Rubrik Stundensätze

Welche Honorare fordern IT-/Engineering-Freiberufler, wie viel zahlen Projektleiter?

Artikel zum Thema Stundensätze
14.04.14 Die große GULP Stundensatz-Umfrage 2014
2.046 IT-/Engineering-Selbstständige haben an der zweiten GULP Stundensatz-Umfrage teilgenommen. Dank Ihres Engagements können wir Ihnen nun Fragen beantworten wie: Wie viel verdienen IT-/Engineering-Freelancer? In welchen Branchen und Unternehmen sind sie tätig? Wie hoch sind die Zahlungsziele? Diese und weitere Ergebnisse finden Sie in unserer Bildergalerie!
14.04.14 Stundensätze gestern, heute und morgen (Teil 1)
Der durchschnittliche gezahlte Stundensatz ist innerhalb eines Jahres um einen Euro gestiegen. Das ist das zentrale Ergebnis der großen GULP Stundensatz-Umfrage. Lesen Sie im ersten Teil unserer Artikelserie, wie die Honorare sich entwickeln werden und welche Freelancer-Gruppen ihre Sätze erhöhen.
14.04.14 Top-Branchen und Top-Unternehmen für IT-/Engineering-Freelancer (Teil 2)
Im zweiten Teil unserer Artikelserie zur GULP Stundensatz-Umfrage gehen wir auf die Top-Branchen für IT-/Engineering-Freelancer ein. Außerdem beantworten wir die Frage: In welchen Unternehmen sind die meisten Projekte zu holen? Wo wird direkt beauftrag, wo über Vermittler?

Stundensatz Kalkulator

Stundensatz Kalkulator

Kostenlos, individuell und sofort ermittelt der GULP Stundensatz Kalkulator die branchenüblichen Stundensätze für IT-/Engineering-Selbstständige je nach Skill und Position. Das Tool bietet Auftraggebern wie IT-/Engineering-Freiberuflern Orientierung, welche Honorare realistisch sind - Basis für faire Verhandlungen.

GULP Stundensatz-
Auswertung

GULP Stundensatz-Auswertung

Wie steht es um die Honorare der IT-/Engineering-Freiberufler je nach Alter, Position, Berufserfahrung und Region? Die große GULP Stundensatz-Auswertung informiert über Stundensatz-Trends - seit 1998 kontinuierlich jedes halbe Jahr.

Stundensätze in der
Praxis

Stundensätze in der Praxis

In der Liste Stundensätze in der Praxis bekommen Projektanbieter und IT-/Engineering-Freelancer Informationen zu mehr als 6.000 realisierten Projekteinsätzen – eingetragen von Freiberuflern. In welcher Branche verdienen Selbstständige am meisten? Welche Marge bekommt der Vermittler?

Weitere Artikel zum Thema Stundensätze
Alle Artikel in der GULP Knowledge Base
20.01.14 Trash Poll der Woche: Wie schätzen Sie Ihren Stundensatz im Vergleich zum Durchschnitt für Ihren Skill ein?
Laut der letzten GULP Stundensatz-Umfrage erhalten IT-/Engineering-Selbstständige einen Stundensatz von 79 Euro. Natürlich ist das Honorar von Skill zu Skill unterschiedlich. Wie schätzen Freelancer also ihren eigenen Stundensatz im Vergleich zum Durchschnitt für ihren Skill ein? Lesen Sie selbst.
05.09.13 Zahlungsziel für Freelancer: In der Kürze liegt die Würze
Lange Zahlungsziele von 60, 90 oder gar 120 Tagen erhöhen das Risiko eines großen Zahlungsausfalls für Freelancer – denn bis der Selbstständige erfährt, dass der Kunde in Zahlungsschwierigkeiten steckt, können einige Monate verstrichen sein. Welche Zahlungsziele sind denn noch „normal“?
22.08.13 Und er steigt weiter: Stundensatz der IT-/Engineering-Freiberufler erreicht neuen Höchstwert
Im Schnitt fordern bei GULP eingetragene IT-/Engineering-Selbstständige im August 2013 einen Stundensatz von 75 Euro pro Stunde. Am höchsten sind die Honorare bei Projektleitern – diese fordern beispielsweise 23 Euro mehr als die Admins. Alles über die Honorare nach Ländern, Alter, Berufserfahrung und Positionen lesen Sie in der neuen GULP Stundensatz-Auswertung.
10.05.13 Wie zufrieden sind IT-/Engineering-Freelancer wirklich?
Sind IT-/Engineering-Freelancer gerne und freiwillig selbstständig? Wer verdient mehr – Freiberufler oder Festangestellte? Diese und andere Fragen beantwortet der dritte und letzte Artikel zur großen GULP Stundensatz-Umfrage.
10.05.13 Welche Versicherungen selbstständige IT-Berater brauchen
Kranken-, Renten-, Haftpflicht-, Berufsunfähigkeitsversicherung – was davon ist für einen IT-Selbstständigen wirklich notwendig? Unser Gastautor, der IT-Berater Kai-Ulrik Bräutigam, gibt Tipps (nicht nur) für Neueinsteiger.
02.05.13 Wie selbstständige IT-Berater ihr Honorar berechnen
Wie kalkulieren Sie Ihren Stundensatz? Kalkulieren Sie überhaupt oder nehmen Sie schlicht das, was der Markt hergibt? Unser Gastautor Kai-Ulrik Bräutigam, selbst IT-Berater, erläutert, warum es wichtig ist, sich ein Verdienstziel zu setzen.
24.04.13 Was braucht ein IT-/Engineering-Selbstständiger, um erfolgreich zu sein?
Im ersten Artikel zur großen GULP Stundensatz-Umfrage haben wir im März einen Blick auf die Direktbeauftragungen und den Freiberufler-Status geworfen. In diesem zweiten Teil beleuchten wir die Frage, welche Skills ein IT-/Engineering-Selbstständiger braucht, um Erfolg im Beruf zu haben. Spezialwissen? Selbstständiges Arbeiten? Selbstbewusstsein?
20.03.13 Trash Poll der Woche: Wie viel Prozent Ihres Jahresumsatzes bleiben Ihnen als Gewinn?
Der prozentuale Anteil, der den Teilnehmern an dieser aktuellen Kurzumfrage vom Umsatz übrig bleibt, variiert relativ stark – doch es ist eine deutliche Mitte auszumachen. Wo die ist, lesen Sie im Artikel…
11.03.13 Bildergalerie: Alle Ergebnisse der GULP Stundensatz-Umfrage
Hier sehen Sie die Ergebnisse der großen GULP Stundensatz-Umfrage – Frage für Frage, Bild für Bild. An der Umfrage haben von November 2012 bis Januar 2013 2.107 Selbstständige in IT und Engineering teilgenommen. Wir wünschen gute Information!
11.03.13 Detaillierte Ergebnisse der GULP Stundensatz-Umfrage: Honorare, Branchen, Direktbeauftragungen
Während unsere Bildergalerie Frage für Frage auf die einzelnen Ergebnisse eingeht, beleuchten wir in den Artikeln in der GULP Knowledge Base die Hintergründe. Im ersten Teil gehen wir detaillierter auf Stundensätze, Direktbeauftragungen, Freiberufler-Status, Branchen und Unternehmensgröße ein.
22.02.13 Stundensatz Teil 11: Festpreis, Aufwand, Margen & Co.
Bereits zum elften Mal haben wir auf unseren Webseiten Freelancer, Projektanbieter und Einkäufer nach ihrer Meinung zum Thema Stundensätze gefragt. Was dieses Jahr dabei rauskam, lesen Sie hier.
15.11.12 Zankapfel Projektvertrag: Wer verhandelt, gewinnt
Die meisten Projektverträge sind verhandelbar – allerdings kommt es dabei schon mal zu Unstimmigkeiten zwischen Freiberuflern und Projektanbietern. Vor allem Zahlungsziel und Wettbewerbsverbot sind bekannte Zankäpfel. Wie können Sie sich darauf vorbereiten?
11.10.12 Markt oder Alter: Was hat mehr Einfluss auf Freelancer-Honorare?
Die Stundensätze von Freelancern verändern sich mit deren Alter – aber gleichzeitig mit der Marktsituation. Wie wirken sich diese beiden Faktoren im Konkreten aus? Wir haben uns die Honorare von vier verschieden alten Modell-Freelancern im Lauf der letzten zehn Jahre angesehen – mit überraschenden Ergebnissen.
04.09.12 Allzeithoch: IT-/Engineering-Freiberufler fordern so hohe Stundensätze wie nie
So hohe Stundensätze wie derzeit haben IT-/Engineering-Freiberufler noch nie gefordert. Die hohe Nachfrage nach Fachkräften aus dem IT- und Engineering-Bereich hat nicht nur zur Folge, dass die meisten Freelancer mit Projekten gut ausgelastet sind – sondern auch, dass sie höhere Preise durchsetzen können. Was das für die Honorare nach Ländern, Alter, Berufserfahrung und Positionen bedeutet, lesen Sie in dieser Auswertung.
08.03.12 Stundensätze stagnieren: Hat IT-/Engineering-Freiberufler der Mut verlassen?
IT-/Engineering-Selbstständige fordern aktuell im Schnitt 73 Euro pro Stunde – also genauso viel wie bei der letzten Auswertung im August 2011. Aber die Aussichten sind dennoch positiv. In der Analyse erfahren Sie, wie hoch die Honorare je nach Alter, Berufserfahrung und Position sind.
24.02.12 Die Zahlungsmoral der Projektanbieter ist besser geworden
Projektanbieter begleichen die Rechnungen der Freiberufler pünktlicher als im Jahr 2009 – und Zahlungsausfälle scheinen auch seltener geworden zu sein. Insgesamt attestieren Selbstständige den Vermittlern und Endkunden eine bessere Zahlungsmoral als in den Vorjahren.
25.10.11 Jahresumsatz: Von 60.000 bis 160.000 alles normal?
Im Schnitt haben die Teilnehmer an dieser GULP Umfrage im Jahr 2010 einen Jahresumsatz von 115.134 Euro erwirtschaftet. Die meisten liegen zwischen 60.000 und 160.000 Euro – eine breite Spanne. Die Erwartungen für dieses Jahr fallen sehr positiv aus.
24.10.11 Freiberufliche Ingenieure: Gute finanzielle Situation
Freiberufliche Ingenieure können im Schnitt mit einem Honorar von 65 Euro pro Stunde rechnen. Der Durchschnitts-Satz ist seit Anfang des Jahres um einen Euro gestiegen. Derzeit ist der Engineering-Projektmarkt ein Kandidatenmarkt.
13.09.11 Projektanbieter: Bedarf an IT-Freiberuflern wird weiter steigen
Wir haben Projektanbieter gefragt, wie das Jahr 2010 lief und wie sich die Nachfrage nach externen IT-Spezialisten weiter entwickeln wird. Sowohl Vergangenheit als auch Zukunft sehen demnach rosig aus. Das ganze Umfrage-Ergebnis…
26.08.11 Freiberufler-Honorare: Der Steigflug geht weiter
Die GULP Stundensatz-Auswertung August 2011 ist fertig! IT-Selbstständige fordern aktuell im Schnitt 73 Euro pro Stunde. Und: Der Anteil jüngerer Freelancer ist nicht weiter geschrumpft. In der Analyse erfahren Sie, wie hoch die Honorare je nach Alter, Berufserfahrung, Position und Wohnort sind.
25.02.11 Freiberufler-Honorare so hoch wie seit fast einem Jahrzehnt nicht mehr
Die GULP Stundensatz-Auswertung Februar 2011 ergab: IT-Selbstständige fordern im Schnitt ein Honorar von 72 Euro pro Stunde. So viel zum Schnitt. Wie hoch die Honorare je nach Alter, Berufserfahrung, Position und Wohnort sind, erfahren Sie in der Analyse.
21.01.11 Stundensatz-Umfrage Teil 10: Freiberufler-Honorare im Aufwind
Nach oben geht es mit den Honoraren von IT-Selbstständigen – sagen Freiberufler und Projektanbieter gleichermaßen. Allerdings könnte sich bald die Diskrepanz zwischen Stundensatzforderungen und gezahlten Honoraren vergrößern.
Trash Poll der Woche: Welchen Stundensatz haben Sie in Ihr GULP Profil eingetragen? (Dezember 2010)
Projektanbieter können bei ihrer Suche nicht nur einen Maximal- sondern auch einen Minimalwert eingeben. Welchen Stundensatz sollten Freiberufler also in ihr Profil schreiben?
GULP Stundensatz-Auswertung: Ist das Tal durchschritten? (September 2010)
Die IT-Freiberufler haben sich ein Herz gefasst und ihre durchschnittlichen Honorarvorstellungen wieder erhöht. Nach der Stagnation des letzten Jahres geht es nun wieder aufwärts. Für ältere und erfahrenere Freelancer etwas stärker als für den Nachwuchs.
"Den Seinen gibt es der Herr im Schlaf…" (Januar 2010)
"… mir aber nicht": Was tun, wenn der Projektanbieter nicht zahlen kann, nicht zahlen will oder es schlicht vergisst? Was so alles passieren kann im Freiberuflerleben, wenn es um das liebe Geld geht, zeigt dieser Artikel.
Branchen im Vergleich: Gezahlte Stundensätze (September 2009)
Dieser Artikel widmet sich zur Abwechslung nicht den Stundensatz-Forderungen der IT-Freiberufler, sondern den wirklich im Projekt erzielten Stundensätzen. Welche Honorare setzen externe IT-Experten beim Kunden durch?
Stundensatz-Umfrage Teil 9: Stagnation oder Talfahrt? (April 2009)
Quo vadis, Freiberufler-Stundensätze? So viele IT-Freiberufler wie noch nie seit 1999 erwarten: Unsere Honorare werden sinken. Die knappe Mehrheit klammert sich aber noch an den Strohhalm der Stagnation. Wie sind die genauen Zahlen? Womit rechnen die Projektanbieter?
"Wer mit Bananen bezahlt, darf sich nicht wundern, wenn Affen für ihn arbeiten" (März 2009)
"Gute Nachricht: Ihr Projekt wird bis Jahresende verlängert; schlechte Nachricht: Zu einem Abschlag von 15 Prozent." Wenn ein Endkunde solches oder ähnliches zu seinem IT-Freiberufler sagt - was soll der Freelancer dann machen? Stundensatz senken ja oder nein?
Umfrage-Ergebnis: Stundensatz - Teil 8 (April 2008)
"Verdienen Freiberufler zu viel im Vergleich zu Ihren festangestellten Kollegen?" Während so gut wie kein Freiberufler dieser Meinung ist, ist die Stimmung bei den Projektanbietern ganz anders: So viele wie noch nie in der achtjährigen GULP Stundensatz-Umfrage finden, dass Freiberufler überbezahlt seien. Auch bei Themen wie Margen und Stundensatzentwicklung sind sich die beiden Seiten nicht immer einig…
Umfrage-Ergebnis: Verhandlungssache Stundensatz (Dezember 2007)
Ein Blick in den Stundensatz Kalkulator bestätigt: Die IT-Freiberuflerhonorare sind auf dem Weg zurück zu alten Höhen. Das neue Preisgefüge beeinflusst natürlich auch die Stundensatzverhandlungen wie dieses Umfrage-Ergebnis verdeutlicht.
Branchen im Vergleich: Gezahlte Stundensätze - Update (November 2007)
Es ist keine Neuigkeit mehr, dass freiberufliche IT-Experten wieder höhere Stundensätze verlangen. Doch können Sie diese beim Kunden auch durchsetzen? Eine Situationsaufnahme, wie viel Geld an Externe in einzelnen Branchen gezahlt wird.
Umfrage-Ergebnis: IT-Selbstständige steigerten 2006 Jahresumsatz erneut (Juni 2007)
Es hat eine ganze Weile gedauert, bis sich externe IT-Spezialisten wirtschaftlich vom Platzen der Dotcom Blase erholten. Doch die Krisenzeiten scheinen vorbei: Schon das zweite Jahr in Folge melden sie deutlich höhere Jahresumsätze.
Umfrage-Ergebnis: Stundensatz - Teil 7 (März 2007)
Hochstimmung im IT-Projektmarkt: Die Stundensätze und Projektangebote befinden sich weiter auf Wachstumskurs. Wie werden sich angesichts dieser dynamischen Entwicklung die Honorare und Margen im IT-Markt zukünftig verändern?
Branchen im Vergleich: Regionale Projektanteile & Stundensatzzahlungen (Dezember 2006)
Bekanntermaßen gehören die Postleitzahlengebiete D6 und D8 zu den Ballungsgebieten im deutschen IT-Projektmarkt: Doch nicht in jeder Branche sind diese gleichermaßen die erste Adresse für IT-Selbstständige. Lesen Sie, in welchen Städten die Projektchancen besonders gut sind und wo sich am besten verdienen lässt.
Umfrage-Ergebnis: Verhandlungssache Stundensatz(Juli 2006)
Bei Stundensatzverhandlungen ist es äußerst hilfreich, die finanziellen Spielräume seines Gegenübers ausloten zu können. Wie IT-Freiberufler und Projektanbieter über die Höhe von Stundensätzen, Zuschlägen und Rabatten tatsächlich denken, beleuchtet ein Umfrage-Ergebnis.
Branchen im Vergleich: Je älter, desto teurer? (Juni 2006)
Je älter der IT-Selbstständige, desto höher meist sein Honorar. Doch trifft diese Beobachtung auf alle Branchen zu? Lassen sich branchenspezifische Unterschiede bei der Honorarhöhe je nach Alter feststellen? Der aktuelle Branchenvergleich klärt auf.
Umfrage-Ergebnis: Umsatz 2005 - Grund zur Freude? (April 2006)
Welchen Jahresumsatz erzielten IT-Selbstständige im Jahr 2005? Hat sich die wirtschaftliche Entspannung im IT-Projektmarkt auch auf ihren Geldbeutel ausgewirkt? Antworten liefert die jährliche Umfrage.
Umfrage-Ergebnis: Stundensatz - Teil 6 (März 2006)
Der Sinkflug der Honorare ist gestoppt. IT-Selbstständige können aufatmen, und Projektanbieter müssen wieder etwas tiefer in die Tasche greifen. Was beide Seiten für die Honorarentwicklung 2006 erwarten, verrät die alljährliche GULP Stundensatz-Umfrage.
Branchen im Vergleich: Vermittlungsprovisionen (Januar 2006)
Über einen Vermittler ins Projekt - nicht selten stellt sich dann die Frage, wie hoch dessen Provision ausfällt. Antworten liefert der zweite Teil der GULP Branchenbetrachtung.
Branchen im Vergleich: Gezahlte Stundensätze (Dezember 2005)
Stundensätze - kein anderes Thema bewegt die Gemüter der Protagonisten im IT-Projektmarkt so sehr wie die Frage nach der Bezahlung. Was selbstständige IT-Spezialisten in den letzten Jahren bei einzelnen Branchen verdient haben, verrät die neue GULP Serie "Branchen im Vergleich".
Umfrage-Ergebnis: Umsatz 2004 - Erfolgsgeschichte oder Drama? (April 2005)
Interessant sind aktuelle Zahlen, interessant ist die Entwicklung. Dies gilt freilich auch für die GULP Umfrage, die nach einem Jahr zum zweiten Mal den Jahresumsatz der IT-Freiberufler in das Zentrum der Betrachtungen stellte.
Umfrage-Ergebnis: Stundensatz Teil 5 (März 2005)
Stundensätze - Freiberufler und Projektanbieter wurden deutlich und gaben zum fünften Mal in fünf Jahren darüber Auskunft, wie sie die Entwicklung der Stundensätze sehen, wie hoch die Margen sind und ob externe IT-Leistungen angemessen bezahlt werden.
Gezahlte Stundensätze im Projektmarkt (Dezember 2004)
Was verdienen IT-Freiberufler denn nun wirklich im Projekt? Dazu macht GULP seit Oktober 2002 eine fortlaufende Erhebung, in der die Befragten anonym Auskunft zu Qualifikation, Honorar, Projektlänge, Einsatzort, Kundentyp, Alter und Erfahrung geben. Die aktuelle Auswertung hat mit 2.826 Einträgen eine repräsentative Basis.
Umfrage-Ergebnis: Stundensatz Teil 4 (März 2004)
Stundensätze - Freiberufler und Projektanbieter sprachen wieder einmal Tacheles und gaben mittlerweile zum vierten Mal darüber Auskunft, was sie von den aktuellen Stundensatzforderungen halten, wie hoch die Margen sind und wie ihrer Einschätzung nach die monetäre Zukunft für die externen IT-Spezialisten aussehen wird.
Umsatz 2003 - richtig happy, zufrieden, frustriert oder sauer? (Februar 2004)
Nicht der Stundensatz und nicht die Auslastung standen im Fokus der Umfrage, sondern letztlich der monetäre Wert, der für das praktische Leben zählt: Der Jahresumsatz. Und hier gab es laut den IT-Freiberuflern viel Schatten, aber auch immer wieder Licht.
Umfrage-Ergebnis: Stundensätze gestern und heute (September 2003)
Der IT-Projektmarkt hat sicher schon wesentlich bessere Zeiten erlebt, denn die Marktsituation bleibt weiter angespannt. Das drückt auf die Honorare. GULP wollte wissen, wie sich die persönlichen und allgemeinen Stundensätze der freiberuflichen IT-Experten laut deren Selbsteinschätzung entwickelt haben.
Umfrage-Ergebnis: Projekte fern der Heimat (Mai 2003)
Honorare sind Verhandlungssache - mögliche Stundensatzaufschläge auch. Ein Projekt findet nicht am Wohnort des IT-Freiberuflers statt. Kann für Fahrtkosten und Hotelübernachtungen ein Stundensatz-Aufschlag erzielt werden? Und wenn ja, in welcher Höhe?
Umfrage-Ergebnis: Honorarentwicklung 2003 (März 2003)
Die durchschnittlichen Stundensätze für IT-Freiberufler sind in Deutschland im vergangenen halben Jahr um 4 Euro auf 70 Euro gesunken. GULP wollte wissen: Ist der Boden jetzt erreicht oder gibt es darunter noch einen Keller?
Umfrage-Ergebnis: Verhandlungssache Stundensatz (März 2003)
Verhandlungssache Stundensatz: Wenn IT-Freiberufler und Projektanbieter aufeinander treffen, hat jeder seine Vorstellungen vom Stundensatz. GULP fragte nach, inwieweit beide Seiten zu Zugeständnissen bereit sind.
Stundensätze von freiberuflich tätigen IT-Spezialisten in den USA (Oktober 2002)
Was verdienen IT-Experten wie Consultants, Programmierer oder Administratoren in den USA? Mit realrates.com existiert im Internet eine unabhängige von US-Freiberuflern gespeiste Umfragequelle, deren Werte GULP mit den eigenen Zahlen verglichen hat.
Professionelles Forderungs-Management (Oktober 2002)
Was tun, wenn ein Kunde nicht zahlt? Ist die Forderung unstrittig, kann sich für Freiberufler der Weg zu einem Inkasso-Unternehmen lohnen. Forderungen haben 30 Jahre Gültigkeit.
Das Märchen von den sinkenden Stundensätzen (Mai 2002)
Um an eines der begehrten Projekte zu kommen, heißt es, den Gürtel enger zu schnallen. Deutliche Zugeständnisse im geforderten Stundesatz sind gefragt! So weit die Theorie. In der Praxis sieht es anders aus.
Umfrage-Ergebnis: Reduzierte Stundensätze (April 2002)
In Krisenzeiten steigt automatisch die Versuchung, bereits vereinbarte Honorare nachträglich zu reduzieren. Ob solche Nachverhandlungen derzeit gebräuchlich sind, und wie sie die Arbeitsleistung der Freiberufler beeinflussen, zeigt das vorliegende Umfrageergebnis.
Umfrage-Ergebnis: Entwicklung der Stundensätze
Hatte die Konjunktureintrübung Auswirkungen auf die Honorare der Freiberufler? Die vorliegende Umfrage zeigt auf, wie sich die persönlichen und allgemeinen Stundensätze der IT-Profis laut deren Selbsteinschätzung entwickelt haben und wie sie künftige Entwicklung der Honorare einschätzen.
Umfrage-Ergebnis: Stundensatz1999 | 2000 | 2001
Verdient ein Freiberufler jetzt zu viel oder etwa doch zu wenig? Diese und andere Fragen haben wir Freiberuflern und Projektanbietern gestellt - mit teilweise überraschendem Ergebnis.
Umfrage-Ergebnis: Verdienen IT-Freiberufler zu viel? (April 2001)
Die aktuelle Auswertung der GULP Profiledatenbank zum Thema Stundensätze zeigte u.a., dass der mittlere Stundensatz im Februar 2001 bei DM 139 lag. Wir wollten von den Nutzern des GULP-o-meters wissen, wie sie diesen Stundensatz einschätzen.
Richtig kalkulieren - damit sich Freiberuflichkeit lohnt (Februar 2001)
Mit dem GULP Stundensatzkalkulator kann jeder den Stundensatz ermitteln, den er für seine Qualifikation erwarten kann. Darauf aufbauend lässt sich das Freiberufler-Jahreseinkommen mit einem Angestellten-Bruttogehalt vergleichen.
Umfrage-Ergebnis: Das Java Millennium (November 2000)
Internet Technologien sind weiter auf dem Vormarsch. Seit Dezember 1999 ist Java unangefochten die am meisten nachgefragte Programmiersprache und verweist C++ auf die Ränge.
Der Freiheit Lohn (Oktober 2000)
Eine Stundensatzanalyse durch Deutschlands größte Freiberufler Börse zeigt, was IT Freiberufler verdienen.
SAP - Stundensätze von DM 166 bis DM 309 (September 2000)
SAP Berater zählen zu den "Besserverdienenden" der Spezies IT Freiberufler! Dieser Behauptung ist GULP in einer aktuellen Marktanalyse auf den Grund gegangen. Die überraschenden Resultate geben einen umfassenden Überblick zur aktuellen Marktsituation für SAP-Berater.

Trash Poll der Woche

Mal ganz generell: Was ist Ihnen wichtiger?
Mehr Zeit
Mehr Geld
Zwischenergebnis

Ihre Knowledge Base - Ihre Themen

Sie haben Themenvorschläge für die Knowledge Base? Haben eine Meinung zu GULP? Ab damit an die Redaktion!

Die GULP Service-Tools

Knowledge Base Archiv

Alle Artikel im Überblick

Geschützter Bereich

Mit diesem Icon gekennzeichnete Angebote sind exklusiv für Freiberufler mit GULP Profil. Bitte melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten an. Passwort geschützter Bereich

Zugangsdaten vergessen Noch kein GULP Profil?

Besuchen Sie uns auf Facebook, Twitter, Xing oder Google+!

GULP bei Facebook GULP_News bei Twitter GULP bei Xing GULP bei Google+

Für die Teilnahme an den mit diesem Icon gekennzeichneten Diensten melden Sie sich mit den Zugangsdaten an.
Zugangsdaten vergessen? | Noch kein GULP Profil?
Über GULP: Mehr als 3.500 Kunden, 85.000 eingetragene IT-Experten, davon 15.000 mit Schwerpunkt Engineering, und über 1.400.000 abgewickelte Projektanfragen: GULP ist die wichtigste Quelle für die Besetzung von IT-/Engineering-Projekten mit externen Spezialisten im deutschsprachigen Raum. Zusätzlich zu den Dienstleistungen einer modernen Personalagentur bietet GULP ein umfassendes Online-Portal mit Informationen und Services für die Teilnehmer im Markt.