Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

Software-Architekt & JEE Entwickler, Java, JSF, CDI, EJB, JPA, JS, HTML. GlassFish, WAS, WPS, WLS. Konzeption, Moderation, Scrum, OO, UML, DDD.2

verfügbar ab
01.07.2019
verfügbar zu
100 %
davon vor Ort
80 %
PLZ-Gebiet, Land

D8

D9

Städte
Nürnberg
20 km
München
20 km
Kontaktwunsch

Ich möchte bevorzugt für Projekte in diesen Einsatzorten kontaktiert werden.

Position

Kommentar

Beratung für JavaEE-Projekte

 

Projekte

04/2018 - Heute

1 Jahr 3 Monate

Shooting Script Server

Rolle
JEE-Entwickler (Frontend, Backend), Architekt
Kunde
Filmprojects Schweiz
Projektinhalte

Web-Anwendung zur kollaborativen Entwicklung von Drehbüchern zu Produktionsskripten

  • Fachliche Analyse
  • Fachliche Konzepte erstellen, Analyse Business-Rules, Wireframe / Mockup
  • Erstellung Backlog von User Stories
  • Technische DV-Konzepte erstellen / SW-Architektur
  • DDD, Rich Entities, die Business-Logik enthalten
  • Implementierung der Fachlogik, Umsetzung von Backend und Dialogen
  • Kunden-Workshops; Spikes
  • Migration nach JEE 7, Wildfly
  • Deployment in einer Cloud (AWS)
Kenntnisse

maven

git

eclipse

JUnit

Mockito

Arquillian

flyway

Unit-

Integrations- und Systemtests

Linux

docker 1.3

Amazon Web Services

JSF 2.1

PrimeFaces 3

CSS 3

HTML 5

JSF 2.2

PrimeFaces 5

HSQLDB

Oracle

JPA 2.0 / 2.1 / Hibernate

EE 6

EJB 3.1

CDI

glassfish 3.1

WAS Websphere Application Server; Java 7

Java 8

JEE 7

WildFly 8-10

EJB 3.2

CDI 1.1

JPA 2.1 / Hibernate

Websockets / PrimeFaces Push 2.0 / Atmosphere Framework

UML 2.4

MagicDraw 17.0

Wireframe / Mockup mit Pencil Project

09/2017 - 01/2018

5 Monate

BMW Backend (TRZ)

Rolle
JEE-Entwickler (Backend), Architekt
Kunde
BMW / NTT Data
Projektinhalte
  • Microservices: Design, Implementierung, Test und Dokumentation neuer REST-Services
  • Kontext: Kommunikation von Werkstätten – Backendsystem – Auto, Onboard-Diagnose
  • Umsetzung einer Throttle für ConnectedCar in Form einer dynamisch konfigurierbaren Auftragswarteschlange
  • Umfangreiche Analysen und Refactorings von altem Code
  • Beratung zur technischen und Prozeß-Verbesserung
  • Bewertung von Sicherheitsanalysen

Methodik:

  • Scrum
Kenntnisse

Java 7

Java 8

JEE 6

JEE 7

Glassfish 3

Payara 4

EJB

CDI

JPA / Eclipselink

REST / Jersey

Camel

Oracle

Mockito

SoapUI

groovy

curl

Unit-

Integrations- und Systemtests

JUnit

Jira

Confluence

Jenkins

maven

svn

eclipse

Shell-Skripte

Swagger

06/2017 - 12/2017

7 Monate

Siemens Scrum-Einführung

Rolle
Scrum-Trainer, Architekt, JEE-Entwickler (Backend)
Kunde
Siemens
Projektinhalte
  • Beratung & Coaching von SM und PO bezüglich: Rollenverständnis, Methodik, Best Practices
  • Architektur und Implementierung Backend
  • Beratung & Coaching des Entwickungsteams bezüglich: Technik, Methodik, Best Practices
  •  Implementierung Backend Anteile

 

Methodik:

  • Scrum
Kenntnisse

Java 7

JEE 6

JBoss EAP 6.4

EJB

CDI

JPA / Eclipselink

REST / RESTEasy

Oracle

TDD

JUnit

Mockito

arquillian

maven

svn

eclipse

08/2016 - 02/2017

7 Monate

BMW Backend (TRZ)

Rolle
JEE-Entwickler (Backend), Architekt
Kunde
NTT Data / BMW
Projektinhalte
  • Microservices: Design, Implementierung, Test und Dokumentation neuer REST-Services
  • Kontext: Kommunikation von Werkstätten – Backendsystem – Auto, Onboard-Diagnose
  • Umsetzung einer Throttle für ConnectedCar in Form einer dynamisch konfigurierbaren Auftragswarteschlange
  • Umfangreiche Analysen und Refactorings von altem Code
  • Beratung zur technischen und Prozeß-Verbesserung
  • Bewertung von Sicherheitsanalysen

 

Methodik:

  • Scrum
Kenntnisse

EJB

CDI

JPA / Eclipselink

Mockito

SoapUI

groovy

curl

Unit-

Confluence

Jenkins

maven

svn

eclipse

Shell-Skripte

Java7

Java8

JEE6

JEE7

Glassfish 3

Payara 4

REST / Jersey

Apache Camel

Oracle

TDD

JUnit

Integrations- und Systemtests

Jira

Atlassian JIRA

02/2016 - 07/2016

6 Monate

Shooting Script Server

Rolle
JEE-Entwickler (Frontend, Backend), Architekt
Kunde
Filmprojects Schweiz
Projektinhalte

Web-Anwendung zur kollaborativen Entwicklung von Drehbüchern zu Produktionsskripten

  • Fachliche Analyse
  • Fachliche Konzepte erstellen, Analyse Business-Rules, Wireframe / Mockup
  • Erstellung Backlog von User Stories
  • Technische DV-Konzepte erstellen / SW-Architektur
  • DDD, Rich Entities, die Business-Logik enthalten
  • Implementierung der Fachlogik, Umsetzung von Backend und Dialogen
  • Kunden-Workshops; Spikes
  • Migration nach JEE 7, Wildfly
  • Deployment in einer Cloud (AWS)
Kenntnisse

JEE 7

WildFly 8-10

EJB 3.2

CDI 1.1

JPA 2.1 / Hibernate

Websockets / PrimeFaces Push 2.0 / Atmosphere Framework

Java 7+8

JSF 2.2

PrimeFaces 5

CSS 3

HTML 5

Oracle

MySQL

JUnit

Mockito

Arquillian

flyway

maven

git

eclipse

Unit-; Integrations- und Systemtests

01/2016 - 02/2016

2 Monate

DDD-Blueprint

Rolle
Architekt
Kunde
Bundesarbeitsagentur (BA), Berufecheck
Projektinhalte
  • Analyse und Verbesserung der Codequalität
  • Eine wartbare und verständliche Codebasis und erweiterbare Architektur bereitstellen (Blueprint)
  • Erhöhung der Entwicklungsgeschwindigkeit unterstützen (Team-Velocity)
  • Die Übergabe der Entwicklung an ein anderes Team ermöglichen

 

Methodik:

  • Reviews, Präsentation, Architektur-Trockenübung
  • Prinzipien aus Clean Code und objektorientierten Designs (OOD)
  • Domain-driven Design (DDD)
  • Prototyping
Kenntnisse

Java 6

JEE 5

Weblogic

EJB

CDI

google guice

Oracle WebCenter

SOAP

JDeveloper / ADF 11

JIRA

ant

svn

JDeveloper

Jenkins

10/2015 - 12/2015

3 Monate

Scrum-Einführung

Rolle
Coach, JEE-Entwickler (Backend)
Kunde
VR-Leasing-Gruppe
Projektinhalte
  • Beratung bei der Einführung von Scrum im Rahmen eines Pilotprojekts

 

Methodik:

  • Interviews
  • Workshops
  • Coaching
Kenntnisse

Weblogic 12c

JEE 6

EJB 3.1

CDI

Oracle 11g

JPA 2.1

Hibernate

04/2015 - 08/2015

5 Monate

Medical Cloud

Rolle
JEE-Entwickler (Backend), Architekt
Kunde
CompuGroup Medical (CGM)
Projektinhalte
  • Design, Implementierung, Security und Test von SOAP und REST-Webservices
  • Unterstützung der Produktentwicklung hinsichtlich Architekturdesign, Klärung der Durchführbarkeit, Identifikation von beteiligten Komponenten sowie im Rahmen der Aufwandsschätzungen für neu zu entwickelnde Plattformkomponenten.
  • Erstellung, Beschreibung und Kommunikation der Softwarearchitektur von Teilfunktionen oder Modulen unter Verwendung der Unified Modeling Language und geeigneten Entwurfsmustern.
  • Enge Zusammenarbeit mit den Produkt Managern, Product Ownern, Software Architekten und Qualitätsmanagern.
  • Verbesserung des Software-Entwicklungsprozeß
Kenntnisse

Java 7

JEE 6

JBoss EAP 6.2

EJB 3.1

CDI

SOAP

REST / RESTEasy

Jackson

JMS / HornetQ; orika

MS-SQL

Oracle

JPA 2.0 / Hibernate

flyway

NoSQL

Elastic Search

Unit- und funktionale Tests mit JUnit

JIRA

maven

git

IntelliJ

Jenkins

Scrum

Scaled Agile Framework (SAFe)

07/2014 - 02/2015

8 Monate

Entwicklungsprojekt: Shooting Script Server

Rolle
JEE-Entwickler (Frontend, Backend), Architekt
Kunde
Filmprojects Schweiz
Projektinhalte

Web-Anwendung zur kollaborativen Entwicklung von Drehbüchern zu Produktionsskripten

  • Fachliche Analyse
  • Fachliches Konzept erstellen, Analyse Business-Rules, Wireframe / Mockup, Backlog von User Stories
  • Technisches DV-Konzept erstellen / SW-Architektur
  • Rich Entities, die Business-Logik enthalten
  • Implementierung begonnen, Umsetzung von Backend und Dialogen
  • Kunden-Workshops; Spikes
  • Migration nach JEE 7, Wildfly
  • Deployment in einer Cloud (AWS)
Kenntnisse

JEE 6

EJB 3.1

CDI

glassfish 3.1

WAS Websphere Application Server

HSQLDB

JPA 2.0 / Hibernate

JSF 2.1

PrimeFaces 5

CSS 3

HTML 5

docker 1.3

JUnit

Arquillian

Jenkins

maven

git

eclipse

UML 2.4

MagicDraw 17.0

Wireframe / Mockup mit Pencil Project

09/2014 - 09/2014

1 Monat

Daimler Testautomatisierung

Rolle
Architekt (JEE-Backend)
Kunde
NTT Data / Daimler AG
Projektinhalte

Konzept für systemübergreifende Regressionstests erstellen

  • Erfassung und Dokumentation funktionaler und nicht-funktionaler Anforderungen
  • Analyse der Anwendungs- und Systemlandschaft, Schnittstellen
  • Vergleich von 3 Alternativen: Bewertung, Aufwandsabschätzung; Präsentation, Empfehlung
  • Proof Of Concept
Kenntnisse

HP-ALM

HP-UFT / QTP

JEE 6

WAS Websphere Application Server

DB2

JIRA

Jenkins

maven

svn

Python

UML 2.4

MagicDraw 17.0

arc42

PowerPoint

12/2013 - 09/2014

10 Monate

BA Middleware-Tool

Rolle
Architekt, TPL, JEE-Entwickler (Frontend, Backend)
Kunde
Bundesarbeitsagentur (BA)
Projektinhalte
  • Analyse und Bewertung der Software-Architektur für ein komplexes middleware-Tool, das in der Produktion zur Administration der JEE-Domänen eingesetzt wird
  • Erarbeiten fachlicher und technischer Konzepte
  • Ausführliche Dokumentation der Ist-Architektur, strukturiert nach dem arc42-Leitfaden: Use Cases, nicht-funktionale Requirements, Systemzerlegung, Betrieb etc.
  • Erstellung eines Admin Manual / Betriebshandbuch
  • Architektur- und Code-Review: Aufzeigen von Architektur-Alternativen und Optimierungsmöglichkeiten / Re-Design; Clean Coding Rules
  • Teilprojektleitung: Aufwandsabschätzung, Koordination der Umsetzung in einem Team
Kenntnisse

Oracle Weblogic 8.5

JMX

WLST

OSB (Oracle ESB)

perl

JavaScript-Client

jquery / jquery-ui

HTML 4

ant

cvs

eclipse

UML 2.4

MagicDraw 17.0

arc42

PowerPoint

Kanban

08/2014 - 08/2014

1 Monat

Siemens GIS (Geoinformationssystem)

Rolle
Architekt, JEE-Entwickler (Frontend, Backend)
Kunde
connexis
Projektinhalte

Beratung bei der Angebotserstellung für ein Geoinformationssystem

  • Analyse: Workshop zur Erfassung von Anforderungen und Risiken; Dokumentation nach arc42
  • Erstellung eines Lösungskonzepts für die SW-Architektur & einzelne technische Konzepte
  • Aufwandsabschätzung, Erstellung eines Projektplans für die Realisierung
  • Hierzu einen Prototypen implementieren, um mögliche Risiken abzuklären, dem Kunden die Machbarkeit demonstrieren zu können (Proof Of Concept)
  • Prototyp: Offline Tile Server, Application Server, Test-Datenbank und JavaScript-Client, der ausgewählte Use Cases implementiert
  • Planung und Vorbereitung eines weiteren Workshops beim Kunden: den Prototyp und Lösungskonzept präsentieren, Klärung offener Fragen

Methodik:

  • Workshop, Moderation, Strukturierung nach arc42
Kenntnisse

openstreetmap tile server / PostgreSQL

JEE 6

EJB 3.1

CDI

glassfish 3.1

REST-Webservice

JAX-WS

JAXB

JSON

JPA / Hibernate

JavaScript

OpenLayers

jquery

jquery-ui

Systemtests mit Selenium

maven

eclipse

git

Ubuntu 12 / MS-Windows

arc42

MagicDraw 17.0

UML 2.4

Moderation

Strukturierung nach arc42

Workshop

01/2013 - 12/2013

1 Jahr

Coaching des strategischen Einkaufs bei der Baloise

Rolle
Berater
Kunde
Basler Versicherung
Projektinhalte
  • Für ein laufendes IT-Projekt: mehrere Workshops zur Klärung von Vision, Zielen und Risiken
  • Coaching

02/2013 - 11/2013

10 Monate

Web Content Monitoring

Rolle
JEE-Entwickler (Frontend, Backend), Architekt
Kunde
rc42
Projektinhalte

Architektur und Entwicklung eines Web Content Monitors:

  • Fachliche Analyse
  • Technisches Konzept / Software-Architektur
  • Automatisiert und unterstützt die Suche nach Web Content
  • Search Recorder: zur einfachen Definition und Speichern von Suchstrategien
  • Content Monitor: ermöglicht die automatisierte Suche auf allen Webseiten der Search Database. Übersichtliche Darstellung von Treffern mit farblich markierten Suchbegriffen und Antibegriffen.
  • Website Change Detection: erkennt selbständig, wenn sich Web Content geändert hat.
    Sogar bei dynamischen Webseiten.
  • Vorteil: Der Benutzer kann über viele Webseiten suchen lassen und bekommt den für ihn relevanten Content präsentiert. Er kann ihn als bearbeitet markieren, so daß er bei nachfolgenden Suchen nicht mehr als Treffer auftaucht.
  • Das System gibt es in einer Swing-Desktop-Variante und einer Web-Variante
Kenntnisse

glassfish 3.1

JEE 6 / JavaEE 6

EJB 3.1

CDI

JPA 2.0 / Hibernate

MySQL 5.6

JSF 2.1

PrimeFaces 3.5

Ajax

CSS 3

HTML 4

jquery

Swing

EJB 3.1 Embeddable API (embedded container)

Arquillian-Tests

Jetty

TestNG

JUnit 4

Selenium-IDE 2.0

WebDriver 2.32

Firebug 1.11

maven

git

eclipse

Bitbucket

UML 2.3

MagicDraw 17.0

arc42

Kanban

07/2013 - 09/2013

3 Monate

Portierung von Swing auf RIA

Rolle
Architekt, JEE-Entwickler (Frontend, Backend)
Kunde
Sabre Deutschland
Projektinhalte

Portierung einer Swing-Anwendung auf eine Rich Internet Application

  • Einführung von Scrum
  • Definition erster Stories, Setup der Entwicklungsumgebung
  • Technisches Konzept erstellen: Software-Architektur, Analyse des Systemkontext, Definition der Schichten-Architektur, technische Konzepte für Frontend, Persistenz und Security
  • Security: JAAS / Java EE Security, Rollen- und Berechtigungskonzept, Login-Dialog mit Form Based Authentication, Custom Realm
  • Frontend: RIA auf Basis von JSF / CDI mit single-page Ajax, Internationalisierung, Validierung JSR-303 mit i18n-custom-Meldungen
  • Frontend: Navigation, View State Management, Definition eigener JSF-Komponenten mit dynamischen JSF-Templates
  • Persistenz: Generieren von Entitäten aus bestehendem DB-Schema, DAO, Mock
  • Durchstich
  • Implementierung erster User Stories wie: Login, Stammdaten-Suche, Stammdaten-Editor unter Verwendung aller Konzepte
Kenntnisse

glassfish 3.1

JEE 6 / JavaEE 6

EJB 3.1

CDI

Informix

Derby

JPA 2.0 / EclipseLink

DbSchema

JSF 2.1

PrimeFaces 3.5

PrimeFaces Extensions

OmniFaces

PrettyFaces

HTML 4

Ajax

CSS 3

Selenium-IDE 2.0

WebDriver 2.32

Firebug 1.11

JUnit 4

JIRA Atlassian

Bitbucket

GreenHopper

git

maven

eclipse

Scrum

Moderation

Workshops

03/2013 - 04/2013

2 Monate

Elektronische Richtfunkzuteilung für O2

Rolle
Architekt, JEE-Entwickler (Frontend, Backend)
Kunde
mentopolis / O2
Projektinhalte

Architektur & POC für die Automatisierung des Mobilfunkbetreiber-Prozess.

  • DV-Konzept / SW-Architektur
  • Erweiterbarkeit: Das System soll einfach erweitert werden können, z.B. um einen Notification-Service, der bei jeder Zustandsänderung eines Antrags bestimmte Systeme oder Personen benachrichtigt.
  • Wiederverwendbarkeit: Technische Bausteine sollen so entworfen werden, daß sie in anderen Projekten einfach eingesetzt werden können. Dazu dürfen sie z.B. keine Abhängigkeiten zu fachlichen Bausteinen besitzen
  • Analysierbarkeit: Es soll ein geringer Aufwand sein, um Fehler zu lokalisieren oder um änderungsbedürftige Teile zu bestimmen.
  • POC
Kenntnisse

Tomcat 7.0

Spring 3.2

SOAP Webservice

Spring-WS

XML

JAXB

JavaMail

Oracle 11g

Spring iBatis 2.3

JSF 2.1

PrimeFaces 3.5

Ajax

OmniFaces 1.4

HTML 4

Ajax

CSS 3

Selenium-IDE 2.0

Firebug 1.11

JUnit 4

SoapUI

NetBeans

ant

svn

UML 2.3

MagicDraw 17.0

arc42

12/2011 - 10/2012

11 Monate

ATC (Air Traffic Control System) für die Schweizer Luftwaffe

Rolle
C++ Entwickler (Backend), Architekt
Kunde
comsoft
Projektinhalte

Konzeption, Implementierung und Test von hochverfügbaren & erweiterbaren Komponenten

  • Erstellung technischer Konzepte; SW-Architektur; Erarbeiten von Fachkonzepten
  • Anwendung Launchpad: wichtig für das Gesamtsystem sind Safety & Security! Deswegen authentifiziert die Anwendung den User und kontrolliert den Zugriff auf weitere Anwendungen und Aktionen über Business-Rules und ein Rollen- und Berechtigungskonzept, das in LDAP hinterlegt ist. Andererseits wird die Systemumgebung genau gemonitort und nach definierten Geschäftsregeln darauf Die Anwendung ist einfach zu erweitern, konfigurieren und zu warten. Aktivitäten im Einzelnen: Requirements, Architektur, Design, Implementierung, Test und Dokumentation der Anwendung.
  • Anwendung Simulation-Display zum Training mit simulierten Air Traffic
  • Komponente IL: Requirements, Architektur, Design, POC und Dokumentation. Der „InstallationLoader“ mappt XML-Daten aus unterschiedlichen Quellen in Objektnetzwerke, welche validiert und anschließend deployt, also dem Gesamtsystem nach dem startup zur Verfügung gestellt werden. Für das Mapping und die Validierung kommen XSLT und ein XML Data Binding Framework zum Einsat z („xsd“).
  • Facade Asterix: für das Simulations-Display wurde eine Facade bereitgestellt, die den Zugriff auf die simulierte Zeit und simulierte Health über ASTERIX UDP-Sockets vereinfacht.
  • Facade User Management: eine Facade zum vereinfachten Zugriff auf den User Management Server
  • Facade SysLog: Facade für das systemweite Logging
  • Ausführliches Testen der Anwendungen und Komponenten
  • Support des Testeams bei Test u. Buganalyse
  • Workshops zur Demonstration
  • (Mit-) Einführung von Scrum
Kenntnisse

C++

Linux

Redhat CentOS 5/6

TCP/IP

udp

Sockets

OSF/Motif

LDAP

ASTERIX

XML (XSLT

XML Data Binding

xsd

verteiltes objektorientiertes System

multi-tier-Architektur

distributed map

Hochverfügbarkeit

Safety & Security

Generalunternehmer Cassidian

Mals Plus

ASR

PAR Precision Approach Radar

10/2010 - 11/2011

1 Jahr 2 Monate

Maklerportal Betriebliche Altersvorsorge (bAV ) für die Generali Versicherung

Rolle
JEE-Entwickler (Frontend)
Kunde
Generali Versicherung Deutschland
Projektinhalte

Implementierung des Frontends mit JSF-Portlets; Backend

  • Analyse u. Konsolidierung der fachlichen Anforderungen im Bereich Betriebliche Altersvorsorge (bAV)
  • Frontend mit JSF-Portlets und BackingBeans (Spring MVC und Spring Beans)
  • Komplexer Workflow mit Spring Web Flow
  • Optimierung des Layouts und Browserunabhängigkeit mit CSS2;
    Patchen des vorgegebenen CSS-Frameworks
  • Konfigurierbarkeit des Backend-Codes für verschiedene Produktvarianten
  • Aufruf von Business-Rules und des C-Rechenkerns in Spring ActionStates
  • Anbindung an Webservices
  • Beratung:
    Optimierung bezgl. der Anforderungserfassung, der Entwicklungsumgebung und der Codequalität.
Kenntnisse

Portlet

JSF 1.2 / JSP

JSF-Komponentenbibliothek “IBM Genesis”

HTML 4

CSS 2

JEE 5

WPS Websphere Portal Server

Spring

C-Rechenkern

Anbindung SOAP-Webservice / JAX-WS

eclipse

svn

Firebug

RSA IBM-Rational Software Architect

UML

03/2009 - 05/2010

1 Jahr 3 Monate

Prozessdokumentation für Thales

Rolle
Architekt
Kunde
Thales Defence Deutschland

Projekthistorie

07/2008 – 12/2008

Entwicklungsprojekt: GUI zur Maschinensteuerung für elumatec

Elumatec

C++Entwickler

11/2007 – 01/2008

Entwicklungsprojekt: Indexierung und Suche in EMail-Stores von T-Online

T-Online

JEE-Entwickler

Aufgaben:

  • Design und Implementierung eines Such-Proxy auf Basis von Solr/Lucene
  • Routing von Suchanfragen über EMails an den Indexserver des zugehörigen Mailstores
  • Routing von Suchanfragen über andere Bereiche (z.B. Adressbuch) an weitere Indexserver und Aggregation der Suchergebnisse
  • Caching der Routingadressen
  • Die verteilte Suche über verteilte Indizes aus beliebigen Bereichen wie EMail, Adressbuch oder Kalender ist über einen zentralen Proxy möglich!

Technologie:

  • Backend: Solr / Lucene, Apache Tomcat, Cyrus, IMAP-Mailstores, REST Web Service
  • UML, subversion, eclipse

07/2005 – 12/2006

Entwicklungsprojekt: Automotive Plattform von Harman / Becker

Harman/Becker

C++ Entwickler

Aufgaben:

Weiterentwicklung einer hoch-konfigurierbaren MoCCA-Komponente der Infotainment-Plattform. Sie stellt  Schnittstellen zur Steuerung von Automotive-Tunern (AMFM, HDRadio) zur Verfügung; Einsatz in Kunden-Projekten wie DaimlerChrysler, Porsche, Audi, BMW, PSA, After-Market

  • Betreuung der Projekte: verantwortlicher Ansprechpartner für die Projekte, Support, Koordination der verschiedenen Projekt-Interessen
  • Analyse von Change Requests, Definition von User Stories, Pair Design und Implementierung
  • Definition von TestCases, als Regressionstests im Build integriert
  • Beispiele neuer Features: Traffic Announcements, PTY31, Radiotext, IBOC etc., konfigurierbare hierarchische State Machines
  • Umfangreiches Refactoring und Übergabe
  • Organisatorische Aufgaben: Releaseplanung, Interface Change Management, Bestellung eigener Change Requests, Dokumentation der Lieferungen etc.; Pflege des Projekplans der Arbeitsgruppe
  • Weitere organisatorische Aufgaben: verantwortlich für die Einhaltung der Coding Styles in der Arbeitsgruppe. Einführung eines Tools zur automatisierten Überprüfung. Generierung der Reports unter CruiseControl.

Technologie:

  • C++, zahlreiche Design Patterns, Scrum

Keywords:

  • C++, component oriented Architecture, UML, UML-Editoren SI/SD, Scrum, test driven Development , DeveloperStories, Interviews, continous build, QNX auf SH4, MoCCA v2, MOST, Elvis, Perforce, MS-Project Server, Telelogic DOORS, Codecheck, MISRA, Visual C++, DocBook.

 

ältere Projekte auf Anfrage

Referenzen

Projekt Air Traffic Control System (ATC), 12/11 - 10/12
Referenz durch Entwicklungsleiter ATC-Projekt, mittelständiges Softwarehaus im Bereich Air Traffic Management, vom 31.10.12

"Der Consultant verstärkte das Softwareteam in einer kritischen Projektphase. Auch unter hohem Druck konnte er durch eine solide Problemanalyse und gutes Problemverständnis strukturierte Lösungen und hochwertige Implementierungen realisieren. Er bereicherte das Projekt mit Wissen und Engagement bei Einführung und Einsatz moderner Technologien und Methodologien, sowohl im Hinblick auf Technik als auch auf Prozesse. Wir bedanken uns herzlich bei ihm und wünschen ihm weiterhin viel Erfolg!"

Projekt Java, EJB, Anwendungsentwicklung, 07/01 - 11/01
Referenz durch Projektleiter, Softwarehaus (150 MA), vom 19.12.01

"Der Consultant hat sich sehr stark mit seinen Aufgaben identifiziert. Er hat den Projektleiter dadurch bei vielen Aufgaben u.a. in der Anforderungsanalyse und Bereitstellung der Entwicklungsumgebung stark entlastet. Die Ergebnisse seiner Arbeit hatten immer eine sehr hohe Qualität."

Branchen

  • Aviation
  • Automotive
  • Defence
  • Finance
  • Telecom

Kompetenzen

Programmiersprachen
C++
Experte
Groovy
Java
Oracle Certified Professional
JavaScript
JavaScript, jquery, jqueryui

Betriebssysteme
HPUX
IRIX
Linux
SUN OS, Solaris
Unix
Windows

Sprachkenntnisse
Deutsch
Muttersprache
Englisch
sehr gut, in Wort und Schrift

Hardware
Digital
HP
NEXT Workstation
PC
SUN

Datenkommunikation
Internet, Intranet
RPC
TCP/IP

Produkte / Standards / Erfahrungen

METHODISCHE KOMPETENZEN

Fachliche Analyse / Requirements Engineering

sehr erfahren:

Ermittlung von Anforderungen, Entwicklung von Fachkonzepten, Erhebung von Qualitätszielen und -Szenarien nach ISO 9126, OOA / Modellierung mit UML 2, DDD, Entwicklung eines Fachklassenmodells, Use Case-Modellierung, Activity Diagramme, Review von User Stories

Design / Architektur entwickeln

sehr erfahren:

Systemanalyse, 4+1 Sichtenmodell, Entwurf technischer Konzepte, Vorschläge für Entwicklungsstandards, Identifizierung architektur-relevanter User Stories, Durchführung von POCs, Architektur-Blueprints erstellen, Risikoanalysen, systematisches Treffen von wichtigen Entscheidungen, Tool-Auswahl



Architektur bewerten

erfahren:

mehrmals Code- und Architektur-Reviews durchgeführt, in Anlehnung an ATAM.

Architektur kommunizieren

Experte:

Dokumentation & Kommunikation der SW-Architektur anhand der arc42-Struktur

Moderation

sehr erfahren:

Organisation und Moderation von Meetings und Workshops wie KickOff, Planning, Backlog Grooming, Tech Talks, Best Practices, Standardisierung, Workshops und Interviews mit Endanwendern, Gespräche zur Personalauswahl

Coaching

sehr erfahren:

Beratung und Coaching von Entwicklern bezüglich Architektur, Technologie, Methodik, Codequalität und Best Practices. Sowie von Product Owner, Scrum Master bezüglich des Prozesses und ihrer Rollen. Und vom Management bei der Angebotserstellung.

Implementierung

  • Clean Code: Experte
  • Refactoring: Experte, Refactoring von neuem und Legacy-Code, automatisiert und manuell
  • Peer Code Reviews: sehr erfahren
  • Pair Programming: erfahren (XP)
  • Entwicklungs-Dokumentation: sehr erfahren: Dokumentation von Code, API, technischen Konzepten, Technical Writing, SSDD, SDD

Unit-, Integrations- und Systemtest

sehr erfahren:

Definition von Testszenarien, Implementierung der Tests, Herstellung von Testbarkeit.

Scrum

Rolle Entwickler

Experte:

10+ Jahre Scrum-Erfahrung mit erfolgreichen und weniger erfolgreichen Scrum-Projekten, auch Pair Programming / XP

  

Rolle Trainer

sehr erfahren:

Begleitung mehrerer Pilot-Projekte, Coaching von SM und PO bezüglich Rollenverständnis / Methodik / Best Practices, Setup Scrum Backlog, Vorlagen für User Stories / DoR / DoD, Moderation von Planning / Backlog Grooming / fachliches und technisches Refinement / Task Breakdown …, Review von Backlog / User Stories

Wasserfallmodell

Rolle Entwickler

sehr erfahren:

in Projekten mit V-Modell XT und MIL-STD-498 gearbeitet

TECHNISCHE KOMPETENZEN

Frontend

  • JSF2; z. B. JSR-303 Validierung, i18n, Workflow, SEO-Optimierung / Bookmark-Fähigkeit, RIA / SPA / Ajax, Wiederverwendung, custom-components / -validators / -converters, Master-Detail, Lazy-Loading. Viele komplexe Dialoge implementiert bei anspruchsvollem Objektmodell und Workflow
  • PrimeFaces; auch mit IBM Genesis, omniFaces, PrettyFaces gearbeitet
  • ADF
  • HTML 4+5, CSS 3, Ajax
  • Servlet, JSP; Oracle Certified Expert
  • Portlets; JSR-168
  • Swing; in mehreren Projekten eingesetzt

 

Backend

  • CDI: sehr erfahren
  • EJB 3: sehr erfahren
  • JPA 2: sehr erfahren: Hibernate / EclipseLink. Auch MyBatis, Oracle OCI, ESQL eingesetzt
  • REST Webservices: sehr erfahren: JAX-RS, Jersey und RESTEasy eingesetzt; JSON; Binding mit JAXB / Jackson
  • SOAP Webservices: sehr erfahren: Metro / JAX-WS eingesetzt, Binding mit JAXB, Validierung mit XSD, Generierung der Artefakte mit maven in den Buildprozeß integriert, Verzeichnisdienst implementiert, vergleichbar mit UDDI. Attachments (MTOM)
  • Java EE Security: sehr erfahren: JAAS, EJB Security, custom access rights based Security
  • JMS: erfahren
  • Camel: erfahren
  • Servlet 3: erfahren
  • Spring 3: sehr erfahren: Module Core (DI), ORM (MyBatis / ibatis), MVC (WebFlow, JSF Integration), Context (JavaMail). Vergleichbar mit AOP-Modul: CDI / JSR 299
  • Corba: sehr erfahren: orbacus for C++ / Java und omniORB

 

Application Server

  • JBoss / WildFly: sehr erfahren
  • GlassFish / Payara: sehr erfahren
  • Weblogic: erfahren
  • Websphere (Portal )Server, WAS, WPS: erfahren
  • Apache Tomcat: erfahren

 

JSON

  • Swagger
  • Data Binding mit Jackson und JAXB

XML

  • XML, XML Schema, XSLT / XML Transformation, XML Binding
  • Für WebServices und XML-Datenverarbeitung Xerces, Xalan, XPath, JAXB, CodeSynthesis XSD, Moxy  eingesetzt
  • XMLSpy

 

TDD

  • Unittest; JUnit, Mockito
  • Integrationstest; Arquillian und EJB 3.1 Embeddable API (embedded container)
  • Systemtest mit Selenium; Selenium-IDE, WebDriver
  • Systemtest mit HP-Tools; HP-ALM, HP-UFT / QTP
  • Systemtest mit SoapUI
  • agiles Testen; flyway; CI / Jenkins; CD / docker

 

Entwicklungsumgebung

  • eclipse; auch IntelliJ
  • git; auch svn, cvs
  • maven
  • JIRA u. Confluence (Atlassian); auch Elvis, TTPro
  • Telelogic DOORS

 


Datenbanken
DB2
Elasticsearch
HSQLDB
Informix
Ingres
Ingres 4GL
JavaDB
MS-SQL
MySQL
NoSQL
Oracle
Solr
SQL

Schwerpunkte

Spezialisierung und Erfahrungsgebiete

Der Berater hat sich auf die Entwicklung verteilter Informationssysteme auf Basis von Java / JEE spezialisiert. Hierbei nimmt er meist die Rolle als Senior-Entwickler ein, hin und wieder als Architekt oder Scrum-Trainer.

 

Er hat große Erfahrung in allen Phasen und vielen Rollen eines Software-Projektes. Der Schwerpunkt liegt im full-life-cycle Design und der Entwicklung neuer Systeme.

 

Als Senior-Entwickler kann er im Frontend und Backend arbeiten (Fullstack). Er besitzt 10+ Jahre Erfahrung mit Java / JEE in kleinen bis großen Projekten.

 

Als Architekt hat er 10+ Jahre Erfahrung in kleinen und mittelgroßen Projekten gesammelt.

Sein technischer Schwerpunkt liegt auf: Web-Applikationen, Microservices, REST- und SOAP-Webservices, Messaging-Systeme, verschiedene Applicationserver und Datenbanken

Softskills

Der Berater besitzt eine zielorientierte Arbeitsweise, hat Freude an Teamarbeit und kreativen Lösungen. Dadurch erledigt er seine Aufgaben nicht nur effizient und zuverlässig, sondern kann auch neue Impulse für Verbesserungen von Code, Architektur oder Entwicklungs-Prozess setzen.

Beruflicher Werdegang

Seit 1994 selbständig. Zuerst als Berater im Bereich Algorithmen, später in der Entwicklung verteilter Informationssysteme mit C, C++ und Java.


Bemerkungen

diverse Vorträge

     


Ausbildungshistorie

1986
Allgemeine Hochschulreife. Note: 1.5
 
1989
Vordiplom Physik. Note: Sehr Gut
 
1994
Diplom-Physiker. Note: Gut

 

ZERTIFIZIERUNGEN

2010

  • Sun Certified Web Component Developer (SCWCD)
  • Sun Certified Java Programmer (SCJP)

 

WEITERBILDUNG

2012

  • HTML 5 Update, oio
  • UML-Tools, oose
  • Objektorientierte Analyse und Design mit UML, oose
  • Fortgeschrittenes Design – Entwurfsprinzipien und -muster, oose

2008

  • Objektrelationales Mapping mit JPA/Hibernate, ch/open
  • Einführung in MDSD mit oAW und Topcased, ch/open

2006

  • Besprechungsmanagement und Moderation, Harman/Becker

2005

  • MoCCA V2 Schulung, Harman/Becker

2004

  • Reviews von IT-Projekten, ch/open

2003

  • Systematisches Testen und JUnit, ch/open
  • OOP 2003, 2003, SIGS DATACOM
×
×