Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

Projektleitung, Certified Scrum-Master, Agile Methoden, Beratung, Mobile Applications

verfügbar ab
06.01.2020
verfügbar zu
80 %
davon vor Ort
100 %
PLZ-Gebiet, Land

D1

Städte
Berlin
50 km
Kontaktwunsch

Ich möchte bevorzugt für Projekte in diesen Einsatzorten kontaktiert werden.

Position

Projekte

Projekthistorie

01/2009 - 10/2009
T-Mobile International AG, Deutsche Telekom AG
Software Architekt
Aufgabe:     
Technische Konzeption und Architektur für eine End-to-end-Lösung zwischen mobilen Endgeräten und Backend, Analyse von Drittanbieterlösungen, Spezifikation einer REST-API für Community-Funktionalität, Requirement Management
Technologien
  • Telekommunikationstechologien
  • REST, RESTful APIs, HTTP
  • Social Networking Communities
  • WebDAV, SOAP, SyncML, ATOM
  • Medienformate, Streaming

08/2008 - 12/2008

WAZ - DerWesten.de Veranstaltungssuche (im Auftrag der neofonie Technologieentwicklung und Informationsmanagement GmbH)
Projektleiter
Aufgabe 

Technische Konzeption, Architektur, Projektleitung für eine Veranstaltungs-Suchfunktion auf www.derwesten.de (Konzeption der Datenformate, Definition der Änderungen am Index-Profil, Import der Daten in externen Index, System-Architektur, Redesign der Suchfunktionalitäten, Frontend und Backend)
Technologien:

  • SCRUM
  • Agile Methoden
  • Extreme Programming
  • Volltext-Suche, Indexierung, Search-Engines
  • Web-Frontend-Technologien (Spring WebMVC, AJAX, Javascript, Prototype etc.)
  • FAST Search Engine


04/2008 - 12/2008
Scout24 Holding GmbH (im Auftrag der neofonie Technologieentwicklung und Informationsmanagement GmbH)
Projektleiter iScout (Scout24.de)
Aufgabe:     

Leitung der Entwicklung im Projekt: Neu-Implementierung der Scout24-Homepage auf Basis von konfigurierbaren Widgets.
Technologien:

  • SCRUM
  • Agile Methoden
  • Extreme Programming
  • Widget-Technologien
  • Javascript (Prototype, etc.)
  • Web-Frontend- und Browser-Technologien (AJAX, etc.)
  • RSS


01/2008 - 12/2008
Travelscout24 (im Auftrag der neofonie Technologieentwicklung und Informationsmanagement GmbH)

Projektleiter 
Aufgabe     

Technische Konzeption, Architektur, Projektleitung für eine Meta-Suchfunktion auf www.travelscout24.de (Import und Anbindung von mehreren externen Partnern, Konzeption der Datenformate, System-Architektur, Redesign der Suchfunktionalitäten, Frontend und Backend)
Technologien:

  • SCRUM
  • Agile Methoden
  • Extreme Programming
  • Volltext-Suche, Indexierung, Search-Engines
  • Web-Frontend-Technologien (Spring WebMVC, AJAX, JSON etc.)
  • neofonie:search Produktlinie

11/2006 - 05/2008
Scout24 Holding GmbH (im Auftrag der neofonie Technologieentwicklung und Informationsmanagement GmbH)
Projektleiter local24.de
Aufgabe:     

Technische Konzeption, Architektur, Projektleitung für das Suche- und Spiderbackend für www.local24.de (Import und Spidering von umfangreichen Feeds, automatische Anreicherung von Kleinanzeigen, Bereitstellung von Volltextsuche und Administration als SOAP-Web-Services)
Technologien:

  • SCRUM
  • Agile Methoden
  • Extreme Programming
  • Volltext-Suche, Indexierung, Search-Engines
  • Web-Crawling, Web-Spidering
  • Service Oriented Architecture (SOA)
  • SOAP-Services
  • neofonie:search Produktlinie

03/2006 - 12/2008
Jobscout24 GmbH (im Auftrag der neofonie Technologieentwicklung und Informationsmanagement GmbH)
Projektleiter jobs.de
Aufgabe:     

Technische Konzeption, Architektur, Projektleitung für www.jobs.de (Spidering von mehr als 1 Mio. Firmenwebsites, automatische Erkennung von Stellenanzeigen per SVM, Bereitstellung im  Web-Frontend zur Volltextsuche)
Technologien:

  • SCRUM
  • Agile Methoden
  • Extreme Programming
  • Volltext-Suche, Indexierung, Search-Engines
  • Web-Crawling, Web-Spidering
  • Support Vector Machines (SVM)
  • neofonie:search Produktlinie


07/2005 - 03/2006
neofonie Technologieentwicklung und Informationsmanagement GmbH
Entwickler
Aufgabe:     

Eigenständige Umsetzung von Produktionsaufträgen für AOL Deutschland, Entwicklung von neuen Funktionalitäten der AOL-Website
Technologien:

  • Java, JSP
  • XML, XSLT
  • DHTML, Javascript
  • neofonie ATPS Content Management System


07/2004 - 03/2005
gate5 AG
Entwickler im zweiköpfigen Team
Aufgabe:   

Implementierung eines GUI für PocketPC- und Smartphone-Geräte im Rahmen des smart2go-Navigationsproduktes. Implementierung einer Komponente, die PDA- und Smartphone-Bildschirme für einen interaktiven Guide dynamisch aus per XML angelieferten GUI-Beschreibungen generiert. Entwicklung einer Synchronisations-Komponente zum Kopieren und Verwalten von Dateien auf Speicherkarten der PDA-Geräte im Rahmen der Installation von Kartenmaterial.
Technologien:

  • Microsoft embedded Visual C++ 4.0
  • MS PocketPC, MS Smartphone
  • C#, .NET-Framework, Microsoft Visual Studio .NET 2000
  • MS ActiveSync SDK
  • Palm Hotsync SDK

05/2004 - 06/2004
digital spirit GmbH, im Auftrag von T-Systems Nova GmbH
Analyse, Design und Implementierung
Aufgabe:     
Entwicklung des 'Primary Digest'-Portals für den Nelson Thornes Schulbuchverlag (Cheltenham, GB). Abonnenten des Dienstes stellt das System aktuelle Artikel und ein durchsuchbares Archiv aller bisher erschienenen Ausgaben zur Verfügung. Die JSP-Applikation umfaßt ein Content-Management-System für den eingeschränkten Nutzerkreis der Artikel-Autoren, in dem Artikel eingestellt, editiert und verwaltet werden können. Die Artikel können vom Leser kommentiert werden, Autoren können Kommentare freischalten oder löschen. Der Application Server lief unter IBM Websphere, als DBMS kam MS SQL Server zum Einsatz.
Technologien:
  • Java, Borland JBuilder IDE
  • JSP, J2EE, EJB, IBM Websphere
  • MS SQL Server 2000


01/2004 - 06/2004
content download GmbH
Beratung, Konzeption, Architektur, Design und Entwicklung
Aufgabe     

Entwicklung eines Geschäftsmodells zum digitalen, gesicherten Vertrieb von Multimedia-Inhalten über das Internet. Konzeption der System-Architektur, Definition eines DRM-geschützten Dateiformats, Design der Middleware-Komponenten. Serverseitiges Datenbanksystem für Verkauf, Download, Kundenverwaltung und Abrechnung, Anbindung an Payment-Systeme. Implementierung des Prototyps eines Multimedia-Players in C# unter .NET.
Technologien:

  • C#, .NET
  • Microsoft Directvideo, Audio- und Video-Codecs
  • Digital Rights Management


06/2002 - 08/2003
Fraunhofer-Gesellschaft, Institut für Offene Kommunikationssysteme (FOKUS)

Entwickler in einem siebenköpfigen Team
Aufgabe:     

Erstellung einer Komponente 'Capability Manager' im Rahmen der 'Virtual Home Environment' (VHE) Portal Software. Die Komponente erfasst und verwaltet die Fähigkeiten und Merkmale der unterschiedlichen Internet-Endgeräte (vor allem der eingeschränkten Mobilgeräte) und stellt diese dem System zur Verfügung, um eine automatische Anpassung und Optimierung des Web-Inhalts zu ermöglichen. Die Komponente wurde mit Hilfe von Enterprise Java Beans implementiert.
Technologien:

  • Java, Borland JBuilder IDE
  • UML, Together Control Center
  • J2EE, EJB, JBoss Application Server
  • Xerces, Cocoon Frameworks
  • XML, XML Schema, RDF
  • WAP, CC/PP, UAProf

08/2001 - 10/2001
Mastbau Gärtner GmbH
DB-Entwickler
Aufgabe  

Erweiterung einer Access-Datenbank zur Auftragsverwaltung und -abwicklung
Technologien:

  • Microsoft Office, Access
  • Visual Basic

03/2000 - 09/2000

maxamyzer AG
Technikvorstand (CTO)
Aufgabe:     

Konzeption einer Software und Infrastruktur zur personalisierten Surf-Unterstützung für Endkunden, Erfassung von detaillierten Kundenprofilen und Verteilung von Werbung. Verantwortlich für Produktentwicklung und die technische Umsetzung; Anleitung und Überwachung der Entwicklung des Prototyps; Verhandlungen mit Werbepartnern; Mitarbeit an der Entwicklung und Optimierung des Geschäftsmodells; Beschaffung und Einrichtung der Hardware- und Netz-Infrastruktur
Technologien:

  • C++, Borland Delphi, SOAP
  • Internet-Proxies

02/2000 - 07/2000
startXup.com GmbH
Web-Entwickler
Aufgabe:     

Konzeption, Aufbau und Betreuung des Web-Auftritts der Firma,Schulung der betreuenden Mitarbeiter
Technologien:

  • HTML, Macromedia Dreamweaver
  • Adobe Photoshop

02/1999 - 02/2000
Fleurop AG (im Auftrag der condat AG)
Entwickler in einem fünfköpfigen Team
Aufgabe:     

Erstellung eines Frameworks innerhalb des WebObjects Application Servers zur dynamischen Erstellung von WML-Seiten mit Datenbankanbindung (einer der ersten lauffähigen WAP-Shops, Vorstellung auf der CeBIT 2000) Erstellung einer dynamischen Web-Oberfläche für das Fleurop-Extranet (Anbindung der Floristen an das SAP-System) im Rahmen der internet-basierten Abbildung des zentralen Geschäftsprozesses, Einrichten einer eMail-Funktionalität und eines SMTP-Servers
Technologien:

  • Java, Apple WebObjects IDE + Application Server, Windows 2000
  • WAP, WML
  • JavaScript, DHTML, Adobe GoLive

Branchen

  • Telekommunikation
  • Social Networks
  • Suchmaschinen
  • Medien
  • Transport & Verkehr
  • Software-Entwicklung
  • Startups und Gründer
  • IT-Branche allgemein

Kompetenzen

Betriebssysteme
Unix
Windows

Sprachkenntnisse
Deutsch
Muttersprache
Englisch: verhandlungssicher
Französisch
Grundkenntnisse
Latein
Grundkenntnisse

Datenbanken
MySQL
SQL

Datenkommunikation
Internet, Intranet

Programmiersprachen
C#
Java
JavaScript

Hardware
Mobile Devices, Smartphones

Produkte / Standards / Erfahrungen
  • SCRUM (Certified Scrum Master - CSM)
  • Agile Methoden
  • Telekommunikationsbranche
  • Social networks
  • iPhone & Smart devices
  • HTTP & REST-APIs
  • JSON & XML
  • Volltext-Suche, Search-Engines & Web-Crawler/-Spidering
  • Java
  • Eclipse
  • Version Control Systems

 


Schwerpunkte
  • Projektleitung, agiles Projektmanagement, zertifizierter Scrum Master
  • Mobilportale, iOS, Android, Windows 8 & 10 Apps
  • Smartphone, Tablets, Apps, Responsive Web Design
  • Software-Architektur, Service-Orientierte Architekturen
  • Spezifikation, APIs, Internetprotokolle, REST
  • Web-Portale, dynamische Internet-Applikationen, Webservices
  • Suchtechnologien, Information Retrieval, Anbindung von Drittsystemen

Ausbildungshistorie

Diplom-Informatiker Technische Universität Berlin
Diplomnote: 1,8
Zertifizierung Scrummaster (CSM)