Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

Requirements Engineer, System Architekt, Entwickler, SAP, ABAP, Java, J2EE, Corba, Eclipse, IDL, PL/1, Assembler, Cobol, IMS, CICS, DB2, SQL

verfügbar ab
01.06.2020
verfügbar zu
100 %
davon vor Ort
100 %
PLZ-Gebiet, Land

Schweiz

D0

D1

D2

D3

D4

D5

D6

D7

D8

D9

Kontaktwunsch

Ich möchte bevorzugt für Projekte in diesen Einsatzorten kontaktiert werden.

Projekte

07/2018 - Heute

1 Jahr 11 Monate

Migration eines Rechenzentrums

Rolle
Teilprojketleiter / Requirements Engineer / System Architect
Kunde
ti&m
Einsatzort
Zürich
Projektinhalte
  • Migration eines Rechenzentrums einer Versicherung zu einem neuen Anbieter
  • Migrationskonzept erstellen.
  • Installieren und Konfigurieren der Tomcat Webserver
  • Installieren Berechtigungen für Citrix VDI
  • Erstellen Linux Scripts zum Starten und Stoppen der Anwendungen
  • Netzwerkanalyse mit wireshark
  • Bereitstellen der Umgebungen für Entwicklung, Benutzerakzeptanz und Produktion
  • Firewall und Berechtigungen migrieren
  • Automatisieren der Konfigurationen mit Chef
  • Testen der Anwendungen
  • Dokumentieren der Installation
  • Schulung der Anwender
  • Stakeholder Management
Kenntnisse

Java 7

Java 8

XML

XSL

XSD

Struts

JSP

EJB

UML

HTML

CSS

JDBC

JMS

JavaScript

jQuery

Red Hat

JBoss

Chef

J2EE

Nexus

Eclipse

Hibernate

Spring

Oracle

My SQL

SOAP

REST

Kubernets

WebSphere

Rational Web/Application Developer

Tomcat

SQL

Oracle

PL/SQL

MQ

SVN

Git

Jira

Confluence

Spira

nginx

Airlock

LDAP

Nexus

Windows 7

Windows 10

Enterprise Architect sowie die MS Office Produkte

01/2018 - 06/2018

6 Monate

Anpassung / Erweiterung TARGET2

Rolle
System Engineer / Test-Engineer / Programmierer
Einsatzort
Frankfurt
Projektinhalte
  • Analysieren der Änderungen des Zahlungssystems der Zentralbanken.
  • Erweitern der Programme des internationalen Zahlungsverkehrs der Banken (Target 2).
  • Programmieren der neuen Funktionen und anpassen der bestehen Lösung.
  • Entwickeln und anpassen der Stored Procedure.
  • Erstellen Testdaten welche die Funktionalität der Änderungen abdecken.
  • Testen der erstellten Programme
  • Dokumentieren und präsentieren der Testresultate
  • Schulung der Anwender
  • Deployen der geänderten Programme
  • Stakeholder Management.
Kenntnisse

JEE 6

JEE 7 JEE 8

XML

XSL

XSD

Struts

JSP

EJB

UML

HTML

CSS

JDBC

JavaScript

jQuery

Ant

Maven

JBoss

NetBeans

Eclipse

Hibernate

Spring

Oracle

My SQL

WebSphere

Rational Web/Application Developer

Intellij-IDEA

Tomcat

DB2

SQL

Oracle

PL/SQL

MQ

SVN

Mercury Quality Center

HP Application Lifecycle Management (HP ALM)

Windows 7 Enterprise Architect sowie die MS Office Produkte

07/2016 - 12/2017

1 Jahr 6 Monate

Abgeltungssteuer USWHT 871(m)

Rolle
Teilprojektleiter , Requirements Engineer , System Architect
Kunde
Credit Suisse
Einsatzort
Zürich
Projektinhalte
  • Übernahme der Scrum Master Tätigkeiten wie führen des Backlog mit User Stories (Story ready), Durchführen der täglichen Scrum Meetings, der Sprint Reviews (Story done) sowie der Sprint Retroperspektiven.
  • Erstellen der Requirements zu den Anforderungen von USWHT 871(m), wie das bestimmen der Kundenprofiles und die Berechnung der Tax auf Wertpapiergeschäfte mit unterliegenden Valoren.
  • Abgleich der MT566 Swift Messages mit den Monthly Tax Statements, Depotstellen und Rubriken
  • Abgleich der Custodian Meldungen mit der Depot-Buchhaltung
  • Erstellen 1042-S Report
  • Erstellen logisches- und physisches Datenmodell
  • Erstellen der Programme zum Speichern der Daten für die spätere Berechnung der USWHT 871(m) Steuer.
  • Informieren der Stakeholder.
  • Überwachen der Termine. 
Kenntnisse

Jira

HP Application Lifecycle Management (HP ALM)

J2EE

HTML

Struts

JSP

EJB

UML

HTML

CSS

JDBC

JavaScript

JQuery

Maven

JBoss

NetBeans

Eclipse

Hibernate

Spring

Oracle

My SQL

WebSphere

Rational Web/Application Developer

Intellij-IDEA

Suse Linux

Tomcat

PL/1

DB2

SQL

Oracle

PL/SQL

MQ

Corba

IMS

MVS

TSO

ISPF

Rational Developer for System z (RDz)

Rational Software Modeler

ChangeMan

ClearCase

ClearQuest

EJES

QMF

JCL

JES3

JES2

Control-M

EXPEDITOR

CMMI

Mercury Quality Center

Windows 7

ServiceNow

Enterprise Architect

Panorama

MS Office Produkte

Scrum

02/2016 - 06/2016

5 Monate

Erweiterung / Anpassung FATCA

Rolle
Business Test Manager , Requirements Engineer
Kunde
Credit Suisse
Einsatzort
Zürich
Projektinhalte
  • Erstellen der Requirements zu den Gesetzesänderungen von FATCA 2016
  • Dokumentieren der Test mit HP ALM
  • Erstellen der Test Projektplanes
  • Erstellen des Testdesigns.
  • Erstellen Testfälle für den User Acceptance Test.
  • Testen der Programme und erstellen der Testberichte.
  • Informieren der Stakeholder.
  • Überwachen der Termine.
Kenntnisse

Jira

HP Application Lifecycle Management (HP ALM)

Windows 7

ServiceNow

Enterprise Architect

Panorama

MS Office Produkte.

11/2015 - 01/2016

3 Monate

Migration Konzept MS Access Lösung

Rolle
Requirements Engineer , System Architect , Programmierer
Kunde
Paramedic AG, Laufen
Projektinhalte
  • Erstellen Migration Konzept MS Access Lösung
  • Migration MS Access Lösungen von Win7 auf Win 10
  • Anpassen des VBA Codes
  • Testen der Programme unter Win 10 und Edge
  • 2nd und 3rd Level Support
Kenntnisse

Win 7

IE 11

Edge

VBA

MS Access

MS Office

Projektmethode Hermes Win 10

07/2015 - 10/2015

4 Monate

Anpassung des Steuerrechner an Gesetzesänderungen

Rolle
System Architect / System Engineer / Programmierer
Kunde
Steuerverwaltung des Kantons Basellandschaft, Liestal
Projektinhalte
  • Erstellen der Requirements zu den Gesetzesänderungen des Eigenmietwertes 2016
  • Anpassungen der Berechnung des Eigenmietwertes
  • Anpassungen der Initialwerte von Dropdown-Listen
  • Programmieren dynamischer Links in den Steuerrechner
  • Testen der Programme mit Apache Webserver und Tomcat
Kenntnisse

Projektmethode Ifa Pass

Hermes

Win 10

Win 7

IE 11

Edge

Unix

J2EE

HTML

Struts

JSP

JSF

EJB

UML

HTML

CSS/LESS

JavaScript

JDBC

JAX-WS

jQuery

JPA

Junit

Test Driven Development

Selenium

JDBC

Maven

Jenkins

Git

JBoss

NetBeans

Eclipse

Hibernate

Spring

Oracle

My SQL

WebSphere

Rational Web/Application Developer

Intellij-IDEA

Suse Linux

Apache Webserver und Tomcat

11/2006 - 10/2015

9 Jahre

Betreuung der SAP Applikationen

Kunde
JVC Schweiz AG
Einsatzort
Reinach (Basel)
Projektinhalte

Betreuung der SAP Applikationen FI, CO, HR, SD, MM, PP, QM, BW, ERP und CRM (APO)

  • Schnittstellenüberwachung zu Fremdsystemen
  • Diverse Release Wechsel aller SAP Komponenten.
  • Erstellen Release Wechsel Plan. (Installation Testsystem, Test, Upgrade Produktion)
  • Erstellen diverser Auswertungen der Lohnbezüge im SAP HR für alle Abteilungsleiter.
  • Einspielen der Software Patches
  • Incident Management
  • Verwalten des Berechtigung Systems
  • Customizing des SAP Systems
  • Betreuung der SAP Applikationen FI, CO, HR, SD, MM, PP, QM, BW, ERP und CRM (APO)
  • Erstellen der Projekt Organisation für Wechsel des Betriebssystems
  • Anforderungen an Geschäftsanforderungen ausrichten
  • Verwalten des Windows Active Directory
  • Upgrade Windows XP zu Windows 7
  • Upgrade Office 2003 zu Office 2007
  • Upgrade Office 2007 zu Office 2010
  • Upgrade IE 6 zu IE 7
  • Projektfortschritt überwachen und an Sponsor rapportieren
  • Erstellen Abfragen aus der Microsoft SQL Datenbank.
Kenntnisse

SAP FI

CO

HR

SD

MM

PP

PM

QM

BW

ERP

CRM

ECC 6.0

ABAP

ABAP OO

ABAP WebDynpro

HCM

MS Word

MS Excel

MS Visio

APO

MS SQL

Oracle/SQL

02/2014 - 06/2015

1 Jahr 5 Monate

Entwicklung der Abgeltungssteuer FWHT für UK und AT

Rolle
Teilprojektleiter / System Architect / System Engineer
Kunde
Credit Suisse, Zürich
Projektinhalte
  • Erstellen von Fachkonzepten und Programmvorgaben für die Berechnung der EWT für RnD UK Kunden gemäss den Abkommen mit England für Kontoabschlüsse, Geldmarkt, Wertschriften und Edelmetallen.
  • Prozessanalyse der Abläufe zur Tax Berechnung und Anpassung auf die Belange des UK RnD Reprocessing.
  • Erstellen und migrieren der Archive-Bänder in DB2 Tabellen für das UK RnD Reprocessing
  • Anbindung einer Fremdsoftware via MQ sowie aufbereiten und weiterverarbeiten der Ergebnisse.
  • Überwachung und Implementierung der Fremdprogrammierung (offshore).
  • Überwachung der Produktion.
  • Support und Bearbeitung von Incident Tickets.
  • Erstellen Scripts zum Laden der Oracle DB auf Unix System.
  • Erweitern der bestehenden Software und Nachberechnen der EWT Steuer für RnD UK Kunden in einer Schattenbuchhaltung.
  • Bearbeiten Rückzahlungen und Belastungen via SWIFT mit FileAct im Format ISO20022.
  • Migration zweier externer Datenquellen in die Taxberechnungs-Datenbank.

01/2012 - 01/2014

2 Jahre 1 Monat

Entwicklung der Abgeltungssteuer FWHT

Rolle
Teilprojektleiter / System Architect / System Engineer
Projektinhalte
  • Agiles durchführen des Projektes der Abgeltungssteuer zwischen der Schweiz und Österreich sowie England mit Hilfe der Software Jira.
  • Erstellen von Fachkonzepten und Programmvorgaben für die Berechnung der Abgeltungssteuer gemäss den Abkommen mit England und Österreich für Kontoabschlüsse, Geldmarkt, Wertschriften und Edelmetallen.
  • Erstellen Mapping Tabellen zu EasyTax Reporting Software.
  • Anbindung einer Fremdsoftware via MQ sowie aufbereiten und weiterverarbeiten der Ergebnisse.
  • Durchführen von täglichen Scrum Meetings.
  • Erstellen FATCA Business Reporting Specification.
  • Überwachung und Implementierung der Fremdprogrammierung (offshore). Überwachung der Produktion. Support und Bearbeitung von Incident Tickets.
  • Migration der Personendaten ins externe OBS System (Unix/Oracle) mit SQL Scripts (Toad).
  • Anbindung der Taxberechnungssoftware an internes Buchungssystem im XML Format.
  • Erstellen des Regelwerkes zur Aufbereitung der Daten um die Schnittstelle des Fremdsystems beliefern zu können.
  • Entwickeln von Vorlagen zur effizienten Erstellung von Programmen.
  • Abklärungen ob Eigenentwicklung oder Fremdsoftware für die TAX Berechnung Österreich ab 2013
  • Erstellen der Teststrategie nach ISTQB Standard.
  • Erstellen der Testfälle und Durchführen automatisierter Tests.
  • Festhalten der Abweichungen der Testresultate im HP Quality Center.
  • Einleiten der Massnahmen bei Abweichungen der Resultate.
  • Zuteilen der Incidents zu Personen und Überwachen der Termine und Korrekturen

05/2013 - 07/2013

3 Monate

Erweitern Berechnung Kapitalsteuer des Steuerrechners im Internet

Rolle
Requirements Engineer / System Architect / Programmierer
Kunde
Steuerverwaltung des Kantons Basellandschaft
Einsatzort
Liestal
Projektinhalte
  • Erweitern Berechnung Kapitalsteuer des Steuerrechners im Internet.
  • Erweitern der Formel zur Berechnung der Kapitalsteuer für die Staats- und Bundessteuer in Java.
Kenntnisse

Hermes

Windows 7

IE 10

Unix

J2EE

HTML

Struts

JSP

EJB

UML

HTML

CSS

JavaScript

JDBC

jQuery

JPA

Junit

Test Driven Development

JDBC

Maven

JBoss

NetBeans

Eclipse

Hibernate

Spring

Oracle

My SQL

WebSphere

Rational Web/Application Developer

Intellij-IDEA

Suse Linux

Apache Webserver und Tomcat

Projektmethode Ifa Pass

01/2011 - 12/2011

1 Jahr

Entwicklung österreichischen Kapitalertragssteuer

Rolle
System Architect / System Engineer / Programmierer
Projektinhalte
  • Agiles durchführen des Projektes der österreichischen Kapitalertragssteuer.
  • Planen der Software Entwicklung und Implementierung mit Jira.
  • Erstellen Fachkonzepte und Programmvorgaben für die Berechnung der Kapitalertragssteuer sowie der European Saving Tax in Österreich für Kontoabschlüsse, Geldmarkt und Wertschriften (Securities (purchase, sale, redemption, delivery and transfer), Corporate Actions, Fixed Income and Securities Lending & Borrowing).
  • Bereitstellen der Grundlagen für die Berechnung der Steuerbasis.
  • Durchführen von täglichen Scrum Meetings.
  • Erweitern der Datenbeschaffungsprogramme um die Daten der Österreichischen Kontrollbank. Bestimmen der Grundlagen zur Berechnung der Steuern.
  • Umrechnen der Beträge in die entsprechende Fremdwährung.
  • Einlesen der Finanzdaten von Telekurs, Reuters und OeKB (österreichische Kontrollbank) und deren Weitergabe an die Tax Berechnungsprogramme.
Kenntnisse

Jira

J2EE

HTML

Struts

JSP

JSF

EJB

UML

HTML

CSS/LESS

JDBC

JavaScript

jQuery

Maven

JBoss

NetBeans

Eclipse

Hibernate

Spring

Oracle

My SQL

WebSphere

Rational Web/Application Developer

Intellij IDEA

Suse Linux

Tomcat

PL/1

DB2

SQL

Maven

Git

Oracle

PL/SQL

MQ

Corba

IMS

MVS

TSO

ISPF

Rational Developer for System z (RDz)

Rational Software Modeler

ChangeMan

SVN

ClearCase

ClearQuest

EJES

QMF

JCL

JES3

JES2

Control-M

EXPEDITOR

CMMI

Mercury Quality Center

Windows 7

ServiceNow

Enterprise Architect

Panorama sowie die MS Office Produkte.

10/2010 - 12/2010

3 Monate

Automatisieren der Verarbeitung bei vorzeitiger Kündigung eines Darlehens

Rolle
Requirements Engineer / System Architect / Programmierer
Kunde
KfW Bank
Einsatzort
Frankfurt
Projektinhalte
  • Automatisieren der Verarbeitung bei vorzeitiger Kündigung eines Darlehens. Analyse und Programmierung der neuen Funktionen im Objektorientierten Umfeld.
  • Einbau der Online Verarbeitung in ein Batchprogramm
Kenntnisse

DB2

SQL

IMS

MVS

TSO

ISPF

Rational Developer for System z (RDz)

CMSynergy

Telon

EJES

JES2

QMF

JCL

Control-M

ITIL

Mercury Quality Center und Windows XP

PL/1

07/2010 - 09/2010

3 Monate

Erstellen Fachkonzept zum Berechnen der Erbschaftssteuer

Rolle
Requirements Engineer / System Architect / Programmierer
Kunde
Steuerverwaltung des Kantons Basellandschaft
Einsatzort
Liestal
Projektinhalte
  • Erstellen Fachkonzept zum Berechnen der Erbschaftssteuer
  • Erstellen Steuerrechner im Internet zum Kalkulieren der Erbschaftssteuer
Kenntnisse

Projektmethode Ifa Pass

Hermes

Windows 7

Unix

J2EE

HTML

Struts

JSP

EJB

UML

HTML

CSS

JavaScript

JDBC

jQuery

JPA

Hibernate

Junit

Test Driven Development

JDBC

Maven

JBoss

NetBeans

Eclipse

Spring

Oracle

My SQL

WebSphere

Rational Web/Application Developer

Intellij-IDEA

Suse Linux

Apache Webserver und Tomcat

10/2008 - 09/2010

2 Jahre

Erweiterung Kontoabschluss um Buchungswährung

Rolle
System Architect / System Engineer / Programmierer
Kunde
Credit Suisse, Zürich
Projektinhalte
  • Koordinieren der Aktivitäten (CS und Cognizant)
  • Erweitern Spesen-Datenbank mit Buchführungswährung in Fremdwährung. Umrechnung der Beträge in Spesenwährung, Konto- und Buchführungswährung.
  • Erweitern der Kontoführung um Steuern wie RELIBI, EUSD und VAT. Anpassung des Kundenoutputs auf Papier (Papyrus) sowie in elektronischer Form (Archiv, Intranet und Internet).
  • Erstellen der Systemspezifikation und Programmspezifikationen.
  • Durchführung des Projektes nach CMMI Standards.
  • Pikettstellung bei der täglichen Verarbeitung
  • Kontrolle der rechtzeitigen Übermittlung der Swift Meldungen.
  • Erweitern der Datenbanken und der Zugriffsmodule, programmieren der Berechnung der Steuern (RELIBI, EUSD und VAT. Programmieren der Umrechnung der Beträge in die entsprechende Fremdwährung.
Kenntnisse

J2EE

HTML

Struts

JSP

EJB

UML

HTML

CSS/LESS

JDBC

JavaScript

jQuery

Maven

JBoss

NetBeans

Eclipse

Hibernate

Spring

Oracle

My SQL

WebSphere

Rational Web/Application Developer

Intellij-IDEA

Suse Linux

Tomcat

PL/1

DB2

SQL

Oracle

PL/SQL

MQ

Corba

IMS

MVS

TSO

ISPF

Rational Developer for System z (RDz)

Rational Software Modeler

ChangeMan

ClearCase

ClearQuest

EJES

QMF

JCL

JES3

JES2

Control-M

EXPEDITOR

CMMI

Mercury Quality Center

Windows 7

ServiceNow

Enterprise Architect

Panorama sowie die MS Office Produkte.

06/2008 - 08/2008

3 Monate

Managen Produktiv Stellung der Programme

Rolle
System Architect / Programmierer
Kunde
Concordia Krankenversicherung, Luzern
Projektinhalte
  • Erstellen automatisierter Test auf Basis WinRunner.
  • Durchführen und kontrollieren der Test. Festhalten der Abweichungen im TestDirector.
  • Koordination und Verwaltung der Programme (Sourcen und andere Objekte).
  • Planung und Durchführung der Produktivstellung.
  • Erstellen der Testdaten für wiederholbaren Test. Erstellen der Dokumente zur Produktivstellung.
Kenntnisse

WinRunner

TestDirector

PL/1

DB2

CICS

MVS

TSO

ISPF

Endevor

Flasher und Windows XP.

05/2008 - 07/2008

3 Monate

Öffnen Adobe PDF aus Excel

Rolle
System Architect / Programmierer
Kunde
Endress + Hauser (Messtechnik), Reinach (Basel)
Projektinhalte
  • Öffnen und positionieren eines Adobe PDF auf eine Baugruppe aus Excel heraus.
  • Einfärben der Baugruppen eines bereits bestehenden PDF mit verschiedenen parametrisierbaren Farben.
Kenntnisse

Ifa Pass

Windows 7

Unix

J2EE

HTML

Struts

JSP

EJB

UML

HTML

CSS/LESS

JavaScript

JDBC

jQuery

JPA

Junit

Test Driven Development

Maven

Jenkins

JBoss

NetBeans

Eclipse

Hibernate

Spring

WebSphere

Rational Web/Application Developer

Intellij-IDEA

Suse Linux

Apache Webserver und Tomcat.

12/2006 - 05/2008

1 Jahr 6 Monate

Erstellen der Business Anforderungen an den automatisierten Zahlungsverkehr

Rolle
Requirements Engineer / System Architect / Programmierer
Kunde
KfW Bank
Einsatzort
Frankfurt
Projektinhalte
  • Erstellen der Business Anforderungen an den automatisierten Zahlungsverkehr.
  • Erstellen Windows Batch-Scripts zum automatischen Anmelden und übertragen von Dateien an den Host.
  • Verarbeiten eingehender SWIFT ISO 20022 standardisierten Nachrichten mit dem selbstentwickelten Framework.
  • Erstellen der Antworten im SWIFT ISO 20022 Format und versenden mittels Actis EDI-Manager
  • Parametrierung des Actis EDI-Manager.
  • Analyse / Programmierung der neuen Nachrichtenarten und deren Weitegabe an die nachgelagerten Prozesse mit PL/1 unter DB2 und IMS auf MVS Host.
  • Erstellen transaktionsorientierter PL/1 Programme und Unterprogramme.
  • Einbettung der „Objekt orientierten“ Programme in das firmeneigene Vorgangs-Framework.
  • Release Wechsel der Actis EDI Software
Kenntnisse

PL/1

DB2

MVS

TSO

ISPF

CMSynergy

Telon

WebSphere for ZSeries

MQ und Windows XP

Actis EDI Manager

11/2006 - 12/2006

2 Monate

Migration eines elektronischen Archives von Windows auf MVS

Kunde
HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG
Einsatzort
München
Projektinhalte
  • Migration eines elektronischen Archives von Windows auf MVS.
  • Analyse / Programmierung der Schnittstelle mit Java um die Daten (Word, PDF) via MQ zum MVS Host zu transportieren.
  • Erstellen, testen und implementieren der Java Programme
  • Kommunikation von Windows mittels Java via MQ mit dem Host.
Kenntnisse

Ifa Pass

Windows 7

Unix

J2EE

HTML

Struts

JSP

EJB

UML

HTML

CSS

JavaScript

JDBC

JQuery

JPA

Junit

Test Driven Development

JDBC

Maven

JBoss

NetBeans

Eclipse

Hibernate

Spring

Oracle

My SQL

WebSphere

Rational Web/Application Developer

Intellij-IDEA

Suse Linux

Apache Webserver

Tomcat

04/1995 - 10/2006

11 Jahre 7 Monate

Betreuung und Betrieb SAP System

Rolle
Projektleiter / lRequirements Engineer / System Architect
Kunde
JVC Schweiz AG
Einsatzort
Reinach (Basel)
Projektinhalte

04/2005 – 10/2006: Analyse / Programmierung

Aufgaben:

  • Anbindung via WebSphere MQ an internationalen Konzern um Daten auszutauschen.
  • Analyse / Programmierung der Schnittstellen
  • Konzepterstellung des Datenextraktes. Vollständiges automatisieren der Abläufe
  • Umformen der Daten in Konzernstrukturen, automatisieren der Verarbeitung

 

08/1997 – 03/2005: Betreuung und Betrieb

Aufgaben:

  • Betreuung und Betrieb der SAP FI, CO, HR, MM, SD, QM, PM, BW, ERP und CRM Module
  • Unterhalt und Anpassungen SAP FI, CO, HR, MM, SD, QM, PM, BW, ERP und CRM
  • Erstellen diverser Auswertungen der Lohnbezüge im SAP HR für alle Abteilungsleiter.
  • Erstellen Release Wechsel Plan. (Installation Testsystem, Test, Upgrade Produktion)
  • Diverse Release Wechsel aller SAP Komponenten.
  • EDI / XML Anbindung der Post Logistic zu Grossverteilern Analyse und Programmierung der Schnittstellen
  • Konzepterstellung ORDER / INVOIC mit EDI und DESADV mit XML. Erstellen Lieferpapiere mit SSCC Auszeichnung.
  • Vollständiges automatisieren der Abläufe.
  • Integration unterschiedlicher Philosophien von Verkaufsorganisation und Logistik.
  • Kreditprüfung via Zentralstelle und Meldung der offenen Posten aus der SAP Debitorenbuchhaltung
  • Ermitteln der offenen Posten per Stichtag und automatisches Nachführen der Meldedatei.
  • Anbindung des Außendienstes mittels einer eigenen mit MS-Access und VB geschrieben Applikation
  • Automatischer täglicher Update der MS-Access DB mit den Daten aus einem AS/400 System

 

12/1995 – 07/1996: Einlesen der Referenzzeile der Kreditorenrechnungen in SAP FI

Aufgaben:

  • Einlesen der Referenzzeile der Kreditorenrechnungen in SAP FI
  • Programmierung der optischen Belegleser
  • Einlesen der Zahlungen und Gutschriften eines Verbandes in SAP FI (Zentralinkasso).
  • Konzepterstellung / Analyse / Programmierung der Anforderungen zur Erstellung eines Zahlungsfiles mit
  • Rechnungen und Gutschriften, damit mit dem Standard Zahlungsprogramm der SAP automatisch verbucht werden kann

 

04/1995 – 11/1995: Projektleitung 

Aufgaben:

  • Projektleitung EDI-Einführung
  • Konzepterstellung / Analyse / Programmierung EDI mit Mutterkonzern in London.
Kenntnisse

SAP FI

CO

HR

MM

SD

QM

PM

BW

ERP

CRM

ABAP/4

ABAP OO

WebSphere MQ

FTP

OS/400 i5

CL/400

Client Access

TCP/IP

DB2

XML

EDI-Converter

SMTP

SQL/400

Novell

Windows XP und Microsoft Office

Seeburger

04/1986 - 03/1995

9 Jahre

Migration und Installation SAP R3

Rolle
IT-Leiter / Requirements Engineer / System Architect
Kunde
Spitzer Electronic AG
Einsatzort
Oberwil (Basel)
Projektinhalte
  • Führen des IT-Team und Koordinieren der Aktivitäten.
  • Projektleitung Einführung der Handelslösung Alpha-net
  • Konzepterstellung / Programmierung der Datenübernahme in Alpha-net aus NCR COPAS
  • Projektleitung bei der Einführung der SAP FI, CO, HR, MM, SD, QM, PM, BW und CRM
  • Customizing SAP FI, CO, HR, MM, SD, QM, PM, BW und CRM
  • Konzepterstellung / Programmierung der Datenübernahme in SAP R/3 und der Schnittstellen zu Alpha-net
  • Laden der Daten in die Oracle Datenbank mittels SQL Scripts.
  • Evaluation des Berechtigungskonzeptes (Allgemein, Strukturell, Kontextabhängig)
  • Einführung eines strukturellen Rollenbasierenden Berechtigung Konzeptes.
  • Anbindung der Zeiterfassung KABA Benzing.
  • Automatischer gesetzliche Pausenabzug von ¾ Std bei Unterlassung der Mittagspause
  • Projektleitung bei der Einführung des Scannings der Seriennummern mit Lesepistolen und der Weiterverarbeitung im Alpha-net und SAP R/3
  • Konzepterstellung / Programmierung Datenübernahme und Weiterverarbeitung im Alpha-net.
Kenntnisse

SAP R/3

FI

CO

HR

MM

SD

QM

PM

BW

CRM

ABAP/4

WebSphere MQ

FTP

DB2

Oracle

SQL

Query/400

OS/400 i5

CL/400

Client Access

04/1979 - 03/1986

7 Jahre

Einführungen NCR DEBI, KREDI, PESAL und COPAS bei Handels- und Produktionsunternehmen

Rolle
Teilprojektleiter / Requirements Engineer / System Architect /
Kunde
RACOM Unternehmensberatung AG
Einsatzort
Münchenstein (Basel)
Projektinhalte
  • Einführungen NCR DEBI, KREDI, PESAL und COPAS bei Handels- und Produktionsunternehmen
  • Konzepterstellung / Analyse / Programmierung der Erweiterungen der Standardlösung COPAS an die Bedürfnisse eines Reparaturbetriebes der Unterhaltungselektronik
  • Wartung der eigenen Gehaltsapplikation für die Kunden (HR).
  • Analyse / Programmierung der gesetzlichen Anforderungen
  • Revision der Kontokorrent-Applikation einer Bank
  • Analyse der Abläufe und des Programmcodes. Erstellen eines Berichtes über den Zustand der Applikation.
  • Konzepterstellung / Analyse / Entwicklung eines offenen Zollagers eines Handelsunternehmens in Deutschland
  • Konzepterstellung / Analyse / Programmierung / Test und Abnahme der Lösung eines offenen Zollagers nach den Vorschriften des statistischen Amtes in Wiesbaden.
  • Konzepterstellung / Analyse / Programmierung / Test eines Materialverwaltungssystems bei einem Kabelhersteller
  • Konzepterstellung / Analyse / Programmierung / Test der Änderungen an die Bedürfnisse des Kunden.
  • Erweitern gesamtschweizerische HR Applikation um BVG und gesetzliche Bestimmungen für 2‘500 Angestellte.
  • Migration Gehaltssystem von IBM HOST auf ein NCR I System mit der Software PESAL eines internationalen Logistic- Unternehmen mit 2‘500 Angestellten.
  • Konzepterstellung / Analyse / Programmierung / Test eines Datawarehouse bei einem großen schweizerischen Fleisch Verarbeiter.
  • Erstellen eines Konzeptes zur Aufnahme von Fahrzeug und Personenschäden bei einer Versicherung. Besprechung des Konzeptes mit der Fachabteilung. Analyse und Programmierung und Test des freigebenden Konzeptes.
Kenntnisse

OS/370

MVS

VSE

NCR ITX

Cobol

PL/1

Assembler

DL1

CICS

DB2

JES2

JCL

SQL

REXX

04/1977 - 03/1979

2 Jahre

Wartung und Erweiterung der Versicherungslösungen

Rolle
Requirements Engineer / System Architect / Programmierer
Kunde
Basler Versicherung
Einsatzort
Basel
Projektinhalte
  • Wartung und Erweiterung der Versicherungslösungen in den Branchen, Fahrzeughaftpflicht, BVG, Leben und Haftpflicht, Wertpapierverwaltung
  • Konzepterstellung / Programmierung Abrechnung Haftpflichtversicherung, Erweiterung der Applikation um die Sprache Englisch und Anpassungen der Tarife.
Kenntnisse

OS/360

OS/370

PL/1

Assembler

IMS

DB/DC

ROSCOE

JCL

Entscheidungstabellen.

Branchen

  • Chemie / Pharma
  • Banken / Finanz
  • Behörden / Verwaltungen
  • Handel
  • Softwarehersteller
  • Versicherungen
  • Rechenzentrum / EDV / IT
  • Dienstleistungen
  • Logistik
  • Industrie
  • Touristik

Kompetenzen

Programmiersprachen
ABAP
ABAP OO
ABAP WebDynpro
ABAP/4
Assembler
CL/400
Cobol
CSS
CSS/LESS
Delta
Eclipse
EJES
Git
Hibernate
HTML
IntelliJ
J2EE
Java 7
Java 8
JavaScript
JAX-WS
JCL
JEE 6
JPA
JQuery
JSF
JSP
Junit
Maven
Oracle/SQL
PL/1
PL/SQL
Rational Appl. Developer
REXX
RPG
Spring
SQL
Struts2
Synon/2E
Tomcat
UML
VBA
WebSphere
XML
XSD
XSL

Betriebssysteme
AIX
Flasher und Windows XP.
Microsoft Office
MVS
OS/370
IBM
OS/390
IBM
OS/400
IBM
OS/400 i5
Red Hat
Suse Linux
Unix
VM
IBM
Win 7
Windows
NT / XP, Vista, 7, 8
Windows 10
Windows 7
z/OS
IBM

Datenbanken
Access (MS)
DB2
DB2 (IBM)
IMS
JDBC
MS Access
MS SQL
My SQL
Oracle
SQL-Server

Sprachkenntnisse
Deutsch
Muttersprache
Englisch
sehr gute Kenntnisse in Wort und Schrift
Französisch
gute Kenntnisse in Wort und Schrift

Hardware
AS/400
IBM
370, 390
NCR I-Systeme
Siemens

Datenkommunikation
CICS
Corba
SMTP
TCP/IP
WebSphere MQ

Netzwerke / DC

  • MS Netzwerke
  • Novell Netware
  • TCP / IP

Produkte / Standards / Erfahrungen
Airlock
Ant
Apache Webserver und Tomcat
Apache Webserver und Tomcat.
APO
BW
ChangeMan
Chef
ClearCase
ClearQuest
Client Access
CMMI
CO
Confluence
Control-M
CRM
CSS
ECC 6.0
Eclipse
Edge
EDI-Converter
EJB
Endevor
Enterprise Architect
ERP
EXPEDITOR
FI
FTP
HCM
Hermes
Hibernate
HP Application Lifecycle Management (HP ALM)
HR
HTML
IE 11
Ifa Pass
Intellij IDEA
Intellij-IDEA
ISPF
JBoss
JEE 7 JEE 8
Jenkins
JES2
JES3
Jira
JMS
LDAP
Maven
Mercury Quality Center
MM
MQ
MS Excel
MS Office
MS Office Produkte
MS Office Produkte.
MS Visio
MS Word
NetBeans
Nexus
nginx
Novell
Panorama
Panorama sowie die MS Office Produkte.
PM
PP
Projektmethode Ifa Pass
QM
QMF
Query/400
Rational Developer for System z (RDz)
Rational Software Modeler
Rational Web/Application Developer
REST
SAP FI
SAP R/3
SD
Seeburger
Selenium
ServiceNow
SOAP
Spring
SQL/400
Struts
SVN
Test Driven Development
TestDirector
Tomcat
TSO
und Web Dynpro
WebSphere
Win 10
Windows 7 Enterprise Architect sowie die MS Office Produkte
WinRunner
XML
XSD
XSL

Methoden- / Case Tools

  • ADW 4 Jahre
  • Alpha Projekt 
  • Cobra (CSI)
  • HERMES
  • IFA-Pass
  • CMMI
  • Panorama
  • Enterprise Architect
  • Scrum

Netzwerke / DC

  • MS Netzwerke
  • Novell Netware
  • TCP / IP

 

MS-Programme

  • MS Access
  • MS Excel
  • MS Word
  • MS Visio
  • MS Projekt
  • MS Outlook

Tools

  • Apache
  • Tomcat

 

Standard Software

  • EDI - Edifact
  • SAP
  • Alpha-net
  • SVN

Persönliches Kurzprofil

  • Analytisches und logisches Denkvermögen
  • Verantwortungsbewusst
  • Kundenorientiert
  • Kommunikativ
  • Durchsetzungsvermögen

Aufgabenbereiche
Analytiker
EDV-Koordinator
Geschäftsführer
Projektleiter

Schwerpunkte
Scrum

Managementerfahrung in Unternehmen
Projektmethode Hermes Win 10

Bemerkungen

  • Analytisches und logisches Denkvermögen
  • Verantwortungsbewusst
  • Kundenorientiert
  • Kommunikativ
  • Durchsetzungsvermögen


Aus- und Weiterbildung

05/1994 - 04/1998

4 Jahre

Informatik Studium

Abschluss
Master of Science in Information Technology Engineering
Institution, Ort
Charter University
Schwerpunkt

Software Engineering and Project Management

Ausbildungshistorie

WEITERBILDUNGEN

2019

Hermes 5.1 Foundation Zertifizierung

  • Projekt-Management-, Abwicklungs- und Steuerungs-System

 

2009

IBM

Professional Certification Program from IBM

  • Programming with IBM Enterprise PL/1 (041)
  • Developing with IBM Enterprise PL/1 (042)

 

1995

IFA-PASS Zertifizierung

  • Projekt-Management-, Abwicklungs- und Steuerungs-System

 

1977 – heute

Diverse Anbieter

Seminare

 

IBM

  • Programmlogik
  • PL/1 Praktikum 1. Teil
  • Datei-Organisation
  • OS/VS1 Konzept
  • IMS Konzept
  • OS/VS Assembler
  • IMS DB-Programmierung Grundlagen
  • IMS DB-Programmierung Praktikum
  • IMS DC-Programmierung
  • IBM 8100 DPPX/DTMS Anwendungsorganisation
  • IBM 8100 Anwendungsprogrammierung

 

NCR

  • Pesal (HR) Grundkurs
  • Pesal (HR) Ergänzung

 

IBM

  • LAN und Kommunikation
  • Diverse AS/400 Kurse

 

DELTA

  • Delta Grundlagen
  • Batchprogrammierung mit Delta
  • Online-Programmierung mit Delta
  • Delta/DBI Programmierung
  • Delta/DBI Data Base Integration

 

Information Builders

Advanced Reporting + EMR

 

Opus Informatik AG

Ausbildung in Synon/2 / Cool Gen

 

SAP

  • BC010 SAP-Systemarchitektur
  • BC220 Entwicklungssytem 1
  • BC170 Grund. der ABAP/4 Progr.
  • MM010 Einführung Materialwirtschaft
  • FI040 Konfiguration und Org.
  • BC020 R/3-Administration
  • MM080 Konfiguration und Org.
  • SD060 Konfiguration und Org.
  • BC040 SAP Berechtigungskonzept
  • BC110 R/3 Korrektur- und Transportwesen
  • CA110 SAPscript Texte, Stile, Formulare
  • CA120 SAPscript Programmierschnittstelle
  • CA700 Report Writer
  • BC090 R/3 in der Unix-Umgebung
  • BC100 R/3 unter Oracle

 

SAP Selbststudium

  • SAP Berechtigungswesen (Konzeption und Realisierung)
  • Berechtigungen in SAP ERP HCM
  • Berechtigungen in SAP – 100 Tipps & Tricks
  • Einführung in SAP HANA
  • SAP HANA – Administration
  • SAP BW
  • Vertrieb mit SAP
  • Logistik mit SAP
  • SAP-Materialwirtschaft – Customizing
  • Self-Services mit SAP ERP HCM
  • Mobile Lösungen mit SAP
  • Java Programmierung mit SAP NetWeaver
  • SAP NetWeaver Composite Environment
  • ABAP Objects Referenz

 

Projektmethoden Selbststudium

BABOK

 

IBM

  • AIX Praktikum Grundlagen 1
  • AIX Praktikum Grundlagen 2
  • AIX Systemadministration

 

MERANT

  • PVCS Version Manager für Administratoren
  • PVCS Tracker für Administratoren

 

Selbststudium

Java, J2EE, Corba/IDL, HTML, CSS, JavaScript, JDBC, JQuery, JSP, EJB, UML, HTML, Struts, Server Faces, WebSphere, Rational Application Developer, Maven, JBoss; NetBeans, Eclipse, Hibernate, Spring, XML, Suse Linux, Adobe SDK, Visual Basic, C#, und Tomcat

 

CS

  • GSDT Configuration & Change Management
  • CMMI Training: Engineering and Process Management
  • CMMI Training: Project management and Support Processes
  • GSDT Planguage – Foundation Training
  • Business Continuity and Information Security Training
  • Solution Engineering (Waterfall)
  • Solution Engineering Processes Basic
  • Solution Engineering Process Advanced
  • Introduction to Measurement and Analysis
  • Solution Delivery Policy
  • DCU DvSZ Certified User
  • CATI
  • Legal & Compliance Basics
  • Global Incident Management – ITMS / Incident Management Training
  • CA DB2 Tools Information Session
  • Introduction to OnePPM
  • Enterprise Architect
  • Operational Risk Awareness Training
  • CATI Information Session – Criticality Assessment and Signoff Processes
  • CATI IT Owners Training
  • ServiceNow – Problem Management Problem Owner/ Manager Training
  • ServiceNow – Problem Management User Training
  • Introduction to ServiceNow IT Change Management
  • ISO 20022 SWIFT_Administration_Summary
  • ISO 20022 SWIFT_Financial_Messaging_Summary
  • ISO 20022 SWIFT_Payments_Summary