1. Business Development, Portfolio-Mgmt 2. Digitalisierung & Transformation 3. Führungspositionen (interim) 4. Strat. Sonderprojekte viele Stakeholder
Aktualisiert am 16.04.2024
Profil
Freiberufler / Selbstständiger
Remote-Arbeit
Verfügbar ab: 16.04.2024
Verfügbar zu: 100%
davon vor Ort: 60%
Business Development
Produktentwicklung
Projektleitung
Multiprojektmanagement
Stakeholdermanagement
Portfoliomanagement
CDO
Marketing
Agile Softwareentwicklung
Internationale Märkte (Ausbau
Innovationsmanagement
Banking Software
Energiehandel
Energieversorger
Medienbranche
Banking/Finance
Datendienste

Einsatzorte

Einsatzorte

München, Berlin, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart (+50km)
Deutschland, Schweiz, Österreich
möglich

Projekte

Projekte

1 Jahr 7 Monate
2022-09 - 2024-03

Lead Corporate Development.

Verantwortlich für den Aufbau und den Betrieb neuer Geschäftsfelder und Produkte. First Avenue ist ein Tochterunternehmen der Athesia Gruppe.

  • Innovation: Lead des Product Development Incubator, Einsatz agiler Methoden
  • Produktentwicklung: Aufbau und Test neuer Geschäftsmodelle mithilfe von Rapid Prototyping von MVPs; Konzeption und Aufbau von Abonnement- und Provisions-Geschäftsmodellen. Interimistisches Mgmt einer Sport-Community
  • Organisationsentwicklung: Z.B.: Einführung agiler Formate zur Produkt-Definition, Aufbau Team-Know-how durch Brown Bag Sessions

First Avenue
Bozen
1 Jahr 10 Monate
2020-11 - 2022-08

Lead Corporate Development

Aufbau und Leitung einer Unternehmenseinheit Digitale Produkte und Datendienste, Konzeption und Bewertung neuer Geschäftsfelder sowie Erweiterung der Wertschöpfung. Notus Energy ist Projektierer von Windkraftanlagen und Independent Power Producer. 

  • Geschäftsmodellentwicklung: Konzeption der Geschäftsmodelle Datendienste und Energy Trading mit Agilen Methoden (z.B. Design Thinking (Produkt-Definition) und Scrum (Produkt-Entwicklung))
  • Produktentwicklung: Realisierung Energieportal-Prototyp; Automation des Berichtswesens; Sichtung und Bewertung aller relevanten Datenquellen; Konzeption Data Technology Stack
  • Organisation/Change: Einführung digitaler Tools und einiges an Change; Leitung der Kompetenzzentren Hydrogen und Battery

Notus Energy
Berlin
1 Jahr 1 Monat
2019-10 - 2020-10

Geschäftsmodellentwicklung

CEO
CEO

Verantwortlich für den Aufbau und den Betrieb des Trading-Club-Start-ups.

  • Geschäftsmodellentwicklung: Aufbau eines Trading-Geschäftsmodell aus Club, Education und Provisionsgeschäft
  • Produktentwicklung: Herstellen eines Erlaubnisantrags für eine Banklizenz (Bafin); Entwicklung einer Banking-und Trading-App; Methoden: Value Proposition, Product Vision, Persona-Ansatz, Rapid Prototyping
  • Organisation: Aufbau Gründungsteam. Verantwortlich für die Organisationsentwicklung und Strukturen: Produktentwicklung, IT & Technology, Operations, Banksteuerung, Legal & Compliance, Risk Management

auf Anfrage
Berlin
3 Jahre 2 Monate
2016-09 - 2019-10

Geschäftsentwicklung

Bereichsleiter, Mitglied des Führungskreises
Bereichsleiter, Mitglied des Führungskreises

Verantwortlich für die Optimierung der User Experience der Sparkassen für 20 Mio. Kunden und für wirtschaftliche Entwicklung bestehender und neuer Produkte. Leitung der Bereiche Internet Filiale, Data Services, Innovation Management und Performance Marketing. Team: bis zu 80 feste MA. Umsatz: Ca. EUR > 25 Mio plus 1,5 Mio. Entwicklungsbudget.

  • Geschäftsentwicklung: Steigerung DB1 von 7,5 Mio. auf 9,1 Mio. Euro (2018); 1 Mrd-Pis/Monat-Marke durchbrochen. Steigerung der Produktabschlüsse um 23%; Steigerung des Umsatzes im Performance Marketing von 10,7 Mio. auf 13,4 Mio. Euro (Forecast 2019)
  • Produktentwicklung: Weiterentwicklung des Produktes Chat Suite (Chat Bot, Text Chat, Video Chat, Callcenter). + 800k Umsatz; Einführung folgender Produkte: Echtzeit-Content; Google Analytics für 385 Sparkassen; Affiliate Marketing, Self-Booking-Tool für Performance Kampagnen; Pilotierung des Produktes Online-Marketing-Automation
  • Data: Aufbau Analyse-Stack: Google Big Query, Exasol, Power BI, Tableau Konzeption und Vertrieb von Daten-Produkten (zum Beispiel Reportings oder Conversion Optimierung); Herstellen der Grundlagen zur Messung der Customer Journey; Generieren von Insight-Reportings; Optimierung der digitalen Abschlussstrecken
  • Innovation: Realisierung von 4 MVPs (Yes, Online-Steuererklärung, Immo-Vertrieb via App, Auslandszahlungsverkehr) mithilfe Agiler Methoden (Design Thinking Derivate, Befragungen, Iterationen, Scrum (Software-Entwicklung)); Konzeption und Rollout eines Innovationsprozess als Stage-Gate-Prozess; Mitarbeit an der Konzeption des Sparkassen Ökosystems

Sparkassen Finanzportal
Berlin
6 Jahre 10 Monate
2011-03 - 2017-12

Akquisition von New Business

Co-Founder und Gesellschafter
Co-Founder und Gesellschafter
  • Co-Founder und Gesellschafter. Exit 2017;
  • Akquisition von New Business (>500k). Aufbau strategischer Partnerschaften
Apploft GmbH
1 Jahr 8 Monate
2015-01 - 2016-08

Verantwortlich für Aufbau und Betrieb

Chief Portal/Product Officer. Mitglied Geschäftsleitung
Chief Portal/Product Officer. Mitglied Geschäftsleitung
  • Verantwortlich für Aufbau und Betrieb von Content-Marketing-Portalen sowie Entwicklung, Weiterentwicklung und Vermarktung von Content Marketing Produkten.
  • Verantwortlich für die Sicherstellung und Verbesserung der Output-Qualität sowie für die Optimierung der Arbeitseffizienz und der Time-to-Market. Monitoring und Verbesserung der Performance von Prozessen, Portalen und Produkten.
  • Kunden: Saturn, Telefonica, Bild, ?Retailer?, ?Baumarkt?, Deutsche Telekom (digitaler-mittelstand.de) und weitere. Team: bis zu 10 feste MA plus Freelance Experten. Umsatz: Ca. EUR 3,0 Mio. plus Entwicklungsbudget.
Content Fleet GmbH
Hamburg
3 Jahre 5 Monate
2011-06 - 2014-10

Gesamtverantwortung für die digitalen Aktivitäten

Managing Director Publicis Modem
Managing Director Publicis Modem
  • Gesamtverantwortung für die digitalen Aktivitäten der Publicis am Standort Zürich. Key Account Management, Kundenentwicklung und Neugeschäft sowie digitale Transformation.
  • Kunden: Nestlé (Findus, Leisi, Buitoni, Nescafé), Renault, Dacia, UBS, Swiss, Geberit, PostFinance, Orange, Sprüngli, Calanda. Team: Bis 15 MA in kooperativer Führung mit dem Digital eCD. Budget: CHF 3.5 Mio.
Publicis Communications Schweiz AG
Zürich
4 Jahre
2007-06 - 2011-05

Digital Advertising Agency

Co-Founder
Co-Founder
  • Exit nach MBO
  • Akquisition von Adidas u. anderer Key Accounts in kurzer Zeit. 1 Mio. Umsatz nach 18 Monaten
auf Anfrage
1 Jahr 6 Monate
2005-12 - 2007-05

Projektleitung

  • Projektleitung Konzeption auf Aufbau einer E-Commerce Community; de.wikipedia.org/wiki/Stern-shortlist
Stern.de, Bertelsmann
2 Jahre 9 Monate
2003-03 - 2005-11

Projektleitung

  • Projektleitung Aufbau der Hamburg Media School bis Beginn des Lehrbetriebs
  • Ab 2004 Projektleitung technischer Betrieb parallel zum MBA
Hamburg Media School

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

2 Jahre 1 Monat
2003-11 - 2005-11

MBA, Medienwirtschaft

Master of Business Administration, Note: 1.9, Hamburg Media School
Master of Business Administration, Note: 1.9
Hamburg Media School
1 Jahr
1997-06 - 1998-05

Electrical Engineering

Master, Curtin University of Technology, Perth
Master
Curtin University of Technology, Perth

  • Stipendiat des Australian Telecommunications Research Institute (ATRI)
  • Diplomarbeit: auf Anfrage

6 Jahre 6 Monate
1990-10 - 1997-03

Elektrotechnik

Diplomingenieur, Technische Universität, Dortmund
Diplomingenieur
Technische Universität, Dortmund
  • Telekommunikation, Halbleitertechnologie, Energietechnik. Marketing. Note: 2.0

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

Business Development Produktentwicklung Projektleitung Multiprojektmanagement Stakeholdermanagement Portfoliomanagement CDO Marketing Agile Softwareentwicklung Internationale Märkte (Ausbau Innovationsmanagement Banking Software Energiehandel Energieversorger Medienbranche Banking/Finance Datendienste

Schwerpunkte

Digitalisierung/Transformation, Business Development, Marketing

  • Innovation-Management
  • Organisationsentwicklung
  • agile Methoden, Produkt-Ownership
  • Produktentwicklung 
  • Ausgeprägtes technisches wie betriebswirtschaftliches Know-how (Ingenieur für Elektrotechnik, Master of Business Administration).

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Leadership:

  • Entwicklung von Mitarbeitern und Unternehmensbereichen von bis zu 80 Personen. 
  • Multiprojektleitungskompetenz mit großen und international agierenden Teams. 
  • Entrepreneur auf C-Level ? gleichermaßen vertraut mit Start-up-Kulturen und Konzern-Strukturen.


Privat

  • In meinen bisherigen Stationen habe ich mich immer um die Themen Innovation, Produktentwicklung, Portfoliomanagement sowie Marketing und Kompetenzaufbau gekümmert. In diesen Positionen hatte ich Gelegenheit, Change-Prozesse zu gestalten, neue Formate zu implementieren und agile Innovationsprozesse - von der Idee bis zum Rollout - zu entwickeln. Dabei ist es mir immer gut gelungen, meine Mitarbeiter zu motivieren sowie Prozesse und verschiedene Stakeholder-Interessen zu moderieren.
  • Ich bin flexibel. Ich bewege mich dorthin, wo der Job zu erledigen ist. Und das auch mit einiger Freude; Veränderung hält fit. In meiner Freizeit lese ich, ärgere meine Kinder, musiziere am Computer, spiele Schlagzeug, organisiere meine Fußballgruppe und bastele gelegentlich an meinem Motorrad. Seit einiger Zeit habe ich ein neues Hobby: KI und NoCode-Tools

Einsatzorte

Einsatzorte

München, Berlin, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart (+50km)
Deutschland, Schweiz, Österreich
möglich

Projekte

Projekte

1 Jahr 7 Monate
2022-09 - 2024-03

Lead Corporate Development.

Verantwortlich für den Aufbau und den Betrieb neuer Geschäftsfelder und Produkte. First Avenue ist ein Tochterunternehmen der Athesia Gruppe.

  • Innovation: Lead des Product Development Incubator, Einsatz agiler Methoden
  • Produktentwicklung: Aufbau und Test neuer Geschäftsmodelle mithilfe von Rapid Prototyping von MVPs; Konzeption und Aufbau von Abonnement- und Provisions-Geschäftsmodellen. Interimistisches Mgmt einer Sport-Community
  • Organisationsentwicklung: Z.B.: Einführung agiler Formate zur Produkt-Definition, Aufbau Team-Know-how durch Brown Bag Sessions

First Avenue
Bozen
1 Jahr 10 Monate
2020-11 - 2022-08

Lead Corporate Development

Aufbau und Leitung einer Unternehmenseinheit Digitale Produkte und Datendienste, Konzeption und Bewertung neuer Geschäftsfelder sowie Erweiterung der Wertschöpfung. Notus Energy ist Projektierer von Windkraftanlagen und Independent Power Producer. 

  • Geschäftsmodellentwicklung: Konzeption der Geschäftsmodelle Datendienste und Energy Trading mit Agilen Methoden (z.B. Design Thinking (Produkt-Definition) und Scrum (Produkt-Entwicklung))
  • Produktentwicklung: Realisierung Energieportal-Prototyp; Automation des Berichtswesens; Sichtung und Bewertung aller relevanten Datenquellen; Konzeption Data Technology Stack
  • Organisation/Change: Einführung digitaler Tools und einiges an Change; Leitung der Kompetenzzentren Hydrogen und Battery

Notus Energy
Berlin
1 Jahr 1 Monat
2019-10 - 2020-10

Geschäftsmodellentwicklung

CEO
CEO

Verantwortlich für den Aufbau und den Betrieb des Trading-Club-Start-ups.

  • Geschäftsmodellentwicklung: Aufbau eines Trading-Geschäftsmodell aus Club, Education und Provisionsgeschäft
  • Produktentwicklung: Herstellen eines Erlaubnisantrags für eine Banklizenz (Bafin); Entwicklung einer Banking-und Trading-App; Methoden: Value Proposition, Product Vision, Persona-Ansatz, Rapid Prototyping
  • Organisation: Aufbau Gründungsteam. Verantwortlich für die Organisationsentwicklung und Strukturen: Produktentwicklung, IT & Technology, Operations, Banksteuerung, Legal & Compliance, Risk Management

auf Anfrage
Berlin
3 Jahre 2 Monate
2016-09 - 2019-10

Geschäftsentwicklung

Bereichsleiter, Mitglied des Führungskreises
Bereichsleiter, Mitglied des Führungskreises

Verantwortlich für die Optimierung der User Experience der Sparkassen für 20 Mio. Kunden und für wirtschaftliche Entwicklung bestehender und neuer Produkte. Leitung der Bereiche Internet Filiale, Data Services, Innovation Management und Performance Marketing. Team: bis zu 80 feste MA. Umsatz: Ca. EUR > 25 Mio plus 1,5 Mio. Entwicklungsbudget.

  • Geschäftsentwicklung: Steigerung DB1 von 7,5 Mio. auf 9,1 Mio. Euro (2018); 1 Mrd-Pis/Monat-Marke durchbrochen. Steigerung der Produktabschlüsse um 23%; Steigerung des Umsatzes im Performance Marketing von 10,7 Mio. auf 13,4 Mio. Euro (Forecast 2019)
  • Produktentwicklung: Weiterentwicklung des Produktes Chat Suite (Chat Bot, Text Chat, Video Chat, Callcenter). + 800k Umsatz; Einführung folgender Produkte: Echtzeit-Content; Google Analytics für 385 Sparkassen; Affiliate Marketing, Self-Booking-Tool für Performance Kampagnen; Pilotierung des Produktes Online-Marketing-Automation
  • Data: Aufbau Analyse-Stack: Google Big Query, Exasol, Power BI, Tableau Konzeption und Vertrieb von Daten-Produkten (zum Beispiel Reportings oder Conversion Optimierung); Herstellen der Grundlagen zur Messung der Customer Journey; Generieren von Insight-Reportings; Optimierung der digitalen Abschlussstrecken
  • Innovation: Realisierung von 4 MVPs (Yes, Online-Steuererklärung, Immo-Vertrieb via App, Auslandszahlungsverkehr) mithilfe Agiler Methoden (Design Thinking Derivate, Befragungen, Iterationen, Scrum (Software-Entwicklung)); Konzeption und Rollout eines Innovationsprozess als Stage-Gate-Prozess; Mitarbeit an der Konzeption des Sparkassen Ökosystems

Sparkassen Finanzportal
Berlin
6 Jahre 10 Monate
2011-03 - 2017-12

Akquisition von New Business

Co-Founder und Gesellschafter
Co-Founder und Gesellschafter
  • Co-Founder und Gesellschafter. Exit 2017;
  • Akquisition von New Business (>500k). Aufbau strategischer Partnerschaften
Apploft GmbH
1 Jahr 8 Monate
2015-01 - 2016-08

Verantwortlich für Aufbau und Betrieb

Chief Portal/Product Officer. Mitglied Geschäftsleitung
Chief Portal/Product Officer. Mitglied Geschäftsleitung
  • Verantwortlich für Aufbau und Betrieb von Content-Marketing-Portalen sowie Entwicklung, Weiterentwicklung und Vermarktung von Content Marketing Produkten.
  • Verantwortlich für die Sicherstellung und Verbesserung der Output-Qualität sowie für die Optimierung der Arbeitseffizienz und der Time-to-Market. Monitoring und Verbesserung der Performance von Prozessen, Portalen und Produkten.
  • Kunden: Saturn, Telefonica, Bild, ?Retailer?, ?Baumarkt?, Deutsche Telekom (digitaler-mittelstand.de) und weitere. Team: bis zu 10 feste MA plus Freelance Experten. Umsatz: Ca. EUR 3,0 Mio. plus Entwicklungsbudget.
Content Fleet GmbH
Hamburg
3 Jahre 5 Monate
2011-06 - 2014-10

Gesamtverantwortung für die digitalen Aktivitäten

Managing Director Publicis Modem
Managing Director Publicis Modem
  • Gesamtverantwortung für die digitalen Aktivitäten der Publicis am Standort Zürich. Key Account Management, Kundenentwicklung und Neugeschäft sowie digitale Transformation.
  • Kunden: Nestlé (Findus, Leisi, Buitoni, Nescafé), Renault, Dacia, UBS, Swiss, Geberit, PostFinance, Orange, Sprüngli, Calanda. Team: Bis 15 MA in kooperativer Führung mit dem Digital eCD. Budget: CHF 3.5 Mio.
Publicis Communications Schweiz AG
Zürich
4 Jahre
2007-06 - 2011-05

Digital Advertising Agency

Co-Founder
Co-Founder
  • Exit nach MBO
  • Akquisition von Adidas u. anderer Key Accounts in kurzer Zeit. 1 Mio. Umsatz nach 18 Monaten
auf Anfrage
1 Jahr 6 Monate
2005-12 - 2007-05

Projektleitung

  • Projektleitung Konzeption auf Aufbau einer E-Commerce Community; de.wikipedia.org/wiki/Stern-shortlist
Stern.de, Bertelsmann
2 Jahre 9 Monate
2003-03 - 2005-11

Projektleitung

  • Projektleitung Aufbau der Hamburg Media School bis Beginn des Lehrbetriebs
  • Ab 2004 Projektleitung technischer Betrieb parallel zum MBA
Hamburg Media School

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

2 Jahre 1 Monat
2003-11 - 2005-11

MBA, Medienwirtschaft

Master of Business Administration, Note: 1.9, Hamburg Media School
Master of Business Administration, Note: 1.9
Hamburg Media School
1 Jahr
1997-06 - 1998-05

Electrical Engineering

Master, Curtin University of Technology, Perth
Master
Curtin University of Technology, Perth

  • Stipendiat des Australian Telecommunications Research Institute (ATRI)
  • Diplomarbeit: auf Anfrage

6 Jahre 6 Monate
1990-10 - 1997-03

Elektrotechnik

Diplomingenieur, Technische Universität, Dortmund
Diplomingenieur
Technische Universität, Dortmund
  • Telekommunikation, Halbleitertechnologie, Energietechnik. Marketing. Note: 2.0

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

Business Development Produktentwicklung Projektleitung Multiprojektmanagement Stakeholdermanagement Portfoliomanagement CDO Marketing Agile Softwareentwicklung Internationale Märkte (Ausbau Innovationsmanagement Banking Software Energiehandel Energieversorger Medienbranche Banking/Finance Datendienste

Schwerpunkte

Digitalisierung/Transformation, Business Development, Marketing

  • Innovation-Management
  • Organisationsentwicklung
  • agile Methoden, Produkt-Ownership
  • Produktentwicklung 
  • Ausgeprägtes technisches wie betriebswirtschaftliches Know-how (Ingenieur für Elektrotechnik, Master of Business Administration).

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Leadership:

  • Entwicklung von Mitarbeitern und Unternehmensbereichen von bis zu 80 Personen. 
  • Multiprojektleitungskompetenz mit großen und international agierenden Teams. 
  • Entrepreneur auf C-Level ? gleichermaßen vertraut mit Start-up-Kulturen und Konzern-Strukturen.


Privat

  • In meinen bisherigen Stationen habe ich mich immer um die Themen Innovation, Produktentwicklung, Portfoliomanagement sowie Marketing und Kompetenzaufbau gekümmert. In diesen Positionen hatte ich Gelegenheit, Change-Prozesse zu gestalten, neue Formate zu implementieren und agile Innovationsprozesse - von der Idee bis zum Rollout - zu entwickeln. Dabei ist es mir immer gut gelungen, meine Mitarbeiter zu motivieren sowie Prozesse und verschiedene Stakeholder-Interessen zu moderieren.
  • Ich bin flexibel. Ich bewege mich dorthin, wo der Job zu erledigen ist. Und das auch mit einiger Freude; Veränderung hält fit. In meiner Freizeit lese ich, ärgere meine Kinder, musiziere am Computer, spiele Schlagzeug, organisiere meine Fußballgruppe und bastele gelegentlich an meinem Motorrad. Seit einiger Zeit habe ich ein neues Hobby: KI und NoCode-Tools

Vertrauen Sie auf GULP

Im Bereich Freelancing
Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

Fragen?

Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Das GULP Freelancer-Portal

Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.