Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

Business Analyst, Facharchitekt, ECM, DMS, Geschäftsprozess, Workflow, BPM, Data Warehouse, SW-Engineering, Prozesse, Wirtschaftlichkeit, Dokumentenmanagement, Compliance, Projektmanagement1

verfügbar ab
01.08.2019
verfügbar zu
100 %
davon vor Ort
100 %
PLZ-Gebiet, Land

D0

D1

D2

D3

D4

D5

D6

D7

D8

D9

Österreich

Schweiz

Kontaktwunsch

Ich möchte bevorzugt für Projekte in diesen Einsatzorten kontaktiert werden.

Kommentar

bevorzugt Bereich D8

Position

Kommentar
Ich verstehe mich als "Architekt" (Business Analyst) in der Softwareentwicklung. Von der Analyse des IST-Zustandes ausgehend, erarbeite ich mit dem Kunden die Anforderungen an das System, erstelle Fachkonzepte, Spezifikationen, Lösungsarchitekturen, Pflichtenhefte und Ausschreibungsunterlagen. Zusammen mit dem Kunden bewerte ich die Angebote und begleite den Kunden bis zum laufenden System (Projektmanagement, QS, Abnahme, Migration etc.)

Projekte

11/2018 - 06/2019

8 Monate

Migration zu einem neuen Output-Management-System

Rolle
Business Analyst
Kunde
GEMA
Einsatzort
München
Projektinhalte

Die bestehenden Fachanwendungen werden sukzessive abgelöst. In diesem Zusammenhang wird auch ein neues Output-Management-System eingeführt. Aufgabenstellung: Analyse des bestehen Schriftverkehrs und Konzeption der Migration auf das neue Output-Management-System.

Kenntnisse

Inspire

JIRA; Confluence

10/2018 - 01/2019

4 Monate

Dokumenten-Workflow

Rolle
Business Analyst
Kunde
OFD
Einsatzort
Freiburg im Breisgau
Projektinhalte

Der Prozess zur Genehmigung Druck und Versand von Bescheiden und sonstigen Schriftstücken soll automatisiert werden. Aufgabenstellung: Analyse und Konzeption des Workflows, hierbei Abstimmung mit Technik, Organisation und Fachbereich, Erstellung von Unterlagen zur Ausschreibung.

03/2018 - 12/2018

10 Monate

Beschaffung eines neuen Output-Management-Systems (OMS)

Rolle
Business Analyst
Kunde
GEMA
Einsatzort
München
Projektinhalte

Es soll ein neues OMS für die gesamte Organisation beschafft werden, um die bisher fragmentierte Drucklandschaft zu vereinheitlichen (Dokumentvorlagen, flexible Outputkanäle, Dokumentenerstellungsprozesse, individuelle Steuerung je Geschäftspartner und Dokumententyp, Verbesserung der Kostenstrukturen, etc.). Hierzu wurde eine Bedarfsanalyse durchgeführt, Erstellung eines Anforderungskataloges und der Ausschreibungsunterlagen. Durchführung der Ausschreibung und Auswahl eines Anbieters.

Kenntnisse

Atlassian JIRA; Confluence

09/2017 - 04/2018

8 Monate

Prozessanalyse für neues Dokumentationssystem

Rolle
Business Analyst und Testmanager
Kunde
GEMA
Einsatzort
München
Projektinhalte

Das Dokumentationssystem soll ausgesourced werden. Alle Prozesse, die mit der Dokumentation interagieren sind aufzunehmen und in Bezug auf die Interaktion zu analysieren. Zur Einführung werden zusammen mit dem Fachbereich Testfälle entwickelt und ein Testvorgehen festgelegt.

Kenntnisse

Inubit

BPMN

JIRA

Produkte

INUBIT

09/2016 - 09/2017

1 Jahr 1 Monat

Erneuerung IT-Landschaft

Rolle
Business Analyst
Kunde
GEMA
Einsatzort
München
Projektinhalte

Im Rahmen einer kompletten Neuausrichtung der Anwendungssysteme im Unternehmen verbunden mit einem teilweisen Outsourcing wird ein Großteil der Systeme ersetzt oder umgestellt.

  1. a) Einführung neuer Identifikatoren
  2. b) Verwaltungssystem für Identifikatoren
  3. c) Abschaltung eines Altsystems
  4. d) Anbindung Bestandssysteme an neues zentrales System

 

Im Rahmen einer kompletten Neuausrichtung der Anwendungssysteme im Unternehmen verbunden mit einem teilweisen Outsourcing wird ein Großteil der Systeme ersetzt oder umgestellt.

  1. a) Einführung neuer Identifikatoren
  2. b) Verwaltungssystem für Identifikatoren
  3. c) Abschaltung eines Altsystems
  4. d) Anbindung Bestandssysteme an neues zentrales System

 

Kenntnisse

Enterprise Architect; JIRA; BPMN

06/2016 - 07/2016

2 Monate

Angebotssystem für Außendienst

Rolle
Business Analyst
Kunde
ERGO
Einsatzort
Düsseldorf
Projektinhalte

Im Rahmen der Ablöse eines Altsystems muss die Software für den Außendienst optimiert werden, in dem neue Features umgesetzt werden und die Bedienung verbessert wird. Dies erfolgt mittels eines agilen Projektes (Scrum)

Kenntnisse

Scrum

05/2016 - 06/2016

2 Monate

Löschkonzept für QS-System

Rolle
Business Analyst
Kunde
BMW
Einsatzort
München
Projektinhalte

Im Rahmen des Datenschutzes müssen die personenbezogenen Daten im Hinblick auf ihre Notwendigkeit analysiert werden. Erstellung eines Löschkonzeptes für die regelmäßige automatische Überprüfung und Löschung der nicht mehr benötigten Daten.

03/2016 - 04/2016

2 Monate

Bankprozesse automatisieren

Rolle
Business Analyst
Kunde
Bank
Einsatzort
Frankfurt
Projektinhalte

Standardprozesse werden automatisiert. Analyse und Konzeption neuer Prozesse. Erstellung des Fachkonzeptes

Kenntnisse

Workflow

Produkte

Tibco

HP ALM

Enterprise Architect

09/2015 - 02/2016

6 Monate

Abrechnung Fremdfertigung

Rolle
Business Analyst
Kunde
BMW
Einsatzort
München
Projektinhalte

Abrechnung der Fahrzeuge, die von einem Produktionspartner montiert werden. Neuentwicklung eines Systems zur Abrechnung der Fahrzeuge incl. Planung, Abrechnung und Nachkalkulation.

Anforderungsanalyse, Kundenworkshops, Prozessdesign, UseCases und Fachkonzept.

Kenntnisse

Scrum

02/2014 - 09/2015

1 Jahr 8 Monate

Migration Firmenanwendung

Rolle
Business Architect
Kunde
Sachversicherung
Einsatzort
München
Projektinhalte

Migration der Firmensachversicherungen auf eine unternehmensweite Plattform in Verbindung mit der Einführung eines Bündelproduktes. Spezifikation und Test

Methoden und Tools: UML, ObjectIF, HP ALM, Rochade

Branche: Versicherung (Sach)

Rolle: Business Analyst

Kenntnisse

Sachversicherung

Produkte

Objectif

AP ALM

ABS

08/2014 - 12/2014

5 Monate

Verfahrensdokumentation DMS

Rolle
Berater
Einsatzort
München
Projektinhalte

Schwachstellenanalyse und Erarbeitung eines Maßnahmenkataloges für ein bestehendes DMS; Erstellung einer Verfahrensdokumentation für ein Dokumentenmanagement-System. Beratung zum Einsatz der Workflow-Komponente des DMS.

Kenntnisse

Dokumentenmanagement

Produkte

ELO Enterprise

09/2014 - 09/2014

1 Monat

Seminar ARIS

Rolle
Seminarleiter
Einsatzort
Verschiedene
Projektinhalte

Schulung/Seminar

Geschäftsprozessoptimierung mit ARIS

Tool: ARIS 9.6

Kenntnisse

Geschäftsprozessmodellierung

Produkte

ARIS

07/2013 - 01/2014

7 Monate

Unterstützung ARIS

Rolle
Coach
Kunde
Krankenversicherung
Einsatzort
Stuttgart
Projektinhalte

Unterstützung bei der Erarbeitung von Modellierungskonventionen Be-ratung beim Einsatz des PPM (Process Performance Manager); Schulung der Mitarbeiter (Methodik und Tool)

Methoden und Tools: EPK, ARIS

Branche: Versicherung (Kranken)

Rolle: Business Analyst

Kenntnisse

ARIS

Prozessmodellierung

Produkte

ARIS

Projekthistorie

09/2012 06/2013

Einführung SEPA / Mandatsverwaltung

Erstellen eines fachlichen Konzeptes

Erstellen eines Testkonzeptes

Rolle: Business Analyst

Branche: Krankenversicherung

 

6/2012 - 09/2012

Qualitätsmanagement für ein ARIS-Prozesshaus

Rolle: Senior Consultant

Branche: Industrie

 

01/2012 - 5/2012

Software für Handscanner

Aufbau des Anforderungsmanagement, Vertragscontrolling

Branche: Logistik/Paketzusteller

Rolle: Teamleiter

 

 

09/2011 - 02/2012

Elektronischer Rechnungsversand

Analyse und Bewertung von Alternativen des elektronischen Rechnungsversandes unter
besonderer Berücksichtigung der (geänderten) gesetzlichen Vorgaben (insbesondere Umsatzsteuer).

Branche: Kfz-Hersteller

Rolle: Business Analyst

 

2/2011 - 03/2012

Elektronische Langzeitarchivierung

Analyse und Konzeption für ein DMS zur elektronischen Langzeitarchivierung.

Erstellung Testkonzept und Verfahrensdokumentation

Branche: Rentenversicherung, Behörde

Tätigkeit: Berater, Coach

 

05/2011 –   09/2011

Review Geschäftsprozesse

Analyse der Geschäftsprozesse – Review in Bezug auf Konsistenz und Vollständigkeit.
  Entwicklung von Modellierungsempfehlungen und Coaching der Kundenmitarbeiter.

Branche: Verlag

Technik: ARIS, SAP (CRM und ERP)

Tätigkeit:  Business Analyst

 

10/2010 - 01/2011

Archivkonsolidierung

Konsolidierung und Migration eines elektronischen Archivs zur Vertragsverwaltung.

Branche: IT-Dienstleister

IT-Umfeld: Image Master

Tätigkeit: Projektmanagement

 

 

03/2009 - 12/2010
Firmenhaftpflicht
Fachliche Analyse und Konzeption im Zusammenhang mit der Migration, der
Vertragsverwaltung auf ein neues branchenübergreifendes System, insbesondere
der Beitragsregulierung.
Branche: Versicherung
IT-Umfeld: MS-Office, VBA, HP Quality Center
Tätigkeit: Berater

08/2008 - 02/2009
Vorstudie Dokumentenmanagement
Coaching im Rahmen einer Voruntersuchung zur Einführung eines Dokumentenmanagement-
systems.
Branche: Investmenentbank
Tätigkeit: Berater


12/2006 - 09/2010
Elektronische Akte
Analyse und Konzeption von Prozessen zur papierlosen Bearbeitung von
Antragsakten. Aufgaben: Fachliche Klärung, Modellierung der Prozesse/Workflows,
Beschreibung der Vorgänge und UseCases, Spezifikation der Benutzeroberfläche,
Spezifikation der Dienste, Dokumentation, Abstimmung mit der Technik, Test und Testszenarien.
Branche: Öffentlicher Dienst
IT-Umweld: Windows, Adonis, IBM ContentManager, SOA, HP Quality Center
Tätigkeit: Facharchitekt


7/2006 - 11/2006
Process Life Cycle
Beratung und Unterstützung der Fachbereiche bei der Einführung und
Fortentwicklung eines Process Houses. Weiterentwicklung eine Process Life
Cycles unter besonderer Beachtung der QS-Kriterien. Erarbeiten von Richtlinien,
Präsentationen und Konzepten. Konzept für die Nutzung eines Dokumenten-Management-
Systems zur Verwaltung der Life-Cycle-Dokumentation
Branche: Industrie, Medizintechnik
IT-Umweld: Windows, ARIS, Lifelink
Tätigkeit: Berater


3/2006 - 7/2006
Software für Sozialleistung
Im Projekt ging es um die Neuentwicklung einer Software zur Berechnung und
Abwicklung von Sozialleistungen.
Aufgabe im Projekt: Erstellung von Spezifikation und Fachkonzepte für
Konstruktionsprinzipien zum Bestandsschutz und zum Berechnungskern des Systems.
Dabei wurden die Spezifikation der Algorithmen erarbeitet, Prozesse definiert und
Anwendungsfälle erstellt. Abstimmung der Ergebnisse mit dem Fachbereich und den
systeminternen Schnittstellen.
Branche: Öffentlicher Dienst
IT-Umfeld: Windows, Innovator, UML
Tätigkeit: Berater



8/2005 - 2/2006
Geschäftsprozesse implementieren
Auf der Basis unternehmensweiter Vorgaben von Standardprozessen
sind unternehmensbereich- und geschäftsgebietsspezifische Prozesse
auf den detaillierten Ebenen einzuführen. Know-Transfer an Kundenmitarbeiter,
Konzepte und Vorgehensweise erarbeiten.
Methodische Beratung und Coaching, Modellierung der Prozesse
Branche: Industrie, Medizintechnik
IT-Umfeld: Windows, ARIS
Tätigkeit: Berater



8/2004 - 6/2005
Einführung eines Dokumenten-Management-Systems in einer Raffinerie
Für die Bereiche Anlagendokumentation, Eingangs- und Ausgangsrechnung
wurde eine Bestandsaufnahme erarbeitet, die Soll-Anforderungen ermittelt
und Ausschreibungsunterlagen erstellt.
Entwicklung von Kriterienkatalogen und Checklisten für die Systemauswahl.
Unterstützung bei der Angebotsbewertung. Begleitung der Einführung -
insbesondere Qualitätssicherung und Testkonzept. Erarbeiten der Testfälle und Durchführung der Abnahme. Ziel ist die Einführung eines unterneh-mensweiten Dokumenten-Management-Systems für die kaufmänni-schen und technischen Dokumente.
IT-Umfeld: Unix, Oracle, SAP, AutoCAD, d.velop
Tätigkeit: Berater, Projektmanagement


3/2004 - 3/2005
Supply chain management
Modellierung der Geschäftsprozesse auf den oberen Ebenen eines weltweit
tätigen Konzern.
Branche: Elektrioindustrie; IT-Umfeld: Windows, ARIS 6.1
Tätigkeit: Berater

10/2003 - 3/2004
Ersatzteillager
Konzept für ein Programm zur Verwaltung eines Ersatzteillagers
Branche: Ausrüster Freizeitanlagen
IT-Umfeld: Windows
Tätigkeit: Berater, Projektleitung

9/2002 - 9/2003 - Einführung Dokumentenmanagement
Erstellung einer Vorstudie zur Einführung eines Dokumentenmanagement-Systems bei einem medizinischen Dienstleistungsunternehmen für
Patientenakten und kaufmännische Belege (SAP/R3 - SST).
Erstellung eines Grobkonzeptes und Produktauswahl
Tätigkeit: Berater und Projektleiter

1/2002 - 8/2002   Einführung eines Datawarehouse-Systems
Aufbau eines Vertriebinformationssystems für alle Branchen des Konzerns,
Erstellung des Grobkonzeptes, Unterstützung der Projektleitung,
Teamleitung Datenmodellierung
Branche: Versicherung
Tätigkeit: Berater und Teamleiter

2/2001 bis 12/2001         Einführung eines DMS-Systems
Analyse und Konzeption für ein Dokumenten-Management-System.
Projektmanagement bei Einführung
Branche: Software-Haus
Tätigkeit: Berater und Projektleiter

1/2001 bis 2/2002
und 9/2002 bis 5/2003      DWH-System für Versicherung
Neuentwicklung eines branchenübergreifenden Statistiksystems, Analyse,
Konzept, Anforderungsdefinition, Unterstützung der Projektleitung,
Erarbeitung eines Testkonzeptes
Branche: Versicherung (Sachbranchen)
Tätigkeit: Berater

7/2000 bis 10/2000         Reorganisation der IT-Prozesse
Workshops und Beratung zur Reorganisation der Prozesse im IT-Bereich eines mittelständischen Unternehmens (Nahrungs- und Genussmittel)

1999 - 2000       DMS-Seminar
Durchführung von Seminaren "Einführung von Dokumentenmanagement" in Zusammenarbeit mit der IHK Mch +Obb.

8/1999 bis 2/2000 Entwicklung eines integrierten SW-Systems für Sporteinrichtung
Anforderungsanalyse, Konzept, QS, Projektsteuerung, SW-Entwicklung
Tätigkeit: Projektleitung

1/1998 bis 12/2000         DWH-System für Versicherung
Neuentwicklung eines Statistiksystems
Grob- und Feinkonzept, Dokumentationskonzept, QS-Richtlinien, Anforderungsdefinition, Unterstützung der Projektleitung
Branche: Versicherung (Rechtschutz)
Tätigkeit: Berater

1/1998 bis 12/1998         Fachliche Analyse: Vorgänge und Funktionen
Fachliche Analyse / Geschäftsvorfallmodellierung; dabei Erarbeitung von
Dokumentationskonzepten, Grobanalyse, Maskenentwürfe.
Branche: Versicherung (Rechtschutz)
Tätigkeit: Berater

8/95 bis 12/97
Funktions- und Vorgangsmodellierung
Erstellen von fachlichen Feinkonzepten mit Hilfe von strukturierten Methoden
(SA und Vorgangsmodellierung), Erarbeitung von Testfällen
Branche: Versicherung (Kfz)
Tätigkeit: Berater

1/96 - 5/97       Optimierung von Geschäftsprozessen
Durchführung einer Untersuchung zur Reorganisation der Kernprozesse in
allen Unternehmensteilen; Methodenberatung; Erarbeitung eines Vorgehensmodells
(Handbuch) für GPO.
Branche: Brauerei
Tätigkeit: Projektleiter und Berater

8/95 - 8/96       Tool und Methodik "Geschäftsprozeßmodellierung"
Erstellung eines Konzeptes und eines Pflichtenheftes für ein Tool zur Analyse
und Modellierung von Geschäftsprozessen.
Aufbau eines neuen Schulungskonzeptes
Branche: Consulting-Unternehmen
Tätigkeit: Berater

5/95 - 7/95       Dokumentenmanagement und -retrieveal
Anforderungsdefinition und Grobkonzept für ein Systems zum Dokumentenretrieveal und -management (verteiltes System, verschiedene Zugriffstrategien) (Mitarbeit)
Branche: EDV-Hersteller
Tätigkeit: Berater

4/95 - 6/95 und 9/95 - 11/95        Konfigurationsmanagement:
Untersuchung des Erstellungsprozesses einer komplexen Software (mehrere Rechnerebenen), Schwachstellenanalyse und Erarbeitung von Verbesserungsvorschlägen.
Branche: Telekommunikation
Tätigkeit: Berater

8/94 - 8/96       Schulung zu Geschäftsprozessen und GPO-Workshops
Ausarbeitung einer Schulung "Prozeßuntersuchung";
Durchführung dieser Schulung und von projektspezifischen Workshops.
Branche: Consulting-Unternehmen

3/94 - 6/95       CASE-Auswahl und Einführung (OOA und OOD):
Beratung zur Einführung einer CASE-Umgebung (OOA und OOD)
Methodenauswahl, Systemauswahl, Betreuung einer Testinstallation.
Branche: Baustoffhandel
Tätigkeit: Projektmanagement und Berater

Referenzen

Projekt A2LL Standard, 03/06 - 07/06
Referenz durch Teilprojektleiter, großer IT-Dienstleister > 50.000 MA, vom 28.08.06

"Der Consultant war für uns innerhalb des Teilprojekts fachliche Konzeption tätig. Seine Schwerpunkte waren die Themen Berechnung und Bestandsschutz. Die Tätigkeit umfasste die Konkretisierung der Anforderungen gemeinsam mit dem Kunden und die fachliche Konzeption/ Umsetzung innerhalb der fachlichen Architektur in Use Cases und dem zugehörigen Datenmodell. Als Tool wurde dazu Innovator von MID eingesetzt. Der Consultant war nach einer sehr kurzen Einarbeitung produktiv für das Projekt tätig und schnell mit fachlichen Details vertraut. Seine konzeptionellen Arbeiten waren durchweg von hoher Qualität. Wir waren mit der Leistung des Consultants sehr zufrieden und würden gerne wieder mit ihm zusammenarbeiten."

Branchen

Versicherung (Sachversicherung, Rentenversicherung, Krankenversicherung)
Industrie (Fertigung, Energie, Automotiv)
Dienstleistung
Medizin
Pharmacie
Öffentlicher Dienst / Behörden
Logistik (Paketdienst)

Kompetenzen

Programmiersprachen
Pascal

VBA


Betriebssysteme
BS2000
MS-DOS
MVS, OS/390
Unix
Windows
Erfahrung mit diesen Betriebssystemen / aber keine Entwicklung

Datenbanken
Access
DB2
IMS
MS SQL Server
Oracle
SQL
Erfahrung mit Datenbanken / keine Entwicklung

Sprachkenntnisse
Deutsch
Muttersprache
Englisch

Hardware
PC
Scanner

Produkte / Standards / Erfahrungen
ABS
Atlassian JIRA; Confluence
BPMN
Enterprise Architect
Enterprise Architect; JIRA; BPMN
HP ALM
Inspire
Inubit
INUBIT
JIRA
JIRA; Confluence
Prozessanalyse
Scrum
Workflow
Geschäftsprozesse
ARIS
Data Warehouse
Dokumenten Management
Archiv
Imaging
ELO
SAPERION
d.velop
Lifelink
SharePoint
FileNet
Datenmodellierung
Case-Tools
Statistik
Innovator
Adonis
UML
SQL
MS Office
MS Project
VISIO
ERM
SA
EPK
BPM
BPMN
ECM
Enterprise Content Management
VBA
Compliance
Anforderungsmanagement
HP Quality Center
SEPA

Bemerkungen

Ich bin besonders an Projekten zum Thema Dokumentenmanagement und/oder Geschäftsprozesse interessiert.
Ich bin KEIN Programmierer sondern ein sehr guter Analytiker, Konzeptersteller, Organisator und Projektamanger.

Sehr viel Erfahrung auch bei der Durchführung von Workshops, Schulungen etc.


Ausbildungshistorie

1983 Universitätsabschluss Diplom Kaufmann
1990 Promotion Wirtschaftsinformatik (Geschäftsprozessoptimierung)
2011 Prince2 Foundation
×
×