Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

Fokus: Full-Stack-Entwicklung mit Java (z.B. Spring Boot / Cloud), Typescript (z.B. Angular, React), Docker, CI/CD (z.B. Jenkins) u. a. DevOps-Tools

verfügbar ab
24.02.2020
verfügbar zu
20 %
davon vor Ort
25 %
PLZ-Gebiet, Land

Einsatzort unbestimmt

Städte
Hamburg
10 km
Kontaktwunsch

Ich möchte bevorzugt für Projekte in diesen Einsatzorten kontaktiert werden.

Kommentar

Ich suche spannende Projekte mit Remote-Anteil.

Position

Kommentar
  • Full-Stack Software Engineer
  • Architect & DevOps
  • Android Developer
  • Java Developer
  • PHP Developer

Projekte

07/2017 - 10/2019

2 Jahre 4 Monate

Full-Stack-Entwicklung

Rolle
Software Engineer
Kunde
SALT AND PEPPER Software GmbH
Einsatzort
Hamburg
Projektinhalte

Auftragsentwicklung für Kunden u.a. aus Luftfahrt-, Logistik- und Web-Branche:

  • Full-Stack-Entwicklung & DevOps einer umfangreichen Web-Platform
    • Entwicklung nach SCRUM (2-5 Personen-Team), Stack: PHP7, Symfony4. API Platform, Composer, Docker, Frontend mit Angular 5, RxJS, Yarn
    • Weiterentwicklung des Models nach Domain Driven Design
    • Design & Entwicklung einer Hypermedia-REST-API sowie einer Multi-Stage-CI-/CD-Umgebung mit Jenkins (Scripted Pipeline) und Docker
    • Performance-Optimierungen: PHP Process Manager, PHPUnit-Tests (–86% Laufzeit), Symfony-Update Version 2→ 3 & 3→ 4, Developer-Tools
  • Konzeption und Prototyp-Entwicklung einer JavaScript-Library zur Personalausweis-Authentifizierung per Webcam oder Smartphone-Kamera
    • Stack: Typescript, Webpack, npm, OpenCV.js
  • Analyse und Weiterentwicklung eines Monitoring-Systems für Kraftwerke
    • Stack: Java, Spring, Vaadin, Apache FTP-Server, Maven, Docker
  • Entwicklung einer nativen Android-App zum Scannen von RFID-Tags und Barcodes zur Inventar-Verwaltung (nach Material Design)
    • RxAndroid zur Kommunikation mit REST- sowie RFID-Scanner-API
  • Konzeption eines Embedded Systems zum automatischen Drucken auf beliebigen angeschlossenen Druckern (Raspberry Pi, CUPS, foomatic, bash)

06/2016 - 06/2017

1 Jahr 1 Monat

Entwicklung und Wartung von Logistiksoftware

Rolle
Java-Anwendungsentwickler
Kunde
DAKOSY Datenkommunikationssystem AG
Einsatzort
Hamburg
Projektinhalte
  • Entwicklung und Wartung von Logistiksoftware in einem 12-köpfigen Team
  • Refactoring & Optimierung in Front- und Backend sowie JUnit-Tests
  • Übernahme der Entwicklung und pünktliche Fertigstellung von Truckgate
    • Zweck: Truck-Voranmeldung an den Hamburger Hafen-Terminals
    • Laufzeit- und Speicheroptimierung, z.b. -90% RAM pro Session
Kenntnisse

Vaadin

JSF

JBoss (JMS

EJB)

DB2

HQL

Maven

GIT

07/2014 - 05/2016

1 Jahr 11 Monate

Weiterentwicklung

Rolle
Software-Entwickler, Teamleiter Produkt-Entwicklung
Kunde
Analytic Company GmbH
Einsatzort
Hamburg
Projektinhalte
  • Weiterentwicklung bestehender und Umsetzung neuer Projekte für Kunden aus der Automobilindustrie (Markt-Analyse, Reporting, Prognose)
  • Backend-Optimierung und Web-Entwicklung (Spring, Wicket, JSP, Struts)
  • Leitung eines 5-köpfigen Entwickler-Teams (Projektplanung, Koordinierung)
  • Entwicklung von Tools und APIs (statistische Analyse und Data-Mining)
  • Einführung von Continuous Integration (Jenkins) für neue Projekte
  • Verantwortung für Integration neuer Features & Qualitätssicherung

05/2012 - 05/2013

1 Jahr 1 Monat

Konzeption und Entwicklung

Rolle
Diplomand, anschließend Werkstudent
Kunde
Philips Medical Systems DMC GmbH
Einsatzort
Hamburg
Projektinhalte
  • Konzeption und Entwicklung eines Prototypen zur Automatisierung eines zeitintensiven
    Röntgen-Arbeitsschrittes im Rahmen meiner Masterarbeit
  • Zweck: Patientenadaptive automatische Konfiguration des Röntgensystems in Echtzeit mithilfe eines optischen Tiefensensors
  • Umsetzung in C++ (Linux & Windows), GUI (GTK+), UDP-API (per CAN-Bus)

02/2012 - 04/2012

3 Monate

Cross-modal Interaction

Rolle
Hilfskraft
Kunde
Universität Hamburg, Fachbereich Informatik, TAMS
Einsatzort
Hamburg
Projektinhalte

Projekt „Cross-modal Interaction in Natural and Artificial Cognitive Systems“ (CINACS)

  • Entwicklung einer neuen Methode zur sekundenschnellen halbautomatischen Kalibrierung einer RGB-Kamera und eines Tiefensensors (C++)

11/2009 - 10/2011

2 Jahre

Visual Analytics

Rolle
Hilfskraft
Kunde
Universität Leipzig, Institut für Informatik, ASV
Einsatzort
Leipzig
Projektinhalte

Projekt „Visual Analytics – Topology-based Visual Analysis of Information Spaces“

  • Entwicklung zweier Tools zur Visualisierung der Forschungsergebnisse
  • Interaktive explorative Suche bzgl. Bedeutungsänderungen von Wörtern
  • Flex mit Java-Backend – andauernde Verwendung in Forschung und Lehre

Branchen

u.a. Luftfahrt, Logistik, Automobilzulieferer, Medizintechnik, Internet

Kompetenzen

Sprachkenntnisse
Deutsch
Englisch
fließend

Produkte / Standards / Erfahrungen
agile
Android
Angular
CI/CD
Clean Code
DevOps
Docker
Domain Driven Design
Full-Stack
Java
Linux
Microservices
Node.js
Optimization
PHP
REST API Design
SCRUM
SpringFramework
Symfony
Typescipt

Profil:
Empathischer Teamplayer mit schneller Auffassungsgabe und hohem Qualitätsbewusstsein, der es genießt, komplexe Problemstellungen mit neuesten Technologien möglichst optimal zu lösen und dabei immer den Blick auf das große Ganze behält – auf der Suche nach spannenden Projekten auf höchstem technischen Niveau.

Weitere Kenntnisse:

  • IDEs (IntelliJ IDEA, WebStorm, PHPStorm, Android Studio, Eclipse)
  • Build & Deploy (Jenkins, Gitlab, Docker, Composer, Maven, npm, Yarn)
  • Scripting (Bash, PHP, Python, CRON)
  • 13 Jahre Linux-Erfahrung (produktiv & privat)
  • Eigener Root-Server (dockerized)
  • Raspberry Pi (kleine Smart-Home-Projekte)
  • Optische 3D-Sensoren: ASUS Xtion, Microsoft Kinect, LEAP Motion

Frameworks:

  • Symfony
  • Java EE
  • Vaadin
  • Android SDK
  • Spring (Boot)
  • Angular
  • Node.js
  • Wicket
  • React
  • .NET Core

Weiteres:

  • Linux
  • Docker
  • RegEx
  • *SQL
  • NoSQL
  • LaTeX

Programmiersprachen
ActionScript
C#
C++
Java
PHP
Python
Ruby
Typescript/JS

test


Bemerkungen

Patente gerne auf Anfrage.

Eine exali IT-Haftpflicht ist vorhanden: [URL auf Anfrage]


Aus- und Weiterbildung

10/2010 - 07/2014

3 Jahre 10 Monate

Wissensverarbeitung & KI

Abschluss
Master of Science Informatik (1,8)
Institution, Ort
Universität Hamburg
Schwerpunkt

Schwerpunkte:

Wissensverarbeitung & KI, Bildverarbeitung und Computerlinguistik

  • Einjähriges Projekt „Intelligent Robotics“
    • Ziel: Mithilfe optischer Tiefensensoren an mobilen Robotern Gegenstände
      auffinden und zu verschiedenen Zielen transportieren
    • Design und Implementierung der Objekterkennung und -lokalisierung
  • Modul „Verteilte Systeme und Informationssicherheit“ sowie Praktikum
    „Software-Entwicklung mit Open Source Software“ (Android)
  • Englischsprachige Masterarbeit (siehe Abschnitt Berufliche Erfahrung)

10/2006 - 09/2010

4 Jahre

Wissensbasierte Systeme und Computerlinguistik

Abschluss
Bachelor of Science Informatik (gut)
Institution, Ort
Universität Leipzig
Schwerpunkt

Schwerpunkte:

Wissensbasierte Systeme und Computerlinguistik

  • Softwaretechnik-Praktikum: Entwicklung eines PKM-Systems für das Semantic-Web-Projekt OntoWiki (PHP mit Zend-Framework, JavaScript)
  • Master-Modul „Schwarmintelligenz & diskrete Simulation“ im Wahlbereich
  • Bachelorarbeit im Kontext der automatischen Sprachverarbeitung