Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

Software Development, Solution Architect, .Net, .Net core, Angular, Silverlight, WPF, C#, Scrum

verfügbar ab
15.08.2020
verfügbar zu
100 %
davon vor Ort
100 %
PLZ-Gebiet, Land

D8

Städte
München
50 km
Kontaktwunsch

Ich möchte ausschließlich für Projekte in diesen Einsatzorten kontaktiert werden.

Projekte

05/2012 - 01/2020

7 Jahre 9 Monate

Architektur, Entwicklung und Wartung verschiedener Projekte im Bereich der Rückversicherung

Rolle
Software-Entwickler, Solution-Architect, Software-Architekt
Kunde
Hannover Rück
Projektinhalte

Als Software Engineer und -Architekt für die Hannover Rück hat Timo bei unterschiedlichsten Projekten mitgewirkt und verschiedensten Technologien eingesetzt, wobei der Schwerpunkt auf dem .Net Framework und Angular lag. Die Rollen die er dabei innehatte reichten vom software developer über solution architect bis hin zum technical team lead. Ebenso hat er als zertifizierter Scrum Master und Scrum-Developer die Scrum-Methode in einem Projekt mit eingeführt. Darüber hinaus organisierte er verschiedene Workshops wie z.B. einen mehrtägigen Workshop für Angular. Ebenso war er in der Rolle eines IT-Architekten beratend an verschiedenen proof of conzepts beteiligt.


2012 – 2015: Sanctions Screening

Sanctions Screening ist ein Projekt in welchem Timo von 2012 bis 2015 als Software Entwickler und -Architekt tätig war und das Projekt von der ersten Stunde an begleitet hat. Es handelt sich dabei um ein skalierbares System zur Unterstützung bei der Überwachung zur Einhaltung von Sanktionen. Timo war verantwortlich für das Design des Systems so wie auch für die Entwicklung des dazugehörigen Frontends, die Kommunikation mit dem Fachbereich und die Koordinierung mit externen Entwicklern aus England. Nach 6 Monaten übernahm er die Rolle des team leads.


2015 – 2020: Actuarial Database Property and Casualty

ADB PnC ist ein Projekt im Solvency 2 Pillar 3 Umfeld. Das Projekt ist in zwei Bestandteile gegliedert. Einem BI- und einem Frontend-Teil. Timo übernahm von einem Kollegen die Leitung der Entwicklung des Frontends und führt die Scrum-Methode in das Projekt ein. Das Entwicklerteam des Frontends bestand aus Timo und einem weiteren Entwickler. Auf Timos Empfehlung wird die Software im Jahr 2020 von Silverlight auf Angular umgebaut werden. Aktuell erstellt er für die neue Software einen Architekturentwurf.


2018: Appointment Manager

Appointment Manager ist eine Software zur besseren Verwaltung von Terminserien in Outlook. Es bietet eine Web-Oberfläche, durch welche das Sekretariat erweiterte Möglichkeiten hat Terminserien zu organisieren. Timo war als Solution-Architekt und Entwickler in diesem Projekt tätig.


2018 – 2020: GrmCore

GrmCore ist ein BI-Projekt zur Unterstützung der Risikoanalyse. Es wurde von einem 7-Köpfigen Team entwickelt, welches aus Software-Entwicklern und BI-Experten bestand. Timo übernahm die Entwicklung des Web-Frontend in Angular.

Kenntnisse

.NET

Angular

MSSQL-Server

Oracle

Scrum-Methodik

Silverlight

C#

SOA

TypeScript

WCF

REST

WPF

MVVM

Azure DevOps

TypeScript

Microservices

Code Reviews

Unit Tests

Produkte

Visual Studio

TOAD

Enterprise Architect

Azure

Microsoft SQL Server

Oracle

Azure DevOps

06/2018 - 09/2018

4 Monate

Softwareentwicklung für eine Versicherung in Sydney

Kunde
Hannover Life Re (Australien)
Einsatzort
Sydney
Projektinhalte

Timo war für die Hannover-Rück 3 Monate in deren Niederlassung in Sydney um dort die internationale Zusammenarbeit zu fördern und bei der Neuentwicklung einer Schnittstelle mit zu wirken. Es musste eine alte WCF-Schnittstelle in eine moderne und testfähige Architektur umgebaut werden. Durch Umfang und Komplexität der Schnittstelle und der Fachlichkeit war dies ein schwieriges Unterfangen.

Kenntnisse

.NET

MSSQL-Server

Scrum-Methodik

ASP.NET

C#

Unit Tests

WCF

REST

JSON

SQL

Code Reviews

Produkte

Visual Studio

xUnit.net

NSubstitute

Serilog

10/2014 - 02/2015

5 Monate

Lehrbeauftragter für E-Business

Rolle
Lehrbeauftragter für E-Business
Kunde
Hochschule Hannover
Projektinhalte

Als Lehrbeauftragter unterrichtete Timo ein Semester lang E-Business an einer Fakultät der Hochschule Hannover.

Kenntnisse

HTML5

SOA

.NET

CSS

C#

09/2010 - 08/2012

2 Jahre

Lehrbeauftragter für Datenbanken

Rolle
Lehrbeauftragter
Kunde
Fachhochschule Hannover
Projektinhalte

Als Lehrbeauftragter unterrichtete Timo mehrere Semester lang Datenbanken 2 an einer Fakultät der Hochschule Hannover.

Kenntnisse

SQL

UML

Produkte

MySQL

04/2011 - 04/2012

1 Jahr 1 Monat

Mitarbeit bei Übernahme, Support und Weiterentwicklung einer HIL-Test-Software eines großen Automobilkonzerns

Rolle
Software-Entwickler
Kunde
Volkswagen Konzern
Einsatzort
Ingolstadt, München, Hannover, Wolfsburg
Projektinhalte

Timo war für Capgemini in einem großen Projektteam für zwei der weltweit bekanntesten Automarken in Ingolstadt und Wolfsburg unterwegs. In dem Projekt ging es um eine Softwareplatform zur Durchführung von Hardware- und Softwaretests von in Entwicklung befindlicher Automobile, welche auf einer Vielzahl verschiedener Programmiersprachen basierte. Aufgabe des Teams war es die bisherige Entwicklung, welche von verschiedenen Consultingfirmen durchgeführt wurde, unter dem Dach und der Leitung von Capgemini zu vereinen. Timo war Teil des initialen Teams von Experten und mitverantwortlich für die Übernahme des bestehenden Codes, sowie der anschließenden Wartung und weiteren Entwicklung selbiger.

Kenntnisse

C++

Java

Eclipse

VB.NET

.NET

Phyton

GroovyScript

C#

Produkte

Eclipse

MS Visual Studio

03/2011 - 04/2011

2 Monate

Entwicklung eines Ant-Build-Skriptes

Kunde
TNT Deutschland
Projektinhalte

Entwicklung eines Ant-Build-Skriptes und Aufsetzung eines Hudson-Build-Server

Kenntnisse

Ant

Java

Produkte

Eclipse

Hudson

11/2007 - 02/2011

3 Jahre 4 Monate

OFM und Mobile Logistic

Rolle
Software-Entwickler und -Architekt
Kunde
Ricoh Deutschland GmbH
Projektinhalte

Timo entwickelte und designte das Ongoing Fleet Managment (OFM) sowie das Mobile Logistic System. Das OFM System ist eine komplexe Web-Anwendung welche an die Kunden der Ricoh verkauft wird, so dass diese darüber ihren Druckerpark überwachen können. Es liefert Informationen zu Standort, gedruckter Seiten und weitere Metainformationen der einzelnen Drucker. Bei dem Mobile Logistic System handelt es sich um eine Anwendung zur Steuerung und Überwachung der Logistik der Ricoh Deutschland GmbH. Das System basiert auf Blackberry Handhelds welche die Fahrer der externen Speditionen nutzen um Pakete zu scannen und einer Web-Anwendung für die externen Speditionen und dem internen Logistikteam zur Planung und Überwachung des Logistikprozesses. Timo war Teil des Kernteams der Projekte und wurde nach einem Jahr zum Leiter der Teams. Er war anschließend auch verantwortliche bei einer Neuentwicklung des Mobile Logistic Systems.

Kenntnisse

.NET

MSSQL-Server

ASP.NET

UML

Produkte

Microsoft Visual Studio

10/2006 - 08/2007

11 Monate

Softwareentwicklung mit Java & JBPM

Rolle
Software-Entwickler
Kunde
Medisite Systemhaus GmbH
Projektinhalte

Timo evaluierte verschiedene Workflow-Engines, implementierte einen Workflow für jBPM und entwickelte einen grafischen Editor zum Erstellen userdefinierter Workflows. Zusätzlich entwickelte Timo ein Verfahren zur automatisierten Teilarchivierung einer komplexen logischen Struktur unsere SQL-Datenbank.

Kenntnisse

Java

JBoss jBPM

BPEL

Produkte

Eclipse

Sun GlassFish Enterprise Server

JBoss jBPM

06/2005 - 12/2006

1 Jahr 7 Monate

KOS (Kosmetik Operating System)

Rolle
Software-Entwickler
Kunde
Relaxinsel
Projektinhalte

Timo entwickelte und wartete eine Software zur Verwaltung von Terminen, Angestellten und Kunden einer Wellnessfarm.

Kenntnisse

Java

DB4O

Produkte

Eclipse

Projekthistorie

2003 - 2007: Überwachung und Leitung des Familienunternehmens

Kunde: Wellnessfarm mit 12 Angestellten

Aufgaben:

  • Überwachung und Leitung des Familienunternehmens bei längerer Abwesenheit der Geschäftsleitung

05/2001 - 01/2002: Wehrdienst

Kunde: Bundeswehr (3./Raketenartilleriebataillon 12)

Branchen

Rückversicherung

Versicherung

Automobilindustrie

Kompetenzen

Produkte / Standards / Erfahrungen
Azure
Azure DevOps
Boomi
BPEL
BPMN
Code Reviews
CSS
DB4O
DXperience ASP.NET
Eclipse
Enterprise Architect
HTML5
IBM Cognos 8 BI Transformer (OLAP)
JBoss jBPM
JBoss jBPM
Microservices
Microsoft Visual Studio
MS Visual Studio
MSSQL-Server
MVVM
NSubstitute
REST
Scrum
Scrum-Methodik
Serilog
SOA
SQL
Sun GlassFish Enterprise Server
Telerik
TOAD
UML
Unit Tests
Visual Studio
WCF
WPF
XML
XPath
XSLT
xUnit.net

Praktika

10/2006 - 08/2007: Softwareentwicklung

Kunde: medisite Systemhaus GmbH

Aufgaben:

  • Softwareentwicklung mit Java 6, jBPM von JBoss und MSSQL-Server 2000

03/2000 - 04/2000: Administrative Tätigkeiten

Kunde: Sican GmbH

Aufgaben:

  • Administrative Tätigkeiten
  • Helpdesk und Analyse von IBM’s ViaVoice für den Büroeinsatz

Profil

  • 13 Jahre Erfahrung im Bereich der Softwareentwicklung und -architektur für weltweit bekannte Unternehmen in Deutschland und Australien
  • Dazu gehören unter anderem Unternehmen wie beispielsweise Hannover Rück, Capgemini, Ricoh, Audi oder auch Volkswagen.
  • mehrere Zertifikate aus dem Bereich der Software-Entwicklung und -Architektur, welche die umfangreichen Kenntnisse auf verschiedenen Gebieten unterstreichen.
  • Angewandte Informatik in Hannover studiert und zusätzlich noch einen Abschluss als staatlich geprüfter technischer Assistent für Informatik.
  • mehrere Jahre hinweg Vorlesungen an der Hochschule in Hannover in den Bereichen Datenbanken und E-Business gehalten.

Beruflischer Werdegang:

2018 -2020: GrmCore

Aufgaben:

  • GrmCore ist ein BI-Projekt zur Unterstützung der Risikoanalyse. Es wurde von einem 7-Köpfigen Team entwickelt, welches aus Software-Entwicklern und BI-Experten bestand.
  • Er übernahm die Entwicklung des Web-Frontend in Angular.

Skills:

Angular, Typescript, .Net Core, C#, Visual Studio, CSS, HTML, SQL, EA-Architect, UML, NHibernate, REST, Azure DevOps, Scrum


2018 - 2018: Appointment Manager

Aufgaben:

  • Appointment Manager ist eine Software zur besseren Verwaltung von Terminserien in Outlook. Es bietet eine Web-Oberfläche, durch welche das Sekretariat erweiterte Möglichkeiten hat Terminserien zu organisieren.
  • Er war als Solution-Architekt und Entwickler in diesem Projekt tätig.

Skills:

Angular, Typescript, .Net Core, C#, Visual Studio, CSS, HTML, REST, Azure DevOps


2018 - 2018: Australien

Aufgaben:

  • Er war für die Hannover-Rück 3 Monate in deren Niederlassung in Sydney um dort die internationale Zusammenarbeit zu fördern und bei der Neuentwicklung einer Schnittstelle mit zu wirken.
  • Es musste eine alte WCF-Schnittstelle in eine moderne und testfähige Architektur umgebaut werden.
  • Durch Umfang und Komplexität der Schnittstelle und der Fachlichkeit war dies ein schwieriges Unterfangen.
  • In der Rolle eines Architekten beriet er das Projekt bei der Planung zur Umsetzung einer neuen App zur Stärkung der Kundenbindung.
  • Unter anderem begleitet er den Fachbereich bei Terminen mit Consultingfirmen und gab Empfehlungen ab zur Architektur der zukünftigen App und der verwendeten Technologien

Skills:

.Net Core, X-Unit, ASP.Net, C#, WCF, Visual Studio, SQL, EA-Architect, UML, Scrum, REST, 

Architektur, Beratung, REST, Web App


05/2012 - 01/2020: develoment

Kunde: Hannover Rück

Rolle: Software Engineer

Aufgaben:

  • Als Software Engineer und -Architekt für die Hannover Rück hat er bei unterschiedlichsten Projekten mitgewirkt und verschiedensten Technologien eingesetzt, wobei der Schwerpunkt auf dem .Net Framework und Angular lag.
  • Die Rollen die er dabei innehatte reichten vom software developer über solution architect bis hin zum technical team lead.
  • Ebenso hat er als zertifizierter Scrum Master und Scrum-Developer die Scrum-Methode in einem Projekt mit eingeführt.
  • Darüber hinaus organisierte er verschiedene Workshops wie z.B. einen mehrtägigen Workshop für Angular.
  • Ebenso war er in der Rolle eines IT-Architekten beratend an verschiedenen proof of conzepts beteiligt.

Skills:

.NET, .Net Core, C#, Silverlight, Angular, Scrum, Web Api, Typescript, Oracle, MS-Sql-Server, Azure DevOps, IIS, Visual Studio, UML, Hibernate, Entity Framework


2015 - 2020: Actuarial Database Property and Casualty

Aufgaben:

  • ADB PnC ist ein Projekt im Solvency 2 Pillar 3 Umfeld.
  • Das Projekt ist in zwei Bestandteile gegliedert.
  • Einem BI- und einem Frontend-Teil.
  • Er übernahm von einem Kollegen die Leitung der Entwicklung des Frontends und führt die Scrum-Methode in das Projekt ein.
  • Das Entwicklerteam des Frontends bestand aus Timo und einem weiteren Entwickler.
  • Auf seine Empfehlung wird die Software im Jahr 2020 von Silverlight auf Angular umgebaut werden. Aktuell erstellt er für die neue Software einen Architekturentwurf

Skills:

Silverlight, .Net, C#, XAML, Oracle, SQL, Visual Studio, TFS, SVN, Entity Framework, UML, Scrum, EA-Architect, Angular, UML, Rest, Scrum


2012 - 2015: Sanctions Screening

Rolle: Software Entwickler 

Aufgaben:

  • Sanctions Screening ist ein Projekt in welchem er von 2012 bis 2015 als Software Entwickler und -Architekt tätig war und das Projekt von der ersten Stunde an begleitet hat.
  • Es handelt sich dabei um ein skalierbares System zur Unterstützung bei der Überwachung zur Einhaltung von Sanktionen.
  • Er war verantwortlich für das Design des Systems so wie auch für die Entwicklung des dazugehörigen Frontends, die Kommunikation mit dem Fachbereich und die Koordinierung mit externen Entwicklern aus England. Nach 6 Monaten übernahm er die Rolle des team leads.

Skills:

Silverlight, .Net, C#, XAML, Oracle, SQL, MS Sql-Server, Visual Studio, TFS, SVN, Entity Framework, Webservices, Microservices, UML, Scrum, EA-Architect, Oracle Watchlist Screening, Scrum


10/2012 - 08/2012: Unterricht

Kunde: Hochschule Hannover

Rolle: Lehrbeauftragter

Aufgaben:

  • Als Lehrbeauftragter unterrichtete er ein Semester lang E-Business an einer Fakultät der Hochschule Hannover.

Skills:

Unterrichten, Präsentieren, REST, SOA, HTML


09/2010 -08/2012: Unterricht

Kunde:  Hochschule Hannover 

Rolle: Lehrbeauftragter

Aufgaben:

  • Als Lehrbeauftragter unterrichtete er mehrere Semester lang Datenbanken 2 an einer Fakultät der Hochschule Hannover.

Skills:

Unterrichten, Präsentieren, SQL, MySQL, Datenbankdesign, UML, EER-Diagramme


03/2011 - 02/2012: Capgemini

Rolle: Software Engineer

Aufgaben:

  • Er arbeitete als Senior Software Developer für Capgemini. Im ersten Monat entwickelte er ein Ant-Build-Script für einen Hudson Buildserver eines weltbekannten Logistikunternehmens.
  • Anschließend war er ein Jahr in einem großen Projektteam für zwei der weltweit bekanntesten Automarken in Ingolstadt und Wolfsburg unterwegs.
  • In dem Projekt ging es um eine Softwareplatform zur Durchführung von Hardware- und Softwaretests von in Entwicklung befindlicher Automobile, welche auf einer Vielzahl verschiedener Programmiersprachen basierte.
  • Aufgabe des Teams war es die bisherige Entwicklung, welche von verschiedenen Consultingfirmen durchgeführt wurde, unter dem Dach und der Leitung von Capgemini zu vereinen. Er war Teil des initialen Teams von Experten und mitverantwortlich für die Übernahme des bestehenden Codes, sowie der anschließenden Wartung und weiteren Entwicklung selbiger.

Skills:

.NET, C#, VB.Net, Java, COM, Eclipse, Visual Studio, Oracle, PL-SQL, Hudson, Ant, Groovy, Phyton, UML, Enterprise Architect, WSDL, XML


Sprachkenntnisse
Deutsch
Englisch

Programmiersprachen
.NET
Angular
Angular 4+
ASP.NET
ASP.NET Core
Assembler
C
C#
C++
GroovyScript
HTML
Java
EE, SE
JSON
Pascal
Phyton
Silverlight
TypeScript
VB.Net

Datenbanken
Microsoft SQL Server
MSSQL-Server
MySQL
Oracle

Aus- und Weiterbildung

01/2012 - Heute

8 Jahre 6 Monate

Verschiedene Weiterbildungen u.A. Software-Architektur, Requirement-Engineering, Scrum-Methodik, Kanban-Methodik, WebSite-Hacking, Angular, Xamarin, Azure, AWS

Abschluss
Diverse
Institution, Ort
Diverse Institutionen

11/2010 - Heute

9 Jahre 8 Monate

Developing Windows Communication Foundation Solutions

Abschluss
Developing Windows Communication Foundation Solutions
Institution, Ort
Symplasson

06/2009 - 06/2009

1 Monat

Serviceorientierte Architekturen (SOA) – mit Java

Abschluss
Serviceorientierte Architekturen (SOA) – mit Java
Institution, Ort
IPS IT-Schulungen

07/2008 - 07/2008

1 Monat

IBM Cognos 8 BI Transformer: OLAP-Datenmodellierung

Abschluss
IBM Cognos 8 BI Transformer: OLAP-Datenmodellierung
Institution, Ort
Cognos

09/2003 - 09/2007

4 Jahre 1 Monat

Studium der Angewandten Informatik (Diplom)

Abschluss
Diplom Informatiker (FH)
Institution, Ort
Fachhochschule in Hannover

03/2003 - 09/2003

7 Monate

Studium der Elektrotechnik (1. Semester)

Abschluss
Studium der Elektrotechnik (1. Semester)
Institution, Ort
Fachhochschule in Hannover

02/2002 - 01/2003

1 Jahr

Fachhochschulreife

Abschluss
Fachhochschulreife
Institution, Ort
Fachoberschule Technik in Hannover

10/2001 - 10/2001

1 Monat

Objektorientierte Programmierung mit JAVA

Abschluss
Objektorientierte Programmierung mit JAVA
Institution, Ort
Deutsche Angestellten Akademie (DAA)

08/1997 - 07/2000

3 Jahre

Staatlich geprüfter Technischer Assistent für Informatik

Abschluss
Staatlich geprüfter Technischer Assistent für Informatik
Institution, Ort
Berufsbildenden Schule 4 in Hannover

08/1991 - 07/1997

6 Jahre

Erweiterter Sekundarabschluss I

Abschluss
Erweiterter Sekundarabschluss I
Institution, Ort
Integrierte Gesamtschule in Garbsen

Ausbildungshistorie

Zertifikate

  • ISAQB - Certified Professional for Software Architecture (CPSA-F)
  • IREB - Certified Professional for Requirements Engineering (CPRE-F)
  • Scrum - Professional Scrum Master I (PSM-I)
  • Scrum - Professional Scrum Developer I (PSD-I)
  • Azure - MCSA: Cloud Platform
  • Azure - MS: Architecting Azure Solutions
  • Azure - MS: Implementing Azure Infrastructure Solutions
  • MCPS - Microsoft Certified Professional
  • MCTS - Accessing Data with Microsoft .NET Framework 4
  • MCTS - WCF Development with Microsoft .NET Framework 4

Berufliche Weiterbildung

2012 - heute

  • Azure, AWS, Software Architecture, Agile Methods
  • Requirements Engineering, Project Management
  • Hacking, Soft Skills
  • Angular 2+, Xamarin, .Net-Framework, UWP, Cordova, Boomi, u. a. m.

11/2010 - 11/2010

Symplasson

  • Developing Windows Communication Foundation (WCF) Solutions

06/2009 - 06/2009

IPS IT-Schulungen

  • Serviceorientierte Architekturen (SOA) – mit Java

07/2008 - 07/2008

Cognos

  • IBM Cognos 8 BI Transformer: OLAP-Datenmodellierung

10/2001 - 10/2001

Deutsche Angestellten Akademie (DAA)

  • Objektorientierte Programmierung mit JAVA