Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

Produkt- und Projektmanagement in der ITK und deren Anwendung; Innovationen und frühe Projektphasen schneller und mit weniger Risiko zum Erfolg führen

verfügbar ab
26.10.2020
verfügbar zu
100 %
davon vor Ort
80 %
PLZ-Gebiet, Land

D0

D1

D2

D3

D4

D5

D6

D7

D8

D9

Österreich

Schweiz

Städte
München
200 km
Kontaktwunsch

Ich möchte bevorzugt für Projekte in diesen Einsatzorten kontaktiert werden.

Position

Kommentar

insbesondere Produkt- und Produktportfoliomanagement

Projekte

08/2018 - 12/2019

1 Jahr 5 Monate

Netzwerkoptimierung im Multimediakabelnetz

Rolle
Projektleiter
Kunde
Unitymedia
Einsatzort
Heidelberg
Projektinhalte
  • Analyse und transparente Darstellung des bestehenden Projektportfolios
  • Reorganisation der Projektstruktur und -ziele
  • Aufbau eines vollst. Reporting (Forecast, Roll, Delivery, Budget) und Controlling
  • Optimierung der Prozesse und Schnittstellen
  • Steuerung der externen Dienstleister und internen Abteilungen
  • Lfd. Risiko- und Pipeline-Management
  • Erstellung einer individuellen Planung für >600 Einzelprojekte
  • Inbetriebnahme von >300 neuen Netzübergabepunkten mit >20.000 Wohneinheiten
Kenntnisse

Projektmanagement

Multiprojektmanagement

Projektportfoliomanagement

Projektcontrolling

Operative Projektsteuerung

Projektsteuerung

Delivery Management

Partnermanagement

DOCSIS

Breitband Point-of-Presence

Produkte

JIRA

Cablemaster

SAP

11/2016 - 07/2018

1 Jahr 9 Monate

IT Plattform für die Komfort-IT in Schienenfahrzeugen

Rolle
Berater
Kunde
Deutsche Bahn
Einsatzort
München
Projektinhalte
  • Formulierung einer markt- und wettbewerbsgerechten Produkt- und Beschaffungsstrategie
  • Evaluierung geeigneter Ausschreibungs- und Prozessmodalitäten
  • Beschreibung einer strategiekonformen modularen Lösungsarchitektur
  • Aufbau eines Komponenten- und Service Portfolios
  • Restrukturierung und Modernisierung der Anforderungen und Lastenhefte
Kenntnisse

Requirement Analysis

Anforderungsmanagement

Innovationsmanagement

MessageBroker

WebService

REST

Produkte

DOORS

Confluence

12/2017 - 12/2017

1 Monat

Workshop IT-Produktstrategie

Rolle
Berater/Moderator
Kunde
1&1 Versatel GmbH
Einsatzort
Flensburg
Projektinhalte
  • Neuausrichtung und Etablierung der IT-Produktstrategie in einem 2-tägigen Workshop
  • Identifikation der Hauptthemen, Formulierung als Epics und Einordnung in einer Prozessübersicht
  • Erarbeiten von Themenfeldern zum Mapping von Prozess und Ressourcen
  • Erstellen einer themenorientierten, priorisierten User Story Map

01/2017 - 07/2017

7 Monate

Organisation eines Benefiz-Laufevents

Rolle
Projektleiter
Einsatzort
Höhenkirchen-Siegertsbrunn
Projektinhalte

Vorbereitung, Planung und Durchführung des Events mit Schwerpunkt auf

  • Infrastruktur am Festplatz
  • formale und regulatorische Randbedingungen
  • Programm
  • Auf- und Abbau
  • Koordination der Subteams für Verpflegung und Laufstrecke

04/2016 - 03/2017

1 Jahr

Implementierung eines VoIP-Anbieter

Rolle
Berater
Kunde
Swisstok Telnet Germany GmbH
Einsatzort
München
Projektinhalte
  • Registrierung bei der Bundesnetzagentur und Erfüllung der Auflagen wie z.B. Erstellung des Sicherheits- und Datenschutzkonzeptes
  • Implementierung der Zusammenarbeit mit verschiedenen Managed Service Partnern und dem Interconnection Partner
  • Optimierung der Aufgabenteilung zwischen der nationalen und internationalen Infrastruktur

05/2015 - 03/2016

11 Monate

Planung und Aufbau eines VoIP-Anbieters

Rolle
Berater
Kunde
Swisstok Telnet Global AG, Schweiz
Einsatzort
München
Projektinhalte

Planung der Regionalstrategien eines internationalen Dienstleisters für VoIP-basierte Sprachdienste und Mehrwertdienste im deutschsprachigen Raum

  • Ermittlung der landesspezifischen, rechtlichen, regulatorischen und technischen Anforderungen, Abgleich mit der zentralen Architektur und Umsetzung vor Ort.
  • Make-or-Buy-Analysen für landes- und EU-spezifische Funktionen und dementsprechende Ausschreibung bzw. Spezifikation
  • Umsetzungskonzepte lokaler operativer Anforderungen für der zentralen Funktionen für Europa

09/2013 - 08/2014

1 Jahr

Strategische Ausrichtung eines Startup

Rolle
Berater
Kunde
Startup n.n.
Einsatzort
München
Projektinhalte

Marktanalyse, Produktpositionierung und Go-To-Market-Modell

Kenntnisse

Strategie, Lean Startup, EKS

06/2013 - 08/2013

3 Monate

Finanzmittelbeschaffung für ein Startup

Rolle
Berater
Kunde
Startup n.n.
Einsatzort
München
Projektinhalte

Auswahl geeigneter Fördermaßnahmen

Definition von Förderzielen, Mittelbedarf und –verwendung

Anpassung von Business Plan und Geschäftsstrategie

Vorbereitung der Antragstellung für die Fördermittel

Kenntnisse

Förderdatenbank

01/2010 - 04/2012

2 Jahre 4 Monate

Portfolio-Kommunikation

Rolle
Organisator und Inhalteverantwortlicher
Einsatzort
München
Projektinhalte

Erhöhung des Bekanntheitsgrades und der Präsenz der Geschäftseinheit und ihrer Produkte und Lösungen in den Vertriebsregionen

Monatliche Online-Portfolio-Präsentationen mit den weltweit verteilten Vertriebs- und Integrations-Teams mit ca. 200 Teilnehmern

Ergänzung der Präsentationen durch Initiierung und Betreuung interner Chat-Foren

Produkte

Webex

Sharepoint

01/2010 - 04/2012

2 Jahre 4 Monate

Optimierung der Analysten-Kommunikation

Rolle
Berater
Kunde
Nokia Siemens Networks
Einsatzort
München
Projektinhalte

Herausforderung: Erhöhung des Bekanntheitsgrades und der Sicherstellung adäquater Bewertung durch Analysten in deren Marktstudien.

Identifikation der für den Geschäftsbereich wichtigsten Analysten

Explizite, regelmäßige, proaktive Ansprache und Beantwortung spezifischer Anfragen

11/2011 - 01/2012

3 Monate

Customer Experience Management Use Cases

Rolle
Projektleier
Kunde
Nokia Siemens Networks
Einsatzort
München
Projektinhalte

Bereitstellung von attraktiven, BSS spezifischen Nutzungszenarien zur Verbesserung der "Customer Experience"

Beschreibung von Nutzungsszenarien (use cases) aus Nutzersicht und als Geschäftsprozessmodell.

Erstellung von Umsetzungskonzepten und kundengerechten Präsentationen für den Mobile World Congress 2012

Kenntnisse

Geschäftsprozesse

IT-Architektur

Cusomer Journey Mapping

Produkte

Aris Business Process Analysis Platform

09/2011 - 12/2011

4 Monate

Nutzenorientierte Portfolio- und Produkt-Roadmap

Rolle
Projektkoordinator, Berater, Coach
Kunde
Nokia Siemens Networks
Einsatzort
München
Projektinhalte

Formulierung einer einheitlichen Portfolio Roadmap auf Basis von Nutzwertaussagen zu wenigen, differenzierenden Leitthemen

Abstimmung mit anderen Geschäftseinheiten und der Firmenstrategie

Bereitstellung von nutzwertorientierten Produktroadmaps mit Abbildung auf geplante, technische Produktfeatures.

Aufbereitung von Präsentationsmaterial für Kunden und Durchführung interner Schulungen

Kenntnisse

Markt- und Wettbewerbsanalayse

Value Based Selling

Strategie

01/2008 - 06/2010

2 Jahre 6 Monate

Aufbau eines Lösungsportfolios für den Bereich Business Support Systems

Rolle
Portfoliomanager
Kunde
Nokia Siemens Networks
Einsatzort
München
Projektinhalte
  • Definition der Prozesse zum Solution Life Cycle Management und dem Zusammenwirken zwischen Produktmanagement und Solutionmanagement
  • Entkopplung von Produkt- und Lösungsprozess zur Verbesserung der Zielgenauigkeit der Kundenangebote bei gleichzeitiger Reduzierung des Investments und des Entwicklungsrisikos.
  • Identifikation von Schlüsselproblemen der Kunden
  • Aufbau eines Lösungsportfolios mit geeigneter Struktur und attraktiven Lösungen basierend auf eigenen Produkten und Dienstleistungen sowie ausgewählter Partner
  • Konsistente, standardisierte Dokumentation der Lösungen, Bereitstellung in einem strukturierten Intranetportal und Schulung der Vertriebseinheiten
  • Coaching der Produkt- und Lösungsverantwortlichen bei der Dokumentationserstellung und kontinuierliche Überwachung derselben hinsichtlich Vollständigkeit und Qualität und Reporting an die Geschäftsleitung
Kenntnisse

Portfoliomanagement

Lösungsdesign

Partnermanagement

10/2006 - 06/2007

9 Monate

Redesign eines Online Abrechnungssystems

Rolle
Projektleiter
Kunde
Siemens AG
Projektinhalte
  • Überarbeitung des Basisarchitektur des ebstehenden Onlineabrechungssystems in bezug auf Kostenreduzierung, Komplexität und Integrationsfähigkeit in der IT-Landschaft der Kunden
  • Umstellung des Skalierungskonzeptes von Scale-Up auf Scale-Out
  • Modularisierung des Software in einem Servicekonzept
  • Umstellung der Hochverfügbarkeitsarchitektur von Cluster- auf farmkonzepte
  • Vorbereitung der Architektur auf die Systemvirtualisierung und den Einsatz in der Cloud
Kenntnisse

Server virtualization

Enterprise Integration Patterns

Web Services

High Availability Cluster Multi Processing

03/2005 - 09/2006

1 Jahr 7 Monate

Konvergentes Abrechnungssystem für die Telekommunikation

Rolle
Projektleiter
Kunde
Siemens AG
Einsatzort
München
Projektinhalte
  • Analyse und Konzeption für die Zusammenführung der Abrechungsprozesse und -system für Prepaid- und Vertragskunden in der Telekommunikation
  • Weltweite Marktanalyse der Endkundenverteilung, Anbieterlandschaft und Funktionsbereiche
  • Formulierung eines Umsetzungskonzepts mit Differenzierung in Weiterentwicklungs- und Kooperationsbereiche
  • Sensibilisierung der Marktteilnehmer durch Präsentation des Themas auf Messen, Konferenzen und in Kundenmeetings
  • Auswahl und Bewerung von Kooperationspartnern

10/1999 - 09/2001

2 Jahre

Mobile Payment

Rolle
Projektleiter
Kunde
Siemens AG
Einsatzort
München
Projektinhalte
  • Analyse von Marktchancen und deren Voraussetzungen mit Mobile Payment für Naken, Telekommunikationsanbieter und deren Systemlieferanten
  • Durchführung umfangreicher Analysen zu Markt, Wettbewerb, Technologien
  • Rechtliche und betriebswirtschaftliche Randbedingungen
  • Anforderungensanalyse
  • Design von Geschäftsmodellen
  • Suche und Review potentieller Kooperationspartnern bzw. Akquisitionszielen
  • Verifikation der Ergebnisse mit Kunden in Afrika, Asien und dem Mittleren Osten
  • Konzeption eines spezifischen Beratungsangebots und Aufbau des KnowHows zu finanztechnischen und rechtlichen Anforderungen
  • Qualifizierung eines Onlineabrechnungssystems für Mobile Payment mit Zertifizierung nach den Grundsätzen ordnungsgemäßer Buchführungssysteme (GoBS)
Kenntnisse

GOBS

Anforderungsmanagement

Geschäftsmodellinnovationen

Geschäftsmodelldesign

Mobile Payment

Marktanalyse

04/1997 - 09/1999

2 Jahre 6 Monate

Design und Einführung von Prozessen zum Produktmanagement

Rolle
Projektleiter
Kunde
Siemens AG
Einsatzort
München
Projektinhalte
  • Überführung einzelner Kundenprojekte in eine kosnsitente Produktversionsplanung
  • Einführung mehrwertorientierter Kriterien zur Featureplanung und -auswahl
  • Einführung von Budgetierungsprozesse mit Berücksichtigung von Pflege- und Innovationsaufwänden
  • Business Case Planung für Produktversionen
  • Analyse und Klassifizierung von Kundensegmenten und Anforderungen

10/1995 - 03/1997

1 Jahr 6 Monate

Fahrgastinformationssystem ICE3

Rolle
Techn. Projektleiter
Kunde
DB AG
Einsatzort
Fürth, Bayern
Projektinhalte
  • Anforderungsmanagement mit dem Kunden
  • Technologieevaluation und Adaptierung
  • Ersatz proprietärer, bahnspezifischer Technologien durch marktgängige
  • Vereinbarung eines neuen Life-Cycle-Modells mit dem Kunden
  • Protoypenerstellung
  • Systemintegration

10/1993 - 09/1995

2 Jahre

Entwicklung und Produktionseinführung für ein mobiles Seismik-Messdatenerfassungssystem

Rolle
Projektleiter
Kunde
Schlumberger Ltd
Einsatzort
Fürth / Hannover
Projektinhalte

Entwicklungsphase

  • Kooperationsprojekt mit der Universität Erlangen zum Design eines geeigneten Übertragungssystems mit ausreichender Übertragungssicherheit bei beherrschbarer Designkomplexität und Robustheit
  • Darstellung des Gesamtlösungskonzeptes für damals unerreichte Übertragungsraten bei hoher Störfestigkeit auf einfachen, leichten und robusten Kabeln durch universitäres Kooperationsprojekt inklusive der Entwicklungs- und Fertigungsmögichkeiten

Produktionseinführung

  • Verständnis der Einsatzszenarien über den gesamten Produktlebenszyklus
  • Interpretation und Umsetzung der Anforderungen in Design- und Fertigungsvorgaben (Dichtigkeit, Robustheit, EMV, Temperatur, Transport, Schock, Fieldrepair)
  • Unterstützung bei Design for Production, Nachweis und Sicherung der Fertigungsqualität
  • Aufbau der Prozesslinie für Fertigung und Test
  • Auswahl und Qualifikation von Lieferanten; Qualitätssicherung
Kenntnisse

Mechanical design

Baugruppenentwurf

Elektronik Fertigungsverfahren

Gussform

Anforderungsmanagement

Qualitätsmanagement

Hardware Lifecycle

EMV

Lieferanten-Auswahl

Branchen

Kommunikationstechnik

Informationstechnik

Telekommunikation

Automatisierungstechnik

Elektrotechnik

Transport & Logistik

Banken und Finanzen

Kompetenzen

Programmiersprachen
Basic
C
C++
Fortran
Java
JavaScript
Pascal
Perl
Shell
TeX, LaTeX
yacc/lex

Betriebssysteme
Unix
VMS
Windows

Sprachkenntnisse
Deutsch
Muttersprache
Englisch
Verhandlungssicher
Französisch
Grundkenntnisse

Datenkommunikation
ATM
Ethernet
Internet, Intranet
ISDN
TCP/IP
Voice
Windows Netzwerk

Datenbanken

Oracle, Mysql


Aufgabenbereiche
Anforderungsmanagement
Delivery Management
Innovationsmanagement
Lieferanten-Auswahl
Multiprojektmanagement
Operative Projektsteuerung
Portfoliomanagement
Projektcontrolling
Projektmanagement
Projektportfoliomanagement
Projektsteuerung
Qualitätsmanagement

Produkte / Standards / Erfahrungen
Breitband Point-of-Presence
Cablemaster
Confluence
DOCSIS
DOORS
Elektronik Fertigungsverfahren
EMV
Enterprise Integration Patterns
GOBS
Gussform
Hardware Lifecycle
High Availability Cluster Multi Processing
JIRA
Lösungsdesign
Marktanalyse
MessageBroker
Mobile Payment
Partnermanagement
Requirement Analysis
REST
SAP
Server virtualization
Web Services
WebService

Design / Entwicklung / Konstruktion
Baugruppenentwurf
Mechanical design

Managementerfahrung in Unternehmen
Geschäftsmodelldesign
Geschäftsmodellinnovationen

Bemerkungen

  • ERP, CRM, Payment, IT-Hochverfügbarkeitslösungen, BI, Customer Experience
  • Methodiken: Stage-Gate, Blue Ocean, EKS, Lead User, Lean Startup, Customer Journey Mapping, Rapid Prototying
  • Potfoliomanamentment: BCG- / McK_Matrix
  • Produktmarketing
  • Projektmanagement (PMI-Zertifizierung)
  • ITIL

  • interdisziplinär, BWL-/Finanz-KnowHow
  • IT-Transformation, Enterprise Architecture, Business-IT-Alignment
  • Lieferantenauswahl und -bewertung
  • Kommunikation, Produktmarketing
  • Weiche Innovationsfaktoren, interne Hürden
  • Interdisziplinäre, multi-kulturelle Teams


Ausbildungshistorie

  • Dipl.-Ing. Univ. Fachrichtung Elektrotechnik, 1989
  • Project Management Professional, PMI zert., 2013
  • NLP Practitioner, INLPTA zert., 2016
  • Designing Business Models for the Digital Economy, openSAP, 2017
  • Professional Scrum Product Owner, Scrum.org zert., 2017
  • SAFe 4 Agilist, Scaled Agile, zert. 2018