Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

Agile Coach for Lean Agile Enterprises: SAFe Program Consultant, Design Thinking Coach, Certified Scrum Master, Product Owner, NEXUS SPS.

verfügbar ab
15.04.2020
verfügbar zu
100 %
davon vor Ort
100 %
PLZ-Gebiet, Land

D6

D7

Städte
Heppenheim (Bergstraße)
200 km
Kontaktwunsch

Ich möchte bevorzugt für Projekte in diesen Einsatzorten kontaktiert werden.

Position

Kommentar
  • Agile Transition & Agile Coaching auf Executive Ebene
  • SAFe Trainer für Scrum Master, Advanced Scrum Master, Product Owner, Product Manager, Agile Leadership, DevOps
  • Einführung und Skalierung von agilen Arbeitsmethoden in Großprojekten (SAFe, NEXUS, LESS, Scaled Agile @ Spotify, Scrum, Kanban)
  • Agile Zusammenarbeit in internationalen, über mehrere Standorte verteilten Offshore & Nearshore Teams und mit externen Dienstleistern
  • Explorative Produktentwicklung (Lean Startup, Customer Journey, Business Model Canvas)
  • Zusammenarbeit zwischen Wasserfall & Agilen Projekten

Projekte

03/2019 - Heute

11 Monate

Coaching

Rolle
AGILE COACH
Kunde
LAPP
Projektinhalte

Agile Coach, SAFe Program Consultant und Release Train Engineer im Rahmen Umsetzung der Digitalisierungsstrategie bei LAPP Kabel.

  • Scoring von SAFe, LESS, Scaled Agile @ Spotify
  • Executive Coaching auf Geschäftsführungsebene
  • Aufbau eines LACE (LEAN AGILE CENTER OF EXCELLENCE)
  • Set up der Transition Roadmap
  • Durchführung von Agile Readyness Assessments
  • Due Diligence und Optimierung der Teamstruktur
  • Entwicklung und Umsetzung eines Rollenmodells
  • Durchführung von SAFe Trainings
  • Optimierung der Meeting Struktur nach SAFe
  • Durchführung der team- übergreifenden Meetings (PI Planning, Scrum of Scum, etc.)
  • Coaching der Scrum Master, Product Owner, Product Manager und Teams.

09/2018 - 12/2019

1 Jahr 4 Monate

Vorgehensmodell und Online Tool

Kunde
[auf Anfrage]
Projektinhalte

Vorgehensmodell und Online Tool zum Vergleich und Bewertung Agiler Frameworks (SAFe, LESS, SA@Spotify, NEXUS e.a.)

  • Building der Agile Framework Scoring Community
  • Definition & Setup des MVP mit Pilotkunden
  • Release des Online Tools für Mobile & Desktop
  • Entwicklung von Trainings, Coaching & Workshop Services
  • Promotion auf Messen, Konferenzen etc.

09/2018 - 12/2018

4 Monate

Coaching

Rolle
AGILE COACH
Kunde
BOSCH
Projektinhalte
  • Scoring von SAFe, LESS, Scaled Agile @ Spotify
  • Set up der Transition Roadmap
  • Durchführung von Agile Readyness Assessments
  • Due Diligence der Teamstruktur und Ermittlung der kritischen Rollen / Gaps
  • Durchführung von Product Owner und Product Manager Trainings
  • Durchführung von Management Workshops
  • Support bei der Entwicklung der Portfolio- Program und Team Backlogs
  • Coaching der Scrum Master
Kenntnisse

Scrum

Kanban

Coaching

01/2018 - 10/2018

10 Monate

Ablösung der Kernsysteme

Rolle
AGILE COACH & SAFe PROGRAM CONSULTANT
Kunde
A+, a LUFTHANSA COMPANY
Projektinhalte

Ablösung der Kernsysteme. Herausforderung: Hochkritische Anwendung, Planung, Implementierung und Integration für 15+ Teams, Wasserfall und Agile, Turnaround zu einem gemeinsamen Scaled Agile Vorgehen nach Projektstart.

  • Scrum Master & Agile Coach für 2 Teams (enterprise data lake application / event driven architecture)
  • Analyse und Initiierung der Einführung von SAFe
  • Gründung und Aufbau des LACE (Lean Agile Center of Excellence)
  • Aufsetzen der Implementation Roadmap & Training der Mitarbeiter
  • Due Diligence der bestehenden Programm Organisation und Design der  Agile Release Trains (ART)
  • Certified SAFe Trainings für Product Management, Product Owner und Advanced Scrum Master
Kenntnisse

Scrum

Kanban

02/2016 - 12/2017

1 Jahr 11 Monate

Neuentwicklung des Online Brokerage

Rolle
SCRUM MASTER & AGILE COACH
Kunde
DEUTSCHE BANK, DIGITAL FACTORY
Projektinhalte

Neuentwicklung des Online Brokerage der Deutschen Bank

  • Scrum Master für bis zu 25 Entwickler in Deutschland, Spanien und Brasilien (Frontend Development with REACT/ Backend Integration on microservice based architecture)
  • Coaching der Product Owner, Proxy Scrum Master & Teams
  • Organisation und Moderation von Scrum & Scaled Scrum Meetings
  • Entwicklung eines Scaled Frameworks (Basis: NEXUS, SAFe)
  • Begleitung der organisationsinternen Transition, z.B. durch die Optimierung der konzern-übergreifende Zusammenarbeit mit Wasserfallprojekten

01/2015 - 12/2015

1 Jahr

Innovation, Entwicklung und Markteinführung einer Micro Messenger Plattform

Rolle
PRODUCT OWNER
Kunde
[auf Anfrage]
Einsatzort
Heppenheim
Projektinhalte

Innovation, Entwicklung und Markteinführung einer Micro Messenger Plattform für Smart Watches, inkl. Pilot App.

  • Entwicklung des Produktes und des Geschäftsmodells mit der Lean Startup Methodik
  • Product Owner für Smartphones und Smartwatches
Kenntnisse

Scrum

agile Softwareentwicklung

Mobile Business

Mobile Apps

Lean Startup

Produkte

iOS

Android

Java

Amazon EC2

03/2014 - 12/2014

10 Monate

Coaching & Training

Rolle
MANAGEMENT COACH FÜR AGILE ARBEITSMETHODEN
Kunde
Telekom Deutschland GmbH
Einsatzort
Bonn
Projektinhalte

Einführung von agilen Methoden in einem wasserfall-organisierten CRM Projekt (NG BOSS) mit siebzehn fachlichen und technischen Teams.

  • Coaching und Training von Projektleitern, Business Analysten und Entwicklern
  • Evaluierung von Quick Wins durch Scaled Agile Methoden (SAFe, LESS)
  • Einführung eines projektübergreifenden, agilen Backlogs zur gemeinsamen Koordination und Planung der Aktivitäten
  • Etablierung und Moderation von regelmäßigen, bereichsübergreifenden Planning- und Review-Meetings zwischen Fachbereichen und IT
Kenntnisse

Scrum

Agile Coach

agiles Projektmanagement

agile Softwareentwicklung

Produkte

Siebel CRM

02/2013 - 05/2014

1 Jahr 4 Monate

Innovation, Pilotierung & Entwicklung

Rolle
PRODUCT OWNER LOCATION BASED PLATFORM SERVICES
Kunde
Deutsche Telekom AG
Einsatzort
Darmstadt
Projektinhalte

Innovation, Pilotierung und Entwicklung einer neuen IT Plattform (LIPS - Location Identification Platform Service) für location-based Mobile-Anwendungen.

  • Entwicklung der Produktvision und des Geschäftsmodells mit Lean Startup Methoden
  • Absicherung der Innovationen durch Patentanmeldungen
  • Stakeholder Management auf TOP Management Ebene
  • Zusammenstellung der agilen Entwicklungsteams incl. Scrum Master
  • Entwicklung und Management des Product Backlogs für die Plattform- und Pilot-App-Entwicklung
  • Auswahl der internen und externen Pilot Partner
  • Überführung des Projektes in die Linienorganisation.
Kenntnisse

Scrum

Product Management

Gesamtprojektmanagement

agile Softwareentwicklung

agiles Projektmanagement

Spezifikation von Anforderungen

Produkte

iOS

iOS APIs

Android APIs

02/2012 - 02/2013

1 Jahr 1 Monat

Absicherung der Innovationen

Rolle
PRODUCT OWNER
Kunde
Deutsche Telekom AG
Einsatzort
Darmstadt
Projektinhalte

Innovation, Pilotierung und Entwicklung eines Location Based Services zum ortsabhängigen Zugriff auf Bücher, Zeitschriften & Magazine.

  • Entwicklung und Abstimmung der Produktvision und des Geschäftsmodells
  • Absicherung der Innovationen durch Patentanmeldungen
  • Stakeholder Management auf TOP Management Ebene
  • Aufbau und Management des Product Backlogs für die Pilot App für ein agiles Entwicklungsteam (Pivotal Labs)
Kenntnisse

Scrum

Product Management

Ausnutzung von Marktchancen (Produkteinführung

Gesamtprojektmanagement

Mobile Business

Mobile Apps

Location-based Service

mobile phone platform

Produkte

iOS

Android

Enterprise JavaBeans

10/2009 - 02/2012

2 Jahre 5 Monate

Aufbau eines internen Consulting Teams

Rolle
PRODUCT OWNER
Kunde
Deutsche Telekom AG
Einsatzort
Darmstadt
Projektinhalte

Aufbau eines internen Consulting Teams zur Optimierung der Zusammenarbeit in verteilten Teams.

  • Entwicklung der Team Vision und Zielsetzungen mit agilen Methoden
  • Aufbau des Agile Collaboration Teams aus insgesamt sechs Beratern + Scrum Master
  • Aufbau und Management des Product Backlog für die Consulting Projekte
  • Ableitung von Good Practices und Entwicklung eigener Enterprise 2.0 Methoden (“Open Processes”) zur Optimierung der konzernübergreifenden Zusammenarbeit
  • Publikation und Kommunikation über interne Veranstaltungen, Buchveröffentlichungen, Konferenzen und andere Medien.
Kenntnisse

Scrum

Product Management

agiles Projektmanagement

agile Softwareentwicklung

11/2009 - 11/2010

1 Jahr 1 Monat

"Process Management 2.0"

Rolle
Process Coach
Kunde
Deutsche Telekom AG
Einsatzort
Darmstadt
Projektinhalte

Entwicklung und Umsetzung eines neuartigen Prozessmanagement Ansatzes, basierend auf dem Einsatz von agilen Methoden, Enterprise 2.0 Tools und Communities of Practice („Open Processes“). Coach für die Umsetzung eines ersten Pilotprozesses (Supplier Management) und Gewinn diverser Auszeichnungen und Preise (“E 2.0 Lighthouse Project”, “IP Quality Award - Best IP Product”).

  • Entwicklung einer Prozessmanagement Vision auf Basis der neuen Möglichkeiten von Enterprise 2.0 Methoden und Tools und Agiler Entwicklung
  • Gewinnung von Stakeholdern zur Identifikation und Initiierung eines Pilotprojektes
  • Begleitung des Pilotprojektes (Supplier Management nach ITIL) als Process Coach
  • Umsetzung und Evaluierung von Enterprise 2.0 Methoden und Ableitung einer neuen Medhodik („Open Processes“)
  • Publikation und Kommunikation über interne Veranstaltungen, Buchveröffentlichungen, Konferenzen und andere Medien.
Kenntnisse

Scrum

ITIL V3

Supplier Management

Coaching

agiles Projektmanagement

Produkte

Atlassian JIRA

Atlassian JIRA Agile

MediaWiki

07/2007 - 10/2009

2 Jahre 4 Monate

Service Level Management

Rolle
Process Owner
Kunde
Lufthansa Systems
Einsatzort
Kelsterbach
Projektinhalte

Process Owner für RfC Management und Service Level Management. Einführung von Enterprise 2.0 Methoden zur Optimierung des Know how Transfers und der teamübergreifenden Zusammenarbeit. Richtlinienkompetenz für insgesamt 500 Mitarbeiter in der LH Systems Gruppe in Berichtslinie an den Chief Operating Officer. Zuordnung von sieben Prozessmanagern.

Kenntnisse

ITIL V3

Service Level Management

Business Service Management

Change Request Management

Multiprojektmanagement

Produkte

HP Service Center

Oblicore

Jive

02/2007 - 09/2007

8 Monate

MIGRATION DES ENTERPRISE OPERATION CENTERS (EOC)

Rolle
Teilprojektleiter
Kunde
Lufthansa Systems
Einsatzort
Budapest
Projektinhalte

Im Rahmen der Verlagerung des EOC von Kelsterbach nach Budapest. Verantwortlich für Know how Transfer und Training.

  • Aufbau und Führung des Projektteams
  • Entwicklung des Projektplans und Reporting an das Management Board
  • Planung der Aktivitäten und Maßnahmen zur Sicherstellung des Know how Transfers
  • Ermittlung der Trainingsanforderungen, Entwicklung von Trainingsplänen und Umsetzung der Trainings für ca 100 neue Mitarbeiter im 1st und 2nd Level Support
  • Entwicklung von Qualitätssicherungsmaßnahmen und Testkonzepten
  • Qualitätssicherung und Optimierung bestehender Dokumentationen und Materialien
  • Entwicklung und Umsetzung von Organisationstrukturen zum Aufbau einer selbstlernenden Organisation über "Team Embedded Trainer"
Kenntnisse

ITIL V3

Incident Management

Change Management

Changemanagement

Projektmanagement

Projektleitung

Produkte

HP Service Center

04/2004 - 02/2007

2 Jahre 11 Monate

STAR ALLIANCE CHANGE MANAGEMENT BOARD

Rolle
CHAIRMAN
Kunde
Star Alliance
Einsatzort
Kelsterbach
Projektinhalte

Verantwortlich für die störungsfreie Durchführung von Changes im Hochverfügbarkeitsnetz der Star Alliance Airlines (99,99% Verfügbarkeit pro Monat / weltweit).

  • Verantwortung für die Prüfung und Genehmigung/ Ablehnung aller Changes mit Impact auf das Wide Area Network (WAN) des Airline Konsortiums. Dies beinhaltete Changes am WAN, des Access Points, der lokalen LAN Infrastruktur sowie den DNS und Firewalls von 18 Airlines
  • Aufbau und Management des SPOC Teams, bestehend aus einem Operativen Change Manager und vier Network Engineers
  • Definition und Umsetzung von ITIL konformen Prozessen, Aufbau der Prozessdokumentation und Entwicklung der Trainingsmaterialien
  • Auswahl und Umsetzung von Prozessmanagement Tools (HP Service Center, Dokumentationsserver etc.)
  • Umsetzung der Prozesse bei allen beteiligten Parteien (18 Airlines und 3 Service Provider)
  • Definition, Umsetzung und Monitoring von KPIs und Reporting an das Management
  • Koordination und Kommunkation der Change Requests mit allen Betroffenen
  • Aufsetzen eines KVP Prozesses und Durchführung von Optimierungsprojekten
Kenntnisse

ITIL V3

Change Request Management

Changemanagement

Business Service Management

WAN

Projektleitung

Produkte

HP Service Center

Nagios

03/2005 - 03/2006

1 Jahr 1 Monat

Einführung einer ITIL konformen Configuration Management Database (CMDB)

Rolle
Projektleiter
Kunde
Lufthansa Systems
Einsatzort
Kelsterbach
Projektinhalte
  • Entwicklung und Abstimmung des Projektauftrags, des Projektstrukturplans, des Projektplans und der Projektorganisation
  • Aufbau und Management der Projektteams mit Mitarbeitern aus den Bereichen Netz, Server, Security, Tools
  • Projektmonitoring und Reporting an das Review Board
  • Definition von unternehmensübergreifenden Dokumentationsrichtlinien für LAN, WAN, Security, Server, Anwendungen, Services
  • Entwurf und Umsetzung von Tools und Anwendungen zur Ermittlung und Qualitätssicherung der CMDB Daten
  • Definition und Umsetzung von Prozessen und Rollen für Datenplege und Qualitätssicherung
  • Anpassung der Change, Incident und Problem Management Prozesse
  • Initiierung und tracking der Neudokumentation der Rechenzentrumsinfrastruktur mit mehr als 10000 Verbindungen zwischen Access Switchen und Servern
Kenntnisse

ITIL V3

Business Service Management

Configuration Management

Incident Management

Problem Management

Change Management

Projektleitung

Produkte

HP Service Center

Nagios

Projekthistorie

1999 - 2004

Kunde: eigene Firma

Aufgaben

Entwicklung von internetbasierten Consulting Tools.

  • Teragate AG (NSP Startup): Entwicklung internetbasierter Beratungstools
  • CABUS AG (ASP Startup): Produkt Portfolio Management / Entwicklung internetbasierter Beratungstools
  • European Union: Entwicklung einer internetbasierten Beratungsplattform
  • Firstmark/Lamdanet (WLL Startup): Produkt Management für Wireless Local Loop Services.

1998 - 1999

Kunde: GESELLSCHAFT FÜR ORGANISATION, PLANUNG, AUSBILDUNG (GOPA GMBH)

Aufgaben:
Aufbau SAP Consulting Unit, SAP Consultant.


1997 - 1998

Kunde: GESELLSCHAFT FÜR INTERNATIONALE ZUSAMMENARBEIT (GIZ)

Aufgaben:
Projekte zur Restrukturierung des Finanzbereiches.


1996

Kunde: AHK BUDAPEST

Aufgaben:
Erster Internetauftritt der Deutschen Aussenhandelskammer Budapest


1991 - 1996

Kunde: KUNST AUS OSTEUROPA

Aufgaben:
Vernissagen als Werbeveranstaltung für diverse Unternehmen

Branchen

  • Telekommunikation
  • Service Provider
  • Behörden
  • Luftfahrt
  • Beratungsunternehmen

Kompetenzen

Sprachkenntnisse
Deutsch
Muttersprache
Englisch
verhandlungssicher
Französisch
Basis
Russisch
Grundkenntnisse

Produkte / Standards / Erfahrungen
agile Softwareentwicklung
Amazon EC2
Android APIs
Ausnutzung von Marktchancen (Produkteinführung
Business Service Management
Change Management
Change Request Management
Configuration Management
Enterprise JavaBeans
HP Service Center
Incident Management
iOS
APIs
ITIL V3
Kanban
Lean Startup
Location-based Service
MediaWiki
Mobile Apps
Mobile Business
mobile phone platform
Nagios
Oblicore
Problem Management
Scrum
Service Level Management
Siebel CRM
Spezifikation von Anforderungen
WAN

BESONDERE KENNTNISSE

  • Agile Transition & Agile Coaching auf Executive Ebene
  • SAFe Trainer für Scrum Master, Advanced Scrum Master, Product Owner, DevOps
  • Einführung und Skalierung von agilen Arbeitsmethoden in Großprojekten (SAFe, NEXUS, LESS, Scaled Agile @ Spotify, Scrum, Kanban)
  • Agile Zusammenarbeit in internationalen, über mehrere Standorte verteilten Offshore & Nearshore Teams und mit externen Dienstleistern
  • Explorative Produktentwicklung (Lean Startup, Customer Journey, Business Model Canvas)
  • Zusammenarbeit zwischen Wasserfall & Agilen Projekten

AGILE SOFTWARE & TOOLS

  • Confluence
  • Jira
  • PIVOTAL
  • Jive
  • Groupmap, planitpoker etc.
  • Github

BERUFSERFAHRUNG

2016 – heute                                                   

[Fa. auf Anfrage]
Scrum Master & Agile Coach for Scaled Agile bei Deutsche Bank, Lufthansa AirPlus und Bosch 

 

2015                                                                    

Geschäftsführer “[auf Anfrage]” Start-up (App Entwicklung)

 

2012 – heute                                                   

[auf Anfrage]
Geschäftsführer

 

2009 – 2014                                                      

Deutsche Telekom AG
Agile Coach for Scaled Scrum, Product Owner, Lead “Agile Collaboration”

 

2004 – 2009                                                      

Lufthansa Systems GmbH
Process Owner, Projektleiter, Lead Service Manager

 

1996 - 2004                                                       

Projektmanagement, Produktmanagement, SAP Consulting


Managementerfahrung in Unternehmen
Agile Coach
agiles Projektmanagement
Changemanagement
Coaching
Product Management
Projektleitung
Supplier Management

Aufgabenbereiche
Gesamtprojektmanagement
Multiprojektmanagement
Projektmanagement

Programmiersprachen
Java

Betriebssysteme
Android

Bemerkungen

Auszeichnungen, Ehrenamt und Erfolge: nähere Angaben gerne auf Anfrage


Ausbildungshistorie

  • Diplom-Kaufmann (Georg August Universität Göttingen)
  • Degree in Management Information Systems, Financial Services, Organization, Public Relations
 

Zertifizierungen:

1998

  • Certified SAP R3 Consultant

2009

  • ITIL V3 Expert

2011

  • Certified Scrum Master (CSM)

2012

  • Certified Scrum Product Owner (CSPO)

2016

  • Scaled Professional Scrum (SPS - NEXUS)

2017

  • SAFe Agilist (SA)

2018

  • SAFe Program Consultant (SPC)
  • SAFe DevOps Practicioner (SDP)
  • SAFe Trainer Enablement für Scum Master, Advanced Scrum Master, Agile Leadership, Product Owner & Product Managers, DevOps