Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

(Multi)Projektleitung, Anforderungs-, Ressourcen-, Test-. Rolloutmanagement, ITIL, CMMI, Prince2, Application Management, Scrum, EU-DSGVO5

verfügbar ab
01.09.2019
verfügbar zu
100 %
davon vor Ort
80 %
PLZ-Gebiet, Land

D6

D7

D8

D9

Österreich

Schweiz

Einsatzort unbestimmt

Kontaktwunsch

Ich möchte bevorzugt für Projekte in diesen Einsatzorten kontaktiert werden.

Projekte

01/2019 - Heute

9 Monate

EU-DSGVO

Rolle
GDPR - Consultant
Kunde
Gesundheits-/Pflegebereich
Projektinhalte

  • Analyse des Ist-Zustandes
  • Feststellung des Handlungsbedarfs
  • Erstellung des Datenschutzkonzeptes
  • Begehung der Einrichtungen
  • Unterweisung der Mitarbeiter
  • Unterstützung/Erstellung der Auftragsverarbeiterlisten
  • Risiko-Anlayse und Risiko-Bewertung
  • Übernahme der Aufgaben als externer Datenschutzbeauftragter

09/2018 - 12/2018

4 Monate

Proof-of-Concept/Prototyp erstellen für Cloud Migration

Rolle
Projektkoordinator
Kunde
Transport und Logistik
Einsatzort
Frankfurt am Main
Projektinhalte

Projektkoordination eines Teilprojektes für die Migration eines Message-Systems für EDI-Nachrichten von der lokalen IT Infrastruktur in die Cloud

  • Definieren und Strukturieren von Arbeitspaketen
  • Erstellen und Abstimmen der Projektpläne
  • Ressourcenplanung
  • Monitoring und Steuerung der Teilprojektleistungen (Time, Scope, Quality, Budget)
  • Zuarbeiten für die Erstellung der Projektreports
  • Stakeholdermanagement

06/2018 - 12/2018

7 Monate

Renewal eines Kommunkations Gateways für EDI Nachrichten

Rolle
Projektmanager
Kunde
Transport und Logistik
Einsatzort
Frankfurt
Projektinhalte

Projektmanager

  • Definieren und Strukturieren von Projektleistung und Arbeitspaketen
  • Erstellen und Abstimmen der Projektpläne
  • Ressourcenplanung
  • Monitoring und Steuerung der Projektleistungen (Time, Scope, Quality, Budget)
  • Erkennen und managen der Risiken
  • Abstimmen und Herbeiführung von Entscheidungen
  • Organisation und Moderation verschiedener Meetings
  • Herbeiführung der Abnahmen
  • Erstellung der Projektreports
  • Stakeholdermanagement
  • Durchführung, Erstellung und Präsentation des Projektstatus im Lenkungskreis und auf Managementebene
  • Projektabschluss

 

Produkte

TradeExpress

01/2017 - 04/2018

1 Jahr 4 Monate

Refactoring Mainframe Werkzeuge

Rolle
Projektleiter
Einsatzort
Frankfurt am Main
Projektinhalte
  • Aufsetzen der Projektstrukturen
  • Regelmäßige Auswertung des internen und externen Projektresourcenverbrauches
  • Regelmäßiger Abgleich des Soll-/Ist-Aufwandes (Budget, Ist, Prognose)
  • Regelmäßige Projektstatusberichte,
  • Projektgenehmigungen und Change Requests
  • Regelmäßige Durchführung des Steering Committee
  • Hybrides Projekt mit Teilen klassischer und agiler Vorgehensweise

01/2016 - 12/2016

1 Jahr

TaxEngine/Abgeltungssteuer

Rolle
Application Owner - Application Management
Einsatzort
Frankfurt/Eschborn
Projektinhalte
  • Wartung und Pflege der Applikation
  • Definition der IT Service und Pflege des Service Portfolios
  • Schätzen, Priorisierung und Freigabe von Change Requests
  • Verwaltung/Steuerung des Produktionszugriffs
  • TechRefresh: Mitwirkung bei der Ermittlung des Istzustandes und Formulierung der Anforderungen an ein Nachfolgesystem

01/2015 - 12/2015

1 Jahr

Einführungskoordinator/Rollout-Manager

Rolle
Einführungskoordinator/Rolloutmanager
Einsatzort
Frankfurt am Main
Projektinhalte

Planung, Vorbereitung, Koordination und Durchführung von Releases in einem heterogenen Umfeld

Roll-Out Management bei der Anbindung/Integration internationaler Niederlassungen und verbundenen Unternehmen

10/2013 - 12/2015

2 Jahre 3 Monate

Einführungsprojekte

Rolle
Engagement-Mangager und Rollout-Koordinator
Kunde
Logistik
Projektinhalte
  • Kaufmännische Steuerung der Gesamtleistungserbringung der zugeordneten Engagements sowie übergreifend für relevante Kundensegmente
  • Steuerung der operativen Bereiche bezüglich der Leistungserbringung eines Engagements
  • Bericht über den Stand der Leistungserbringung an den Kunden und gezielt Vorbereiten der Statusberichte für die jeweilige Management-/ Berichtsebene
  • Multiprojekt- und Programmmanagement für übergreifende oder zusammenhängende Engagements inklusive Scope- und Claim-Management
  • Projektleitung bei diversen Insourcing-Projekten

09/2012 - 07/2013

11 Monate

Nationale und internationale Produktionseinführungen

Rolle
Releasemanager/Einführungskoordinator
Projektinhalte

Durchführung Release für alle Verfahren im Solution Center Rail

  • Beauftragung und Koordination zur Erbringung von Leistungen beim Verfahrens- und Umgebungsaufbau
  • Durchführung Change-Management gem. ITIL mit dem eingesetzten Tool HP Service Center für die Verfahren SCR in der Entwicklungs-, Abnahme und Produktionsumgebung
  • Durchführung Incident-Management gem. ITIL mit dem eingesetzten Tool HP Service Center für die Entwicklungs- und Abnahmeumgebungen
  • Planung und Erstrollout der (teilweise) länderspezifischen Verfahren in verschiedenen Ländergesellschaften der DB Schenker Rail AG
  • Koordination im Programm „RIM (rail in motion)“, insbesondere für den Abnahmetest MoC-Tf (mobile Kommunikation Triebfahrzeugführer), die Entwicklung der Applikation wird mit Scrum durchgeführt.
  • Einführungskoordination für das Verfahren „CPI (contract pricing invoicing)“
Kenntnisse

Linux/Unix

Oracle

BEA Weblogic

JBoss

HP Service Center

ITIL

01/2012 - 08/2012

8 Monate

Zentrales Identitätsmanagement

Rolle
Multiprojektleitung
Kunde
Banken IT Dienstleister
Projektinhalte

Projektleitung in einem Projekt zur Anforderungsanalyse, Toolauswahl und Implementierung eines zentralen Identitätsmanagement Systems. Nach der Einführungs- und Pilotphase sollen bis zu 12.000 Identitäten verwaltet werden.

  • Ressourcenplanung über sämtliche Bereiche und Abteilungen des Auftraggebers. Durchführung und Moderation zur Erstellung des Grobkonzeptes.
  • Koordination des externen Dienstleisters
  • Vorbereitende Gespräche mit möglichen Anbietern von passenden Identitätsmanagementsystemen (Leistungsumfang, Kosten, Termine)
  • Laufendes Reporting an Vorstand und Bereichsleitung

01/2012 - 06/2012

6 Monate

Single Sign On

Rolle
Projektleiter
Kunde
Banken IT Dienstleister
Projektinhalte
  • Anforderungsanalyse und Umsetzung eines Single Sign On Verfahrens

01/2012 - 06/2012

6 Monate

Prozessframework

Rolle
Projektleiter
Kunde
Banken IT Dienstleister
Projektinhalte

Weiterentwicklung eines Prozessframework, die Abbildung weiterer Prozesse und die Bereitstellung der Anwendung als Portallösung

  • Integration vorhandener Geschäftsprozesse und Neuentwicklung von Komponenten zur Ablösung von Altsystemen.
  • Berücksichtigung der neuen SEPA-Anforderung bei der Ausprägung des Zahlungsverkehrs
  • Abbildung der Prozesse gemäß BPMN 2.0
  • agile Softwareentwicklung mit Scrum-Technik
Kenntnisse

Java

activity process engine

11/2011 - 12/2011

2 Monate

Core-Banking-Anwendung

Rolle
Releasemanager
Kunde
Bank
Projektinhalte
  • Sammlung, Bewertung und Zusammenfassung von Anforderungen zu Releases
  • Releaseplanung, Stakeholder-Kommunikation

04/2011 - 10/2011

7 Monate

Unterstützung der Abteilung Anwendungsentwicklung Dialogsysteme - Portale

Projektinhalte

Tätigkeit: Unterstützung der Abteilungsleitung (Abteilungsleiter, Gruppenleiter)in allen adminstrativen Bereichen, Releaseplanung, Ressourcenmanagement, Projektcontrolling, externe Dienstleister, Projektreporting, Projektleitung, Multiprojektkoordination etc.

01/2011 - 10/2011

10 Monate

Anwendungsentwicklung Portale

Rolle
(Multi)Projektleiter
Kunde
Banken IT Dienstleister
Projektinhalte

Die einzelnen Entwicklungsprojekte in den drei Bereichen der Abteilung Anwendungsentwicklung Portale müssen koordiniert werden. Dies beinhaltet die Zeit- und Ressourcenplanung, die laufende Aktualisierung der Projektbücher, das Reporting gegenüber der Bereichs- und Geschäftsleitung und die Kommunikation sowohl intern als auch extern mit den Auftraggebern.

Es sind über 50 Teilprojekte aufeinander abzustimmen

  • Multiprojektleiter: die Abteilung Anwendungsentwicklung setzt auch mehrere Projekte als Projektinitiator und Projektowner um. Für diese Projekte ist die Projektleitung von der R0-Phase bis zum Abschluss (Produktionseinführung) des Projektes durchzuführen
  • Einführungskoordination und Rollout neuer Releases, Sicherstellung, dass die Service Level Vereinbarungen eingehalten werden können
  • Ein weiterer Schwerpunkt liegt im Ressourcenmanagement; hier insbesondere dem Einsatz und dem Controlling der externen Mitarbeiter, die mittelfristige Einsatzplanung und der Erstellung von Forecasts.

10/2010 - 04/2011

7 Monate

Automatisierte Provisionsabführung

Rolle
Projektleiter
Kunde
Banken IT Dienstleister
Projektinhalte

Es handelt sich um ein Projekt, bei dem bisherige aufwändige manuelle Tätigkeiten automatisiert werden. Das damit verbundene Optimierungspotential schlägt sich sowohl Inhouse als auch bei den Verbundpartnern nieder.

  • Aufnahme der Kundenanforderungen (verschiedene Banken), Überprüfung und Neugestaltung der Prozesse, um die Bearbeitung zu optimieren und die Verfahrenssicherheit zu erhöhen
  • Review und Fortführung des Fachfeinkonzeptes, Ressourcenplanung, Vorbereitung und Durchführung des Abnahmetests mit den Kunden

01/2011 - 03/2011

3 Monate

Projektleitung Entwicklungsprojekt

Projektinhalte

Tätigkeit: Projektleitung und Koordination eines Entwicklungsprojektes zum Thema automatisierte Provisionsabrechnung mit Verbundpartnern (Versicherungen)

07/2010 - 12/2010

6 Monate

Umsetzung neue Verbraucherkreditrichtlinie Stufe II

Rolle
Projektleitung und Testkoordination
Kunde
SDV - Sparda Datenverarbeitung eG
Einsatzort
Nürnberg
Projektinhalte

Nach Inkrafttreten der gesetzlichen Anforderungen geht es in Stufe II darum, die aufgrund der zeitlichen Enge für Stufe I geschaffenen Workarounds und manuellen Workflows in die Systeme der Bank einzubinden und die Prozesse IT-technisch abzubilden und zu unterstützen. Weiterhin werden alle aufgeschobenen Anforderungen aus Stufe I realisiert. Die Besonderheit des Projektes lag darin, dass von der VKR verschiedene Projekte im Bankbetrieb betroffen sind, die unabhängig von den originären Aufgaben organisatorisch und terminlich auf eine gemeinsame Schiene gehoben werden müssen.

  • Planung, Steuerung und Kontrolle des Projekts, Ressourcenplanung, Anforderungsmanagement
  • Testorganisation und –Management
  • Releaseabstimmung und -Management
  • Budgetverfolgung, Reporting
  • Vorbereitung und Durchführung von Workshops, sowohl intern als auch mit Kundenvertretern

04/2010 - 06/2010

3 Monate

Umsetzung neue Verbraucherkreditrichtlinie

Rolle
Teilprojektleiter Abnahmetest/Testmanager
Kunde
SDV - Sparda Datenverarbeitung eG
Einsatzort
Nürnberg
Projektinhalte

Aufgrund der gesetzlichen Änderungen, die am 11.06.2010 in Kraft treten, müssen verschiedene Anwendungen (Baufinanzierung, Privatkredit, Kontokorrentkredit, Vertragsdruck) angepasst werden. Die Abnahme durch die Kunden erfolgt in einem eigens hierzu eingerichteten Testcenter.

  • Vorbereitung und Einrichtung des Testcenters
  • Abklärung der Lieferungen mit der Entwicklung
  • Abstimmung mit den Kunden (hier die Sparda-Banken in Deutschland und der Verband)
  • Steuerung des Abnahmetestes. In mehreren Testläufen werden die betroffenen Applikationen getestet und für die einzelnen Testitems Abnahmeerklärungen erstellt. Neben der Steuerung der Tester (zeitlich/thematisch) in den verschiedenen Testläufen, lag eine Hauptaufgabe darin, zum vorgegebenen Stichtag die mandatorischen Anforderungen termingerecht in Produktion zu übergeben.

04/2009 - 01/2010

10 Monate

Release- und Anforderungsmanagement

Rolle
Projektkoordinator
Kunde
SDV - Sparda Datenverarbeitung eG
Einsatzort
Nürnberg
Projektinhalte

Für mehrere Releases pro Jahr wird das Releasemanagement durchgeführt

  • Bearbeiten der Anforderungen und Changes der Mandanten
  • Planung der Realisierung in Zusammenarbeit mit dem Entwicklungsmanagement
  • Abstimmung mit den Mandanten
  • Restrukturierung und Optimierung des gesamten Releaseprozesses, Testmanagement und Abnahmeprozesses
  • Aufbau revisionssicherer Dokumentenablage
  • Unterstützung des Abteilungsleiters Anwendungsentwicklung durch Planung des Ressourcenbedarfs, Unterstützung bei der Auswahl externer Kapazitäten, Zuschnitt und Zuteilung einzelner Arbeitspakete an die Entwickler
  • Einberufung und Leitung regelmäßiger Statusmeetings, Feststellung der Abweichungen und Ergreifung geeigneter Maßnahmen um den Plan zu erfüllen
Kenntnisse

Webbasiertes Frontend (Java) und Services

Terminalemulation und maskenorientierter Client im Mainframe (z/OS) Umfeld

Cobol Module

Portlets

z/OS

Unix

Oracle

DB/2

SQL

Peregrine Service Center

Lotus Notes Datenbanken

etc.

Projekthistorie

---Weitere Projekte auf Anfrage---

Referenzen

Projekt Projektleiter Anwendungsentwicklung Portale, 01/11 - 10/11
Referenz durch Abteilungsleiter, Finanz IT-Dienstleister, vom 26.10.11

"Der Consultant wurde im Bereich Anwendungsentwicklung Dialogsysteme als Projektleiter für die organisatorische Leitung mehrerer Projekte eingesetzt. [...] Der Consultant zeichnet sich durch ein überdurchschnittliches Maß an Selbstständigkeit, einer hohen Auffassungsgabe, großem Engagement und einer enormen Flexibilität aus. In der kürzest möglichen Zeit bewältigte er ein sehr hohes Arbeitspensum. Seine fundierten Kenntnisse im Projektmanagement und seine guten Ideen und wertvollen Anregungen haben maßgeblich zum Erfolg der Entwicklungsteams und zum Projekterfolg geführt. Technische und fachliche Inhalte wurden effizient und präzise kommuniziert. Der Umgang mit den Kollegen war stets wertschätzend und freundlich. [...] Soweit der Consultant verfügbar ist, wird er beim nächsten Projekt wieder von uns beauftragt werden."

Projekt Weitere Etablierung Releasemanagement, 01/09 - 12/09
Referenz durch Projektleiter, SDV, vom 16.11.09

"[...] Durch seinen nachhaltigen Einsatz für die Strukturierung und Einhaltung der definierten Vorgehensweisen erreichten wir durch Ihn eine deutliche Qualitätssteigerung des Releasemanagements. Der Consultant überzeugte uns sowohl auf fachlicher als auch auf persönlicher Ebene, so dass wir ihn jederzeit gerne wieder einsetzen würden."

Projekt Technischer Upgrade Koordinator (Unix, SLES, Oracle), 01/08 - 09/08
Referenz durch Projektleiter, Frankfurter Systemhaus (ca. 5.000 MA), vom 21.10.08

"[...] Durch die uns bekannte hohe Eigenmotivation, Koordinationsfähigkeit und Zielorientierung, verbunden mit ausgeprägten Team- und Teamleadereigenschaften konnte das Projekt in time und budget erfolgreich abgeschlossen werden."

Projekt Einführungskoordination / Rollout, seit 02/01
Referenz durch Teamleiter Einführungskoordination Systemhaus (1400 MA) vom 19.07.02

"Der Consultant ist bei uns bei der Einführungskoordination/rollout seit mehreren Releasen tätig. Neben der Betreuung der Plattform wird er als Teamleiter des Rollouts eingesetzt. Das Aufgabengebiet beinhaltet die Planung, Koordination und Einführung neuer Softwarereleases von der Entwicklung bis zur Produktion. Daneben wird der Consultant aufgrund seiner Erfahrungen im Qualitätsmanagement zur Analyse und Verbesserung von Prozessen und Peerreview eingesetzt, was dazu beigetragen hat, dass die OE Einführungskoordination mittlererweile CMM Level 2 erreicht hat. Der Consultant überzeugt durch seine analytischen Fähigkeiten und das zielgerichtete Umsetzen der Erkenntnisse. Er genießt im Team aufgrund seiner fachlichen und sozialen Kompetenz grosse Anerkennung. Dies begründet seinen häufigen Einsatz bei schwierigen Aufgaben als Leiter der eingesetzten Taskforces."

Projekt Betriebsberatung Prozessanalyse Prozessoptimierung, 10/00 -02/01
Referenz durch Geschäftsleitung einer Stickerei mit 8 Mitarbeiter vom 10.01.01

"Der Consultant untersuchte bei uns die Abläufe und Prozesse. Durch die Analyse wurden wir auf Schwachstellen und kritische Prozesse aufmerksam gemacht, die wir mit Hilfe von dem Consultant ausräumen konnten. Ein kompletter Neuaufbau der betriebswirtschaftlichen Auswertungen zeigten uns die möglichen Kosteneinsparungen auf. Hierdurch wurde es uns möglich, die erforderlichen Mittel für die Neuaquisition aufzubringen und den Schwerpunkt unserer Unternehmenstätigkeit von der in Schwierigkeiten befindlichen - und somit uns erheblich belastenden - Textilwirtschaft weg zu verlagern. Das umfassende und kompetente Krisenmanagement durch den Consultant führte zu einer signifikanten Verbesserung der Ertragssituation und trug damit zur Erhaltung unseres Unternehmens bei. Wir sind davon überzeugt, daß dieser Strukturwandel nur durch den engagierten Einsatz von dem Consultant geschafft werden konnte und werden ihn auch weiterhin bei anstehenden Aufgaben hinzuziehen."

Branchen

  • Banken
  • Industrie
  • Handel
  • Textil Tuchfabrik, Hersteller von hochwertigen Stoffen
  • Dienstleistung
  • Logistik
  • Finanzdienstleister
  • Rechenzentrum
  • Versicherungen
  • Bausparkasse
  • Deutsche Bahn AG
  • Sondermaschinenbau
  • Call-Center

Kompetenzen

Sprachkenntnisse
Deutsch
Englisch
Französisch
Grundkenntnisse ausbaufähig

Produkte / Standards / Erfahrungen
activity process engine
BEA Weblogic
Cobol Module
etc.
HP Service Center
ITIL
JBoss
Linux/Unix
Lotus Notes Datenbanken
Peregrine Service Center
Portlets
Terminalemulation und maskenorientierter Client im Mainframe (z/OS) Umfeld
Webbasiertes Frontend (Java) und Services

Standardsoftware

  • MS Office
  • MS Project
  • Lotus Notes
  • Domino

Tools und Methoden

  • SOA
  • XPages
  • Clearcase
  • Clearquest
  • HP Quality Center
  • Service Center
  • JTRAC
  • Jira
  • Mantis
  • ITIL

Middleware

  • Websphere
  • JBoss
  • Weblogic
  • MQ Series

Frameworks

  • JEE
  • EJB
  • Struts
  • JSF
  • JBPM
  • JDBC
  • Hibernate

 

Hardware

  • /38
  • AS/400
  • CD-Writer / Brenner
  • Datenerfassungsterminals
  • Drucker
  • FileNet
  • HP
  • IBM Großrechner
  • IBM RS6000
  • Modem
  • PC
  • Scanner
  • Soundkarten
  • Streamer
  • SUN

Datenkommunikation

  • AppleTalk
  • Anbindung an Windows NT
  • CICS
  • EDIFACT
  • Projektkoordination durchgeführt
  • Ethernet
  • Fax
  • Toolmaker DirectFax an AS/400
  • IBM LAN Server
  • Internet, Intranet
  • Benutzer, Einrichtung Zugang für Netzwerkteilnehmer
  • ISDN
  • Anbindung AS/400, Steuereinheiten, Standleitung und Wählleitung, national und international
  • ISO/OSI
  • LAN, LAN Manager
  • LU6.2
  • Message Queuing
  • Novell
  • Einsatz im Netzwerk, intranetware 4.11
  • parallele Schnittstelle
  • PC-Anywhere
  • Router
  • Ascend
  • TCP/IP
  • Token Ring
  • Windows Netzwerk
  • Win NT
  • Connect:Direct, Filenet, FCP

 

Produkte / Standards / Erfahrungen

  • Zertifizierung Risikomanagementbeauftragter nach ISO 31000
  • Zertifizierung Prince2
  • Zertifizierung ITIL service management
  • Jira, JTrac, Mantis
  • Confluence
  • HP OpenView Service Center
  • Benutzer im Rahmen der Erstellung und Verfolgung von Incidents und Changes
  • Peregrine Service Center (PSC)
  • lokal Change-Manager für verschiedene Verfahren
  • zertifizierter Auditor/Auditleiter DIN ISO 9001:2000 gem. IRCA/IATCA
  • Qualitätsmanagementsysteme: S²A-Auditor (System-Self-Assesment-Auditor)
  • TMC zertifiziert
  • CMM/CMMI (Level 3) Partner Reviews und Peer-Reviews
  • Qualitätsmanagementsysteme: Auditor/Auditleiter DIN EN ISO 9001:2000 gem. IRCA/IATCA
  • Finanzbuchhaltung Ratos
  • Finanzbuchhaltung von Lexware
  • MS Office
  • Mitarbeiterschulung
  • Logistik (Aufbau-, Ablauforganisation)
  • User Support
  • Budgetverwaltung u. -Kontrolle
  • Phasenmodell für Projektarbeit
  • Microsoft Project
  • Betriebswirtschaft
  • Kostenanalyse, Kostenrechnung
  • ISO9001:2000 Dokumentation
  • Dokumaker Iso9001:2001
  • Risc Management
  • Computer Aided Risk Management CARISMA
  • Landmark Performancemonitor für MVS und DB2
  • RiskQ - Risikobewertung, Unternehmensbewertung, Riskoinventar

Rollen

Projektleiter, Programm-Manager, Einführungskoordinator, Scrum Master, Scrum Product Owner, Datenschutzbeauftragter

Fachlich/Technisch

Integration, Release-/Changemanagement

IT-Technisch

Heterogene DV Landschaften

Methodisch

(Multi-)Projektleitung, Planung, Koordination, Controlling, Programm-Management, ITIL, klassische und agile sowie hybride Vorgehensweise


Datenbanken
Access
Adabas
BTrieve
DB/2
DB/400
DB2
IMS
JDBC
JDBC
Lotus Notes
MS SQL Server
MySQL
Oracle
Oracle
SQL
SQL

Programmiersprachen
Assembler
Basic
C
C#
C++
CL/400
Clipper
CList
Cobol
CSS
dBase
Easytrieve Plus
HTML
ILE/400
Java
JavaScript
JCL
Lotus Scripts
Natural
Pascal
PHP
PL/1
PL/SQL
Rexx
RPG
XML

Betriebssysteme
Linux
OS/390
RedHat Enterprise Linux
Unix
Windows
z/OS

Datenkommunikation
Anbindung an Windows NT
Anbindung AS/400, Steuereinheiten, Standleitung und Wählleitung, national und international
AppleTalk
Ascend
Benutzer, Einrichtung Zugang für Netzwerkteilnehmer
CICS
Connect:Direct, Filenet, FCP
EDIFACT
Einsatz im Netzwerk, intranetware 4.11
Ethernet
Fax
IBM LAN Server
Internet, Intranet
ISDN
ISO/OSI
LAN, LAN Manager
LU6.2
Novell
PC-Anywhere
Projektkoordination durchgeführt
Router
TCP/IP
Token Ring
Toolmaker DirectFax an AS/400
TradeExpress
Win NT
Windows Netzwerk

Hardware
/38
AS/400
CD-Writer / Brenner
Datenerfassungsterminals
Drucker
FileNet
HP
IBM Großrechner
IBM RS6000
Modem
PC
Scanner
Soundkarten
Streamer
SUN

Ausbildungshistorie

Ausbildung

Staatl. gepr. DV-Betriebswirt

Bankkaufmann

 

Zertifizierungen

  • ITIL Foundation certificate of Service-Management          
  • Prince2 foundation level
  • Risikomanagementbeauftragter gem. ISO 31000  
  • ISO 9001:2000 / ISO 10011 Auditor/Lead Auditor
  • S2A-Auditor (system self assessment auditor)
  • Professional Scrum Master
  • Professional Scrum Product Owner

Aus- und Weiterbildung

  • Bankkaufmann
  • Fachhochschulreife
  • staatlich geprüfter DV-Betriebswirt
  • Leiter Organisation & Informationssysteme
  • Self System Assessment Auditor (S²A-Auditor) gem. ISO 9001:2000
  • Auditor/Auditleiter gem. IRCA/IATCA ISO 9001:2000
  • Foundation Certificate of IT Servicemanagement (ITIL)
  • Certified IT Consultant
  • PRINCE2 foundation Examen 
  • Risikomanagementbeauftragter ISO 31000
  • Professional Scrum Master
  • Professional Scrum Product Owner
  • DSGVO - Datenschutzgrundverordnung (verbindlich ab Mai 2018)
×
×