Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

Solution-Architekt, Datenarchitekt, Business-Analyst, Pojektleiter, Datenbankdesign, Anwendungsprogrammierer1

verfügbar ab
01.01.2020
verfügbar zu
100 %
davon vor Ort
100 %
PLZ-Gebiet, Land

D0

D1

D2

D3

D4

D5

D6

D7

D8

D9

Österreich

Schweiz

Einsatzort unbestimmt

Kommentar

Gerne internationale Projekte!

Position

Projekte

01/2018 - 08/2018

8 Monate

myDFS Standard Data Model

Rolle
Datenmodellierung, Datenarchitekt (data architect)
Kunde
Daimler Financial Services AG
Einsatzort
Stuttgart
Projektinhalte

Aufgabenstellung:

  • Datenmodellierung mit PowerDesigner 15.6 innnerhalb des Projektes myDFS Standard Data Model
  • Pflege des Logischen Datenmodells (LDM) und der Physikalischen Datenmodelle (PDM)
  • Programmierung diverser Funktionalitäten innerhalb des PowerDesigners zur Automatisierung und Funktionserweiterung
  • Unterstützung der IT bei Modellierungsthemen
Kenntnisse

Datenanalyse

Datenmodellierung

Entity-Relationship-Modell

Oracle/SQL

SQL

Produkte

PowerDesigner 15.6

01/2017 - 12/2017

1 Jahr

Datenmodellierung GetONE

Rolle
Datenmodellierung, Datenarchitekt (data architect)
Kunde
Daimler Financial Services AG
Einsatzort
Stuttgart
Projektinhalte

Aufgabenstellung:

  • Datenmodellierung mit PowerDesigner 15.6 innnerhalb des Projektes GetONE
  • Pflege des Logischen Datenmodells (LDM), Physikalischen Datenmodells (PDM) und eines daraus abgeleiteten hierarchischen Datenmodells in XML
  • Analyse der Anforderungen des Fachbereichs und der Schnittstellen diverser Softwaremodule
  • Erstellen von Datenmappings zwischen Schnittstellen und zentralem Datenmodell
Kenntnisse

Datenanalyse

Entity-Relationship-Modell

Datenmodellierung

Produkte

PowerDesigner 15.6

SQL

08/2016 - 12/2016

5 Monate

IFRS9 (FDW Architecture)

Rolle
Anwendungsarchitekt (solution architect)
Kunde
Deutsche Bank AG
Einsatzort
Frankfurt am Main
Projektinhalte

- Entwicklung und Pflege der Architektur für das Projekt IFRS9 innerhalb des FDW (Financial Data Warehouse) in internationalem Projekt, Projektsprache Englisch

- Begleiten der einzelnen Software-Releases

- Analyse der Anforderungen (Requirements) und Umsetzung in Architektur-Lösungen

Kenntnisse

Oracle SQL

Produkte

MS Visio

MS Office

Oracle

06/2014 - 07/2016

2 Jahre 2 Monate

StRIDe (FDW Architecture)

Rolle
Architekt (solution architect)
Kunde
Deutsche Bank AG
Einsatzort
Frankfurt am Main
Projektinhalte

- Entwicklung und Pflege der Architektur für FDW (Financial Data Warehouse) in internationalem Projekt, Projektsprache Englisch

- Begleiten der einzelnen Software-Releases

- Analyse der Anforderungen (Requirements) und Umsetzung in Architektur-Lösungen

Kenntnisse

Oracle SQL

Produkte

MS Visio

MS Office

Oracle

11/2013 - 03/2014

5 Monate

Datenmodellierung GPS Wholesale

Rolle
Datenmodellierung, Datenarchitekt (data architect)
Kunde
Daimler Financial Services AG
Projektinhalte

Aufgabenstellung:

  • Datenmodellierung mit PowerDesigner 15.6 innnerhalb des Projektes GPS Wholesale
  • Pflege des Logischen Datenmodells (LDM), Physikalischen Datenmodells (PDM) und eines daraus abgeleiteten hierarchischen Datenmodells in XML
  • Erstellen von Mappings zwischen den Datenmodellen
  • Unterstützung und Beratung der Fachabteilungen
Kenntnisse

PowerDesigner 15.6

SQL

06/2012 - 10/2013

1 Jahr 5 Monate

SEPA

Rolle
Datenmodellierung, Datenarchitekt (data architect)
Kunde
Daimler Financial Services AG
Projektinhalte

Aufgabenstellung:

  • Datenmodellierung mit PowerDesigner 15.6 innnerhalb des Projektes SEPA (Single Euro Payments Area)
  • Erstellen eines Migrationskonzeptes für die Migration von Bankverbindungen nach IBAN / BIC, Konvertierung von Einzugsermächtigungen in SEPA-Mandate und die Umstellung von Zahlwegkennzeichen
Kenntnisse

PowerDesigner 15.6

SQL

MS Office

10/2011 - 05/2012

8 Monate

Datenmodellierung eRDR

Rolle
Datenmodellierung, Datenarchitekt (data architect)
Kunde
Daimler Financial Services AG
Projektinhalte

Aufgabenstellung:

  • Datenmodellierung mit PowerDesigner 15.3 innnerhalb des Projektes eRDR (extended Risk Data Repository)
  • Modellierung eines DWH als Logisches Datenmodell (LDM), Physikalischen Datenmodells (PDM) und zugehörigem Data-Mart Layer
  • Erstellen der Mappings zwischen den Datenbankschichten
  • Unterstützung und Beratung der Fachabteilungen
Kenntnisse

PowerDesigner 15.3

SQL

01/2011 - 09/2011

9 Monate

Datenmodellierung GPS Wholesale

Rolle
Datenmodellierung, Datenarchitekt (data architect)
Kunde
Daimler Financial Services AG
Projektinhalte

Aufgabenstellung:

  • Datenmodellierung mit PowerDesigner 15.3 innnerhalb des Projektes GPS Wholesale
  • Modellierung eines Logischen Datenmodells (LDM), Physikalischen Datenmodells (PDM) und eines daraus abgeleiteten hierarchischen Datenmodells in XML
  • Erstellen von Mappings zwischen den Datenmodellen
  • Unterstützung und Beratung der Fachabteilungen
Kenntnisse

PowerDesigner 15.3

SQL

08/2010 - 12/2010

5 Monate

Software Dokumentenmanagement

Rolle
Softwareentwickler, Datenbankentwickler
Kunde
COR&FJA Systems GmbH
Projektinhalte

Aufgabenstellung:

  • Implementierung von Funktionserweiterungen am Administrationsmodul
  • Datenbankdesign
Kenntnisse

SQL

Oracle 8i

MS ADO

ODBC

FileNet

Projekthistorie

06/2009 – 07/2010

Firma:              Koch, Neff & Oetinger Verlagsauslieferung GmbH

Rolle:               Datenbankentwickler, Report-Designer

Projekt:            Migration von Host-Schnittstellen auf MS SQL Server

 

Aufgabenstellung:

  • Migration diverser Host-Schnittstellen durch Implementierung von T-SQL Funktionen und Prozeduren
  • Erstellung von Reports mit Crystal Reports XI
  • Entwicklung eine Datenbankrecherche-Systems für den Fachbereich Logistik auf Basis MS Access 2003

Produkte: SQL, MS SQL Server 2005, MS ADO, ODBC, C#, Crystal Reports XI, VBA (MS Access 2003)


04/2009 – 05/2009

Firma:              ZIMMERMANN & Co. GmbH

Rolle:                IT-Projektleiter, Berater, Softwareentwickler

Projekt:            Design und Implementierung einer integrativen Software zur Befüllung einer Datenbank mit inventurspezifischen Stammdaten

 

Aufgabenstellung:

  • Befüllung einer Inventurdatenbank mit inventurspezifischen Stammdaten aus XML-Dateien
  • Erstellung von Konzept und Spezifikationen nach Anforderungsklärung mit den Fachabteilungen
  • Systemanalyse
  • Datenbankdesign
  • Aufwandsschätzung und Angebotserstellung

 

Produkte: C#.NET, XML, SQL, MS Office 2003


10/2008 – 03/2009

Firma:               INIT GmbH

Rolle:                Datenbankentwickler, Report-Designer

Projekt:             Erstellung von Reports für einen führenden Hersteller von Telematik- und elektronischen Zahlungssystemen

 

Aufgabenstellung:

  • Konzeption verschiedener Reports nach Kundenanforderung zur Visualisierung von Fahrt- bzw. Fahrzeugdaten
  • Erstellung der konzipierten Reports

 

Produkte: PL/SQL, Oracle 10g, Crystal Reports 2008, Crystal Reports Server 2008


02/2008 – 09/2008

Firma:               Universal Investmentgesellschaft mbH

Rolle:                Business Analyst, IT-Projektleiter, Berater, Entwickler

Projekt:             Einführung des rosicon_commission_managers

 

Aufgabenstellung:

  • Anbindung des r_c_m an die Systemumgebung der UI
  • Implementierung spezieller Anforderungen des Kunden in den r_c_m, wie eine komplexe, dreistufige Datenvalidierung, mehrere Reports, Erweiterung der Fonds- und Vermittler-Stammdaten
  • Erstellung von Konzept und Spezifikationen nach Anforderungsklärung mit den Fachabteilungen
  • Systemanalyse
  • Datenbankdesign (Datenmodellierung)
  • Aufwandsschätzung und Angebotserstellung
  • Budgetverantwortung

 

Produkte: Windows XP, VB 6.0, C#.NET, Visual Studio 2005, Crystal Reports 9, T-SQL, MS SQL Server 2005, MS ADO, ODBC, COM, MS Excel 2003 (VBA), MS Visio 2003, Subversion


02/2007 – 01/2008

Firma:               Credit Suisse

Rolle:                Business Analyst, IT-Projektleiter, Berater, Entwickler

Projekt:             Erweiterung des rosicon_commission_managers 

Aufgabenstellung:

  • Erweiterung um die Funktionalität einer Nettoertragsrechnung.
  • Integration von diversen Schnittstellen zum Import von Gebühren
  • Implementierung von Funktionalitäten zur Berechnung und Kontrolle von Fondsgebühren, sowie Ermittlung eines Nettoergebnisses pro Fonds und/oder Kunde
  • Erweiterung der Konditions-Stammdaten
  • Erstellung weiterer Module für den automatisierten Datenimport
  • Erstellung und Implementierung von Prüfroutinen zur Kontrolle von extern errechneten Provisionen
  • Erweiterung der Reportingmodule
  • Erstellung von Konzept und Spezifikationen nach Anforderungsklärung mit den Fachabteilungen
  • Systemanalyse
  • Datenbankdesign (Datenmodellierung)
  • Aufwandsschätzung und Angebotserstellung
  • Budgetverantwortung

 

Produkte: Windows XP, VB 6.0, C#.NET, Visual Studio 2005, Crystal Reports 9, T-SQL, MS SQL Server 2005, Oracle 9, MS ADO, ODBC, COM, MS Excel 2003 (VBA), MS Visio 2003, Subversion


11/2006 – 01/2007

Firma:               Credit Suisse

Rolle:                Business Analyst, IT-Projektleiter, Berater, Entwickler

Projekt:             Erweiterung der Fondspreisdatenbank

 

Aufgabenstellung:

  • Erweiterung der Fondspreisdatenbank um Berechnungsfunktionalitäten in Bezug auf Verwaltungsvergütung und Depotbankgebühren für Spezialfonds und Verwaltungsmandate
  • Erstellung von Konzept und Spezifikationen nach Anforderungsklärung mit den Fachabteilungen
  • Systemanalyse
  • Datenbankdesign (Datenmodellierung)
  • Aufwandsschätzung und Angebotserstellung
  • Budgetverantwortung

 

Produkte: Windows XP, VB 6.0, VB.NET, Crystal Reports 9, T-SQL, MS SQL Server 2000, Oracle 8, V3 Fonds, Integra, MS ADO, ODBC, COM, MS Excel 2003 (VBA), MS Visio 2003


01/2006 – 10/2006

Firma:               Credit Suisse

Rolle:                Business Analyst, IT-Projektleiter, Berater, Entwickler

Projekt:             Erweiterung der Funktionalitäten des rosicon_commission_managers

 

Aufgabenstellung:

  • Implementierung einer automatisierten Datenvalidierung für Plattformvertriebsdaten, die Teil einer Meldung von Lagerstellen sind
  • Erstellung von Konzept und Spezifikationen nach Anforderungsklärung mit den Fachabteilungen
  • Systemanalyse
  • Datenbankdesign (Datenmodellierung)
  • Aufwandsschätzung und Angebotserstellung
  • Budgetverantwortung

 

Produkte: Windows XP, VB 6.0, Crystal Reports 9, T-SQL, MS SQL Server 2000, Oracle 9, MS ADO, ODBC, COM, MS Excel 2003 (VBA), MS Visio 2003 


ältere Projekte gerne auf Anfrage

Referenzen

Projekt Migration Host-Schnittstellen, 06/09 - 07/10
Referenz durch Leitung Anwendungsentwicklung, KNO VA, vom 12.11.10

"[...] Der Consultant verfügt über sehr fundierte Kenntnisse im Bereich der Software-Entwicklung wie auch ein hohes Qualitätsbewusstsein, die eine erfolgreiche Durchführung der Projekte ermöglicht haben. Er zeichnet sich durch gutes Zeitmanagement und eine eigenständige Arbeitsweise aus, die Grundlage für den Erfolg der oben beschriebenen Projekte war. Er leistete gute Projektarbeit innerhalb des vorgegebenen Zeitrahmens auch unter starker Belastung. Wir konnten uns während der gesamten Projektlaufzeit uneingeschränkt auf ihn verlassen. Besonders hervorheben möchten wir die Zufriedenheit hinsichtlich der Entwicklung von gut funktionierender sowie fehlerfreier Software. Wir danken dem Consultant für die erfolgreiche und angenehme Zusammenarbeit und freuen uns darauf, auch in Zukunft Projekte gemeinsam zu realisieren "

Branchen

Branchenerfahrung vorhanden:

Banken und Finanzdienstleister, Industrie (Automobilhersteller), IT-Dienstleister, öffentlicher Verwaltungen

Kompetenzen

Programmiersprachen
Basic
VB 6.0, VBA, VBScript, VB.Net
C#
C# 4.0 (C# 2010)
C++
Visual C++ 6.0
Cobol
während des Studiums
dBase
III, IV
Foxpro
2.6, 6.0
Gupta, Centura
Centura (in Verbindung mit Powerbuilder)
Java
wenig Erfahrung; aber Bereitschaft zur intensiven Einarbeitung ist vorhanden
JavaScript
wenig Erfahrung; aber Bereitschaft zur intensiven Einarbeitung ist vorhanden
Oracle SQL
Oracle/SQL
Pascal
TurboPascal
PL/SQL
Powerbuilder
Gerne Einarbeitung in weitere Programmiersprache (Gratis Einarbeitungszeit denkbar).

Betriebssysteme
MS-DOS
Novell
PalmOS
Unix
Windows

Datenbanken
Access
95 / 97 / 2000 / 2003
Datenmodellierung
MS SQL Server
6 / 7 / 2000 / 2005 / 2008
ODBC
Oracle
7.3 / 8 / 9 / 10g
SQL
T-SQL, PL/SQL
xBase
FoxPro 2.6 / 6.0
Sehr gute Kenntnisse des PowerDesigner 15.3 & 15.6 vorhanden.

Grosses Interesse an Einarbeitung in weitere Datenbanksysteme.

Sprachkenntnisse
Deutsch
Englisch
gut in Wort und Schrift

Hardware
Drucker
Druckersteuerung
Modem
PC
Soundkarten

Datenkommunikation
Ethernet
Einrichtung von Netzwerken
Internet, Intranet
WWW, HTTP, FTP, ASP
ISDN
LAN, LAN Manager
NetBeui
NetBios
parallele Schnittstelle
PC-Anywhere
8 / 10
SMTP
Programmierung von automatisiertem Email-Versand
TCP/IP
Einrichtung von Netzwerken
Token Ring
Einrichtung von Netzwerken
Windows Netzwerk
Konfiguration
Winsock

Produkte / Standards / Erfahrungen
Datenanalyse
Entity-Relationship-Modell
MS Office
MS Visio
PowerDesigner 15.6

Erfahrungen in den Bereichen:

  • Projektleitung (Systementwicklung; Ablösung von Systemen)
  • Andwendungs- und Systemprogrammierung
  • Programmierung laufzeitkritischer Systeme
  • Datenbankdesign und –programmierung
  • Datenmodellierung, Datenarchitektur
  • Programmautomatisierung
  • Erstellung von dynamischen Webauftritten (mit Datenbankanbindung)

Methoden:

  • Objektorientierte Systemanalyse, Design und Programmierung
  • Datenbankdesign, Datenmodellierung, Datenarchitektur

 

Werkzeuge:

  • alle gängigen Microsoft Standards (MS Office 2000, 2003; Visual Studio 6, Visual Studio 2005)
  • Rational Rose
  • PowerDesigner 15.3, PowerDesigner 16, Oracle- und MS-Tools
  • Business Objects, Crystal Reports 9.5,11,12 (2008), Crystal Reports Server 12 (2008)

 

Datenbanken:

  • MS SQL Server 2000, 2005, 2008 (T-SQL, Administration)
  • Oracle 10g (PL/SQL)

 

Weitere Kenntnisse:

  • Erfahung in Personalführung

Design / Entwicklung / Konstruktion

Datenbankmodellierung mit PowerDesigner 15.3 & 15.6


Bemerkungen

Projekte im internationalen Rahmen sind jederzeit willkommen.


Ausbildungshistorie

11/2010

C# 4.0 (2010) Seminar

 

10/1994 - 09/1997

Studium Wirtschaftsinformatik an der Berufsakademie Stuttgart. Abschluss Diplom-Betriebswirt (BA)

10/1997 - 12/1998

Consultant bei SerCon GmbH/Eschborn (IBM Global Services Company)

seit 1.1.1999

selbständig

 
×
×