Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

System- und Applikationsprogrammierung, sowieTesting an Embedded Systems, Dokumentation.

verfügbar ab
01.01.2020
verfügbar zu
80 %
davon vor Ort
100 %
PLZ-Gebiet, Land

D6

D7

Städte
Karlsruhe (Baden)
50 km
Kontaktwunsch

Ich möchte bevorzugt für Projekte in diesen Einsatzorten kontaktiert werden.

Kommentar

Deutschland: Projekte in Südwestdeutschland bevorzugt.

Großraum Karlsruhe besonders bevorzugt.

Position

Kommentar

Embedded SW-Entwicklung / Testing / Dokumentation

Projekte

11/2018 - 09/2019

11 Monate

Bootloader und Remote-Update für Firmware

Rolle
SW-Entwickler
Einsatzort
Ubstadt
Projektinhalte

Bootloader für TI320F28069;

Entwurf und Umsetzung einer Remote-Update-Fähigkeit per CAN und SD-Karte. Update von Slaves durch den Master per CAN; Selbst-Update des Masters.

Kenntnisse

C

CAN

Vector-tools

Produkte

TI CCS

07/2018 - 10/2018

4 Monate

Firmware-Entwicklung in C

Rolle
Softwareentwickler
Einsatzort
Rastatt
Projektinhalte

Firmware-Erstellung für Ladezentrum für elekt. Fahrräder.

04/2017 - 03/2018

1 Jahr

Auftragsarbeiten: Klimasteuerungen

Rolle
Software-Entwickler
Einsatzort
Home Office
Projektinhalte

Implementierung eines Bootmanagers für vorhandene Applikation.

Steuerung der Modi "Download der Appl." oder "Direktstart der Appl." per serieller Eingabe. Alternativ zur Betätigung eines Dipschalters (da schwer zugänglich).

Bootmanager in geschütztem Speicherbereich;

Verlegung der Appl. in höhere Sektoren.

µC: ARM Cortex XMC 4500

Kenntnisse

DAVE

IAR Embedded Workbench

02/2016 - 09/2016

8 Monate

Fernsteuerung für Insulinpumpe, Entwurf der FW einer Sensoren-Simulation.

Kunde
Medizintechnik
Projektinhalte
  • Überarbeitung und Redesign des SW-Konzeptes; Überwachung / Kontrolle der Implementierung unter Java, Android.
  • Entwurf und Design der Firmware an einer Anlage zur Simulation und Test von Ultraschallsensoren.
Kenntnisse

Eclipse

Visio

Enterprise Architect

07/2015 - 10/2015

4 Monate

Maschinensteuerungen

Kunde
Automotive
Projektinhalte
  • Entwicklung eines CAN - gesteuerten Mehrzweckaktuators auf Grundlage eines Scheibenwischer - Antriebs.
  • Mitarbeit bei der Modellierung des SW-Konzeptes; Design und Programmierung in ANSI-C (Low-Level-Init; Hardware abstraction layer).
Kenntnisse

Entwicklungumgebung IAR; Vector CANoe

02/2014 - 11/2014

10 Monate

SW-Integration

Kunde
Automotive
Projektinhalte
  • Software-Integration, Versionspflege und Testing für Steuergerät (Lenkung).
  • Verwendet wurden: Rational ClearCase, ClearQuest, QAC, Vector CANoe und diverse  firmeneigene Testsoftware.

03/2013 - 05/2013

3 Monate

Testautomatisierung für Mehrzweck-Steuergerät

Kunde
Automotive
Projektinhalte
  • Erweiterung und Anpassung einer Testautomatisierung für Mehrzwecksteuergerät.
  • Verwendet wurden die Vector-Tools Canoe (darin CAPL, Diagnosefunktionen) und Interface Vector-VT 2004.

06/2012 - 01/2013

8 Monate

Steuerung für Xenonlampen

Kunde
Automotive
Projektinhalte

Projekt:

Anpassung der Steuersoftware für die Verwendung in anderem Auto-Modell.

Umfang der Anpassung:

  • Signalverarbeitung in neuer CAN – Matrix; andere Verteilung der Signale über die CAN – Messages;
  • Anpassung der Fehlerbehandlung (interne Fehler; DTCs) nach Kundenspezifikation;
  • Umarbeitung der UDS – Diagnose nach Kundenspezifikation;
  • Entfernung der Funktionaltäten Kurven- und Autobahnlicht.
  • Erzeugung eines neuen CAN – Treibers (per Vector – Tools).
  • Integration und Test dieser SW-Teile.

Durchführung der Entwicklertests und Abstimmung mit dem Kunden.

Kenntnisse

Tasking C166 – Compiler; Vector Canoe

Vector Candela: Viewer

Vector CANGen

Hitex

HiTop – Debugger (Emulator)

ClearCase

ClearQuest

proprietäre Tools

OSEK

Vector CAN-Treiber

Diagnose – System (generiert)

09/2011 - 02/2012

6 Monate

Debugging und Test an Herz-Lungen-Maschine

Projektinhalte

Projekt

  • Fehlerkorrektur in der Firmware mehrerer Komponenten der Pumpenansteuerung.
  • Mehrere gemeldete Fehler in der Firmware verschiedener Komponenten waren aufzufinden und zu beheben. Der Datenverkehr mit der Zentral-Einheit (CU; Man-Machine-Interface) war anzupassen.

Integration und Test hierzu

  • Erstellung von Testspezifikationen, Testdurchführung und -Bewertung; Dokumentation in Englisch.

Tools

Keil µVision Entwicklungsumgebung für Infineon C167.

Prozessoren: Infineon C167.

04/2010 - 06/2011

1 Jahr 3 Monate

Kryptographie, Übertragungssicherheit und HDLC-Treiber

Kunde
Knorr-Bremse
Projektinhalte

Projekt:

Implementierung einer System-Library für:

  • CRC-Prüfsummen 8 – 64 Bit, Bit-by-Bit und tabellengetrieben, jeweils direktes und indirektes Verfahren,
  • Hash-Berechnung MD5 ("MD5-Digest")
  • Hash-Berechnung nach SHA-1 ("SHA-1-Digest")
  • Verschlüsselung (symmetrisch) nach AES-128, darauf aufbauend Verschlüsselungsservice für die Kommunikation zwischen Target und einem PC-basierten Service-Terminal. Integration und Test hierzu.

Anpassung eines HDLC-Treibers auf neue Hardware (Siemens "Escc2" auf Lantiq "Serocco").

Tools:

Windriver C-Compiler für Power-PC, Debugging unter WINIDEA; Tasking C-Compiler für Infineon C-167 (16 Bit). Entwicklungsumgebung Eclipse.

Projekthistorie

ältere Projekte auf Anfrage


Branchen

Automobil,
Anlagenbau,
Automation,
Bahntechnik,
Drucktechnik...

(Allgemeiner: Embedded Systems)

Kompetenzen

Betriebssysteme
Echtzeitbetriebssysteme
Diverse auf Vrtx, VxWorks und proprietäre.
MS-DOS
Als Arbeitplattform; länger her.
SUN OS, Solaris
Arbeitsplattform.
TOS
Zur Vollständigkeit.
Unix
Arbeitsplattform.
Windows
Arbeitsplattform, Konsoleprogramme erstellt

Sprachkenntnisse
Deutsch
Muttersprache
Englisch
gut
Französisch
Grundkenntnisse

Hardware
Atari
Zur Vollständigkeit.
Bus
CAN
Echtzeitsysteme
Vrtx, VxWorks, Spectra...
embedded Systeme
Diverse auf Vrtx, VxWorks...
Mikrocontroller
Auf Intel, Infineon, Motorola CISC- & RISC- Cores.
Motorola
68020, -030, -040, -060; PowerPC
Prozessrechner
Kraftwerkstechnik
Steuer und Regelsysteme
z.B. in Bahntechnik
SUN
Als Arbeitsplattform

Datenkommunikation
Bus
Div. Feldbusse wie CAN, LIN, HDLC
RS232
Serielle Kommunikation meist als UART.
Häufig Treiber-Bearbeitung.

Produkte / Standards / Erfahrungen
CAN
ClearCase
ClearQuest
Eclipse
Enterprise Architect
Entwicklungumgebung IAR; Vector CANoe
Hitex
HiTop – Debugger (Emulator)
OSEK
proprietäre Tools
Tasking C166 – Compiler; Vector Canoe
Vector Candela: Viewer
Vector CANGen
Vector-tools
Visio

Programmiersprachen, Compiler, Assembler:

 

ANSI C              

  • GNU C Crosscompiler gcc 68k (aus TORNADO, Wind River) unter SOLARIS auf SUN Workstation und unter NT4;
  • Microtec C und Watcom C unter NT4;
  • GNU gcc, gcc68k unter Linux und NT4.
  • C-Compiler  von Tasking, Wind River

Python               

  • Python GUI für Windows von Python.org.

Assembler            

  • GNU Crossassembler 68k und andere für MC68k;
  • Intel-Assembler: 86186 / V25 (NEC, x186-kompatibel).

Editor                

  • Codewright (Premia) unter NT, xemacs unter Linux., Eclipse u.a.

Debugging und Monitoring

  • BD32 (Motorola); BDM - Interface; DDD unter Linux
  • WATCOM wdb unter NT4
  • Paradigm Systems Debugger V25/88186
  • XRAY(Microtec) und vergleichbare mit "Target Agent"
  • Hitex "Hitop" – Debugger 5.4 mit "Tantino" - Hardware
  • Vector: "CANdela", "CANdb++", "CANGen", CANalyzer und CANoe mit CAPL, VT2004

Enwicklungsumgebungen

  • Tornado / GNU 68k - Crosscompiler, auf PC; - Tornado: Begrenzte Erfahrungen -
  • GNU gcc 68k auf SUN unter SOLARIS;
  • Mictrotec Crosscompiler mcc68k unter NT4; Debugger XRAY
  • Microsystems ICE Emulator/Debugger 68360;
  • WATCOM IDE, Delorie- Cygnus- gcc unter NT4, XP;
  • GNU gcc / DDD / xemacs unter Linux und Solaris.
  • GNU Cygwin - Umgebung unter XP;
  • Paradigm Debugger (für 88186/V25).
  • Keil C, Editor und Debugger.
  • Python / dSpace AutomationDesk (HIL).
  • Debugger und IDE
  • EWS "Eclipse" (Open Source).
  • Microsoft Visual Studio.
  • VCS: ClearCase / ClearQuest, MKS / Bugzilla

EDV - Ausstattung 

  • PC 2660 Mhz mit gewerbegeeigneter Massen- / Hauptspeicherdimensionierung,
  • Laserdrucker,
  • Internetzugang per T-DSL 2,
  • Faxfähigkeit,
  • Windows XP mit Text-, Vektorgrafikverarbeitung, Programmeditor in Industriequalität,
    OpenWATCOM 1.8 C/C++, Cygwin: GNU C/C++, Python 2.6, Tcl, OpenOffice,
  • Linux mit GNU C, C++,
  • 2 Anlagen auf MC68000- bzw. MC68030 - Basis mit Programmierumgebung C, Assembler, Debugger, quelltetexterzeugendendem Re-, Disassembler, hochentwickelter Terminalsoftware, DFÜ außer www- Zugang.
  • Python – Interpreter mit IDE.

Hardwareerfahrung: Prozessoren

  • Motorola CISC - Reihe 32 Bit: MC 680x0 und darauf basierende Micocontroller wie 680360.
  • Motorola Power PC 32 Bit, bzw. -Microcontroller.
  • Pentium 32 Bit. (PC)
  • Infineon C164, C167 16 Bit
  • Intel 88186 16 Bit – Microcontroller.
  • NXP LPC2368
  • AMD AU1250 mit MIPS-CPU

berufliche Erfahrungen

seit März 1996

Freiberuflicher SW-Entwickler (Fachgebiet Embedded Systems)

03/1995 - 01/1996

Leitung von Studienreisen im südlichen Afrika (Studiosus Reisen)

04/1994

Verlust der Anstellung durch Firmenzusammenbruch

04/1992 - 03/1994

Übernahme in die Tochterfirma Mailänder Geo Consult in gleicher Funktion.

10/1989

Einstellung bei Mailänder Ingenieur Consult in Karlsruhe; wiss.-tech. Projektleitung, -Durchführung und -Koordination

1987 - 12/1989

Einstellung als diplomierter wiss. Mitarbeiter am Institut für Mineralogie

1982 - 1987

Mitarbeit in wissenschaftlichen Forschungsprojekten an den Instituten für Petrographie, Angewandte Geologie (AGK), Boden- und Felsmechanik und Mineralogie.



Berechnung / Simulation / Versuch / Validierung
CANoe
dSPACE
Hardware-in-the-Loop Simulation (HIL)

Aufgabenbereiche
  • Implementation von CANOpen mit Quelltext-Libraries,
  • Zusammenstellung / Analyse von CAN-Messages,
  • Einfügen, Auslesen von Signalen in / aus CAN-Messages,
  • An/Abschalten von Signalen in CAN-Messages,
  • Verwaltung von Toggle- und Zählbytes in Messages
  • Chaining per Transfer-Protokoll TP,
  • Signalhandling und CAN-gestützte Diagnose (z.B. Automotive),
  • Überwachung des CAN-Busses mit CANoe, CANalyzer, proprietären Tools.

Design / Entwicklung / Konstruktion
DAVE
Diagnose – System (generiert)
IAR Embedded Workbench
Vector CAN-Treiber

Programmiersprachen
C

Ausbildungshistorie

1977 - 1987

Studium der Geologie: Universität Karlsruhe, weitgehend in Eigenfinanzierung

Diplom – Hauptprüfung ("sehr gut")

1965 - 1976

Gymnasien Königsfeld, Mannheim, Karlsruhe

1961 - 1965

Volksschulen Karlsruhe und Königsfeld/Schw.

×
×