Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

Lösungsorientierter Projektmanager für SAP NetWeaver Security / Berechtigungswesen, GRC Access Control und Microsoft Entwicklung

verfügbar ab
02.09.2019
verfügbar zu
80 %
davon vor Ort
20 %
PLZ-Gebiet, Land

D1

D2

Österreich

Schweiz

Einsatzort unbestimmt

Städte
Hamburg
200 km
Berlin
200 km
Rostock (Deutschland)
200 km
Kontaktwunsch

Ich möchte ausschließlich für Projekte in diesen Einsatzorten kontaktiert werden.

Kommentar

Vorzugsweise remote mit einzelnen Terminen vor Ort zur Abstimmung oder entsprechende Konditionen zur Abdeckung der Reisekosten.

Projekte

01/2017 - 02/2017

2 Monate

SoD mit SAP GRC

Rolle
Experte
Kunde
ITG
Einsatzort
Hamburg
Projektinhalte

Auflösung von Konflikten in der Funktionstrennung mit SAP GRC Access Control. Anpassung Rollen und Berechtigungen. Security / Seggregation of Duties.

Kenntnisse

SoD

Produkte

SAP GRC

07/2016 - 11/2016

5 Monate

Berechtigungswesen SAP HCM

Rolle
Berater, Coach
Kunde
Vattenfall
Einsatzort
Hamburg
Projektinhalte

Analyse struktureller Profile

Kenntnisse

Berechtigungen

Produkte

SAP HCM

10/2014 - 04/2016

1 Jahr 7 Monate

Betrieb mit Identity Management und Berechtigungen

Kunde
Otto-Gruppe
Projektinhalte

Implementierung von Workflows der Demand-, Change und Supportprozesse. Spezifikation der Anforderungen einer mandantenfähigen Systemlandschaft mit SAP HANA, Process Orchestration, ITSM analog ITIL, ChaRM und Enterprise Warehouse Management. Benutzeridentifikation über LDAP, AD und IdM inklusive SSO per SNC. Analyse Fehlersituationen zur Sicherung Verfügbarkeit.

01/2004 - 12/2015

12 Jahre

MaRisk-konforme Benutzerverwaltung

Kunde
LBBW
Projektinhalte

Die Kontrolle im Auftrag des Vorstands von externen Börsenpartnern und internen Anwendungen unterschiedlichster System­architektur (Host, Unix, Windows) ergibt zusammen mit entsprechenden Schnittstellen eine Gewährleistung der Funktionstrennung für Handelssysteme nach Vorgaben BaFin / KWG. Eine normalisiertes Identity Management verwaltet Anwendungen / Systeme, User und Zugriffs­rechte mit integrierten ITSM Prozessen. Der Abgleich proprietärer Plattformen ergibt durch ein detailliertes Reporting der Abweichungen eine umfassende Compliance.

01/2014 - 09/2014

9 Monate

Solution Architect: IFRS mit SAP AFI

Kunde
Bancolombia
Projektinhalte

Sicherstellung der Compliance für eine neue Bankumgebung und Lösung begleitender Aufgaben (Basis, Sizing, Identity Management Schnittstellen und GRC) zur Implementierung eines neuen Buch­führungs­schemas. Konzeption von ITSM mit Sicherheitsrichtlinien, Rollendefinition und einem Berechtigungs­modell. Die Vorgaben wurden mittels Workshop, Mitarbeiterinformation und Dokumentation kommuniziert. Zur Einhaltung des Regelwerks wurde ein Monitoring eingerichtet.

02/2012 - 10/2013

1 Jahr 9 Monate

Governance, Risk & Compliance

Rolle
Projektleiter
Kunde
Daimler
Einsatzort
Stuttgart
Projektinhalte

Ausgerichtet an definierten Zielen wurde ein ITSM-Konzept für SAP HANA mit einem an der Funktions­trennung orientierten Rollenmodell entwickelt und das Projektmanagement aus der Perspektive von Betriebs­sicherheit, Kosten und Investitionsschutz ausgeübt. Werkzeuge wie GRC oder SNC zur Administration von Berechtigungen und Identity Management wurden eingeführt.

Kenntnisse

Access Control

Segregation of Duties

Produkte

SAP GRC

01/2013 - 07/2013

7 Monate

Integriertes Access Management

Rolle
Experte
Kunde
Deutsche Bank
Einsatzort
Frankfurt am Main
Projektinhalte

Im komplexen und sicherheitskritischen Systemumfeld einer Großbank wurden umfangreiche Analysen vorgenommen. Ein integriertes Accessmanagement für Authentizität, Identität, Auto­risierung, Verfügbarkeit und Nachvollziehbarkeit wurde im­ple­mentiert. Basierend auf den Fest­stellungen der Revision wurde ein Konzept für die Bankplattform entworfen. Per SAP GRC wurden die Banksysteme in einem alle IT-Security-Aspekte abdeckenden Prozessmodell abgebildet.

Kenntnisse

Segregation of Duties

Berechtigungen

Revisionskontrolle

Produkte

SAP GRC

ArcSight Enterprise Security Manager

Dell One Identity Manager

SAP BankAnalyzer

Projekthistorie

Review Entwicklung Führungskräfte:

Durch ein Assessment der Leistung und des Potentials ergibt sich ein Überblick der Stärken in der Organisation. Mit der Integration von Webservices auf einer IBM-Plattform und einem objekt­orientierten Modell wurde ein effizientes Identity Management erreicht. Auto­matisierungs­­funktionen und Schnitt­stellen zur Datenkonvertierung ergeben ein aussage­kräftiges Reporting.

Branchen

Umfangreiche Erfahrungen in vielen Branchen vorhanden, vor allem
- Banken / Finanzdienstleister / Versicherungen
- Telekommunikation
- Automotive / Automobilhersteller
- High Tech
- Informationstechnologie / Medien

Kompetenzen

Sprachkenntnisse
Deutsch
Muttersprache
Englisch
Fließend
Französisch
Fortgeschritten
Katalanisch
Grundkenntnisse
Spanisch
Grundkenntnisse

Produkte / Standards / Erfahrungen
Access Control
ArcSight Enterprise Security Manager
Dell One Identity Manager
Microsoft Active Directory
Microsoft Azure
Microsoft Office
Revisionskontrolle
SAP BankAnalyzer
SAP Basisberatung
SAP GRC
SAP HCM
SoD

Aufgabenbereiche
agiles Projektmanagement
Berechtigungen
IT-Security
Rapid Application Prototyping
Software Development
Stammdatenkonsolidierung

Schwerpunkte
Segregation of Duties

Programmiersprachen
Visual Basic for Applications
VisualBasic

Managementerfahrung in Unternehmen
Business Development
Coaching
Sales

Datenbanken
Microsoft Access
Microsoft Azure SQL Database
Microsoft SQL Server

Aus- und Weiterbildung

09/1991 - 09/1994

3 Jahre 1 Monat

Wirtschaftsinformatik

Abschluss
Diplom-Betriebswirt (BA)
Institution, Ort
Berufsakademie, Stuttgart

Ausbildungshistorie

IBM WebSphere Integration mit SAP
Präsentationstechniken im Consulting und Software Engineering
SAP ADM 940: SAP R/3 Berechtigungskonzept
SAP ADM 950: Secure SAP System Management
SAP ADM 960: Security in SAP System environments
SAP TACERT: Technology Consultant SAP NetWeaver - SAP Security
×
×