Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

Data Science, Machine Learning, Natural Language Processing, Computer Vision, Mustererkennung, Image Retrieval, Künstliche Intelligenz

verfügbar ab
01.07.2019
verfügbar zu
100 %
davon vor Ort
100 %
PLZ-Gebiet, Land

Österreich

Schweiz

D0

D1

D2

D3

D4

D5

D6

D7

D8

D9

Kontaktwunsch

Ich möchte bevorzugt für Projekte in diesen Einsatzorten kontaktiert werden.

Position

Projekte

07/2016 - Heute

3 Jahre

Sprachassistent "Magenta Smart Speaker"

Rolle
Data Scientist, Senior Software-Entwickler
Kunde
Deutsche Telekom AG
Einsatzort
Darmstadt
Projektinhalte

Entwicklung des "Magenta Smart Speaker" Sprachassistenten für die Deutsche Telekom AG. Entwicklung des Prototyps eines neuen intelligenten Sprachassistenten auf Raspberry Pi Basis innerhalb des initialen Prototyping Teams (ca. 7 Personen). Übergang in die Produktentwicklung (Projektteam >300 Personen)


Aufgaben: Integration der Komponenten für Spracherkennung und Wake-up-Word Detektion in die Prototyp-Firmware des Kunden, Entwicklung von Algorithmen für Audiosignalverarbeitung in Echtzeit. Konzeptionierung Softwarearchitektur für Conversational Voice Interface, Evaluation von Produkten/Ansätzen und kontinuierliche Verbesserung des Cloud-basierten Natural Language Understanding Systems des Sprachassistenten. Entwicklung von skalierbaren Datenakquiseprozessen unter Beachtung von strengen Datenschutzvorschriften. Forschung an eigenen Intent Classification und Named Entity Recognition Verfahren, Beratung zu weiterem Potenzial für ML-Forschung&Entwicklung innerhalb des Projektes.

Kenntnisse

Scrum

NLP (Natural Language Processing)

Signalverarbeitung (Sound)

VoIP / SIP

Kanban

NLU (Natural Language Understanding)

gesprochenes Englisch

Virtual Assistants

Produkte

Python

NumPy

SciPy

scikit-learn

Yocto

Git

Linux

Microsoft Azure

PulseAudio

Elastic Search

TensorFlow

Nuance Mix

LUIS

Keras

11/2014 - 03/2016

1 Jahr 5 Monate

Algorithmusentwicklung für Large Scale Image Retrieval

Rolle
Computer Vision Expert und Software-Entwickler
Kunde
Dienstleister für Urheberrechtsschutz
Einsatzort
Karlsruhe
Projektinhalte

Wissenschaftliche Beratung, Forschung, Umsetzung und Evaluation von Large Scale Image Retrieval Verfahren.

Die Zielvorgabe für den Image Retrieval Algorithmus war das Finden relevanter Bilder innerhalb von 1s aus einem Datensatz von 1 Million Bildern beim Einsatz von einigen wenigen Rechnern und bei sehr niedrigen Grenzen für sowohl False Negatives als auch False Positives. Die Relevanz der Bilder war durch Teil-Teil Übereinstimmungen bestimmt (z.B. Verwendung eines leicht modifizierten Ausschnitts des Bildes A als Teil der Collage B). Die dem Auftraggeber und seiner Forschungsabteilung aus öffentlichen Quellen bekannten Algorithmen erfüllten diese Vorgaben nicht. Die Entwicklung war erfolgreich.

Kenntnisse

GPU-Programmierung

Algorithmenoptimierung

Computer Vision

Mustererkennung

höhere Mathematik

wissenschaftliches Rechnen

maschinelles Lernen

neuronale Netze

Deep Learning

Produkte

Python

Cython

NumPy

SciPy

OpenCV

Caffe

scikit-learn

06/2011 - 08/2015

4 Jahre 3 Monate

Kundenspezifische webbasierte Workflow & Business Process Management Software, lernendes Dokumentenklassifikationssystem

Rolle
Software-Entwickler, Projektleiter
Einsatzort
Schwetzingen
Projektinhalte

Projekt- und Budgetplanung, Konzeptionierung und Implementierung des Systems, Einkauf der Cloud-Infrastruktur, Dokumentation, Personalführung, Beratung IT-Strategie

Das System importierte aus mehreren Quellen mehrere Tausend Ausschreibungen täglich und ermöglichte den Sachbearbeitern, den Kunden des Unternehmens (darunter auch Großkonzerne) täglich jeweils für sie interessante Ausschreibungen vorzulegen. Die Sachbearbeiter wurden durch detaillierte und performante Suche sowie durch ein Dokumentenklassifikationssystem mehrstufig (Handlungsempfehlungen und auch vollautomatische Aktionen) unterstützt, das aus den Entscheidungen der Sachbearbeiter selbstständig lernte.

Kenntnisse

Projektplanung

Personalführung

IT-Strategie

Machine Learning

Support Vector Machines

Data Science

document classification

Decision Trees

Produkte

Python

Django

JavaScript

jQuery

MySQL

Apache

Linux

Git

NumPy

scikit-learn

Celery

01/2008 - 04/2011

3 Jahre 4 Monate

Zahlreiche kleinere Projekte neben dem Informatikstudium

Rolle
Software-Entwickler
Projektinhalte

Entwicklung von Desktop-Applikationen und Web-Systemen, Arbeit mit Datenbanken, Cloud-Infrastruktur uvm.

Kenntnisse

Einkauf von Designleistungen

Produkte

Python

Django

MySQL

PostgreSQL

Microsoft Access

Visual Basic

NumPy

Linux

Git

SVN

HTML

JavaScript

jQuery

PHP

C++

03/2007 - 12/2007

10 Monate

Automatische Signalerkennung im BOS-Funk

Rolle
Junior Software-Entwickler
Projektinhalte

Erforschung und Umsetzung von Audio Pattern Recognition Verfahren zur optimalen automatischen Erkennung von 5-Ton-Folgen im BOS-Funk (Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufbaben).

Kenntnisse

Audiosignalverarbeitung

Produkte

DirectX

Visual Basic

C++

Branchen

 
 

Kompetenzen

Programmiersprachen
C
Erfahrung im Einsatz zur Optimierung
C++
Erfahrung im Einsatz zur Optimierung
Cython
GPU-Programmierung
JavaScript
jQuery
NumPy
OpenCV
Python
Expertenkenntnisse (auch z.B. Cython, Django etc.)
Python 3.5
scikit-learn
SciPy

Betriebssysteme
Linux
Windows

Sprachkenntnisse
Deutsch
Muttersprache
Englisch
verhandlungssicher
gesprochenes Englisch
Russisch
Muttersprache

Datenbanken
MySQL
Postgres
SQL

Produkte / Standards / Erfahrungen
Algorithmenoptimierung
Apache
Django
Elastic Search
Git
Kanban
Keras
LUIS
Microsoft Azure
neuronale Netze
Nuance Mix
PulseAudio
Scrum
tensorflow
VoIP / SIP
Yocto

Berechnung / Simulation / Versuch / Validierung
Caffe
höhere Mathematik
Signalverarbeitung (Sound)
tensorflow
wissenschaftliches Rechnen

KI-Verfahren:

SIFT, SURF, Binary Features (ORB, BRIEF), SHOT

Fisher-Vektoren, VLAD, Bag of Visual Words

Neuronale Netze

Bayes-Filter

Support Vector Machines (SVM)

HMM (Hidden Markov Models)

Partikelfilter

u.v.m.

 

Anwendungsbereiche:

Sprachassistenten

Chat-Bots

Textklassifikation

Spracherkennung

Mustererkennung

2D/3D Objekterkennung

Large Scale Image Retrieval

Data Mining

Bildverarbeitung

Gesichtserkennung / Biometrie

u.v.m.


Schwerpunkte
Audiosignalverarbeitung
Computer Vision
Data Science
Deep Learning
Machine Learning
maschinelles Lernen
Mustererkennung
NLP (Natural Language Processing)
NLU (Natural Language Understanding)
Virtual Assistants

Ausbildungshistorie

Dipl-Inform., Studium an der Universität Karlsruhe (KIT)
Abschluss mit 1,0
Vertiefungen:
- Kognitive Systeme, mit 1,0 abgeschlossen
- Robotik und Automation, mit 1,0 abgeschlossen
Nebenfächer:
- Physik, mit 1,0 abgeschlossen
- BWL (elektronische Märkte, Organisation und Management), mit 1,5 abgeschlossen
Spezialisierung auf künstliche Intelligenz, maschinelles Sehen, Objekterkennung, maschinelles Lernen, Mustererkennung

Mathematisch-naturwissenschaftlich-technisches Gymnasium "Werner-von-Siemens", Magdeburg
Leistungskurse Mathematik und Physik, mit Abiturnote 1,0 abgeschlossen

Während der Schulzeit mehrfache Auszeichnungen bei diversen Wettbewerben (Jugend Forscht, Mathematikolympiade, Bundeswettbewerb Informatik, ...)
×
×