Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

Softwareentwickler Backend (C#, .NET, WCF, SQL Server, BizTalk Server, ORM, EAI, SOA, BI, UML)1

verfügbar ab
01.02.2021
verfügbar zu
100 %
davon vor Ort
100 %
PLZ-Gebiet, Land

D0

D1

D2

D3

D4

D5

D6

D7

D8

D9

Österreich

Einsatzort unbestimmt

Kontaktwunsch

Ich möchte bevorzugt für Projekte in diesen Einsatzorten kontaktiert werden.

Position

Projekte

09/2019 - 11/2019

3 Monate

Strukturierte Produkte Online Dienste

Kunde
DEKA
Einsatzort
Frankfurt am Main
Projektinhalte

Meine Aufgabe bestand in der Anpassung und Weiterentwicklung von 2 Webanwendungen im Umfeld Strukturierter Produkte. Eine Anwendung diente der Verwaltung von Überlauf-, Sperr- und Termingeldkonten. Die andere Anwendung wurde zur Verwaltung von Collaterals eingesetzt.

Produkte

SQL Server 2017

Microsoft SQL Server 2012

TSQL

MS SQL Server Management Studio

Visual Studio 2019

C#

.NET4.6

Microsoft IIS

ASP.NET

GitLab

NLog

06/2019 - 08/2019

3 Monate

Simulator Reinforcement Learning

Kunde
Deutsche Bahn AG
Einsatzort
Berlin
Projektinhalte

Die Aufgabe bestand in der Entwicklung eine Simulators für den Zugverkehr, der von Reinforcement Learning Algorithmen zu Optimierung von Zugbewegungen genutzt wurde. PyTorch wurde eingesetzt um eine für GPU’s optimierte Software zu erstellen.

 

Kenntnisse

Scrum

Produkte

Python 3.7

PyCharme

PyTorch

NumPy

JIRA

GitLab

Flake8

PyPy

OpenGym

Magick Mock

05/2018 - 07/2018

3 Monate

API Layer für Kredit und Leasingverträge

Rolle
Software Entwickler
Kunde
Volkswagen Financial Services
Einsatzort
Braunschweig
Projektinhalte

In einem Team, das ein API Layer zum Zugriff auf Vertragsdaten (Kredit- und Leasingverträge) bereitstellt, fielen zeitgleich 3 Entwickler wegen Vaterschaftsurlaub aus. Meine Aufgabe bestand darin, diesen Ausfall bestmöglich zu kompensieren. Die ausgeübte Rolle war die eines Entwicklers. Die Teamgröße betrug 8 Personen,

Produkte

C#

.NET 4.6

Visual Studio 2017

Jira

Atlassian Confluence

TFS

Web API 2

REST

SOAP

WCF

IIS

SAP PI

PowerShell

Swagger

HATEOAS

IBA Framework

11/2017 - 04/2018

6 Monate

MiFID Reports

Rolle
Software Entwickler
Kunde
DEKA
Einsatzort
Frankfurt
Projektinhalte

Zur Erfüllung von regulatorischen Bestimmungen mussten Reports über die impliziten Transaktionskosten sowie TOP 5 Reports erstellt werden (MiFID). Meine Aufgabe bestand im Design einer dedizierten Datenbank, dem Datenimport und dem Schreiben von T-SQL Code. Die Teamgröße betrug 4 Personen.

Produkte

MS SQL Server 2008 R2

TSQL

SQL Server Management Studio

Visual Studio 2015

Oracle 11g

07/2017 - 10/2017

4 Monate

Entwicklung Image Server

Rolle
Software Entwickler
Kunde
Dermalog
Einsatzort
Hamburg
Projektinhalte

Der Kunde entwickelt Software zur Bearbeitung von Fingerabdrücken. Die Aufgabe bestand in der Entwicklung eines Image Servers, der Funktionen zur Bildverarbeitung und Speicherung von Bildern über eine Rest basierte Schnittstelle zur Verfügung stellt. Die ausgeübte Rolle war die eines Entwicklers. Die Teamgröße betrug 14 Personen.

Kenntnisse

C#

.NET 4.6

.NET Core 1.1 und 2.0

Web API 2

IIS

Rest

HATEOAS

Serilog

Topshelf

Visual Studio 2017

Resharper

TFS

Oracle 12c

ODP

06/2017 - 07/2017

2 Monate

MQTT Broker

Rolle
Software Entwickler
Kunde
awinta
Einsatzort
Oberhausen
Projektinhalte

Es handelte sich um einen Feuerwehreinsatz um einen Messetermin halten zu können. Aufgabe war die Entwicklung eines Brokers der mit einem an MQTT angelehnten Protokoll die Kommunikation von externen Geräten (Kassen, Etikettendrucker, …) an eine Apothekensoftware unterstützen sollte. Darüber hinaus erfolgte die Anpassung der Software hin Hinblick auf Multi-Session Fähigkeit. Die ausgeübte Rolle war die eines Entwicklers. Die Teamgröße betrug 5 Personen

Kenntnisse

C#

.NET 4.6

Visual Studio 2017

TFS

DevExpress

WPF

Cache

Waf

Resharper

TCP/IP

02/2017 - 05/2017

4 Monate

Administrationsmodul für Datenbank

Rolle
Software Entwickler
Kunde
IEA
Einsatzort
Hamburg
Projektinhalte

Erweiterung einer bereits existierenden Software zur Nutzung in einem Offlinemodus. Zusätzlich Entwicklung eines Administrationsmodules zur Planung von Studien im Bereich Bildung. Die ausgeübte Rolle war die eines Entwicklers. Die Teamgröße betrug 6 Personen.

Kenntnisse

C#

.NET 4.5

Visual Studio 2013

Subversion

NHiberrnate

WIX

FTP

FTPS

DevExpress

Infragistics

WPF

SQL Server 2016

WCF

Rebex

07/2016 - 12/2016

6 Monate

Backendkomponenten für Mikrofonsoftware

Rolle
Software Entwickler
Kunde
Sennheiser
Einsatzort
Wennebostel bei Hannover
Projektinhalte

Entwicklung einer Software im Backendbereich zur Verwaltung von Mikrofonen. Die ausgeübte Rolle war die eines Entwicklers. Die Teamgröße betrug 9 Personen.

Kenntnisse

C#

.NET 4.5

Python

Visual Studio 2013

WebApi 2.0

Subversion

JavaScript

Angular

Reactive Extensions

Entity Framework

UML

Enterprise Architect

WebSockets

Scrum

mDNS

XUnit

04/2016 - 05/2016

2 Monate

Performance Optimierung Fabrikinformationssystem

Rolle
Software Entwickler
Kunde
Corning
Einsatzort
Berlin
Projektinhalte

Bei einem Web-basierten Fabrikinformationssystem wurden Performance – Optimierungen beim Zugriff auf eine Oracle Datenbank und eine Stabilisierung des Data Acess Layers durchgeführt. Ferner erfolgte eine Instrumentierung der Anwendung  und die Umstellung von einem selbstentwickelten Logging Framework auf NLog. Die ausgeübte Rolle war die eines Entwicklers. Die Teamgröße betrug 5 Personen.

Kenntnisse

C#

.NET 4.5

Visual Studio 2013

TFS

ASP.NET MVC

Web API 2

Rest

Entity Framework

SignalR (wenig)

NLog

PostSharp

Oracle 11g. ODP.NET

02/2016 - 03/2016

2 Monate

Weiterentwicklung WPF Oberfläche

Rolle
Software Entwickler
Kunde
Valtech GmbH
Einsatzort
Düsseldorf
Projektinhalte

Der Kunde, ein nahezu ausschließlich mit Java arbeitendes Consultingunternehmen, hatte eine mit C# entwickelte WPF Anwendung übernommen. Meine Aufgabe bestand in der Weiterentwicklung dieser Anwendung. Die ausgeübte Rolle war die eines Entwicklers. Die Teamgröße betrug 3 Personen.

Kenntnisse

C# 5.0 .NET 4.6

Visual Studio 2015

TFS

Git

WCF

Web API 2

Rest

WPF

Enterprise Library

Web Services

NUnit

Json

Ranorex

01/2016 - 02/2016

2 Monate

Reporting für Datenbankanwendung

Rolle
Software Entwickler
Kunde
TÜV Rheinland
Einsatzort
Köln
Projektinhalte

Dieses Projekt war eine Fortsetzung des vorangegangenen Projektes beim TÜV Rheinland vom Frühjahr 2015. Es stand diesmal weniger die Performancesteigerung im Vordergrund als vielmehr Erweiterungen beim Reporting und Anpassungen der Benutzeroberfläche.

Kenntnisse

C# 5.0 .NET 4.5

Visual Studio 2013

TFS

LINQ

WCF

Web Services

SQL Server 2012 und 2014

Aspose Word

iTextSharp

TSQL

TFS

ASP.NET MVC

Javascript

Ext Js

09/2015 - 12/2015

4 Monate

Entwicklung ETL Strecken

Kunde
GFKL
Einsatzort
Essen
Projektinhalte

In diesem Projekt wurden 3 SSIS basierte Integrationen entwickelt, die externe Inkassodaten in das System phin/AMV importierten. Die Geschäftslogik wurde überwiegend in C# Klassen ausgelagert. 

Die ausgeübte Rolle war die eines Entwicklers. Die Teamgröße betrug 5 Personen.

Kenntnisse

C#

NET 3.5

Visual Studio 2013

TFS

LINQ

SQL Server 2008

SSIS

Oracle 10g

PL/SQL

06/2015 - 08/2015

3 Monate

Simulator für Lagerverwaltungssoftware

Rolle
Software Entwickler
Einsatzort
Hannover
Projektinhalte

Der Kunde arvato entwickelt Backend Software die mit einer Lagerverwaltungssoftware kommuniziert. Um die Regressionstests dieser Software zu verbessern, wurde von mir ein Simulator entwickelt, der das Verhalten dieser Lagerveraltungssoftware in den wichtigsten Use Cases simuliert. Die Kommunikation zwischen Simulator und Backend Systemen erfolgte mittels eines BizTalk Servers. Die ausgeübte Rolle war die eines Entwicklers. Die Teamgröße betrug ca. 45 Personen.

Kenntnisse

C# 5.0 .NET 4.5

Visual Studio 2012

subversion

LINQ

WCF

Web Services

Entity Framework

WPF

Telerik Controls

MVVM

Soap UI

SQL Server 2012

TSQL

ReSharper

PostSharp (wenig)

Jira

Confluence

03/2015 - 06/2015

4 Monate

Performance Optimierung einer web-basierten Daten­bank­anwendung

Kunde
TÜV Rheinland
Einsatzort
Köln
Projektinhalte

In diesem Projekt bestand die Aufgabe in der Performance Optimierung einer web-basierten Daten­bank­anwendung. Durch das Redesign des Daten­zugriffslayers und neue Covering Indizes in der Datenbank konnte bei kritischen Use Cases eine Performance Steigerung um den Faktor 30 erreicht werden.

Kenntnisse

C# 5.0 .NET 4.5

Visual Studio 2013

TFS

LINQ

WCF

Web Services

SQL Server 2012 und 2014

Performance Optimierung

TSQL

ASP.NET MVC

Javascript

08/2014 - 02/2015

7 Monate

Entwicklung von Integrationskomponenten

Kunde
Philips
Einsatzort
Aachen
Projektinhalte

Die Firma Philips betreibt ein Cloud basierte Webanwendung zum Management der Straßenbeleuchtung in großen Metropolen. 

Zu meinen Aufgaben gehörte die Verbesserung dieser Anwendung in den Bereichen Invoicing, Geocoding und Security. Hinzu kam die Entwicklung von Integrationskomponenten, die zur Kopplung des Philips Systems City Touch an die Asset-Management System der Firma Mayrise und einer Eigenentwicklung der Stadt Los Angelos verwendet wurden, sowie die Beratung bei der Ankopplung eines SAP basierten Asset Management Systems der Stadt Buenos Aires an City Touch. Die ausgeübte Rolle war die eines Entwicklers. Die Teamgröße betrug ca. 40 Personen.

Kenntnisse

C# 5.0 .NET 4.5

ASP.NET MVC

JQuery

HTML

CSS

JavaScript

Visual Studio 2013

GIT

PostgreSQL

NHibernate

LINQ

ORM

WCF

WPF

MVVM

MSI

TDD

Web services

Python

03/2014 - 08/2014

6 Monate

Data Access Layer für Enterprise Anwendung

Rolle
Software Entwickler
Kunde
KPMG
Einsatzort
Berlin
Projektinhalte

Entwicklung von Backendkomponenten (Webservices) zur Nutzung in einem System zur Personaleinsatzplanung. Die Teamgröße betrug 11 Personen, die ausgeübte Rolle war die eines Entwicklers.

Kenntnisse

C#

.NET

Visual Studio 2013

WCF

OData

Entity Framework

Enterprise Architect

Windows 7

Produkte

SQL Server 2012

10/2013 - 03/2014

6 Monate

Integration Laborinformationssystem

Rolle
Software Entwickler
Kunde
Swisslab
Einsatzort
Berlin
Projektinhalte

Entwicklung von Kopplungen zwischen dem Laborinformationssystem Swisslab und diversen Krankenhausinformations-systemen unter Nutzung von Kommunikationsservern.

Kenntnisse

C++

SmallTalk (minimal)

Python

Visual Studio 2008

HL7

Enterprise Architect

Subversion

Windows 7

Swisslab

Powershell

kundenspezifische Skriptsprache

12/2013 - 12/2013

1 Monat

Behebung von Security Lücken in Message Broker

Kunde
Siemens AG
Projektinhalte

In einem Message Broker wurden im Verlauf eines Audits kritische Security Lücken entdeckt. Meine Aufgabe bestand in der Behebung dieser Lücken. Die ausgeübte Rolle war die eines Entwicklers, die Teamgröße betrug 4 Personen.

Produkte

C#

NET 2.0

ADO.NET

Visual Studio 2005

BizTalk Server 2006 R2

NUnit

SQL Server 2005

Windows Server 2003

XML

XSD

XSLT

Webservices

Murex

07/2013 - 09/2013

3 Monate

Entwicklung einer ASP.NET MVC basierten Administrations Web-Site

Kunde
Amedes
Einsatzort
Göttingen
Projektinhalte

Entwicklung einer ASP.NET MVC basierten Administrations Web-Site, die den Nachrichtenverkehr von HL7 basierten Auftrags- und Befundnachrichten überwacht. Hinzu kamen die Entwicklung von Nagios basierten Plugins und die Integration dieser Plugins in die Web-Site. 

Konsolidierung einer existierenden BizTalk Anwendung. 

Die ausgeübte Rolle war die eines Coachs und Entwicklers, die Teamgröße betrug 3 Personen.

Kenntnisse

C#

NET 4.0

ASP.NET MVC

JavaScript

HTML

CSS

jQuery

Visual Studio 2010

WCF

SQL Server 2008

Entity Framework

BizTalk Server 2009

BizTalk Server 2010

HL7

Subversion

Enterprise Library

Nagios.

03/2013 - 06/2013

4 Monate

Entwicklung von ETL Strecken zur SAP Anbindung

Rolle
Software Entwickler
Kunde
Zanox
Einsatzort
Berlin
Projektinhalte

Im Zuge einer SAP Anbindung mussten SSIS Pakete zur Datenübertragung von einem Web-Portal getestet werden. Zusätzlich zur Erstellung von Testplänen wurden automatisierte Unit-Tests mit SSDT geschrieben. Es wurde ein TFS basierter Buildserver aufgesetzt, auf dem die Tests als Bestandteil des Build –Prozesses ausgeführt wurden. 

Da die geschilderte Aufgabe schneller als geplant abgeschlossen werden konnte, wurde noch eine mittels AngularJS, HTML5  und REST Webservices ein Dashboard zur Darstellung von Finanzströmen entwickelt. 

Die ausgeübte Rolle war überwiegend die eines Testers, die Teamgröße betrug 11 Personen.

Kenntnisse

C# 5.0

NET 4.5

Visual Studio 2012

TFS

Continuous Integration

SQL Server 2012

T-SQL

SSIS

SSDT

Java Script

JSON

AngularJS (wenig)

CSS

HTML 5

WPF

DDD

REST

SQL Server Message Broker

NHibernate

Entity Framework

PowerShell

Jira

Windows Server 2012

Scrum

Web Services

12/2012 - 01/2013

2 Monate

Entwicklung einer MEF basierten Konfigurationskomponente und einer Rule-Engine die Python Scripte ausführt.

Kunde
Klug New Media
Produkte

Windows 7

C# 4.0

.NET 4.0

Visual Studio 2010

SQL Server 2008 R2

Entity Framework

GIT

Star UML

WCF

MEF

Python

Java Script

PostgreSQL

MEF

10/2012 - 11/2012

2 Monate

Entwicklung von WPF basierten Benutzeroberflächen unter Nutzung des MVVM Patterns sowie die Integration dieser Komponenten in eine Workflow Engine.

Kunde
BTC AG Schweiz
Produkte

Windows 7

Windows Server 2008

Oracle 11g

.NET 4.0

Visual Studio 2010

Web Services

WCF

WPF

MVVM

Entity Framework

Subversion

10/2012 - 10/2012

1 Monat

Optimierung Bettenbelegung

Kunde
SCS Standard Computer Systeme AG
Projektinhalte

Design und Entwicklung einer Komponente, die unter Nutzung des Simplex Algorithmus die Bettenbelegung in Pflegeheimen optimieren sollte. Zusätzlich wurden Performance und Stabilitätsprobleme eines WCF Web Services behoben.

Produkte

Windows 7

Windows Server 2008

Oracle 10g

.NET Visual Studio 2010

Web Services

WCF

WPF

Subversion

06/2012 - 08/2012

3 Monate

Design und Entwicklung eines Konnektors für einen Crawler.

Kunde
Recommind
Projektinhalte

Der Konnektor stellte die Verbindung zu einem EVault 10 Archivierungssystem dar. 

Produkte

Windows 7

Windows Server 2008

Java

JaWin

Eclipse

Enterprise Architect

EVault10

EntropySoft

Multthreading

TestNG

02/2012 - 06/2012

5 Monate

Weiterentwicklung einer bestehenden Software zum Abgleich von Datenbeständen in einem MS Dynamics CRM Systems mit diversen Fremdsystemen.

Kunde
RTL
Produkte

C#

NET 4.0

WCF

Entity Framework 4.0

Silverlight

Subversion

Visual Studio 2010

NUnit

SQL Server 2008

XML

XSD

XSLT

SOAP

Web services

Windows 7

Windows Server 2008

MS Dynamics CRM 4.0

08/2011 - 12/2011

5 Monate

Betriebskonzeptes für komplexe BizTalk Anwendung

Kunde
Giesecke & Devrient
Projektinhalte

Erstellung eines Betriebskonzeptes für eine komplexe BizTalk Anwendung. Entwicklung von  BizTalk Komponenten. Entwicklung eines UDDI Browsing Tools. Upgrade von BizTalk 2009 auf BizTalk 2010.

Produkte

Windows XP

Windows Server 2008

C#

.NET 4.0 Visual Studio 2010

WPF

WCF XML

XSD

SQL Server 2008

TSQL

BizTalk Server 2010

ESB Toolkit 2.1

UDDI 3.0

Powershell

HP-Quality-Center

04/2011 - 08/2011

5 Monate

Entwicklung eines Systems zur Anbindung von Fotodienstleistern an E-Commerce Systeme, u.m.

Kunde
Netrada
Projektinhalte

Entwicklung eines Systems zur Anbindung von Fotodienstleistern an E-Commerce Systeme. Entwicklung eines spezialisierten FTP Adapters und BizTalk Pipeline Komponenten und Orchestrierungen. Anbindung eines ATG basierten Shopsystems ans Backendsysteme.

Produkte

C#

NET 3.5 und 4.0

Silverlight

Visual Studio 2008

und Visual Studio 2010

BizTalk Server 2006 R2

NUnit

SQL Server 2008

TSQL

XML

XSD

Web services

SOAP

ORACLE

04/2011 - 04/2011

1 Monat

Coaching eines Teams von Entwicklern im Einsatz von BizTalk Server.

Kunde
Hewlett Packard
Produkte

C#

NET 3.5

WCF

Visual Studio 2008

BizTalk Server 2009

SQL Server 2008

XML

XSD

XSLT

SOA

Web services

SOAP

SoapUI

NUnit

11/2010 - 03/2011

5 Monate

Verschiedene Integrationen im Umfeld eines PDM Systems. Entwicklung von BizTalk Orchestrierungen und Maps. Anbindung eines Lagerführungssystem

Kunde
Ulla Popken
Produkte

C#

NET 3.5

WPF

WCF

Visual Studio 2008

BizTalk Server 2009

NUnit

SQL Server 2008

TSQL

ORACLE

Windows Server 2003

XML

XSD

XSLT

Web services

SOAP

Linq2SQL

Entity Framework

Jira

SOA

07/2010 - 10/2010

4 Monate

Integration eines Murex Handelssystems mit SAP Systemen, u.m.

Kunde
Siemens Financial Services GmbH
Projektinhalte

Integration eines Murex Handelssystems mit SAP Systemen. Design,Entwicklung und Komponententest von BizTalk Orchestrierungen und Maps, die den Transfer von steuerrelevanten Buchungen ermöglichen. Anpassungen bei Frontend Anwendungen.Entwicklung von Komponenten zur Berechnung finanzmathematischer Werte.

Produkte

C#

NET 2.0

.NET 3.5

ASP.NET

ADO.NET

Visual Studio 2005

Visual Studio 2008

BizTalk Server 2006 R2

NUnit

BizUnit

SQL Server 2005

TSQL

ORACLE

Windows Server 2003

XML

XSD

XSLT

Web services

SOAP

Enterprise Architect

UML

Murex

Mathematica

SOA

05/2010 - 05/2010

1 Monat

Workshop zum Einsatz des BizTalk Servers. Analyse der BizTalk Server Landschaft beim Kunden. Anpassungen bei HL7 Schnittstellen.

Kunde
AraCom Software GmbH
Produkte

C#

.NET 3.5

WPF (wenig)

Visual Studio 2008

BizTalk Server 2009

SQL Server 2008

Windows Server 2008

XML

XSD

XSLT

HL7

TFS

02/2010 - 04/2010

3 Monate

Anbindung des Siemens Treasury an SWIFT und externe Handelsplattformen, u.m.

Kunde
Siemens Financial Services GmbH
Projektinhalte

Anbindung des Siemens Treasury an SWIFT und externe Handelsplattformen. Entwurf und Realisierung eines speziellen HTTPS BizTalk Adapters. Logging und Monitoring des Nachrichtenverkehrs. Anpasungen bei Web Frontends.

Produkte

Windows XP

Windows Server 2003

C#

NET 2.0

Visual Studio 2005

BizTalk Server 2006 R2

SQL Server 2005

Enterprise Architect

XML Spy

WebServices

SOA

IIS

HTTPS

Eldos Adapter

XML

XSD

XSLT

SWIFT

PHP

WCF

SSIS

ETL

02/2010 - 02/2010

1 Monat

Workshop und Schulung über den Einsatz von BizTalk Server 2009 und HL im Bereich Laborautomatisierung (nur 2 Tage).

Kunde
AraCom Software GmbH
Produkte

Windows Server 2003

C#

.NET 3.5

Visual Studio 2008

BizTalk Server

2009

SQL Server 2008

XML

XSD

XSLT

06/2009 - 11/2009

6 Monate

Aufsetzen einer produktiven BizTalk Umgebung auf einem Cluster, u.m.

Kunde
Herrenknecht AG
Projektinhalte

Aufsetzen einer produktiven BizTalk Umgebung auf einem Cluster. Transfer der existierenden Anwendungen auf den Cluster. Erstellung eines Betriebskonzeptes inklusive Disaster Recovery. Parallel dazu Redesign einer auf BizTalk 2006 basierenden Procurement Anwendung. Anpassung von Web Frontends.Upgrade von BizTalk 2006 auf BizTalk 2006 R2.

Produkte

Windows XP

C#

NET 2.0

Visual Studio 2005

Visual Studio 2008

BizTalk Server 2006

BizTalk 2006 R2

SQL Server 2005

Enterprise Architect

XML Spy

openTRANS 1.0

AWebServices

SOA

IIS

ASP.NET

JavaScript

HTML

CSS

Windows Server 2003

XSLT

05/2009 - 05/2009

1 Monat

Schulung der Entwickler im Einsatz von BizTalk Server 2006 (nur 1 Woche).

Produkte

Windows XP

C#

NET 2.0

Visual Studio 2005

BizTalk Server 2006 R2

SQL Server 2005

HL7

04/2009 - 04/2009

1 Monat

Kurzprojekt. Design und Entwicklung eines Softwaresystems zum Abgleich von Anmeldeinformationen aus Active Directory Daten.

Kunde
Aareal Bank
Produkte

Windows XP

C#

NET 3.5

Visual Studio 2005

SQL Server 2005

T-SQL

NUnit

ETL

Active Records

NHibernate

Active Directory

ASP.NET

HTML

Ajax

JavaScript

CSS

11/2008 - 03/2009

5 Monate

Design und Entwicklung der serverseitigen Komponenten für eine Benutzerverwaltung. (Authentisierung, Reservierung, Rechteverwaltung).

Kunde
Deutsche Post
Projektinhalte

Zusätzlich Entwicklung von Teilen des Webclients (ASP.NET Seiten).

Produkte

Windows XP

C#

NET 3.5

Visual Studio 2008

WCF

LINQ

Enterprise Architect

UML

NUnit SQL Server 2005

T-SQL

Integration Services

ASP.NET

Ajax

Silverlight

HTML

CSS

IIS

01/2009 - 02/2009

2 Monate

Coaching eines Entwicklers im Einsatz eines BizTalk Servers 2006 R2 (Teilzeit).

Kunde
eitec
Projektinhalte

Zielsetzung war die Ankopplung eines Dokumentenmanagementsystems an eine kommunale Vorgangsbearbeitung. Primär Coaching, teilweise Entwicklung ausgewählter Komponenten (XSLT Transformationen)

Produkte

Windows XP

C#

NET 2.0

Visual Studio 2005

BizTalk Server 2006 R2

SQL Server 2005

WebServices

07/2008 - 11/2008

5 Monate

Redesign eines Datenzugriffslayers, u.m.

Kunde
Futura Solutions
Projektinhalte

Redesign eines Datenzugriffslayers. Umstellung auf einen objektrelationalen Mapper (NHibernate) und Unterstützung von remote Clients unter Nutzung von WCF. Später Entwiclung des Web Frontends.

Produkte

Windows XP

C#

NET 3.5

LINQ

Visual Studio 2008

WCF

Enterprise Architect

SQL Server 2005 und 2008

NHibernate

Spring.NET

log4net

CodeDom

NUnit

ASP.NET

HTML

CSS

JavaScript

NCover

IIS

06/2008 - 07/2008

2 Monate

Ankopplung an ein Onkologie-Informationssystem

Rolle
Software Entwickler
Kunde
Isoft GmbH
Projektinhalte

Design und Entwicklung einer Ankopplung eines Onkologie-Informationssystems an ein Krankenhausinformationssystem mittels BizTalk 2006 R2 und Webservices. Coaching der Entwickler in der Administration von BizTalk 2006.

Produkte

Windows XP

C#

NET 2.0 und 3.5

Visual Studio 2005 und 2008

WCF

Enterprise Architect

BizTalk Server 2006 R2

SOA

ASP.NET

HTML

JavaScript

CSS

Webservices

01/2008 - 05/2008

5 Monate

Design und Entwicklung einer Komponente zur TaskKonfiguration. Regressions- und Lasttests bereits existierender Komponenten.

Kunde
DSpace GmbH
Produkte

Windows XP

C#

NET 2.0

Visual Studio 2005

MKS

Enterprise Architect

Python

NUnit

NCover

Matlab

Simulink

08/2007 - 12/2007

5 Monate

Portierung eines Arztregister

Kunde
Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein
Projektinhalte

Portierung des Arztregisters der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein auf ein kommerzielles Standardprodukt. Entwicklung eines Zugriffslayers für bitemporale Daten. Anpassung und Portierung von Satellitenprogrammen.

Produkte

Windows XP

C#

NET 2.0

Multithreading

Visual Studio 2005

ORACLE 9i und 10g

Open Access

ORM

Erwin

Rational Rose

PVCS

TOAD

ORACLE Loader

04/2007 - 06/2007

3 Monate

Redesign und Performance und Optimierung eines Datenzugriffslayers für eine Prüfstandssoftware. Portierung von C++ nach C#.

Kunde
MTU
Produkte

Windows XP

C#

.C++

NET 1.1

Visual Studio 2003

ORACLE 9i

01/2007 - 03/2007

3 Monate

Entwicklung von Biztalk Komponenten

Rolle
Software Entwickler
Kunde
Procad
Projektinhalte

Entwicklung und Design einer Schnittstelle zwischen einem PDM System (Profile) und ERP Systemen auf Basis von BizTalk 2006 Komponenten. Upgrade eines Teils der Anwendung von BizTalk 2004 auf 2006.

Produkte

Windows XP

C# 2.0

.NET 2.0

Visual Studio 2005

NUnit

SQL Server 2005

XSLT

BizTalk Server 2006 und 2004

12/2006 - 12/2006

1 Monat

Entwicklung von Dialogen für eine mobile Zeiterfassung

Kunde
Plambeck
Produkte

Windows XP

C# 2.0

.NET 2.0

Visual Studio 2005

NUnit

SQL Server 2005

Web Services

09/2006 - 11/2006

3 Monate

Entwicklung und Design von OLAP Cubes

Kunde
Infas TTR
Projektinhalte

Entwicklung und Design von OLAP Cubes die mit Marktforschungsdatengefüllt wurden. Mittels DTS wurde ETL Funktionalität geschaffen. Generierung von individualisierten Powerpoint Dateien mit Kundenzufriedenheitsdaten.

Produkte

Windows XP

C# 2.0

.NET 2.0

Visual Studio 2005

NUnit

VSTO

SQL Server 2000

Analysis Server

MDX

Powerpoint

DTS

ETL

04/2006 - 07/2006

4 Monate

Entwicklung und Design von BizTalk Komponenten für eine Ticket Bonding Lösung.

Kunde
Britisch Telecom
Produkte

Windows XP

C#

.NET 1.1

Visual Studio 2003

NUnit

XSLT

BizTalk2004

SQL Server 2000

WebServices

Murano Adapter

01/2006 - 03/2006

3 Monate

Entwicklung von Komponenten, die in einer Wiederanlaufsituation bei einem BizTalk Server 2004 zum Einsatz kommen.

Kunde
Deutsche Post AG
Projektinhalte

Es wurden im Zuge dieser Aufgabe sowohl spezifische Receive Adapter als auch Pipeline Komponenten entwickelt. Integration von Performance Countern in Adapter und Orchestrierungen.

Produkte

Windows XP

C#

.NET 1.1

Visual Studio 2003

NUnit XSLT

BizTalk2004

SQL Server 2000

07/2005 - 12/2005

6 Monate

Design und Entwicklung eines Gateway Servers, der via .NET Remoting mit Banknotensortiermachinen und Monitoring Software kommuniziert

Kunde
Giesecke und Devrient
Projektinhalte

Integration dieses Servers in ein vorhandenes Framework.

Produkte

Windows XP

C#

.NET 1.1

Visual Studio 2003

Together

.NET Remoting

UML 1.3

WMI

NUnit

XSLT

Multithreading

PL/SQL

Oracle 9i Hora

01/2005 - 06/2005

6 Monate

Entwicklung einer Automatisierungssoftware zur Steuerung von Analyseautomaten.

Kunde
Olympus Diagnostica AG
Projektinhalte

Die Aufgabe umfasste die Umstellung einer vorhandenen single-threaded Anwendung auf ein multi-threaded Design sowie die Integration in Laborinformationssysteme mittels Webservices.

Produkte

Windows XP

C#

.NET 2.0 (Beta) Visual Studio 2005(Beta)

Magic Draw

Enterprise Architect

Multithreading

Socket Programmierung

.NET Remoting

UML 2.0

Web Services

07/2004 - 12/2004

6 Monate

Entwicklung eines Filial-Frontends. Datenmodellierung mittels ARIS. Automatische Generierung von ARIS P4 Diagrammen.

Kunde
Deutsche Post AG
Produkte

Windows XP

C#

Visual Studio

ARIS 6.2

CARBON

XML

XSLT

Carbon

03/2004 - 06/2004

4 Monate

Beratung bei der technischen Architektur einer Softwarelösung für das Arbeitslosengeld 2. Performanceoptimierung des Anwendungskerns.

Kunde
Prosoz Herten
Produkte

Windows XP

Visual Studio

Informix

CVS

Tomcat

Java

VC++

01/2004 - 03/2004

3 Monate

Design eines Provisionierungssystems. Schnittstellenspezifikation von Web Services.

Kunde
Sapient
Produkte

Windows XP

IIS 6.0

BizTalk Server 2004

Visual Studio.NET

2003

XML Spy

MPS

C#

SQL Server 2000

UML

Source Safe

XML

03/2003 - 11/2003

9 Monate

Entwicklung von Rechenkernen für Prognoseprogramme im Güterverkehr, u.m.

Kunde
Deutsche Bahn AG
Projektinhalte

Entwicklung von Rechenkernen für Prognoseprogramme im Güterverkehr. Integration von unmanaged C++ mit managed C++ und C#. Aufbau einer Datenbank zur Verwaltung von Prognose-Stammdaten.

Produkte

Windows 2000

VC++ 6.0

Visual Studio.NET 2003

.NET Framework

C++

C++.NET

C#

ADO.NET

Access 2002

SQL Server 2000

UML

OLAP

STL

Source Safe

XML

12/2002 - 12/2002

1 Monat

Trainer fur Microsoft Visual C++ und MFC

Kunde
Siemens AG
Produkte

Windows 2000

VC++ 6.0

MFC

09/2002 - 11/2002

3 Monate

Coaching einer Gruppe von Entwicklern im Einsatz von .NET Technologie

Kunde
garian Software GmbH
Projektinhalte

Coaching einer Gruppe von Entwicklern im Einsatz von .NET Technologie innerhalb der Datenzugriffs- und Business Layer Komponenten. Performance Optimierung der Datenzugriffskomponenten.

Produkte

Windows 2000

.NET Framework

C#

ADO.NET

.NET Remoting

Visual Studio.NET

UML

Rational Rose

03/2002 - 08/2002

6 Monate

Entwicklung einer Fault Situation Handling und Recovery Strategie für die Software AutoPatch, u.m.

Kunde
Siemens AG
Projektinhalte

Entwicklung einer Fault Situation Handling und Recovery Strategie für die Software AutoPatch. Design und Implementierung von AutoPatch Komponenten zur Taskverwaltung und zur asnchronen Multicastcommunikation. AutoPatch ist ein Subsystem des Switch Commanders, einer Software die an den Standorten Leipzig, Wien, Bratislava (Slowakei) und Bangalore (Indien) mit zusammen etwa 500 Softwareingenieuren entwickelt wird.

Produkte

NT 4.0

MS VC++ 6.0

MFC

DCOM

ATL

ASP

ADO

UML

Multithreading

Rational Rose

ORACLE 8

Clear Case

STL

06/2001 - 12/2001

7 Monate

Entwicklung von COM+ Komponenten für ein Radiologie-Informationssystem, u.m.

Kunde
Philips Medical Systems
Projektinhalte

Entwicklung von COM+ Komponenten für ein Radiologie-Informationssystem. Coaching des Entwicklungsteams. Es wurden serverseitige COM+ Komponenten entwickelt, die ein UDP basiertes Broadcasting von XML Nachrichten ermöglichten. Darüber hinaus wurden Komponenten zur Authentisierung, zum Active Directory Zugriff und zur Verwaltung von Konfigurationsinformation entwickelt. In einer späteren Phase Unterstützung bei der GUI Entwicklung.

Produkte

COM+

Windows 2000

MS VC++ 6.0

ATL

ADO

MS VB 6.0

XML

Active Directory

TCP/IP

Source Safe

UML

Multithreading

Rational Rose

ORACLE 8

PL-SQL Developer

WinSock

STL

05/2001 - 05/2001

1 Monat

DCOM Design ReviewReview einer DCOM Schnittstelle zu einer relationalen Datenbank.

Kunde
Schenck Vibro GmbH
Projektinhalte

In diesem Projekt agierte ich als Coach für ein Team von Entwicklern, die eine auf DCOM basierende Datenbankschnittstelle mit ungenügender Performance entwickelt hatten. Die Performance konnte um den Faktor 4 gesteigert werden.

Produkte

DCOM

MS VC++ 6.0

Windows 2000

PVCS

Interbase

UML

10/2000 - 03/2001

6 Monate

Entwicklung von Business Layer MTS - Komponenten zur Synchronisation von Datenbanken mit Directory - Servern.

Kunde
Siemens AG
Projektinhalte

Bei diesem Projekt bestand meine Aufgabe in der Weiterentwicklung von DCOM Komponenten, die unter Kontrolle des MTS eingesetzt wurden. Das Entwicklungsteam bestand aus 4-5 Programmierern. Die Aufgabe der Komponenten bestand darin Konsistenzprüfungen und Geschäftlogik beim Abgleich verschiedener Datenbestände zu realisieren. In einer späteren Phase wurden Data-Layer Komponenten für Aufgabenstellungen im Bereich des Projektcontrolling realisiert

Produkte

DCOM

MTS

MS VB 6.0

VBA

VBScript

LDAP

MS SQL Server 7.0

DTS

UML

MS Windows NT 4.0

Visual Source Safe

06/2000 - 09/2000

4 Monate

Entwicklung eines NT-Services mit AutoUpdate-Funktionalität.

Kunde
On Technology
Projektinhalte

Die Aufgabe in diesem Projekt bestand im Design und der Implementierung eines NT-Services, der in einem Softwaremanagementsystem Auto-Update Funktionalität übernehmen sollte. Die Software sollte unter NT 4.0, Windows 2000 und mit entsprechenden Abstrichen auch unter Windows 9.x lauffähig sein. Es handelte sich um systemnahe Programmierung unter intensiver Nutzung der Win32 Security API's.

Produkte

MS NT 4.0

MS Windows 2000

MS Windows 9x

MS VC 6.0

COM

ATL

Win32 Security API's

Source Integrity

True Coverage

Multithreading

STL

01/2000 - 06/2000

6 Monate

Design einer Datenbank zur Erfassung von Daten aus Crashtests.

Kunde
Messring Software Services GmbH
Projektinhalte

In diesem Projekt wurde von mir eine SQL - Server Datenbank entwickelt, die für Crashtest relevante gesetzliche Vorschriften abspeichern sollte. Die Modellierung erfolgte mit ErWin, das Datenbankdesign wurde später auf eine ORACLE Datenbank portiert, Es wurde eine Vielzahl von Stored Procedures entwickelt, sowohl mit T-SQL als auch mit PL/SQL.Zusätzlich wurden Data-Layer DCOM Komponenten unter Einsatz von MS VC 6.0, ATL, ADO und OLE DB entwickelt. In einer späteren Projektphase hat ein weiterer Programmierer die Benutzeroberfläche mit VB 6.0 entwickelt, Teile des GUI wurden von mir mitentwickelt.

Produkte

MS NT 4.0

SQL Server 6.5

T-SQL

DTS

MS VC 6.0 MS VB 6.0

ORACLE

PL/SQL

ErWin

OLE DB

ADO

ATL

COM

UML

Maple V

XML

Projekthistorie

Projekte vor 2000:


Zeitraum: August 1999 - Dezember 1999
Firma/Institut: Origin
Mitarbeit bei der Entwicklung eines Ticketverkaufssystems.
MS NT4.0, MS VC 6.0, MFC, SQL Server 7.0, NT Services, Omnitracker, Multithreading, WinSocket, STL


Zeitraum: Oktober 1998 - Juni 1999
Firma/Institut: Deutsche Post AG
Entwicklung eines Systems zur Steuerung der Rangieraufträge innerhalb von Frachtpostzentren.
MS NT 4.0, MS VC 4.2, MFC, OLE 2.0, PVCS, UML, Tools.h, ORACLE, Together


Zeitraum: Mai 1998 - September 1998
Firma/Institut: Siemens AG
Beratung bei der Entwicklung eines Systems zur Integration von Sprach- und Datennetzen.
MS NT 4.0, MS VC 5.0, ClearCase, Corba (Orbix), OrbixTalk, Versant, Tools.h, Threads.h, ATL 2.1, UML, Numega BoundsChecker, Multithreading, NT Services


Zeitraum: Januar 1998 - März 1998
Firma/Institut: Daimler Benz AG
Data Mining im Umfeld einer Produktions- und Auftragsdatenbank. Clusteranalysen, Diskriminanzanalysen und ANOVA.
MS NT 4.0 Server, MS SQL Server 6.5, MS Visual Basic 5.0, VBScript, VBA, MS Visual C++ 5.0, Statistica 4.5, IIS 4.0, ADO, HTML, DCOM, ATL, MTS


Zeitraum: August 1997 - Dezember 1997
Firma/Institut: Daimler Benz AG
Entwicklung eines Intranet - Informationssystems
Software: MS NT 4.0 Server, MS SQL Server 6.5, MS Visual Basic 5.0, ASP, VBScript, MS Visual C++ 5.0, IIS 4.0, ADO, HTML, Active X, DCOM, Visual Source Safe, MTS, Rational Rose


Zeitraum: Dezember 1996 - July 1997
Firma/Institut: Daimler Benz AG
Beratung bei der Realisierung und Integration eines Einplanungssystems.
MS NT 4.0 Server,  Visual Basic 4.0 + 5.0, MS Visual C++ 4.2, MFC, COM, Active X, Tools.h, Visual Source Safe, DB2, CICS, AIX


Zeitraum: Oktober 1996 - Movember 1996
Firma/Institut: AB & M GmbH
Beratung bei der Entwicklung und Portierung von OCR Systemen in der Labormedizin.
MS NT 3.5, COM, Visual C++ 4.2, MFC 3.0, NextStep


Zeitraum: Mai 1996 - September 1997
Firma/Institut:  Mercedes Benz AG
Erweiterung der Benutzeroberfläche für ein System zur Fahrzeugeinplanung.
MS NT 3.51, Visual C++ 2.0 und 4.0, MFC 3.0, MS Visual Basic 4.0, VBScript, Active X Controls


Zeitraum: Februar 1996 - April 1996
Firma/Institut: Beratende Ingenieure Frankfurt
Beratung bei mehreren Projekten im Bereich Operations Research und Statistik.
Windows 3.1, MS VC 1.5, Maple V, MFC 2.5, Statistica 4.5, MS Access, Informix


Zeitraum: Oktober 1995 - Januar 1996
Firma/Institut: Mercedes Benz AG
Entwicklung von Sequencing-Algorithmen. 

Software: Windows 3.1, MS VC 1.5, MFC 2.5, Statistica 4.5, MS Access, VBX Entwicklung, ODBC


Zeitraum: August 1995 - September 1995
Firma/Institut: ITC
Projekt: Trainer für diverse Informix, OLE , Visual C++ und ORACLE Schulungen.


Zeitraum: März 1995 - Juni 1995
Firma/Institut: Beratende Ingenieure Frankfurt
Beratung bei mehreren Projekten im Bereich Operations Research, Bildverarbeitung und Statistik.
Windows 3.1, MS VC 1.5, Maple V, MFC 2.5, Statistica 4.5


Zeitraum: November 1994 - März 1995
Firma/Institut: Mercedes Benz AG
Ausarbeitung einer Studie über den Einsatz von Genetischen Algorithmen in der Fahrzeugeinplanung.
Windows 3.1, MS VC 1.5, MFC 2.5, Statistica 4.5,MS Access


Zeitraum: November 1993 - Oktober 1994
Firma/Institut: EPOS International
EPOS International ist ein Konsortium von 6 europäischen Telekomgesellschaften mit Sitz in Rapperswil in der Schweiz. Entwicklung von CBT Programmen.
Windows 3.1, MS VC 1.5, MFC 2.5, MS Visual Basic 3.0, ODBC  


Zeitraum: Mai 1993 - September 1993
Firma/Institut:  Forschungszentrum für Veredelungswirtschaft
Entwicklung eines Bildverarbeitungssystem für die Veterinärmedizin.
Windows 3.1, MS C++ 7.0, MFC 1.0    


Zeitraum: Mai 1992 - April 1993
Firma/Institut: Volkswagen AG
Optimierung der Datenfernübertragung mittels RVS
MVS, RVS, AS400, X25, ISPF, Windows 3.0

Referenzen

Projekt DB Design, VB Programmierung, COM, 01/00 - 07/00
Referenz durch MESSRING Systembau MSG GmbH vom 26.02.03

"Der Consultant hat eigenständig und mit größtem Engagement seine ihm anvertrauten Aufgaben durchgeführt. Er hat das Projekt in allen Phasen von der Spezifikation über die Design- und Entwicklungsphase bis hin zum Systemtest begleitet. Seine umfassenden Kenntnisse im Bereich Datenbank-Design und VB Entwicklung waren für das Projekt überaus hilfreich. Alle Aufgaben wurden termingerecht und fehlerfrei fertiggestellt. Wir würden jederzeit wieder mit ihm zusammenarbeiten."

Branchen

Automobilindustrie
Telekommunikation
Maschinenbau
Medizintechnik
Logistik
E-Commerce
Medien
Banken
Luftfahrt

Kompetenzen

Programmiersprachen
.NET
.NET 4.5
.NET 4.6
.NET Core 1.1 und 2.0
Angular
ASP.NET
Assembler
Basic
C
C#
C# 2.0
C# 5.0
C# 5.0 .NET 4.5
C# 5.0 .NET 4.6
C++
CORBA IDL
Ext Js
Java Script
JavaScript
Json
kundenspezifische Skriptsprache
LINQ
Lisp
Modula-2
Pascal
PL/SQL
PowerShell
Prolog
Python
Python 3.7
Shell
SmallTalk (minimal)
UML
yacc/lex

Betriebssysteme
MS-DOS
MVS, OS/390
Kenntnisse liegen sehr lange zurück.
SUN OS, Solaris
Unix
VMS
Kenntnisse liegen sehr lange zurück.
Windows
Umfangreiche Erfahrung mit Multithreading, NT Services, Active Directory, DNA
Windows 7
Windows Server 2012
Windows XP

Datenbanken
Access
Cache
DAO
Informix
Interbase
Microsoft SQL Server 2012
MS SQL Server
6.7, 7.0, 2000, 2005, 2008, 2012, 2014, 2016
MS SQL Server 2008 R2
MS SQL Server Management Studio
NHiberrnate
ODBC
Oracle
Oracle 10g
Oracle 11g
Oracle 11g. ODP.NET
Oracle 12c
SQL
SQL Server 2005
SQL Server 2008
SQL Server 2012
SQL Server 2012 und 2014
SQL Server 2013
SQL Server 2016
SQL Server 2017
SQL Server Management Studio
SSDT
SSIS
T-SQL
TSQL
versant, artbase

Sprachkenntnisse
Deutsch
Englisch

Hardware
IBM Großrechner
IBM RS6000
PC
SUN

Datenkommunikation
CORBA
HL7
Internet, Intranet
Message Queuing
RPC
TCP/IP
WebSockets
Winsock

Produkte / Standards / Erfahrungen
.NET 2.0
.NET4.6
AngularJS (wenig)
ASP.NET MVC
Aspose Word
Atlassian Confluence
BizTalk Server 2006 R2
BizTalk Server 2006 und 2004
Confluence
Continuous Integration
CSS
DDD
DevExpress
Enterprise Architect
Enterprise Library
Entity Framework
Flake8
FTP
FTPS
Git
GitLab
HATEOAS
HTML
HTML 5
IBA Framework
IIS
Infragistics
iTextSharp
Jira
Magick Mock
mDNS
Microsoft IIS
MVVM
NET 2.0 und 3.5
NET 3.5
NET 4.5
NHibernate
NLog
NumPy
NUnit
OData
ODP
OpenGym
PostSharp
PostSharp (wenig)
PyCharme
PyPy
PyTorch
Ranorex
Reactive Extensions
Rebex
ReSharper
Rest
SAP PI
Scrum
Serilog
SignalR (wenig)
SOA
SOAP
Soap UI
SQL Server Message Broker
Subversion
Swagger
Swisslab
Telerik Controls
TFS
Topshelf
Visual Studio 2005
Visual Studio 2005 und 2008
Visual Studio 2008
Visual Studio 2012
Visual Studio 2013
Visual Studio 2015
Visual Studio 2017
Visual Studio 2019
Waf
WCF
Web API 2
Web Services
WebApi 2.0
Webservices
WIX
WPF
XSLT
XUnit

Wissensverarbeitung

  • Erfahrung im Einsatz der hybriden Entwicklungswerkzeuge KEE und babylon sowie der Expertensystemschale ESE
  • Mehr als 4-jährige Erfahrung in der Programmierung mit LISP einschließlich der objektorientierten Erweiterung CLOS

 

Spezielle Erfahrungen:

  • Technische Diagnostik mittels tiefer Modellierung
  • Einsatz von ATMS und Constraint-Systemen

Genetische Algorithmen

  • Entwicklung dedizierter Systeme zur Fertigungsoptimierung bei Variantenfertigern unter Verwendung Genetischer Algorithmen. Integration von Genetischen Algorithmen mit Simulated Annealing.

 

Erfahrungen im Bereich:

  • Anwendungs- und Systemprogrammierung
  • Spezifikation, Design, Programmierung

 

Statistik / Data Mining

  • Einsatz des Statistikpaketes STATISTICA for Windows, schwerpunktmäßige Nutzung der Module:
  • Diskriminanzanalyse
  • Cluster Analyse
  • Multidimensional Scaling
  • Zeitreihenanalysen
  • Mitglied der STATISTICA User-Group

 

Methoden:

  • Objektorientierte Analyse, Design, Programmierung
  • Ereignisgesteuerte, visuelle, strukturierte Programmierung
  • Datenbanken Design, Performance Tuning

 

Spezialkenntnisse:

  • Kombinatorische Optimierung Meta-Heuristiken(Genetische Optimierung, Simulated Annealing)
  • Fertigungsplanung
  • Bildverarbeitung / Mustererkennung
  • Datenfernübertragung
  • Statistische Analysen

 

Object Technologien:

  • COM, DCOM, OLE, COM+, .NET
  • Active X Controls

 

Klassenbibliotheken:

  • MFC (ca. 12 Jahre)
  • ATL  (ca. 6 Jahre)
  • .NET (ca. 11 Jahre)

 

Datenzugriff:

  • ODBC, DAO, ADO, RDS, OLE DB, ADO.NET, NHibernate, Vanatec Open Access, Linq2Sql, Entity Framework

 

.NET:

  • Erfahrungen mit .NET seit der Beta 1, speziell ADO.NET, NET Remoting und WCF.

 

Sonstiges:

  • Entwicklung von NT-Services, fundierte Erfahrung in der Entwicklung von multithreaded Applikationen, Active Directory, Socket – Pro­grammierung.
  • Entwicklung von DCOM (COM+) Komponenten. (Auch unter MTS)

 

Teilnahme an der Tech Ed 98, Tech Ed 99. Tech Ed 2000, Tech Ed 2001, Tech Ed 2002,Tech Ed 2003, Tech Ed 2004, Tech Ed 2005, Tech Ed 2006, Tech Ed 2007, Tech Ed 2008, Tech Ed 2009, TechEd 2010 und TechEd 2012.

 

MSDN Abonnent

 

Object Request Broker:

  • DCOM, COM+, CORBA (Orbix / Iona Technologies)

 

Modellierung:

  • UML, Rational Rose, ErWin, ARIS, Magic Draw, Enterprise Architect, Together

 

Source Code Verwaltung:

  • PVCS, Source Safe, Clear Case, Source Integrity, CVS, Subversion, Source Gear, TFS

 

CASE Tools:

  • Promod-Plus, Promod-Direct, Visual Modeller, Erwin

Bemerkungen

Umfangreiche Erfahrungen mit COM/DCOM und COM+.


Ausbildungshistorie

1986

Studium der Physik an der RWTH Aachen

Abschluss: Diplom Physiker