GULP Trend Analyzer

Der GULP Trend Analyzer analysiert die über den GULP Server zugestellten Projektangebote. Am besten läßt sich der Analyzer dazu verwenden, bis zu drei Qualifikationen miteinander zu vergleichen. Geben Sie je Qualifikation eine oder mehrere Zeichenfolgen getrennt durch Leerzeichen ein.

Ermittelt, welche Qualifikation wie gefragt ist.

Qualifikation 1

Verknüpfung mehrerer Worte

Qualifikation 2

Verknüpfung mehrerer Worte

Qualifikation 3

Verknüpfung mehrerer Worte

Daten seit

und-Verknüpfung
Sie können auch mehrere Anforderungen zu einer Qualifikation kombinieren. Dazu verwenden Sie die und-Verknüpfung.
Beispiel: Welche Programmiersprache ist unter MVS am gefragtesten?

Qualifikation 1:MVS Cobolund

Qualifikation 2:MVS PL/1und

Qualifikation 3:MVS %Assund

oder-Verknüpfung
Um Synonyme oder verwandte Begriffe zusammenzufassen, verwenden Sie die oder-Verknüpfung.
Beispiel: Welche Berufsgruppe ist am gefragtesten?

Qualifikation 1:Projektleiter Berateroder

Qualifikation 2:Programmierer Entwickleroder

Qualifikation 3:Trainer Coach Schulungoder

Kommentare zu diesem Artikel:

"Sehr aufschlussreich! (September 2014)"

"Hilfreich um ein Bild vom Markt zu haben. (Juni 2014)"

"Es dokumentiert die sehr traurige Realität von absolut unzureichender Bezahlung von Freelancern durch Vermittler. (Januar 2014)"

"interessant (Januar 2014)"

"Supper Tool (November 2013)"

"Gute Entscheidungshilfe! (November 2013)"

"gute Basis für Verhandlungen (September 2013)"

"hilft mir sehr bei meine Kalkulation (August 2013)"

"ich bin immer noch zu billig ;) (August 2013)"

"Das sind wirklich hilfreiche Analysetools! (Juli 2013)"

"prima Überblick (Juni 2013)"

"sehr interessant / danke (Juni 2013)"

"Super Tool (März 2013)"

"sehr genial und informativ - danke schön! (Februar 2013)"

"Sehr gut zur Selbsteinschätzung und als Verhandlungsbasis für seinen eigenen Stundensatz. (November 2012)"

"Super! Das Tool hilft für eine Einschätzung, wie man sich weiterbilden soll. (November 2012)"

"Sehr gute Idee, sehr gutes Tool! Danke! (Oktober 2012)"

"Hilft mir sehr! (Oktober 2012)"

"Auch wenn die Aufmachung der Daten recht gut ist, über eines lässt sie sich nicht hinwegsehen. Max. 150.- Brutto die Stunde, echt lächerlich. Dies bestätigt nur meine Wahl, nur noch in den Staaten Jobs zu machen, denn da verdient man leicht als 32 J. IT-Manager bis zu 420.- Euro ( umgerechnet ) die Stunde. Daher, wer in Deutschland für solch ein Taschengeld bereit ist zu Arbeiten, und die Lohndumper zu unterstützen, der hat kein Recht sich zu beschweren und verdient es nicht besser ! (Oktober 2012)"

"Informativ, klasse. (August 2012)"