1 von 91.893 IT- und Engineering-Profilen

Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

Modellbasierte Softwareentwicklung zur Autocodegenerierung mit Matlab, Simulink und TargetLink - ISO26262, Spice, Autosar. Projektleitung, Toolchain,

verfügbar ab
05.02.2018
verfügbar zu
100 %
davon vor Ort
100 %
PLZ-Gebiet, Land

D0

D1

D2

D3

D4

D5

D6

D7

D8

D9

Österreich

Schweiz

Kontaktwunsch

Ich möchte bevorzugt für Projekte in diesen Einsatzorten kontaktiert werden.

Kommentar

Bevorzugter Einsatzort Großraum Stuttgart bis Raum Ulm.

Andere Einsatzorte sind in Abhängig von Projekttätigkeit, Projektdauer, Stundensatz und Remoteeanteil möglich..

Position

Kommentar

Geschäftsleitung der Model Based Engineering GmbH

www.m-b-engineering.com

Modellbasierte SW-Entwicklung im Automotivebereich unter Berücksichtigung von Autosar und ISO 26262

SW-Entwicklung
Funktionsentwicklung
Codegenerierung

SW-Testing
SW-Inbetriebnahme

Requirementsengineering

Qualitätssicherung

Projekte

01/2015 - 11/2017

2 Jahre 11 Monate

AutoSar-SWC-Modellentwicklung HW-naher Funktionen zur Verarbeitung von Schaltern, Sensoren, Klemmen, Relais und Spannungen

Kunde
Conti Temic microelectronic GmbH
Projektinhalte

Benefit: Fristgerechte Lieferung von Autosar-Softwarekomponenten mit ISO 26262- relevanten Funktionsanteilen

  • Erstellung eines Model-Release-Plans/ Featurerelease-Plans
  • Definition der SWC-Schnittstelle in XDIS
  • Bereitstellung von SWC-Descriptions im ARXML-Format zur Verarbeitung in TL und DaVinci
  • Modellentwicklung und Skalierung mit ML/SL/TL
  • Sub-Code-/Funktions-Codegenerierung
  • Erstellung von Modellpflichtenheften und Testspezifikationen in Doors
  • Versionierung und Erzeugung von SW-Ständen in MKS
  • Toolkettenerweiterung zur Prozessautomatisierung der Codegenerierung und Modelldokumentation
  • Dokumentation und Analyse der Codeabdeckung
  • Planung, Durchführung und Dokumentation von Modell-/Test-/Code-/SpezifikationsReviews
  • Reporterstellung und Modellanpassung basierend auf MXAM-Modellchecks
  • Fehleranalysen im Modell/HIL/Fahrzeug und Fehlerdokumentation in DANTE
Produkte

Matlab/Simulink

TargetLink

TPT

XDIS

MXAM

MKS

07/2017 - 10/2017

4 Monate

Fusi-Absicherung von ASIL-B verwendete AUTOSAR-Libraries

Kunde
Automotive / Conti Temic microelectronic GmbH
Projektinhalte

Benefit: Fusi-Qualifizierung im Projekt verwendeter SW-Librarys

  • Erstellung der AUTOSAR-Libraries-Pflichtenhefte
  • Erstellung der Unit-Testspezifikationen und SW-Testspezifikationen
  • Verlinkung der Testspezifikationen mit dem Pflichtenheft zur
    Requirementsabdeckung
  • Erstellung der Testmodells und des Testautomaten
  • Testfallerstellung zur Erlangung einer 100% C1-Codeabdeckung
  • Planung, Durchführung und Dokumentation von Reviews
Kenntnisse

Matlab/Simulink

TargetLink

Doors

IMS

04/2017 - 05/2017

2 Monate

Requirementsengineering - Erstellung eines Sensorpflichtenheftes

Kunde
Automotive / Conti Temic microelectronic GmbH
Projektinhalte

Benefit: Pflichtenheft welches als Basis zur SW-Entwicklung und zum Testen verwendet wird

  • Analyse des Kunden Lastenheftes und Klärung offener Punkte
  • Bewertung der Lastenheftrequirements
  • Erstellung der Funktionsbeschreibung und Pflege der Projektattribute in Doors
  • Planung, Durchführung und Dokumentation von Reviews
Kenntnisse

Doors

IMS

10/2016 - 12/2016

3 Monate

Anpassung der Systemarchitekur an das technische Sicherheitkonzept

Kunde
Automotive / Conti Temic microelectronic GmbH
Projektinhalte

Benefit: Konsistenz der SW-Systemarchitektur zum technischen Sicherheitskonzept

  • Review des technischen Sicherheitskonzeptes
  • Abstimmung der Systemarchitektur zwischen FUSI-Manager und SW-Architekten
  • Ausgliederung der ASIL-Anteile aus den QM_SWCs und Abbildung in separaten ASILSWCs
  • Abstimmung und Identifikation der ASIL-Anteile in den Pflichtenheften
  • Ableitung und Definition der FUSI-Qualifizierenden Maßnahmen
Kenntnisse

XDIS

Matlab/Simulink

TargetLink

Doors

07/2016 - 09/2016

3 Monate

Erweiterung der Toolkette zur automatischen Codegenerierung

Kunde
Automotive / Conti Temic microelectronic GmbH
Projektinhalte

Benefit: Automatisierung des Entwicklungsprozesses und Erhöhung der Qualität

  • Erstellung einer grafischen Oberfläche zur automatisierten Codegenerierung,
    Subcodegenerierung und A2L-Files
  • Skript-gesteuerte Ausführung der Testfälle verschiedener SW-Komponenten
  • Toolkettenerweiterung zur automatisierten Dokumentengenerierung zur SWDokumentation
  • Automatisierte Dokumentenablage im Projektverzeichnis
  • Erweiterung der Toolkette um MXAM
Kenntnisse

Matlab/Simulink

TargetLink

01/2014 - 12/2014

1 Jahr

Softwareintegration von Fahrwerksfunktionen

Kunde
Porsche AG
Projektinhalte

Benefit: Fristgerechte Lieferung von Autosar-Softwarekomponenten mit ISO 26262- relevanten Funktionsanteilen

  • Erweiterung der SL-Funktionsmodelle zu TL-Implementierungsmodellen
  • Codegenerierung, kompilieren und und linken zur Erzeugung der HEX-, MAP- und A2L-Files
  • Inbetriebnahme der MAKE-Umgebung vom ZL
  • Back to Back-Testing MIL/SIL/PIL der Funktionen
  • Laufzeit- und Resourcenmessung auf dem Zielprozessor Tricore
  • Ermittlung des WorstCase-Testfalls
  • Dokumentation der Testergebnisse, Codeabdeckung, Resourcenverbrauch und Releasebeschreibung
Produkte

Matlab/Simulink

TargetLink

TPT

DOORS

SVN

PFIFF

MXAM

Vector ASAP2 Toolset

06/2014 - 11/2014

6 Monate

Erweiterung und Pflege der Entwicklungstoolkette

Kunde
Porsche AG
Projektinhalte

Benefit: Prozessoptimierung

  • Einbindung von MXAM in die Toolkette
  • Einplanung und Ausrollen von MXAM-Checks im Projekt
  • Erweiterung von TPT zur Parameterverstellung
  • Adaption des Rahmengenerators zum Funktionsmodell und Integrationsmodell
Produkte

Matlab/Simulink

TargetLink

TPT

01/2007 - 12/2013

7 Jahre

Serienentwicklung von AUTOSAR Funktionsmodellen zur Sitzheizung, Sitzbelüftung und Einbruchdiebstahlwarnanlage

Kunde
Daimler AG
Projektinhalte

Benefit: Fristgerechte und serienreife Entwicklung von AUTOSAR-SW-Modellen mit ISO 26262 relevanten Funktionsanteilen

  • Entwicklung und Wartung von Matlab/Simulink-Modellen in Verbindung mit TargetLink zur Seriencodegenerierung
  • Testfallspezifikation und -implementierung
  • Durchführung und Planung von Modellabgaben
  • Durchführung verschiedener Qualitätssicherungsmaßnahmen wie Regressionstests, Prüfung mittels Simulationspanels, automatisierter Check von Modellierungskonventionen, Reviews (Modelle, Lastenhefte, Testspezifikationen und -implementierungen)
  • Testplanung und Testkoordination externer Dienstleister
  • Inbetriebnahme und Überprüfung der Funktionen im Fahrzeug mit CANape und CANoe
Produkte

Matlab/Simulink

TargetLink

TPT

DOORS

PVCS

HP-Quality-Center

VAPS

XDIS

DANTE

MXAM

01/2012 - 03/2012

3 Monate

Adaption eines Funktionsmodells an fahrzeugspezifischen Anforderungen

Kunde
AMG
Projektinhalte

Benefit: Ermöglichung der Funktionsübernahme einer SWC aus anderen Baureihen

  • Übernahme eines vorhandenen Funktionsmodells und Anpassung an fahrzeugspezifischen Anforderungen
  • Erweiterung der vorhanden Funktionsspezifikation
  • Anpassung und Erweiterung der vorhandenen Testspezifikation
  • Anpassung und Erweiterung vorhandener Testfälle
Produkte

Matlab/Simulink

TargetLink

TPT

MXAM

Doors

01/2005 - 12/2010

6 Jahre

Modellierungsrichtlinien und Entwicklung eines Guidelinecheckers

Kunde
Automotive /MES / Daimler AG
Projektinhalte

Benefit:

Verbesserung der Modelllesbarkeit und Erhöhung der Modellqualität. Reduzierung des Entwicklungsaufwands durch automatisierte Prüfung und Korrektur der Modelle gegen
die Richtlinien.

Kenntnisse

Matlab/Simulink

TargetLink

01/2005 - 12/2010

6 Jahre

Erweiterung und Optimierung einer Simulink-/TargetLink-Library zur Funktionsmodellierung

Kunde
Automotive /Daimler AG
Projektinhalte

Benefit:

Vereinheitlichung oft verwendeter Funktionsteile in unterschiedlichen Modellen.
Erhöhung der Modellreife.

Kenntnisse

Matlab/Simulink

TargetLink

01/2010 - 03/2010

3 Monate

Modelloptimierung zur Reduzierung des Speicherbedarfs

Kunde
Daimler AG
Projektinhalte

Benefit: Deutliche Reduzierung des Speicherbedarfs durch Identifizierung von wiederverwendbaren Modellteilen und Erstellung von Funktion

Produkte

Matlab/Simulink

TargetLink

01/2009 - 03/2009

3 Monate

Erstellung von Projektrichtlinien zur Festlegung von Modellstrukturen

Kunde
Automotive /Daimler AG
Projektinhalte

Benefit:

Vereinheitlichung und Verbesserung der Modellstrukturen

Kenntnisse

Matlab/Simulink

TargetLink

01/2004 - 12/2006

3 Jahre

Serienentwicklung eines Funktionsmodells zur Wischerfunktion

Kunde
Automotive /Daimler AG
Projektinhalte

Benefit:

Fristgerechtes getestetes serienreifes SW-Modelle

Kenntnisse

Matlab/Simulink

TargetLink

TPT

Doors

01/2003 - 12/2003

1 Jahr

Testanalyse, Testplanung und Testkoordination

Kunde
Automotive /Daimler AG
Projektinhalte

Benefit: Testoptimierung

  • Analyse vorhandener Testfälle basierend auf der Codeabdeckung und Identifizierung
    von Testlücken
  • Erstellung und Priorisierung von Testfällen
  • Planung der Testumsetzung und Testdurchführung
  • Erstellung von Regeln und eines Templates zur Bewertung der Testqualität
Kenntnisse

Matlab/Simulink

TargetLink

M-Test

TPT

Doors

Projekthistorie

02/2002 - 06/2003: Überführung eines Simulinkmodells nach TargetLink und Erweiterung des Modells zur automatisierten Modellskalierung

Branche / Kunde: Automotive /Daimler

Tools: Matlab/Simulink, TargetLink, TPT

Benefit: codegenerierbares TargetLink-Modell und Vermeidung von Skalierungsfehler

  • Analyse vorhandener Testlücken
  • Erstellung und Priorisierung von Testfällen
  • Planung der Testumsetzung und Testdurchführung
  • Erstellung von Regeln und eines Templates zur Bewertung der Testqualität

 

Branchen

Automotive

Automobilhersteller

Automobilzulieferer

Kompetenzen

Sprachkenntnisse
Deutsch
Englisch

Design / Entwicklung / Konstruktion
IMS
Matlab/Simulink
MKS
MXAM
SVN
TargetLink
Time Partition Testing TPT
TPT
VAPS


Berechnung / Simulation / Versuch / Validierung
CANape
CANoe
dSpace
Mathwork
MIL - model in the loop
PIL - processor in the loop
SIL - software in the loop
TPT - Time Partition Testing
VAPS
Vector

Programmiersprachen
Matlab/Simulink
TargetLink


Datenbanken
DOORS
IMS
MKS
PVCS
SERENA
SVN


Betriebssysteme
Windows

Produkte / Standards / Erfahrungen
Autocode
AUTOSAR
Changemanagement
DANTE
DOORS
FuSi
HP-Quality-Center
IMS
ISO 26262
Matlab/Simulink
MKS
MKS Integrity
MKS Requirements Management
MXAM
PFIFF
Projektleitung
PVCS
Requirement Engineering
SVN
TargetLink
Technische Projektleitung
Testmanagement
TPT
V-Modell
VAPS
Vector ASAP2 Toolset
XDIS

Ausbildungshistorie

Hochschulausbildung
09/2003 – 06/2005

Brunel University West London
Electronic & Computer Engineering, MSc
Distributed Computing System Engineering

02/1998 – 02/2002

Hochschule Esslingen
Informationstechnik, Dipl.-Ing. (FH)
Nachrichtentechnik

×
×