SAP-Berater, Entwickler, Freelancer & Consultants

 

Finden Sie Ihren SAP-Freelancer bei GULP, der wichtigsten Quelle für externe IT-Spezialisten im deutschsprachigen Raum.

 

Gewinnen Sie einen ersten Eindruck anhand dieser Liste mit 10 aktuellen SAP-Experten Profilen. Weitere 90.000 Profile im Kandidatenpool.

Fragen? +49 89 500316-300

Oder schreiben Sie uns. Wir rufen zurück.

Noch nicht den passenden Freelancer gefunden? SAP-Berater, -Entwickler, oder -Consultant.

Melden Sie sich bei uns. Wir unterstützen Sie bei der Suche: +49 89 500316-300

 

 

Wissenswertes & Hintergrundinformationen zu SAP

 

Was ist SAP?

Der Begriff SAP steht im Volksmund zum einen als Synonym für den Konzern SAP SE mit Sitz in Walldorf/Baden-Württemberg, zum anderen für die dort entwickelte Software, die aktuell unter der Version SAP ERP Central Component (ECC) 6.0 Enhancement Package 7 vertrieben wird. Die Softwareentwickler aus Walldorf sind seit der Gründung im Jahr 1972 im Hinblick auf den Umsatz zum größten europäischen sowie weltweit viertgrößten Softwarehersteller gewachsen. Die Entwickler von SAP SE haben es sich zur Aufgabe gemacht, eine Software zu programmieren, die quasi die kompletten Geschäftsprozesse eines Unternehmens abzeichnen und steuern kann.

 

Dazu ist SAP ERP modular aufgebaut und knüpft an die, in vielen Unternehmen üblichen Organisationsstrukturen an. Den betriebswirtschaftlichen Themenbereichen SAP ERP Financials (Rechnungswesen), SAP ERP Operations (Logistik) und SAP ERP Human Capital Management (Personalwirtschaft) sind jeweils Module zugeordnet, die sich wiederum in Komponenten unterteilen. Zum Beispiel findet sich im Themenbereich Logistik das Modul MM (Materials Management = Materialwirtschaft) unter anderem mit den Komponenten Materialstamm, Einkauf, Bestandsführung und Inventur.

 

Programmierer und Projektmanager als Wissenseinheit

Nicht selten erweist sich der Consultant, Freelancer oder Admin als Ingenieur, Mathematiker oder Physiker. Kein großes Wunder, denn analytisches Denken ist Grundvoraussetzung, um die betriebswirtschaftlichen Prozesse in einzelne Programmzeilen zu packen. Die wesentlichen Vorteile von SAP ERP lassen sich nur realisieren, wenn Programmierer und der Projektleiter des Unternehmens zur perfekten „Schnittstelle“ werden. Es spielt keine Rolle, ob Freiberufler oder im Unternehmen fest angestellter Administrator – ein SAP Business Analyst muss sowohl die System-Prozesse als auch die zugrunde liegenden Business-Prozesse kennen.

 

Wegen der enormen Komplexität von SAP ERP erfolgt Business Development meist modulorientiert. Zudem bietet SAP spezielle Branchenlösungen, etwa für die Bereiche Automobilindustrie, Banken, Gesundheitswesen, Hightech & Elektronik, Energieversorger, öffentliche Verwaltung und Telekommunikation, an.

 

Gute Voraussetzungen für einen kompetenten Berater oder SAP-Administrator sind neben einem betriebswirtschaftlichen Studium, beziehungsweise Studium der Wirtschaftsinformatik, gute Kenntnisse in Java, ERP-Technologien sowie eine Weiterbildung im Bereich SAP-Software - inklusive SAP-Zertifizierung - im Rahmen einer öffentlich geförderten Schulungsmaßnahme.

 

SAP-Berater gesucht?

In Ihrem Unternehmen wird ein SAP-Berater, Entwickler, Freelancer oder Consultant gesucht? Wir von GULP können Ihnen dabei helfen, einen geeigneten Freiberufler mit Schwerpunkt SAP zu finden. Teilen Sie uns einfach mit, welche Anforderungen der SAP-Freelancer erfüllen soll.