a Randstad company
Login

Der Weg zum Frontend-Entwickler

Aktuell offene Jobs in Festanstellung

Frontend Entwickler: Der Mastermind der Website

Alles geht online, zunehmend bestimmen Smartphones und Apps Geschäftswelt und Privatleben. Die Kommunikation und das Marketing sind in weiten Bereichen schon längst ins Internet verlagert. In der Konsequenz gewinnen Technik, Architektur und Design von Websites und Onlineangeboten weiter an Bedeutung – und sind die Experten, die für gelungene, funktionierende und erfolgreiche Lösungen sorgen, auf dem Markt über alle Branchen hinweg gefragte Mitarbeiter oder Dienstleister. 

Neben Backend Entwicklern und Webdesignern nehmen im „Dreigestirn des Online-Auftritts“ die Frontend Entwickler, auch Frontend Developer oder Webentwickler genannt, eine wichtige Position ein. Wie der Name „Frontend“ (vorderes Ende = Präsentationsebenen und Applikationen) bereits verrät, ist es die Aufgabe des Frontend Entwicklers, die Darstellung einer Website für Internetbrowser optimiert zu entwickeln.

"Bei GULP ist der Umgang extrem freundlich und es fühlt sich fast familiär an."

Christian Hauck

"Ohne GULP hätte ich den Job, den ich heute mache, nicht bekommen."

Verena Baier

"Ich finde die Vielfalt an Projekten toll, die GULP mir durch sein großes Kundennetzwerk bieten kann."

Rabih Sleiman

"Die Betreuung im Bewerbungsprozess war hervorragend."

Romy Berger


Sie sind auf der Suche nach einem neuen Job als Frontend-Entwickler?

Stellenangebote für Frontend-Entwickler in ganz Deutschland

 


Frontend Entwickler: Aufgaben und Tätigkeitsfeld

Es liegt in der Natur des Aufgabengebiet eines Frontend Developers, dass es von der rasant wandelnden Digitalisierung und ständig neuen Tools & Weiterentwicklungen der Technologien, ob im App oder Web-Bereich, getrieben ist. Entsprechend vielfältig und (fast) jeden Tag neu gestalten sich die Anforderungen und damit das Tätigkeitsfeld des Frontend Entwicklers. Genau dies aber sichert auch seinen Job, denn jenseits der simplen Website- und Blogarchitekturen im Baukastensystem, die ein interessierter „Otto Normalverbraucher“ mittlerweile selbst bedienen kann, ist der Frontend Entwickler bei komplexeren Aufgabenstellungen bei Unternehmen aller Branchen und externen IT-Dienstleistern (z.B. Erstellung von userzentrierten Benutzeroberflächen) gefragter denn je. Er kümmert sich im Kern um:

  • Entwicklung und Optimierung der Darstellung von Websites für Internetbrowser
  • Durchführung von Anforderungsanalysen
  • Erstellen von Software-Architektur und Design
  • Bearbeitung von Layout und clientseitigen Programmierungen
  • Erstellen von Datenbank-Designs
  • Implementierung von webbasierten Anwendungen und Codes
  • Konzeption und Einrichtung von Werkzeugen zur Qualitätssicherung und zur automatisieren Bereitstellung von Webapplikationen
  • Auswahl von modernen Frameworks zur Bereitstellung von Apps für Kunden
  • Wartung von Software-Installationen
     

Frontend-Developer arbeiten meist im Team – an der Schnittstelle zwischen Backend-Developern, von denen sie die zu verarbeitenden Daten beziehen, und Webdesignern, die Vorgaben zur gestalterischen Aufbereitung dieser Daten geben. Nicht selten übernimmt gerade in kleineren IT-Firmen und kompakten IT-/Marketingabteilungen von Unternehmen ein Frontend Entwickler auch die Aufgaben von Backend Development und Webdesign.

Der Anspruch eines Frontend Entwicklers besteht darin, komplexe Informationen so zu verdichten und zu bündeln, dass der Programmiercode "schlank" bleibt und nicht zu viele Ausnahmen enthält, so dass später vom Programmierer die korrekte Software erstellt werden kann.

Frontend Entwickler: Ausbildung und Anforderungen 

Fundierte IT-Kenntnisse first! Wenn es um die Ausbildung ihrer „Player“ geht, ist die IT-Branche nach wie vor flexibel. Das gilt auch für die Frontend Entwickler, wo erfahrene Quereinsteiger ebenso tätig sind wie Fachinformatiker oder gar Diplom-Informatiker. Ohne Zweifel ist aber ebenso zunehmend festzustellen: Bei Neueinstellungen legen Unternehmen immer größeren Wert auf den Abschluss an einer Hochschule oder Universität. Alternativ ermöglichen schließlich Ausbildungen zum informationstechnischen Assistenten oder Mediengestalter den Einstieg als Frontend Developer.

Je nach bevorzugten Werkzeugen und Einsatzbereichen sollten Frontend Entwickler gute bis sehr gute Kenntnisse besitzen in: 

  • HTML, CSS und Java-Script
  • Softwareentwicklung in C# und WPF
  • digitalen Bildbearbeitung (visuelle Grafiken/Design, Formate, Bildmontage etc.)
  • Responsive Design bzw. Responsive Webdesign (Anwendungen und Bibliotheken wie Ember, Backbone, Bootstrap, AngularJS oder jQuery)
  • Datenbankanbindungen mit PHP und MySQL
  • 3D-Modeling/Animation und Web Development
  • Konzeption von GUI-Designs sowie in der Anbindung von Schnittstellen 
  • Planung und Einsatz von Content Management Systemen für komplexe Webseiten
     

Darüber hinaus bringen erfolgreiche Frontend Developer als Skills mit:

  • Hohe Problemlösungskompetenz und analytische Fähigkeiten
  • Ziel- und Ergebnisorientierung
  • Präsentationsfähigkeit und Teamorientierung
  • (nicht) nur in internationalen Teams: sehr gute Englischkenntnisse
     


Sie sind auf der Suche nach einem neuen Job als Frontend-Entwickler?

Stellenangebote für Frontend-Entwickler in ganz Deutschland