1 von 91.893 IT- und Engineering-Profilen

Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

Meine Schwerpunkte sind das Projektmanagement, das Controlling, das Qualitätsmanagement, die Analysen, das Personalmanagement sowie Standortanalysen

verfügbar ab
15.01.2018
verfügbar zu
60 %
davon vor Ort
100 %
PLZ-Gebiet, Land

D0

D1

D2

D3

D4

D5

D6

D7

D8

D9

Österreich

Schweiz

Einsatzort unbestimmt

Projekte

12/2017 - 02/2018

3 Monate

Supplier quality management / Automotive

Rolle
Qualitätsmanagement
Kunde
SchmitterGroup
Einsatzort
Europaweit
Projektinhalte
  • Überprüfung und Absicherung der Lieferantenqualität innerhalb Europas
  • Lieferanten Auditierung nach VDA 6.3 sowie Erstellung und Überwachung von Maßnahmeplänen
  • Bestandsaufnahme bzgl. der Qualität
  • Überprüfen der 8D Reports
  • Definieren von Abstellmaßnahmen

11/2017 - 12/2017

2 Monate

Lieferantenaudit

Rolle
Qualitätsmanagement
Kunde
BENTELER Slowakei
Projektinhalte
  • Lieferantenauditierung nach VDA 6.3
  • Erstellen von Maßnahmeplänen
  • Überprüfung von Fehlerbildern
  • Bewerten von bestehenden Maßnahmen
  • Aufnahme von Mängeln

01/2014 - 12/2015

2 Jahre

Projektmanagement

Rolle
Projektmanager
Kunde
BING Power Systems GmbH
Einsatzort
Nürnberg (Deutschland), Budapest (Ungarn)
Projektinhalte

Projektbetreuung bei BING Power Systems / Automotive

  • Projektsteuerung zwischen dem Hauptwerk in Nürnberg und der Niederlassung in Szigetszentmiklos
  • Enge Projektkoordination und technische Beratung mit den zuständigen internen Abteilungen
  • Verantwortliche Leitung einzelner Projekte
  • Abstimmung aller konstruktiven und technischen Details sowie Beachtung der Qualitätsrichtlinien direkt mit dem Kunden
  • Kalkulationserstellung (Coast Break Down) anhand interner Kalkulation mit teilweiser Lieferantenrecherche
  • Potentialanalyse und strategische Beratung hinsichtlich Wertschöpfungsanalyse und Technologieanalyse
  • Ausarbeitung von Reifegradmodellen und Festlegung von Ressourcen
  • Produktqualitätsplanung (APQP) gemeinsam mit dem Kunden
  • Mitwirkung bei Audits für ISO/TS 16949 und IATF 16949
  • Betreuung der Kunden von BING durch regelmäßige persönliche Kontakte
  • Planung, Durchführung, Auswertung der Projekte
  • Dokumentationserstellung (PowerPoint) und Vorstellung beim Kunden
  • Abschließende Preisverhandlungen mit dem Kunden

Betreuung bei BING Power Origin / Automotive in Budapest (Ungarn) mit regelmäßigen Besuchen vor Ort

  • Schnittstelle zwischen BING Power Systems und BING Power Origin sowie den jeweiligen Kunden
  • Funktion als Vertriebsleiter und stellvertretender Werkleiter sowie stellvertretender Qualitätsleiter
  • Personalverantwortung bis in die Abteilungsleiterebene
  • Überprüfung und Umsetzung von Konzernlastenhefte auf Stimmigkeit in Bezug von Konstruktiven- und Qualitätsanforderungen der jeweiligen OEMs
  • Ausarbeitung der Herstellbarkeitsbewertung anhand der Anfrageunterlagen des Kunden
  • Komplette Kalkulationserstellung mit den erforderlichen Werkzeugkosten anhand von Angeboten der Lieferanten sowie Zeitstudien
  • Unterstützung in Bezug auf WIG Schweißverfahren bei Baugruppen aus Edelstahl sowie Aluminium
  • Zur Verbesserung der Dichtigkeit am Zsb. Schalldämpfer welcher sich in Serie befindet, wurde unter meiner Leitung studienhalber die geschweißte Rohrbaugruppe im Hydroformingverfahren entwickelt sowie die Dichtigkeit des eigentlichen Schalldämpfers mittels einer Dichtmasse entwickelt
  • Gegenüberstellung eines Laserschweiß- oder Klebeverfahren an einer Kühlplatte aus Aluminium zur Ermittlung des besseren Fertigungsverfahren sowie der Preisgestaltung
  • Umsetzung der in der Automobilindustrie geforderten Standards, insbesondere der Qualitätsanforderungen
  • Angebotserstellung und führen von Preisgesprächen direkt mit den jeweiligen Kunden
  • Auswahl von Lieferanten für Einzelteile, Werkzeuge sowie Anlagen
  • Ursachenanalyse sowie Erarbeiten und Umsetzen von Lösungskonzepten in der Produktionstechnik
  • Verbesserung der Produktionsprozesse in einzelnen Fertigungsbereichen (Prozessanalyse / Produktion)
  • Planung und Durchführung von FMEA (Produkt- und Prozess-FMEAs) sowie Erstellen von FMEA-Strukturen
  • Kenntnisse und Anwendung im Qualitäts- management sowie der Qualitätsvorausplanung
  • Produktqualitätsplanung (APQP) gemeinsam mit dem Kunden
  • Im Rahmen meiner Tätigkeit als Projektleiter führte ich auch die Aufgaben als SQM aus
  • Erstellen, aktualisieren sowie überwachen von Meilensteinplänen bis hin zur Erstbemusterung sowie zum SOP
  • Komplette Projektbearbeitung von der Anfrage über die Prototypenerstellung bis hin zum SOP von Prototypen- und Serienteilen
  • Internes und externes Reporting von Kosten, Qualität und Terminen
  • Ausarbeitung und Überwachung der Produktionslenkungspläne / Kontrollpläne mit der Abteilung QM
  • Durchführung interner Produkt-/Prozessaudits nach VDA 6.3 sowie PPAP
  • Mitwirkung bei Zwischenaudits für ISO 9001
  • Erstellen sowie Bearbeiten von 8-D Reporten seitens Kunde/Lieferant deren Umsetzung, überwachen, Sondermaßnahmen festlegen und einführen
  • Externe Qualitätsüberwachung und Betreuung mit Lieferanten und Kunden von BING Power Origin
  • Weiterer Ausbau des Standortes in Ungarn mit neuen Produkten und jährlicher Umsatzsteigerung
  • Erstellen der jährlichen Umsatzplanung sowie deren Überwachung und Einhaltung der gesetzten Ziele


Zusammenfassung der im Rahmen meiner Projektleitung angewandten und geplanten Fertigungstechnologien, Entwicklungsarbeiten sowie projektbegleitende Qualitätsanforderungen:

  • WIG-Schweißverfahren mit Aluminium und Edelstahl
  • Punktschweißen von Edelstahl
  • Leitung der Abteilung Löterei mit zwei Schutzgasdurchlauföfen für Stahl, Edelstahl und Kupfer
  • Umformen von Blechen und Rohren mittels Hydraulik- und Exzenterpressen sowie CNC- und hydraulisch gesteuerte Biegemaschinen
  • Erfahrung in der Fertigungs- und Fügetechnik
  • Versuche mittels Hydroformingverfahren für Wellrohre aus Edelstahl
  • In Zusammenarbeit mit externen Kunststoff- herstellern Gehäuse für Thermostate sowie Ansaugluftverteiler im Spritz- und Kernausschmelzverfahren zu entwickeln
  • Begleitung externer Fertigung von Sinter- und MiM Teilen
  • Gemeinsame Entwicklung mit einem externen Partner für ein elektromechanisches Schaltventil
  • Mechanische Berechnungen für Wachspatro- nen entsprechend Temperaturanforderungen
  • Weiterentwicklung von mechanischen Kühlwasserthermostaten hin zu elektrisch und elektronisch gesteuerten Kühlwasserthermostaten
  • Ausarbeitung einer Klebetechnologie zum Fixieren und Dichten eines Ventils im Motorraum mittels den Vorgaben eines OEMs unter Beachtung der Temperatur
  • Fertigung mittels Montage-, Bestückungs- und Prüfautomaten, teilweise mit integriertem Laserschweißen und Roboterbestückung
  • Montage und Prüfung in einem „Reinraum“ mit Überdruck, der nur mit antistatischer Schutzkleidung zu betreten ist
  • Schleifen, polieren und mattieren von Glas für Spiegel, Prismen und Sichtscheiben
  • Bündelung von Glasfaser als Lichtleiter für die Endoskopie
  • Konstruktive Auslegung in den Fertigungs- verfahren: Schweißen/Kleben sowie GD/Blech von Kühlplatten aus Aluminium
  • Versuche um Thermostatpatronen mit einer vollautomatisch gesteuerten CNC Anlage mittels flüssigem Wachs zu befüllen
  • Lieferantenauswahl mittels SQM
  • Arbeiten mit allen gängigen Qualitätswerk- zeugmethoden wie z.B.: FMEA, APQP, PPAP, VDA 6.3, 8-D Report, ISO 9001, ISO/TS 16949, IATF 16949, MFU sowie SPC

09/2008 - 12/2013

5 Jahre 4 Monate

Vertriebsleiter

Kunde
BING Power Origin Kft. / Automotive
Projektinhalte
  • Gesamte Schnittstellenbearbeitung zwischen dem Mutterhaus in Nürnberg und dem ungarischen Werk mit Personalverantwortung
  • Erweiterung der Produktion durch Gewinnung von Neukunden mit einer Verdreifachung des Jahresumsatzes innerhalb von vier Jahren
  • Ausarbeitung von elektronisch und elektrisch gesteuerten Kühlwasserthermostaten anhand von vorhandenen bereits in der Serie befindlichen mechanischen Thermostaten
  • Planung von entsprechenden Gehäusen aus Kunststoff für vorhandene und neue Kühlwasserthermostate
  • Durch Gewinnung eines neuen Großkunden konnte ich die Abhängigkeit von nur einem Hauptkunden auf zwei Säulen verteilen
  • Vorbereitung und Durchführung des kompletten Standortwechsels von BING Power Origin auf Grund zu geringer Produktionsflächen am alten Standort

03/2002 - 12/2013

11 Jahre 10 Monate

Technischer Vertriebsmitarbeiter

Kunde
BING Power Systems GmbH / Automotive
Projektinhalte
  • Abteilungsleiter der Löterei mit Personal- und Qualitätsverantwortung
  • Projektleiter für Motorkomponenten und Lötprodukte
  • Serienpreisverantwortung und Budgetplanung
  • Gewinnung von Neukunden und Ausbau der Produktlinie
  • Erweiterung der Produktgruppe Kolbenkühldüsen von drei Varianten und zwei Kunden auf über 30 Varianten mit über 15 Kunden weltweit bei einer Jahresproduktion von 1.000 Stück bis 5 Mio. Stück je Ausführung
  • Mitwirkung bei Zwischenaudits für ISO 9001 und ISO/TS 16949
  • Kenntnisse und Anwendung im Qualitäts- management sowie der Qualitätsvorausplanung
  • Produktqualitätsplanung (APQP) gemeinsam mit dem Kunden
  • Mitgestaltung in der Weiterentwicklung von Kolbenkühldüsen aus Kunststoff, KKD die elektronisch oder Temperatur gesteuert sind oder mehrere Funktionen beinhalten
  • Verantwortlich für die Betreuung weltweiter Kundenanfragen von der Angebotserstellung über notwendige technische Gespräche bis zum Preisabschluss
  • Ausarbeitung von externe Lötanfragen (Dienstleistung) in Bezug auf einen vorhandenen Schutzgasdurchlaufofen
  • In Zusammenarbeit mit den entsprechenden Fachabteilungen und nach Vorgabe des OEM, wurde ein elektromechanisches Schaltventil zur Steuerung von Kolbenkühldüsen als ersten Entwurf entwickelt
  • Gemeinsam mit einem OEM war es meine Aufgabe, einen Ansaugluftverteiler aus Kunststoff im Kernausschmelzverfahren zu entwickeln.
  • Arbeiten mit SAP R/3 an verschiedenen Modulen im Bereich Planung und Vertrieb
  • Internetrecherche bei Einsatz von neuen Teilen und/oder neuen Fertigungsverfahren
  • Verhandlungen mit bestehenden und neuen Lieferanten in Bezug auf Preisgestaltung, Terminplanung sowie den jeweiligen Qualitätsanforderungen
  • Angebotspräsentation beim Kunden mit Unterstützung von erstellten PowerPoint Folien
  • Regelmäßiger persönlicher Kontakt mit deutschen, ungarischen und österreichischen Automobilwerken, Motoren- und TIER1 Kunden, sowohl mit der Entwicklung als auch mit dem Einkauf und den Qualitätsabteilungen
  • Ausarbeitung von PowerPoint Folien als Kunden- und Produkt Präsentationen
  • Jährliche Zusammenstellung von entsprechenden Ratings mit testierten Jahresabschlüssen soweit diese vom Kunden angefordert wurden

05/2000 - 05/2001

1 Jahr 1 Monat

Vertriebsbeauftragter

Kunde
GIKTEC GmbH / Software
Projektinhalte
  • Vertrieb und Beratung von Softwarelösungen, insbesondere der kompletten Anwendung für Enterprise-Recource-Planning (ERP)
  • Selbständiges führen einer Niederlassung in Teltow mit allen anfallenden Verwaltungsarbeiten

09/1987 - 12/1993

6 Jahre 4 Monate

Technischer Vertriebsmitarbeiter

Kunde
Pierburg GmbH / Automotive
Projektinhalte
  • Kalkulation und Betriebsmittelzusammenstellung anhand von Kundenanfragen
  • Preisgestaltung und Preiskontrolle bei technischen Änderungen gemeinsam mit dem jeweiligen Kunden
  • Betreuung der Kunden in technischen und kaufmännischen Belangen die auch den Qualitätsbereich mit einschlossen
  • Führen von technischen Gesprächen mit der jeweiligen Entwicklung beim Kunden

10/1976 - 08/1987

10 Jahre 11 Monate

Sachbearbeiter bei Pierburg GmbH (Rheinmetall) / Automotive

Kunde
Pierburg GmbH
Projektinhalte
  • Beschaffung von Einzelteilen für den einschließlich der Auftragsbearbeitung und Terminverfolgung
  • Übernahme der logistischen Arbeiten für Komplettaggregate mit Dispositions- und Lieferplänen
  • Erstellen von Sechs- und Zwölf-Monatslieferplänen
  • Preisgestaltung und Terminermittlung bei technischen Änderungen

04/1974 - 07/1974

4 Monate

Sachbearbeiter (AV)

Kunde
AWS / Automotive
Projektinhalte
  • Komplette Erstellung von Arbeitsplänen und Strukturstücklisten zur Fahrzeugherstellung

04/1973 - 03/1974

1 Jahr

Sachbearbeiter (AV)

Kunde
Sass – Wolf / Medizintechnik
Projektinhalte
  • Erstellung von Arbeitsplänen
  • Überwachung aller relevanten Termine

01/1969 - 03/1973

4 Jahre 3 Monate

Vorarbeiter

Kunde
Sass – Wolf / Medizintechnik
Projektinhalte
  • Verteilen und Bereitstellen der Arbeiten für Profilprojektoren

04/1968 - 12/1968

9 Monate

Feinmechaniker

Kunde
Sass – Wolf / Medizintechnik
Projektinhalte
  • Herstellen von mechanischen Bauteilen
  • Schleifen von unterschiedlichen Glasstärken für die benötigten Spiegel der Profilprojektoren
  • Montagearbeiten an Licht- und Profilprojektoren für optische Prüfungen

10/1967 - 03/1968

6 Monate

Feinmechaniker

Kunde
ROBERT PLAGWITZ / Optik
Projektinhalte
  • Einzelteilfertigung und Montage von optischen Geräten (Projektoren)

Branchen

  • Automotive
  • Metallverarbeitung
  • Ingenieurbüro

Kompetenzen

Schwerpunkte
Controlling
Einkauf
Fertigungstechnik
Konstruktion
CAD Kenntnisse nicht vorhanden
Organisation
Produktion
Projektleitung
Qualitätssicherung
Strategie, Planung
Vertrieb

Sprachkenntnisse
Deutsch
Muttersprache
Englisch
Grundkenntnisse

Produkte / Standards / Erfahrungen
MS Excel
MS Outlook
MS Word
Powerpoint

Automotive

  • AUDI Hungaria Services (HU-Györ)
  • Audi AG (D-Ingolstadt, D-Neckarsulm)
  • Volkswagen AG (D-Salzgitter, D-Wolfsburg, D-Chemnitz, D-Hannover, D-Kassel)
  • Volkswagen Motorsport GmbH (D-Hannover)
  • Volkswagen Group China
  • Volkswagen Caminhöes e Önibus Ltda. Brasilien
  • Volkswagen South Africa (Pty) Ltd
  • Dr. Ing. h.c.F. Porsche AG (D-Weissach, D-Zuffenhausen)
  • Porsche Engineering Services GmbH (D-Bietigheim-Bissingen)
  • Daimler AG (D-Stuttgart)
  • Mercedes AMG GmbH (D-Affalterbach)
  • Bayerische Motoren Werke AG (D-München, D-Berlin)
  • BMW Motoren GmbH Steyr (A-Steyr)
  • Adam Opel Powertrain GmbH (D-Rüsselsheim)
  • Ford-Werke GmbH (D-Köln)
  • Ford Otosan / Inonu Plant (Türkei)
  • MAN Nutzfahrzeuge Aktiengesellschaft (D-Nürnberg, D-München)
  • SKODA Auto a.s. (CZ-Mladá Boleslav)

Motorrad / Motor / Marine / Tier1 / sonstige

  • BING Power Systems GmbH (D-Nürnberg)
  • BING Power Origin Kft. (HU-Budapest)
  • BRP-Powertrain GmbH & Co. KG (A-Gunskirchen)
  • Eberspächer Climate Control Systems GmbH & Co. KG (D-Esslingen)
  • Eberspächer SAS (F-Elancourt Cedex)
  • Webasto Thermo & Comfort SE (D-Gilching, D-Stockdorf, D-Neubrandenburg)
  • KTM Sportmotor (A-Mattighofen)
  • Harley-Davidson Motor Company (USA-Kansas City, USA-Wauwatosa)
  • Deutz AG (D-Köln)
  • Knorr-Bremse (HU-Budapest)
  • MANN + HUMMEL Automotive GmbH (D-Sonneberg, D-Ludwigsburg)
  • Mercury Racing + Marine (USA-Fond Du Lac)
  • Robert Bosch GmbH (D-Nürnberg, D-Stuttgart, D-Schwieberdingen)
  • Robert Bosch spol. S.r.o. (CZ-Budejovice)
  • SUSPA Holding GmbH (D-Altdorf)
  • TH „Diesel MTS“ Ltd. (RU-Yaroslavi)
  • VOSS Automotive GmbH (D-Wipperfürth)
  • Weber Motor AG (D-Markdorf)
  • Jopp GmbH (D-Bad Neustadt, D-Mechernich)
  • GENTHERM GmbH (D-Augsburg, D-Odelzhausen)
  • JCB Power Systems Ltd. (GB-Foston)
  • Marenco Swisshelicopter AG (CH-Pfäffikon)

Dienstleistung / Ingenieurbüro

  • AVL List GmbH (A-Steyr, A-Graz, HU-Budapest)
  • FEV GmbH (D-Aachen)
  • IAV GmbH (D-Chemnitz, D-Berlin, D-München)
  • Ricardo Deutschland GmbH (D-Schwäbisch Gmünd)
  • FTE automotive GmbH (D-Ebern)

Lieferanten

  • Fischer Group (D-Achem-Fautenbach) – Edelstahlrohre und Hydroforming Produkte
  • ERLAS Erlanger Lasertechnik GmbH (D-Erlangen) – Laserschweißen (Lohnfertigung)
  • Fontargen GmbH (D-Eisenberg) – Lötmaterial für Lötofen
  • Galvanotechnik Baum GmbH (D-Zwönitz) – Oberflächenbehandlung
  • Gebr. Wagner GmbH (D-Allersberg) – Stanz- und Ziehteile
  • GKN Sinter Metals Engineering GmbH (D-Radevormwald) – Sinter- und MiM Teile
  • H.W. Krauss GmbH (D-Beilngries) – Drehteile
  • Himmelfreundpointner GmbH (A-Wels) – Stanzteile
  • Hock Sachsen GmbH (D-Grünheid-Beierfeld) – Sinter- und MiM Teile
  • KRAUSS Präzisionstechnik Alpirsbach GmbH (D-Beingries) – Drehteile
  • Kurt Eberle GmbH & Co. KG (D-Wurmberg) – Drehteile
  • Kuhnke Automotive GmbH % Co. KG (D-Malente) – elektronische Bauteile
  • KUCHARCZYK Präzisionsdrehteile (D-Dömnitz) – Drehteile
  • LASERFORM GmbH (D-Mittweida) – Laserschweißen (Lohnfertigung)
  • Linde Gas AG (D-Nürnberg) – Gase für Lötofen
  • Loctite Deutschland GmbH (D-Erlangen) – Klebe- und Dichtmittel
  • Miba Sintermetall GmbH (A-Vorchdorf) – Sinterteile
  • MIMTEC AG (CH-Rorschach) – MiM Teile
  • Montaplast GmbH (D-Morsbach) – Kunststoffteile
  • Müller Präzision GmbH (D-Cham) – Präzisionsdrehteile
  • Poschmann Industrie-Plastic (D-Lüdenscheid) – Kunststoffteile
  • Salzgitter Stahlhandel GmbH (D-Plochingen) – Edelstahlrohre
  • SD GmbH (D-Uttingen) – Biegeteile
  • Sintex a/s (DK-Hobro) – Sinterteile
  • Staiger GmbH & Co. KG (D-Erligheim) – elektronische Bauteile
  • STEWO Kunststoffverarbeitung GmbH & Co. KG (D-Helmbrechts-Haide) – Kunststoff
  • ThyssenKrupp Materials International GmbH (D-Dortmund) – Edelstahlrohre
  • ThyssenKrupp Schulte GmbH (D-Nürnberg) – Edelstahlrohre und -bleche
  • Weppler Filter GmbH (D-Oberursel/Ts.) – Mikrofilter
  • WIN-PRES Stamping Ltd. (HU-Veszprém) – Stanz- und Biegeteile, Punktschweißen
  • BÖHLER-Uddeholm Hungary Kft. (HU-Dunaharaszti) - Edelstahlerzeugnisse

Verpackung

  • Brangs + Heinrich GmbH (D-Nürnberg) – Verpackung aus Kunststoff und Wellpappe
  • BRF Verpackungen GmbH & Co. KG (D-Remscheid) – Verpackung aus Kunststoff
  • Fritsch GmbH & Co. KG (D-Welden) – Verpackung aus Kunststoff
  • Polyplast Sander GmbH (D-Altdorf) – Verpackung aus Kunststoff


Werkzeugbau

  • Camo Formen- und Werkzeugbau GmbH (A-Gunskirchen) – Kunststoffspritzwerkzeug
  • Famü Ltd. (HU-Szigetszentmiklos) – Kunststoffspritzwerkzeuge


Anlagenbau

  • Meergans GmbH (D-Garching) – Montage- und Bestückungsanlagen
  • Rosenberger Aktiengesellschaft (D-Simonswald) – Biegemaschinen
  • Werth Hungary Ltd. (HU-Monor) – Mess- und Prüfanlagen

1976 – 2013

Als Freiberufler im Nebenerwerb tätig

  • Umfangreiches Netzwerk zu Automobilwerken, TIER1/2 Firmen sowie Lieferanten vorhanden
  • Kenntnisse in MS Office 365 (Word, Excel, PowerPoint, Access, Outlook)
  • Erstellen von Schulungsunterlagen für MS Office
  • Ausarbeitung von Prüfungsaufgaben für MS Office
  • Schulung von MS Office Inhalten
  • Kenntnisse von ERP-Systeme
  • Kenntnisse von SAP

Datenbanken
Microsoft Access

Aus- und Weiterbildung

10/1997 - 10/1998

1 Jahr 1 Monat

Ausbildung zum Manager für REFA- Unternehmensführung

Abschluss
bestanden
Institution, Ort
REFA Landesverband Berlin und Brandenburg e.V.
Schwerpunkt
  • Volks- und Betriebswirtschaftslehre (inklusive Handels-, Steuer und Arbeitsrecht)
  • Finanzwirtschaft (inklusive Zahlungsverkehr, Finanzierung und Förderprogramme)
  • Führungswissen und Projektmanagement
  • REFA-Prozessorganisator (Arbeitssystem- und
    Prozessgestaltung, Produktionsdaten-Management, Kostenwesen, Planung und Steuerung / PPS, Statistik
  • Imageberatung und Marketing
  • Ausbildung zum DGQ-Qualitätsbeauftragten und internen Auditor der DGQ / DQS (DGQ- Zertifikat Nr. LP/QB//9823/020 )
  • Ausbildung in Microsoft Office Professional

02/1998 - 03/1998

2 Monate

Qualitätsmanagementsysteme und internes Audit

Abschluss
DGQ-Qualitätsbeauftragter und interner Auditor
Institution, Ort
Deutsche Gesellschaft für Qualität e.V. Berlin
Schwerpunkt

Befähigung um ein unternehmensspezifisches Qualitätsmanagementsystem nach dem Stand der Technik auf- bzw. auszubauen, die Nachweisdokumentation einzurichten sowie interne Audits durchzuführen.

DGQ-Zertifikat Nr. LP/QB/9823/020

01/1994 - 09/1995

1 Jahr 9 Monate

Versicherungsfachmann (BWV)

Abschluss
bestanden
Institution, Ort
Berufsbildungswerk der deutschen Versicherungswirtschaft e.V.

08/1974 - 07/1976

2 Jahre

staatlich geprüfter Techniker

Abschluss
„Fachrichtung Feinwerktechnik-Konstruktion“
Institution, Ort
staatlichen Technikerschule Berlin

04/1964 - 09/1967

3 Jahre 6 Monate

Feinmechaniker

Abschluss
Gesellen-Brief
Institution, Ort
Mechaniker Innung Berlin
Schwerpunkt

optisch – feinmechanische Werke / Optik

Ausbildungshistorie

Zertifizierung:

  • DGQ- Zertifikat Nr. LP/QB//9823/020

Schulbildung:

 

1961 - 1964

  • Oberschule in Berlin Neukölln
    Abschluss: qualifizierender Realschulabschluss

1955 - 1961

  • Grundschule in Berlin Neukölln

Praktikum:

04/1998 - 07/1998

  • Betriebspraktikum bei BMW Rolls-Royce GmbH, Aero Engines / Luftfahrt
    • Durchführung statistischer Auswertungen von Beanstandungsmeldungen
    • Definition eines EDV gestützten Auswerteverfahrens von Beanstandungsmeldungen
    • Erstellen eines Berichtes zur Fehlerstatistik
×
×