Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

Java/Scala-Entwickler

verfügbar ab
01.10.2019
verfügbar zu
90 %
davon vor Ort
90 %
PLZ-Gebiet, Land

D1

Städte
Berlin
20 km
Kontaktwunsch

Ich möchte bevorzugt für Projekte in diesen Einsatzorten kontaktiert werden.

Position

Kommentar

Fullstack Scala-Entwickler

Projekte

01/2019 - Heute

7 Monate

Konzeption und Umsetzung

Kunde
Spoter.me KGV
Projektinhalte

Konzeption und Umsetzung des ersten Kleingarten-Prototypes als Web 3 dezentrale App auf der Basis des Solid-Frameworks. Client implementiert in Scala (Scalajs) und React.js unter Verwendung der Semantic Web Technologien

02/2018 - 11/2018

10 Monate

Wartung, L2-Support und Weiterentwicklung

Kunde
RocSearch GmbH
Projektinhalte

Wartung, L2-Support und Weiterentwicklung eines Scala Microservices für Zalando Logistics. Fullstack Scala: Backend mit Akka-HTTP, Cats, Circe and Monocle Lences unter anderen und Frontend mit Scalajs und Scala- React. Weiterentwicklung eines Spring-Boot Java 8 Microservices, Resiliency des Event-Processings (Nakadi Streaming).

02/2017 - 12/2017

11 Monate

Entwicklung

Kunde
Leanovate GmbH
Projektinhalte

Mitarbeit an der Entwicklung einer Cloud basierten Immobilien-Markt-Anwendung für die 21st Real Estate GmbH. Microservices-Architektur mit Play/Scala, Slick, Kafka und Angular/React-Frontend.

04/2016 - 01/2017

10 Monate

Entwicklung einer Cloud basierten IoT

Kunde
Leanovate GmbH
Projektinhalte

Mitarbeit an der Entwicklung einer Cloud basierten IoT Anwendung für MAN Truck and Bus GmbH. Microservices Architektur mit Spring-Boot und ReactJS-Redux-Client.

10/2014 - 03/2016

1 Jahr 6 Monate

Konzeption, Architektur und Entwicklung

Projektinhalte

Konzeption, Architektur und Entwicklung einer adaptiven E-Learning-Plattform. Reactive Microservices Applikation auf der Basis des Lightbend-Stacks (Play, Scala, Akka). Entwicklung eines Rich-Clients basierend auf Scala-JS und React-JS.

10/2014 - 11/2015

1 Jahr 2 Monate

Wartung und Weiterentwicklung

Kunde
Acrolinx GmbH
Projektinhalte

Wartung und Weiterentwicklung des Classic- und Clouds-Produkts unter Verwendung von GWT, Java 8 und cloud-basierten Micro-Service-Architekturen.

09/2012 - 09/2014

2 Jahre 1 Monat

Entwicklung

Kunde
ITinera projects & experts GmbH & Co. KG
Projektinhalte

Mitarbeit im Kundenprojekt (Acrolinx GmbH). Entwicklung GWT- Anwendungen und Backend-Services für das Acrolinx- Portfolio. Architekturansatz: Rich Client mit REST- bzw. RPC- Services.

  • MVP Architektur, Dependency-Injection, Places
  • Umsetzung von neuen Use-Cases und Design-Vorgaben mittels HTML und CSS
  • Implementierung und Test von REST-Services mittels Jersey und Spray-Client (Scala)
  • Implementierung von Selenium-Tests.

07/2011 - 07/2012

1 Jahr 1 Monat

Projekt Zanox/Tigerbytes

Kunde
Slotty AG
Projektinhalte

Mitarbeit am Projekt Zanox/Tigerbytes. Entwicklung mehrerer GWT- Anwendungen und deren Backend-Webservices (SOAP) unter Verwendung verschiedener JEE-Technologien, Spring und Hibernate.

  • Mitwirkung in der Sprint-Planung bzw. Reviews (SCRUM)
  • Erweiterung bzw. Erstellung von GWT-Anwendungen
  • Erweiterung bzw. Erstellung von SOAP-Webservices
  • Erstellung von Releases und Deployments

02/2011 - 06/2011

5 Monate

Weiterentwicklung

Kunde
ENAiKOON GmbH
Projektinhalte

Weiterentwicklung einer firmeneigene CRM/ERP-Anwendung unter Verwendung von Spring, Hibernate und JSF. Verantwortlich als alleiniger Entwickler für diese Anwendung

04/2010 - 12/2010

9 Monate

Entwicklung

Kunde
Slotty AG
Projektinhalte

Mitarbeit am Projekt FBV, Lagersteuerungssystem auf der Basis eines JEE-Spring-Servers und zwei Clients: Swing- und GWT-Client.

  • Mitarbeit an der Entwicklung des Java-Swing-Clients für Touch-Screen-Terminals. Umsetzung von Use-Cases
  • Konzeptionelle Mitwirkung bzgl. der Software-Architektur und Design
  • Mitarbeit an der Server-Entwicklung, JPA-Persistenz, Oracle DB, Services und Business-Logik

11/2009 - 03/2010

5 Monate

Implementierung und Test

Kunde
Center für Digitale Informationssysteme, CeDiS. Freie Universität Berlin
Projektinhalte

Auftraggeber: Center für Digitale Informationssysteme, CeDiS. Freie Universität Berlin. Weiterentwicklung einer multimedialen Flex-Anwendung für die schulische Bildung (Geschichte und Deutsch).

  • Implementierung und Test der Oberfläche mit Adobe Flex 3/4 (ActionScript)
  • Architektur- und Design-Verbesserungen
  • Bereitstellung von Zusatztools für die automatische Batch-Bearbeitung von HTML- und XML-Dateien (Verwendung von Scala/Lift)

09/2009 - 09/2009

1 Monat

Implementierung

Kunde
LogiScheerer GbR
Projektinhalte

Migration eines Datenbank-Moduls zu einem OSGi-Bundles unter Verwendung des JPA-Standards.

  • Implementierung der Entitäten und Services auf JPA-Basis
  • Unit-Tests für die Service-Funktionalität
  • Design-Verbesserungen

07/2009 - 08/2009

2 Monate

Architektur-Beratung

Kunde
Opitz Consulting GmbH
Projektinhalte

Entwicklung einer Eclipse-RCP-Anwendung mit einem Spring/Hibernate-Backend (Oracle DB). Es handelt sich um einen zeitlich begrenzten Auftrag.

  • Architektur-Beratung
  • Mitarbeiter-Coaching in Eclipse-RCP
  • Implementierung der Anwendungsoberfläche

06/2009 - 06/2009

1 Monat

Open-Source-Projekt “ScalaSWT”

Projektinhalte

Eigenes Open-Source-Projekt “ScalaSWT”, eine Scala DSL für die Implementierung von SWT/JFace-Applikationen.                      

08/2008 - 04/2009

9 Monate

Entwicklung einer JEE-OSGI-Anwendungs-Plattform für Rich-Internet-Applikationen

Kunde
PostCon/COMPADOR Technologies
Projektinhalte

Entwicklung einer JEE-OSGI-Anwendungs-Plattform für Rich-Internet-Applikationen

  • Architektur-Entwurf und Umsetzung (OSGI, Spring, JPA, Eclipse-RCP/RAP)
  • Bereitstellung der Entwicklungsumgebung (basiert auf Eclipse)
  • Aufsetzen der Tooling-Infrastruktur (Eclipse-Plugins, Maven)
  • Framework-Entwicklung
  • Entwicklung von 2 konkreten Anwendungen: Meldungen-System und Lager/Maschinen-Konstruktion.
  • Schreiben von JUnit-Tests und Tool-Evaluierung für Applikationstests
  • Anleitung/Coaching anderer Mitarbeiter

04/2007 - 06/2008

1 Jahr 3 Monate

Projekt Charge@Once 2.0

Kunde
Nokia Siemens Networks
Projektinhalte

Projekt Charge@Once 2.0. Für mehrere Java- und C++-Komponenten (Backend und GUIs):

  • OOA/OOD auf der Basis der @vantage-Plattform
  • Weiterentwicklung der Komponenten (JDBC, Oracle DB, JSPs)
  • Unit- und Integrations-Test
  • Wartung und Support

03/2007 - 11/2007

9 Monate

Webanwendung für die Projektverwaltung

Kunde
DResearch GmbH
Projektinhalte

Branche: IT.

Webanwendung für die Projektverwaltung (JBoss).

  • Auswahl einer geeigneten Architektur (Spring-MVC, Hibernate als JPA-Provider und JAAS, unter anderen Standards)
  • OOA/OOD der Services und Geschäftslogik
  • Schreiben von JUnit-Tests
  • Mit-Projektleitung
  • Mitarbeiter-Coaching

11/2004 - 03/2007

2 Jahre 5 Monate

Entwicklung der @vantage Plattform V7.6

Kunde
Siemens AG, Bereich COM
Projektinhalte

Branche: Telekommunikation.

Entwicklung der @vantage Plattform V7.6, Erweiterung von Java-Backend- und GUI-Komponenten (Web-Container, JDBC, Oracle DB, JSP).

  • Entwurf, Implementierung und Erstellung der Dokumentation
  • Implementierung und Durchführung von Komponenten- und Integrationstests
  • Wartung und Support der Komponenten

Branchen

  •  IT
  • Telekomunikation, Telco, Mobile
  • Banken, Finanzinstitute, Kreditwirtschaft, Finanzen
  • Logistik, Post

Kompetenzen

Programmiersprachen
C
gute Kenntnisse
C++
gute Kenntnisse
Fortran
gute Kenntnisse
Java
Experten Wissen
JavaScript
Experten Wissen
MATLAB / Simulink
gute Kenntnisse
Pascal
gute Kenntnisse in Java
PL/SQL
gute Kenntnisse
Python
gute Kenntnisse
Scala
Experten Wissen
Scriptsprachen
Scala, Groovy, awk
Shell
gute Kenntnisse
TeX, LaTeX
gute Kenntnisse

Betriebssysteme
HPUX
Linux
MS-DOS
SUN OS, Solaris
Unix
Windows

Datenbanken
JDBC
MySQL
Oracle
PostgreSQL

Sprachkenntnisse
Deutsch
fließend in Wort und Schrift
Englisch
gut in Wort und Schrift
Spanisch
Muttersprache

Hardware
Alpha
Digital
HP
PC
SUN

Datenkommunikation
CORBA
FTAM
Internet, Intranet
TCP/IP

Produkte / Standards / Erfahrungen

Besondere Kenntnisse:

  • OOA&OOD, Funktionale Programmierung, Domain Driven Design, UML, Entwurfsmuster, DSL, MDD, Software-Architektur, Refaktorisierung, Unit-Test, Testgetriebene Entwicklung (TDD), SCRUM, Kanban
  • langjährige Erfahrung in der Java-Entwicklung, außerdem sehr gute Kenntnisse in Scala (Functional Programming Principles in Scala und Principles of Reactive Programming), JavaScript (ES6), Groovy, Python
  • JEE (Servlets, REST, JSF, JSPs, EJB3, CDI, SOA, JAX-WS, JAXP, JPA, Hibernate), Spring, OSGI, MySQL, Oracle, Hypersonic
  • Web-Frameworks: Play, Angular-JS, React-JS, Redux, GWT, JSF, Rich Ajax Platform (RAP), Spring-MVC, Lift und Struts-Kenntnisse
  • Eclipse Plug-ins, RCP/SWT-Anwendungen, Swing, Flex 3/4
  • XML, XPath, HTML, CSS
  • AKKA, Jboss, Jetty, Tomcat, Glasfish, Spring dm Server
  • Kenntnisse und Erfahrung bei den agilen (XP, SCRUM, Kanban) Entwicklungsprozessen
  • IntelliJ IDEA, Eclipse, Netbeans, UML-Tools, ClearCase, Subversion, Git, Maven, SBT, Ant, JUnit
  • UNIX, Shell-Programmierung, UNIX-Tools

Ausbildungshistorie

  • Humboldt Universität zu Berlin. 2001, Dr. rer. nat. Fachbereich Mathematik
  • Universidad de La Habana. 1990, Diplom-Mathematiker
 
 
 
 
2007 - XML-Grundlagen und Implementierung mit Java.
2007 - Java Enterprise Edition und Spring – Ein Open Source Framework.
2006 - Sicheres e-Business-Anwendungen entwickeln mit der Java EE.
2006 - Projektleiter Baustein B: Führung und Kommunikation für Projektleiter.
2005 - Java-5.0-Schulung, durchgeführt von [Name auf Anfrage ](Autor von [Titel auf Anfrage])
2004 - Kurs zum Thema „Zielvereinbarungen in Personalgesprächen“
2003 - Struts-Schulung bei der BG-SYS, Bankgesellschaft Berlin
2001 - Kurs „Entwurfmuster und Software-Architektur“ bei der OOSE GmbH
2001 - Promotionsabschluss (Dr. rer. nat.) im Fach Mathematik
×
×