1 von 91.893 IT- und Engineering-Profilen

Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

Transition, Migration, IT Controlling, Shared Services, PMI, ITIL, SixSigma, Projektleiter, Projektmanagement, Prozessmanagement

verfügbar ab
17.09.2018
verfügbar zu
100 %
davon vor Ort
90 %
PLZ-Gebiet, Land

D0

D1

D2

D3

D4

D5

D6

D7

D8

D9

Österreich

Schweiz

Einsatzort unbestimmt

Städte
Germersheim
50 km
Germersheim
150 km
Mannheim
20 km
Ludwigshafen am Rhein
20 km
Heidelberg
20 km
Karlsruhe (Baden)
20 km
Frankfurt am Main
10 km
Stuttgart
10 km
Kommentar

Ich bin sehr an Projekten mit spanischem oder arabischen Hintergrund interessiert.

Projekte für Banken und Versicherungsunternehmen sind wenig interessant.

Projekte

07/2017 - 10/2017

4 Monate

Providersteuerung bei einem TransitionOut/Exit-Projekt (Teilzeit)

Rolle
Providesteuerung abgebender Provider
Kunde
Globaler Hersteller von Verpackungen
Projektinhalte

Im Rahmen einer Providerkonsolidierung sollen die Rechenzentrumsaktivitäten und IT Services von einem Provider zu einem neuen Provider migriert werden. Die Migrationsaktivitäten müssen über alle beteiligten Parteien hinweg abgestimmt und koordiniert werden.
Rolle im Projekt: Projektleiter beim abgebenden Serviceprovider (in Teilzeit)
----------------------------------------
Tätigkeit im Projekt:
- Koordination der Migrationsaktivitäten beim abgebenden Provider
----------------------------------------
Projektumgebung:
- Infrastrukturservices und Applikationsmanagement für einen globalen Hersteller von Verpackungen

Kenntnisse

IT Service Management

Projektmanagement

Transition Management

PMO

Daten-Migration

SAP Daten-Migration

Risiko Management

07/2016 - 05/2017

11 Monate

Application Hosting Migration

Rolle
Gesamtprojektleiter
Kunde
Hersteller von Medizinprodukten
Einsatzort
Weinheim
Projektinhalte

Im Zuge eines Providerwechsels sollte der Betrieb (Hosting) der gesamten SAP Landschaft vom alten zum neuen Provider verlagert werden. Die Herausforderung der Migration bestand darin, dass mit dem Alt-provider die De-migration nicht vertraglich geregelt war und dieser nur sehr wenig Kooperationswillen zeigte. Insbesondere für business-kritische Anwendungen musste ein reibungsloser Übergang sichergestellt werden.
----------------------------------------
Tätigkeit im Projekt:
- Strukturieren der Migration und Arbeitspakete sowie Abstimmung dieser mit dem Auftraggeber und den Projektbeteiligten
- Analysieren von Sachverhalten und Problemlagen im Projekt zur Identifikation von Projektrisiken und Darstellung dieser
- Abstimmen der Handlungsoptionen, Herbeiführung von Entscheidungen durch den Auftraggeber und Tracking der Umsetzung der Maßnahmen von Entscheidungsvorlagen
----------------------------------------
Projektumgebung:
- 52 SAP- und non-SAP SystemIDs: e-Commerce, ERP, SCM, BW, HANA, SolMan, OT (IXOS), Seeburger, WERUM
- Hersteller von Medizinprodukten (ca. 5.500 Mitarbeiter)

Kenntnisse

Projektmanagement

Daten-Migration

IT Servicemanagement

SAP Shared Service

Transition Management

Outsourcing-Projekt

Rollout

Service Management

07/2016 - 10/2016

4 Monate

"Client Roll-in": De-migration von End-User-Computing und Backend-Hardware

Rolle
Teilprojektleiter
Kunde
Dienstleister für Wertpapierservices
Einsatzort
Weinheim
Projektinhalte

Im Zuge eines Providerwechsels wurden für einen Dienstleister für Wertpapierservices alle erbrachten IT-Services inklusive der Hardware de-migriert.
Im Umfang des Teilprojekts "Client Roll-in" waren ca. 2.000 Arbeitsplätze sowie deren Backend-Hardware.
----------------------------------------
Tätigkeit im Projekt:
- Validierung des IST-Status von >10.000 Geräten und Aufklärung von Diskrepanzen
- Planung des HW-Abbaus und der logistischen Rückführung der Hardware unter Berücksichtigung der Abhängigkeiten zum Gesamtprojekt
----------------------------------------
Projektumgebung:
- De-migration von ca. 2.000 Arbeitsplätzen (Desktops, Notebooks, Monitore, Telefone, lokale Netzwerkkomponenten, lokale und Netzwerk-Drucker, Externes Zubehör, Mobilitätszubehör) sowie deren Backend-Hardware wie z.B. Storage-, File- und Printserver, Telefonieserver, Router, Switche etc.

Kenntnisse

Projektmanagement

Transition Management

Rollout

Geräte-Migration

01/2016 - 04/2016

4 Monate

Erarbeitung eines Migrationskonzepts

Rolle
Berater, Analyst
Kunde
Stuttgarter Automobilhersteller
Einsatzort
Stuttgart, Madrid
Projektinhalte

Im Rahmen der Standardisierung der IT Landschaft sowie vor dem Hintergrund von veränderten gesetzlichen Bestimmungen müssen mehrere Applikationen, die bisher vom Fachbereich betreut wurden, in ein Europäisches Rechenzentrum verlagert werden.

----------------------------------------

Tätigkeit im Projekt:

- Analyse der Serviceprozesse

- Erstellung eines Migrationskonzepts für mehrere Applikationen

- Erstellung von Entscheidungsvorlagen

----------------------------------------

Projektumgebung:

Applikationsmanagement; Automotive

Kenntnisse

ITIL

PMI

IT-Service-Management

Migration

Migrationskonzept

Spanisch

Englisch

11/2015 - 12/2015

2 Monate

Beratung zu Ausschreibungsthemen

Rolle
Berater
Einsatzort
Stuttgart
Projektinhalte

Erarbeitung eines PMI-basierten RFP Frameworks

----------------------------------------

Tätigkeit im Projekt:

- Befragung von Stakeholder

- Erarbeitung eines standardisierten Rahmenwerks zur Erstellung von Ausschreibungsunterlagen und zur Durchführung von Ausschreibungen basierend auf PMI

- Erstellung von Trainingsunterlagen zur Schulung von RFP-teams

----------------------------------------

Projektumgebung:

HR-Systeme; Automotive; Applicationmanagement

Kenntnisse

Ausschreibung

Bid-Management

Angebotsbearbeitung

Angebotserstellung

ITIL

PMI

IT-Service-Management

Frameworkentwicklung

Migrationskonzept

Projektplanung

08/2014 - 10/2015

1 Jahr 3 Monate

Deep Dives für SAP & Rollout Shared Services

Rolle
Berater, verantwortlich für Deep Dives und Roll-in Planung
Kunde
Stuttgarter Automobilhersteller
Einsatzort
Stuttgart
Projektinhalte

Im Rahmen der Initiative S4G - SAP Roll-in wird ein Großteil der weltweiten Aktivitäten im Bereich Software-Entwicklung in zwei Shared-Service-Center verlagert und die SAP Basis-Operations zentralisiert bzw. regionalisiert. Neben der Realisierung von Synergie- und Einsparungseffekten waren die Ziele eine verbesserte Qualität der Services, mehr Fertigungstiefe sowie eine höhere Prozess-Standardisierung mit zentraler Steuerung zu erreichen.

--------------------------------------------

Tätigkeit im Projekt:

- Organisation, Moderation und Nachbereitung von Deep Dive Workshops zur Validierung der SAP Systemlandschaft (Dokumentation der aktuellen Serviceerbringung, Aufnahme und Validierung von Finanzkennzahlen)

- Abstimmung der Grobplanung der Roll-ins mit allen beteiligten Stakeholdern (CoCs / BU (Fachbereich), SDC, Management)

- Aufbereitung von Entscheidungsvorlagen für Top-Managementgremien

--------------------------------------------

Projektumgebung:

- Weltweit 56 CoCs / Business Units, >250 Management Workshops;

- IT-Landschaft eines internationalen Konzerns mit 325 produktive SAP Systemen

Kenntnisse

SAP Shared Services Framework

SAP Migration

SAP-Rollout

SAP Template Rollouts

IT-Controlling

IT-Service-Management

SAP ERP

Migrationskonzept

Migration

01/2014 - 08/2014

8 Monate

Business Development im Bereich Transition Management

Rolle
Vertriebsunterstützung, Pre-Sales
Kunde
CGI
Projektinhalte

Steuerung und Koordination bei Angebotserstellungen und Projektkalkulationen für Ausschreibungen sowie die Durchführung von Marktanalysen und Sales-Kampagnen zum Thema Transition Management.

----------------------------------------

Tätigkeit im Projekt:

- Mitarbeit an Ausschreibungen und Vertriebsaufgaben bei verschiedenen Kunden: Angebotserstellungen und Projektkalkulationen im Projektvolumen von bis zu 5 Mio. EUR

- Erarbeitung von verschiedenen Methoden, Prozessen, Vorlagen, Templates im Bereich Transition Management

- Entwicklung des CGI-Transition-Management-Produktportfolios, z.B. Erarbeitung eines Schattenbetriebskonzepts für BPO, IM und AM

----------------------------------------

Zeitraum:

01/2014 - 08/2014; aber auch regelmäßig parallel zur Projektarbeit

----------------------------------------

Projektumgebung:

Ausschreibungen im Projektvolumen von bis zu 5 Mio. EUR

Kenntnisse

Bid-Management

Angebotserstellung

Migrationskonzept

Migration

IT-Service-Management

ITIL

Projektplanung

11/2011 - 12/2012

1 Jahr 2 Monate

IT-Service-Pricing und IT-Kosten-Budgetierung

Rolle
IT-Controller, Berater
Kunde
Stuttgarter Automobilhersteller
Einsatzort
Stuttgart
Projektinhalte

Etablierung eines Konzepts zur systematischen Preisfindung für IT-Services. Durch dieses Service-Pricing-Modell konnten die IT-Kosten von den Servicepartnern zuverlässig geplant (budgetiert), an Serviceabnehmer verrechnet und im Sinne eines IT-Controlling gesteuert werden.

----------------------------------------

Tätigkeit im Projekt:

- Detaillierte Analyse der Kostenstruktur der IT-Organisation

- Feinkonzeption und Implementierung eines Service-Pricing-Modells für Service Support, die Office Automation, Data Center-, Mainframe- sowie für Network-Services

- Prozessanalyse, -modellierung und Einführung der Prozesse Demand Management und Service Verrechnung sowie zum Monitoring der laufenden IT-Kosten

- Moderation der Budgetierungsrunden zwischen den Servicepartnern

- SLA Management und Steuerung der IT Performance

- Operative Pricing-Aktivitäten: Unterstützung bei der Operativen Planung, der Erstellung von Forecasts und der Verrechnung der angefallenen IT-Service-Kosten

- Dokumentation der Pricing-prozesse und –methoden

----------------------------------------

Projektumgebung:

IT-Service-Kosten von ca. 14 Mio EUR Projektbudget / Jahr und ca. 50 Mio EUR Betriebsbudget / Jahr für IT-Infrastruktur- und Applikationsmanagementservices

Kenntnisse

ITIL

Performance-Management

IT-Service-Management

IT-Controlling

Project Controlling

Controlling

Billingprozess

Abrechnungssystem

Finanzberichterstattung

Finanzmanagement

Infrastrukturmanagement

Application Management

03/2011 - 10/2011

8 Monate

OME Programm-Management und Projekt-Controlling bei IT-Infrastruktur-Projekten

Rolle
IT-Controller, Qualitätsmanager
Kunde
Stuttgarter Automobilhersteller
Einsatzort
Stuttgart
Projektinhalte

OME ist ein IT-Infrastruktur-Programm für die Vertriebs- und Financial Service Organisationen eines großen Stuttgarter Automobilherstellers. Im Rahmen des Programms wurde das Auslagern der lokalen IT-Infrastruktur in allen EMEA-Märkten, das Heben von Einsparpotentialen im ITM-Bereich sowie die Vorbereitung für eine EMEA-weite Desktop- bzw. Windowsmigration angegangen. Ziel war es eine Prozess- und KPI-gestützte Betriebsumgebung auf Basis von SLAs zu schaffen, die IT-Landschaft zu harmonisieren und die Betriebskosten (run cost baseline) deutlich zu senken.

----------------------------------------

Tätigkeit im Projekt:

- Standardisierung von IT Infrastrukturservices im EMEA Umfeld: Review der „alten“ Services sowie methodische Unterstützung der lokalen Projektmanager und Projektteams in den EMEA-Märkten (Beratung/PMO), der lokalen CIOs und der Service Manager

- Aufsetzen der Einzelprojekte sowie eines übergreifenden Transition- und Programmcontrollings und –reportings

- Sicherstellen eines konsistenten Qualitätsmanagements und einer einheitlichen Projektbewertung

- Verantwortlich für die Qualitygates sowie das Programm-Controlling

----------------------------------------

Projektumgebung:

- 22 Einzelprojekte in verschiedenen EMEA-Ländern

- Programm hatte eine geplante „baseline cost reduction“ i.H.v. 20 Mio EUR nach 3 Jahren

Kenntnisse

ITIL

Clarity

Qualitymanagement

IT-Controlling

Project Controlling

PMI

Gesamtprojektmanagement

Controlling

IT-Service-Management

Migration

01/2011 - 02/2011

2 Monate

Kapazitäts- und Ressourcenplanung für ein Rechenzentrum

Rolle
Berater
Kunde
Stuttgarter Automobilhersteller
Einsatzort
Stuttgart
Projektinhalte

Analyse und Erstellung eines Vorgehensmodels zur Optimierung des Betriebs eines Rechenzentrums

--------------------------------------------

Tätigkeit im Projekt:

- Bedarfs- und Kapazitätsmanagement / Ressourcenplanung für ein Rechenzentrum

- Identifizierung und Quantifizierung der Optimierungspotentiale

- Priorisierung der Handlungsbedarfe

- Vorbereitung einer effizienten Datenkonsolidierung und Auswertung von Fragenbögen

Kenntnisse

ITIL

Demand Management

Ressourcenplanung

Kapazitätsplanung

Controlling

09/2010 - 12/2010

4 Monate

Erarbeitung eines SLA-basierter governance framework

Rolle
Berater
Kunde
Stuttgarter Automobilhersteller
Einsatzort
Bremen
Projektinhalte

Die Produktionsstandorte eines großen Automobilherstellers hatten große Autonomie und waren für die Leistungsbereitstellung selbst verantwortlich. Im Rahmen des Projekts sollte diese Organisations-form kritisch analysiert und ein Ansatz zur zentralisierten Erbringung von vereinheitlichten Services für alle Produktionsstandorte erarbeitet werden.

--------------------------------------------

Tätigkeit im Projekt:

- Analyse des Organisationsmodells und der Prozesslandschaft zur Identifikation von möglichen Shared Services

- Erarbeitung der Rahmenbedingungen zur Steuerung eines Shared-Service-Centers (SLA-basierter governance framework)

- Inhaltliche Gestaltung und Moderation von Management-Workshops zur Bewertung von potentiellen Services sowie zum Steuerungskonzept

Kenntnisse

ITIL

Project Controlling

Kundenauftragscontrolling

Controlling

IT-Service-Management

Migrationskonzept

06/2009 - 09/2009

4 Monate

PMI Trainer

Rolle
PM-Experte, PMI-Trainer
Kunde
CGI
Projektinhalte

- Erarbeitung umfangreicher Schulungsunterlagen und Übungsmaterialien

- Durchführung von mehrtägigen englischsprachigen PMI-Trainings (PMI version 4)

Kenntnisse

PMI

Schulung

Englisch

04/2009 - 05/2009

2 Monate

ITIL Trainer

Rolle
ITIL Trainer und Coach
Kunde
Energieunternehmen
Einsatzort
Düsseldorf
Projektinhalte

- Durchführung von mehreren mehrtägigen ITIL-Seminaren für Mitarbeiter eines Energieunternehmens

- Vorbereitung von ca. 30 Mitarbeitern auf die ITIL Foundation v3 Zertifizierung

Kenntnisse

ITIL

Schulung

Coaching

IT-Service-Management

12/2008 - 03/2009

4 Monate

Prozessoptimierung Einkauf

Rolle
Berater
Projektinhalte

- Identifizierung von Möglichkeiten zur Optimierung von Einkaufsprozessen

- Erarbeiten, Strukturieren, Analysieren und Abstimmen der Anforderungen sowie das Umsetzen dieser Anforderungen in ein Fachkonzept

Kenntnisse

ITIL

Requirements

Requirements Management

Anforderungsanalyse

Spezifikation von Anforderungen

01/2008 - 10/2008

10 Monate

Einführung eines ERP-Systems in der Brieflogistik

Rolle
PMO, Teilprojektleiter
Kunde
Niederländischer Konzern in der Brief- und Paketlogistik
Einsatzort
Ratingen, Essen
Projektinhalte

Für einen niederländischen Konzern aus der Brief- und Paketlogistik wurde ein ERP System eingeführt. Im Rahmen des Projekts sollten die Geschäftsprozesse standardisiert und über die verschiedenen Bereiche Wareneingang (Sendungserfassung) – Sortierung, inklusive Anbindung von Sortiermaschinen – Warenausgang – Rechnungswesen – Retouren- & Reklamationsbearbeitung integriert werden. Zudem sollte mit Hilfe eines Barcodesystems und dem entsprechenden Reporting ein systematisches Qualitätsmanagement aufgebaut werden.

----------------------------------------

Tätigkeit im Projekt:

- Etablierung von standardisierten Prozessen sowie eines systematischen Qualitätsmanagements

- PMO bei der Etablierung der HW/SW/IT-Infrastruktur

- Parametrisierung des ERP-Systems, z.B. Konfiguration der Sortierlogik (Bezirksverwaltung), Anbindung der Sortiermaschinen und OCR Geräten, Definition und Implementation des Berechtigungskonzepts sowie kleinere Anpassungen im Datenbankmodell

- Einführung eines Barcodesystems, inkl. Barcodescannern, Labeldruckern und deren Integration in das ERP System

- Erarbeitung eines Kennzahlensystems zur operativen Steuerung, inkl. Entwicklung der Reports in SQL

----------------------------------------

Projektumfeld:

- Einführung des ERP-Systems „CodX“

- SQL Reports

- Volumen ca. 200.000 – 500.000 Sendungen / Tag mit jeweils mehreren Messpunkten innerhalb der Prozesskette

Kenntnisse

Logistik

Datenqualitätsmanagement

Qualitymanagement

SAP Einführungserfahrung

ERP Systeme

Billingprozess

Operational Reporting

Management Reporting

Performance Reporting

SQL

Controlling

IT-Service-Management

OCR

ITIL

Projektmanagement

07/2006 - 08/2007

1 Jahr 2 Monate

Europaweite Einführung von elektronischen Rechnungen

Rolle
PMO, F&A-Prozessexperte
Projektinhalte

Automatisierung, Harmonisierung und Vereinfachung von F&A Prozessen durch die Einführung elektronischer Rechnungen mit OB10 (Automobilbranche).

----------------------------------------

Tätigkeit im Projekt:

- Projektkoordination und -management

- IST-Aufnahme und Harmonisierung der Geschäftsprozesse (Transformation von regionalen in funktionale Prozesse),

- Konzeptentwurf von Systemschnittstellen

- Definition der Kennzahlen für Reporting

- Durchführung von Anwendertrainings

----------------------------------------

Projektumfeld:

- ca. 500.000 manuell bearbeitete Rechnungen / Jahr

- 12 Produktions- und 15 Vertriebsgesellschaften

- SAP ERP, Billingprozess, eInvoicing, OB10

Kenntnisse

SAP ERP

Billingprozess

eInvoicing

OB10

MS Project

Microsoft Visio 2010

JD Edwards

Buchungsprozesse

Prozessautomatisierung

Operational Reporting

Business Reporting

Projektreporting

Projektmanagement

Controlling

05/2006 - 08/2007

1 Jahr 4 Monate

Einführung eines anreizbasierten Vergütungssystems

Rolle
Projektleiter
Kunde
ACS Inc. (jetzt Xerox)
Einsatzort
Barcelona
Projektinhalte

Entwicklung und Koordination der Einführung eines anreizbasierten Vergütungssystems für mehrere Abteilungen im Bereich Finance & Accounting (F&A). Die Produktivität und durchschnittliche Vergütung je Mitarbeiter wurde um ca. 10% gesteigert bei gleichzeitiger Reduzierung des Headcounts

----------------------------------------

Tätigkeit im Projekt:

- Analyse der Prozesse und Aktivitäten von Sachbearbeiterpositionen (Accounts Payable, Accounts Receivable, Cash&Collection, General ledger, Reconciliation, Inter/intra company, VAT, Mailroom&Scanning)

- Entwicklung von Business Cases und Entwurf von Modellen für eine anreizbasierte Vergütung für diese F&A Positionen

- Optimierung des KPI Systems und Einführung eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses

Kenntnisse

Operational Reporting

Bilanzbuchhaltung

Personaleinsatzplanung

Personalkostenplanung

Moderation

Konzepterstellung

Rechnungswesen

Billingprozess

Buchungsprozesse

Geschäftsprozessanalyse

Geschäftsprozessoptimierung

Kontinuierlicher Verbesserungsprozess

Prozessautomatisierung

Controlling

Changemanagement

09/2005 - 08/2006

1 Jahr

SLA-Management: Prozessmanagement und –controlling von ausgelagerten Prozessen

Rolle
SLA Manager, (Teil-)Projektleiter
Kunde
ACS Inc. (now XEROX)
Einsatzort
Barcelona
Projektinhalte

Im Rahmen der Verlagerung der Buchhaltungsprozesse für einen internationalen Konsumgüterproduzenten wurde auch das gesamte Berichtswesen umgestellt. Ziel war es, die ausgelagerten Prozesse effizient steuern und die Einhaltung der SLAs überwachen zu können.

----------------------------------------

Tätigkeit im Projekt:

- Evaluierung und Analyse der F&A Geschäftsprozesse (AR, AP, FA, TR, GL, Mailroom&Scanning)

- Erarbeitung und Implementierung eines Kennzahlensystems zur Prozessmessung

- Kontrolle der Befolgung der SLA: Identifizierung von Engpässen und SLA-Inkonformitäten

- Initiierung von Prozessverbesserungen

----------------------------------------

Projektumgebung:

Accounts Payable ( Kreditorenbuchhaltung ), Accounts Receivable ( Debitorenbuchhaltung ), Financial Accounting, General ledger, Treasury, Mailroom, Scanning

Kenntnisse

Performance Reporting

IT-Service-Management

IT-Controlling

Kundenauftragscontrolling

Business Reporting

Management Reporting

Migration

Projektmanagement

Buchungsprozesse

12/2005 - 03/2006

4 Monate

Etablierung eines Kundencenters mit Callcentertechnologie

Rolle
Teilprojektleiter
Kunde
General Electrics
Einsatzort
Barcelona
Projektinhalte

Etablierung eines Service Desks (Kundencenters) mit AVAYA Callcentertechnologie, Workflows und Abfragedatenbanken

----------------------------------------

Tätigkeit im Projekt:

- PMO-Tätigkeiten und Change Management

- Modellierung und Einführung eines Service Desk für den Kunden

- Erstellung von Use Cases für Anfragedatenbanken und Workflows

- Erarbeitung eines Trainingskonzepts und Durchführung von Anwendertrainings

Kenntnisse

Projektmanagement

IT-Service-Management

ITIL

05/2005 - 09/2005

5 Monate

Geschäftsprozessauslagerung von Finance&Accounting-Prozessen

Rolle
PMO, Teilprojektleiter
Kunde
General Electrics
Einsatzort
Barcelona
Projektinhalte

- Migration von Finance & Accounting Prozesse zu on- und offshore Lokationen (Accounts Payable, Financial Accounting , General Ledger)

- PMO-Tätigkeiten und Koordination bei der Einrichtung der IT-Infrastruktur im SSC (Netzwerke, Firewall, User IDs, PCs etc.)

- Identifizieren und Quantifizieren von potenziellen Einsparungen (Business Case Betrachtungen)

- Mitarbeit bei der Erarbeitung des Statement of Work (SOW) und von SLAs

Kenntnisse

Oracle Applications

ITIL

PMO Support

IT-Service-Management

Migration

12/2004 - 04/2005

5 Monate

Einführung von SAP ERP FiCo

Rolle
Analyst, Prozessspezialist (key user)
Kunde
General Motors
Einsatzort
Barcelona
Projektinhalte

- Mitarbeit bei der Erstellung des Fachkonzepts zur Abbildung der Prozesse in SAP

- Ansprechpartner bei funktionalen Fragestellungen bei der Konfiguration

Kenntnisse

SAP Einführungserfahrung

SAP ERP

SAP Training

Geschäftsprozessmodellierung

Controlling

IT-Service-Management

PMO Support

SAP FI

SAP CO

Migration

06/2003 - 12/2004

1 Jahr 7 Monate

Analyst, Prozessspezialist (key user)

Rolle
Prozessexperte
Kunde
General Motors
Einsatzort
Barcelona
Projektinhalte

- Erstellung der Monatsabstimmung zwischen Produktionssystem, VIPS und SAP, inkl. Fehlerprüfung und -bereinigung

- Entwicklung und Etablierung von Controllingtools

- Begleitung von Audits

Kenntnisse

Forderungsmanagement

Controlling

SAP FI

SAP CO

SAP ERP

Audit

Finanzcontrolling

IT-Controlling

Branchen

Branchenspezifische Erfahrungen inbesondere in Industrieunternehmen, Automobilbranche, Automotivesektor, Autobranche, Anlagenbau, Logistik, Post

 

Branchenunabhängige Erfahrungen im Bereich IT Dienstleistungen, Shared Services, Finance & Accounting

Kompetenzen

Betriebssysteme
Windows
professioneller Anwender

Sprachkenntnisse
Arabisch
Mittelstufe
Deutsch
Muttersprache
Englisch
fließend (arbeitete seit +10 Jahren in internationalem Umfeld)
Spanisch
fließend (lebte und arbeitete für 4+ Jahre in Spanien)

Datenkommunikation

Datenkommunikation: gutes allgemeines Verständnis und sehr strukturiertes Wissen als Projektleiter


Berechnung / Simulation / Versuch / Validierung
Berechnung / Simulation / Versuch / Validierung: gutes allgemeines Verständnis und sehr strukturiertes Wissen als Projektleiter 

Produkte / Standards / Erfahrungen
Daten-Migration
Geräte-Migration
IT Service Management
IT Servicemanagement
IT-Service-Management
ITIL
Migration
Migrationskonzept
Outsourcing-Projekt
PMI
Rollout
SAP Daten-Migration
SAP Shared Service
Service Management
Transition Management

mehrjährige Erfahrungen im Bereich: ITIL, PMI, IT Service Management, Prozessmanagement, Projektmanagement, IT Strategie, Sourcingstrategie, Qualitätsmanagement und -sicherung, Capability Maturity Model (CMMI), Rollout-Management, Transition management, IT controlling, Cloud Computing


Programmiersprachen
Programmiersprachen: gutes allgemeines Verständnis und sehr strukturiertes Wissen als Projektleiter

Datenbanken

Datenbanken: gutes allgemeines Verständnis und sehr strukturiertes Wissen als Projektleiter


Hardware

Hardware: gutes allgemeines Verständnis und sehr strukturiertes Wissen als Projektleiter


Design / Entwicklung / Konstruktion

Design / Entwicklung / Kontruktion: gutes allgemeines Verständnis und sehr strukturiertes Wissen als Projektleiter 


Aufgabenbereiche
PMO
Projektmanagement
Risiko Management

Bemerkungen

Einen Überblick zu meinen Referenzen können Sie über mein Linkedin oder XING Profil erhalten.

 

 


Aus- und Weiterbildung

10/1997 - 04/2003

5 Jahre 7 Monate

BWL Studium

Abschluss
Diplom Betriebswirt
Institution, Ort
Humboldt Universität Berlin
Schwerpunkt

Informationssysteme, Konzernmanagement

Ausbildungshistorie

1997 - 2003 BWL Studium an der Humboldt Universität Berlin

            (Schwerpunkte: Informationssysteme, Konzernmanagement)

 

2000 Studium an der NHH Bergen, Norwegen (Norwegian Business School)

×
×