MVP Architekturprinzip und weiteren modernen Frameworks. Besondere Herausforderung war die sichere Synchronisation der Daten über REST im Rahmen des ?Offline-First? Design Prinzips.

Rollen und Tätigkeiten

  • Architekt
  • Entwickler
  • Marketing

Technologien

Bitbucket, Git,JUnit, AssertJ, Gradle

Google App Engine: Cloud Endpoints, Datastore, Objectify, Guice

App: Realm, Retrofit, Dagger, Butterknife, GCM, Greenrobot Eventbus

Methodik

Kanban

1 Jahr 7 Monate

2015-10

2017-04

?Wholesale?

Projektinhalte

Branche

Telekommunikation

Projektziel

Implementierung einer Schnittstelle nach S/PRI-Standard für den Vertrieb von Endkundenanschlüssen als Bitstromzugang zusammen mit den zugehörigen internen Prozessen.

Beschreibung

Es wurde eine Applikation entwickelt, welche die im S/PRI-Standard definierten Nachrichten senden/verarbeiten und damit die im Standard definierten Prozesse durchführen kann. Diese Prozesse wurden dann in der Anwendungslandschaft des Kunden abgebildet. Über eine Web GUI können Sachbearbeiter jederzeit die ein- und ausgehenden Nachrichten einsehen und manuell in die Verarbeitung eingreifen. Um einen hohen Wiederverwendungsgrad und eine hohe Flexibilität in der Umsetzung der Anforderungen zu erreichen wurde als Basis für die Umsetzung eine eigen entwickelte State Machine verwendet.

Rollen und Tätigkeiten

  • Team Lead und Solution Architekt für ein Team von 8 Personen
  • Interim Scrum Master
  • Entwickler
    • Implementierung von Softwarekomponenten in allen Schichten der Applikation

Technologien

Spring 4, Spring Boot, Spring Data, JHipster, JPA, Liquibase, Hibernate, Oracle DBMS, Karma, Jasmine, REST, Maven 3.3, Java 8, Confluence, IntelliJ IDEA, AngularJS 1.5, Jira, Sonar Qube, Javascript, HTML 5, Bootstrap 3, JUnit, Mockito, Hamcrest

Methodik

Scrum, Kanban, TDD

2 Jahre 3 Monate

2013-08

2015-10

?Baufinanzierungslösung?

Projektinhalte

Branche

Banken

Projektziel

Migration einer bestehenden Desktop Client Softwarelösung zur kompletten Abwicklung einer Baufinanzierung auf eine webbasierte Lösung unter Einsatz eines durch den Kunden entwickelten Webframeworks und Host Backend-Systems.

Beschreibung

Im Rahmen des Projekts wurde die bestehende Softwarelösung des Kunden, die in Form eines Fat Clients realisiert war, durch eine webbasierte Lösung abgelöst. Die neue Lösung setzte dabei auf einen klassischen JEE Technologie-Stack mit JSF, JPA und SOAP. Als Projektvorgehensweise wurde durchgehend Scrum verwendet und gelebt. Um die Softwarequalität hoch zu halten wurden Peer Reviews durchgeführt, nach TDD entwickelt und die Qualität durch zahlreiche Metriken in Sonar Qube verfolgt. In diesem Rahmen arbeiteten parallel 4 Teams eng mit den Product Ownern zusammen.

Rollen und Tätigkeiten

  • Erarbeiten von Architektur-Konzepten
  • Entwicklung von Frontend und Businesslogik
  • Coaching im Team
  • Durchführen von Workshops zu Themen wie TDD und Clean Code
  • Unterstützung bei Interviews mit potentiellen Projektmitarbeitern

Technologien

Java EE 6, JSF 2.1, PrimeFaces 4.0, XHTML, WebSphere Portal Server 8, Websphere Liberty Profile 8.5 IntelliJ Idea 13/14, Maven 3, Subversion, SoapUI, PUTTY, Apache HTTP Server, Mockito, Sonar Qube

Methodik

Scrum, TDD

10 Monate

2012-10

2013-07

Neuentwicklung einer Baufinanzierungssoftware

Projektinhalte

Branche

Banken

Projektziel

Erstellung einer Baufinanzierungssoftware, die in eine existierende Web-Portal-Landschaft integriert wurde. Die Software unterstützt zum einen den Kundenberatungsprozess in einer Filiale durch einen Bankberater, zum anderen werden alle notwendigen Informationen nach Vertragsabschluss in das juristisch führende Kernbankensystem übertragen.

Beschreibung

Auf einer bestehenden Web-Portal-Umgebung sollte die Beratungssoftware in Form von Portlets und Diensten entwickelt werden. Die gesamte Software baut dabei auf einem Framework auf, welches es ermöglicht verschiedene Module, die spezifische Aufgaben ausführen sollen, zu einem Gesamtsystem mit konfigurierbarer Benutzerführung unter Berücksichtigung von Verarbeitungsregeln zusammenzufügen. Die prototypische Verwendung des Frameworks um die oben beschriebene Software zu erstellen gehörte ebenfalls zu den Aufgaben. Es mussten zahlreiche Dienste eines Kernsystems angebunden werden, die fachlichen Anforderungen abgebildet und die inkrementelle Weiterentwicklung mit automatisierten Tests gesichert werden. Auch musste auf ein hohes Maß an Wiederverwendbarkeit der Komponenten für andere Anwendungen geachtet werden

Rollen und Tätigkeiten

  • Erarbeiten von Architektur-Konzepten
  • Entwicklung von Frontend- und Backend-Komponenten
  • Erstellen von Dokumentationen
  • Wahrnehmung von Aufgaben der Teamleitung
  • Coaching im Team

Technologien

WebSphere Portal 8, WebSphere Application Server 8, Eclipse, Subversion, Logback, JEE 6, CDI, JPA, EJB 3.1, JUnit 4, Mockito 1.9.5, JSF 2, Primefaces 3.4

Methodik

Scrum

10 Monate

2011-12

2012-09

Entwicklung eines KFZ Haftpflichtrechners

Projektinhalte

Branche

Versicherungen

Projektziel

Für eine große deutsche Versicherung sollte eine Onlineplattform für die Berechnung und den Verkauf von KFZ Versicherungen geschaffen werden.

Beschreibung

Bei der Erstellung der Onlineplattform wurde ein Multikanal-Ansatz verfolgt, so dass dieselbe Anwendung sowohl im Endkundengeschäft, als auch für den Vertrieb durch Versicherungsagenten nutzbar ist. Es handelte sich um ein Großprojekt mit über 50 Entwicklern wobei etwa die Hälfte des Teams in einem Offshore Delivery Center in Indien angesiedelt war.

Rollen und Tätigkeiten

  • Entwickler
  • Troubleshooting von produktiven Speicherproblemen

Technologien

Konzerneigenes Persitenzframework, Portlets, Spring,

JSF, JBoss Portal Server, Visual VM, SVN, Jira

Methodik

Scrum-like

10 Monate

2011-02

2011-11

Entwicklung eines weltweiten Online Shops für Weißware

Projektinhalte

Branche

E-Commerce

Projektziel

Für einen großen deutschen Hersteller von Weißware und anderen Haushaltsgeräten wurde ein Onlineshop entwickelt, der in mehreren Stufen weltweit in über 40 Ländern ausgerollt wurde.

Beschreibung

Es wurden sämtliche Produktdaten, von der Waschmaschine, über die Fritteuse bis zur Ersatzschraube, in das Shopsystem Hybris importiert. Der Import musste neben den eigentlichen Produkten mit länder- und sprachspezifischen Merkmalen auch das eigentliche Klassifizierungssytem für Produkteigenschaften und diverse Mediendaten in Hybris zur Verfügung stellen.

Nach der Abstimmung der Anforderungen an das Klassifizierungs- und Importsystem in Kundenmeetings wurden die genauen Schnittstellen spezifiziert.

Anschließend wurde das Design erstellt und die Implementierung der entsprechenden Komponenten durchgeführt. Außerdem mussten die Entwickler, die wiederum das Produkt- und Klassifizierungsmodell für die Produktdarstellung verwendet haben, entsprechend unterstützt (gecoacht) werden.

Rollen und Tätigkeiten

  • Architekt
    • Abstimmung der Schnittstellen
    • Entwurf des Datenimports
  • Entwickler
    • Implementierung des Datenimports
    • Design und Entwicklung der Kundenprofilseiten

Technologien

Hybris 4.3.2, Spring 3, JSF, Spring MVC, JAXB, MySQL, Eclipse, Ant, SVN, Jira

Methodik

Scrum-like

7 Monate

2010-06

2010-12

Nachrichtenportal für Regionalsport

Projektinhalte

Branche

Medien

Projektziel

Das Projekt beschäftigte sich mit der Entwicklung eines Portals für regionale Fußballvereine und deren Fans.

Beschreibung

In dem Portal für die Sportredaktion eines Printmediums konnten Fans der Vereine unter anderem selbst Mannschaften anlegen und pflegen, Spielerportraits erstellen und Spielberichte zu den Spielen ihrer Mannschaften schreiben. Das fertige Portal sollte in das Angebot einer regionalen Tageszeitung integriert werden.

Rollen und Tätigkeiten

  • Scrum Coach
  • Scrum Master
  • Coach für Entwickler
  • Entwickler

Technologien

Tapestry 5,Hibernate, MySQL, Eclipse, Maven, SVN, Jira

Methodik

Agil

3 Monate

2010-02

2010-04

Weiterentwicklung eines Tools zur Bonusberechnung

Projektinhalte

Branche

Financial Services

Projektziel

Eine interne Anwendung, mit der Gehaltsboni von Vertriebsmitarbeitern berechnet wurden, sollte um neue Features erweitert werden, um den Prozess der Bonusberechnung besser zu unterstützen.

Beschreibung

Im Rahmen des Projekts wurde ein bestehendes, in Swing geschriebenes Tool, zur Bonusberechnung an den aktuell gültigen Prozess zur Bonusermittlung angepasst. Dabei waren zahlreiche Sonderregelungen zu berücksichtigen und eine harte Deadline (der Tag der Bonuszahlung) musste eingehalten werden.

Auch da der zugrundeliegende Prozess zum Projektstart noch nicht beschrieben war, wurde zur Realisierung des Projekts ein agiler Ansatz auf SCRUM Basis gewählt.

Rollen und Tätigkeiten

  • Scrum Coach
  • Scrum Master
  • Coach für Entwickler
  • Entwickler

Technologien

Swing, MySQL, Eclipse, Maven, SVN, Jira

Methodik

Scrum

5 Monate

2009-12

2010-04

Weiterentwicklung interner Support Software

Projektinhalte

Branche

Financial Services

Projektziel

Eine von Mitarbeitern des Support in Cocoon geschriebene Applikation war weiter zu entwickeln und zu warten.

Beschreibung

Als erste Maßnahme wurden Refactorings in den Bereichen Projekt Struktur, Exception Handling und Buildsystem durchgeführt, um die Entwicklung handhabbarer zu gestalten. Anschließend wurde ein neuer Entwicklungsprozess mit regelmäßigen Releases etabliert und parallel dazu die Analyse für eine vollständige Ablösung der Applikation vorangetrieben.

Rollen und Tätigkeiten

  • Refactoring und Bugfixing
  • Etablierung eines geregelten Entwicklungsprozesses
  • Planung zur Ablösung der Anwendung

Technologien

Cocoon, Netbeans

Methodik

Agil

5 Monate

2009-06

2009-10

Tool zur TAL Verwaltung

Projektinhalte

Branche

Telekommunikation

Projektziel

Die im Projekt neu zu entwickelte Software diente zur Unterstützung der Umsetzung und Abwicklung eines Vertragswerks zwischen dem Klienten und der Deutschen Telekom AG.

Beschreibung

Das Tool bot dem Nutzer ein webbasiertes GUI für die Konfiguration und Überwachung des Servers und der dort ablaufenden Prozesse und Berechnungen. Diese zielten darauf ab einen Überblick über verbrauchte Kontingente zu gewährleisten und so Vertragsstrafen oder ungenutzte Potenziale zu vermeiden.

Rollen und Tätigkeiten

  • Entwickler
    • Review der Architektur und Codebasis,
    • Entwicklung von JSF Seiten und Server
    • Funktionalitäten

Technologien

Java, Hibernate, Spring 2.5, Spring Webflow, Rich Faces,

Facelets, Maven, Eclipse, Enterprise Architect, Oracle DBMS,

Subversion, SonarJ

Methodik

Wasserfall

7 Monate

2008-11

2009-05

Wartung einer Vertriebsplattform

Projektinhalte

Branche

Telekommunikation

Projektziel

Das Projekt beschäftigte sich mit der Pflege eines Portals zur Onlineerfassung von Neuaufträgen und der Vorbereitung zur Übernahme des Projekts in ein Software Development Center.

Beschreibung

Über das Portal konnten Vertriebspartner neue Aufträge erfassen, bestehende Aufträge nachverfolgen und weitere auftragsrelevante Aktionen, wie zum Beispiel Verfügbarkeitsprüfungen, durchführen. Dem Portal lag eine Selectica Shopengine zugrunde, die über eine Regelbasis und ein Produktportfolio aus einer relationalen Datenbank gesteuert wurde. Die Pflege der Datenbank erfolgte zum Teil über ein eigenentwickeltes Tool.

Rollen und Tätigkeiten

  • Entwickler
  • Weiterentwicklung und Refactoring einer Webanwendung
  • Pflege der Regelbasis

Technologien

Java, Hibernate, Spring, Spring MVC, Eclipse, Subversion

Methodik

Agil

4 Monate

2008-08

2008-11

Prototyp für ein Vertriebsplattform

Projektinhalte

Branche

Telekommunikation

Projektziel

Für einen Telekommunikationsdienstleister wurde der Prototyp für eine neue Generation der Auftragserfassung Software erstellt.

Beschreibung

Die neue Anwendung sollte sich vollständig in die neue SOA basierte Backend Architektur des Kunden einfügen und über weite Strecken dynamisch generiert werden.

Als Basis dienten moderne Technologien wie Spring Webflow und Hibernate. Die Erfassungsseiten wurden anhand von Informationen aus dem SOA Backend und weiterer Konfigurationsdaten dynamisch erstellt.

Rollen und Tätigkeiten

  • Teamlead für ein kleineres Team
    • Coaching und Anleitung der Entwickler
    • Implementierung eines Durchstichs zur Demonstration der Best-Practices
    • Detailed Design

Technologien

Java, Hibernate, Spring 2.5, Spring Webflow, Eclipse, Subversion

Methodik

Wasserfall

11 Monate

2007-09

2008-07

No-frills Banking Portal

Projektinhalte

Branche

Financial Services

Projektziel

Das Ziel des Teilprojekts war die Implementierung eines neuen Prozesses für die Eröffnung von Bankkonten im Rahmen eines neuen Low-Cost Banking Portal.

Beschreibung

Um eine möglichst schnelle Aktivierung des Kontos zu ermöglichen wurden alle Identifikationsmedien für einen späteren Kunden in generischer Form vorproduziert und im Rahmen einer späteren Freischaltung dem tatsächlichen Kunden zugeordnet.

Hiermit konnte die Wartezeit des Kunden von über eine Woche auf wenige Minuten reduziert werden. Das Projekt hatte bei dem Kunden, einer Deutschen Großbank, einen hohe Management Attention und wurde zur Markteinführung massiv beworben. Anschließend wurde ein neuer Entwicklungsprozess mit regelmäßigen Releases etabliert und parallel dazu die Analyse für eine vollständige Ablösung der Applikation vorangetrieben.

Rollen und Tätigkeiten

  • Architekt / Entwickler
    • Lösungsentwurf
    • Schnittstellenabstimmung
    • Implementierung
    • Test

Technologien

Java, XML, SQL, WebSphere MQ, Informix DBMS, JUnit, EasyMock

Methodik

Wasserfall

3 Monate

2007-06

2007-08

Anforderungsanalyse für ein No-frills Banking Portal

Projektinhalte

Branche

Financial Services

Projektziel

Das Ziel des Projekts war es, dem Kunden ein neues Bankportal mit einfachen Produkten und einem vereinfachten, schnellen Eröffnungsprozess zu bieten.

Beschreibung

Im Rahmen des neuen Portals sollte den Kunden ein attraktives "Einkaufserlebnis" geboten werden. Dazu wurden die bestehen Prozess der Bank auf den Prüfstand gestellt um dem Kunden einen möglichst einfachen und schnellen Kontoeröffnungsprozess bieten zu können.

Rollen und Tätigkeiten

  • Architekt
    • Erstellen von IT-Konzepten
    • Festlegung von XML Schnittstellen mit beteiligten Drittsystemen
    • Review von Anforderungsdokumenten

Technologien

Anforderungsanalyse, Design Patterns, UML, XSD

Methodik

Wasserfall

8 Monate

2006-11

2007-06

Neuentwicklung eines Auftragsabwicklungsbackends

Projektinhalte

Branche

Telekommunikation

Projektziel

Im Rahmen eines groß angelegten Programms fand ein Redesign der bestehenden Anwendungslandschaft zur Auftragsabwicklung bei einem großen Telekommunikationsanbieter statt.

Beschreibung

Der Schwerpunkt des Teilprojekts bestand in der Entwicklung einer Eclipse RCP Anwendung zur Verwaltung der die Auftragsabwicklung steuernden Metadaten. Diese umfassten neben den Auftragsstrukturen auch Produktregeln, Vertriebspakete und Konditionen. Der Eclipse RCP Client bestand aus zahlreichen PlugIns und hatte Features zum Lesen und Schreiben von XMI Modelldaten, eine eigene Benutzerverwaltung, sowie die Möglichkeit zur Versionierung der Daten mittels Subversion-Anbindung mit Konfliktvermeidung und Offlinemodus.

 

Rollen und Tätigkeiten

  • Architekt
    • Erstellung der Architektur des GUI Layers
  • Team Lead für ein Team von 12 Entwicklern.
    • Coaching und fachliche Führung der Entwickler
    • Ressourcen und Projektplanung
    • Durchführung von Codereviews
    • Design und Implementierung

Technologien

Eclipse RCP, Spring, Subversion, eXist XML DB, Hibernate, Oracle, Rational Software Modeler

Methodik

Wasserfall

Ausbildung

Diplom Informatiker (FH)

Zertifizierungen

MongoDB Certified Developer,
Certified Scrum Master,
Zertifizierter Projektmanagement Fachmann GPM (IPMA Level D),
IBM Certified Solution Developer - WebSphere Portal 7.0

Teamlead

Architekt

Senior Entwickler

Deutsch Muttersprache
Englisch Fließend
Französisch Grundkenntnisse
Spanisch Fließend

Top Skills
Spring Boot Kafka Kubernetes Architect MongoDB OpenShift Jenkins Maven Mockito
Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden
Spring Boot Kafka Kubernetes

Zertifizierungen

CKAD: Certified Kubernetes Application Developer

Enterprise Frameworks

Spring Boot, Spring, JEE 7

Cloud und Applikationsserver

Kubernetes / OpenShift, Google App Engine, Glassfish, Tomcat

Datenbanken

MongoDB, Google Data Store, Oracle, DB2, MySQL, JPA/Hibernate, Spring Data, Objectify

Messaging

Apache Kafka, Spring REST/WS, Google Cloud Endpoints, JMS (Websphere MQ, Tibco EMS), JAX-RS/WS

Frontend

AngularJS, JSF 2 (Prime und Richfaces),Spring Webflow, Bootstrap

Testing und Codequalität

Mockito, JUnit, Hamcrest, AssertJ,Citrus, SonarQube, SoapUI

Buildsysteme und Infrastruktur

Maven, Gradle, Jenkins, Bitbucket, Git, SVN, IntelliJ IDEA, Eclipse


Software Entwickler, Architekt und Teamlead mit über 20 Jahren Erfahrung in IT Projekten.

Meine Schwerpunkt liegt zur Zeit im Bereich der Softwareentwicklung in der Enterprise Cloud mit Spring Boot und Kubernetes.


Ich sehe dabei das Erarbeiten der Anforderung, das Entwerfen einer Architektur, die Implementierung, das Testing und letztendlich auch die Fehlersuche als verzahnte Teilaspekte eines durchgehenden Prozesses und nicht als strikt getrennte Disziplinen an. 


 

  • Financial Services
  • Automotive
  • Telekommunikation
Ihr Kontakt zu Gulp

Fragen? Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Jetzt bei GULP Direkt registrieren und Freelancer kontaktieren