Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

Projektmanager (Earned Value, RUP, V-Modell), Coach, Architekturberater (EAM, EAI, SOA, BPM)

verfügbar ab
01.08.2020
verfügbar zu
100 %
davon vor Ort
100 %
PLZ-Gebiet, Land

Österreich

Schweiz

D0

D1

D2

D3

D4

D5

D6

D7

D8

D9

Kontaktwunsch

Ich möchte bevorzugt für Projekte in diesen Einsatzorten kontaktiert werden.

Position

Kommentar

Projektmanagement

  • Projektdesign, Projektplanung und -steuerung, Qualitätssicherung
  • Risiko- und Ressourcenmanagement
  • Coaching
  • Earned Value, Rational Unified Process (RUP), V-Modell
  • unternehmensspezifische Vorgehensmodelle (z.B. CATALYST, Catalyst 4D, CATALYST Project Management)
  • Werkzeuge MS-Project und Project Manager Workbench (PMW)
  • Angebotsmanagement, Kalkulation

 

Architekturberatung

  • Strategie und Konzeption von Integrationsszenarien, Architekturlandschaften und Migrationen (EAI, SOA, BPM, EAM)
  • The Open Group Architecture Framework (TOGAF / ADM)
  • Architekturreview und -evaluation, Due Dilligence
  • Architecture Tradeoff Analysis Method (ATAM), SWOT-Analyse
  • Anforderungsanalyse, Machbarkeitsanalyse, Vorstudie, PoC
  • Produkt-, Software- und Anbieterauswahl
  • Business Process Design und Redesign, Use Case Modellierung
  • SOA Service Engineering und SOA Governance
  • JEE Application Programming Model, Objektorientierte Analyse und Design (OOA / OOD), Design Patterns, Unified Modelling Language (UML), Datenmodellierung (ERM)

 

Integrationsplattformen

  • IBM WebSphere Message Broker, Process Server, Portal Server, Application Server und MQ
  • Sun / SeeBeyond e*Gate Integrator und e*Insight Business Process Manager
  • Apache Webserver, Tomcat Servlet / JSP Engine
  • BEA WebLogic Server und WebLogic Integration
  • Brokat Twister, abaXX e-Business-Suite

Projekte

07/2019 - 12/2019

6 Monate

Machbarkeitsstudie zur Modernisierung der KORDOBA Schnittstellen

Rolle
Solution Architect / Projektmanager
Kunde
Fidelity Information Services (FIS), München
Projektinhalte

Beratung und Unterstützung bei der Durchführung eines Vorprojekts für eine große deutsche Direktbank zur Erneuerung der K-CORE24 und K-GS Schnittstellen durch den Einsatz von RESTful Services

  • Entwurf einer Lösungsarchitektur inkl. Governance, Sicherheit und möglicher Risikofaktoren
  • Empfehlung eines Implementierungsansatzes
  • Designvorschlag für ein Umsetzungsprojekt inkl. Aufwandsschätzung und Zeitplan
Kenntnisse

RESTful Services

Microservices

FIS Code Connect API Manager (WSO2)

10/2018 - 04/2019

7 Monate

Optimierung der Leistungsprozesse in der Pflegeversicherung (OLPV)

Rolle
Lead Solution Architect
Kunde
DKV / ERGO, Köln
Projektinhalte

Beratung und Unterstützung bei der Einführung der Standardsoftware in|sure Health Claims der Fa. Adesso zur Fallbearbeitung und Leistungsabrechnung

  • fachliche Leitung und Steuerung des projektbezogenen Architekturteams
  • Identifikation, Analyse und Design zu schaffender Schnittstellen
  • Umsetzung der Sicherheitsanforderungen
  • Vermittlung zwischen Fachbereich und Entwicklung
Kenntnisse

Archimate / Archi

BPMN / ADONIS

11/2017 - 10/2018

1 Jahr

Neuausrichtung der Organisation und Verfahrenslandschaft

Rolle
Enterprise Architect / technischer Projektmanager
Kunde
Landeskriminalamt Thüringen, Erfurt
Projektinhalte

Beratung und Unterstützung bei der Einführung eines neuen Vorgangs-bearbeitungssystems

  • Projektsteuerung mit Mitteln des Architekturmanagements (Bebauungspläne, Anwendungslandkarten)
  • Erarbeitung und Erörterung eines Strategiepapiers zur Implementierung eines strategischen Architekturmanagements
  • Definition von Architekturrichtlinien und Coaching der Teilprojekte

02/2017 - 07/2017

6 Monate

Implementierung einer Service-orientierten Architektur im HR-Bereich

Rolle
Solution / Enterprise Architect
Kunde
Deutsche Bahn
Einsatzort
Frankfurt
Projektinhalte

Beratung und Unterstützung der DB Systel GmbH bei der Umsetzung der IT-Strategie im Bereich Personal Services

  • Erstellung einer Vorstudie zur Einführung einer Integrationsplattform
  • Konzeption eines Proof of Concept

11/2016 - 12/2016

2 Monate

Aufbau eines Enterprise Architecture Managements

Rolle
Enterprise Architect
Kunde
Dräger
Einsatzort
Lübeck
Projektinhalte

Beratung, Unterstützung und Training der Drägerwerk AG & Co. KGaA bei der Einführung bzw. Stärkung einer Enterprise Architecture Capability

  • Ist-Analyse der Anwendungslandschaft und wesentlicher Datenströme
  • Entwurf eines Zielbildes und Ableitung einer Roadmap
  • Konzeption und Durchführung einer EAM-Schulung: Best Practice Approach und EA-Frameworks (TOGAF, FEAF, Zachman) in der Praxis
  • Konzeption und prototypische Implementierung eines IT Solution Portals

04/2016 - 09/2016

6 Monate

Manufactoring IT-Architecture

Rolle
Solution / Enterprise Architect
Kunde
Olympus Surgical Technologies Europe
Einsatzort
Hamburg
Projektinhalte

Beratung, Unterstützung und Schulung der Olympus Winter & Ibe GmbH bei der Einführung und Etablierung eines Enterprise Architecture Managements

  • Ingangsetzung des IT-Architekturmanagements (Organisation & Prozesse)
  • Ist-Analyse und Entwurf eines Zielbildes der IT-Architektur
  • Erstellung einer Roadmap für das Infrastruktur- und Anwendungsportfolio
  • Konzeption und Evaluation von Lösungsarchitekturen
  • Etablierung von unternehmensweiten Standardarchitekturen
  • Unterstützung und fachliche Führung internationaler Projektteams

03/2015 - 02/2016

1 Jahr

Harmonisierung der Unternehmensarchitektur

Rolle
Solution / Enterprise Architect
Kunde
Erste Group
Einsatzort
Wien
Projektinhalte

Beratung und Unterstützung der s-IT Solutions AT Spardat GmbH bei der Definition und Einführung einer serviceorientierten Architektur im Kapitalmarkt- und Börsenumfeld und beim Aufbau einer EA Capability

  • Analyse und Bewertung der Ist-Architekturlandschaft
  • Methodische Unterstützung zur Definition der Ziellandschaft, möglicher Szenarien und Migrationspfade und einer SOA-Governance
  • Definition einer Roadmap zur SOA Implementierung, eines Proof of Concept zur Verbindung der existierenden MoM-Produkte, eines SOA Assessments
  • Coaching der EAM Practice Mitglieder und des Kundenprojektleiters
  • Durchführung von projektbezogenen Architektur-Assessments
Kenntnisse

TIBCO Rendezvous

Unisys Cross Platform Interface

Oracle Service Bus

Oracle Enterprise Repository

Oracle SOA Suite

10/2014 - 03/2015

6 Monate

Business Enterprise Architecture Maturity

Rolle
Enterprise Architect
Kunde
BMW Group,
Einsatzort
München
Projektinhalte

Beratung und Unterstützung der Alphabet Fuhrparkmanagement GmbH bei der Definition und Umsetzung ihrer EAM-Vision und -Strategie

  • Analyse und Bewertung der Ist-Architekturlandschaft
  • Methodische Unterstützung zur Definition der Ziellandschaft, möglicher Szenarien und Migrationspfade
  • Coaching der EAM Practice Mitglieder zum effektiven / effizienten TOGAF Einsatz
  • Definition einer Solution Architecture Capability, der Rolle eines Business Domain Architekten und eines Ownership-Models für Prozesse, Daten und Applikationen

05/2012 - 09/2013

1 Jahr 5 Monate

Enterprise Architecture Management (EAM)

Rolle
Enterprise Architect
Kunde
Volkswagen AG
Einsatzort
Wolfsburg
Projektinhalte

Beratung des Konzern IT-Vorstands bei der EAM-Neuausrichtung

  • Beratung und Unterstützung bei der Definition und Umsetzung einer neuen EAM-Strategie und -Methodik sowie repräsentierender Showcases
  • Einbettung von planningIT in diese Strategie und Methodik
  • Mitwirkung an der Ausprägung eines modularen IT-Baukastens unter Nutzung des TOGAF Architecture Content Frameworks

06/2011 - 12/2011

7 Monate

Enterprise Architecture Management

Rolle
Enterprise Architect
Kunde
Linde AG
Einsatzort
Pullach
Projektinhalte

Beratung der Stabsabteilung Enterprise Services IT Architecture

  • Beratung und Unterstützung von Fachbereich und IT in architektur-bezogenen Fragestellungen (Vorgaben, Standards, Trends, Best Practices)
  • Analyse, Bewertung und Freigabe von Architekturdokumenten
  • Erarbeitung von Architekturvorgaben für regionale und globale Unternehmenslösungen
  • Mitwirkung an der Harmonisierung der Linde Anwendungs- und Technologielandschaft
Kenntnisse

ARIS IT Designer 7.1

HP Project And Portfolio Management Center

06/2010 - 04/2011

11 Monate

SDLC (Software Development LifeCycle)-Rollout

Rolle
RUP-Coach
Kunde
UBS AG
Einsatzort
Zürich
Projektinhalte

Einführung von RUP / EUP im Bereich Wealth Management & Swiss Bank

  • Einführung von RUP in internen Softwareentwicklungsprojekten
  • RUP-Tailoring in Abhängigkeit vom Projektkontext
  • Übernahme der fachlichen Führung
  • Aufbau von internen Mitarbeitern mit Know-how Übergabe
  • Definition von Maßnahmen zur Prozessoptimierung (Tailoring, Testing, Small Projects / Changes)
  • Konzeption und Durchführung von SDLC-Compliance-Audits
Kenntnisse

IBM Rational Unified Process (RUP) 7.0.1

Enterprise Unified Process (EUP)

SparxSystems Enterprise Architect 7.5

03/2009 - 05/2009

3 Monate

SAP NetWeaver Strategie

Rolle
Projektleiter und Anwendungsarchitekt
Kunde
Zühlke Engineering GmbH
Einsatzort
München
Projektinhalte

Erarbeitung eines Leistungsportfolios auf Basis von SAP NetWeaver

  • Teamleitung
  • Identifikation möglicher NetWeaver-Komponenten
  • Aufsetzen einer PI-Infrastruktur
  • Entwicklung eines Showcases
Kenntnisse

SAP NetWeaver Process Integration (PI) 7.1

01/2009 - 02/2009

2 Monate

Einführung einer neuen CRM-Systemlandschaft

Rolle
Fachberater
Kunde
Primondo GmbH
Einsatzort
Nürnberg
Projektinhalte

Unterstützung im Rahmen des Angebots- und Auswahlprozesses

  • Definition des Auswahlprozesses
  • Strukturierung der Ausschreibung
  • Vorstellung unterschiedlicher Preismodelle
  • Erarbeitung einer Angebotspräsentation

05/2008 - 12/2008

8 Monate

SOA-Themenentwicklung

Rolle
Projektleiter und Fachberater
Kunde
Steria Mummert Consulting AG
Einsatzort
München
Projektinhalte
  • Erweiterung des Leistungsportfolios im Themenfeld Integration Architecture Consulting
  • Entwicklung der Leistungsportfolien „SOA Service Engineering“ und „SOA Governance“

07/2008 - 10/2008

4 Monate

Cover Pool Improvement

Rolle
Anwendungsarchitekt
Kunde
Erste Group
Einsatzort
Wien
Projektinhalte

Optimierung der Prozesse und Systeme zur Pflege und Verwaltung des Deckungsstocks für das Pfandbriefgeschäft

  • Aufnahme der Ist-Anwendungslandschaft mit funktionalen Blöcken und Schnittstellen
  • Erfassung der fachlichen und technischen Anforderungen an ein zukünftiges Produkt
  • Produktevaluation und Vorauswahl
  • Aufstellung eines Umsetzungsplans zur Produkteinführung
Kenntnisse

TXS Pfandbrief

Spardat / Core Banking

Infopool

Eligible Assets DB

Cover Pool DB

sBau

QRM

Konto+

WP-Nostro

Calypso

Issue DB

Sourcefile DB

05/2008 - 09/2008

5 Monate

IBTIA (Integration & Reporting Platform / Architecture) PoC

Rolle
Coach und Projektleite
Kunde
RZB
Einsatzort
Wien
Projektinhalte
  • Einführung kanonischer Datenobjekte
  • Fachliche Modellierung der Geschäftsobjekte für den Securities- (Fixed Income cash) und den FX-Connector (FX cash)

 

Tätigkeit: Coach und Projektleiter

  • Beratung und Coaching in methodischen und Architekturthemen
  • Beratung und Unterstützung beim Projekt-Design und im Projekt­management
  • Unterstützung bei der Modellierung kanonischer Objekte

01/2008 - 04/2008

4 Monate

Unterstützung beim Anforderungs- und Auftragsmanagement für die Transaction Engine Unterstützung bei der Planung, Koordination und Steuerung neuer Anforderungen für die Transaction Engine (Middleware)

Rolle
Coach
Kunde
Commerzbank AG
Einsatzort
Frankfurt
Projektinhalte
  • Unterstützung und Coaching des Teammanagers Transaction Engine
  • Aufnahme, Planung und Koordination neuer Kundenanforderungen
  • Planung, Steuerung und Controlling von Implementierung, Test und Übergabe
  • Etablierung neuer stringenter Prozesse und Controllingmechanismen
  • Enge Zusammenarbeit mit beauftragenden Projekten sowie internen und externen Entwicklern

09/2007 - 11/2007

3 Monate

IBTIA (Integration & Reporting Platform / Architecture) Machbarkeits-studie

Rolle
Anwendungsarchitekt
Kunde
RZB
Einsatzort
Wien
Projektinhalte
  • Phase D1: Durchführung der Anforderungsanalyse
  • Phase D2: Beschreibung der fachlichen und logischen Zielarchitektur sowie der technischen Umsetzungsmöglichkeit

  • Erhebung der nichtfunktionalen Anforderungen
  • Erstellung eines Kriterienkatalogs zum Einsatz unterschiedlicher Integrationsarten und -szenarien
  • Stichprobenhafte Verprobung dieses Kriterienkatalogs und Ableitung eines Entscheidungsbaums
  • Ableitung einer Zielarchitektur auf Basis der Integrationsmuster

Projekthistorie

weitere Projekte auf Anfrage

Branchen

  • Finanzdienstleister (Banking, Brokerage, Pfandbrief, Kredit, Leasing, Makler, Scoring, SWIFT, Leistungsabrechnung)
  • Automobilindustrie (Fertigungsplanung)
  • Öffentliche Verwaltung (polizeiliche Vorgangsbearbeitung)

Kompetenzen

Programmiersprachen
Algol
C
C++
Fortran
Java
JavaScript
Pascal
PL/SQL

Betriebssysteme
MVS, OS/390
SUN OS, Solaris
Unix
VM
Windows

Datenbanken
Access
DB2
Oracle
Vers. 7, 8, 8i
SQL
versant, artbase

Sprachkenntnisse
Deutsch
Muttersprache
Englisch
verhandlungssicher
Französisch
Schulkenntnisse

Datenkommunikation
CICS
CORBA
Ethernet
Internet, Intranet
LAN, LAN Manager
Message Queuing
Novell
RFC
Router
RPC
SMTP
TCP/IP
Token Ring
Windows Netzwerk

Produkte / Standards / Erfahrungen
ARIS IT Designer 7.1
Calypso
Cover Pool DB
Eligible Assets DB
Enterprise Unified Process (EUP)
HP Project And Portfolio Management Center
IBM Rational Unified Process (RUP) 7.0.1
Infopool
Issue DB
Konto+
Oracle Enterprise Repository
Oracle Service Bus
Oracle SOA Suite
QRM
SAP NetWeaver Process Integration (PI) 7.1
sBau
Sourcefile DB
Spardat / Core Banking
SparxSystems Enterprise Architect 7.5
TIBCO Rendezvous
TXS Pfandbrief
Unisys Cross Platform Interface
WP-Nostro
Projektmanagement
  • Projektdesign, Projektplanung und -steuerung, Qualitätssicherung
  • Risiko- und Ressourcenmanagement
  • Coaching
  • Earned Value, Rational Unified Process (RUP), Enterprise Unified Process (EUP), V-Modell
  • unternehmensspezifische Vorgehensmodelle (z.B. CATALYST, Catalyst 4D, CATALYST Project Management)
  • Werkzeuge MS-Project und Project Manager Workbench (PMW)
  • Angebotsmanagement, Kalkulation

Architekturberatung
  • Strategie und Konzeption von Architekturlandschaften, Integrationsszenarien und Migrationen (EAM, SOA, EAI, BPM)
  • Architekturreview und -evaluation, Due Dilligence, Maturity Check
  • The Open Group Architecture Framework (TOGAF / ADM)
  • Architecture Tradeoff Analysis Method (ATAM), SWOT-Analyse
  • Anforderungsanalyse, Machbarkeitsanalyse, Vorstudie, PoC
  • Produkt-, Software- und Anbieterauswahl
  • Business Process Design und Redesign, Use Case Modellierung
  • SOA Service Engineering und Management, SOA Governance
  • JEE Application Programming Model, Objektorientierte Analyse und Design (OOA / OOD), Design Patterns, Unified Modelling Language (UML), Datenmodellierung (ERM)

Integrationsplattformen
  • IBM WebSphere Enterprise Service Bus, Message Broker, Process Server, Portal Server, Application Server und MQ
  • Sun / SeeBeyond e*Gate Integrator und e*Insight Business Process Manager
  • Oracle Enterprise Service Bus, Oracle / BEA WebLogic Server und WebLogic Integration
  • TIBCO Rendezvous
  • SAP NetWeaver Process Integration (PI)
  • Apache Webserver, Tomcat Servlet / JSP Engine
  • Brokat Twister, abaXX e-Business-Suite

Design / Entwicklung / Konstruktion
AutoCAD

Bemerkungen

Mitgliedschaften auf Anfrage


Ausbildungshistorie

1982

Reifeprüfung an der Hoffmann-von-Fallersleben-Schule in Braunschweig

Note 1.3

1988

Diplomprüfung im Fach Mathematik/Nebenfach Informatik an der TU Braunschweig

Note sehr gut

1992

Doktorprüfung an der TU Braunschweig

Note gut

Zertifikate

  • Projektmanagement-Training der Schumann Unternehmens-beratung AG
  • PLCQ (Project Leader Core Qualification) und PLOS (Project Leader Orientation Simulation) / PMI zertifizierte CSC-Projektleiterausbildung
  • SCEA - Sun Certified Enterprise Architect for J2EE
  • TOGAF 8
  • WebSphere Message Broker Application Programmer Workshop
  • WebSphere Enterprise Services Bus – Implementing ESB
  • Integrating Using WebSphere Integration Developer and Process Server
  • IBM Certified Solution Developer – WebSphere Integration Developer V6.0.1
  • Basisqualifizierung der BMW Group für IT Lieferanten