Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

Senior Consultant, Projektmanager, Safety Manager, Qualitätsmanager, System Design

verfügbar ab
01.09.2019
verfügbar zu
100 %
davon vor Ort
100 %
PLZ-Gebiet, Land

D0

D1

D2

D3

D4

D5

D6

D7

D8

D9

Österreich

Schweiz

Einsatzort unbestimmt

Position

Kommentar
  1. Projektmanagement
  2. Sicherheitsmanagement (Systemsicherheit, Funktionale Sicherheit, Maschinensicherheit).
  3. System Engineering, 24/7-System Design.
  4. SW/HW-Entwicklungserfahrung für Embedded Systems.
  5. Security Clearance.

Projekte

05/2019 - Heute

2 Monate

Erstellen des Sicherheitsnachweises für Lithium-basierte Elektroenergiespeichersysteme

Rolle
Safety Manager
Kunde
Industrie / TesVolt GmbH
Projektinhalte
  • Erstellen des Sicherheitsnachweises für Lithium-basierte
    Elektroenergiespeichersysteme.
  • Verifikation des System Design mit adäquaten Verfahren (FMECA, FMEDA).
  • Erstellung der Safety Requirements Specification.
  • Verifikation des Sicherheits-Design gegen die Sicherheits-Anforderungen.
  • Koordination der Zusammenarbeit mit dem TÜV
  • Review sicherheitsrelevanter Dokumente wie FMEA, FMEDA und V&V-Plan
  • Codes & Standards: V-Modell XT, IEC 61508.
  • Tools: MS Office Suite.

11/2018 - 05/2019

7 Monate

Erstellen des Sicherheitsnachweises für Sicherheitsauswerteeinheiten (SAE)

Rolle
Safety Manager & System Engineer
Kunde
Industrie / Elobau GmbH & Co.KG
Projektinhalte
  • Erstellen des Sicherheitsnachweises für Sicherheitsauswerteeinheiten (SAE) für Landmaschinen, Baumaschinen, Prozeßindustrie.
  • Erstellung der Safety Requirements Specification für die SAE.
  • Verifikation des Safety Design mit adäquaten Verfahren (FMECA, FMEDA).
  • Prozeßverbesserungen im Projekt „Maschinensicherheit“ mit dem Ziel der Verifikation des System Safety Designs nach den Normen ISO 13849-1/-2 und IEC 61508 und deren Implementierung gegenüber den Safety Requirements.
  • generischen, effizienten FuSi-Prozeß erstellen.
  • Review sicherheitsrelevanter Dokumentation wie FMEA, FMEDA und V&V-Plan
  • Codes & Standards: V-Modell XT, ISO 13849-1/-2, IEC 61508, IEC 62061.
  • Tools: MS Office Suite, Polarion.

06/2018 - 03/2019

10 Monate

Unterstützung bei der Erstellung des Sicherheitsnachweises

Rolle
Safety Manager & System Engineer
Kunde
Industrie / Wittenstein SE
Projektinhalte
  • Unterstützung bei der Erstellung des Sicherheitsnachweises für die elektrische Rudersteuerung von U-Booten.
  • Verifikation des Sicherheits-Design gegen die Sicherheits-Anforderungen.
  • Review sicherheitsrelevanter Dokumente.
  • Codes & Standards: V-Modell XT, EN61508, MIL-882E.
  • Tools: MS Office Suite, DOORS, Enterprise Architect, MS TFS.

03/2018 - 06/2018

4 Monate

Erstellen des Sicherheitsnachweis für Gasbrennersteuerungen

Rolle
Safety Manager & System Engineer
Kunde
Industrie / Karl Dungs GmbH & Co.KG
Projektinhalte
  • Erstellen des Sicherheitsnachweis für Gasbrennersteuerungen.
  • FSM-Consultant für Zertifizierung nach 60730.
  • Identifizieren von Sicherheitsanforderungen und Sicherheitsfunktionen.
  • Verifikation des System Design mit adäquaten Verfahren (FMEA, FMECA, FMEDA, FTA).
  • Codes & Standards: V-Modell XT, 126, 13611, 298, 60335-1, 60730-1, 60730-2-5, 61508.
  • Tools: MS Office Suite, TrackTool+.

11/2017 - 02/2018

4 Monate

Erstellen von Sicherheitskonzepten für Flurreinigungsmaschinen

Rolle
Safety Manager
Kunde
Industrie / Alfred Kärcher GmbH & Co. KG
Projektinhalte
  • Erstellen von Sicherheitskonzepten für Flurreinigungsmaschinen.
  • FSM-Consultant für Zertifizierung nach DIN13849.
  • Identifizieren von Sicherheitsanforderungen und Sicherheitsfunktionen.
  • Verifikation des System Design mit adäquaten Verfahren (FMEA, FMECA, FMEDA, FTA).
  • Codes & Standards: V-Modell XT, 61508, 26262, 13849, 60335-1, 60335-2-72.
  • Tools: MS Office Suite, Sistema.

11/2015 - 11/2017

2 Jahre 1 Monat

Erstellen eines Sicherheitskonzepts für eine Waffensteuerung

Rolle
Safety Manager
Kunde
Militär/Verteidigung / RUAG Schweiz AG, RUAG Defense Land Systems
Projektinhalte
  • Erstellen eines Sicherheitskonzepts für eine Waffensteuerung.
  • FSM-Consultant für Einhaltung der IEC61508 und MIL882E.
  • Identifizieren von Sicherheitsanforderungen (SHA nach MIL882E) und Sicherheitsfunktionen (Funktionale Sicherheitsanalyse nach IEC61508).
  • Verifikation des System Design mit adäquaten Verfahren (FMEA, FMECA, FMEDA, FTA).
  • Erstellen entwicklungsbegleitender Dokumentation gemäß IEC61508 für SIL3- Zertifizierung.
  • Codes & Standards IEEE12207, MIL882E, V-Modell XT, IEC61508, ISO26262.
  • Tools: DOORS, MS Office Suite.

07/2016 - 10/2017

1 Jahr 4 Monate

Erstellung und Prüfung sicherheitsrelevanter und EN50126/50128/50129-konformer Dokumentation

Rolle
Safety Manager & System Engineer
Kunde
Schienenfahrzeugtechnik / MEN Mikro Elektronik GmbH
Einsatzort
remote
Projektinhalte
  • Erstellung und Prüfung sicherheitsrelevanter und EN50126/ 50128/ 50129-konformer Dokumentation zur Zertifizierung eines TCMS.
  • Tools: MS Office Suite.

05/2015 - 10/2015

6 Monate

Fachliche Beratung für interne Abläufe, Strukturen und Verantwortlichkeiten

Rolle
Safety Manager
Kunde
Militär/Verteidigung / ThyssenKrupp Marine Systeme GmbH, U-Bootwerft
Projektinhalte
  • Fachliche Beratung für interne Abläufe, Strukturen und Verantwortlichkeiten zum Umgang mit Themen der Technischen Sicherheit.
  • Begleitung und Umsetzung der erarbeiteten Maßnahmen für die internen Abläufe.
  • Vorbereitung von Argumentationen gegenüber den Kunden bezüglich der Inhalte und des Umfanges von Software-Tests.
  • Codes & Standards IEEE12207, MIL882E, V-Modell XT.
  • Tools: MS Office Suite.

 

01/2015 - 04/2015

4 Monate

Portierung des bisherigen Electric Light Controllers

Rolle
Safety Manager
Kunde
Automotive / Continental Automotive AG
Projektinhalte
  • Portierung des bisherigen Electric Light Controllers nach aktualisierter Spezifikation.
  • ISO26262-konforme Entwicklung und Dokumentation.
  • Identifizieren von Sicherheitsanforderungen und Sicherheitsfunktionen.
  • Erstellen von Sicherheitskonzepten.
  • Erweiterung des Testumfanges auf alle Funktionsmodelle des Controllers.
  • Verifikation des System Design mit adäquaten Verfahren (FMEA, FMEDA).
  • Abstimmen der Schnittstellen und Anforderungen mit dem Kunden / Zulieferers.
  • Tools: Lotus Notes, DOORS, MS Office Suite.

10/2013 - 12/2014

1 Jahr 3 Monate

Erstellen eines Sicherheitskonzepts für eine Waffensteuerung

Rolle
FSM-Consultant für IEC61508-, MIL882E und V-Modell XT-konforme E
Kunde
Militär/Verteidigung / Rheinmetall Waffe Munition GmbH
Projektinhalte
  • Erstellen eines Sicherheitskonzepts für eine Waffensteuerung.
  • Waffenelektronik für EUC gemäß IEC61508 (E/E/PE-System)
  • Identifizieren von Sicherheitsanforderungen und Sicherheitsfunktionen.
  • Verifikation des System Design mit adäquaten Verfahren (FMEA, FMECA, FMEDA, FTA).
  • Abstimmen der Anforderungen und Schnittstellen mit dem Kunden und Zulieferer.
  • Erstellen entwicklungsbegleitender Dokumentation gemäß V-Modell XT sowie IEC61508.
  • Tools: Lotus Notes, DOORS, MS Office Suite. 

09/2012 - 12/2013

1 Jahr 4 Monate

Erstellen von Sicherheitskonzepten für Leistungselektronikprodukte/Hybridkomponenten

Rolle
FSM-Consultant für ISO26262-konforme Entwicklung
Kunde
Automotive / ZF Friedrichshafen AG
Projektinhalte
  • Erstellen von Sicherheitskonzepten für
    Leistungselektronikprodukte/Hybridkomponenten.
  • Entwickeln und Ableiten von Sicherheitsfunktionen und Sicherheitsanforderungen.
  • Durchführen und Prüfen von FMEA / FMEDA / FTA.
  • Abstimmen der Schnittstellen und Anforderungen mit dem Kunden / Lieferanten.
  • Erstellen entwicklungsbegleitender Dokumentation gemäß ISO26262.
  • Tools: DOORS, ClearCase, ClearQuest, PKit, MS Office Suite zzgl. Outlook.

05/2011 - 12/2012

1 Jahr 8 Monate

Leitung des Projektes und Erreichung der Kosten-, Qualitäts-, Technik- und Terminziele

Rolle
Projektleiter
Kunde
Automotive / Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. KG
Projektinhalte
  • Leitung des Projektes und Erreichung der Kosten-, Qualitäts-, Technik- und Terminziele.
  • Erstellung der Projektpläne und der Projektanträge in Zusammenarbeit mit allen beteiligten Abteilungsleitern und dem Controlling sowie regelmäßiges Reporting in Systemen und Gremien.
  • Vertretung des/der Projektes/Projekte in Q-Gates, Kundenprojektsitzungen, gegenüber dem beauftragenden Geschäftsbereich und gegenüber dem/den externen Kunden (OEM).
  • Optimierung von Prozessen, Vorlagen und Gremien in Zusammenarbeit mit dem Team ‚Prozesse und Systeme’.
  • Tools: DOORS, Change Synergy, PKit, gesamte MS Office Suite.

08/2010 - 03/2011

8 Monate

Sicherstellung der vollständigen Abbildung der gesetzlichen, technischen, normativen und Kundenanforderungen

Rolle
Independent Verification & Validation Manager
Kunde
Nuklearenergieerzeugung / AREVA NP GmbH
Projektinhalte
  • Sicherstellung der vollständigen Abbildung der gesetzlichen, technischen, normativen und Kundenanforderungen an das nukleartechnische System EPR (European Pressurized Water Reactor) der dritten Generation im gesamten Projektprozeß bzgl. Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit, Wartbarkeit sowie funktionaler Sicherheit (IEC61508/61511/61513).
  • Dokumentation festgestellter Mängel & Abweichungen (Defects & Deficiencies).
  • Tools: Documentum, gesamte MS Office Suite.

08/2009 - 08/2010

1 Jahr 1 Monat

Verbesserung der Projektabwicklung

Rolle
Design Assurance Manager
Kunde
Schienenfahrzeugtechnik / Bombardier Transportation GmbH
Projektinhalte
  • Verbesserung der Projektabwicklung durch effizient geführten Design Review Prozess in allen Projektphasen.
  • Sicherstellung der Erfüllung aller Anforderungen im Design-Prozess mit Schwerpunkt Querschnittsfunktionen.
  • Koordination von Design Reviews: Planung, Vorbereitung, Durchführung, Auswertung, Nachverfolgung abgeleiteter Aktionen.
  • Verifikation durch Design Gate Reviews inkl. Prozesskontrolle (Engineering Prozesse, Standards, DIN EN 50128 / 50129, Kundenanforderungen etc.)
  • Minimierung des technischen Risikos und der Design-Mängel im Projekt durch Nachverfolgung der technischen Risiken (high risk areas) aus den Projektanforderungen vom Projektstart an, Aufzeigen von technischen Mängeln (critical areas) während der Design-Phasen, Sicherstellung der Dokumentation im Designprozess, Ermittlung von Verbesserungsmaßnahmen.
  • Tools: DOORS, Open Office Suite

03/2009 - 02/2010

1 Jahr

Arbeitsinhalte siehe oben, jedoch andere Systeme im gleichen Projekt

Rolle
Independent Verification & Validation Manager
Kunde
Nuklearenergieerzeugung / AREVA NP GmbH

Projekthistorie

05/08 – 02/09

Automotive / Takata Petri AG

Rolle:

Qualitätsmanager

  • Planung, Steuerung und Überwachung von Qualitätssicherungsmaßnahmen.
  • Unterstützung bei internen und externen Auditierungen, Design- und Prozeß-FMEA.
  • Qualitätssicherung bzgl. Termintreue, Konzeptionierung von Endprüfständen (EOL-Tester), Konformität von Entwicklungsständen (SW, HW, Kommunikation) und Lieferständen.
  • Abstimmung der relevanten Anforderungen bzgl. funktionaler Sicherheit (IEC61508/61511, ISO26262).
  • Definition der erforderlichen Prüfungen an Kauf- und Eigenfertigungsteilen.
  • Qualitätssicherung seitens der Lieferanten (Supplier Quality Assurance).
  • Bemusterung/Qualifikation/Freigabe der Fertigteile beim Kunden.
  • Organisation und Moderation von Projektmeetings
  • Tools: TeamTrack, ChangeMan, Requirements Management mit DOORS

 


01/08 – 04/08

Automotive / Valeo Schalter und Sensoren GmbH

Rolle:

Projektleiter ‚Automatic Parking Assist / Einparkhilfe’

  • Ressourcenplanung und Milestone-Tracking (MS-Project).
  • Abstimmung der relevanten Anforderungen bzgl. funktionaler Sicherheit.
  • Konfigurations- und Errormanagement mit Serena Dimensions CM (Serena).
  • Requirements Management mit DOORS (Telelogic).

 


01/06 - 12/07

Automotive / AUDI AG

Rolle:

Consultant zur Einführung eines neuen Diagnose-Prozesses.

  • Spezifikation der Diagnoseanforderungen auf Basis ISO-TP, UDS, ASAM/ODX mit Kundendienst, Produktion, Qualitätssicherung und Fachabteilungen (u.a. FlexRay-Busdiagnose).
  • Mitwirkung bei der Erstellung des Diagnose-Buslastenheftes für den FlexRay-Bus
  • Moderation der Document-Reviews sowie Pflege der Diagnosedokumente.
  • Milestone-Tracking.
  • Tools: DOORS, VisualODX, ADDP, System42, NOLIS, DORIS, JIRA.

 


 

07/05 - 12/05

Automotive / Lear Corp. GmbH & Co.KG

Rolle:

Projektleiter Vorentwicklung ‚Gateway mit Battery Energy Management’.

  • Erstellung Pflichtenheft und Lastenheft sowie Test- & Validierungsplan.
  • Evaluierung verschiedener Mikrocontroller (NEC, Freescale, Philips).
  • Bussysteme CAN (High-/Low-Speed), LIN, MOST, FlexRay.
  • Protokolle TP1.6, TP2.0, ISO-TP, KWP2000.

 


 

09/03 - 05/05

Automotive / Siemens VDO AG (3 Projekte)

Rolle:

Tester Funkschlüssel-Validierung für DaimlerChrysler

  • Studie zum Einsatz von Hardware-Komponenten (z.B. Quarze, Displays usw.) unter extremen klimatischen Verhältnissen
  • Ermittlung von Parametern wie Alterung, Ausfallrate, Drift/Toleranz usw. im Rahmen des QS-Prozesses.
  • Test und Validierung der Komponenten sowie Validierung des Lasten- und Pflichtenheftes im Rahmen des QS-Prozesses.
  • Konfigurationsmanagement KM mit CM Synergy (Telelogic).
  • Errormanagement mit ChangeSynergy (Telelogic).

 

Rolle: SW-Projektleiter Elektronische Lenkradverriegelung BMW.

  • Abstimmung der Funktion mit Gesamtprojektleiter, SW-Verantwortlichen und Kunde.
  • Abstimmung der SW-relevanten Anforderungen bzgl. funktionaler Sicherheit (SIL) mit dem TÜV und Koordination der Umsetzung in den Projekten.
  • Planung und Verfolgung von Arbeitspaketen der Mitarbeiter (auch an anderen Standorten).
  • Konfigurationsmanagement KM mit CM Synergy (Telelogic).
  • Errormanagement mit ChangeSynergy (Telelogic).

 

Rolle: Verifikation Audi C6 Infotainment.

  • Verifikation/Validierung des Infotainmentsystems im Rahmen des QS-Prozesses.
  • Definition, Durchführung, Protokollierung von Testcases mit Testdirector.
  • Fehleranalyse mit dem Optolyzer4MOST von Oasis.
  • Konfigurationsmanagement KM mit Rational ClearCase.
  • Errormanagement mit ClearQuest.

Branchen

  • Automotive
  • Militär/Verteidigung
  • Schienenfahrzeugtechnik
  • Nuklear- und regenerative Energieerzeugung
  • IT-Technik
  • Mineralölindustrie

Kompetenzen

Sprachkenntnisse
Deutsch
Muttersprache
Englisch
verhandlungssicher (Sprachzertifikate des Embassy CES Brisbane, Australien und des Oxford College of English, England)
Russisch
Grundkenntnisse

Schwerpunkte
  • Projektmanagement
  • Sicherheitsmanagement (Functional Safety, System Safety & IT Security)
  • System Engineering, Process Engineering.
  • Independent Verification & Validation (IV&V)
  • Requirements-, Konfigurations-, Change-, Qualitäts-, Testmanagement
  • Kommunikator intern/extern

Produkte / Standards / Erfahrungen

Berufserfahrung

seit 1998

  • Projektmanagement PM (u.a. internationale Projekte in Singapur, Malaysia, Dänemark, Australien, Abu Dhabi)
  • System Safety, Functional Safety
  • System Engineering
  • Anforderungsmanagement
  • Qualitätsmanagement QM (Verifikation, Validierung, Testmanagement)
  • Konfigurationsmanagement KM (Systemintegration)
  • Moderation (u.a. von System Design Reviews SDR, PDR, CDR usw.)

Eine Sicherheitsüberprüfung (Security Clearance) für VS-NfD wurde letztmalig 2002 bestätigt.

1991 – 1998

  • Strukturierte und ereignisgesteuerte Softwareentwicklung (Analyse, Design, Implementierung)
  • Hardware-Entwicklung (Schaltungsdesign, Leiterplattenlayout, Implementierung)
  • Microcontroller (Motorola/Freescale, NEC, Philips, Siemens/Infineon, Renesas)
  • Sensortechnologie (u. a. Klopf-, Feuchte-, Temperatur-, Ionenselektive Sensoren)
  • Vektor-/Parallelrechner (Massiv Parallele Systeme von Parsytec)
  • Datenbankdesign
  • ISO/OSI Schichtenmodell
  • Präsentationen, Seminare/Training, Übersetzung von Fachtexten

Codes, Standards, Werkzeuge

  • Funktionale-Sicherheits-Management FSM bei sicherheitsrelevanten (elektronischen) Systemen nach MIL882E (Militär/Verteidigung), DIN EN 50126/50128/50129 (Bahnanwendungen), IEC61508 (Industrie), IEC61511 / IEC61513 (Industriekommunikation), ISO 26262 (Automotive)
  • Projektdokumentation nach MIL-498, V-Modell XT, IEEE 12207, ISO 15504 (SPICE)
  • Digitale Kommunikationsbusse CAN, MOST, LIN, FlexRay, RS232, Ethernet / Ethercat.
  • MS Office Suite (Word, Excel, Visio, Powerpoint, Project, Outlook), Adobe Acrobat, Lotus Notes
  • Dimensions CM, ChangeMan, Business Mashups (Serena)
  • CM Synergy, Change Synergy, DOORS
  • Testdirector (Mercury Interactive Inc.)
  • Clearquest, Clearcase (Rational Inc.)
  • Optolyzer 4 MOST (Oasis)
  • CANnoe (Vector)
  • Microsoft Visual Studio (Programmiersprachen Assembler, C/C++), Visual SourceSafe

Ausbildungshistorie

1991
Dipl.-Ing. Informationstechnik (TU), Fachrichtung Elektronik
 
1986 - 1991
Studium Elektrotechnik & Informatik
 
1984
Abitur

Ausbildungskenntnisse:
  • System Engineering
  • HW-/SW-Entwicklung
  • redundante und/oder 24/7-Systeme
  • Embedded Systems
  • Meßtechnik
  • Technische Mechanik

Zertifikate:

  • 'Oxford College of English'
  • 'Beeinflussungstechniken beim Verkauf'
  • 'Systemadministrator IBM AIX'
  • 'Relationale Datenbanken'
  • 'Systemadministrator Sun Solaris'
  • 'Embassy CES Brisbane'
×
×