Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

Dipl. Betriebswirt (BA) - Host Entwickler Software-Modernisierung IBM-Mainframe MVS OS/390 Z/OS COBOL CSP PL1 VisualAge Generator DB2 IMS-DB/-DC CICS Versicherung Handel Industrie Banken5

verfügbar ab
01.01.2024
verfügbar zu
100 %
davon vor Ort
100 %
PLZ-Gebiet, Land

D0

D1

D2

D3

D4

D5

D6

D7

D8

D9

Österreich

Schweiz

Einsatzort unbestimmt

Kommentar

Deutschland: Bevorzugt Bereich D7

Andere Einsatzorte nach Absprache

Position

Kommentar
Schwerpunkt: Software-Entwicklung IBM-Mainframe Umfeld, Anwendungsentwicklung

Projekte

01/2021 - Heute

AGM

Kunde
OLG Stuttgart - IuK-Fachzentrum
Einsatzort
Stuttgart

02/2015 - 12/2020

5 Jahre 11 Monate

FIKS - Firmenkunden Composit

Rolle
Software-Entwickler
Kunde
R+V Versicherung
Einsatzort
Wiesbaden
Projektinhalte

Begleitung Fachbereich während der Fachkonzept-Erstellung

QS Fachkonzepte

Erstellen Technischer Konzepte

Realisierung der Projektinhalte

Test der Software-Komponenten

Projekthistorie

04.12 - 11.14       HALLESCHE Private Krankenversicherung, Stuttgart

 

                       Unternehmensbereich Leistungsabrechnung

 

                       Projekt NiLS III - Integration DRG-Prüfsoftware KOLUMBUS,
                       Migration KAPS-Daten

 

                       Rolle im Projekt:

   - Entwickler - Online-/Batch-Anwendungen

 

                       Aufgabe(n) im Projekt:
                       - QS Fachkonzept
                       - Erstellen DV-Konzept 
                       - Realisierung der neuen Anforderungen

 

 

                       Systemumgebung: IBM Z/OS

                  CICS

                  DB2

                  SQL

                  COBOL

                  TSO

                  SPUFI

                  XPEDITER

                  WINDOWS XP / WINDOWS 7

                  XML

                  ROCHADE

                  TAA

 

 

04.11 - 04.12          COR&FJA AG Leinfelden-Echterdingen,
                       HSBC Trinkaus & Burkhardt AG Düsseldorf und andere COR&FJA-
                       Kunden
 
                       Unternehmensbereich Banking

 

                       Projekt AgSt III, Projekt AgSt IV

                       Anpassung / Erweiterung des MBS Standards bzw. der

                       kundenspezifischen Lösungen hinsichtlich der gesetzlich

                       geforderten, wie auch freiwillig erbrachten Neuerungen zum Thema

                       Abgeltungsteuer, Delta-Korrektur, OGAW, KESt-Anmeldung

                       2011/2012, etc.

 

                       Fehleranalyse / -korrektur in allen Bereichen des Kern-Geschäfts

 

                       Ablösung VSAM-Verarbeitung durch DB2

 

                       Rolle im Projekt:

  - Entwickler - Online-/Batch-Anwendungen

 

                       Aufgabe(n) im Projekt:

  - Realisierung der neuen Anforderungen

  - Erstellen/Pflege der neuen/bestehenden Dokumentation

  - Verifizierung der konzeptionellen Vorgaben

 

 

                       Systemumgebung: IBM Z/OS

                  CICS

                  DB2

                  SQL

                  COBOL

                  TSO

                  SPUFI

                  IBM DEBUG TOOL

                  WINDOWS XP

                  WebSpere Developer Debugger for System Z

                  DBVisualizer

 

07.10 - 03.11          COR&FJA AG Leinfelden-Echterdingen,
                       HSBC Trinkaus & Burkhardt AG Düsseldorf
 
                       Unternehmensbereich Banking

 

                       Projekt AgSt III / MBS (Modulares Banken System)
                       Anpassung / Erweiterung des MBS Standards bzw. der
                       kundenspezifischen Lösungen hinsichtlich der gesetzlich
                       geforderten wie auch freiwillig erbrachten Neuerungen zum Thema
                       Abgeltungsteuer, Ehegatten-Verlustverrechnung

 

                       Rolle im Projekt:

  - Entwickler - Online-/Batch-Anwendungen

 

                       Aufgabe(n) im Projekt:

  - Realisierung der neuen Anforderungen

  - Erstellen/Pflege der neuen/bestehenden Dokumentation

  - Verifizierung der konzeptionellen Vorgaben

 

 

                       Systemumgebung: IBM Z/OS

                  CICS

                  DB2

                  SQL

                  COBOL

                  TSO

                  SPUFI

                  IBM DEBUG TOOL

                  WINDOWS XP

                  WebSpere Developer Debugger for System Z

                  DBVisualizer

 

 

01.10 - 04.10          IBM Deutschland / ALLIANZ Lebensversicherung, Stuttgart

 

  Projekt BIPER

  Anpassung der bestehenden Geschäftsvorfälle und -prozesse an

 

  - das Bilanzmodernisierungsgesetz (BilMoG) in Batch und Dialog

  - die gesetzliche Neuregelung zum Versorgungsausgleich

 

  Rolle im Projekt:

  - Entwickler - Online-/Batch-Anwendungen

  - Schnittstelle zum Fachbereich (Konzeption / Dokumentation über

    gemeinsame Dokumente)

 

  Aufgabe(n) im Projekt:

  - Realisierung der neuen Anforderungen

  - Pflege der bestehenden Dokumentation

  - Verifizierung, Erweiterung und Korrektur der konzeptionellen

    Vorgaben mit dem Fachbereich

 

  Systemumgebung: IBM Z/OS

                  IMS

                  DB2

                  SQL

                  PL1

                  TABEX

                  TSO

                  ADPS

                  SPUFI

                  PRINCETON Relational Editor

                  IBM DEBUG TOOL

                  CA Sysview

                  WINDOWS XP

                  Allianz-spezifische Tools: ATS

                                             BTS

                                             JEDI/JEDI DIALOG DEVEOLPMENT

 


04.09 - 09.09          Verlagsgruppe Weltbild GmbH, Augsburg

  Projekt Versandkosten II, diverse Projekte


  Rolle im Projekt:

 - Entwickler – Online-/Batch-Anwendungen


  Aufgabe(n) im Projekt:

 - Neuentwicklungen / Realisierung Change Requests /

Fehleranalyse / Fehlerbehebung / Design und

Aufwandschätzung für Neuentwicklungen bzw.

Change Requests innerhalb der Sachgebiete

Auftragserfassung und Beschwerdemanagement


  Systemumgebung: IBM Z/OS

CICS

DB2

SQL

VisualAge Generator / VAGEN

COBOL

rDZ - Rational Developer for zSeries

TSO

SPUFI

IBM Debug-Tool

QMF

WINDOWS XP


03.08 - 03.09          Verlagsgruppe Weltbild GmbH, Augsburg

  Projekt BEMA, Redesign CCC-Abläufe, -Programme, -Masken


  Rolle im Projekt:

 - Entwickler – Online-/Batch-Anwendungen


  Aufgabe(n) im Projekt:

 - Neuentwicklungen / Realisierung Change Requests /

Fehleranalyse / Fehlerbehebung / Design und

Aufwandschätzung für Neuentwicklungen bzw.

Change Requests innerhalb des Beschwerdemanagements


  Systemumgebung: IBM Z/OS

CICS

DB2

SQL

VisualAge Generator / VAGEN

COBOL

MF Mainframe Express

TSO

SPUFI

IBM-Debug-Tool

QMF

WINDOWS XP



04.06 - 02.08          Verlagsgruppe Weltbild GmbH, Augsburg

  Projekt oCRM, Redesign CCC-Abläufe, -Programme, -Masken


  Rolle im Projekt:

 - Entwickler – Online-/Batch-Anwendungen


  Aufgabe(n) im Projekt:

 - Neuentwicklungen / Realisierung Change Requests /

Fehleranalyse / Fehlerbehebung / Design und

Aufwandschätzung für Neuentwicklungen bzw.

Change Requests innerhalb der Auftragserfassung

bzw. -Bearbeitung


  Systemumgebung: IBM Z/OS

CICS

DB2

SQL

VisualAge Generator / VAGEN

TSO

SPUFI

SMARTEST

QMF

WINDOWS XP


12.05 - 03.06           Fortbildung


02.03 - 11.05           IBM Deutschland / CENTRAL Krankenversicherung / AMB

 

Neuentwicklung eines Bestands-/Leistungsabrechnungs-

Systems. IIC / WINCENT


Rolle im Projekt:

  - Entwickler – Online-Anwendungen

  - Software Architekt

  - Technischer Support für Entwickler


Aufgabe(n) im Projekt:

  - Implementierung eines Prototyps (Basis PL/1-Programme

 aus vorherigem Projekt)

  - Konzeption/Implementierung von Rahmenprogrammen für

 spezielle Schichten

  - Konzeption/Implementierung von Basis-Funktionalität

 für das Gesamt-System (Fehlerhandling, Trace-Konzept,

 Verwaltung technischer Tabellen, etc.)

  - Implementierung von Standard-Zugriffsfunktionen

  - Entwicklerunterstützung, technischer Support im Hinblick

 auf Umstellung der Entwicklungsumgebung (PL/1 ==> COBOL)

  - Mitglied im Team "Problem-Management" nach erfolgter

 Einführung

  - Programmtechnische Performance-Massnahmen nach

 Einführung des Gesamt-Systems


Systemumgebung: IBM Z/OS

 IMS DB/DC

 DB2

 SQL

 COBOL

 PL/1

 TSO

 SPUFI

 MF Mainfraime Express

 AMBOSS/ALEX

 Innovator (SASD)

 IOF

 UltraEdit

 WINDOWS XP



11.02 - 01.03           AMB Generali Informatik Services GmbH, Hamburg

 

Erweiterungen/neue Funktionen im Batch- und Online-Bereich,

Fehler-Analysen und -Behebung


Rolle im Projekt:

  - Entwickler – Online-/Batch-Anwendungen


Aufgabe(n) im Projekt:

  - Neuentwicklungen

  - Realisierung Change Requests                          - Konzeption/Implementierung von Basis-Funktionalität

  - Fehleranalyse/Fehlerbehebung

  - Design und Aufwandschätzung für Neuentwicklungen

 bzw. Change Requests innerhalb des Bereichs

 "Vertriebs-Struktur und –Organisation"


Systemumgebung: IBM OS/390

 IMS DB/DC

 DB2

 SQL

 TSO

 VisualAge Generator



07.01 - 09.02           KARLSRUHER VERSICHERUNG, Karlsruhe

 

"Komplexe Umschlüsselungen" im Bereich Produktverwaltung.


Implementierung von IMS- und Web-Transaktionen.


Systemumgebung: IBM OS/390

 IMS DB/DC

 DB2

 SQL

 TSO

 XPEDITER

 CSP

 HTML

 JavaScript

 Java

 VisualAge for JAVA

 VisualAge Generator

 WebSphere Studio

 WebSphere Test-Environment



04.01 - 06.01           KARLSRUHER VERSICHERUNG, Karlsruhe

 

Studie zum Thema "Anbindung PC-Applikationen an IMS".



11.00 - 03.01           KARLSRUHER VERSICHERUNG, Karlsruhe

 

Datenbeschaffung des Kunden-Informations-Systems (KUIS)

an GDV Datenformat angepaßt. Sparten SHUR (Sach, Haftpflicht,

Unfall, Rechtschutz)


Systemumgebung: IBM OS/390

 IMS DB/DC

 DB2

 SQL

 TSO

 XPEDITER

 CSP



11.99 - 10.00           KARLSRUHER VERSICHERUNG, Karlsruhe

IBM DEUTSCHLAND

 

Implementierung von Ereignisprogrammen,

Aggregaten und Zugriffshandler im Rahmen des

Projekts KONZEPT 2000 (elektronischer Neuantrag),

Modellierung von Geschäftsvorfällen. 

                        Sparten SHUR (Sach, Haftpflicht, Unfall, Rechtschutz)

Systemumgebung: IBM OS/390

 IMS DB/DC

 DB2

 SQL

 TSO

 XPEDITER

 CSP

 COBOL

 MANAGER VIEW / ADPS



01.99 - 10.99           KARLSRUHER VERSICHERUNG, Karlsruhe

IBM DEUTSCHLAND

 

Implementierung spartenspezifischer Clients,

Servicehandler, Aggregate und Zugriffshandler

für Rahmenverträge/Rahmenvereinbarungen,

Einbindung der Geschäftsvorfälle in das Bestandssystem,              

Modellierung von Geschäftsvorfällen.

                        Sparten SHUR (Sach, Haftpflicht, Unfall, Rechtschutz)

Systemumgebung: IBM OS/390

 IMS DB/DC

 DB2

 SQL

 TSO

 XPEDITER

 CSP

 COBOL

 MANAGER VIEW / ADPS



07.95 - 12.98           KARLSRUHER VERSICHERUNG, Karlsruhe

IBM DEUTSCHLAND


Neuentwicklung des Bestandsverwaltungs-Systems 

                        Sparten SHUR (Sach, Haftpflicht, Unfall, Rechtschutz),

Geschäftsvorfallsteuerung,

Modellierung von Geschäftsvorfällen


Systemumgebung: IBM OS/390

 IMS DB/DC

 DB2

 SQL

 TSO

 XPEDITER

 CSP

 MANAGER VIEW / ADPS



02.95 - 06.95           HALLESCHE NATIONALE, Stuttgart

IBM DEUTSCHLAND


Migration eines Expertensystems zur maschi-

nellen Risikoprüfung von OS/2 - DB/2 nach

MVS - IMS/DB.


Systemumgebung: IBM MVS

 CICS

 DL/I

 COBOL II

 VM/CMS

 OLIVER



03.92 - 06.94           DEUTSCHE AEROSPACE AIRBUS, Laupheim

 

p;

Anwender-Unterstützung,

Neuentwicklungen bzw. Modifikationen

im Bereich PPS/Materialwirtschaft,

Integration des Werks LAUPHEIM in DASA

Werke (Materialwirtschaft- und Fertigungs-Integration)

  - Entwicklung von Datenübernahmeregeln

  - Implementierung von Migrationsprogrammen

  - Planung und Durchführung der Migration


Systemumgebung: IBM /MVS

 CICS

 PL1

 VBOMP



02.91 - 01.92           FRANKFURTER HYPOTHEKENBANK

Systemprogrammierung,

Unterstützung der Systemanalyse bzw.

Anwendungsprogrammierung in Systemfragen,

Installation/Wartung (Fremd-) Software


Systemumgebung: IBM / VM/XA

 VSE/SP

 CICS

 DL/I

 VSAM

 RSCS

 VTAM

 SDF II



07.90 - 12.90           IBM DEUTSCHLAND, Böblingen

Component- und Systemtest eines IBM

Software-Produkts


Systemumgebung: IBM / VM/XA

 VSE/SP

 CICS



08.88 - 06.90           IBM DEUTSCHLAND, Böblingen

Entwicklung systemnaher Software

(Interaktives User Interface),

Systemprogrammierung


Systemumgebung: IBM / VM/XA

 VSE/SP

 CICS

 PL/S

 PL/1

 ASSEMBLER

 VSAM

 ICCF

 REXX



11.87 - 05.88           CIBA GEIGY, Basel

Entwicklung von Dialoganwendungen in

im Bereich der Materialwirtschaft


Systemumgebung: IBM / MVS

 CICS

 MANTIS

 COBOL

 TOTAL



06.87 - 10.87           CS INFORMATIK, Sindelfingen

Systemprogrammierung

 

Systemumgebung: MICROVAX / VMS

 IBM 4331 / VSE/SP

 IBM 9370 / VSE/SP



01.87 - 06.87           CINCOM SYSTEMS, Frankfurt

Neuentwicklungen innerhalb des PPS-Systems MRPS


Systemumgebung: DEC / VMS

 COBOL

 TOTAL



10.86 - 12.86           PAPIERFABRIK CHAM/TENERO, CHAM (CH)

 

Entwicklung von Dialoganwendungen

im Bereich der Speditionsabwicklung


Systemumgebung: IBM / VSE/SP

 CICS

 MANTIS

 TOTAL



08.85 - 09.86           HAKAWERK GmbH, Waldenbuch

Entwicklung diverser Batch- und Dialoganwendungen.


Systemumgebung: UNISYS / OS/3

 COBOL

Referenzen

Projekt Anwendungsentwicklung, 01/10 - 04/10
Referenz durch Projektleiter, Anbieter IT-Dienstleistungen, vom 10.05.10

"Der Consultant hat uns bei der Durchführung eines sehr komplexen Projektes unterstützt. Seine Aufgabe bestand in der Anpassung und Weiterentwicklung von geschäftskritischen Anwendungen. Er hat seine Aufgaben in einem sehr komplexen technologischen Umfeld mit sehr großem Einsatz und in vorbildlicher Weise durchgeführt. Er verfügt über sehr gutes Fachwissen sowohl im technologischen Umfeld als auch im Businessbereich. Wir würden jederzeit gerne wieder mit dem Consultant zusammenarbeiten."

Projekt diverse Projekte, 04/06 - 09/09
Referenz durch Bereichsleiter Anwendungsentwicklung, Verlagsgruppe (7.400 MA), vom 23.09.09

"Der Consultant hat uns bei Konzeption und Implementierung im Umfeld hochspezialisierter Customer-Care-Anwendungen sehr gut unterstützt. Die schnelle und fundierte Einarbeitung des Consultants in das Themengebiet ermöglichte es in kurzer Zeit, ihn auch mit fachspezifischen konzeptionellen Tätigkeiten zu beauftragen. Die Aufgaben erledigte der Consultant effektiv und zielorientiert, die Zusammenarbeit im Entwicklungsteam war teamorientiert und die Kommunikation mit den Fachbereichen sehr gut. Wir würden bei künftigen Großprojekten gerne wieder mit dem Consultant zusammenarbeiten."

Projekt WINCENT - COBOL DB2 HOST-Entwicklung, 03/03 - 10/05
Referenz durch Projektleiter, führender, weltweit tätiger IT-Dienstleister und Lösungsanbieter, vom 18.10.05

"[...] Der Consultant gehörte fast für die gesamte Projektlaufzeit zum HOST-Architekturteam. Er hat nicht zuletzt aufgrund seiner reichhaltigen Erfahrungen aus ähnlich gelagerten früheren Aufgaben und Projekten und seiner persönlichen Flexibilität sehr effektiv eigenständig in der Themenlandschaft gearbeitet und war somit sehr produktiv aktiv. [...] Die Aufgaben wurden von dem Consultant termingerecht und mit einer sehr guten Qualität erledigt. Neben seinen fachlichen Qualifikationen sind bei ihm auch seine sozialen Kompetenzen hervorzuheben. Der Consultant arbeitete effektiv, zielgerichtet und war dabei sehr teamorientiert. Der uneigennützige Support-Gedanke für die anderen Teilprojekte stand bei ihm immer mit im Vordergrund. Wir würden mit dem Consultant immer wieder gern Projekte durchführen."

Diverse Projekte von 11/00 bis 09/02
Referenz durch Bereichsleiter Anwendungsentwicklung, große Versicherung, vom 11.09.02

"Der Consultant hat uns bei der Durchführung diverser Projekte in einem komplexen Technologieumfeld in hervorragender Weise unterstützt. Er ist in der Lage, sich in neue Themen, die das Großrechnerumfeld und auch den dezentralen Bereich betreffen, in kurzer Zeit einzuarbeiten. Dies trifft sowohl auf den fachlichen als auch auf den technischen Hintergrund der Aufgabenstellung zu."

Projekt Neuentwicklung "Bestandführungssystem", 07/95 - 10/00
Referenz durch Projektleiter, Anbieter IT-Bereich/e-Business-Lösungen, vom 11.09.02

"Projekt-Charakteristik:
Bis zu 50 Entwickler haben über 850 Programme mit einem hohen Anteil an "reusable components" entwickelt.
-----------------------
Rolle im Projekt:
Aufgrund der Grösse des Projekts wurden verschiedene Entwicklungsteams etabliert. Der Consultant war im Team "NEUANTRAG" als Entwickler (Design, Coding und Test) tätig.
-----------------------
Aufgabe im Projekt:
Er war verantwortlich für die Entwicklung von zentralen Funktionen für "Master-Clients", die von allen anderen Teams wiederverwendet wurden. Insofern hatte diese Aufgabe "Vorreiter"-Charakter. Desweiteren war der Consultant eigenverantwortlich zuständig für die Modellierung der Geschäftsvorfälle (GeVo"s).
-----------------------
Sozialkompetenz:
Neben dem profunden Fachwissen ist die Qualität der abgelieferten Arbeit hervorzuheben. Der Consultant arbeitete teamorientiert und zielgerichtet. Der Umgang mit ihm ist unkompliziert und angenehm. Wir würden jederzeit wieder gemeinsam mit ihm Projekte durchführen."

Branchen

Banken
Chemie
EDV
Industrie
IT
Luft- und Raumfahrt
Softwarehersteller
Spedition
Verlag/Versandhandel
Versicherungen


Kompetenzen

Programmiersprachen
4gl
CSP, Mantis, VaGen
Assembler
lange her und sehr wenig
Cobol
häufig und immer wieder, sehr aktuell
CSP
sehr aktuelle (1995 bis 2003, 2006 bis heute[VaGen])
Java
im Zusammenhang mit VisualAge Generator und absolvierte Kurse
JavaScript
im Zusammenhang mit VisualAge Generator und absolvierte Kurse
JCL
Mantis
lange her
PL/1
immer wieder
QMF
Rexx
Siron
lange her

Betriebssysteme
BS2000
COBOL-Ausbildung unter BS2000 während Studium
CMS
Dos
VSE SPx
IBM ISPF
MS-DOS
Anwender
MVS, OS/390
mittlerweile z/OS
OS/2
Anwender
VM
VM-CMS, VM-SP, VM-XA
VMS
Windows
3.x, 95, NT, 2000, XP, VISTA Anwender

Datenbanken
DB2
DL/1
IMS
SQL
VSAM
VBOMP

Sprachkenntnisse
Deutsch
Englisch

Hardware
IBM Großrechner
PC
UNISYS
während dem Studium
VAX
nicht aktuell

Datenkommunikation
CICS
IMS/DC
Internet, Intranet
Web-Transactions

Produkte / Standards / Erfahrungen
Produkte:
=========

Lotus Notes                           : Anwendererfahrung
MS Office                              : Anwendererfahrung
MFC                                       : > 4 Jahre Erfahrung
XPEDITER                             : (Debugger) > 10 Jahre Erfahrung
OLIVER                                  : (Debugger) 1 Jahr Erfahrung
IBM Debugger                         : (Debugger) 3 Jahre Erfahrung
Innovator                                 : SA/SD - Grundkenntnisse
rDZ
(IBM Rational Developer for System z): 2 Jahr Erfahrung


Zertifizierung:
===============

ITIL V3 Foundation Examination (Zertifikats-Nummer: 0902#311076085)

Bemerkungen

Aus verschiedenen Gründen habe ich ein starkes Interesse an Projekten im Raum D7 (idealerweise Stuttgart). Alle Angaben in diesem Profil beziehen sich daher auf Einsätze im Großraum Stuttgart. In allen anderen Fällen müssen weitere Faktoren berücksichtigt und daher individuell verhandelt werden. 

 

1. Reisekosten, Reisezeiten, Einsatzort, etc.
2. in welchem Umfang kann ich die Anforderungen des Projektes abdecken
3. kann ich Nutzen in Form von Skill-Erweiterung aus dem Projekt ziehen
4. Laufzeit des Projektes
5. Anwesenheit "vor Ort"


Ausbildungshistorie

BWL-Studium an der Berufsakademie Stuttgart - Fachrichtung Industrie/Datenverarbeitung
Abschluß: Diplom Betriebswirt (BA) 1986

Im Rahmen dieses Studiums erfolgte begleitend die Grundausbildung zum Programmierer.

In den ersten Jahren nach Abschluss des Studiums durch "Training on the Job" weitere Qualifikation
zum Organisations-Programmierer / DV-Berater