a Randstad company
Login

11. GULP Fachtagung – Beschaffung von IT-Dienstleistungen

Rückblick

GULP Fachtagung

Beschaffung von IT-Dienstleistungen

22. - 23.09.2014 und 29. - 30.09.2014 | München

Themen und Referenten | Rückblick

 

Im Herbst war es wieder soweit: Auf der „GULP Fachtagung für den Einkauf von IT-Dienstleistungen“ trafen sich dieses Jahr erneut die IT-Einkäufer zum aktiven Informations- und Erfahrungsaustausch.

Auf der zweitägigen Veranstaltung wurden im kleinen, exklusiven Kreis bei Vorträgen und Workshops eigene Ideen und Planungen auf den Prüfstand gestellt, mit Kollegen diskutiert, von deren Praxiserfahrungen profitiert und eigenes Know-how eingebracht.


Themen und Referenten

Die Kernthemen der diesjährigen Fachtagung lauteten:

1. Tag: „Einkaufspraxis Beschaffung von IT-Dienstleistungen“

  • Ermittlung von Savings im IT-Service-Einkauf
  • Bewertung von Lieferanten bei IT-Dienstleistungen
  • IT Procurement in einer sich verändernden Umgebung
  • Die „Big Five“, die „Ugly Five“ und die „Small Five“ im Einkauf
  • Agile Verträge für agile Projekte?!
  • Managed Service Providing
  • Maverick Buying

Die Veranstaltung gliederte sich in Praxisbeiträge von Einkaufsexperten rund um die oben genannten Themen:

Ulrich Biermann

Ulrich Biermann, Sulzer AG, Head IT Procurement
(nur Termin 22./23.09.2014)
IT Procurement in einer sich verändernden Umgebung. IT-Beschaffung Framework:
Governance Modell | Unser Ansatz | IT-Beschaffung Enablers | Kategorie und Lieferant – Erfolgsgeschichten | Contracting – Prozess | Einsparungen Chancen & Best Practices | Kontinuierliche Verbesserung | Fragen & Antworten

Kristian Borkert

Kristian Borkert, W&W Informatik GmbH, IT-Manager Dienstleistungen / Rechtsanwalt
Agile Verträge für agile Projekte?! – Das Projektkonto der W&W. Agile Modelle sind auf dem Vormarsch. Immer mehr Projekte wollen Scrum oder andere agile Methoden einsetzen. Der Vortrag gibt insbesondere zu folgenden Themen praktische Tipps zur Umsetzung von Scrum-Projekten für IT-Einkäufer: Agile Projekte nach Scrum aus rechtlicher Sicht | Transparenz als Grundlage für flexible Preismodelle und agilen Festpreis | Erfahrungen und Empfehlungen für agile Projektverträge nach Scrum

Falk Darbritz

Falk Darbritz, DB Systel GmbH, Programm Manager IT-Dienstleistungen
360 Grad Feedback – Bewertung von Lieferanten bei IT-Dienstleistungen: Vorstellung der Firma DB Systel | Materialbewertung | Kreditorenbewertung | Partnermanagement | Anfrageverhalten | Kaufmännische Bewertung | Managementbewertung | Ausblick

Peter Eggers

Peter Eggers, Beratung – Coaching – Training, Geschäftsführer
Die „Big Five“, die „Ugly Five“ und die „Small Five“ im Einkauf: Die „Big Five“ im Einkauf – Die fünf wichtigsten Themen für den optimalen Beschaffungsprozess von heute und morgen | Was haben die fünf großen Themen im Einkauf mit den „Big Five“ aus Afrika zu tun? | Sind die „Ugly Five“ Methoden im Einkauf wirklich grenzwertig oder international gebräuchlich? | Warum sollte man die „Small Five“ Methoden im Einkauf nicht vergessen, auch wenn sie klein sind?

Gabriele Freilinger

Gabriele Freilinger, Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG, Strategic Buyer Software and Engineering Services
Savings bei Dienstleistungen – ein Bericht aus der Einkaufspraxis: Definition – was versteht man unter Savings? | Konzepte und Wege | Nachweise und Darstellung von Einsparungen

Anja Pfarr

Anja Pfarr, DekaBank Deutsche Girozentrale, Warengruppenverantwortliche IT-Beratung
(nur Termin 29./30.09.2014)
MSP in der 2. Generation – Neuausschreibung und Transfer bei bestehendem MSP-Modell: Darstellung des praktizierten MSP-Modells und des Umstiegs auf einen neuen Partner | Erfahrungsbericht bezüglich Implementierung, Neuausschreibung und Wechsel

Petra Pollnow

Petra Pollnow, Nokia Solutions and Networks GmbH & Co. KG, Project Procurement Manager
Ermittlung von Savings im IT-Service-Einkauf: Spend – Umsatz | Savings Contribution – Einsparungsbeitrag | Price Reduction – Preisreduzierung | Productivity – Produktivität | Procurement Performance – Einkaufsleistung | CoGS Measures – Cost of Goods Sold – Umsatzaufwendungen | Beispiel Savingsberechnung | System Based Savings

1. Tag: „Einkaufspraxis in der Diskussion“

Ergänzt wurde der erste Seminartag durch folgenden Workshop:

Christian Bulka

Christian Bulka
GULP Information Services GmbH

Leiter Geschäftsstelle Frankfurt

Jürgen Meyer

Jürgen Meyer
GULP Information Services GmbH

Leiter Geschäftsstelle Köln

 

Der flexible Einsatz externer Ressourcen im Spannungsfeld projektspezifischer Rahmenparameter:
Einfluss relevanter Faktoren | Die richtige Gestaltung der Einsatzart | Folgen, Konsequenzen

Abgerundet wurde der erste Tag mit einem gemeinsamen Abendprogramm (Münchner Oktoberfest).

2. Tag: „Erfahrungsaustausch: Recht & Verträge, Verhandlungsmethoden, Maverick-Buying“

Der zweite Seminartag drehte sich um die Themen Recht & Verträge im IT-Einkauf, Einkaufsverhandlungen sowie die Bedeutung sozialer Netzwerke für die Suche von externen Spezialisten.

Prof. Dr. Michael Schmidl, LL. M. Eur.

Prof. Dr. Michael Schmidl, LL. M. Eur., Baker & McKenzie, Partnerschaft von Rechtsanwälten, Wirtschaftspruefern, Steuerberatern und Solicitors / Rechtsanwalt und Maître en Droit / Partner von Baker & McKenzie / Fachanwalt für IT-Recht
Der rechtssichere Einsatz externer Ressourcen in der Praxis: Abgrenzungsfragen – Die wichtigsten Dos and Don'ts | Das Statusfeststellungsverfahren | Wo geht die Reise hin – und wie können sich Unternehmen vorbereiten?

Frieder Gamm

Frieder Gamm, Frieder Gamm Group GmbH, Keynotespeaker
(nur Termin 29./30.09.2014)
Methoden von erfolgreichen Verhandlern: Eskalieren als probates Mittel – ist das wirklich sinnvoll? | Gescheit, gescheitert, gescheiter: Kommunikations- und Beziehungswege | Profiling in Verhandlungen | Emotionen bewusst eingesetzt

Peter Stock

Peter Stock, Frieder Gamm Group GmbH, Trainer
(nur Termin 22./23.09.2014)
Verhandlungen gewinnt man im Kopf: Die Macht der Psychologie in Verhandlungen | Sein Gegenüber richtig einschätzen und die unbewussten Prozesse der Kommunikation kennen | Konkrete Tipps und Anleitungen, um viele Verhandlungen souverän zum Ziel zu führen

Prof. Dr.-Ing. Robert Dust

Prof. Dr.-Ing. Robert Dust, Hochschule Heilbronn, Technisches Logistikmanagement, Supply Chain Management
Bring Your Own Expert – Maverick Buying: Die Bedeutung sozialer Netzwerke für die Suche von externen Spezialisten | Herausforderungen und Nutzen durch den Einsatz sozialer Netzwerke | Zukünftige Zusammenarbeitsmodelle zwischen Fachbereich und Einkauf


Rückblick

Die folgenden Rückblickseiten sind passwortgeschützt und nur den Teilnehmern der jeweiligen Tagung zugänglich:

Termin 1: 22./23. September 2014
Termin 2: 29./30. September 2014

Termine und Programm

Termin 1:  22./23. September 2014

Termin 2:  29./30. September 2014

Veranstaltungsorte

Termin 1:
Novotel Muenchen Messe

Termin 2:
Dolce Munich Unterschleissheim

Veranstalter

GULP Information Services GmbH
Landsberger Straße 187
80687 München
Deutschland

Kontakt und Information

GULP Fachtagungsteam
fachtagung@gulp.de
Telefon: +49 89 500316-500

4. GULP Fachtagung Schweiz

am 6. November 2014 in Zürich –
weitere Informationen finden Sie hier.

Feedback zur GULP Fachtagung

  • „Ich schätze den intensiven Erfahrungsaustausch mit Einkaufskollegen auf Augenhöhe in einem einzigartigen Rahmen.“
    Yvonne Nobach,
    Capgemini Deutschland GmbH
  • „Ein äußerst informativer Event, insbesondere im IT-Umfeld ein unentbehrlicher Termin.“
    Norbert Susset,
    FUJITSU TDS GMBH
  • „Sehr interessante Referate aus der Praxis mit guten Anregungen zur Optimierung.“
    Dimitrios Tiganis,
    Bayerische Landesbank
  • „Sehr informativ und gute Vorträge. Die Fachtagung ist eine Veranstaltung, bei der die Teilnahme absolute Pflicht ist.“
    Stefan Kandler,
    ZF Lenksysteme GmbH
  • „Vielen Dank für die Möglichkeit, sich auch branchenübergreifend austauschen zu können und neue Sichtweisen zu erfahren.“
    Miriam Schultheis,
    DB Systel GmbH
  • „Eine bestens organisierte Fachtagung. Exzellente Referenten, spannende Themen, konstruktive Dialoge.“
    Michael Sprenker,
    AXA Konzern AG
  • „Der Anlass war sehr gut organisiert und hatte wie immer sehr interessante Themen angeboten, ich komme gerne wieder.“
    César von Burg,
    Bundesamt für Informatik und Telekommunikation BIT
  • „Inhaltlich und organisatorisch wohl nicht zu überbieten! Fantastischer Anlass!“
    Einkäufer, staatliche Einrichtung
  • „Eine gelungene Veranstaltung, kompetente Moderatoren und interessante Beiträge. Ich nehme viele Anregungen für meine tägliche Praxis mit.“
    IT-Einkäufer, Triebwerkshersteller
  • „Praxisbezogen und hervorragend wie immer.“
    IT-Einkäufer,
    Pharma und Gesundheitswesen