Python Developer: Freelancer, Entwickler und Software Engineer

Python Programmiersprache und Skill

Python Developer: Freelancer, Entwickler und Software Engineer

  
 Eine der wohl bekanntesten Programmiersprachen der Welt ist Python. Denn dank der klaren, übersichtlichen Syntax, der einfachen Lesbarkeit und den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten entscheiden sich immer mehr Entwickler für die Programmierung mit Python. Zudem unterstützt die Programmiersprache mehrere Entwicklungsparadigmen – darunter zum Beispiel die funktionale oder objektorientierte Programmierung – und steht für die gängigen Betriebssysteme frei zur Verfügung. 

Für Jobsuchende

Für Freelancer


Entwicklungsgeschichte: Vom ersten Python zu Python 3

Zu Beginn der 1990er wurde Python von Guido van Rossum in Amsterdam ins Leben gerufen. Als Nachfolger der Programmier-Lehrsprache ABC sollte sie ursprünglich nur auf dem verteilten Betriebssystem Amoeba laufen.
Im Jahr 2000 wurde Python 2.0 veröffentlicht. Diese Version umfasst einige neue Funktionen, wie beispielsweise die automatische Speicherbereinigung, sowie die Unterstützung für den Unicode-Zeichensatz.
Nach einer langen Entwicklungsphase erschien im Jahr 2008 Python 3.0. Dieses Update fiel größer aus, als es normalerweise üblich ist. In dieser Version finden sich unter anderem Änderungen der Sprache selbst, welche nicht vollständig rückwärtskompatibel sind. Im Jahr 2018 wurde die neueste Version 3.7 veröffentlicht.

Das Gehalt eines Python-Entwicklers

Wer etwas von Python oder anderen Programmiersprachen versteht, ist derzeit sehr gefragt. Denn die Digitalisierung sorgt für einen enormen Aufschwung am Arbeitsmarkt. So wird die Nachfrage nach Python-Entwicklern immer größer und das Angebot am Markt immer kleiner. Danach richtet sich natürlich auch das Gehalt. Python-Entwickler liegen im IT-Bereich beim Verdienst im oberen Mittelfeld.


Das Gehalt eines Junior Python-Entwicklers

Es hängt, von der Erfahrung eines Python Developers ab, mit welchem Gehalt dieser rechnen kann. Grob kann jedoch von einem Einstiegsgehalt von 41.000 bis 49.000 Euro für einen Junior Python-Entwickler ausgegangen werden. (Quelle: Gehalt.de) Das Einstiegsgehalt eines Junior Python-Entwicklers ist auch in Deutschland stark regional geprägt. So sind Darmstadt, Karlsruhe, Kaiserslautern, Saarbrücken und Walldorf Hochburgen in der Software-Industrie. Aber natürlich gibt es auch außerhalb dieser Städte interessante Jobs für Python Developer. Diese sind vor allem bei folgenden Branchen gefragt:

•   Unternehmen der Telekommunikations- und Informationstechnik

•   System- und Softwarehäusern

•   EDV-Dienstleistern

•   Ingenieurbüros für technische Fachplanung

•   SmartHome-Unternehmen 


Das Gehalt eines Senior Python-Entwicklers

Langjährige Berufserfahrung und zertifizierte Fortbildungen in dem Gebiet ermöglichen es einem Python Developer in Unternehmen höhere Positionen und mehr Verantwortung zu übernehmen. Diese Seniorität spiegelt sich ebenfalls im Gehalt wieder. Das Einstiegsgehalt als Senior Python-Entwicklers liegt bei 60.000 bis 100.000 Euro. (Quelle: Gehalt.de)

Gehaltsunterschiede nach Städten in Deutschland

 

Deutschland

Durchschnittliches Gehalt

Möglicher Gehaltsrahmen

Stuttgart

62.200 €

50.100 € - 72.800 €

Duisburg

56.000 €

45.800 € - 68.900 €

Essen

56.000 €

45.800 € - 69.100 €

Köln

57.200 €

47.300 € - 70.700 €

Leipzig

45.500 €

38.100 € - 56.600 €

Bochum

56.000 €

45.600 € - 68.700 €

Dortmund

56.000 €

45.800 € - 68.700 €

Bremen

55.600 €

45.700 € - 67.900 €

Frankfurt am Main

57.300 €

48.300 € - 72.600 €

Nürnberg

55.600 €

46.200 € - 68.100 €

Bielefeld

56.000 €

45.800 € - 68.700 €

Düsseldorf

56.800 €

48.400 € - 69.600 €

Dresden

45.500 €

38.100 € - 56.600 €

Wuppertal

56.200 €

45.800 € - 72.700 €

Bonn

57.100 €

46.300 € - 69.000 €

Hannover

53.100 €

44.600 € - 67.000 €

Hamburg

56.300 €

46.300 € - 67.900 €

Berlin

51.800 €

42.400 € - 64.300 €

München

60.800 €

50.300 € - 76.300 €

Die wichtigsten Skills für Python Jobs

In dem Beruf des Python-Entwicklers arbeiten meist ausgebildete Informatiker, aber auch Absolventen technischer oder naturwissenschaftlicher Studiengänge als Quereinsteiger. Zusätzlich kann ein Python Developer an Weiterbildungen teilnehmen oder Zertifizierungen erwerben, zum Beispiel durch das Python Institute. Grundvoraussetzungen für den Beruf als Python-Entwickler sind:

• Gute analytische Fähigkeiten
• Sehr gute Kenntnisse in Englisch, da der größte Teil der Fachliteratur englischsprachig ist
• Fähigkeit, sich schnell in neue Sachverhalte und Programmiercodes einarbeiten zu können

Verwandte Technologien und Fähigkeiten

Verwandte Technologien sind die Programmiersprachen Java und C. Java ist eine objektorientierte Programmiersprache, die an die High-Level Sprache C++ angelehnt, aber wesentlich einfacher zu nutzen ist. Die Programmiersprache C wurde bereits in den 1970er Jahren entwickelt. Noch heute zählt sie zu den am weitesten verbreiteten Programmiersprachen der Welt. Java, JavaScript, PHP, Pearl und weitere Sprachen orientieren sich unter anderem an ihrer Syntax. Sie steht auf fast allen Computersystemen zur Verfügung, bietet eine hohe Performance und funktioniert mit minimalen Ressourcen.

Python mit MySQL verbinden

MySQL ist eines der weltweit meistgenutzten Datenbankverwaltungssysteme. Mit Python können ganz einfach Daten von MySQL abgefragt werden. Dabei wird der Zugriff auf eine MySQL-Datenbank unter Python durch das DB-API geregelt. Diese einheitliche Form des Zugriffs unterstützt die Wiederverwendbarkeit des Quellcodes.

Python und XML

XML (Extensible Markup Language) ist eine Auszeichnungssprache, die zum Strukturieren, Speichern und Übertragen von Daten zwischen Systemen verwendet wird. Da Python eine beliebte Sprache für die Web- und Datenanalyse ist, muss sie in ihrem Anwendungsbereich XML-Daten lesen oder schreiben können. Neueren Python-Versionen verfügen über einen fantastischen, schnellen XML-Parser, der Zeichendaten aus XML als Unicode-Strings zur Verfügung stellt.

Python und SQL

Bei SQL (Structured Query Language) handelt es sich um eine Datenbanksprache. Diese definiert zum einen Datenstrukturen in relationalen Datenbanken und bearbeitet Daten und fragt diese ab. Mittels der API kann ein Python-Programm mit einer SQL-Datenbank interagieren - zum Beispiel MySQL oder SQLite.

Python unter Linux

Python ist bei den meisten Linux-Versionen, wie auch anderen Betriebssystemen im Einsatz. Neben C ist Python die offizielle Entwicklersprache von Canonical für das Linux-Betriebssystem Ubuntu. Das WSGI (Web Server Gateway Interface) dient als universelle Schnittstelle, um Python in Webserver einzubinden.

Java vs. Python

Python ist eine prägnante und kompakte Sprache. Im Gegensatz zu Java und anderen Programmiersprachen, schafft Python mehr Nutzen mit weniger Code. Dies hat den Vorteil, das Python wesentlich leichter zu erlernen ist. Ferner müssen in Java alle Variablen – zusammen mit ihren Typen – explizit deklariert werden. In Python hingegen haben Variablen keinen festen Typen. Der Typ des zugewiesenen Wertes bestimmt den Typ der Variable.

PHP vs. Python

PHP und Python gehören mitunter zu den beliebtesten Skriptsprachen der Welt. Auf der Online-Plattform Udemy kann man die zwei Sprachen miteinander vergleichen. Anhand einer übersichtlichen Infografik wird auf Gemeinsamkeiten, Unterschiede und Schwierigkeiten näher eingegangen.

Angular vs. Python

Python ist eine Programmiersprache, die für das Backend verwendet wird. Angular wiederum ist ein Frontend-Framework, das auf TypeScript basiert. So ergänzen sich Angular und Python perfekt.

Perl vs. Python

Ein „Feature“ bei Python, das Perl in den Schatten stellt, ist die fortschrittliche objektorientierte Programmierung. Python bietet eine umfassende objektorientierte Programmierunterstützung mit sauberer und konsistenter Syntax. Das Schreiben von objektorientiertem Code in Perl würde den Code wesentlich komplexer machen.

Die Tools und Entwicklungsumgebung von Python

Neben speziellen Entwicklungsumgebungen stehen Python-Entwicklern zahlreiche Plug-Ins für die Entwicklungsumgebung zur Verfügung. Für die verschiedenen GUI-Toolkits, wie zum Beispiel Tkinter, Kivy oder PyFLTK gibt es zum Teil eigene Editoren, mit denen sich grafische Benutzeroberflächen auf einfache Art und Weise erstellen lassen.

Python Django

Django ist ein Python-Framework, das dem Model-View-Presenter-Schema folgt. Es handelt sich dabei um eine Art Baukastensystem, das mit vielen vorgefertigten Code-Schnipseln die Entwicklung von Web-Anwendungen enorm erleichtert. Instagram, Pixabay.com und Bikemap.net zählen zu den bekanntesten Anwendungen und Webseiten, die auf Django basieren.

Python Compiler

Für Python gibt es verschiedene Compiler, neben der Möglichkeit den Code unkompiliert, also interpretiert auszuführen. Der am weitesten verbreitete Compiler ist CPython, der in C geschrieben ist. Daneben gibt es noch Jython für Java und IronPython für .NET / Mono. Weitere beliebte Compiler sind Stackless Python, PyJs, Nuitka und ActivePython.

Python Editor

Im Grunde benötigt man nur einen einfachen Text-Editor und eine Laufzeitumgebung, um Python zu programmieren. Doch in der Praxis ist eine IDE (integrierte Entwicklungsumgebung) mit Python-Support sehr hilfreich, vor allem dann, wenn das Ergebnis über das eines einfachen Skripts hinausgehen soll. Eine IDE stellt dabei einen Texteditor, welcher für die Programmiersprache (in diesem Fall Python) angepasst ist, zur Verfügung. Außerdem hilft sie dabei, das Programm auszuführen und zu debuggen. Vollwertige IDEs für Python sind zum Beispiel Eric Python IDE oder PyCharm. Weiterhin gibt es Plug-Ins für größere IDEs wie Eclipse, Visual Studio und NetBeans.

Ausbildung zum Python-Developer

Ein Python-Entwickler ist ein Fachinformatiker, der das Backend eines Systems konzipiert und implementiert, das auf die Anforderungen und Bedürfnisse der Kunden bzw. der Nutzer zugeschnitten ist. Mit Python kann ein Developer sowohl einzelne Elemente als auch vollständige Applikationen realisieren. Außerdem kümmert sich ein Python-Developer darum, dass Anwendungen verschiedener Art miteinander kommunizieren. Dafür entwickelt er unterschiedliche Schnittstellen, sogenannte APIs.

Python für Anfänger und Programmieren lernen mit Python

Da Python als Sprache sehr beliebt ist, gibt es natürlich eine Vielzahl an Online-Tutorials oder Bücher. Darüber hinaus kann man natürlich an einem Python-Kurs teilnehmen. Benötigt man während einem Online-Kurs Hilfe, kann man sich die umfangreiche Dokumentation von Python ansehen oder die große und aktive Community um Hilfe bitten.

Python Tutorial und Basics

Datentypen Python besitzt eine dynamische Typenbindung. Das bedeutet, dass der Variablentyp nicht extra deklariert werden muss, sondern implizit durch die Zuweisung festgelegt wird. Folgende Typen gibt es bei Python:

● Zahlen
● Strings
● Indizes
● Strings ersetzen
● Listen
● Dictionaries
● Variablen und Operatoren Variablen und Operatoren Python kommt ohne Platzhalter, die sogenannten Variablen, nicht aus.
● Variablen
● Operatoren Kontrollstrukturen Der Programmablauf von Python kann durch eine große Anzahl von Kontrollstrukturen einfach gesteuert und kontrolliert werden.
● Bedingungen
● Schleifen
● while-Anweisung
● for-Anweisung
● Funktionen
● Exceptions

Interessiert an einem Tutorial? Hier finden Sie die deutsche Version des Tutorials der Python Foundation.

 

Python Projekte für Freelancer

Aufgrund der Digitalisierung werden freischaffende Python-Entwickler für die unterschiedlichsten Projekte händeringend gesucht. Dank der zahlreichen Frameworks, Standardbibliotheken und Pakete ermöglicht Python einen vielfältigen Einsatz für unterschiedliche Projekte – von einem kleinen Skript über ein großes, internes Mitarbeiterportal bis zur Desktop-Anwendung.

Der Stundensatz für Python-Freelancer

Laut dem GULP Stundensatzkalkulator verdienen Python-Freelancer im Durchschnitt in etwa 82 Euro pro Stunde. Selbstverständlich ist dieser Stundensatz nur ein Richtwert. Der tatsächlich gezahlte Stundenlohn hängt von vielen unterschiedlichen Faktoren ab, zum Beispiel von der Erfahrung, den erlangten Zertifizierungen, der Projektlaufzeit oder dem Verhandlungsgeschick des Developers.

Erfolgreicher Python-Developer werden – Zertifizierungen und Tipps

Zertifizierungen des Python Institute

Um die angesammelte Erfahrung besser für sich zu nutzen, können Entwickler in Tests ihre Fähigkeiten beweisen und sich somit zertifizieren lassen. Das Python Institute ist ein Unternehmen, das einen globalen Standard für die Python-Programmier-Zertifizierung entwickelt hat. Entwickler aus aller Welt können über deren Website verschiedene Python-Zertifizierungen erwerben.

Zertifizierungen der Python Academy

Wer sich noch nicht bereit fühlt an den Zertifizierungstests teilzunehmen oder Python von Grund auf lernen will, kann sich an der Python Academy ausbilden lassen. Die Python Academy ist ein Schulungsunternehmen, das sich auf Python spezialisiert hat. Dort werden sowohl offene Kurse, wie auch Firmenkurse angeboten. Die Schulungen finden im eigenen Schulungszentrum in Leipzig statt oder können In-House veranstaltet werden. Zusätzlich zu den Präsenz-Kursen gibt es die Option einer Video-Schulung.

Tipps für angehende Python-Entwickler

Wer sich als Anfänger mit Programmiersprachen wie Python beschäftigt oder von einer anderen Programmiersprache auf Python wechselt, findet im Folgenden hilfreiche Links, die man als Beginner unbedingt kennen sollte. Neben der Möglichkeit sich in Python-Grundkursen ausbilden zu lassen, kann man die Sprache natürlich auch im Selbststudium erlernen. Dafür bieten sich besonders kostenlose Online-Tutorials an, die sich sowohl in englischer als auch in deutscher Sprache zahlreich im Internet finden lassen (z.B. Python Einsteiger-Tutorial). Programmierer, die bereits Grundkenntnisse in diesem Bereich besitzen, können ebenfalls auf Tutorials (z.B. von learnpython.org) zurückgreifen, um die Grundlagen der Programmiersprache zu erlernen. Um die Fähigkeiten weiter auszubauen lohnt sich ein Blick in entsprechende Bücher, wie beispielsweise Effective Python von Brett Slatkin.
 

Python-Entwickler gesucht?

Sie sind mit Ihrem Start-Up oder Unternehmen auf der Suche nach einem Python-Entwickler? Auf die folgenden Punkte sollten Sie bei der Suche achten.

Der Stundensatz des Python-Developers

Python-Freelancer verdienen im Durchschnitt um die 80 Euro pro Stunde. Selbstverständlich ist dieser Stundensatz nur ein Richtwert. Der tatsächlich bezahlte Stundenlohn hängt von vielen Faktoren ab, zum Beispiel der Erfahrung, Projektlaufzeit oder dem Verhandlungsgeschick.

Zertifizierungen und Erfahrungen

Achten Sie bei der Suche darauf, ob der Python-Entwickler bereits Erfahrungen sammeln durfte. Hat er bereits Python-Systeme erfolgreich umgesetzt? Hat er eine Ausbildung oder ein Studium in diesem Bereich absolviert? Oder kann er zum Beispiel Zertifizierungen des Python Institute vorweisen?

Python Befehle und Grundlagen

Um Befehle auszuprobieren, müssen Sie einfach den Interpreter starten und auf die primäre Eingabeaufforderung >>> warten. Sie können den Interpreter wie einen Taschenrechner einsetzen. Dabei ist die Syntax einfach: Die Operatoren +, -, * und / wirken genauso wie in den meisten anderen Sprachen (zum Beispiel Java oder C). Dabei können Klammern zur Gruppierung verwendet werden. Außer mit Zahlen kann Python auch mit Zeichenketten umgehen, die auf unterschiedliche Weise darstellbar sind. Sie können in einfache oder doppelte Anführungszeichen eingeschlossen werden. Ferner kennt die Programmiersprache zusammengesetzte Datentypen, die zur Gruppierung unterschiedlicher Werte verwendet werden können. Die flexibelste davon ist die Liste: Eine Liste von Werten, die durch Kommas getrennt und von eckigen Klammern umklammert werden. Dabei müssen die Elemente in der Liste nicht denselben Typ haben.

Python Anwendungsgebiete

Python ist eine universell einsetzbare, high-level Programmiersprache, mit der sich Projekte aller Größen und Art umsetzen lassen. Meistens wird die Sprache für Web-Entwicklung, einfache Scripts und Datenanalyse verwendet. H3: Python Software Zahlreiche Frameworks, Standardbibliotheken und von Python bereitgestellte Pakete ermöglichen einen vielfältigen Einsatz von Python für unterschiedliche Anwendungsmöglichkeiten – von einem kleinen Programm über ein großes Webportal bis zur Desktop-Anwendung.

Python Webserver

Da Python eine beliebte Sprache ist, wird sie von vielen Webservern unterstützt. Beliebte Webserver sind unter anderem XAMPP, Apache oder Gunicorn.

Python Web Development & Website

Eines der beliebtesten serverseitigen Web-Frameworks, das komplett in Python geschrieben wurde, ist Django. Ein Web-Framework funktioniert wie ein Baukasten. Durch viele vorgefertigte Teile wird die Erstellung einer Webseite erheblich erleichtert. Die Beliebtheit von Django lässt sich durch die breite Anzahl an Möglichkeiten erklären, die Django schafft. So unterstützt es beispielsweise die Internationalisierung, ermöglicht die Anbindung zu weiteren Datenbanksystemen wie dem Microsoft SQL Server oder Db2 und besitzt eine automatisch generierte, produktionstaugliche Administrationsoberfläche.

Aktuell verfügbare Freiberufler

Aktuell offene Projektpositionen

Für was ist Python geeignet?

Python ist eine universell einsetzbare, high-level Programmiersprache, mit der sich Projekte aller Größen und Art umsetzen lassen. Meistens wird die Sprache für Web-Entwicklung, einfache Scripts und Datenanalyse verwendet.

Was ist Python für eine Programmiersprache?

Python ist eine der wohl bekanntesten Programmiersprachen der Welt. Denn dank der klaren, übersichtlichen Syntax, der einfachen Lesbarkeit und den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten entscheiden sich immer mehr Entwickler für die Programmierung mit Python. Zudem unterstützt die Programmiersprache mehrere Entwicklungsparadigmen und steht für die gängigen Betriebssysteme frei zur Verfügung.

Wie einfach ist Python?

Python zu lernen ist vergleichsweise einfach in der Anwendung. Python besitzt eine dynamische Typenbindung. Das bedeutet, dass der Variablentyp nicht extra deklariert werden muss, sondern implizit durch die Zuweisung festgelegt wird.

Warum sollte man Python lernen?

Da Python als Sprache sehr beliebt ist, gibt es natürlich eine Vielzahl an Online-Tutorials oder Bücher. Darüber hinaus kann man natürlich an einem Python-Kurs teilnehmen. Benötigt man während einem Online-Kurs Hilfe, kann man sich die umfangreiche Dokumentation von Python ansehen oder die große und aktive Community um Hilfe bitten.

Für Jobsuchende

Für Freelancer