System Engineering Windows C&S, Linux 2nd or 3rd Level Customer Support Dokumentation
Aktualisiert am 09.04.2024
Profil
Freiberufler / Selbstständiger
Remote-Arbeit
Verfügbar ab: 09.04.2024
Verfügbar zu: 60%
davon vor Ort: 60%
Kundenbetreuung
Systems Engineering
PKI
VMware
SAS
Netzwerk
Windows
Linux
Citrix
Apache HTTP Server
Apache Tomcat
Deutsch
Muttersprache
Englisch
Verhandlungssicher

Einsatzorte

Einsatzorte

Schweiz
möglich

Projekte

Projekte

2008 - heute: Aufbau DWH, Analyse- und Reporting-Plattform


Kunde: Management Literatur

Einsatzort: Zürich


Aufgaben:

  • Migration Herstellungsprozess in der Druckvorstufe von MAC OS 9 nach Win 7 Berater Business Intelligence und Management Reporting, Freie Mitarbeit Skybow AG, Küsnacht
  • Aufbau DWH, Analyse- und Reporting-Plattform für KMU mit Navision (Controlling, QC)

1993 - heute: Verantwortlich für alle Arbeitsplätze (Hard- und Software), Migration aller Manuskripte vom Host zu Adobe Framemaker


Rolle: Gründer und Verwaltungsrat

Kunde: auf Anfrage

Einsatzort: Zürich


Aufgaben:

  • Verantwortlich für alle Arbeitsplätze (Hard- und Software), Migration aller Manuskripte vom Host zu Adobe Framemaker, Definition von Standardprozessen der Druckvorstufe


2011 ? 2023: Hotline Support


Rolle: Senior Systems Engineer

Kunde: SAS Institute AG


Aufgaben:

  • Hotline Support (Email, Remote Support/Teams, Telefon-Support) für die SAS SW auf Linux und Windows Server
  • Fehleranalyse, 3rd Level Support in Zusammenarbeit mit internationalen Kollegen
  • Dokumentation und Schulung für Systemverantwortliche und End-User,
  • Erstellung System-/Operations-Automatisierung
  • Beratung SW-Komponenten

2004 ? 2008: Financial Reporting


Rolle: Financial Controller, Team Group Controlling

Kunde: Hiestand International AG

Einsatzort: Schlieren


Aufgaben:

  • Financial Reporting, Konzernkonsolidierung zu Handen von Konzernleitung und Verwaltungsrat
  • Konzeption, Modellierung und Implementierung Financial Data Warehouse
  • Gestaltung der aller Erfassungs- und Auswertungsinstrumente Budget und Geschäftsbericht
  • Redaktionsleitung gruppenweites Finanzhandbuch
  • Synergy-Master für den Bereich IT (Strategisches Synergie-Projekt des CEO)
  • Beratung/Coaching ausländischer Konzerngesellschaften bei strategischen Informatikprojekten


2003 ? 2004 : Design und Implementation IFRS-Standardreports


Rolle: Lektor und Ghost-Writer

Einsatzort: Zürich


Aufgaben:

  • Design und Implementation IFRS-Standardreports (Basis Financial Data Warehouse)
  • Redaktionsleitung, Lektorat und Layout für ein Fachbuch «Strategische Consulting Methodologie»

2001 ? 2003 : Dokumentenmanagement


Rolle: Wirtschaftinformatiker mit Schwerpunkt Dokumentenmanagement

Kunde: Credit Suisse Financial Services

Einsatzort: Zürich


Aufgaben:

  • Projektleitung Dokumentationssystem im Intranet (FrontNet-Operations)
  • Verantwortung für Strategie und Regulierung der Dokumentenmanagement-Prozesse, Koordination und Schnittstelle zwischen Software-Entwicklung, Engineering und Betrieb
  • Redaktionsleitung Betriebsdokumentation strategische Informatik Plattform (Tower)


2000 ? 2001: Programmierung Management-Reporting


Rolle: Lektorat, Druckvorstufe, Programmierung

Einsatzort: Zürich


Aufgaben:

  • Programmierung Management-Reporting im Rahmen einer IFRS-Umstellung (Zürcher Privatbank)
  • Projektleiter Strategisches Konzept analytisches CRM, Business Cases, Marketing-Datenbank für die Geschäftseinheit Privatkunden (Schweizer Versicherung)
  • Lektorat/Layout wirtschafts- und rechtswissenschaftlicher Gutachten (Eidgenössisches Parlament, Wettbewerbskommission)


1995 ? 2000: Positionierung, Strategieberatung und Implementation von SAS-Lösungen


Rolle: Product Manager Statistical Analysis, Data Mining & Quality Control

Kunde: SAS Institute AG

Einsatzort: Brüttisellen


Aufgaben:

  • Positionierung, Strategieberatung und Implementation von SAS-Lösungen bei Grosskunden (Banken, Versicherungen, Telekom, amtliche Statistik, Maschinenindustrie, Pharma), Vorträge an Hochschulen, Fachpublikationen, Messen und Seminare
  • Projektleitung Implementierung PH-Clinical, Design und Umsetzung ETL-Prozess, Dokumentation und Benutzerschulung (Klinische Entwicklung Sandoz: 50 Benutzer, 3 Standorte)
  • Projektleitung Migration klinisches Analyse- und Reporting-System (Novartis, 300 Benutzer)
  • Technische Projektleitung AIX-basierendes Analyse- und Reporting-Systems für Data Management und Biostatistik (Novartis: 600 Benutzer, 3 Standorte)

1994 ? 1995: Pilotprojekt «Umstellung der Windows Clients auf NT»


Rolle: Mandat System Specialist Corporate LAN & Workstation Services

Kunde: SBG (heute UBS)

Einsatzort: Zürich


Aufgaben:

  • Projektleitung Pilotprojekt «Umstellung der Windows Clients auf NT» (Global Securities Lending & Borrowing: 20 Händler, 100 Benutzer)
  • Produkte-Verantwortung und Projektleitung NT-Client im Base-Release (SBG-Konzern)


1994 ? 1994 : Evaluation, Implementation


Rolle: Consultant für Netzwerke und Telekommunikation

Kunden: Datasign, Hoffmann-La Roche

Einsatzorte: Dietikon, Basel


Aufgaben:

  • Projektleitung Pilotprojekt Novell Netware 4.0 (Directory Services), Impact-Gutachten
  • Arbeitsgruppenleitung Router Management (Cisco), Dokumentation des globalen Projekts
  • Evaluation, Implementation, Dokumentation globales Standard Operating Environment TCP/IP und Middleware für X11
  • Globaler Third Level Support X.25-Netzwerk

1990 ? 1994: Applikationsverantwortung Dokumentverarbeitung


Rolle: Informatiker Benutzerdienste am Rechenzentrum

Kunde: Universität Zürich


Aufgaben:

  • Leitung Benutzersupport Uni Zentrum: Coaching, Ausbildung, Koordination Beratereinsatz
  • Applikationsverantwortung Dokumentverarbeitung, Schulung von Mitarbeitern in der Druckvorstufe umfangreicher und komplexer wissenschaftlicher Manuskripte aller Disziplinen
  • Projektleitung Zugriff auf das CD-ROM-Archiv der Hauptbibliothek Irchel
  • Verfassen Systemdokumentationen, Lehrtexte und Schulungsunterlagen
  • Leitung Spezialworkshops für Systembetreuer der Institute, Ausarbeitung Informatikkurse
  • Strategieentwicklung und Beratung Vernetzung der Institute (Netware, TCP/IP, Apple in heterogenen Umgebungen)


1987 ? 1990: Projekt «Wertvolle Umwelt»


Rolle: Wissenschaftlicher Mitarbeiter/Assistent

Kunde: Institut für Empirische Wirtschaftsforschung der Universität Zürich


Aufgaben:

  • Projektleiter im Projekt «Wertvolle Umwelt», im Auftrag der Zürcher Kantonalbank
  • Verantwortung für die Betreuung von Studierenden bei Forschungsarbeiten (empirische Wirtschaftsforschung und statistische Datenanalyse)


1986 ? 1990: Erstellung von Übungsaufgaben


Rolle: Mitarbeiter Lehrbuch-Layout und Redaktion

Kunde: Institut für betriebswirtschaftliche Forschung, Universität Zürich


Aufgaben:

  • Layout von Lehrbüchern zur Allgemeinen BWL, Literaturrecherchen, Erstellung von Übungsaufgaben, Beispielen und Musterlösungen

1983 ? 1985: Zivildienst


Kunde: Universität Konstanz


1979 ? 1983: Lehrstuhl für Mediensoziologie


Rolle: Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Kunde: Universität Konstanz

1977 ? 1983: Motorenmontage


Rolle: Werkstudent in der Motorenmontage

Kunde: Daimler-Benz AG

Einsatzort: Stuttgart

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

1986 - heute

Selbststudium

In-House Training auf den Gebieten:

  • Finanzkonsolidierung nach IFRS, korporatives Reporting, Balanced Scorecard
  • ETL, Data Warehouse, OLAP, MIS, Decision-Support- und Analysesysteme mit SAS
  • Analytisches CRM und Data Mining, Business-Statistik einschliesslich Daten-Visualisierung
  • Enterprise Performance Management und Kennzahlenanalyse
  • IT Service Management (ITIL-Foundation), Projektmanagement-Methoden und Consulting, Validierung von Computersystemen für die pharmazeutische Industrie
  • Informations- und Dokumentenmanagement-Systeme, betriebliches Knowledge-Management, Aufbau und Bewirtschaftung von Intranet- und Knowledge-Portalen
  • Grundlagenkurs Retail Banking
  • Ausbildung (Kursleiter) von Mitarbeitenden, Kunden, Partnern


1985 ? 1990

Volks- und Betriebswirtschaft

Grundstudium mit Vorprüfung

Universität Zürich


1983 ? 1984

Doktorandenstudium

Universität Konstanz


1977 ? 1983

Studium der Soziologie/Politikwissenschaft

Abschluss Magister Artium

Universität Konstanz


1974 ? 1977

Hochschulreife

Technisches Gymnasium Stuttgart


1968 ? 1974

Mittlere Reife

Realschule Stuttgart

1965 ? 1968

Grundschule Stuttgart

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

Kundenbetreuung Systems Engineering PKI VMware SAS Netzwerk Windows Linux Citrix Apache HTTP Server Apache Tomcat

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Profil

Systems Engineer, Fachliche und IT-Verantwortlicher konzernweites Konsolidierungssystem, Projektleitung und Prozessmanagement im Bereich DWH, Analyse und Reporting, Spezialist Dokumentationsmanagement und - standards, Berater und Schulungsleiter wiss. Publizieren


Arbeitsstil

Proaktives unternehmerisches Denken und Handeln, Verbindung von Strategie, Konzept und Umsetzung, Pragmatismus Verantwortlichkeitsgefühl, Ziel- und Umsetzungsorientierung, schnelle Reaktion auf wechselnde Anforderungen und Umsetzung in Projekten


Persönlichkeit 

Bin offen für Neues, Impulse gebend und aufbauend, dabei vielseitig, kreativ, engagiert und zuverlässig


Sozialkompetenz

Gehe auf Personen zu und kommuniziere schriftlich wie mündlich professionell Kann mit verschiedenen Kulturen und Anspruchsgruppen umgehen und dabei vermittelnd wirken.

Dabei bin ich differenziert und adaptiert, integrierend und andere fördernd


DWH, Analyse und Reporting

  • SAS System
  • MS-SQL Serve
  • Cubeware
  • Targit


ERP

  • SAP und Navision als Datenquellen für Data Warehouse
  • MIS
  • Analyse und Reporting


Netzwerke 

  • Windows Netzwerk
  • Netware
  • LDAP
  • Apple
  • Internetprotokolle
  • NFS und NIS
  • TCP/IP- in heterogenen Umgebungen
  • X11
  • Samba


Statistik 

  • SAS System
  • SPSS
  • BMDP
  • Clustan
  • Sigma-Plot


Netzwerke 

  • Windows Netzwerk
  • Netware
  • LDAP
  • Apple
  • Internetprotokolle
  • NFS und NIS
  • TCP/IP- in heterogenen Umgebungen
  • X11
  • Samba


Web

  • Dreamweaver und MS Expression
  • Web-Server (IIS, Apache)
  • J2EE (Tomcat, Weblogic)


Office 

  • MS-Office-2007-Produkte, inkl. Visio und Project
  • Makros und VBA-Programmierung auf der Stufe Kursleiter
  • Office Sharepoint Server 2007
  • Mind Mapping Tools
  • Internet-Recherche und E-Mail


Druckvorstufe

  • Adobe FrameMaker
  • Acrobat
  • Indesign und Quark XPress
  • SGML
  • TEX und LATEX für das Layout umfangreicher Fachpublikationen

Betriebssysteme

Windows 7
Server 2008 R2
Linux
Unix
Host (VM und MVS)
Mac OS X

Programmiersprachen

Script-Sprachen unter Windows,
Unix und auf dem Host
SQL
Multidimensionale Queries

Datenbanken

  • MS-SQL-Server (RDBMS, SSAS, Integration- und Reporting Service)
  • Oracle
  • MySQL als Quelle und Speicher für das Data Warehouse und als Input für Analyse- und Reporting-Prozesse, OLAP-Cubes

Einsatzorte

Einsatzorte

Schweiz
möglich

Projekte

Projekte

2008 - heute: Aufbau DWH, Analyse- und Reporting-Plattform


Kunde: Management Literatur

Einsatzort: Zürich


Aufgaben:

  • Migration Herstellungsprozess in der Druckvorstufe von MAC OS 9 nach Win 7 Berater Business Intelligence und Management Reporting, Freie Mitarbeit Skybow AG, Küsnacht
  • Aufbau DWH, Analyse- und Reporting-Plattform für KMU mit Navision (Controlling, QC)

1993 - heute: Verantwortlich für alle Arbeitsplätze (Hard- und Software), Migration aller Manuskripte vom Host zu Adobe Framemaker


Rolle: Gründer und Verwaltungsrat

Kunde: auf Anfrage

Einsatzort: Zürich


Aufgaben:

  • Verantwortlich für alle Arbeitsplätze (Hard- und Software), Migration aller Manuskripte vom Host zu Adobe Framemaker, Definition von Standardprozessen der Druckvorstufe


2011 ? 2023: Hotline Support


Rolle: Senior Systems Engineer

Kunde: SAS Institute AG


Aufgaben:

  • Hotline Support (Email, Remote Support/Teams, Telefon-Support) für die SAS SW auf Linux und Windows Server
  • Fehleranalyse, 3rd Level Support in Zusammenarbeit mit internationalen Kollegen
  • Dokumentation und Schulung für Systemverantwortliche und End-User,
  • Erstellung System-/Operations-Automatisierung
  • Beratung SW-Komponenten

2004 ? 2008: Financial Reporting


Rolle: Financial Controller, Team Group Controlling

Kunde: Hiestand International AG

Einsatzort: Schlieren


Aufgaben:

  • Financial Reporting, Konzernkonsolidierung zu Handen von Konzernleitung und Verwaltungsrat
  • Konzeption, Modellierung und Implementierung Financial Data Warehouse
  • Gestaltung der aller Erfassungs- und Auswertungsinstrumente Budget und Geschäftsbericht
  • Redaktionsleitung gruppenweites Finanzhandbuch
  • Synergy-Master für den Bereich IT (Strategisches Synergie-Projekt des CEO)
  • Beratung/Coaching ausländischer Konzerngesellschaften bei strategischen Informatikprojekten


2003 ? 2004 : Design und Implementation IFRS-Standardreports


Rolle: Lektor und Ghost-Writer

Einsatzort: Zürich


Aufgaben:

  • Design und Implementation IFRS-Standardreports (Basis Financial Data Warehouse)
  • Redaktionsleitung, Lektorat und Layout für ein Fachbuch «Strategische Consulting Methodologie»

2001 ? 2003 : Dokumentenmanagement


Rolle: Wirtschaftinformatiker mit Schwerpunkt Dokumentenmanagement

Kunde: Credit Suisse Financial Services

Einsatzort: Zürich


Aufgaben:

  • Projektleitung Dokumentationssystem im Intranet (FrontNet-Operations)
  • Verantwortung für Strategie und Regulierung der Dokumentenmanagement-Prozesse, Koordination und Schnittstelle zwischen Software-Entwicklung, Engineering und Betrieb
  • Redaktionsleitung Betriebsdokumentation strategische Informatik Plattform (Tower)


2000 ? 2001: Programmierung Management-Reporting


Rolle: Lektorat, Druckvorstufe, Programmierung

Einsatzort: Zürich


Aufgaben:

  • Programmierung Management-Reporting im Rahmen einer IFRS-Umstellung (Zürcher Privatbank)
  • Projektleiter Strategisches Konzept analytisches CRM, Business Cases, Marketing-Datenbank für die Geschäftseinheit Privatkunden (Schweizer Versicherung)
  • Lektorat/Layout wirtschafts- und rechtswissenschaftlicher Gutachten (Eidgenössisches Parlament, Wettbewerbskommission)


1995 ? 2000: Positionierung, Strategieberatung und Implementation von SAS-Lösungen


Rolle: Product Manager Statistical Analysis, Data Mining & Quality Control

Kunde: SAS Institute AG

Einsatzort: Brüttisellen


Aufgaben:

  • Positionierung, Strategieberatung und Implementation von SAS-Lösungen bei Grosskunden (Banken, Versicherungen, Telekom, amtliche Statistik, Maschinenindustrie, Pharma), Vorträge an Hochschulen, Fachpublikationen, Messen und Seminare
  • Projektleitung Implementierung PH-Clinical, Design und Umsetzung ETL-Prozess, Dokumentation und Benutzerschulung (Klinische Entwicklung Sandoz: 50 Benutzer, 3 Standorte)
  • Projektleitung Migration klinisches Analyse- und Reporting-System (Novartis, 300 Benutzer)
  • Technische Projektleitung AIX-basierendes Analyse- und Reporting-Systems für Data Management und Biostatistik (Novartis: 600 Benutzer, 3 Standorte)

1994 ? 1995: Pilotprojekt «Umstellung der Windows Clients auf NT»


Rolle: Mandat System Specialist Corporate LAN & Workstation Services

Kunde: SBG (heute UBS)

Einsatzort: Zürich


Aufgaben:

  • Projektleitung Pilotprojekt «Umstellung der Windows Clients auf NT» (Global Securities Lending & Borrowing: 20 Händler, 100 Benutzer)
  • Produkte-Verantwortung und Projektleitung NT-Client im Base-Release (SBG-Konzern)


1994 ? 1994 : Evaluation, Implementation


Rolle: Consultant für Netzwerke und Telekommunikation

Kunden: Datasign, Hoffmann-La Roche

Einsatzorte: Dietikon, Basel


Aufgaben:

  • Projektleitung Pilotprojekt Novell Netware 4.0 (Directory Services), Impact-Gutachten
  • Arbeitsgruppenleitung Router Management (Cisco), Dokumentation des globalen Projekts
  • Evaluation, Implementation, Dokumentation globales Standard Operating Environment TCP/IP und Middleware für X11
  • Globaler Third Level Support X.25-Netzwerk

1990 ? 1994: Applikationsverantwortung Dokumentverarbeitung


Rolle: Informatiker Benutzerdienste am Rechenzentrum

Kunde: Universität Zürich


Aufgaben:

  • Leitung Benutzersupport Uni Zentrum: Coaching, Ausbildung, Koordination Beratereinsatz
  • Applikationsverantwortung Dokumentverarbeitung, Schulung von Mitarbeitern in der Druckvorstufe umfangreicher und komplexer wissenschaftlicher Manuskripte aller Disziplinen
  • Projektleitung Zugriff auf das CD-ROM-Archiv der Hauptbibliothek Irchel
  • Verfassen Systemdokumentationen, Lehrtexte und Schulungsunterlagen
  • Leitung Spezialworkshops für Systembetreuer der Institute, Ausarbeitung Informatikkurse
  • Strategieentwicklung und Beratung Vernetzung der Institute (Netware, TCP/IP, Apple in heterogenen Umgebungen)


1987 ? 1990: Projekt «Wertvolle Umwelt»


Rolle: Wissenschaftlicher Mitarbeiter/Assistent

Kunde: Institut für Empirische Wirtschaftsforschung der Universität Zürich


Aufgaben:

  • Projektleiter im Projekt «Wertvolle Umwelt», im Auftrag der Zürcher Kantonalbank
  • Verantwortung für die Betreuung von Studierenden bei Forschungsarbeiten (empirische Wirtschaftsforschung und statistische Datenanalyse)


1986 ? 1990: Erstellung von Übungsaufgaben


Rolle: Mitarbeiter Lehrbuch-Layout und Redaktion

Kunde: Institut für betriebswirtschaftliche Forschung, Universität Zürich


Aufgaben:

  • Layout von Lehrbüchern zur Allgemeinen BWL, Literaturrecherchen, Erstellung von Übungsaufgaben, Beispielen und Musterlösungen

1983 ? 1985: Zivildienst


Kunde: Universität Konstanz


1979 ? 1983: Lehrstuhl für Mediensoziologie


Rolle: Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Kunde: Universität Konstanz

1977 ? 1983: Motorenmontage


Rolle: Werkstudent in der Motorenmontage

Kunde: Daimler-Benz AG

Einsatzort: Stuttgart

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

1986 - heute

Selbststudium

In-House Training auf den Gebieten:

  • Finanzkonsolidierung nach IFRS, korporatives Reporting, Balanced Scorecard
  • ETL, Data Warehouse, OLAP, MIS, Decision-Support- und Analysesysteme mit SAS
  • Analytisches CRM und Data Mining, Business-Statistik einschliesslich Daten-Visualisierung
  • Enterprise Performance Management und Kennzahlenanalyse
  • IT Service Management (ITIL-Foundation), Projektmanagement-Methoden und Consulting, Validierung von Computersystemen für die pharmazeutische Industrie
  • Informations- und Dokumentenmanagement-Systeme, betriebliches Knowledge-Management, Aufbau und Bewirtschaftung von Intranet- und Knowledge-Portalen
  • Grundlagenkurs Retail Banking
  • Ausbildung (Kursleiter) von Mitarbeitenden, Kunden, Partnern


1985 ? 1990

Volks- und Betriebswirtschaft

Grundstudium mit Vorprüfung

Universität Zürich


1983 ? 1984

Doktorandenstudium

Universität Konstanz


1977 ? 1983

Studium der Soziologie/Politikwissenschaft

Abschluss Magister Artium

Universität Konstanz


1974 ? 1977

Hochschulreife

Technisches Gymnasium Stuttgart


1968 ? 1974

Mittlere Reife

Realschule Stuttgart

1965 ? 1968

Grundschule Stuttgart

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

Kundenbetreuung Systems Engineering PKI VMware SAS Netzwerk Windows Linux Citrix Apache HTTP Server Apache Tomcat

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Profil

Systems Engineer, Fachliche und IT-Verantwortlicher konzernweites Konsolidierungssystem, Projektleitung und Prozessmanagement im Bereich DWH, Analyse und Reporting, Spezialist Dokumentationsmanagement und - standards, Berater und Schulungsleiter wiss. Publizieren


Arbeitsstil

Proaktives unternehmerisches Denken und Handeln, Verbindung von Strategie, Konzept und Umsetzung, Pragmatismus Verantwortlichkeitsgefühl, Ziel- und Umsetzungsorientierung, schnelle Reaktion auf wechselnde Anforderungen und Umsetzung in Projekten


Persönlichkeit 

Bin offen für Neues, Impulse gebend und aufbauend, dabei vielseitig, kreativ, engagiert und zuverlässig


Sozialkompetenz

Gehe auf Personen zu und kommuniziere schriftlich wie mündlich professionell Kann mit verschiedenen Kulturen und Anspruchsgruppen umgehen und dabei vermittelnd wirken.

Dabei bin ich differenziert und adaptiert, integrierend und andere fördernd


DWH, Analyse und Reporting

  • SAS System
  • MS-SQL Serve
  • Cubeware
  • Targit


ERP

  • SAP und Navision als Datenquellen für Data Warehouse
  • MIS
  • Analyse und Reporting


Netzwerke 

  • Windows Netzwerk
  • Netware
  • LDAP
  • Apple
  • Internetprotokolle
  • NFS und NIS
  • TCP/IP- in heterogenen Umgebungen
  • X11
  • Samba


Statistik 

  • SAS System
  • SPSS
  • BMDP
  • Clustan
  • Sigma-Plot


Netzwerke 

  • Windows Netzwerk
  • Netware
  • LDAP
  • Apple
  • Internetprotokolle
  • NFS und NIS
  • TCP/IP- in heterogenen Umgebungen
  • X11
  • Samba


Web

  • Dreamweaver und MS Expression
  • Web-Server (IIS, Apache)
  • J2EE (Tomcat, Weblogic)


Office 

  • MS-Office-2007-Produkte, inkl. Visio und Project
  • Makros und VBA-Programmierung auf der Stufe Kursleiter
  • Office Sharepoint Server 2007
  • Mind Mapping Tools
  • Internet-Recherche und E-Mail


Druckvorstufe

  • Adobe FrameMaker
  • Acrobat
  • Indesign und Quark XPress
  • SGML
  • TEX und LATEX für das Layout umfangreicher Fachpublikationen

Betriebssysteme

Windows 7
Server 2008 R2
Linux
Unix
Host (VM und MVS)
Mac OS X

Programmiersprachen

Script-Sprachen unter Windows,
Unix und auf dem Host
SQL
Multidimensionale Queries

Datenbanken

  • MS-SQL-Server (RDBMS, SSAS, Integration- und Reporting Service)
  • Oracle
  • MySQL als Quelle und Speicher für das Data Warehouse und als Input für Analyse- und Reporting-Prozesse, OLAP-Cubes

Vertrauen Sie auf GULP

Im Bereich Freelancing
Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

Fragen?

Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Das GULP Freelancer-Portal

Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.