Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

Senior Dipl.-Ingenieur, Automotive, Software-Entwickler, Projekt-Koordinator,C,UDS,CAN,Flexray, Regelungstechnik, Matlab,Simulink, Embedded Systems

verfügbar ab
31.05.2019
verfügbar zu
100 %
davon vor Ort
100 %
PLZ-Gebiet, Land

D7

D8

Städte
Stuttgart
100 km
Kontaktwunsch

Ich möchte bevorzugt für Projekte in diesen Einsatzorten kontaktiert werden.

Position

Kommentar
Software-Entwicklung / Programmierung
Funkstionsentwicklung
Software Integration
Projektmanagement / -leitung / Organisation / Koordination
 Engineering / IT-nahe Ingenieurdienstleistungen

Projekte

09/2018 - Heute

10 Monate

ASPICE ADAS Software Qualification Tester (HiL)

Rolle
Software Qualification Tester (HiL)
Kunde
SMR Automotive
Einsatzort
Stuttgart
Projektinhalte

C/C+Programmierung und Konzeption des Test- und Evaluationstools sowie Erstellung von Software Test Spezifikationen nach SWE.6 des V-Modell im Projekt „Virtuelles Spiegelersatzsystem McLaren & MAN“ mit dem Ziel der abgeschlossenen Implementierung der Software- und Regressionstests des virtuellen Spiegelersatzsystems für die
Endkunden McLaren & MAN bis zum Erreichen der Nullserie:


- Erstellung einer Analyse und Identifikation der Testumgebung für Embedded Systems im Rahmen des Projektes "Virtuelles Spiegelersatzsystem McLaren & MAN"
- Erstellung eines technischen Konzeptes zur Umsetzung der Programmierung und der Software Test Spezifikationen
- Definition von Software Test Spezifikationen für die MCU- und DSP-Software für die Endkunden McLaren und MAN
- Konzeptionierung und Programmierung des Test- und Evaluationstools im Projekt "Virtuelles Spiegelersatzsystem MAN & McLaren"
- Erstellung und Definition von Software Test Spezifikationen nach SWE.6 des V-Modell unter Verwendung der Automotive Spice Norm
- Entwicklung von automatisierten und manuellen Systemtestfällen mit den Programmiersprachen C/C++
- Implementierung von Software und Regressionstests
- Erstellung von Testberichten für die Endkunden MAN und McLaren
- Erstellung von Anforderungs- und Architektur Reviews unter Verwendung von Doors und Entreprise Architekt
- Erstellung einer ausführlichen technischen Dokumentation

12/2017 - 09/2018

10 Monate

Avionic Senior Requirement Manager, Software Entwickler und Tester

Rolle
Requirement Manager, Software Entwickler und Tester
Kunde
Safran Electronics & Defense
Einsatzort
Murr (Württemberg)
Projektinhalte

- DO-178C Level A Software.

- Software-Entwicklung für ein Kurs-/Lage-Referenzsystem (AHRS), mit Schwerpunkt auf FOG und IMU Software auf Controller Infineon XC2365.
- Erzeugung und Validierung von High Level Requirements, High Level Test Cases und Low Level Requirements
- Auswertung und Validierung von Modultest
- Verwendete Tools: Helios, Office, Traceability-Tool Reqtify, Eclipse, Serena, GIT.

08/2016 - 12/2017

1 Jahr 5 Monate

Senior Software Funktionsentwickler und Integrator für Getriebentwicklung

Rolle
Software Funktionsentwickler und Software Integrator
Kunde
GETRAG Getriebe- und Zahnradfabrik Hermann Hagenmeyer GmbH & Cie KG
Einsatzort
Sankt Georgen im Schwarzwald
Projektinhalte

Integration vorhandener Software-Module zu einer Gesamt-Getriebe-Software im Projekt "DCT Daimler" mit dem Ziel die Software in die Serienreife zu überführen.

- Integration von Releaseständen für DCT Projekt mit Daimler

- Erstellung einer Ist-Analyse von Fehlerm bei der Integration

- Entwicklung von Integrationstests

- Erstellung einer Dokumentation von Releaseständen

- Auslieferung der SW- Stände über das Austauschportal des Kunden

- Erstellung von Testständen für die Applikateure

- Software Requirement in Doors schreiben

- Umsetzung von SW- Anpassungen mit Matlab/ Simulink

- Planung der Integrationstermie abgeleitet vom Gesamtterminplan

Kenntnisse

DOORS

ARAS Innovator

CalDB

Autointegration

MKS Integrity

vector-CANalyzer

INCA

Lauterbach-Trace Debugger

Simulink

MATLAB

hardware-in-the-loop

dSpace ControlDesk

Eclipse

02/2015 - 09/2016

1 Jahr 8 Monate

Senior Softwareentwickler Embedded System

Rolle
Software-Entwickler
Kunde
Robert Bosch Automotive Steering GmbH (ZF Lenksysteme)
Einsatzort
Schwäbisch Gmünd
Projektinhalte

- Automotive Serien Softwareentwicklung für die OEMs: Daimler, BMW

- Koordination der Software-Entwicklung in Indien

- Koordination der Neuprogrammierung/Umflash von Serien Steuergeräten/Lenkungen weltweit
- Software Spezifikation und Design Requirements in Doors
- Technische Klärung mit Kunden und Fachspezialisten

- Implementierung von Basisfunktionen in C wie :
Can/Flexray, UDS Diagnose
- Erstellen von Modultests sowie Anwenden der Misra, Naming und Polyspace Regeln
- Debuggen auf der Zielhardware mit Lauterbach Trace 32 Debugger (NEC V850 Prozessoren)
-Integration von SW-Modulen mit IBM Clear Quest und Clear Case (Check-out, labeling und merge)
- Entwicklung nach V-Modell, ISO 26262, AUTOSAR und ASPICE.

Kenntnisse

Embedded C

Python

Produkte

AUTOSAR

Eclipse

DaVinci

CANoe

CANape

CANalyzer

Lauterbach Debugger

11/2010 - 01/2015

4 Jahre 3 Monate

Automotive Serien Softwareentwicklung - embedded

Rolle
Software-Entwickler
Kunde
ZF Group, ZF Lenksysteme
Einsatzort
Schwäbisch Gmünd
Projektinhalte

Automotive Serien Softwareentwicklung für die OEMs: Daimler, BMW, Audi/VW, GM/OPEL
- Software Spezifikation und Design Requirements in Doors
- Technische Klärung mit Kunden und Fachspezialisten
- Koordination der Neuprogrammierung/Umflash von Serien Steuergeräten/Lenkungen weltweit
- Design der Funktionen für Spice Zertifizierung in IBM Enterprise Architect und UML
- Implementierung von Basisfunktionen in C wie :
Can/Flexray-Treiber mit Tools wie z.B. Geny (Vector);

UDS Diagnose, GM-LAN & Error Handling/ Fehlerspeichern
- Anpassungen an den StandardCores der OEM
- Measurement and Calibration Protocol XCP (INCA, CANape)
- Booblock
- Erstellen von Modultests sowie Anwenden der Misra, Naming und Polyspace Regeln
- Debuggen auf der Zielhardware mit Lauterbach Trace 32 Debugger (NEC V850 Prozessoren)
- Verifizieren der Funktionalität mit Software-in-the-Loop (SIL) Tests (V-Car Tests) sowie in Steuergeräte mit Vector Tools (CANalyser, CANoe, CANdela) und Monaco
- Integration von SW-Modulen mit IBM Clear Quest und Clear Case (Check-out, labeling und merge)
- Entwicklung nach V-Modell, ISO 26262, AUTOSAR und ASPICE.

Kenntnisse

ISO 26262

V-Model

ASPICE

ANSI C

AUTOSAR

Produkte

DOORS

Enterprise Architect

INCA

CANalyzer

CANoe

CANdela

CANape

Lauterbach Debugger

GNU Debugger

Eclipse

GENy

Monaco

Hardware-in-the-Loop

09/2003 - 12/2004

1 Jahr 4 Monate

Teil-Projektkoordinator und Softwareentwickler für Powertrain Diesel Motorsteuergeräte

Rolle
Teil-Projektkoordinator und Softwareentwickler
Kunde
OPEL AG (Fiat-GM Powertrain GmbH)
Einsatzort
Rüsselsheim
Projektinhalte

- Projektkoordination und Softwareüberprüfung im Fahrzeug

Projekte: Agila, Corsa, Combo und Meriva 1.3L Euro4, Euro3 und Euro1 (Modelljahre 2004 - 2007).

03/2003 - 09/2003

7 Monate

Teil-Projektkoordinator und Funktionsentwickler für Powertrain Diesel Motorsteuergeräte

Rolle
Teil-Projektkoordinator und Funktionsentwickler
Kunde
Continental AG (SiemensVDO)
Einsatzort
Regensburg
Projektinhalte

- Projektkoordination

- Funktionsentwicklung

- Funktionvalidierung im Hardware in the Loop (HIL) und im Fahrzeug.

- Embedded System (Powertrain Diesel Motorsteuergeräte)

- Projekte: Ford Focus 1.7l und Ford Ranger 3.0l

Projekthistorie

01.2015 – heute: Robert Bosch Automotive Steering GmbH, Schwäbisch Gmünd

11.2010 – 01.2015: ZF Lenksysteme GmbH, Schwäbisch Gmünd

11.2010 – heute - Selbständiger Softwareentwickler Embedded System / Steuergeräte
- Automotive Serien Softwareentwicklung für die OEMs: Daimler, BMW, Audi/VW, GM/OPEL
• Software Spezifikation und Design Requirements in Doors
• Technische Klärung mit Kunden und Fachspezialisten

• Koordination der Software-Entwicklung in Indien

• Koordination der Neuprogrammierung/Umflash von Serien Steuergeräten/Lenkungen weltweit

• Design der Funktionen für Spice Zertifizierung in IBM Enterprise Architect und UML
• Implementierung von Basisfunktionen in C wie :
        - Can/Flexray-Treiber Generierung mit OEM Tools wie z.B. Geny (Vector)
        - UDS Diagnose, GM-LAN & Error Handling (DTCs, Ersatzmaßnahmen)

        - Anpassungen an den StandardCores der OEM
        - Measurement and Calibration Protocol XCP
        - Booblock
• Erstellen von Modultests sowie Anwenden der Misra, Naming und Polyspace Regeln
• Debuggen auf der Zielhardware mit Lauterbach Trace 32 Debugger (NEC V850 Prozessoren)
• Verifizieren der Funktionalität mit Software-in-the-Loop (SIL) Tests (V-Car Tests) sowie in Steuergeräte mit Vector Tools (CANalyser, CANoe, CANape, CANdela) und INCA

• Integration von SW-Modulen mit IBM Clear Quest und Clear Case (Check-out, labeling und merge)

• Entwicklung nach V-Modell, ISO 26262 und ASPICE.

 


01.2005 - 10.2010 - Siemens AG

09.2006 – 10.2010 - Regional Sales Manager, Regensburg
• Geschäft- und Vertriebsverantwortlicher für die Ländern Mexiko, Anden Region (Kolumbien, Venezuela, Peru, Ecuador und Bolivien) und Zentralamerika
• Regionale Verantwortung für Umsatz, Vertriebsspanne, EBIT in den Regionen sowie der Vertriebs- und Verwaltungskosten
• Implementierung und Sicherstellung der Strategie des Geschäftsgebietes in die Budgetplanung der Landesgesellschaften
• Entwicklung der Vertriebsorganisation in den Regionaleinheiten

 

01.2005 – 08.2006 - Projektingenieur im Bereich Motorenwicklung, Schwalbach Ts. (SiemensVDO)
• Systemintegration und Applikation für Ottomotoren - Kunden OPEL und Fiat
(1,8L), GMDAT US, EU und Asien (2,0L und 2,5L) und GM US (1,8L)
• Kalibration, Verifikation und Validation der Funktionen am Fahrzeug und
Motorprüfständen sowie. am Hardware-in-the-Loop-Prüfstand (HIL)
• Zusammenarbeit mit Kunden, Funktions- und Softwareentwicklern

 


03.2003 - 12.2004 - ALTEK GmbH

10.2003 – 12.2004 - Projektingenieur im Bereich Powertrain/Motorenwicklung
Kunde: OPEL AG (Fiat-GM Powertrain GmbH), Rüsselsheim
• Projektkoordination und Softwareüberprüfung – Projekte: Agila, Corsa, Combo und Meriva 1.3L Euro4, Euro3 und Euro1 (Modelljahre 2004 - 2007).


03.2003 – 09.2003 - Projektingenieur im Bereich Powertrain/Motorenwicklung
Kunde: SiemensVDO Automotive AG, Regensburg
• Projektkoordination sowie Funktionsentwicklung und -validierung im HIL und in Kfz. – Projekte: Ford Focus 1.7l und Ford Ranger 3.0l

 

Branchen

- Automotive

- Avionics

- Industrie allg.

- Elektronik

- Software-Entwicklung

 

Kompetenzen

Programmiersprachen
ANSI C
Assembler
Basic
C
C++
Delphi
Eclipse
Embedded C
MATLAB
MATLAB / Simulink
Pascal
Python
Simulink

Betriebssysteme
Dos
OS/2
Windows

Sprachkenntnisse
Deutsch
Verhandlungssicher
Englisch
Verhandlungssicher
Italienisch
gute Kenntnisse
Portugiesisch
Muttersprache
Spanisch
Verhandlungssicher

Hardware
Bus
Echtzeitsysteme
embedded Systeme
Mikrocontroller
Monaco
NEC
Texas Instruments

Datenkommunikation
Bus
Expert
Internet, Intranet
TCP/IP

Datenbanken
CalDB
Lotus Notes
MKS Integrity

Berechnung / Simulation / Versuch / Validierung
ASCET
CANoe
dSPACE
dSpace ControlDesk
FEM (Finite-Elemente-Methode)
hardware-in-the-loop
Hardware-in-the-Loop Simulation (HIL)
INCA
Lauterbach-Trace Debugger
Offline Simulation
Software-in-the-Loop Simulation (SIL)
Stateflow
vector-CANalyzer

Produkte / Standards / Erfahrungen
ARAS Innovator
ASPICE
Autointegration
AUTOSAR
CANalyzer
CANape
CANdela
DaVinci
DOORS
Enterprise Architect
GENy
GNU Debugger
ISO 26262
Lauterbach Debugger
V-Model

Automotive-Industrie: Motorsteuergeräte, Kalibration, Entwicklung, Funktionsentwicklung, Embedded Softwareentwicklung (Steuergeräte), Projektkoordination


Design / Entwicklung / Konstruktion

.


Ausbildungshistorie

03.1996 – 05.2002 Studium der Regelungs- und Automatisierungstechnik (Mechatronik) an der Universidade Federal de Santa Catarina (UFSC), Florianópolis - Brasilien
Abschluss Diplom Ingenieur (Univ.)
Diplomarbeit bei der Robert Bosch GmbH, Stuttgart
Praktikum bei GTD Ingeniería S.A., Barcelona

×
×