GULP >> Über GULP >> Pressemitteilungen >> Nur noch eine Quelle für die Rekrutierung von externen Mitarbeitern

Pressemitteilung 03. Mai 2002
 
Nur noch eine Quelle für die Rekrutierung von externen Mitarbeitern
GULP präsentiert ITEX2 - die nächste Generation der Projektvergabe: Alle externen Mitarbeiter in einem Profilepool
 

Stand bisher der Eintrag in die größte IT-Profiledatenbank Deutschlands (mit über 30.000 Profilen sind 88 % aller IT-Freiberufler eingetragen) nur freiberuflichen IT-Spezialisten offen, erweitert GULP nun mit ITEX2 seinen Pool auch für IT-Dienstleistungsunternehmen, die ihre festen Mitarbeiter für den externen Projekteinsatz anbieten möchten.

Das Revolutionäre, an dieser eigentlich simplen wie genialen Idee ist, erläutert Karl Trageiser, kaufmännischer Geschäftsführer von GULP, es entsteht eine Win-Win Situation für alle Beteiligten: der Projektanbieter muß nicht mehr umständlich durch diverse Telefonate und mühsame Recherchen die freien Mitarbeiter-Kapazitäten von möglichen Anbietern zusammensuchen, sondern er kann für die Zusammenstellung seines Projektteams jetzt auf eine einzige Quelle zugreifen.
Das IT-Dienstleistungsunternehmen profitiert doppelt, nicht nur, dass es durch die externe Vermittlung eine optimale Auslastung seiner festangestellten Mitarbeiter sicherstellt, es wird vor allem durch die fachliche Qualifikation seines Teams bei der Vergabe von Projekten ausgewählt - ein entscheidender Vorteil.

Diese Öffnung ist die logische Fortsetzung des Erfolgsweges von GULP. Der Vorteil für die eingetragenen Unternehmen zeigt sich am besten an den GULP Zahlen des vergangenen Jahres: Über 30.000 Projektangebote wurden abgewickelt, täglich 500 Recherchen nach geeigneten Kandidatenprofilen durchgeführt, mittlerweile rekrutieren über 1.000 Unternehmen über GULP externe Mitarbeiter.
Erste Gespräche mit Kunden bestätigen Trageiser in seiner Vision: "Es ist ein Schritt, der eigentlich schon seit langem überfällig war - was bisher fehlte war jemand mit Know-How und dem entsprechenden Standing im Markt, um dieses zu realisieren. GULP hat beides."

Nähere Informationen über ITEX2 erhalten Interessierte ab 01.05.2002 auf der übrigens frisch neu gestalteten Plattform www.gulp.de oder unter Telefon 089 - 500 316 0