Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

Seniorberater ERP/SAP, Projekt- und Betriebsmanagement, Coaching, Konzeption, Inbetriebnahmemanagement (Test-, Migrations-, Cutovermanagement)

verfügbar ab
30.03.2020
verfügbar zu
50 %
davon vor Ort
100 %
PLZ-Gebiet, Land

D5

D6

D7

D8

D9

Österreich

Schweiz

Kontaktwunsch

Ich möchte bevorzugt für Projekte in diesen Einsatzorten kontaktiert werden.

Kommentar

Deutschland: Bevorzugt Bereich D8

Weitere Länder: Weitere EU-Staaten oder auch USA/Kanada abhängig von den Rahmenbedingungen.

Position

Kommentar
  • Seniorberater ERP-Prozesse u. -Systeme
  • IT/ORG-Beratung.
  • ERP-Prozesse und Systeme.
  • SAP Performance Optimierung.
  • Projektmanagement, Inbetriebnahmemanagement, Betriebsmanagement, Angebots- und Ausschreibungsmanagement.

Projekte

02/2019 - 09/2019

8 Monate

Ausschreibungsmanagement für ein Rollout

Kunde
Halbleiter-Hersteller
Projektinhalte

Ausschreibungsmanagement für einen konzernweiten, internationalen Rollout eines neuen ERP-Templates (SAP-gestützt, S/4 HANA)

  • Beratung zur organisatorischen Gestaltung der Rollouts
  • Erstellen und Versenden der Ausschreibungsdokumente
  • Klärung Anbieterfragen
  • Organisation Angebotspräsentationen
  • Bewertung der Angebote
  • Erstellung Short-List
  • Empfehlung für die finale Entscheidung
Kenntnisse

SAP S/4 HANA

07/2016 - 01/2019

2 Jahre 7 Monate

Inbetriebnahmemanagement für diverse Finance-Projekte

Kunde
Automobil-Hersteller
Projektinhalte

Inbetriebnahmemanagement für ein Paket verschiedener Finance Projekte (internationale Rollouts von 2 SAP Templates)

  • Konzeption, Planung und Steuerung des Inbetriebnahmemanagements für die anstehenden Rollouts nach China/Korea, Brasilien, Österreich, Schweiz, Frankreich, Spanien/Portugal und andere NSCs auf Basis verschiedener, schon existierender Template Lösungen.

01/2016 - 08/2016

8 Monate

Ausschreibungsmanagement für Vertriebsapplikationen

Kunde
Automobil-Hersteller
Projektinhalte

Ausschreibungsmanagement für Vertriebsapplikationen (Portallösung im Retail-Bereich)

  • Sammeln und Strukturieren der Anforderungen
  • Erstellen Ausschreibungsdokumente
  • Beantwortung und Dokumentation Anbieterfragen
  • Vorbereitung und Durchführung FAQ-Days
  • Analyse Angebote und Aufbereitung zur Bewertung durch Fachbereich und IT für mehrere Softwarepakete
  • Aufbau eines Pools von Entwicklungspartnern und einem Leistungspaket  für einen Generalunternehmer

03/2014 - 08/2016

2 Jahre 6 Monate

Teileversorgung Auslandswerke

Kunde
Automobil-Hersteller
Projektinhalte

Teileversorgung Auslandswerke (Projekt ILS, SAP Logistiktemplate)

  • Konzeption, Planung und Steuerung des Inbetriebnahmemanagements für die nächste Ausbaustufe des im Vorgängerprojekt implementierten SAP Systems des dispositiven Verpackungs- und Versandbetriebes zur Versorgung von Auslandswerken in Südafrika, China und USA.
  • Einbindung externer Logistikdienstleister und deren Applikationen für den operativen Verpackungs- und Versandbetrieb.
  • Business Impact Analyse, Betriebsreifeindex, Sicherstellung Datenqualität und –Migration, Werksabschlusstätigkeiten, GoLive-Check, Parallelbetrieb, Cutover-Management, Produktivanlauf und Übergabe in Betrieb und Wartung.
Kenntnisse

Inbetriebnahmemanagement

09/2012 - 07/2014

1 Jahr 11 Monate

Teileversorgung im CKD- und SKD-Verbund

Kunde
Automobil-Hersteller
Projektinhalte

Teileversorgung (Industriekunden) im CKD- und SKD-Verbund (Projekte LAS und APOLLO, SAP Logistiktemplate)

  • Konzeption, Planung und Steuerung des gemeinsamen Inbetriebnahmemanagements für 2 SAP-Projekte (dispositiver und operativer Verpackungs- und Versandbetrieb) über 3 Leistungsstufen mit den Themen Business Impact Analyse, Betriebsreifeindex, Datenqualität und–Migration, Werksabschlusstätigkeiten, GoLive-Check, Parallelbetrieb, Cutover-Management, Produktivanlauf und Übergabe in Betrieb und Wartung. 
Kenntnisse

Inbetriebnahmemanagement

05/2012 - 09/2012

5 Monate

Weltweite Ersatzteilversorgung ATLAS (SAP)

Kunde
Automobil-Hersteller
Projektinhalte
  • Testmanagement Functional Test, User Acceptance Test,  Integration Test, Performance Test für mehrere Releases und Rollouts
  • SAP SCM und EWM
Kenntnisse

Testmanagement

SAP

01/2012 - 05/2012

5 Monate

Optimierung Stücklistenanlage und -freigabe

Kunde
Automobil-Hersteller
Projektinhalte
  • Projektleitung für einen Change Request zur Optimierung des bestehenden Stücklistenprogramms.
  • Qualitätssicherung Konzepte, Schnittstellenkontrakt, Test- und Inbetriebnahmemanagement, Anpassung Betriebshandbuch
Kenntnisse

Projektleitung

10/2011 - 05/2012

8 Monate

Revisionssichere Archivprozesse

Kunde
Schmuckhersteller
Projektinhalte
  • Analyse der Dokumentenmanagement- und Archivprozesse sowie deren Systemunterstützung (DMS- und ERP-Prozesse).
  • Umstrukturierung und Ergänzung der Anwender- und Betriebsdokumentation.
  • Prüfung der Zertifizierungsfähigkeit, ggf. Auswahl und Einführung eines neuen DMS.
Kenntnisse

Analyse

Dokumentenmanagement- und Archivprozesse

Produkte

loboDMS

Microsoft Dynamic AX

08/2011 - 05/2012

10 Monate

Geodaten-Prototyp für GPS Lokationsservices

Kunde
Automobil-Hersteller
Projektinhalte
  • Erstellung eines Prototyps auf Basis der Bedarfsanalyse zur Integration von GPS Lokationsservices mit bestehenden Konzernapplikationen und –prozessen zur Unterstützung von Schadensanalysen und Qualitätsverbesserungen.
  • Aufzeigen und Bewerten alternativer Lösungsansätze.
Kenntnisse

Prototypenerstellung

09/2011 - 03/2012

7 Monate

Konzernweite Vereinheitlichung von Fehlercodes (VFC)

Kunde
Automobil-Hersteller
Projektinhalte
  • Voruntersuchung der betroffenen IT-Applikationen hinsichtlich der Auswirkungen der geplanten VFC-Einführung in den Fahrzeugwerken.

04/2011 - 07/2011

4 Monate

Technisches Releasemanagement

Kunde
Automobil-Hersteller
Projektinhalte
  • Planung Releasewechsel 2012 für Infrastrukturkomponenten und Abstimmung mit den betroffenen Produkt-, Applikations-, Betriebs- und Wartungsverantwortlichen

Kenntnisse

Releasewechsel

09/2010 - 04/2011

8 Monate

Anforderungsanalyse GPS Lokationsservices

Kunde
Automobil-Hersteller
Projektinhalte
  • Bedarfsanalyse zur Integration von Geodaten und GPS Lokationsservices mit bestehenden Konzernapplikationen und -prozessen.
  • Entwicklung erster Lösungsansätze.
Kenntnisse

Bedarfsanalyse

12/2010 - 03/2011

4 Monate

Rollout Materialversorgung

Kunde
Automobil- Hersteller (Produktionswerk)
Projektinhalte

Rollout Materialversorgung mit SAP-STARD (Logistik-Template) 

  • Inbetriebnahmemanagement (Koordination Datenbereinigung, Planung GoLive-Szenarios mit Werksabschlusstätigkeiten, GoLive Check sowie Wiederanlaufaktivitäten)
Kenntnisse

SAP-STARD

Inbetriebnahmemanagement

07/2010 - 11/2010

5 Monate

Ausschreibungsmanagement Outsourcing

Kunde
Automobil-Hersteller
Projektinhalte
  • Planung, Konzeption und Koordination einer Ausschreibung zum Outsourcing von 3rd Level Support
  • Wartung und Weiterentwicklung eines Systems zur Automatisierung der Fahrzeugelektronik-Tests (HiL-Prüfstände)

04/2010 - 06/2010

3 Monate

Machbarkeitsstudie Migration Mainframe-Applikationen

Kunde
Telekommunikation
Projektinhalte

Machbarkeitsstudie Migration Mainframe-Applikationen (Billing) auf LINUX/AppCom

  • Projektleitung, Planung und Koordination für ein Paket von 10 Billing-Applikationen mit sehr großen Datenmengen.

  • Verprobung der Machbarkeit und Performance im Rahmen einer Pilotierung.

Kenntnisse

Projektleitung

Planung

Koordination

11/2009 - 05/2010

7 Monate

Machbarkeitsstudie für eine Archivmigration

Kunde
Automobil-Hersteller (Werk USA)
Projektinhalte
  • Projektleitung, Planung, Koordination und verantwortliche Durchführung einer Machbarkeitsstudie für die geplante Ablösung eines IXOS-Archivsystems und Überführung der archivierten Daten und Belege der US-amerikanischen SAP-Systeme in den SAP Content Server (Konzernstandard)
  • Vor-Ort Analyse
  • Erstellung eines Cutoverplans für die empfohlene Migrationsalternative
Kenntnisse

Machbarkeitsstudie

Produkte

SAP ERP 6.0

SAP Content Server

IXOS

07/2009 - 03/2010

9 Monate

ProF-IT - Inbetriebnahmemanagement

Kunde
Automobil-Hersteller
Projektinhalte

ProF-IT: Inbetriebnahmemanagement für SAP TREASURY, integriert in den Rechnungswesen- und Beschaffungsverbund

  • Planung Migration und CutOver, 

    Aufbau der Supportstrukturen intern/extern nach ITIL, 

    Vorbereitung Übergabe in den Offshore-Betrieb, 

    Erstellung Betriebshandbücher.

  • Überführung von Legacy-Systemen in einen integrierten Systemverbund.

Produkte

SAP ERP 6.0

TREASURY

FI

CO

BW/BI

MM

SRM

Projekthistorie

07/2007 - 11/2009:

IT- Service Provider

Angebotsmanagement u. Vertriebsunterstützung (Automotive)

Themenschwerpunkte:

Erstellen von Angeboten für Zusatz- und Folgeaufträgen zu bestehenden Projekt- und Betriebsaufträgen (z. B. NMS und WIT) sowie für Großprojekte (z. B.  ATLAS CENTRAL Integrationsmanagement), inkl. Durchführung von Kundenworkshops und Staffing der dafür vorgesehenen Teams.


01/2009 - 09/2009:

Automobil-Hersteller / IT- Service Provider 

SAO: Service Transition Management. Unterstützung des Aufbaus eines Offshore-Supports für mehr als 500 IT-Applikationen (SAP und Legacy-Welt)

Themenschwerpunkte:                                                                                        

“Single point of Contact“ onshore während der Transition-Phase für ein Cluster von 15 Applikationen aus dem Umfeld der Gewährleistungsprozesse. Vor-Ort-Ansprechpartner für den Kunden und die indischen Offshore Supportmitarbeiter, Organisation und Sicherstellung Know-how-Transfer und SLA-Einhaltung. Betreuung und Einsatzkoordination der indischen Supportmitarbeiter in München.

Unterschiedliche Technologien (Legacy)


07/2008 - 12/2008:

Automobil-Hersteller          

ProF-IT: Inbetriebnahmemanagement für ein integriertes SAP System in Rechnungswesen und Beschaffung

Themenschwerpunkte:

Planung und verantwortliche Steuerung von Migration und CutOver über mehrere Konzernreleases. Überführung von mehreren SAP-Altsystemen und Legacy-Systemen in einen integrierten Systemverbund für eine Vielzahl von Konzerngesellschaften.

SAP ERP 6.0, MM, FI, CO, BW/BI, SRM


01/2007 - 10/2008:

Automobil-Hersteller / IT- Service Provider                     

NMS und WIT: Operational Management für 2nd und 3rd level support NMS System (Niederlassungsmanagement) sowie 2nd level support WIT System (Wholesale Integration Template)                                                                                      

Themenschwerpunkte:                                                                                         

Organisation des Supports nach ITSM/ITIL für inländische Niederlassungen bzw. ausländische Vertriebsgesellschaften des Automobilherstellers für folgende Hauptprozesse: Import und Vertrieb von Fahrzeugen sowie Teile u. Zubehör, Service- und Garantie-Abwicklung, Finanzintegration, Schnittstellenintegration zu den lokalen Dealer Management Systemen.

Aufbau, Koordination u. Steuerung des externen Supportteams und der Transition.

Lfd. Abstimmungen mit Betriebs- und Projektverantwortlichen des Kunden.      

Unterstützung Migrations- und Rolloutprojekte.                                                   

Projektmanagement für Konzeption, Realisierung und Inbetriebnahme einer Archivierungslösung zur Entlastung der SAP-Datenbank.                                                                                      

SAP R/3 Rel. 4.7 und ERP2005, SD, MM, WM, FI, IS Automotive/Dealer Management, 

Zertifizierungen: ITIL Foundation und JoinIT der BMW Group

Parallel dazu: Angebotsmanagement für den Service Provider im Rahmen einer großen Ausschreibung für die Integration einer neu zu konzipierenden weltweiten Ersatzteilversorgung (ATLAS) in die komplexe Konzernumgebung von SAP- und Legacy-Systemen.


08/2006 - 01/2007:

Baukonzern  

Aristoteles: Einführung ERP-System auf Basis ORACLE eBS (Ablösung SAP R/3)

Themenschwerpunkte:                                                                                         

Testmanagement für User Acceptance Testphase, Unterstützung Gesamtprojektleitung und Cutover-Management. ORACLE eBusiness Suite, div. Legacy-Applikationen


06/2006 - 11/2006:

Automobil-Hersteller  (Produktionswerk)

Releasesynchronisation und Rollback eines SAP R/3 Materialversorgungssystem (STARD)

Themenschwerpunkte:

Beratung/Unterstützung Datenmigration, Werksabschlusstätigkeiten und GoLive-Vorbereitung am Standort des ersten Rollouts, insbesondere für die Integration des u. g. Fertigungssteuerungssystems mit SAP.  Detailplanung und –steuerung Datenmigration und Cut-Over-Tätigkeiten. GoLive Absicherung.

SAP R/3 Rel. 4.6c, Module: MM, PP, PM


03/2006 - 08/2006:

Automobil-Zulieferer

Teilprojektleitung Inbetriebnahme/Transition mySAP ERP 2004.               

Themenschwerpunkte:

Planung und Steuerung der Aktivitäten zur Übernahme der in einem laufenden Template-Projekt entwickelten SAP Logistiklösung in den Produktivbetrieb der ersten Rollout-Standorte als Outsourcing bei einem IT Service-Provider (Inbetriebnahmemanagement, Infrastruktur techn./organisatorisch, Architekturplanung für den weltweiten Betrieb über SAP-Rechenzentren auf 4 Kontinenten, Serviceprozesse für den Basisbetrieb).

mySAP ERP 2004 mit den Add-ons DIMP 5.0 und SAPConsole.


11/2004 - 02/2006:

Automobil-Hersteller  (Produktionswerk)   

Integration eines Fertigungssteuerungssystems (IFS) mit einem SAP R/3 Materialversorgungssystem (STARD-Rolloutprojekt, 5000 User)                                                

Themenschwerpunkte:                                                                                            

Integrationsmanagement, Beratung der Projektleitung, Konzeption der Schnittstellen zwischen einem lokalen C/S-Systems zur Fertigungssteuerung (Presswerk) und dem standardisierten SAP-System zur Materialversorgung. Prozess- und architekturbezogene Synchronisation beider Systeme. Erstellen Vorgaben für die Schnittstellenentwicklung, Überwachung der Realisierung und Steuerung der produktiven Einführung, Testmanagement (Prozess-, Integrations-, Performancetests). Unterstützung der Stabilisierungsphase.                                                                                                             

IFS, SAP R/3 Rel. 4.6c, Module: MM, PP, PM, unterschiedliche Schnittstellentechnologien (online/batch, Dateien/Einzelsätze, EAI, C:D)


04/2005:

Bank

IT-Systemprüfung im Rahmen einer Wirtschaftsprüfung

Themenschwerpunkte:                                                                                         

Projektmanagement, Koordination, Template-Überprüfung, Qualitätssicherung


03/2005 - 04/2005:

IT-Service-Provider      

Einführung von Projektmanagement-Standards nach ITPM                                                

Themenschwerpunkte:

Beratung und Festlegung kundenspezifisch angepasster PM-Standards für interne IT-Projekte, abgeleitet  vom ITPM-Standard, praxisbezogene Darstellung und Überprüfung anhand eines aktuellen SAP Einführungsprojektes.Coaching des SAP-Projektleiters.


07/2004 - 11/2004:

IT-Service-Provider / Chemie-Konzern 

Beratung des Projektmanagements bei der internen SAP R/3-Einführung.                                   

Themenschwerpunkte:

Beratung und Unterstützung des Projektmanagements sowie Koordination von einzelnen Teilprojektteams. Qualitätssicherung und ergänzende Konzeptionen.                                                      Prozessumgebung: IT-Serviceprozesse insbesondere der Kategorien Projekte (nach ASAP), Service (Betrieb und Support nach ITIL) und Kleinaufträge, bezogen auf die Kundengruppen Konzernverbund, Drittkunden und interne Aufträge. Geschäftsvorfall-Szenarien für I-Test und Erstellen des Berechtigungskonzepts für die europaweite Organisation. Rahmenbedingung: Umsetzung der SOX-Strategie des Unternehmens, soweit die R/3-Einführung davon betroffen.

R/3 Rel. 4.70, Module: SD, CS, PM, PS, MM, FI, CO, CATS


weitere Projekte auf Anfrage

Branchen

Industrie:     
  • Kfz-Hersteller                 
  • Kfz-Zulieferer
  • Chemie                         

  • Pharma

  • Computer-Hersteller            

  • Telekommunikation

  • Hausgeräte                     

  • Küchenmöbel-Hersteller

  • Maschinenbau                   

  • Meßgeräte-Hersteller

  • Lebensmittel-Hersteller        

  • Glasindustrie

Handel:        

  • Hard- u. Software

Dienstleistung:

  • Banken-Rechenzentrum           
  • IT-Serviceprovider
  • Beratungs- und Softwareanbieter
  • Arbeitsmedizin u. Sicherheitstechnik

Kompetenzen

Programmiersprachen
ABAP4
Schulungskenntnisse, keine Entwicklungspraxis
Assembler
nicht mehr aktuell
Cobol
nicht mehr aktuell
Delta
nicht mehr aktuell
Fortran
nicht mehr aktuell
PL/1
nicht mehr aktuell
ROCHADE
nicht mehr aktuell
RPG
nicht mehr aktuell
  • Ich habe meine IT-Laufbahn als Org.-Programmierer begonnen, entwickle selbst aber schon lange nicht mehr.

Betriebssysteme
BS2000
CMS
Dos
MS-DOS
MVS, OS/390
OS/2
Unix
VMS
Windows
  • Ich nutze diese Systeme, bin aber kein Systemspezialist.

Datenbanken
DB2
nicht mehr aktuell
DL/1
nicht mehr aktuell
IMS
nicht mehr aktuell
Informix
aus Projektleitersicht
ISAM
nicht mehr aktuell
Lotus Notes
keine Realisierung, Projektleitung!
MS SQL Server
keine Realisierung, Projektleitung!
Oracle
keine Realisierung, Projektleitung!
ROCHADE
nicht mehr aktuell
SQL
nicht mehr aktuell
VSAM
nicht mehr aktuell
  • Ich nutze diese Systeme, verantworte als PL gelegentlich auch die Auswahl eines DB-Systems, bin aber kein DB-Spezialist.

Sprachkenntnisse
Deutsch
Muttersprache
Englisch
Projekttauglich
Französisch
Grundkenntnisse

Hardware
IBM Großrechner
360-xxx bis 3090
IBM RS6000
PC
SUN
VAX
  • Ich nutze diese Systeme, bin aber kein Hardware-Spezialist.

Datenkommunikation
CICS
nicht mehr aktuell
EDIFACT
aus Projektleitersicht
IBM LAN Server
keine Realisierung, Projektleitung!
IMS/DC
nicht mehr aktuell
Internet, Intranet
keine Realisierung, Projektleitung!
OS/2 Netzwerk
keine Realisierung, Projektleitung!
  • Bin kein Systemspezialist.

Produkte / Standards / Erfahrungen
  • SAP R/3: Projektleitung FI, AA, CO, SD, MM, PP, PS, PM/CM, EIS
  • SAP R/3: Einsatzstudien und Konzepte SD und PM/CM
  • SAP R/3: Projektleitung/Koordination/Coaching EURO HWU
  • SAP R/2: Koordination EURO HWU
  • SAP R/2: Projektleitung R/3-Migration
  • MySAP.com: Schulungen APO, CRM, BW und PLM
  • NAVISION Financials: Projektleitung, Einführungsmanagement
  • LOTUS NOTES: Projektleitung/Konzeption/Coaching Mailing und DB-Anwendungen
  • IXOS-Archiv: Einsatzplanung/-konzeption/Projektleitung
  • EASY-Archiv: Einsatzplanung/-konzeption
  • ERP-Systeme: Einführungsmanagement u. Fachkonzepte zu früheren Produkten (z.B. COPICS), Integrationsmanagement IFS-SAP, Testmanagement ORACLE EBS, ...
  • Individuelle Anwendungen und Datenbanken: Konzeption und Einführungsmanagement (z.B. CRM).

Technologien und Tools:

  • SAP-Erfahrungen: ERP, SD, MM, CS, PM, FI, CO, HR, PS, PP, CATS, BC, QM, EH&S, CRM, SRM, SCM/APO und BW/BI jeweils aus Konzeptions- bzw. Projektleitersicht. In dieser Breite kein Customizing.
  • IBM Großrechner-Systeme wie auch UNIX-und Windows-Ebene
  • ARIS, MS-VISIO, MS-Project, MS-Office, MindManager,  ASAP (SAP-zertifiziert), ITPM / ITSM (Projektpraxis), ITIL-Foundation  V2/V3 (TÜV-zertifiziert), ISIM (aus Projektleiter- bzw. Konzeptionspraxis)

PL-Coaching, Team-Aufbau und -Coaching:

Gerne begleite ich verantwortlich erste Projektleitungsaufgaben von internen Nachwuchs-Projektleitern, transferiere dabei mein langjähriges Know-how und sichere Ihren Projekterfolg ab.

Auch im Aufbau von Projekt- oder Support- und Wartungsteams bringe ich gerne meine Erfahrungen ein, vom Recruiting über das aktive Projekt- oder Betriebsmanagement inkl. der Bestimmung und Weiterentwicklung eines geeigneten PL-Vertreters bis zur schrittweisen Übergabe der Verantwortung an diesen.


Schwerpunkte
  • Industrie, Handel, Dienstleistungen (Automotive, Luftfahrt & Verteidigung, Chemie, Computer, Hausgeräte, IT Services und Handel, Genossenschaftsbereiche, Pharma, Telekommunikation, Maschinenbau)
  • Betriebswirtschaftliche Funktionsbereiche, ERP, SCM/APO, CRM, SRM, EH&S sowie DMS
  • Bedarfsgerechte Lösungen mit Standard- und Individual-Software, z.B. SAP und andere ERP-Systeme
  • Projektleitung/Koordination/Coaching, B. SAP modulübergreifende Einführung, SAP-Integration in komplexe IT-Umgebungen. Teilprojektleitung für eine Phase oder ein Teilprojekt, Projektleitung für eine SAP-Kompletteinführung, Multiprojektleitung als Interimsmanager für einen begrenzten Zeitraum
  • Inbetriebnahmemanagement (Schnittstelle zwischen Projekt und Betrieb)
  • Architekturkonzeption, IT-Betriebs-management, IT-Betriebssicherheit, Outsourcing (onshore/offshore)

Aufgabenbereiche
  • Projektmanagement (z.B. nach ASAP / ITPM)
  • Aufbau und Coaching von Projektleitern und -teams
  • Angebots- und Ausschreibungsmanagement
  • Inbetriebnahmemanagement (Test, Migration, CutOver, Hypercare)
  • Organisation und Management IT-Support u. -Betrieb (z.B. nach ITSM / ITIL V3)
  • Einführungsmanagement komplexer IT- Anwendungssysteme (Analysen, Grob- und Feinkonzeption, Testmanagement, Migrationsmanagement, CutOver- und Inbetriebnahmemanagement u. GoLive-Support) 
  • SAP- und modulübergreifendes Integrationsmanagement (prozess- und architekturbezogen), auch in komplexen Legacy-Umgebungen
  • Unabhängige Beratung, Analysen, Studien, Gutachten
  • Optimierung ERP-Geschäftsprozesse

Ausbildungshistorie

Ausbildung:

  • Abitur
  • Industriekaufmann (IHK)
  • Organisationsprogrammierer (IHK)
  • Diplom-Kaufmann (Uni Erlangen-Nürnberg)

lfd. fachliche und persönliche Fortbildungen / Zertifizierungen:

  • SAP ASAP
  • ITIL Foundation