1 von 91.893 IT- und Engineering-Profilen

Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

Entwicklung, Analyse & Architektur: CMS/DMS eLearning, JS, Java, PHP, Talend ESB, DI, BD, SOA, AWS, Microservices/Webservices, Datenintegration

verfügbar ab
03.12.2018
verfügbar zu
75 %
davon vor Ort
75 %
PLZ-Gebiet, Land

D0

D1

D2

D3

D4

D5

D6

D7

D8

D9

Österreich

Schweiz

Kontaktwunsch

Ich möchte bevorzugt für Projekte in diesen Einsatzorten kontaktiert werden.

Position

Kommentar

ca 15 Jahre Berufserfahrung im Bereich Internetentwicklung im Enterprise Umfeld. IT Erfahrung insgesamt ca. 19 Jahre, davon 17 Jahre im kommerziellen Umfeld. Zahlreiche Projekte als Entwicker, Analyst und / oder Architekt sowie Projektberater und technischer Projektleiter. Tätigkeiten in größeren Projekten, insbesondere für Kunden aus dem Bereich des Mittelstands, der Banken und Versicherungen, der Softwaresienstleister, der Telekommunikation, sowie des offentlichen Rechts. Erfahrung als Trainer und Gastdozent bei verschiedenen Bildungseinrichtungen.

Projekte

09/2016 - 04/2018

1 Jahr 8 Monate

Beratung, Training, Analyse - Talend Produktpalette

Rolle
Consultant
Kunde
Talend DACH
Einsatzort
Rhein/Ruhr, München etc.
Projektinhalte

 Analyse, Architektur, Proof of Concepts, Training:

  • Talend Administration
  • Talend Enterprise Architektur 
  • Talend TAC, Logging, Jobserver
  • Talend ESB
  • Talend DI
  • Talend BD
  • AWS (überwiegend Module EC2, ELB, EFS, NFS, S3, RDS, Sicherheit)
Kenntnisse

Talend

Talend ESB

Apache Camel

OSGI

Talend DI

Talend Administration Center (TAC)

REST

SOAP

Unit Testing

Elastic Search

AWS

Talend BD

Apache ActiveMQ

Talend Big Data Plattform

ELK Stack

AWS

Amazon EC2

Amazon Elastic Compute Cloud

Amazon Web Service

RDS

Produkte

Apache ActiveMQ

Talend DI

Talend Big Data Plattform

Talend

Talend ESB

Talend BD

Talend DI

Elastic Search

ELK Stack

AWS

Amazon EC2

Amazon Elastic Compute Cloud

Amazon RDS

Amazon Web Service

04/2017 - 12/2017

9 Monate

Online University (Datenaustausch zwischen multiplen Datenquellen)

Rolle
Architektur, Analyse, Entwicklung
Kunde
Macromedia GmbH
Einsatzort
München
Projektinhalte
  • Erstellen von verschiedenen ETL Lösungen mittels Talend DI v. 6.1 - 6.3.1. Hauptsächlich zeitgesteuerte Syncronisation von von Datenbanken (MySQL, PostgreSQL, MSSQL) mit Systemen wie Salesforce, Moodle, AC5 usw. 

  • Erstellen diverser REST und SOAP Endpunkte mittels JAVA und Talend ESB v.  6.1.1 - 6.3.1

  • Erstellung diverser MQ Lösungen zur Echtzeit Erfassung von Daten via Talend ESB & DI v. 6.3.1 und Active MQ

  • Architekturplanung, Aufbau, Konfiguration und Installation von Talend ESB, ETL, DQ und BD Lösungen auf AWS EC2

  • Planung und Umsetzung einer Architektur auf Basis AWS Cloud-Komponenten wie EC2, RDS, EFS, NAT, ELB, Amazon Aurora

  • Anpassung von Moodle Plugins und Themes via PHP, Javascript und CSS
Kenntnisse

Talend

ETL

ESB

ActiveMQ

Java

PHP

Moodle

Salesforce-CRM

PL / SQL

AWS

Amazon EC2

RDS

EFS

Amazon Elastic Compute Cloud

Microservices

Administration von Linuxsystemen

Apache Camel

OSGI

YUILibrary

JavaScript

CSS(3)

AWS

Amazon EC2

Amazon Web Service

RDS

Amazon Elastic Compute Cloud

Produkte

Talend DI

Talend ESB

Amazon EC2

Administration von Linuxsystemen

Amazon RDS

Amazon Elastic Compute Cloud

Apache Camel

Apache ActiveMQ

OSGI

Amazon Elastic Compute Cloud

AWS

Amazon RDS

Amazon Web Service

Amazon Aurora

02/2017 - 05/2017

4 Monate

eCommerce Schnittstellen & Server (AWS)

Rolle
Entwickler
Kunde
DaShisha GmbH & Co. KG
Einsatzort
Essen
Projektinhalte

Erstellung von Talend ESB 5.6.1 und Talend DI 5.6.1 basierenden Schnittstellen für eCommerce. DaShisha ist einer der größten europäischen Anbieter im Bereich Rauchbedarf wie E-Zigaretten, Shishas, Vaporizer und Zubehör.

  • Talend ESB - REST - Schnittstelle von Kassensystemen (POS) nach Magento

  • Talend ESB Syncronisierungsschnittstelle zwischen OpenERP und Magento (REST)

  • Talend ESB - REST - Schnittstelle REST Schnittstelle von Magento zu Salesforce CRM

  • Diverse Syncronisierungsjobs basierend auf Talend DI 5.6.1 zu Datenbanken (ETL)

  • Planung und Erstellung einer Architektur auf Basis AWS (Komponenten: EC2, S3, RDS)
Kenntnisse

Talend DI

Talend ESB

Magento

Microservices

OpenERP

Salesforce-CRM

Apache Camel

OSGI

ETL

Amazon Web Service

Amazon EC2

RDS

AWS

Produkte

Talend DI

Talend ESB

Salesforce-CRM

OpenERP

Magento

Amazon EC2

Amazon RDS

Amazon Web Service

AWS

05/2015 - 09/2016

1 Jahr 5 Monate

ESB und Datenintegrations Architektur für Wetter und Bodendaten. Insbesondere Echtzeitdatenerfassung

Rolle
Architekt, Entwicklung und Schulung
Kunde
Bayer CropScience AG
Einsatzort
Langenfeld Rhld.
Projektinhalte

Zeitraum:  05/2015 – 09/2016
Unternehmen: Bayer Cropscience AG Langenfeld Rheinland

Aufgaben:

  • Erstellen von verschiedensten ETL Lösungen mittels Talend DI (Data Integration) v. 5.6 – 6.1
  • Erstellen diverser REST und SOAP Endpunkte mittels JAVA und Talend ESB v. 5.6 – 6.1
  • Erstellen diverser Big Data Lösungen mit Hadoop & Spark mittels Talend BD v. 5.6 – 6.1
  • Erstellung diverser MQ Lösungen zur Echtzeit Erfassung von Daten via Talend ESB & DI v. 5.6 – 6.1 und Active MQ sowie Rabbit MQ
  • Erstellung von Talend DQ (Data Quality) Pipes
  • Architekturplanung, Aufbau, Konfiguration und Installation von Talend ESB, ETL, DQ und BD Lösungen auf AWS Cloud (Windows Server und Ubuntu Linux)
  • Administration der ETL und ESB Server unter WIN und Linux auf AWS Cloud
  • Erstellen automatisierter Lösungen für iRODS mittels Bashscript, Java, Python, Talend
  • Anpassung & ggf. Neuentwicklung von Talend Konnektoren und Plug-Ins
  • Talend ETL & ESB Schulungen und Workshops
  • Planung, Konfiguration, Setup, Inbetriebnahme einer größeren Talend Enterprise Plattform Infrastruktur auf AWS Cloud. Verteilte Architektur auf insgesamt 16 Servern 14 x Linux, 2 x Windows…
    • o Talend DI
    • o Talend DQ
    • o Talend ESB
    • o Talend BD
    • o Talend Administration Center (TAC)
    • o ELK Stack basierendes Logging
    • o GIT/Bitbucket
    • o Nexus
    • o CI Prozesse
    • o Talend Enterprise Console
    • o Talend ESB und Jobserver

Projektbeschreibungen der Einzelprojekte:

1. Talend DI – ETL Jobs

  • Periodische (tägl.) Erfassung verschiedenster Wetter und Bodendaten aus Quellen wie:
    • o REST (JSON Daten)
    • o SOAP (XML Daten)
    • o Postgres, Oracle, MySQL und MongoDB Datenbanken
    • o CSV/Excel
    • o IRODS (Katalogbasierendes DAM)
    • o FTP, SFTP, WebDAV, Samba Shares
    • o S3
    • o IRODS
  • Normalisieren und transformieren dieser Daten und letztendlich persistieren der Daten. Hauptsächlich in PostgreSQL
  • Insgesamt sind so etwa 120 ETL Jobs entstanden die zunächst via Cronjob oder Taskplaner ausgeführt worden sind und später nach Talend Enterprise, in das sogenannte Talend Administration Center migriert worden sind
  1. Talend ESB

Erstellung eines  Endpunktes mit insgesamt 5 Diensten zur Annahme, Speicherung und Weiterverarbeitung von Bildern welche über eine Mobil App gesendet werden.

  • Bilder werden aus Binärstrom herausgelesen
  • Metadaten werden aus JSON extrahiert
  • Bilder werden temporär abgelegt und mit den JSON Metadaten, werden XMP Tags (via JAVA) in die Bilder geschrieben
  • Eingangsinformationen werden in eine Postgres Datenbank geschrieben
  • Bilder werden zwecks QM Workflow nach iRODS geschrieben und katalogisiert

Die gewonnenen Bilder und Metadaten dienen zum Training einer Machine-Learning Lösung zur Bilderkennung

  1. Talend ESB Mediation (OSGI Container)

Erstellung eines (quasi) Echtzeitservices  zur Ad hoc Erfassung von Wetterdaten

  • Kunde erstellt über ein Webportal bzw. eine Anwendung einen neuen Ortsdatensatz (meist größere Landwirtschaftliche Betriebe oder Felder)
  • Über das Webportal wird eine sogenannte Apache Camel Route mittels Active MQ aufgerufen
  • Diese Route führt parallel neun Tasks zur Sammlung von Wetter- und Bodendaten aus
  • Jeder Task besteht aus fünf in Reihe geschaltete ETL Jobs, die für die neue Örtlichkeit die benötigten Daten für einen Zeitraum von etwa 6 Monaten sammeln und zur Verfügung stellen
  • Nach 15-20 Minuten stehen dem Kunden die gewünschten Daten innerhalb einer Analyseanwendung zur Verfügung
  1. Talend ESB Endpunkte (OSGI Container)

Frontend und Backend zur Synchronisierung einer QM Anwendung mit IRODS und umgekehrt

  • Prototyping und Entwicklung einer JavaScript Frontend Anwendung zur Kommunikation mit Talend ESB REST Endpunkten
  • Erstellung eines REST Upload Services und eines REST Download Services
  • Auf Mausklick werden im IRODS neu eingegangene Bilddateien zu QM Zwecken heruntergeladen und via QM Tool mit XMP Metadaten versehen
  • Nach dem QM Prozess werden die Bilddaten (ebenfalls auf Mausklick) zurück nach IRODS synchronisiert
  • Die REST Services führen hierbei Im- und Exportscripte (Java und Bash) aus, welche das Metadatenhandling und die Katalogisierung im IRODS übernehmen
  • Nachdem bestimmte Jobschritte ausgeführt sind, erhält das QM Team jeweils eine E-Mail aus dem Talend basierenden Service. Diese E-Mail enthält detaillierte Informationen über den Jobverlauf
  • Erstellung und Planung diverser AWS Architekturen zur Verwenndung als Plattform für Talend Architektur. Module: EC2, RDS, EFS, NFS, NAT, S3, ELB

 

Kenntnisse

Java

Talend

ESB

SOA

SOAP

ActiveMQ

JavaScript

PHP

Bash

PL/SQL

AWS

Amazon Web Service

Amazon EC2

RDS

Amazon Elastic Compute Cloud

Produkte

Talend DI

Talend ESB

Talend DQ

Talend BD

Informatica PowerCenter

IRODS

Linux

AWS

Windows Server 2012

Jetty

OSGI

Apache Karaf

Apache Camel

Amazon RDS

AWS

Amazon EC2

Amazon Elastic Compute Cloud

Amazon Webservice

Amazon Relational Database Service

08/2014 - 02/2015

7 Monate

Entwicklung eines Tradingportals für grüne Energie

Rolle
Software Entwickler / Analyst
Kunde
Statkraft Düsseldorf
Einsatzort
Düsseldorf
Projektinhalte

Erstellung einer Handelsplattform für für grüne Energie aus Windparks, Solarparks und Biomasse Anlagen.

+ Frontend auf basis Jquery, Codeigniter

+ Backend auf Basis Codeigniter

+ Mysql

+ Timeseries DBs wie Open TSD

+ MongoDB

+ Verarbeitung von EDIFACT/MSCONS Daten

+ Reporting

+ ETL

+ Analyse

+ Handling von Zeitreihen

+ PoC auf AWS, mit den Modulen: EC2, RDS, S3

Kenntnisse

SCRUM

PHP 5

Codeigniter

Javascript

Jquery

Jasper Reports

WordML

ETL

JAVA

XML

SQL

MongoDB

OpenTSD

Amazon Web Service

AWS

Amazon EC2

RDS

Produkte

Amazon Web Service

AWS

Amazon RDS

Amazon EC2

Jasper Reports

MongoDB

OpenTSD

05/2014 - 09/2014

5 Monate

eLearning API Entwicklung Moodle LMS

Rolle
Entwickler
Kunde
IKOR Engram GmbH
Einsatzort
Remote / Bremen
Projektinhalte

Entwicklung einer PHP/MySQL basierenden API für Benutzer definierte Moodle eLearning Module. Endkunde ist ein Kreditinstitut mit > 70.000 Mitarbeitern.

Erweiterungs-API für alle Moodle Standardkomponenten ohne Corepatches, sondern via entsprechendem OOP/DDD Konzept. Anbindung an ein Bank-Kursbewertungsmodul und ein Kompetenzenmanagement System.

Kenntnisse

PHP 5

Javascript

JQuery

XML

HTML5

Behat Test

Unit Test

GIT

SQL

05/2014 - 07/2014

3 Monate

Entwicklung von Totara eLearning Modulen

Rolle
Software Architekt
Kunde
Sky News London
Einsatzort
Remote/Bremen
Projektinhalte

Entwicklung einer umfangreichen, Workflow gesteuerten Präsenzkursverwaltung für interne und externe Teilnehmer:

+ Kursverwaltung mit Themenblöcken und Kursfortschrittskontrolle

+ Teilnehmerverwaltung

+ Trainerverwaltung

+ Serienbriefe

+ Reporting mit PDF, XML und DOCX Output

+ Lernmittelverwaltung

+ Wartelistenverwaltung

+ Internes Benachrichtigungssystem

+ Responsives Theming via CSS3 und HTML5

Kenntnisse

PHP 5

Totara

Javascript

SQL

WordML

Reporting

YUI

Jquery

HTML5

CSS3

Responsiv

Projekthistorie

Opensource Project (GPLv3)

Erstellung eines Cloud-Basierenden Managementtools für MongoDB 2.x Datenbanken
 

Zeitraum

01-04/2014

Planung und Entwicklung einer Browseranswendung (Viewport App) zur Verwaltung von MongoDB Instanzen. 

Die Anwendung zielt vor Allem darauf, Nutzer/Innen ein besonders einfach zu bedienendes Tool auf Basis von Formularen zur Verfügung zu stellen, ohne das z.b. beim Einfügen neuer Datensätze oder bei Abfragen JSON geschrieben werden muss. Die Formulare erstellen sich dynamisch aus dem entsprechnden Schema.



Funktionsumfang:
+ CRUD Operationen

+ Query Builder

+ CSV/SQL Importer 

+ Usermanagement



Technologie:

+ AWS (Amazon Webservices / Cloud)

+ MongoDB 2.4.8

+ Elasticsearch

+ NodeJS

+ Mongoose (ODM)

+ Frontend Javascript, insbes. Sencha ExtJS 4 

 

Projekthistorie 1

Zeitraum

09/2011 - 01/2014

 

Projekttitel / Firma / Branche

Businessorientiertes e-Learning für die Sparda Bank e.G. / SDV e.G.

 

Beschreibung
Implementierung, Entwicklung und Planung einer E-Learning Lösung auf Basis von Moodle LMS für ca. 10.000 Mitarbeiter. Darüber hinaus Deployment, Support, Dokumentation und Schulung der internen Mitarbeiter. Die Besonderheit ist, das hier Bankprozesse mit E-Learning zu einer Lern- und Kommunikationsplattform vereint worden sind. Die Datenkommunikation zu dem externen HR System "Perbit" erfolgt via SOAP unter Nutzung von SAML. Eine Portalintegration (SSO und partielle Integration via SOAP) zum CMS ez Publish ist erstellt worden.

 

Projekt basiert Hauptsächlich auf PHP 5 und JavaScript.

Insgesamt sind folgende Module für das Moodle basierende System neuentwickelt worden:

1. Präsenzkursverwaltung, mit Wartelisten, Mailtracking, Ticketingssystem, Umfragemodul, Anwesenheitsverwaltung, Trainerverwaltung, Serienbrieferstellung und Equipmentverwaltung.

2. Workflow orientiertes Usermanagement mit per Mandant konfigurierbarer Autoeinschreibung in Mandanten, Kursen und Kurskategorien.

3. Modul zur Dokumentenspeicherung mit Lesebestätigungsmanagement.

4. Erweitertes Newssystem für Nachrichten per Kurs, Kategorie und/oder Mandant. Zeitgesteuerte Publikation, Permalinks, Kommentar- und Bewertungssystem, RSS Export, Rechtehandling und Archiv.

5. Template basierendes Zertifizierungssystem in welchem PDF-Vorlagen nach erfolgter Prüfung bzw. nach Erfüllung der Lernziele in Zertifikate umgewandelt werden und automatisch zur Personalabteilung, zwecks Speicherung in der Personalakte übermittelt werden. PDF Zertifikate werden automatisiert per Passwort gegen Manipulation geschützt.

6. User-Exportmodul mit welchem Userdatensätze in verschiedene Formate (XLSX, CSV, XML, PDF) exportiert werden können. Zu exportierende Felder können konfiguriert werden.

7. Erweitertes Kurstracking in welchem Lernerfolge übersichtlich und automatisiert gespeichert werden. Benachrichtigungssystem für Trainer und Teilnehmer, welches über Lernerfolge und Misserfolge informiert

8. SCORM Compliance Check für WBTs. Von Drittanbietern erworbene WBTs können auf vollständige SCORM Kompatibilität geprüft werden. Die Anzeige erfolgt in Form einer Ampel (Grün = vollkompatibel, Orange = eingeschränkt kompatibel, Rot = nicht kompatibel).

9. Cron Import von LDAP Daten nach Moodle Datenbank. Mitarbeiter werden automatisiert in die Userdatenbank importiert und den zugehörigen Mandanten zugeordnet. Darüber hinaus, werden Mitarbeiter in korrekte Kurse und Kurskategorien importiert und mit Standardrechten ausgestattet. Die Authentifizierung an sich erfolgt nicht via LDAP, sondern über gesonderter Datenbank, da sich das System im öffentlichen Internet befindet.

10. Nutzerdefiniertes Repository per Mandant über WebDAV Schnittstelle

11. Mailingtool mit welchem Mailing per Mandant, User, Kurs, Kursgruppe und Kategorie versendet werden können

12. Reportingtool zur Erstellung von SQL basierenden Reportings in verschiedenen Formaten, wie z.B. XML, CSV, XLSX, PDF und Flash.

13. Helpdesk: Tool zur Erstellung von Screenshots und Übermittlung von Supporttickets und ein HP Supportmanagement System.

14. Prototyp eines n-stufigen Workflowmoduls mit u.A. Widervorlage von periodisch wiederkehrenden Pflichtkursen inkl. Trainerbenachrichtigung und Kursverwalteradministration.

 

Darüber hinaus ist eine Migration der vorhandenen Daten von Moodle 1.9 in das aktuell auf Moodle 2.5 basierende System erfolgt. Der Automatisierungsgrad bei der Migration betrug >99%.

 

Projekthistorie 2

Zeitraum
04/2013 - 01/2014

 

Projekttitel / Firma / Branche
Erstellung eines TYPO3 basierenden Extranets für die CAD-Schroer GmbH

 

Beschreibung
+ Pixelgenaue Umsetzung des von der Designabteilung vorgegebenen Designs
+ Umsetzung als TYPO3/Templavoila Templates
+ Erstellung mehrerer benutzerdefinierter Extensions unter Nutzung von Extbase/Fluid. Unter Anderem haben wir hier eine Awendung zum Workflow gesteuerten Management von MS-Office und PDF-Dokumenten erstellt.
 
+ Schnittstelle zu existierenden Portalanwendungen
+ Schulung der Mitarbeiter
+ Support Eingesetzte Technologien
+ TYPO3 CMS + MySQL
+ Javascript (u.A. Jquery und YUI)
+ Active Directory
+ PHP 5.3 - MVC Pattern
+ verschiedene Externe Dienste via API (Youtube, Facebook etc.) + Umsetzung eines E-Mail-Workflows mittels PositionIT Prozessmodellierung

 

Planung und Architektur einer Moodle basierenden eLearning Anwendung mit folgenden Eigenschaften:

 

+ Mandantentauglichkeit
+ Autoeinschreibung via Webservice nachdem Kurse auf einem J2EE basierenden ePortal käuflich erworben worden sind.
+ SSO und Repository Einbindung mit TYPO3 (SSO via Webservice und SAML)
+ Entwicklung gemäß PHP MVC Pattern
+ Vollständiges Theming

 

Projekthistorie 3

Zeitraum
08/2006 - 09/2011

 

Projekttitel / Firma / Branche
EASA - Europäische Agentur für Flugsicherheit

 

Beschreibung
Erstellung von webbasierenden Spezialapplikationen zur Flugsicherung auf Basis von PHP/XML/XSLT.

 

1. AWD (Airworthiness Directives)
Workfloworientierte Anwendung zur Erstellung, Publikation und zur Verwaltung von Flugsicherheitsdirektiven. Die Lösung basiert auf PHP 5 unter Wahrung des Singleton-Patterns. Die Daten werden in einer ORACLE 9i DB vorgehalten. Zum Datenbezug werden Stored Procedures verwendet. Daten lassen sich darüber hinaus aus XML importieren sowie nach XML exportieren. Als Basis zur Authentifizierung dienen multiple AD Forests.

 

Eingesetzte Technologien

 

+ PHP 5.1 (Singleton Pattern Application)
+ ORACLE 9i (Stored Procedures)
+ HTML/XML/CSS/XSLT
+ Diverse weitere Export- und Importformate
+ Stetiger Datenaustausch mit zwei weiteren Applikationen

 


Als Datenquellen dienten die Datenbanken MSSQL Server2003 und ORACLE sowie eine SAP Instanz.
Entwicklungen auf Bais SAP-PI und SAPSSO, Kerberos 5.

 

 

 

2. SAFA (Safety Assessment Foreign Aircraft)
Siese hochkomplexe Lösung besteht aus insgesamt 53 Modulen, von denen ich 31 maßgeblich entwickelt habe. Neben der reinen Enwicklungsarbeit bin ich maßgeblich am Software Architekturdesign und vor allem am Prototyping Prozess beteiligt gewesen. SAFA wird aktuell im Rahmen sogenannter Ramp Inspections in allen EU Ländern und in Partnerländern wie z.B. der Türkei, Australien und China eingesetzt. Zum einen handelt es sich um eine Software in denen sogenannte Findings (dokumentationspflichtige Auffindungen, z.B. Schäden an Flugzeugen) dokumentiert und verwaltet werden. Zu anderen erfolgen bei Auffindungen bestimmte Maßnahmen. Diese Maßnahmen gehen von einer Benachrichtigung des Piloten oder der Airline bis hin zu einem möglichen Grounding (Erteilung eines Flugverbots). Jede Maßnahme muss gemäß EU-Rechtsprechung a) erforderlich, b) zweckmäßig und c) rechtmäßig sein. Daher muss jede Maßnahme mit einem entsprechenden Gesetz untermauert werden. Auditoren der NAAs (z.B. des Luftfahrtbundesamtes LBA) sind keine Juristen, sondern Ingenieure. Dementsprechend können Auditoren über intelligente Suchsysteme, Thesauri und Schlagwortverzeichnisse entsprechende Gesetzestexte heranziehen und mit den durchgeführten Maßnahmen koppeln.
Neben Thesauri und Gesetzestexten enthält die Applikation multiple Lexika/Verzeichnisse, z.B. über alle Luftfahrzeuge, Fahrzeugteile, Flughäfen etc. 

 

Als Datenquellen dienten die verschiedene Datenbanken (MySQL Cluster). Insgesamt stammen die Informationen im System aus 19 verschiedenen Datenquellen.

 

Zusätzlich enthält die Applikation verschiedenste Reportingansichten mit welchen sich Reports "on the fly" via Jasper Reports generieren lassen.

 

 

3. IORS (Internal Occurence Reporting System)
Das IORS dient dazu "Vorkommnisse" auf z.B. Flügen und Flughäfen zu dokumentieren.
Dies geschieht über n-stufige Workflows im diskursiven Stil. 

 

Nivellierung des Workflows mittels

 

+ Serena (SBM),
+ NET/C# Frontend-Entwicklung
+ MS Sharepoint 2010
+ BizzTalk
+ Datenaustausch mit SAP und einer Drittanbieter Applikation über Webservices (SOAP).
+ Datensynchronisierung mittels MSIIM
+ SSO mittels SAPSSO (Kerberos 5 Umgeb)

4. Implementierung, Wartung, Planung und Design mehrerer interner und extener MS-Sharepoint 2010 Farmen. 

 

Projekthistorie 4

Zeitraum
01/2009 - 05/2011

 

Projekttitel / Firma / Branche
European Commission - Brüssel

 

Beschreibung
PoC im Bereich DMS, RMS. Analyse der Systeme Documentum, Fabasoft und HP TRIM. Zusätzliche Analyse der WFMS Möglichkeiten in den Systemen. Insbesondere Analyse im Bezug auf SAP Datenkommunikation und Business Specification.

 

Projekthistorie 5

Zeitraum
01/2010 - 09/2013

 

Projekttitel / Firma / Branche
St. Augustinus Gelsenkirchen GmbH

 

Beschreibung
Soziale Stiftung. Mit 2.500 Mitarbeitern einer der größten AG in Gelsenkirchen Implementierung einer bisher 7 Bereiche Umfassenden umfangreichen Firmenpräsenz. Implementierung eines TYPO3 basierenden Webportals für eine Stiftung. Zu der Stiftung gehören 3 Krankenhäuser, 2 Altenheime sowie einige weitere soziale Einrichtungen. Implementierung des Intranets und Migration von Pansite CMS/WIN2003/MSSQL/.NET auf TYPO3 CMS/RedHat jailed Linux/PHP/MySQL. Erstellung eines Job und Karriereportals auf TYPO3 Basis Implementierung eines TYPO3, Kerberos basierenden Intranets für 2.500 Mitarbeiter. Erstellung eines TYPO3 basierenden Intranets mit SSO-Authentifizierung/Authorisierung via Active Directory und Kerberos 5. Erstellung konfigurierbarer Mitarbeiter Dashboards zwecks Abbildung von z.B. SAP-Daten. Schulung und 3rd Level Support.

 

Projekthistorie 6

Zeitraum
2005 - 11/2013

 

Projekttitel / Firma / Branche
Westfälische Hochschule - Mitarbeiterseminare zum Thema Typo3, PHP, XML und Typo-Script

 

Beschreibung
Readkteur und Administratorschulung f.d., CMS TYPO3. Insgesamt sind etwa 1.500 Std. Schulungen (überwiegend in den Bereichen TYPO3 allgemein, PHP, Extbase, FLUID) erteilt worden. Darüber hinaus werden in regelmäßigen Abständen Security-Workshops abgehalten.

 

Projekthistorie 7

Zeitraum
2005 - 11/2013

 

Projekttitel / Firma / Branche
Westfälische Hochschule

 

Beschreibung
Supportvertrag für TYPO3 CMS. Dieser Support beinhaltet das Aufspielen von regulären und nicht regulärenPatches, die Pflege eines aus ca. 120 Extensions bestehenden Extensionpools, sowie die Anpassung von CMS Modulen. Insgesamt werden hier nahezu 100 TYPO3 Projekte auf 8 Instanzen verwaltet. (Projektzeit: Supportvertrag 8 Jahre)

 

Projekthistorie 8

Zeitraum
04.2012-07.2012

 

Projekttitel / Firma / Branche
Magento Commerce f.d. Wohnsinn Wuppertal eG

 

Beschreibung
Erstellung eines Designs und Umsetzung in Magento Commerce. Implementierung Zahlungsschnittstelle, Lieferkostenmodul, Umkreissuche, Verfügbarkeitssuche, Schnittstelle-Onlinebonitätsprüfung, Exportmodul zur Warenwirtschaft.

 

Projekthistorie 9

Zeitraum
10.2006 - 08.2010

 

Projekttitel / Firma / Branche
Westfälische Hochschule - Portalprojekt auf Basis von Typo3

 

Beschreibung
-Mitarbeiterseminare zum Thema Typo3, PHP, XML und Typo-Script -E-Learning System auf Basis von Typo3 -Integration einiger Drittanbieter-Applikationen in TYPO3 in Single Sign On (Zertifikatsauthentifizierung) -Statistikportal auf Basis von TYPO3 (Umfrageerfassung und Auswertung). -Technische Leitung der Portalprojekt -Umsetzung von CMS Frameworks auf Basis von TYPO3 für nahezu alle Hochschulabteilungen und insgesamt etwa 600 Stunden Schulung. Integration von Drittanbieter-Software in Typo3 (Moodle, OTRS u.A.) Erstellung einer Lösung zur Evaluation der Lehre auf Basis von TYPO3. Erstellung eines IDM (Identity Management) auf Basis von PHP und LDAP. Erstellung eines Alumniportals Insgesamt nahezu 100 Einzelprojekte auf TYPO3 Basis (Projektzeit: ca. 48 Monate)

 

Projekthistorie 10

Zeitraum
2008

 

Projekttitel / Firma / Branche
Statdverwaltung Recklinghsn. / Stadt Gladbeck

 

Beschreibung
Umsetzung eines Portals für das Amt für Familie, Jugend und Soziales. Konzept der Inhaltspräsentation und der Userfunktionalitäten. Umsetzung eines GOOGLE Maps basierenden Kinder- und Jugendstadtplanes. Interne Mitarbeiterschulung.

 

Projekthistorie 11

Zeitraum
2011-2012

 

Projekttitel / Firma / Branche
Tendering Application Portal f.d. MVV-Decon

 

Beschreibung
Erstellung eines TYPO3 basierenden Portals zur Verwaltung von Ausschreibungen im Bereich Energie bis zu einer Ausschreibungshöhe von 65 Mio. EUR. Hier kommt eine Web DAV Schnittstelle zum Einsatz. Nutzer laden direkt über den Windows Desktop Dokumente in das TYPO3 System. Hier werden die Daten automatisch ausgelesen und Metadaten werden als Beschreibungsdaten zu den Downloads angezeigt. Die Aktualisierung der Webseiten wird über Indexing-Workflows via Cronjobs sichergestellt. Umfangreiches Dokumenten Indexing für mehr als 30 Dokumentenformate. Im weiteren Verlauf wird das DMS Alfresco zum Einsatz kommen.

 

Projekthistorie 12

Zeitraum
2007 - 2008

 

Projekttitel / Firma / Branche
MVV Decon - Energieconsulting - Portalmigration

 

Beschreibung
Intranet/Internetauftritt auf Basis von Typo3 und Mitarbeiterseminar. Portalintegration mittels Sun IDM / Sun Access Manager und Typo3 Clustering. Migration des alten Systems in das neue. (Projektzeit ca. 6 Monate)

 

Projekthistorie 13

Zeitraum
2006

 

Projekttitel / Firma / Branche
DECON - Consulting/Energieversorger Bad Homburg - CMS Umsetzung / PHP Programmierung

 

Beschreibung
Intranet/Internetauftritt auf Basis von Typo3 und Mitarbeiterseminar zum Thema Typo3, PHP, XML und Typo-Script (Projektzeit: ca. 3 Monate)

 

Projekthistorie 14

Zeitraum
2006

 

Projekttitel / Firma / Branche
MHB Gelsenkirchen Buer - Klinikum - CMS Umsetzung / PHP Programmierung

 

Beschreibung
Intranet/Internetauftritt auf Basis von Typo3 und Mitarbeiterseminar zum Thema Typo3, PHP, XML und Typo-Script. (Projektzeit: ca. 3 Monate)

 

Projekthistorie 15

Zeitraum
2005 - 2006

 

Projekttitel / Firma / Branche
T-Systems - Mitarbeit an der Erstellung einer DB2/PHP/XML Schnittstelle

 

Beschreibung
Interface Design, Schnittstellenprogrammierung mittels PHP, Javascript, XML. Datenaustausch über Datenbank-Abstraktionslayer. Der Austausch erfolgte mit SAP und DB2.

 

Projekthistorie 16

Zeitraum
2005-2006

 

Projekttitel / Firma / Branche
Rohrgruppe / FBS Beton - Münster - CMS Umsetzung / PHP Programmierung

 

Beschreibung
-Erstellung einer MySQL/Office Schnittstelle -Umsetzung eines Intranet-CMS auf Basis eines Opensource-CMS -Entwurf und Erstellung des Seitenlayouts -Barrierefreies Webdesign -Anpassung eines Berechnungstools für Projektplanung -Erstellung eines Tools zur Auffindung von Bereichsrepräsentanten -Portierung einer C++ Basierenden Anwendung zur Projektkostenberechnung nach PHP (Webbasierend)

 

Projekthistorie 17

Zeitraum
2005

 

Projekttitel / Firma / Branche
Akademisches Auslandsamt der westfälischen Hochschule - Umsetzung eines CMS auf Basis des Opensource-CMS Typo3 sowie Oracle-DBMS.

 

Beschreibung
Entwurf und Erstellung des Seitenlayouts für die Seiten des akademischen Auslandsamtes einer FH. -Barrierefreies Webdesign -Erstellung einer MySQL/Office Schnittstelle (CSV-Export) -Tool für Serienmailings aus Typo3 Backend -Mitarbeiterschulung (Projektzeit: ca. 3 Monate)

Branchen

Immobilien
Unterhaltung
Software
IT
Systemtechnik
Bau
Consulting
Personal
Steuer
Versicherung
Elektro
Öffentlich Rechtliche (z.B. Europäische Kommission)
Energielieferanten
Forschung und Lehre
TK
Banken
Energie
ISP
Sanitär
Großhandel
Einzelhandel
digital Farming und Crop Science

Kompetenzen

Programmiersprachen
Asynchronous JavaScript and XML
Bash
C
CSS
ExtJS
HTML
Java
Java API for RESTful Web Services
Java API for XML Web Services
JavaScript
jQuery
JSON
NodeJS
PHP
PHP 5
PL / SQL
PL/SQL
Scriptsprachen
Shell
Symfony II
TeX, LaTeX
XSL
YII

Betriebssysteme
CMS
Sehr gut in den Systemen TYPO3, RedDot, Imperia, Drupal, MOSS 2007 und 2010
Linux
Mac OS
sehr gut
Unix
sehr gut
VM
sehr gut
Windows
sehr gut (auch win2003/2008 Server, XP, Win7 etc.)
Windows Server 2012
WMCS
Sehr gut
Suse Linux,BSD, Redhat, Debian und weitere Distributionen.
Auch AIX, BSD, Open BSD, Free BSD, Solaris, VMWare ESX

Datenbanken
Access
Gut
Amazon Aurora
Amazon RDS
Amazon Relational Database Service
DB2
Gut
ETL
Filemaker
Gut
Interbase
Gut
JDBC
Gut
MongoDB
MongoDB
MS SQL Server
Sehr gut (>10 Jahre Erfahrung)
MySQL
Sehr gut (ca. 15 Jahre Erfahrung)
ODBC
Sehr gut
OpenTSD
OpenTSD
Oracle
Sehr gut (ca. 10 Jahre Erfahrung)
Postgres
Sehr gut (ca. 10 Jahre Erfahrung)
SQL
Sehr gut (>15 Jahre Erfahrung)
Sybase
Gut
ORDBMS/Postrelationale DBMS
Intersystems Cache

 

 

NoSQL Datenbanken/Documentstores
+ Mongo
+ CouchDB
+ Elasticsearch
+ Wakanda

 

Anwendungsentwicklung für NoSQL DBs
+ Meteor
+ Node.JS
+ PHP
+ Python

 

Kenntnisse in diversen PaaS, SaaS
+ Heroku
+ Amazon (AWS)
+ Azure
+ AppFogg
+ MongoHQ
+ Google App Engine

 

Kenntnisse in Versionskontrollsystemen
+ SVN
+ Git
+ Mercurial

Sprachkenntnisse
Deutsch
Muttersprache
Englisch
Verhandlungssicher, sehr gute Kenntnisse in Wort und Schrift
Spanisch
mittlerer Kenntnisstand
Catalan (fließend, 2. Muttersprache)

Hardware
CD-Writer / Brenner
Datenerfassungsterminals
Drucker
Emulatoren
HP
Macintosh
PC
Proprietäre HW
Scanner

Datenkommunikation
AppleTalk
ATM
Internet, Intranet
LAN, LAN Manager
NetBios
Novell
PC-Anywhere
Public Networks
RFC
RPC
SMTP
SNMP
TCP/IP
Winsock
SMB, Kerberos 5, NTLM, PKI etc.

Produkte / Standards / Erfahrungen
ActiveMQ
Administration von Linuxsystemen
Administration von Linuxsystemen
Amazon EC2
Amazon EC2
Amazon Elastic Compute Cloud
Amazon Elastic Compute Cloud
Amazon Web Service
Amazon Webservice
Apache ActiveMQ
Apache Camel
Apache Karaf
AWS
Codeigniter
CSS(3)
EFS
Elastic Search
Elastic Search
ELK Stack
ESB
Informatica PowerCenter
IRODS
Jasper Reports
Jasper Reports
Jetty
Magento
Magento
Microservices
Moodle
OpenERP
OpenERP
OSGI
RDS
REST
Salesforce-CRM
SCRUM
SOA
SOAP
Talend
Talend BD
Talend Big Data Plattform
Talend DI
Talend DQ
Talend ESB
WordML
XML
YUILibrary
Tätigkeitsschwerpunkte:

o Webapplication Programmierung Spezifikation, Programmierung, Test
o Erstellung von Online Hilfen und Dokus
o Opensource Integration
o DMS/CMS/RMS
o E-Learning
o Datenintegration ETL/ELT
o Schnittstellen ESB
o SOA, Microservices


Methoden:

o Objektorientierte Analyse, Design, Programmierung
o Ereignisgesteuerte, visuelle, strukturierte Programmierung
o Datenbankdesign


Spezialkenntnisse:
o Objektorientierte Datenbanksysteme (ODBMS)
o Internet WebServer Aufbau, Design, Programmierung, DB-Anbindung, Wartung
o Typo3 CMS v. 3.8 - 6.x (ca. 1500 Stunden Trainererfahrung insbesondere im Hochschulumfeld)
o Infopark CMS
o Red Dot CMS
o Imperia
o MOSS 2007/2010/2013
o Documentum (EDMS/ECMS/ERMS)
o Drupal CMS
o K2 WFMS
o Altiris WFMS
o Moodle (1.x und 2.x)
o ILIAS
o OLAT




Standardsoftware: (gelistet ist nur Software m. gutem bis sehr gutem Kenntnisstand)

o Zend Studio, PHPStorm, Eclipse, Visual Studio etc.
o Altova XMLSpy bzw, Altova Suite
o Macromedia Dreamweaver
o Adobe Photoshop
o Adobe Acrobat
o MS Office (Alle Module)
o SAP PI 
o Sicherheitssoftware, z.B. BURP etc.
o Rankingtools (inkl. Logfileauswertung und SEO)
o UML Tools und CASE tools, z.B. Modelio
o Deployment Tools wie z.B. SVN, GIT, Mercurial, Jenkins etc.

Design / Entwicklung / Konstruktion

Photoshop, InDesign, verschiedene UML Tools, verschiedene Prototyping Tools wie z.B. Axure und Serena


Berechnung / Simulation / Versuch / Validierung

Mathematisch- techn. Software wie SPSS, PSSP, S+, R/R Studio.

Erfahrung in der Auswertung von Echtzeitdaten. Erfahrung in der Erstellung von Expertensoftware im Bereich Finanzdienstleistungen sowie der Luft/Raumfahrt (siehe bitte Projekthistorie).


Schwerpunkte
Amazon Web Service
ELK Stack
Talend Administration Center (TAC)
Talend Big Data Plattform
Unit Testing

Bemerkungen

Aktuell Training für folgende Bereiche:

+ MongoDB (Certified MongoDB Developer)

+ Angular.js


Ausbildungshistorie

  • Studium der Mathematik mit SSP allgemeine Mathematik und der Sozialwissenschaft mit SSP in den Bereichen Interferenzstatistik und deskriptive Statistik.
  • eCommerce-Referent / Multimedia-Marketing-Referent (IHK)
×
×